Sie sind auf Seite 1von 187

STATISCHE BERECHNUNG

Bauherr: Böschen und Runge GmbH & Co. KG


Hermann-Precht-Str. 1
28865 Lilienthal

Bauort: Edisonstraße
28865 Lilienthal

Ausführungsklasse: EXC 2

*2347 01 * 
Diese statische Berechnung darf erst nach Prüfung durch die
Bauaufsichtsbehörde oder einen staatlich anerkannten
Prüfingenieur zur Ausführung verwandt werden.
Jede nicht vom Urheber genehmigte Weitergabe sowie Vervielfältigung dieser Berechnung

ist entsprechend Schutzvermerk nach DIN ISO 16016, 2007 - 2012 untersagt.

Diese Berechnung ist nur gültig mit Originalunterschrift in blauer Farbe.

Aufsteller:
Dipl.-Ing. Martin Gerken (EWE)

Unterschrift

Datum: 04.05.2015

Auftr.-Nr.: 27/15 /2347


Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis 1
Berechnungsgrundlagen 2
Allgemeine Hinweise 3
Lastfälle 4
Dach- und Wandverkleidung 17
Pfettenberechnung 23
Übersicht 55
Materialliste 56
Systemeingabe 57
Lastfälle 75
Lastkombinationen 104
Ergebnisse 109
Verformungen 109
Auflagerreaktionen 110
Schnittgrößen 113
Querschnittsnachweis und Stabilitätsnachweise EN 1993 129
Detaillierte Querschnitts- u. Stabilitätsnachweise 132
Konstruktionsdetails 153
Nachweise Anschlüsse u. Rahmenecken 159
Fundamente 175
Ausführungszeichnungen 187

1
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Berechnungsgrundlagen

Unterlagen: Zeichnung Hüntelmann Ingenieurgemeinschaft vom 19.02.15

Normen: Die zur Zeit gültigen technischen Bestimmungen.


DIN EN 1990 Einwirkungen auf Tragwerke
DIN EN 1991 Lastannahmen
DIN EN 1992 Beton und Stahlbeton
DIN EN 1993 Stahlbau
DIN EN 1997 Gründung

Literatur: Schneider - Bautabellen für Ingenieure - 18. Auflage


Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau nach DIN EN 1993-1-8
DIN Taschenbuch 69/1 - Stahlbau 1 - 12. Auflage
DIN Taschenbuch 191 - Schweißtechnik - 4. Auflage

Programme: Scia Engineer 13.02.2030


Frilo Fundament FD
Frilo Koppel- und Gelenkpfetten D7
Frilo Lasten aus Wind und Schnee LWS
LSS Software, Konstruktionssoftware
RUBSTAHL, Konstruktionssoftware
Eigene Anwendungen

Baustoffe: Stahl: S 235 nach DIN EN 10025


Schrauben: Festigkeitsklasse 4.6 und 10.9
Holz: C 24 nach DIN EN 1995:2010
Beton: C 20/25 nach EN 1992:2010
Betonstahl: B500(A) nach EN 1992:2010

Gründung: Es wird mitteldicht gelagerter Sandboden ohne Grundwassereinfluß


angenommen, so dass die zulässigen Bodenpressungen nach
DIN EN 1997 angesetzt werden können. Als maximale Boden-
pressung wird 150 kN/m² angesetzt.
Bei Abweichungen von den oben genannten Annahmen ist der Aufsteller
zu informieren und die Gründung neu zu rechnen.

Zur besonderen Beachtung:


Lasten infolge Anprall von Fahrzeugen werden nicht berücksichtigt.
Ggf. ist ein Anprallschutz bauseits vorzusehen.
Auch wenn im folgenden nicht besonders darauf hingewiesen wird,
der ausführende Unternehmer muß sich genau an die neuesten
technischen DIN und EN - Normen und Bauvorschriften halten.
Auf jeden Fall zu beachten sind die bei der Prüfung der statischen
Berechnung gemachten Auflagen.
2
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Allgemeine Hinweise

Stahlhalle: Breite: 39,62 m (zweischiffig)


Länge: 45,32 m
Dachneigung: 10,0 °
Traufhöhe: 4,95 m
Binderabstand: 5,00 m
Kragdach: 3,00 m x 20,0m
best. aus: 8,00 Stck Rahmenbinder
2,00 Stck Giebelbinder

Aussteifung: Die Konstruktion wird durch Rahmenwirkung der Stahlrahmen,


sowie Aussteifungsverbänden in den Dach- und Wandebenen
ausgesteift.

Dacheindeckung: Sanwichpaneele metecon G4, d = 118mm o. glw.

Pfetten: Stahlpfetten ZETA nach Herstellerstatik o. glw.

Wandverkleidung: Sandwichpaneele metecno Monowall, d = 80mm o. glw.

Wandriegel: C-Profile nach Herstellerstatik

Gründung: Umlaufendes Streifenfundament


und Einzelfundamente unter Stahlstützen

Zur Beachtung: Alle nicht näher betrachtete Bauteile werden konstruktiv


bemessen und stahlbaugerecht ausgeführt.
Massivbau und Einbauten sind nicht Bestandteil dieser
Berechnung und müssen ggfls. noch nachgewiesen werden.

Bestimmung der Ausführungklasse nach EN 1090-2

Schadensfolgeklasse: CC2 nach EN 1990:2002, Tabelle B.1

Beanspruchungskategorie: SC1 nach EN 1090-2:2008, Tabelle B.1

Herstellungskategorie PC1 nach EN 1090-2:2008, Tabelle B.2

Ausführungsklasse: EXC 2 nach EN 1090-2:2008, Tabelle B.3

Die Ausführungsklasse bestimmt die Anforderungen an die verschiedenen Tätigkeiten


der Ausführung, die in der EN 1090-2 angegeben sind. Die Anforderungen sind in
Anhang A.3, EN 1090-2 zusammengefasst.
3
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Lastfälle
Lastfall 1: Eigengewicht, wird automatisch im Programm berücksichtigt

Lastfall 2: Ständige Lasten


Dachhaut: 0,15 kN/m²
Dämmung: 0,00 kN/m²
Dachabdichtung: 0,00 kN/m²
Pfetten: 0,00 kN/m²
Photovoltaik-Anlage: 0,15 kN/m²
Unterdecke: 0,00 kN/m²

Summe: 0,30 kN/m²

Das Eigengewicht der Stahlpfetten wird im statischen System


ersatzweise durch die Rohre 88,9 x 3,2 berücksichtigt.

Lastfall 3: Schneelasten
Schneelastzone: 2 (Norddt. Tiefl.)
Geländehöhe: 4 m üNN
(Schneeanhäufung berücksichtigt!)

Lastfall 4-6: Windlasten


Windzone: 3
Geländekategorie: M. Kat. Binnenland

Bei der Windbelastung in Hallenlängsrichtung werden die


Horizontallasten aus Stabilitätsgründen um den Faktor 1,25
vergrößert. (als Einzelteilfaktor für die Stützen und für das
Gesamtsystem werden die 25% der Belastung als vereinfachte
Kippstützung der Gurte betrachtet).
In der maschinellen Schnittkraftermittlung werden die Druckstäbe
des Dachverbandes ideell über die Nachbarfelder als Pfettenersatz
verlängert. Da an beiden Giebeln ein Verband vorhanden ist, über-
tragen die Pfetten die geringe Kippkraft der Rahmenriegel des
Daches als Zug zu einem der Verbände, auch wenn sie nicht genau
im Verlauf der Druckstäbe liegen. Bei langen Hallen werden Zusatz-
verbände im Hallenverlauf angeordnet.

4
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

GELÄNDE
gew. Gemeinde = Lilienthal (NI)
* Nord Tiefld.
Geländehöhe HüNN = 4.0 m

BASISWERTE
Klimazone = Alpine Region
Schneelastzone = 2
Bodenschneelast sk = 0.85 kN/m²
Faktor außergew. Schnee Cesl = 2.30
Windzone = 3
Geländekategorie = M.kat. Binnenland

GEBÄUDE - Satteldach
Firsthöhe hf = 6.68 m
Gebäudebreite lx,li= 10.00 m lx,re= 10.00 m
Gebäudelänge ly = 45.00 m
mit Satteldach
Neigung links,rechts li = 10.0 Grad re = 10.0 Grad
Überstand links,rechts üli = 0.00 m üre = 3.00 m
vorne,hinten ü1 = 0.00 m ü2 = 0.00 m
Dachbreite/-länge dx = 23.00 m dy = 45.00 m

Maßstab 1 : 333

LASTEN GRUNDWERTE
nach DIN EN 1991-1-3/NA:2010-12, DIN EN 1991-1-4/NA:2010-12
Bodenschneelast sk = 0.85 kN/m²
Referenzhöhe ze = 6.68 m
Winddruck q = 0.72 kN/m²
Winddruck q90 = 0.72 kN/m²

5
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

SCHNEELASTEN
Maßstab 1 : 200

Fall (I) Fall (II) Fall (III)


li re sli sre sli sre sli sre
[kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
0.80 0.80 0.68 0.68 0.34 0.68 0.68 0.34

Se,li Fs,li Se,re Fs,re


[kN/m] [kN/m] [kN/m] [kN/m]
--------------------------------------------------------------------
0.06

Außergewöhnlicher Schneelastfall
Fall (I) Fall (II) Fall (III)
li re sli sre sli sre sli sre
[kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
0.80 0.80 1.56 1.56 0.78 1.56 1.56 0.78

Se,li Fs,li Se,re Fs,re


[kN/m] [kN/m] [kN/m] [kN/m]
--------------------------------------------------------------------
0.14

6
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windaußendruck für die Anströmrichtung  = 0 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/10 e/4 e/2
13.36 1.34 3.34 6.68

Bereich Bauteil cpe,10 cpe,1 cpe,x


we,10 we,1 we,x
[kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
F 0.10 0.10 0.07 0.07
-1.30 -2.25 -0.93 -1.61
G 0.10 0.10 0.07 0.07
-1.00 -1.75 -0.72 -1.25
H 0.10 0.10 0.07 0.07
-0.45 -0.75 -0.32 -0.54
J 0.10 0.10 0.07 0.07
-0.80 -1.05 -0.57 -0.75
I -0.50 -0.50 -0.36 -0.36
Bei Dachüberständen sind als Windunterströmung immer die Windlasten
der angrenzenden Wandfläche anzusetzen.

7
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windaußendruck auf die Wände für die Anströmrichtung  = 0 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/5 lA lB lC h/d e/d h/b d/b
13.36 2.67 2.67 10.69 6.64 0.33 0.67 0.15 0.44

Bereich h q cpe,10 cpe,1 cpe,x we,10 we,1 we,x


[m][kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
A 0.72 -1.20 -1.40 -0.86 -1.00
B 0.72 -0.80 -1.10 -0.57 -0.79
C 0.72 -0.50 -0.50 -0.36 -0.36
D 0.72 0.71 1.00 0.51 0.72
E 0.72 -0.32 -0.50 -0.23 -0.36

8
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windlasten im Querschnitt für die Anströmrichtung  = 0 Grad


Maßstab 1 : 250

dy= 2.24 m

Windlasten im Längsschnitt für die Anströmrichtung  = 0 Grad


Maßstab 1 : 750

dx= 9.99 m

9
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windaußendruck für die Anströmrichtung  = 90 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/10 e/4 e/2
13.36 1.34 3.34 6.68

Bereich Bauteil cpe,10 cpe,1 cpe,x


we,10 we,1 we,x
[kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
F DF links -1.45 -2.10 -1.04 -1.50
G DF links -1.30 -2.00 -0.93 -1.43
H DF links -0.65 -1.20 -0.46 -0.86
I DF links -0.55 -0.55 -0.39 -0.39
F DF rechts -1.45 -2.10 -1.04 -1.50
G DF rechts -1.30 -2.00 -0.93 -1.43
H DF rechts -0.65 -1.20 -0.46 -0.86
I DF rechts -0.55 -0.55 -0.39 -0.39
Bei Dachüberständen sind als Windunterströmung immer die Windlasten

10
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

der angrenzenden Wandfläche anzusetzen.

