Sie sind auf Seite 1von 14

Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Inhaltsverzeichnis Table of Contents

1. Geltungsbereich 1. Scope
2. Allgemeine Kriterien 2. General applicable criteria’s
3. Einteilung der Abweichungen in 3. Classification of the deviations in areas
Bereiche 3.1 Area A: Sealing surfaces
3.1 Zone A: Dichtflächen 3.1.1 O-Ring- and lens gaskets surfaces
3.1.1 O-Ring- und Linsendicht-Flächen 3.1.2 Flat sealing surfaces
3.1.2 Flach aufliegende Dichtflächen 3.2 Area B: Non-machined and machined
3.2 Zone B: Nicht bearbeitete und surfaces in contact with process gas
bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit 3.2.1 Valve support
Prozessgas 3.2.2 Remaining machined and not machined
3.2.1 Ventilauflage surfaces in contact with process gas
3.2.2 Restliche bearbeitete und nicht 3.2.3 Closed chambers on Ni-resist cylinders
bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit 3.3 Area C: Machined surfaces with
Prozessgas technical function
3.2.3 Geschlossene Kammern bei Ni-Resist- 3.3.1 Drilling holes
Zylindern 3.3.2 Threaded holes:
3.3 Zone C: Bearbeitete Oberflächen mit 3.3.3 Machined surfaces
technischer Funktion 3.4 Area D: Auxiliary surfaces without
3.3.1 Bohrungen: function
3.3.2 Gewindebohrungen: 3.5 Area E: not machined and machined
3.3.3 Bearbeitete Oberflächen surfaces in contact with cooling fluids
3.4 Zone D: Hilfsflächen ohne Funktion 4. Removal of deviations
3.5 Zone E: nicht bearbeitete und 5. Documentation
bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit 6. Further applicable documents
Kühlflüssigkeiten
4. Beseitigung von Abweichungen
5. Dokumentation
6. Mitgeltende Unterlagen

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 1 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 1 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

1. Geltungsbereich 1. Scope
Diese Vorschrift beschreibt die akzeptablen This regulation describes the acceptable
Abweichungen an bearbeiteten deviations on machined casting parts:
Gussbauteilen:
- bearbeitete Flächen sowohl auf der - machined surfaces on the outside and
Innenseite wie auch auf der inside of a casted part
Aussenseite eines Gussbauteils
- roh verbleibende Flächen in Kontakt mit - remaining raw surfaces in contact with
Prozessgas oder Kühlflüssigkeiten process gas or cooling liquids.

2. Allgemeine Kriterien 2. General applicable criteria’s


Die Oberflächenabweichungen müssen mit The surface deviations must be
blossem Auge erkennbar sein. recognizable with the naked.

3. Einteilung der Abweichungen in 3. Classification of the deviations in areas


Bereiche
Folgende Zonen werden unterschieden: The following areas are distinguished:

Zone A: Dichtflächen Area A: Sealing surfaces

Zone B: nicht bearbeitete und bearbeitete Area B: not machined and machined
Flächen in Kontakt mit Prozessgas surfaces in contact with process gas

Zonen C: Bearbeitete Flächen mit Area C: Machined surfaces with a technical


technischer Funktion function

Zonen D: Hilfsflächen ohne Funktion Area D: Auxiliary surfaces without function

Zonen E: nicht bearbeitete und bearbeitete Area E: not machined and machined
Flächen in Kontakt mit Kühlflüssigkeiten surfaces in contact with cooling liquids

Einteilung Classification
Die Katalogisierung der The classification of surface deviations is
Flächenabweichungen erfolgt durch das done by the engineering department.
Engineering.

Prioritätsregel Priority rule


Kann eine Abweichung mehr als einer Zone If a deviation can be assigned to more than
zugeordnet werden, gilt die strengere one area, the more stringent assessment
Beurteilung. applies.

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 2 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 2 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

3.1 Zone A: Dichtflächen 3.1 Area A: Sealing surfaces


3.1.1 O-Ring- und Linsendicht-Flächen 3.1.1 O-Ring- and lens gaskets surfaces
Geltungsbereich: Scope:
Dichtflächen mit Linien-Berührung wie O- Sealing surfaces with line contact such as
Ring-Dichtflächen und Dichtflächen für O-ring sealing surfaces and sealing
Linsendichtungen (siehe Abb. 1). surfaces for lens seals (see pic. 1).

Abb. 1: Beispiele O-Ring und Linsendichtflächen


(nicht abschliessend)

Pic. 1: Examples O-Ring and lens gaskets faces (not


completed)

Dichtfläche sealing face

5mm

5mm

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 3 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 3 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Beurteilung: Evaluation:
Oberflächenabweichungen, welche die Surface deviations affecting the sealing
Dichtfläche beeinflussen, müssen mittels surface must be checked with a PT test
einer PT-Prüfung nach KV6015 überprüft according to KV6015.
werden.

Als Dichtfläche gilt die Auflagefläche des O- The sealing surface is the contact surface
Rings / Linsendichtung und der Bereich of the O-ring / lens seal and the area within
innerhalb 5mm allseitig um die 5 mm on all sides around the contact
Auflagefläche (siehe Abb. 1). surface (see pic. 1).

Abweichungen an seitlichen Gestelldeckel Deviations on sideward frame covers on K-


an K-Gestellen sind immer nach KV6012 zu frames must always be tested according to
prüfen. KV6012.

3.1.2 Flach aufliegende Dichtflächen 3.1.2 Flat sealing surfaces


Geltungsbereich: Scope:
Flächen die metallisch dichten (ohne Surfaces which are metallic sealed (without
zusätzliches Dichtelement) und Flächen die additional sealing element) and surfaces
mittels Flachdichtung dichten (siehe Abb. which seal by means of a flat gasket (see
2a+b). Pic. 2a + b).

Abb. 2a: Beispiele Flächen die metallisch dichten und Flächen die mittels Flachdichtung dichten (nicht
abschliessend)
Pic. 2a: Surfaces which are metallic sealed and surfaces which seal by means of a flat gasket (not
completed)

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 4 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 4 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Abb. 2b: Beispiele Flächen die mittels


Flachdichtung dichten (nicht abschliessend)
Pic. 2b: Examples surfaces which seal by means
of a flat gasket (not completed)

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 5 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 5 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Beurteilung: Evaluation:
Flächen die metallisch dichten (ohne Surfaces which are metallic sealed (without
zusätzliches Dichtelement): additional sealing element):
Oberflächenabweichungen innerhalb der Surface deviations within the limits defined
nach Abb.3 definierten Grenzen sind in Pic. 3 are acceptable.
akzeptabel.

Flächen die mittels Flachdichtung dichten: Surfaces which seal by means of a flat
Oberflächenabweichungen innerhalb der gasket: surface deviations within the limits
nach Abb.4 definierten Grenzen sind defined in Pic. 4 are acceptable.
akzeptabel.

Abb. 3: Beurteilung Flächen die Abweichung


deviation
metallisch dichten (ohne
zusätzliches Dichtelement)
Pic. 3: Evaluation of surfaces
which are metallic sealed (without
additional sealing element)

Abb. 4: Beurteilung Flächen die


mittels Flachdichtung dichten Dichtfläche sealing face
Pic. 4: Evaluation surfaces which
seal by means of a flat gasket

Abweichung
deviation

Um ein Gewindeloch muss die Auflagefläche innerhalb eines Radius


von 0.5xB sauber sein. Around a threaded hole the surface must be
clean within a radius of 0.5xB.

3.2 Zone B: Nicht bearbeitete und 3.2 Area B: Non-machined and machined

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 6 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 6 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit surfaces in contact with process gas


Prozessgas
3.2.1 Ventilauflage 3.2.1 Valve support
Geltungsbereich: Scope:
Auflagefläche des Ventils und angrenzende Contact surface of the valve and adjoining
Bereiche (siehe Abb. 5). areas (see Pic. 5).