Windaußendruck auf die Wände für die Anströmrichtung  = 90 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/5 lA lB lC h/d e/d h/b d/b
13.36 2.67 2.67 10.69 31.64 0.15 0.30 0.33 2.25

11
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Bereich h q cpe,10 cpe,1 cpe,x we,10 we,1 we,x


[m][kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
A 0.72 -1.20 -1.40 -0.86 -1.00
B 0.72 -0.80 -1.10 -0.57 -0.79
C 0.72 -0.50 -0.50 -0.36 -0.36
D 0.72 0.70 1.00 0.50 0.72
E 0.72 -0.30 -0.50 -0.21 -0.36

Windlasten im Querschnitt für die Anströmrichtung  = 90 Grad


Maßstab 1 : 250

dy= 2.24 m

12
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windlasten im Längsschnitt für die Anströmrichtung  = 90 Grad


Maßstab 1 : 750

dx= 9.99 m

13
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windaußendruck für die Anströmrichtung  = 180 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/10 e/4 e/2
13.36 1.34 3.34 6.68

Bereich Bauteil cpe,10 cpe,1 cpe,x


we,10 we,1 we,x
[kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
F 0.10 0.10 0.07 0.07
-1.30 -2.25 -0.93 -1.61
G 0.10 0.10 0.07 0.07
-1.00 -1.75 -0.72 -1.25
H 0.10 0.10 0.07 0.07
-0.45 -0.75 -0.32 -0.54
J 0.10 0.10 0.07 0.07
-0.80 -1.05 -0.57 -0.75
I -0.50 -0.50 -0.36 -0.36
Bei Dachüberständen sind als Windunterströmung immer die Windlasten
der angrenzenden Wandfläche anzusetzen.

14
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windaußendruck auf die Wände für die Anströmrichtung  = 180 Grad


Maßstab 1 : 500

Einflußbreiten [m]
e e/5 lA lB lC h/d e/d h/b d/b
13.36 2.67 2.67 10.69 6.64 0.33 0.67 0.15 0.44

Bereich h q cpe,10 cpe,1 cpe,x we,10 we,1 we,x


[m][kN/m²] [kN/m²] [kN/m²] [kN/m²]
--------------------------------------------------------------------
A 0.72 -1.20 -1.40 -0.86 -1.00
B 0.72 -0.80 -1.10 -0.57 -0.79
C 0.72 -0.50 -0.50 -0.36 -0.36
D 0.72 0.71 1.00 0.51 0.72
E 0.72 -0.32 -0.50 -0.23 -0.36

15
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Windlasten im Querschnitt für die Anströmrichtung  = 180 Grad


Maßstab 1 : 250

dy= 2.24 m

Windlasten im Längsschnitt für die Anströmrichtung  = 180 Grad


Maßstab 1 : 750

dx= 9.99 m

16
Dachelement Typ G 4 - ST / ST Blatt 1.1.02
tN = 0,60 / 0,45 mm

Deckschalen Stahl/Stahl
Zulässige Stützweiten / Typenstatik
Stahl-Deckschicht außen: trapezprofiliert tN = 0,60 mm (ßs=320 N/mm²)
Stahl-Deckschicht innen: liniert tN = 0,45 mm (ßs=320 N/mm²)

Nachfolgend angegebene Stützweiten sind gemäß Zulassung Z-10.4-169 vom 7.6.2005 und Ergänzung vom 23.3.2004 für
die ungünstigste Lastfallkombination aus Eigengewicht, Schnee, Wind, Temperatur und Langzeiteinwirkung nachgewiesen.

Folgendes ist zu beachten:




Die Stützweitentabelle gilt für Gebäude mit normalem Die Durchbiegung beträgt max. / 100 bei Berücksich-
Innenklima und einer maximalen Dachneigung von 25° tigung aller ungünstigen Beanspruchungen gemäß
Die Werte sind nur für geschlossene Bauwerke im Sinne Zulassung, Anlage A, Abs. 7.6, einschließlich Langzeit-
der DIN 1055, Teil 4 gültig. Der maximale Staudruck wurde verhalten.
zu 1,3 kN/m² (Gebäudehöhe 100 m) angesetzt.
 Für jeden Einzelfall sind die Nachweise der Befes-
Zusätzlich sind in der Tabelle die zur jeweiligen Stütz- tigungen (Windsogverankerung und Schraubenkopf-
weite gehörenden erforderlichen Auflagebreiten in auslenkung) noch zu erbringen.
Millimetern (mm) angegeben. Dabei bezeichnet die Zahl Farbgruppen I (sehr hell), II (hell) und III (dunkel)
oberhalb der Stützweite die zugehörige erforderliche siehe Zulassung, Anlage A, Abs. 3.4.2.
Endauflagerbreite, die Zahl unter der Stützweite die zuge-
hörige erforderliche Zwischenauflagerbreite.
Ablesebeispiel: 40 erf. Endauflagerbreite (mm)
3,54 zulässige Stützweite (m)
63 erf. Zwischenauflagerbreite (mm)

Zulässige Stützweiten sind in Metern (m) angegeben.


Schaumkerndicke s = 60 mm, Elementdicke d = 98 mm
Stat.System Farb- Schneelast in kN/m²
(Anzahl Felder) gruppe 0,75 1,00 1,25 1,50 1,75 2,00 2,25 2,50 2,75 3,00 3,50 4,00
40 40 40 41 41 42 43 44 44 45 47 49
Einfeldträger I, II, III 4,15 3,39 2,85 2,46 2,17 1,95 1,78 1,64 1,52 1,43 1,28 1,17

40 40 40 40 40 40 42 43 44 45 47 49
Zweifeldträger I, II, III 3,12 2,67 2,36 2,14 1,96 1,83 1,72 1,62 1,52 1,43 1,28 1,17
60 61 66 71 75 79 83 87 89 91 94 98
40 40 40 40 41 42 43 44 44 45 47 49
Dreifeldträger I, II, III 3,54 3,02 2,67 2,41 2,17 1,95 1,78 1,64 1,52 1,43 1,28 1,17
63 69 75 80 83 84 86 88 89 91 94 98

Schaumkerndicke s = 80 mm, Elementdicke d = 118 mm


Stat.System Farb- Schneelast in kN/m²
(Anzahl Felder) gruppe 0,75 1,00 1,25 1,50 1,75 2,00 2,25 2,50 2,75 3,00 3,50 4,00
42 47 49 49 49 49 49 49 49 50 51 52
Einfeldträger I, II, III 4,70 4,12 3,48 2,95 2,55 2,25 2,01 1,83 1,68 1,56 1,38 1,24

40 40 40 40 40 41 43 44 46 48 51 52
Zweifeldträger I, II, III 3,26 2,77 2,44 2,20 2,02 1,88 1,76 1,66 1,58 1,51 1,38 1,24
Änderungen vorbehalten . Stand 09/2005

59 64 69 73 77 82 85 89 93 96 102 104
40 40 40 41 43 46 48 49 49 50 51 52
Dreifeldträger I, II, III 3,67 3,12 2,74 2,47 2,26 2,10 1,96 1,83 1,68 1,56 1,38 1,24
66 72 77 82 87 91 95 98 99 99 102 104

Schaumkerndicke s = 100 mm, Elementdicke d = 138 mm


Stat.System Farb- Schneelast in kN/m²
(Anzahl Felder) gruppe 0,75 1,00 1,25 1,50 1,75 2,00 2,25 2,50 2,75 3,00 3,50 4,00
48 54 59 61 61 60 59 58 57 57 57 57
Einfeldträger I, II, III 5,32 4,66 4,16 3,68 3,16 2,75 2,42 2,16 1,95 1,78 1,54 1,36

40 40 40 40 40 42 44 46 48 49 53 56
Zweifeldträger I, II, III 3,42 2,90 2,55 2,29 2,10 1,94 1,82 1,71 1,62 1,54 1,42 1,32
62 67 72 76 81 85 89 92 95 98 105 111
40 40 40 43 45 47 49 51 53 55 57 57
Dreifeldträger I, II, III 3,84 3,24 2,84 2,55 2,33 2,16 2,01 1,90 1,80 1,71 1,54 1,36
70 75 80 85 90 94 98 102 106 109 114 115
Stützweiten für Schaumkerndicken s=30, 40 und 50 mm siehe Blatt 1.1.01
Metecno Bausysteme GmbH . Am Amselberg 1 . 9944417
Blankenhain . Telefon +49 (36454) 56-0 .Telefax +49 (36454) 56-100
DACH | G4®

Das Sandwichelement mit hochwärmedämmendem FCKW- eine wärmebrückenfreie und sichere Verbindung herge-
und HFCKW-freiem Polyurethan-Hartschaumkern ist stellt. Zudem garantiert das G4-Element sehr hohe Monta-
bestens geeignet, um die heutigen Anforderungen an den geleistungen und wird deshalb speziell von professionellen
Wärme- und Feuchteschutz zu erfüllen. Das Dachelement Montagefirmen sehr geschätzt. Die innenseitige Stuccodes-
ist auch zur optischen Gestaltung von Fassaden einsetz- sinierung reduziert den Spiegeleffekt auf der Oberfläche. Je
bar. Die schräg profilierte Elementfuge mit innenliegender nach Anwendung wird eine Dachneigung > 5° empfohlen.
Dichtung schließt bei der Montage ohne weitere Arbeits- Für zusätzliche Informationen steht Ihnen ein technisches
schritte selbstständig. In einem Arbeitsgang wird somit Handbuch zur Verfügung.
1000
333,3 333,3 333,3

Stahl-Außenschale

38

G4® Polyurethan-Hartschaum S

Deckschalenvarianten auf Anfrage, Maße in mm


20
Stahl-Innenschale Fugendichtband
40 Obergurtdichtband

Standard-
Linierung

62,5 25
Element- Kern- Gesamt- Außen- Innen- Gewicht Wärme- Wärmedurchgangs-
bezeichnung dicke s dicke D deck- deck- durchlass- koeffizient
schale schale widerstand (ᴪ – Fugenfaktor)
tn tn R U ohne ᴪ U mit ᴪ
mm mm mm mm kg / m2 m2 K / W W / m2 K W / m2 K
30 68 0,60 0,45* 11,1 1,21 0,74 –
G4® 40 78 0,60 0,45* 11,5 1,62 0,57 –
50 88 0,60 0,45* 11,9 2,04 0,46 –
60 98 0,60 0,45* 12,3 2,46 0,39 0,40
80 118 0,60 0,45* 13,1 3,29 0,29 0,30
100 138 0,60 0,45* 13,9 4,12 0,24 0,24
120 158 0,60 0,45* 14,7 4,96 0,20 0,20
150** 188 0,60 0,45* 15,9 6,20 0,16 0,16
*mit Stucco-Prägung (auch ohne Prägung lieferbar), **ab 05/2011 lieferbar

18
Sandwich-Dachelement mit Polyurethan-Hartschaum 06-07

HERSTELLUNG UND KENNZEICHNUNG KORROSIONSSCHUTZ


Entsprechend der geltenden EU Bauprodukten-Richtlinie Nach DIN 55634-8
nach Sandwichnorm DIN EN 14509. -Kennzeichnung Außenschale: Klasse III
gemäß EG-Konformitätszertifikat 0764 – CPD – 0134. Innenschale: Klasse II

ZULASSUNG Nach DIN EN ISO 12944-2


DIBt-Zulassung Z-10.49-516 vom 30. September 2010, Außenschale: Korrosivitätskategorie C3 entspricht einer
gültig bis 30. September 2015 mittleren Schutzdauer für Stadt- und Industrieatmosphären
mit mäßiger Belastung durch Schwefeldioxyd.
BRANDVERHALTEN
Baustoffklasse B-s3-d0, schwer entflammbar nach Innenschale: Korrosivitätskategorie C2 für trockene In-
DIN EN 13501-1 nenräume und Gebäude, bei denen gelegentlich geringe
Mengen an Kondensat auftreten können.
WÄRMELEITFÄHIGKEIT
λ= 0,024 W / mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13165 Für höhere industrielle Ansprüche, Gebäude in Meeresnä-
Die Dämmwerte werden regelmäßig fremdüberwacht he, landwirtschaftliche Gebäude mit hoher Ammoniakbe-
und dürfen somit direkt ohne Abminderung angewendet lastung, sowie Feuchträume stehen weitere Lacksysteme
werden. zur Verfügung.