Auflagefläche Ventil / contact surface of the valve

Abb. 5 Auflagefläche Ventil / Pic. 5 valve contact surface

Beurteilung nach Abb. 6: Evaluation according to Pic. 6:


Roter Bereich: Auf der Ventilauflagefläche Red area: Surface deviations are
sowie 5mm oberhalb und unterhalb der acceptable within the defined limits on the
Auflagefläche sind Oberflächen- valve support surface as well as 5 mm
abweichungen innerhalb den definierten above and below the support surface.
Grenzen akzeptabel.

Blauer Bereich: im blauen Bereich wird eine Blue area: in the blue area a spot is
Stelle akzeptiert, deren grösste Abmessung accepted whose largest dimension does not
10mm nicht übersteigt und max. 3mm tief exceed 10 mm and max. 3mm deep.
ist. See pic.6

Abb. 6 Beurteilung Ventilauflagefläche / Pic. 6 Evaluation valve contact surface

<0.5xB >5xB
<0.5xB

B
5mm

Tiefe: max. 0.5xB


5mm

depth: max. 0.5xB

10mm
Tiefe: max. 3mm
depth: max.
3mm

3.2.2 Restliche bearbeitete und nicht 3.2.2 Remaining machined and not machined

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 7 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 7 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit surfaces in contact with process gas


Prozessgas
Geltungsbereich: Scope:
Ventilschrägen, alle Wandstärken (auch Valve chamfers, all wall thicknesses (also
unbearbeitete), Stopfbüchs - / not machined), stuffing box / packing area,
Packungsbereich, Verdichtungsraum, compression chamber, liner area for
Linerbereich bei Prozessgas und HD- process gas and HD cylinders (see Pic.
Zylinder (siehe Abb. 7a). 7a.). Area of application in the crankcase
Geltungsbereich im Gestell (siehe Abb. 7b). (see Pic.7b).

Abb. 7a Restliche bearbeitete und nicht bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit Prozessgas
Pic. 7a Remaining machined and not machined surfaces in contact with process gas
Laby®-Zylinder / Laby®-Cylinder Laby®-Zylinder / Laby®-Cylinder

HD-Laby®-Zylinder
HP-Laby®-Cylinder Prozessgas-Zylinder / Proces gas cylinder

Abb. 7b Restliche bearbeitete und nicht bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit Prozessgas

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 8 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 8 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Pic. 7b Remaining machined and not machined surfaces in contact with process gas
Kurbeltrieb / Crankcase

Beurteilung: Evaluation:

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 9 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 9 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

Die Oberfläche muss frei von losem The surface must be free from loose
Material sein. material.
Die Oberflächenabweichung wird nach dem The surface deviation is evaluated with the
Lageplan gemäss Abb. 8 beurteilt. location plan according to Pic.8.

Abb. 8 Oberflächenabweichung Lageplan


Pic. 8 Surface deviation location plan

S Wandstärke S Thickness
gemäss according to
L
Zeichnung drawing
S cast
Scast Wandstärke Scast Actual thickness
t
des S
of casted part
gegossenen
Bauteils

t Tiefe der t Depth of the


Abweichung deviation

w Fläche der w Area of the


Abweichung deviation
L Maximale L Maximum
Abmessung der measurement of
Abweichung D the deviation
D Kürzester D Shortest
Abstand distance
zwischen zwei between two
Abweichungen deviations

Akzeptanzkriterien: Acceptance criteria:


t: < 0.1 x S t: <0.1 x S
w: < 600 mm2 oder L: < 30mm w: <600 mm2 or L: <30mm
D: <3 x L, gilt auch für Abweichungen auf D: <3 x L, also applicable for deviations on
beiden Seiten der Guss Wand. both sides of the casted wall

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 10 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 10 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

3.2.3 Geschlossene Kammern bei Ni-Resist- 3.2.3 Closed chambers on Ni-resist cylinders
Zylindern
Geltungsbereich: Scope:
Bei Nickelgusszylindern können aufgrund On nickel cast cylinders, chambers can
des Erstarrungsprozesses Kammern occur during the solidification process (see
entstehen (siehe Abb. 9). Pic.9).