LUFTSCHALLDÄMMUNG STANDARDDECKSCHALEN
R´w = 25 dB Verzinkter Stahl, Güte S 320 GD + Z275 nach DIN EN 10326-3

STANDARDBESCHICHTUNG STÜTZWEITENTABELLEN
Außendeckschale: 25 μm Polyester Finden Sie im Planungsordner, CD, sowie auf unserer
Innendeckschale: ≈ 15 μm Dünnbeschichtung (DU). Internetseite www.metecno.de
Standardfarbtöne und andere Beschichtungssysteme siehe
Farbtonkarte VERPACKUNG
Außendeckschalen versehen mit abziehbarer Schutzfolie,
STANDARDLÄNGEN Elementpakete gegen Verschmutzungen mit Folie umreift.
> 2,00 m bis 22,00 m. Größere Längen auf Anfrage.

Obergurtdichtband Edelstahlschraube
mit U-Scheibe und
EPDM-Dichtung

Kalotte

Fugendichtband

19
Stützweitentabelle 21.08
Stand 07 / 2007

Monowall 80 mm
tN = 0,60 / 0,45 mm
Nachfolgend angegebene maximal zulässige Stützweiten sind nach Zulassung Z-10.4-169 vom 7.4.2003,
Ergänzung vom 23.3.2004 und deren Änderung vom 7.6.2005 für die ungünstigsten Lastkombinationen
aus Wind und Temperatur nachgewiesen.

Die Hinweise zur Anwendung der Tabelle (siehe Deckblatt) bitte beachten.

250 250 250 250


Außenschale (genutet mit Tiefsicke)

80
®
MONOWALL A-B Polyurethan-Hartschaum,FCKW-frei, HFCKW-frei

Innenschale
62,5 62,5

Winddruckbeanspruchung
Stat. W i n d d r u c k l a s t i n kN / m²
Farbgruppe
System 0,25 0,30 0,40 0,50 0,60 0,80 1,00 1,25 1,50 1,75 2,00
I, II, III auf Anfrage
1-Feld
40 40 40 40 40 40 46 53 59 64 68
I, II, III (f)
7,03 6,69 6,16 5,75 5,43 4,93 4,55 4,19 3,88 3,59 3,36
40 40 40 40 40 40 40 44 50 56 61
I, II (f) 5,95 5,57 5,03 4,66 4,38 3,99 3,72 3,46 3,28 3,13 3,01
60 60 60 60 60 65 76 88 100 111 123
2-Felder
40 40 40 40 40 40 40 44 50 56 61
III (f) 5,95 5,57 5,03 4,66 4,38 3,99 3,72 3,46 3,28 3,13 3,01
60 60 60 60 60 65 76 88 100 111 123
40 40 40 40 40 40 40 46 52 57 62
I, II (f) 7,29 6,71 5,89 5,33 4,93 4,36 3,98 3,63 3,38 3,19 3,03
60 60 60 60 60 71 81 92 103 114 123
3-Felder
40 40 40 40 40 40 40 46 52 57 62
III (f) 7,29 6,71 5,89 5,33 4,93 4,36 3,98 3,63 3,38 3,19 3,03
60 60 60 60 60 71 81 92 103 114 123

Windsogbeanspruchung
Stat. W i n d s o g l a s t i n kN / m²
Farbgruppe
System 0,25 0,30 0,40 0,50 0,60 0,80 1,00 1,25 1,50 1,75 2,00
1-Feld I, II, III (f) 6,95 6,71 6,31 5,71 5,21 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86
I (f) 8,07 7,37 6,38 5,71 5,21 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86
2-Felder II (f) 8,07 7,37 6,38 5,71 5,21 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86
III (f) 5,56 5,31 4,94 4,68 4,46 4,15 3,92 3,61 3,30 3,05 2,86
I (f) 8,07 7,37 6,38 5,71 5,21 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86
3-Felder II (f) 8,07 7,37 6,38 5,71 5,21 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86
III (f) 7,40 6,85 6,08 5,55 5,17 4,51 4,04 3,61 3,30 3,05 2,86

20
Metecno-Bausysteme GmbH . Am Amselberg 1 . 99444 Blankenhain . Telefon +49 (36454)56-0 . Telefax +49 (36454) 56-100
WAND | MONOWALL®

Das Sandwichelement mit Polyurethan-Dämmkern zur winddicht ab. Die organische Kunststoffbeschichtung der
vertikalen und horizontalen Montage bestens geeignet, metallischen Deckschalen garantiert einen hohen Schutz
erleichtert mit seiner speziellen Oberflächenprofilierung gegen Witterungseinflüsse. Hierfür stehen unterschiedli-
erheblich die „beulenfreie“ Montage. Das optische Er- che Beschichtungssysteme zur Verfügung. Eine werkseitig
scheinungsbild wird durch den in der Vertiefung sitzenden aufgebrachte Schutzfolie vermeidet Verschmutzungen und
Schraubenkopf erheblich begünstigt. Die Innendeckscha- Beschädigungen während Transport, Lagerung und Monta-
le ist mit einer Stuccodessinierung versehen, wodurch ge. Große Lieferlängen werden durch den kontinuierlichen
mögliche Spiegeleffekte auf der Oberfläche reduziert Herstellungsprozess ermöglicht. Für zusätzliche Informatio-
werden. Ein im Längsstoß angeschäumtes, unverrutsch- nen steht Ihnen ein technisches Handbuch zur Verfügung.
bares Dichtungsband schließt die Fuge schlagregen- und

250 250 250 250


Stahl-Außenschale

Standard Deutschland

Monowall® A-B Polyurethan-Hartschaum S


62,5 62,5
Stahl-Innenschale Fugendichtband

1000
62,5

Deckschalenvarianten auf Anfrage, Maße in mm


Monowall® B-B Polyurethan-Hartschaum S Produktion in Bulgarien

62,5 62,5 62,5


1020

25

Monowall® C Polyurethan-Hartschaum S Produktion in Bulgarien

25

21
Sandwich-Wandelement mit Polyurethan-Hartschaum 12-13

HERSTELLUNG UND KENNZEICHNUNG STANDARDLÄNGEN


Entsprechend der geltenden EU Bauprodukten-Richtlinie > 2,00 m bis 22,00 m. Größere Längen auf Anfrage.
nach Sandwichnorm DIN EN 14509. -Kennzeichnung
gemäß EG-Konformitätszertifikat 0764 – CPD – 0134. KORROSIONSSCHUTZ
Nach DIN 55634-8
ZULASSUNG Außenschale: Klasse III
DIBt-Zulassung Z-10.49-516 vom 30. September 2010, Innenschale: Klasse II
gültig bis 30. September 2015 Nach DIN EN ISO 12944-2
Außenschale: Korrosivitätskategorie C3 entspricht einer
BRANDVERHALTEN mittleren Schutzdauer für Stadt- und Industrieatmosphären
Baustoffklasse B-s3-d0, schwer entflammbar nach mit mäßiger Belastung durch Schwefeldioxyd.
DIN EN 13501-1 Innenschale: Korrosivitätskategorie C2 für trockene In-
nenräume und Gebäude, bei denen gelegentlich geringe
WÄRMELEITFÄHIGKEIT Mengen an Kondensat auftreten können.
λ = 0,024 W / mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13165
Die Dämmwerte werden regelmäßig fremdüberwacht und STANDARDDECKSCHALEN
dürfen somit direkt ohne Abminderung angewendet werden. Verzinkter Stahl, Güte S 320 GD + Z275 nach DIN EN 10326-3

LUFTSCHALLDÄMMUNG STÜTZWEITENTABELLEN
R´w ≈ 25 dB Finden Sie im Planungsordner, auf CD sowie auf unserer
Internetseite www.metecno.de
STANDARDBESCHICHTUNG
Außendeckschale: 25 μm Polyester VERPACKUNG
Innendeckschale: ≈ 15 μm Dünnbeschichtung (DU). Standard- Außendeckschalen versehen mit abziehbarer Schutzfolie,
farbtöne und andere Beschichtungssysteme siehe Farbtonkarte Elementpakete gegen Verschmutzungen mit Folie umreift.

Element- Element- Außen- Innen- Gewicht Wärme- Wärmedurchgangs-


bezeichnung dicke s deck- deck- durchlass- koeffizient
schale schale widerstand (ᴪ – Fugenfaktor)
tn tn R U ohne ᴪ U mit ᴪ
mm mm mm kg / m2 m2 K / W W / m2 K W / m2 K
40 0,60 0,45* 10,7 1,62 0,56 –
MONOWALL® 50 0,60 0,45* 11,1 2,04 0,45 –
60 0,60 0,45* 11,5 2,46 0,38 0,40
80 0,60 0,45* 12,3 3,29 0,29 0,30
100 0,60 0,45* 13,1 4,12 0,23 0,24
120 0,60 0,45* 13,9 4,96 0,20 0,20
*mit Stucco-Prägung (auch ohne Prägung lieferbar)

Edelstahlschraube
mit U-Scheibe und
EPDM-Dichtung
Fugendichtband

22
Bearbeiter: Lendo

Statische Berechnung

Nr. 2015 - 1587

Bauvorhaben: Böschen und Runge

Bauausführung: ___________________________
___________________________
___________________________
___________________________

Tragwerksplaner für System-Bau-Elemente GmbH


Pfetten und Wandriegel Offenbachstraße 1
81241 München

Ausfertigung Nr. 1/Prüfexemplar


Nr. 2/Bauherr
Nr. 3/Baufirma
Nr. 4/SBE München

München, den 04.05.2015

Seite 1

23
Seite 2

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Pfetten und Wandriegel aus Z- oder C- Profilen


Angaben zur Konstruktion, Belastung und Berechnung

Die Berechnung erfolgte mit dem PC-Programm Zeta-10-2012.exe. Die wichtigsten Ergebnisse
der Berechnung werden in den nachfolgenden Ausdrucken wiedergegeben. Erläuterungen
zu den Besonderheiten des Tragverhaltens der verwendeten Profile und zum Tragsystem
sind in der Anlage 1 zu finden. In der Anlage 2 sind alle möglichen Profile dargestellt, in der
Anlage 3 werden Hinweise zu den Verbindungen zwischen den Profilen und den Hüll-
elementen gegeben, Anlage 4 enthält Angaben zur Gestaltung der Auflager und Trägerver-
bindungen und Anlage 5 enthält eine Zusammenstellung der verwendeten Formeln für die
Berechnung. Wesentliches Merkmal der Konstruktion ist das statische Zusammenwirken
der Profile mit den Hüllelementen.

Hauptabmessungen des Gebäudes:

Länge des Daches vom First bis zur Traufe = 10,00 m


Dachneigung = 10 ° = 17,5 %
Höhe der Traufe über Gelände = 4,95 m
Höhe des Firstes über Gelände = 6,68 m
Der Pfettenabstand = 2,55 m
Der Wandriegelabstand = 2,00 m
Die Traufpfette ist gleichzeitig oberer Wandriegel. Ein Teil der Windkräfte auf die Wand
wird in die Dachfläche abgeführt. Konstruktiv ist dafür zu sorgen, daß die Traufpfette
sich ungehindert vertikal verformen kann.