Abb. 9 Kriterien Kammern bei Ni-Resist-Zylindern


Pic. 9 Criteria’s chambers on Ni-resist cylinders

Kammer Chamber

Diese Kammern beeinträchtigen die These chambers do not affect the function
Funktion des Zylinders nicht. Sie werden im of the cylinder. They are left in the original
Originalzustand belassen und nicht state and are not opened.
geöffnet.

Beurteilung gemäss Abb. 9: Evaluation according to Pic. 9:


Eine sichtbare Öffnung darf maximal A visible opening may not be larger than
15mm2 gross sein. 15mm2.

Die Wandstärke X muss mindestens dem The wall thickness X must be at least twice
doppelten Wert der nach PED B1 / 10 the minimum wall thickness calculated
berechneten Mindestwandstärke according to PED B1 / 10.
entsprechen.

Der Abstand zwischen zwei Kammern The distance between two chambers must
muss mindestens 4x der gemessenen correspond to at least 4 times the
Kammertiefe T entsprechen. measured chamber depth T.

(PED = Pressure Equipment Directive) (PED = Pressure Equipment Directive)

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 11 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 11 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

3.3 Zone C: Bearbeitete Oberflächen mit 3.3 Area C: Machined surfaces with
technischer Funktion technical function
3.3.1 Bohrungen: 3.3.1 Drilling holes
Geltungsbereich: Scope:
Alle Sackloch- und Durchgangsbohrungen, All blind holes and through-holes, which
die eine technische Funktion erfüllen. perform a technical function. (Guides,
(Führungen, Zentrierungen etc.) centering, etc.)

Beurteilung: Evaluation:
Wenn die Funktion sichergestellt ist, kann If the function is ensured, the deviation can
die Abweichung akzeptiert werden. be accepted.

3.3.2 Gewindebohrungen: 3.3.2 Threaded holes:


Geltungsbereich: Scope:
Alle Sackloch- und Durchgangsgewinde- All blind hole and through-hole threaded
bohrungen, die eine technische bores forming a technical Function.
Funktion erfüllen. (Halterungen, (Holding bores, cover mounting, etc.).
Deckelmontage etc.).

Beurteilung: Evaluation:
Wenn die im Eingriff stehenden If the engaged thread flanks are not
Gewindeflanken nicht beschädigt sind, damaged, the deviation can be accepted.
kann die Abweichung akzeptiert werden.

3.3.3 Bearbeitete Oberflächen 3.3.3 Machined surfaces


Geltungsbereich: Scope:
Alle bearbeiteten Oberflächen, die eine All machined surfaces that fulfil a technical
technische Funktion erfüllen. function. (Centering, guide, support,
(Zentrierungen, Führungs-, Auflage-, mounting surfaces).
Montageflächen).

Beurteilung: Evaluation:
Die Oberflächenabweichung wird nach dem The surface deviation is evaluated with the
Lageplan gemäss Abb. 8, Kapitel 3.2.2 location plan according to Pic.8, chapter
beurteilt. 3.2.2.

Akzeptanzkriterien: Acceptance criteria:


t: < 0.25 x S t: <0.25 x S
w: < 1000 mm2 oder L: < 40mm w: <1000 mm2 or L: <40mm
D: <3 x L, gilt auch für Abweichungen auf D: <3 x L, also applicable for deviations on
beiden Seiten der Guss Wand. both sides of the casted wall

Die Funktion muss jedoch sichergestellt The function must be secured.


sein.

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 12 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 12 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

3.4 Zone D: Hilfsflächen ohne Funktion 3.4 Area D: Auxiliary surfaces without
function
Geltungsbereich:
Oberflächen, die aus fertigungstechnischen Scope:
Gründen bearbeitet sind. (Anschlags- und Surfaces which are machined for
Auflageflächen für die Produktion und manufacturing reasons. (Surfaces for the
Teilbereiche von Flächen mit Funktion), production and sub-areas of surfaces with
(siehe Abb. 11). function), (see Pic. 11).