Belastungen des Daches und der Wände:

Das Gebäude liegt 3 m über NN und gemäß DIN 1055 in der Windzone 3a - Binnenland
und in der Schneezone 2+N, d.h. mit Sonderlastfall <Norddeutsches Tiefland (N)>.
- gleichmäßig verteilte konstante Dachschneelast s(Dach,k) = 1,955 kN/m², my(1) = 0,80
- Grundstaudruck der Windlast in Firsthöhe q(k) = 0,71 kN/m²,
- Windruckbeiwerte für das Dach c = -0,6, für die Wand c = +0,8 und c = -0,8
Alle Lasten sind charakteristische Werte im Sinne der DIN 18800-1.
Es wurden die Teilsicherheitsfaktoren dieser Norm verwendet (1,1; 1,35; 1,5).

Aus der Ausrüstung ergibt sich eine zusätzliche gleichmäßig verteilte Dachlast von q(k) = 0,15 kN/m².
Die Eigenlast der Dachelemente beträgt ca. g(k) = 0,15 kN/m².

Die verwendeten Profile und die Art der Dacheindeckung oder Wandverkleidung, die in der
Berechnung des Hüllelemente-Träger-Systems angenommen wurde, werden bei den Nach-
weisergebnissen für die Träger (Pfetten, Wandriegel) angegeben.

Die Pfettenstühle sind von der Art nach Anlage 4.

Die Verbindungen zwischen Hüllelementen und Trägern sind gemäß Anlage 3 auszuführen.

Für alle Profile wurden die Nachweise nach der DASt-Ri 016 und DIN 18800-1 bzw. 2 geführt.
Die Nachweise der ZETA I-Profile können auch nach Zulassung Z-14.1-110 geführt werden.

24
Seite 3

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Angaben zur Konstruktion, Belastung und Berechnung (Fortsetzung)

Grundlage des o.g. PC-Programms ist die typengeprüfte statische Berechnung, die von der
Institut für Stahlbau Leipzig (ISL) GmbH, Tel.: (0341) 65227 43, Fax: (0341) 65227 29, erstellt wurde.

Die Typenprüfung erfolgte durch die Landesdirektion Leipzig, Landesstelle für Bautechnik,
Braustraße 2, 04107 Leipzig, Tel:(0341) 977 3920, Fax:(0341) 977 3999
unter dem Titel und der Nummer des Prüfbescheids

Querschnitts- und Tragfähigkeitswerte nach DIN 18800 Teil 2 sowie Belastbarkeitstabellen


für ZETA, ZED, EAVES BEAM, Prüfbescheid Nr. L09-01 vom 12.01.2009, gültig bis 31.01.2014.

Verwendete Normen, Richtlinien, Zulassungen und Literaturhinweise s. Anlage 1.

Die statische Berechnung umfasst 21 Seiten und 11 Seiten Anlagen.

25
Seite 4

Objekt: Böschen und Runge


Auftragsnummer: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

26
x Norddeutsches Tiefland
Sk = 0,850 [KN/m²] Schneelast am Boden
γ= 2,000 [KN/m³] Wichte Schnee
h0 = 0,425 [m] Regelschneehöhe
bs = 10,200 [m] Einflußbreite der Schneeanhäufung
h= 1,900 [m] Höhe
α= 10,0 [°] Dachneigung
g= 0,30 [KN/m²] Dachgewicht
µ2 = 1,07

γs = 1,00
γq = 1,00 [KN/m²] 2,085 1,564 [KN/m²]

b
s

Pfettenabstand 2,55 2,55 2,55 2,55

Strang Einflußbreite X (i) S (x) (γ s * g + γ q* s) * Einflußbreite S(Res) Einflußbreite


[i] [m] [m] [KN/m²] [KN/m] [KN/m²] [m]
1 1,28 0,00 2,085 3,000 2,053 1,28 0
1,28 2,020
2 2,55 2,55 1,955 5,750 1,955 2,55 maßgebend
3,83 1,890
3 2,55 5,10 1,825 5,418 1,825 2,55 0
6,38 1,760
4 2,55 7,65 1,694 5,086 1,694 2,55 0
8,93 1,629
5 1,28 10,20 1,564 2,418 1,597 1,28 0
0,00
0,00 0,000 0,000
0,00
0,00 0,000 0,000
0,00
0,00 0,000 0,000
0,00
0,00 0,000 0,000
0,00
0,00 0,000 0,000

Seite 5
27
(γs*g+γq*s)*Einflußbreite

7,00

6,00

5,00

4,00

3,00

2,00

1,00

0,00 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
[ KN / m] 3,000 5,750 5,418 5,086 2,418 0,000 0,000 0,000 0,000 0,000

Auflager

2,500

2,000

1,500

1,000

0,500

0,000
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
[m]

Seite 6
28
Seite 7

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung der Regelpfette


Angaben zum Pfettenstrang: Pfettensystem

Die Bemessung erfolgt nach DASt-Ri 016/DIN 18800 (11.90). Statische Systeme n. Anlage 1,
hier als Durchlaufträger im Overlap-System, Felderanz. = 6, s. nächste S.
Eine doppelte Profillage bleibt bei der Schnittkraftberechnung unberücksichtigt.

Verwendete Profile: Profilart / Trägerhöhe H [mm] / Dicke t [mm] / Streckgrenze [N/mm²]

Querschnitt Q(3): ZETA I / 175 / 1,6 / 380


Querschnitt Q(4): ZETA I / 175 / 2,5 / 380

i L(i) Feldquerschnitte <> Stützenquerschnitte


m Profil 1 Profil 2 Profil 1 Profil 2
______________________________________________________________
0 0,000 - - <> Q(4) -
1 5,000 Q(4) - <> Q(4) Q(3)
2 5,000 Q(3) - <> Q(3) Q(3)
3 5,000 Q(3) - <> Q(3) Q(3)
4 5,000 Q(3) - <> Q(3) Q(3)
5 5,000 Q(3) - <> Q(4) Q(3)
6 5,000 Q(4) - <> Q(4) -

Die Z-Profile werden in statisch günstiger Lage angeordnet (s. Anlage 1).
Dachelement: Stahl-Sandwichelem., Befestigung auf den Pfetten nach Schema 1 (s. Anlage 3)
Belastungsbreite für die Pfetten: 2,55 m.

Für die über alle Felder gleichmäßig verteilte Belastung sind die Bemessungswerte bei
- andrückender Belastung q(z,d) = 5,66 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1 und gam(Q) = 1
und für die vertikale Verformung q(z,d) = 5,66 kN/m, ermittelt mit gam(G) = gam(Q) = 1,0
- abhebender Belastung q(z,d) = -0,81 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1 und gam(Q) = 1,5

Wegen der besonderen Lage im im Norddeutschen Tiefland wird zusätzlich der außergewöhnliche
Bemessungsituation mit 2,3-facher Schneebelastung und gam(F,G bzw.Q) = 1,0 berücksichtigt.

Für Zusatzlasten (Z) und Längskräfte (N), s. nächste Seiten, feldweise auch unterschiedlich, ist bei
- andrückender Belastung gam(Z) = 1 und gam(N) = 1
- abhebender Belastung gam(Z) = 1,5 und gam(N) = 1,5

29
Seite 8

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung der Regelpfette (Fortsetzung)

Angaben zum Pfettenstrang: Pfettensystem (nachfolg. Skizze gilt nur symbolisch)

Die höchste Auslastung der Querschnitte ist bei andrückender Belastung im Feldbereich 3
mit 92,4 % und an der Stütze 3 mit 78,3 %, bei abhebender im Feldbereich 3 mit 50,2 %
und an der Stütze 3 mit 24,9 % (einschließlich der Zusatzlasten).
Die Ausnutzung der zulässigen vertikalen Durchbiegung von L(6)/200 bei andrückender
Belastung ist im ungünstigsten Fall im Feldbereich 6 mit 103,1 %.

Schnittkräfte längs des Pfettenstrangs (einschließlich der Zusatzlasten)

Andrückende Belastung Abhebende Belastung


i M(S, i) M(F, i) M(S, i) M(F, i)
kNm kNm kNm kNm
___________________________________________________________
0 0,00 0,00 0 0
1 14,97 11,00 2,13 1,57
2 10,88 4,82 1,55 0,69
3 12,25 6,13 1,75 0,87
4 10,88 6,13 1,55 0,87
5 14,97 4,82 2,13 0,69
6 0,00 11,00 0 1,57

30
Seite 9

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Zwischenergebnisse für die am höchsten beanspruchten Stellen


Angaben zum Pfettenstrang: Pfettensystem

Die Nachweise wurden nach Anlage 5 mit den nachfolgenden Werten geführt.

- Schnittkräfte, Stützweite, Querschnittswerte s. gesond. Ausdruck


andrückende Belastung im Feld 3, Stützweite L = 5,00 m, N(d) = 15,0 kN
M(S,links,d) = 10,88 kNm, M(S,rechts,d) = 12,25 kNm, M(F,d) = 6,13 kNm
und an der Stütze 3 M(S,d) = 12,25 kNm, N(d) = 15,0 kN
abhebende Belastung im Feld 3, Stützweite L = 5,00 m, N(d) = 22,5 kN
M(S,links,d) = 1,55 kNm, M(S,rechts,d) = 1,75 kNm, M(F,d) = 0,87 kNm
und an der Stütze 3 M(S,d) = 1,75 kNm, N(d) = 22,5 kN
- Nachweise nach (7) und (8) der Anlage 5 im Feld 3 bei andrückender Belastung
Schubsteifigkeit von S(k) = 400,0 kN
Schubbettung c(S,k) = 0,1579 N/mm²
Drehbettung c(D,k) = 534,2 Nmm/mm
Kippmoment nach (11) der Anlage 5, M(y,Ki) = 60,13 kNm
kappa(M) = 0,996
Dischinger-Vergrößerungswert f(II.Ordn.) = 1,18
Knicklast bezogen auf die y-Achse, N(y,Ki) = 215,3 kN
kappa(y) = 0,618 Delta(N) = 0,04
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 0,02567 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki) = 107,6 kN
kappa(z) = 0,419 k(y) = 0,978
- Nachweise nach (13) und (14) der Anlage 5 im Feld 3 bei abhebender Belastung
Annahme unverschieblicher Dachscheibe
Drehbettung c(D,k) = 340,4 Nmm/mm
Kippmoment nach (15) der Anlage 5, M(y,Ki) = 25,98 kNm
kappa(M) = 0,968
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 0,01923 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki) = 93,1 kN
kappa(z) = 0,379 k(y) = 0,957
- Nachweise nach (16) und (17) der Anlage 5 an der Stütze 3 bei andrückender Belastung
Drehbettung c(D,k) = 680,8 Nmm/mm
Kippmoment nach (18) der Anlage 5, M(y,Ki) = 34,65 kNm
kappa(M) = 0,912
Knicklast bezogen auf die y-Achse, N(y,Ki) = 430,6 kN
kappa(y) = 0,618 Delta(N) = 0,02
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 0,03845 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki) = 186,2 kN
kappa(z) = 0,379 k(y) = 0,986
- Nachweise nach (19) der Anlage 5 an der Stütze 3 bei abhebender Belastung
Kein Biegedrillknicknachweis erforderlich, andere Werte wie bei andrückender Belastung

31
Seite 10

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Zusatzlasten und Längskräfte (Normwerte)


Angaben zum Pfettenstrang: Pfettensystem

Die Längskräfte sind als Druckkräfte positiv.


Negative abhebende Belastungen sind andrückende Belastungen.

Andrückende Belastung Abhebende Belastung


i zus.p(k, i) N(k, i) zus.p(k, i) N(k, i)
kN/m kN kN/m kN
___________________________________________________________
0 0,00 0,0 0,00 0,0
1 0,00 15,0 0,00 15,0
2 0,00 15,0 0,00 15,0
3 0,00 15,0 0,00 15,0
4 0,00 15,0 0,00 15,0
5 0,00 15,0 0,00 15,0
6 0,00 15,0 0,00 15,0
7 0,00 0,0 0,00 0,0

32
Seite 11

Pfetten und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


Objekt: Böschen und Runge
Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Querschnitt Q4 aus ZETA I / 175 / 2,5

Querschnittsw. in mm, M(k) in kNm, N(k) in kN (für t<1,5 wurden 0,08 mm sonst 0,04 mm für
Zinkschicht und Toleranzausgleich von der
h = 175, a = 72, b = 65, t = 2,5 Nenndicke abgezogen)

voll wirksamer Querschnitt: z(S) = 87,29 y(S) = 17,13 g(k) = 0,069 kN/m
A = 888 J(y) = 4191462 J(z) = 438937 f(Achse) = 0,125
y(M) = ca. 0,0 z(M) = ca. 0 J(t) = 1791 C(K) = 10572924702

Für eine Streckgrenze von 380 N/mm² ergeben sich nachfolgende Werte:
eff. Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite a Druck: z(S) = 82,97 y(S) = 18,65
A = 844 J(y) = 3872368 J(z) = 378613 J(t) = 1580 C(K) = 10437949187
M(y,pl,k)= 18,08 M(z,R,k) = 2,42 V(z,R,k) = 73,1

effektiver Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite b ist Druckseite: z(S) = 89,34 y(S) = 16,46
A = 867 J(y) = 4038197 J(z) = 414886 J(t) = 1678 C(K) = 9334017370
M(y,R,k) = 18,89 M(z,R,k) = 2,75 V(z,R,k) = 73,1

effektiver Querschnitt bei reiner Druckbeanspruchung: z(S) = 85,11 y(S) = 17,97


A = 784 J(y) = 3733275 J(z) = 356308 N(pl,k) = 297,8

Bei Bemessung nach Zulassung Z-14.1-110 ist M(y,R,k) = 12,54

33
Seite 12

Pfetten und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


Objekt: Böschen und Runge
Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Querschnitt Q3 aus ZETA I / 175 / 1,6

Querschnittsw. in mm, M(k) in kNm, N(k) in kN (für t<1,5 wurden 0,08 mm sonst 0,04 mm für
Zinkschicht und Toleranzausgleich von der
h = 175, a = 72, b = 65, t = 1,6 Nenndicke abgezogen)

voll wirksamer Querschnitt: z(S) = 87,73 y(S) = 17,11 g(k) = 0,045 kN/m
A = 571 J(y) = 2738228 J(z) = 294072 f(Achse) = 0,129
y(M) = ca. 0,0 z(M) = ca. 0 J(t) = 464 C(K) = 7332829013

Für eine Streckgrenze von 380 N/mm² ergeben sich nachfolgende Werte:
eff. Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite a Druck: z(S) = 80,09 y(S) = 19,91
A = 523 J(y) = 2372968 J(z) = 222071 J(t) = 386 C(K) = 7169728632
M(y,pl,k)= 9,66 M(z,R,k) = 1,36 V(z,R,k) = 43,8

effektiver Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite b ist Druckseite: z(S) = 91,86 y(S) = 15,64
A = 545 J(y) = 2538494 J(z) = 259771 J(t) = 414 C(K) = 5527026827
M(y,R,k) = 10,50 M(z,R,k) = 1,71 V(z,R,k) = 43,8

effektiver Querschnitt bei reiner Druckbeanspruchung: z(S) = 84,29 y(S) = 18,54


A = 429 J(y) = 2166087 J(z) = 180467 N(pl,k) = 163,0

Bei Bemessung nach Zulassung Z-14.1-110 ist M(y,R,k) = 8,02

34
Seite 13

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung der Traufpfette


Angaben zur Traufpfette: Traufprofil

Die Bemessung erfolgt nach DASt-Ri 016 und DIN 18800 (11.90). Statisches Systeme n. Anlage 1,
hier als statisch bestimmter Einfeldträger, Anzahl der Felder = 1.
Eine doppelte Profillage bleibt bei der Schnittkraftberechnung unberücksichtigt.

Verwendete Profile im Feldbereich (Profilart/Höhe/Dicke/Streckgrenze)

Querschnitt Q(2): C-Sond. / 180 / 3 / 380

i L(i) Feldquerschnitte <> Stützenquerschnitte


m Profil 1 Profil 2 Profil 1 Profil 2
______________________________________________________________
0 0,000 - - <> Q(2) -
1 5,000 Q(2) - <> Q(2) -

Die Z-Profile werden in statisch günstiger Lage angeordnet (s. Anlage 1).
Dachelement: Stahl-Sandwichelem., Befestigung auf den Pfetten nach Schema 1 (s. Anlage 2)
Belastungsbreite für die Traufpfetten: 2,00 m.

Das Traufprofil ist gleichzeitig oberer Wandriegel.

Für die über alle Felder gleichmäßig verteilte Belastung sind die Bemessungswerte bei
- andrückender Belastung q(z,d) = 4,49 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1 und gam(Q) = 1
und die vertikale Verformung mit q(z,d) = 4,49 kN/m, ermittelt mit gam(G) = gam(Q) = 1,0
- abhebender Belastung q(z,d) = -0,58 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1 und gam(Q) = 1,5

Für Längskräfte (N), s. nächste Seiten, feldweise auch unterschiedlich, ist bei
- andrückender Belastung gam(N) = 1
- abhebender Belastung gam(N) = 1,5

Wegen der besonderen Lage im im Norddeutschen Tiefland wird zusätzlich der außergewöhnliche
Bemessungsituation mit 2,3-facher Schneebelastung und gam(F,G bzw.Q) = 1,0 berücksichtigt.

35
Seite 14

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung der Traufpfette (Fortsetzung)

Angaben zum Traufpfettenstrang: Traufprofil (nachfolg. Skizze gilt nur symbolisch)

Die höchste Auslastung der Querschnitte ist bei andrückender Belastung im Feldbereich 1
mit 74,1 % und an der Stütze 1 mit 7,5 %, bei abhebender im Feldbereich 1 mit 24,3 %
und an der Stütze 1 mit 11,3 %.
Die Ausnutzung der zulässigen vertikalen Durchbiegung von L/200 bei andrückender
Belastung ist im ungünstigsten Fall im Feldbereich 1 mit 94,1 %.

Schnittkräfte längs des Traufpfettenstrangs

Andrückende Belastung Abhebende Belastung


i M(S, i) M(F, i) M(S, i) M(F, i)
kNm kNm kNm kNm
___________________________________________________________
0 0,00 0,00 0 0
1 0,00 14,04 0 1,81

36
Seite 15

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Zwischenergebnisse für die am höchsten beanspruchten Stellen


Angaben zur Traufpfette: Traufprofil
Die Nachweise wurden nach Anlage 5 mit den nachfolgenden Werten geführt.

- Schnittkräfte, Stützweite, Querschnittswerte s. Ausdruck 2


andrückende Belastung im Feld 1, Stützweite L = 5,00 m, N(d) = 20,0 kN
M(S,links,d) = 0,00 kNm, M(S,rechts,d) = 0,00 kNm, M(F,d) = 14,04 kNm
und an der Stütze 1 M(S,d) = 0,00 kNm, N(d) = 20,0 kN
abhebende Belastung im Feld 1, Stützweite L = 5,00 m, N(d) = 30,0 kN
M(S,links,d) = 0,00 kNm, M(S,rechts,d) = 0,00 kNm, M(F,d) = 1,81 kNm
und an der Stütze 1 M(S,d) = 0,00 kNm, N(d) = 30,0 kN
- Nachweise nach (7) und (8) der Anlage 5 im Feld 1 bei andrückender Belastung
Schubsteifigkeit s. Nachweise für die Regelpfetten
Drehbettung c(D,k) = 1754,8 Nmm/mm
Knicklast bezogen auf die y-Achse, N(y,Ki) = 591,6 kN
Knicklast bezogen auf die z-Achse, N(y,Ki) = 187,0 kN
Kippmoment nach (11) der Anlage 5, M(y,Ki) = 106,39 kNm
kappa(M) = 0,990
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 0,12679 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki*) = 694,2 kN
kappa(z) = 0,709 k(y) = 1,000
- Nachweise nach ( 13) und (14) der Anlage 5 im Feld 1 bei abhebender Belastung
Annahme unverschieblicher Dachscheibe
Drehbettung c(D,k) = 985,4 Nmm/mm
Kippmoment nach (15) der Anlage 5, M(y,Ki) = 75,12 kNm
kappa(M) = 0,977
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 0,10223 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki*) = 623,4 kN
kappa(z) = 0,684 k(y) = 1,000
- Nachweise nach (16) und (17) der Anlage 5 an der Stütze B bei andrückender Belastung
Drehbettung c(D,k) = 1754,8 Nmm/mm
Knicklast bezogen auf die y-Achse, N(y,Ki) = 2366,5 kN
Knicklast bezogen auf die z-Achse, N(z,Ki) = 747,9 kN
Kippmoment nach DASt 016,El (427), M(y,Ki) = 10385,13 kNm
kappa(M) = 1,000
kappa(y) = 0,901 Delta(N) = 0,01
Bettungsziffer nach (9) der Anlage 5, c(*,k) = 1,14133 N/mm²
Knicklast nach (10) der Anlage 5, N(z,Ki*) = 2082,8 kN
kappa(y) = 0,887 k(y) = 1,000
- Nachweise nach ( 19) der Anlage 5 an der Stütze B bei abhebender Belastung
Kein Biegedrillknicknachweis erforderlich, andere Werte wie bei andrückender Belastung

37
Seite 16

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Längskräfte in Traufpfette (Normwerte)


Angaben zur Traufpfette: Traufprofil

Die Längskräfte sind als Druckkräfte positiv.


Negative abhebende Belastungen sind andrückende Belastungen.

Andrückende Belastung Abhebende Belastung


i N(k, i) [kN] N(k, i) [kN]
___________________________________________________________
1 20,0 20,0

38
Seite 17

Pfetten und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


Objekt: Böschen und Runge
Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Querschnitt Q2 aus C-Sond. / 180 / 3

Querschnittsw. in mm, M(k) in kNm, N(k) in kN (für t<1,5 wurden 0,08 mm sonst 0,04 mm für
Zinkschicht und Toleranzausgleich von der
h = 180, a = 106, b = 106, t = 3 Nenndicke abgezogen)

s(o)=45, s(u)=45, alpha(o)(%)=17,5, alpha(u)(%)=17,5

voll wirksamer Querschnitt: z(S) = 95,68 y(S) = 41,01 g(k) = 0,109 kN/m
A = 1391 J(y) = 7405206 J(z) = 2337521 f(Achse) = 0,054
y(M) = ca. -102,7 z(M) = ca. 0 J(t) = 4063 C(K) = 67845258382

Für eine Streckgrenze von 380 N/mm² ergeben sich nachfolgende Werte:
eff. Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite a Druck: z(S) = 90,18 y(S) = 38,34
A = 1304 J(y) = 6757886 J(z) = 2145609 J(t) = 3619 C(K) = 65277075113
M(y,pl,k)= 24,56 M(z,R,k) = 12,92 V(z,R,k) = 109,7

effektiver Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite b ist Druckseite: z(S) = 99,76 y(S) = 38,81
A = 1315 J(y) = 6976984 J(z) = 2200841 J(t) = 3660 C(K) = 54989966310
M(y,R,k) = 26,58 M(z,R,k) = 13,35 V(z,R,k) = 109,7

effektiver Querschnitt bei reiner Druckbeanspruchung: z(S) = 95,31 y(S) = 38,89


A = 962 J(y) = 5982530 J(z) = 1479419 N(pl,k) = 365,4

39
Seite 18

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung eines Wandriegels


Angaben zum Wandriegel: Wandriegel

Die Bemessung erfolgt nach DASt-Ri 016 und DIN 18800 (11.90). Statisches Systeme n. Anlage 1,
hier als statisch bestimmter Einfeldträger, Anzahl der Felder = 1.
Eine doppelte Profillage bleibt bei der Schnittkraftberechnung unberücksichtigt.