Abb. 11: Beispiele Hilfsflächen ohne Funktion (nicht abschliessend):


Pic. 11: Examples auxiliary surfaces without function (not completed)

Beurteilung: Evaluation:
Die Funktion als Hilfsfläche muss erfüllt The function as an auxiliary surface must
werden können. be able to be fulfilled. If the affected area
Besitzt die betroffene Fläche keine has no function, the surface deviation is
Funktion, wird die Oberflächenabweichung evaluated with the location plan according
nach dem Lageplan gemäss Abb. 8, Kapitel to Pic.8, chapter 3.2.2.
3.2.2 beurteilt.

Akzeptanzkriterien: Acceptance criteria:


t: < 0.25 x S t: <0.25 x S
w: < 1000 mm2 oder L: < 40mm w: <1000 mm2 or L: <40mm
D: <3 x L, gilt auch für Abweichungen auf D: <3 x L, also applicable for deviations on
beiden Seiten der Guss Wand. both sides of the casted wall.

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 13 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 13 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date
Beurteilung von Oberflächen an bearbeiteten Gussteilen (VSB)

Revision
Evaluation of surfaces on machined casting parts KV6017

3.5 Zone E: nicht bearbeitete und 3.5 Area E: not machined and machined
bearbeitete Oberflächen in Kontakt mit surfaces in contact with cooling fluids
Kühlflüssigkeiten
Geltungsbereich: Scope:
Oberflächen, die mit Kühlflüssigkeit in Surfaces which come into contact with
Berührung kommen, dies sind cooling liquids, these are cooling water
Kühlwasserräume der Gussteile (z.B. chambers of the casted parts (e.g. cylinder
Zylinderdeckel). cover).

Beurteilung: Evaluation:
Die Oberfläche muss frei von losem The surface must be free from loose
Material sein. Die Oberflächenabweichung material. The surface deviation is evaluated
wird nach dem Lageplan gemäss Abb. 8, with the location plan according to Pic.8,
Kapitel 3.2.2 beurteilt. chapter 3.2.2.

Akzeptanzkriterien: Acceptance criteria:


t: < 0.25 x S t: <0.25 x S
w: < 1000 mm2 oder L: < 40mm w: <1000 mm2 or L: <40mm
D: <3 x L, gilt auch für Abweichungen auf D: <3 x L, also applicable for deviations on
beiden Seiten der Guss Wand. both sides of the casted wall

4. Beseitigung von Abweichungen 4. Removal of deviations


Das Beseitigen von Abweichungen ist nicht The removal of deviations is not part of this
Teil dieses Dokuments und wird gemäss document and is carried out according to
separat geregelten Korrekturmassnahmen separate corrective measures.
ausgeführt.

5. Dokumentation 5. Documentation
Alle Abweichungen von internen und All deviations from internal and external
externen Herstellern müssen dokumentiert manufacturers must be documented:
werden: - Designation of the part
- Bezeichnung des Bauteils - Order number
- Bestellnummer - Article number
- Artikelnummer - position and size of the deviation with
- Lage und Grösse der Abweichung mit drawing, sketch, photos
Zeichnung, Skizze, Fotos

6. Mitgeltende Unterlagen 6. Further applicable documents


KV 6012 MT- Prüfung Kompressor KV 6012 MT-Examination for Compressor
Komponenten Guss casting pieces

KV6015 Farbeindringprüfung allgemein KV6015 Dye penetrant testing general

Rev. Dat. Sig. Ersatz für


Erstellt / Prepared 30.08.2016 WUEGER_C Replacement for Seite 14 von 14
Überprüft / Reviewed 01.11.2016 MAYWALD_F Revision Page 14 of 14
Freigabe / Approval DVS 01.11.2016 HAUETER_D vom / date

Das könnte Ihnen auch gefallen