Verwendete Profile: Profilart / Trägerhöhe H [mm] / Dicke t [mm] / Streckgrenze [N/mm²]

Querschnitt Q(1): C-Stand. / 140 / 2 / 380

i L(i) Feldquerschnitte <> Stützenquerschnitte


m Profil 1 Profil 2 Profil 1 Profil 2
______________________________________________________________
0 0,000 - - <> Q(1) -
1 5,000 Q(1) - <> Q(1) -

Die Z-Profile in der Wand werden in statisch günstiger Lage angeordnet (s.Anlage 1).
Wandelement: Stahl-Sandwichelem., Befestigung auf den Wandriegeln nach Schema 1 (s. Anlage 2)
Belastungsbreite für die Riegel: 2,50 m.

Für die über alle Felder gleichmäßig verteilte Belastung sind die Bemessungswerte bei
- andrückender Belastung q(z,d) = 2,13 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1,35 und gam(Q) = 1,5
und für die horizontale Verformung q(z,d) = 1,56 kN/m, ermittelt mit gam(G) = gam(Q) = 1,0
- abhebender Belastung q(z,d) = -2,13 kN/m, ermittelt mit gam(G) = 1,35 und gam(Q) = 1,5
Längskräfte sind in den Wandriegeln nicht vorhanden.

40
Seite 19

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Ergebnisse der Berechnung des Wandriegels (Fortsetzung)

Angaben zum Wandriegelstrang: Wandriegel (nachfolg. Skizze gilt nur symbolisch)

Die höchste Auslastung der Querschnitte ist bei andrückender Belastung im Feldbereich 1
mit 76,5 % und an der Stütze 1 mit 0,0 %, bei abhebender im Feldbereich 1 mit 77,6 %
und an der Stütze 1 mit 0,0 %.
Die Ausnutzung der zulässigen horizontalen Durchbiegung von L(1)/150 bei andrückender
Belastung ist im ungünstigsten Fall im Feldbereich 1 mit 77,1 %.

Schnittkräfte längs des Wandriegelstrangs

Andrückende Belastung Abhebende Belastung


i M(S, i) M(F, i) M(S, i) M(F, i)
kNm kNm kNm kNm
___________________________________________________________
0 0,00 0,00 0 0
1 0,00 6,66 0 6,66

41
Seite 20

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs-GmbH München

Bauvorhaben: Böschen und Runge


Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Zwischenergebnisse für die am höchsten beanspruchten Stellen


Angaben zum Wandriegel: Wandriegel
Die Nachweise wurden nach Anlage 5 mit den nachfolgenden Werten geführt.

- Schnittkräfte, Stützweite, Querschnittswerte s. Ausdruck 2


andrückende Belastung im Feld 1
M(B,links,d) = 0,00 kNm, M(B,rechts,d) = 0,00 kNm, M(F,d) = 6,66 kNm
und an der Stütze B M(B, d) = 0,00 kNm,
abhebende Belastung im Feld 1
M(B,links,d) = 0,00 kNm, M(B,rechts,d) = 0,00 kNm, M(F,d) = 6,66 kNm
und an der Stütze B M(B, d) = 0,00 kNm,
- Nachweise nach (7) und (8) der Anlage 5 im Feld 1 bei andrückender Belastung
Schubsteifigkeit von S(k) = 400,0 kN
Schubbettung c(S,k) = 0,1579 N/mm²
Drehbettung c(D,k) = 1057,2 Nmm/mm
Kippmoment nach (11) der Anlage 5, M(y,Ki) = 65,66 kNm
kappa(M) = 0,997
- Nachweise nach ( 13) und (14) der Anlage 5 im Feld 1 bei abhebender Belastung
Annahme unverschieblicher Wandscheibe
Drehbettung c(D,k) = 639,7 Nmm/mm
Kippmoment nach (15) der Anlage 5, M(y,Ki) = 33,71 kNm
kappa(M) = 0,983
- Nachweise nach (16) und (17) der Anlage 5 an der Stütze B bei andrückender Belastung
Drehbettung c(D,k) = 1057,2 Nmm/mm
Kippmoment nach (18) der Anlage 5, M(y,Ki) = 153,36 kNm
kappa(M) = 1,000
- Nachweise nach ( 19) der Anlage 5 an der Stütze B bei abhebender Belastung
Kein Biegedrillknicknachweis erforderlich, andere Werte wie bei andrückender Belastung

42
Seite 21

Pfetten und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


Objekt: Böschen und Runge
Auftragsdaten: 2015 - 1587
Datum: 04.05.2015

Querschnitt Q1 aus C-Stand. / 140 / 2

Querschnittsw. in mm, M(k) in kNm, N(k) in kN (für t<1,5 wurden 0,08 mm sonst 0,04 mm für
Zinkschicht und Toleranzausgleich von der
h = 140, a = 90, b = 90, t = 2 Nenndicke abgezogen)

s(o) = 22, s(u) = 22, Dachneigung = 10 °

voll wirksamer Querschnitt: z(S) = 69,00 y(S) = 32,13 g(k) = 0,054 kN/m
A = 698 J(y) = 2356351 J(z) = 807403 f(Achse) = 0,000
y(M) = ca. -77,9 z(M) = ca. 0 J(t) = 894 C(K) = 12136008225

Für eine Streckgrenze von 380 N/mm² ergeben sich nachfolgende Werte:
eff. Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite a Druck: z(S) = 60,50 y(S) = 28,46
A = 619 J(y) = 1957336 J(z) = 704814 J(t) = 740 C(K) = 11612180738
M(y,pl,k)= 9,60 M(z,R,k) = 4,50 V(z,R,k) = 48,1

effektiver Querschnitt, Biegung um die y-Achse, Seite b ist Druckseite: z(S) = 77,50 y(S) = 28,46
A = 619 J(y) = 1957336 J(z) = 704814 J(t) = 740 C(K) = 7856841400
M(y,R,k) = 9,60 M(z,R,k) = 4,50 V(z,R,k) = 48,1

effektiver Querschnitt bei reiner Druckbeanspruchung: z(S) = 69,00 y(S) = 29,95


A = 412 J(y) = 1585984 J(z) = 475174 N(pl,k) = 156,5

43
Anlage 1.1

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München

Allgemeine Erläuterungen zu den


statischen Nachweisen
Die statischen Nachweise erfolgen mit Hilfe des PC-Programms ZETA-2000.exe. Die PC-
Ausdrucke enthalten die wichtigsten Ergebnisse der Berechnung.

Die Berechnung stützt sich auf folgende Unterlagen:

DIN 18800-1 und -2:1990-11 DIN 18807-1 bis 3:1987-06 und -6 bis 9:1995-09

Bauaufsichtliche Zulassungen für Sandwichelemente

DAST-Richtlinie 016, Bemessung und konstruktive Gestaltung von Tragwerken aus


dünnwandigen kaltgeformten Bauteilen. Stahlbauverlagsgesellschaft 1992

Zulassung Z-14.1-110 ZETA-Pfettensystem, SBE System-Bau-Elemente-Vertriebs


GmbH, Offenbachstraße 1, 81241 München

Zulassung Z-14.1-4, Verbindungselemente zur Verwendung bei Konstruktionen mit


Kaltprofilen aus Stahlblech - insbesondere mit Stahlprofiltafeln -

Gutachten 1/2000 zum Tragverhalten der ZETA-Profile in Verbindung mit


Sandwichelementen, Institut für Stahlbau Leipzig GmbH, 16.02.2000

Petersen, Ch.: Statik und Stabilität der Baukonstruktionen. Verlag Friedr. Vieweg u.
Sohn Braunschweig/Wiesbaden

AYRSHIRE, Design manual for purlin and cladding rail systems

Zu den Querschnitten

Die Dünnwandigkeit der zur Anwendung kommenden Profile (Anlage 2) erfordert eine
Berechnung der Querschnittsbeanspruchbarkeit unter Berücksichtigung örtlicher Instabilitäts-
erscheinungen, die nach DIN 18800 und DASt-Ri 016 erfaßt werden. Dies führt dazu, daß
Querschnitts- und Tragfähigkeitswerte außer für den unbelasteten Querschnitt auch für den
bis zur Streckgrenze beanspruchten Querschnitt sowohl für Biegung um die y-Achse mit
Momenten My > 0 und My < 0 als auch für Längskraftbeanspruchung ermittelt werden
müssen. Diese Berechnung erfolgt gemäß DASt-Ri 016 nach der Elastizitätstheorie. Für
Blechdicken > tGrenz wird gemäß den Grenzverhältnissen b/t nach der DASt-Ri 016 das
Nachweisverfahrens "elastisch-plastisch" angewendet. Für das Profil

ZETA I ist tGrenz = 2,1 mm


ZETA II ist tGrenz = 2,8 mm
ZED ist tGrenz = 2,0 mm
EAVES BEAM ist tGrenz = 3,2 mm
C-Standard ist tGrenz = 3,2 mm

44
Anlage 1.2

Die plastischen Grenzbiegemomente liegen bei den Querschnitten mit konstanter Wanddicke
bei ca. 1,13...1,18. Es wird im Programm ab der Grenzdicke pauschal ein a pl,y = 1,1
berücksichtigt.

Für die speziellen ZETA-Profile (hier mit ZETA I bezeichnet) kann die Berechnung und
Anwendung auch nach Zulassung Z-14.1-110 erfolgen.

Für die Drehverformungen wird eine Drehung um den Kontaktpunkt K angenommen.

Zum Tragsystem

Wegen der Dünnwandigkeit und der besonderen Querschnittsform der verwendeten Profile,
vor allem der Z-förmigen Profile, ist eine wirtschaftliche Verwendung nur sinnvoll, wenn die
Profile an den Dach- oder Wandelementen (nachfolgend als Hüllelemente bezeichnet, das
sind Trapezprofile oder Sandwichelemente gemäß Anlage 3) oder anderen Bauteilen (nach
folgend als Koppelstäbe oder Hängestangen bezeichnet) gegenüber seitlichen Verfor-
mungen und/oder Verdrehungen mehr oder weniger stabilisiert werden. Dabei wird die
Steifigkeit der anschließenden Bauteile so groß angenommen, daß die Profile im
wesentlichen durch Biegung um die y-Achse beansprucht werden. Bei den Z-Profilen führt
dies aber wegen der Schieflage der Hauptachsen zu Stützkräften qy , die über den Faktor fAchs
ermittelt und vor allem beim Nachweis der Verbindungen zwischen Hüllelement bzw.
Koppelstäben und Z-Profil und an den Auflagern berücksichtigt werden. Damit diese
Stützkräfte bei Dächern nicht dem Dachschub und bei Wänden nicht den Eigenlasten
zugeschlagen werden müssen, sollten die Z-Profile gemäß nachfolgender Skizze bei
Dächern stets zum First hin und bei Wänden stets zur Traufe hin gerichtet sein. Bei
Anwendung nach Zulassung wird diese Lage gefordert.

Bei den Z-Profilen erlaubt die Querschnittsform eine doppelte Anordnung (Überlappung). So
führt diese Möglichkeit zum Sleeve-System, bei dem konstruktiv bedingte Unterbrechungen
der Profilstränge durch Beilagen über den Stützen wieder biegesteif zum Durchlaufträger
verbunden werden, oder zum Overlap-System, bei dem Profilstränge über den Stützen so
überlappt werden, daß dort zwei Querschnitte statisch wirksam sind. Es können auch über
den Stützen von Durchlaufträgern oder in höher beanspruchten Feldbereichen Profile
abschnittsweise doppelt verlegt werden.

Die Überlappungen sind nach statischen Gesichtspunkten zu gestalten. An den


Trägerauflagern sind Pfettenstühle anzuordnen (s. Anlage 4).

45
Anlage 1.3

Zu den Hüllelementen

Die stabilisierende Wirkung der Hüllelemente wird wesentlich von der Nachgiebigkeit in den
Verbindungen zwischen Hüllelement und Pfette/Riegel bestimmt. Deshalb ist der Anordnung
und Ausführung dieser Verbindungen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Während bei
Verwendung von Trapezprofilen ausreichende Steifigkeit und Tragfähigkeit bei standard-
mäßiger Befestigung im allgemeinen gegeben ist, sind bei Verwendung von Sandwich-
elementen gegebenenfalls zusätzliche Verbindungen anzuordnen. Werden die Sandwich-
elemente nur über eine Klemmverbindung mit den Profilen verbunden, ist die stabilisierende
Wirkung in vollem Umfang nicht für alle Belastungen gewährleistet. Dies gilt auch für
Hüllelemente, die nicht derart formschlüssig befestigt werden, z.B. Zementfaser-Wellplatten
mit Hakenschrauben. In solchen Fällen sind Koppelstäbe oder Hängestangen anzuordnen.

Zu den Nachweisen

Die wesentlichen Beziehungen für die statischen Nachweise, die im Programm verwendet
wurden, sind in der Anlage 5 wiedergegeben. Für die Profile werden für alle Feld- und
Stützenbereiche die Verhältniszahl -Beanspruchung/Beanspruchbarkeit- getrennt für die
Lastfälle andrückende und abhebende Belastung und für den Verformungsnachweis bei
andrückender Belastung berechnet, die jeweils ungünstigste wird ausgewiesen (in %).

Weiterhin wird für das Profil-Hüllelemente-System die Schubsteifigkeit S, die Drehbettungs-


ziffer c J,k und die Beanspruchung der Verbindungen ausgewiesen. Mit den Beanspruchungs-
werten kann dann ein geeignetes Verbindungsmittel ausgewählt werden.

46
Anlage 2

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________

Profilquerschnitte

a = 60...72 mm a = 78 mm
b = 50...65 mm b = 68 mm
h = 125...200 mm h = 225...285 mm

a = 55...58 mm a = 76 & 94 mm a = 90 mm
b = 45...49 mm b = 68 & 86 mm b = 90 mm
h = 125...200 mm h = 240 & 300 mm h = 160...240 mm

a = 90 mm a = beliebig
b = 90 mm b = beliebig
h = 105...200 mm h £ 300 mm

47
Anlage 3

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________

Trapezprofile, Sandwichelemente
Verbindungsmittel und -schemen

Befestigungsschemen
für Sandwichelemente

Schema 1 Schema 2 (6)

Schema 3 (5) Schema 4 (7)

Für Trapezprofile wird unterschieden zwischen Befestigung in jedem (5) oder jedem zweiten
(6) Trapeztal oder an einem Verband (7).

48
Anlage 4

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________

Auflagerausbildung

Überlappungsenden

Dach- (Wand) fläche

49
Anlage 5.1

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________________________________

Zusammenstellung der verwendeten Formeln

Berücksichtigung der Schieflage der Hauptachsen

æ J ö
ç1 - z ÷ × tan b
ç Jh ÷ø
qy,S = è × q z = fAchs * qz (1)
Jz 2
1+ tan b
Jh

Biegesteifigkeit für Stabilitätsnachweise

æJ Ja Jb ö
E × J Ski = E × çç voll + eff + eff ÷÷ (2)
è 2 4 4 ø

Anschluß - Drehbettungsziffer cϑ;A


2
æb ö
c J,A ,k = c J,A,k × çç Pr ofil ÷÷ (3)
è 100 ø
100
für Sandwichelemente ist c J,A ,k = ( 3a )
d Schaum

Scheibensteifigkeit S für Sandwichelemente

Dx,Ges =
cV × åe 2
x
(4)
b Elem
(Die Summe erstreckt sich über jeweils ein
Element)

D x,Ges S × p2
S= cy = (5)
n Pr ofil l2

c V = 1600 * tu für Stahl-Sandwichelemente


c V = 800 * tu für Al-Sandwichelemente
(cV in N/mm und t in mm)

50
Anlage 5.2

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________________________________

Beanspruchung der Verbindungen aus der Scheibenwirkung bei Sandwichelementen

Bz,Ges = nProfile * EStahl * Jz,Profil


(Biegesteifigkeit aller Pfetten um die z-Achse)

æ l ö
D x,Ges ç l× T ÷
l= K = ç1 - 2 ÷
B z,Ges ç l ÷
ç tan l × T ÷
è 2 ø

æl ö cosh lx - coshl(l T - x )
l × ç T - x ÷ + (1 - K ) ×
q y,Gesamt × b Elem × l T × max e x sinh ll T
× è ø
2
max FQ,y,Verbund = (6)
åe 2
x
l × lT
Bei Anordnung von mehr als zwei Verbindungen (z.B. beim Befestigungsschema 3) wird FQ,y
aus M/(2* em ) ermittelt.

Nachweise für die Träger

- Feldbereich bei andrückender Belastung

Nd b m × M y,d
- Biegeknicken + + Dn = Auslastung (7)
k y × Npl,d M y,R,d

dabei wird ky für Biegeknicken um die y-Achse bestimmt, bm wird 1,0 gesetzt (s.
DIN 18800-2). Bei Zugbeanspruchung ist ky = 1 und Dn = 0.

Nd M y,d
- Biegedrillknicken + × k = Auslastung (8)
k z × Npl,d k M × M y,R,d y

dabei wird k z und ky aus NKi für Knicken mit gebundener Drehachse und Drehbettung
(Druckgurt als elastisch gebetteter Einfeldträger) und kM aus My,Ki mit cy und cJ nach
PETERSEN, Statik und Stabilität der Baukonstruktionen. Verlag Friedr. Vieweg u.
Sohn Braunschweig/Wiesbaden ermittelt, bM wird 1,3 gesetzt. Bei Zugbeanspruchung
ist kz = 1 und ky = 1.
2 4
æpö æp ö
c J,k + G × J T,Ski × çç ÷÷ × E × C K,Ski × çç ÷÷
c* = è lT ø è lT ø (9)
h2

51
Anlage 5.3

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________________________________

J z,Ski
8 ×E × 2 ×
1 c * ×l 4T 2
h= × Þ x Ki NKi = x Ki × ( 10 )
4 J l2T
E × z,Ski
2
4 4 2
æpö æpö æpö
a1 = E × J z × çç ÷÷ a2 = E × CA × çç ÷÷ a3 = G × JT × çç ÷÷
è lT ø è lT ø è lT ø
h×c
h y
A1 = 0,932 (a1 + c y ) A2 = - A3 =
2 ×æç a +c ö÷
4,29
è 1 yø
æ 2 ö
ç a + a +c × æ h ö + c ÷
çç 2 3 ç
y è 2ø÷ J ÷÷
è ø
A4 =
a +c
1 y
é ù qKi,k × l 2T
qKi,k = A × ê A + A + A 2 + 2 × A × A + A ú My,Ki,k = ( 11 )
1 ë 2 3 2 2 3 4û 8

- Biegeverformung

5 × q y × L4 (MB,links + MB,rechts ) × L2
fm = - ( 12)
384 × E × J y,voll 16 × E × J y,voll

- Feldbereich bei abhebender Belastung

Nd b m × M y,d
- Biegeknicken + + Dn = Auslastung ( 13 )
k y × Npl,d M y,R,d

dabei wird ky für Biegeknicken um die y-Achse bestimmt, bm wird 1,0 gesetzt. Bei
Zugbeanspruchung ist ky = 1 und Dn = 0.

Nd M y,d
- Biegedrillknicken + × k = Auslastung ( 14 )
k z × Npl,d k M × M y,R,d y

dabei wird k z und ky aus NKi für Knicken mit gebundener Drehachse und Drehbettung
und kM aus My,Ki mit c J nach DASt-Ri 016 ermittelt, b M wird 1,3 gesetzt. Bei Zugbean-
spruchung ist kz = 1 und ky = 1.
k æ l2 ö
MKi,k = × G × çç J t,Ski + c J,k × 2 ÷ × E × J z,Ski
÷
(k = 10,3 ... 27,7) ( 15 )
l è p × G ø

- Stützenbereich bei andrückender Belastung

- Biegeknicken für Qd/VR,d £ 0,25


Nd b m × M y,d
+ + Dn = Auslastung ( 16 )
k y × Npl,d M y,R,d

52
Anlage 5.4

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________________________________

für Qd/VR,d > 0,25 aber £ 0,95


é Qd Nd b m × M y,d ù
ê + + + Dnú / 1,25 = Auslastung (16a)
ëê VR,d k y × Npl,d M y,R,d ûú

dabei wird ky für Biegeknicken um die y-Achse bestimmt, bm wird 1,0 gesetzt. Bei
Zugbeanspruchung ist ky = 1 und Dn = 0.

Nd M y,d
- Biegedrillknicken + × k = Auslastung
k z × Npl,d k M × M y,R,d y

oder näherungsweise
Nd
M y,d + × 0,8 × h Pr ofil
2 = Auslastung ( 17 )
k M × M y,R,d

dabei wird k M aus My,Ki mit c J nach DASt-Ri 016 ermittelt:

k æ l2 ö
MKi,k = × G × çç J t,Ski + c J,k × 2 ÷ × E × J z,Ski (k = 12,2 ... 17,7) ( 18 )
l è p × G ÷ø

- Stützenbereich bei abhebender Belastung

Nd b m × M y,d
- Biegeknicken + + Dn = Auslastung ( 19 )
k y × Npl,d M y,R,d
éQ Nd b m × M y,d ù
bzw. ê d + + + Dnú / 1,25 = Auslastung (19a)
ëê VR,d k y × Npl,d M y,R,d ûú

dabei wird ky für Biegeknicken um die y-Achse bestimmt, bm wird 1,0 gesetzt. Bei
Zugbeanspruchung ist ky = 1 und Dn = 0.

- Biegedrillknicken kann ausgeschlossen werden

Ist die Traufpfette gleichzeitig Dachverband wird diese durch zweiachsige Biegung
beansprucht, wobei auch hier durch die Verbindung mit den Dachelementen eine Biegung
um die y- und z-Achse erzwungen und beim Biegedrillknicken eine Drehbettung an den
Dachelementen als wirksam angenommen wird.

Nd M y,d M y,d
- Biegeknicken + × ky + × k = Auslastung ( 20 )
min k × Npl,d M y,R,d M y,R,d z

dabei wird ky und kz für freies Biegeknicken um die y- bzw. z-Achse bestimmt, bM wird
1,3 gesetzt. Bei Zugbeanspruchung ist ky = 1, kz = 1, ky = 1 und kz = 1.

Nd M y,d M y,d
- Biegedrillknicken + × ky + × k = Auslastung ( 21 )
k z × Npl,d k M × M y,R,d M y,R,d z

53
Anlage 5.5

Pfetten- und Wandriegelsystem der SBE-Vertriebs GmbH München


_________________________________________________________________________________

dabei werden ky , kz ky und kz aus NKi für freies Knicken und k M aus My,Ki mit
Drehbettung c J aber ohne Stützbettung c y ermittelt, bM wird 1,3 gesetzt. Bei
Zugbeanspruchung ist ky = 1, kz = 1, ky = 1 und kz = 1.

Für Kragarme werden pauschal die Verzweigungslasten mit einer Knicklänge von
2,5 * LKragarm ermittelt und aus Verformungsgründen die Kragarmlänge auf 0,4 * Randfeld-
länge begrenzt.

Auflager und Überlappungen

Das rechnerische Überlappungsende ergibt sich aus der Bedingung, daß am


Überlappungsende DM = 0 ist.

DM
Die Verbindungskräfte am Überlappungsende sind dann F = .

Ist DM(i) = 0 wird für die Ermittlung der Kräfte das maximale Moment max MB/2 verwendet.

Verbindungen zwischen Hüllelement und Profil

Es wird angenommen, daß die Verbindungen in der Mitte der Flansche angeordnet werden.
Damit entstehen aus einer abhebenden Kraft F in den Verbindungen Kräfte von FZ = 2 * F.

Versatzmomente von horizontalen Kräftepaaren, die im Schwerpunkt und oberen Flansch


wirken, werden pauschal über den Faktor h Profil/bFlansch berücksichtigt.

54
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

1. Übersicht

55
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

2. Materialliste
Name Masse Oberfläche Volumen
[kg] [m2] [m3]
Gesamtergebnis: 27863,6 804,240 3,5495e+00

Q Material Massendichte Länge Masse Oberfläche Dichte Volumen


[kg/m] [m] [kg] [m 2] [kg/m 3] [m 3]
CS1 - IPE450 S 235 77,6 91,200 7073,3 146,374 7850,0 9,0106e-01
CS2 - IPE300 S 235 42,2 111,716 4718,1 129,583 7850,0 6,0103e-01
CS12 - RO88.9X3.2 S 235 6,8 605,000 4093,9 168,795 7850,0 5,2151e-01
CS11 - RD14 S 235 1,2 399,304 482,3 17,516 7850,0 6,1437e-02
CS6 - HEA140 S 235 24,6 31,855 785,2 25,293 7850,0 1,0003e-01
CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) S 235 61,9 106,093 6572,0 184,199 7850,0 8,3720e-01
CS5 - HEA120 S 235 19,9 123,473 2452,2 83,591 7850,0 3,1239e-01
CS7 - IPE240 S 235 30,7 39,454 1211,0 36,365 7850,0 1,5426e-01
CS4 - IPE270 S 235 36,0 8,173 294,5 8,508 7850,0 3,7516e-02
CS9 - RD22 S 235 3,0 27,724 82,7 1,911 7850,0 1,0534e-02
CS8 - RD28 S 235 4,8 13,862 67,0 1,216 7850,0 8,5313e-03
CS10 - RD18 S 235 2,0 15,752 31,5 0,888 7850,0 4,0064e-03

56
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

3. Knotennummern

57
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

4. Knoten
Name Koord.X Koord.Y Koord.Z Name Koord.X Koord.Y Koord.Z Name Koord.X Koord.Y Koord.Z
[m] [m] [m] [m] [m] [m] [m] [m] [m]
N1 0,000 0,000 0,000 N74 0,000 45,000 4,800 N135 14,751 15,000 5,637
N2 0,000 0,000 4,800 N75 9,750 45,000 6,519 N136 26,750 15,000 6,078
N3 9,750 0,000 6,519 N76 19,500 45,000 4,800 N137 34,251 15,000 5,637
N4 19,500 0,000 4,800 N77 19,500 45,000 0,000 N138 7,250 20,000 6,078
N5 19,500 0,000 0,000 N78 22,800 45,000 4,218 N139 14,751 20,000 5,637
N9 0,000 5,000 0,000 N79 22,800 40,000 4,218 N140 26,750 20,000 6,078
N10 0,000 5,000 4,800 N80 22,800 35,000 4,218 N141 34,251 20,000 5,637
N11 9,750 5,000 6,519 N81 22,800 30,000 4,218 N142 7,250 25,000 6,078
N12 19,500 5,000 4,800 N82 7,250 0,000 6,078 N143 14,751 25,000 5,637
N13 19,500 5,000 0,000 N83 12,250 0,000 6,078 N144 7,250 30,000 6,078
N14 29,250 5,000 6,519 N84 26,750 5,000 6,078 N145 14,751 30,000 5,637
N15 39,000 5,000 4,800 N85 31,750 5,000 6,078 N146 7,250 35,000 6,078
N16 39,000 5,000 0,000 N86 26,750 25,000 6,078 N147 14,751 35,000 5,637
N17 0,000 10,000 0,000 N87 31,750 25,000 6,078 N148 7,250 40,000 6,078
N18 0,000 10,000 4,800 N88 7,250 45,000 6,078 N149 14,751 40,000 5,637
N19 9,750 10,000 6,519 N89 12,250 45,000 6,078 N150 2,249 5,000 5,197
N20 19,500 10,000 4,800 N90 4,749 0,000 5,637 N151 2,249 5,000 5,197
N21 19,500 10,000 0,000 N91 2,249 0,000 5,197 N152 2,249 10,000 5,197
N22 29,250 10,000 6,519 N92 4,749 45,000 5,637 N153 2,249 15,000 5,197
N23 39,000 10,000 4,800 N93 2,249 45,000 5,197 N154 2,249 20,000 5,197
N24 39,000 10,000 0,000 N94 14,751 45,000 5,637 N155 2,249 25,000 5,197
N25 0,000 15,000 0,000 N95 17,251 45,000 5,197 N156 2,249 30,000 5,197
N26 0,000 15,000 4,800 N96 14,751 0,000 5,637 N157 2,249 35,000 5,197
N27 9,750 15,000 6,519 N97 17,251 0,000 5,197 N158 2,249 40,000 5,197
N28 19,500 15,000 4,800 N98 24,249 5,000 5,637 N159 17,251 40,000 5,197
N29 19,500 15,000 0,000 N99 21,749 5,000 5,197 N160 17,251 35,000 5,197
N30 29,250 15,000 6,519 N100 34,251 5,000 5,637 N161 17,251 30,000 5,197
N31 39,000 15,000 4,800 N101 36,751 5,000 5,197 N162 17,251 25,000 5,197
N32 39,000 15,000 0,000 N102 24,249 25,000 5,637 N163 17,251 20,000 5,197
N33 0,000 20,000 0,000 N103 21,749 25,000 5,197 N164 17,251 15,000 5,197
N34 0,000 20,000 4,800 N104 34,251 25,000 5,637 N165 17,251 10,000 5,197
N35 9,750 20,000 6,519 N105 36,751 25,000 5,197 N166 17,251 5,000 5,197
N36 19,500 20,000 4,800 N106 4,749 5,000 5,637 N167 21,749 10,000 5,197
N37 19,500 20,000 0,000 N107 12,250 5,000 6,078 N168 21,749 15,000 5,197
N38 29,250 20,000 6,519 N108 4,749 10,000 5,637 N169 21,749 20,000 5,197
N39 39,000 20,000 4,800 N109 12,250 10,000 6,078 N170 36,751 20,000 5,197
N40 39,000 20,000 0,000 N110 24,249 10,000 5,637 N171 36,751 15,000 5,197
N41 0,000 25,000 0,000 N111 31,750 10,000 6,078 N172 36,751 10,000 5,197
N42 0,000 25,000 4,800 N112 4,749 15,000 5,637 N173 4,749 45,000 0,000
N43 9,750 25,000 6,519 N113 12,250 15,000 6,078 N174 9,750 45,000 0,000
N44 19,500 25,000 4,800 N114 24,249 15,000 5,637 N175 14,751 45,000 0,000
N45 19,500 25,000 0,000 N115 31,750 15,000 6,078 N176 24,249 25,000 0,000
N46 29,250 25,000 6,519 N116 4,749 20,000 5,637 N177 29,250 25,000 0,000
N47 39,000 25,000 4,800 N117 12,250 20,000 6,078 N178 34,251 25,000 0,000
N48 39,000 25,000 0,000 N118 24,249 20,000 5,637 N179 24,249 5,000 0,000
N49 0,000 30,000 0,000 N119 31,750 20,000 6,078 N180 29,250 5,000 0,000
N50 0,000 30,000 4,800 N120 4,749 25,000 5,637 N183 34,251 5,000 0,000
N51 9,750 30,000 6,519 N121 12,250 25,000 6,078 N184 22,800 25,000 4,218
N52 19,500 30,000 4,800 N122 4,749 30,000 5,637 N186 24,249 25,000 3,962
N53 19,500 30,000 0,000 N123 12,250 30,000 6,078 N187 21,150 45,000 4,509
N57 0,000 35,000 0,000 N124 4,749 35,000 5,637 N188 21,150 40,000 4,509
N58 0,000 35,000 4,800 N125 12,250 35,000 6,078 N189 21,150 35,000 4,509
N59 9,750 35,000 6,519 N126 4,749 40,000 5,637 N190 21,150 30,000 4,509
N60 19,500 35,000 4,800 N127 12,250 40,000 6,078 N191 21,150 25,000 4,509
N61 19,500 35,000 0,000 N128 7,250 5,000 6,078 N192 3,630 0,000 0,000
N65 0,000 40,000 0,000 N129 14,751 5,000 5,637 N194 7,490 0,000 0,000
N66 0,000 40,000 4,800 N130 26,750 10,000 6,078 N196 11,690 0,000 0,000
N67 9,750 40,000 6,519 N131 34,251 10,000 5,637 N198 14,930 0,000 0,000
N68 19,500 40,000 4,800 N132 7,250 10,000 6,078 N200 7,490 0,000 6,121
N69 19,500 40,000 0,000 N133 14,751 10,000 5,637 N201 3,630 0,000 5,440
N73 0,000 45,000 0,000 N134 7,250 15,000 6,078 N202 14,930 0,000 5,606

58
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Koord.X Koord.Y Koord.Z


[m] [m] [m]
N203 11,690 0,000 6,177

59
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

5. Stabnummern

60
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

6. 1D-Teil
Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer
[m]
B1 CS7 - IPE240 4,800 Linie N1 N2 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B2 CS7 - IPE240 0,244 Linie N82 N200 beam (80) Standard Layer1
B3 CS7 - IPE240 0,569 Linie N83 N203 beam (80) Standard Layer1
B4 CS7 - IPE240 4,800 Linie N5 N4 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B8 CS1 - IPE450 4,800 Linie N9 N10 column (100) Standard Layer1
B9 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N10 N106 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B10 CS2 - IPE300 2,539 Linie N107 N11 beam (80) Standard Layer1
B11 CS1 - IPE450 4,800 Linie N13 N12 column (100) Standard Layer1
B12 CS5 - HEA120 2,539 Linie N84 N14 beam (80) Standard Layer1
B13 CS5 - HEA120 2,539 Linie N85 N14 beam (80) Standard Layer1
B14 CS5 - HEA120 4,800 Linie N16 N15 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B15 CS1 - IPE450 4,800 Linie N17 N18 column (100) Standard Layer1
B16 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N18 N108 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B17 CS2 - IPE300 2,539 Linie N109 N19 beam (80) Standard Layer1
B18 CS1 - IPE450 4,800 Linie N21 N20 column (100) Standard Layer1
B19 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N20 N110 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B20 CS2 - IPE300 2,539 Linie N111 N22 beam (80) Standard Layer1
B21 CS1 - IPE450 4,800 Linie N24 N23 column (100) Standard Layer1
B22 CS1 - IPE450 4,800 Linie N25 N26 column (100) Standard Layer1
B23 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N26 N112 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B24 CS2 - IPE300 2,539 Linie N113 N27 beam (80) Standard Layer1
B25 CS1 - IPE450 4,800 Linie N29 N28 column (100) Standard Layer1
B26 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N28 N114 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B27 CS2 - IPE300 2,539 Linie N115 N30 beam (80) Standard Layer1
B28 CS1 - IPE450 4,800 Linie N32 N31 column (100) Standard Layer1
B29 CS1 - IPE450 4,800 Linie N33 N34 column (100) Standard Layer1
B30 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N34 N116 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B31 CS2 - IPE300 2,539 Linie N117 N35 beam (80) Standard Layer1
B32 CS1 - IPE450 4,800 Linie N37 N36 column (100) Standard Layer1
B33 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N36 N118 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B34 CS2 - IPE300 2,539 Linie N119 N38 beam (80) Standard Layer1
B35 CS1 - IPE450 4,800 Linie N40 N39 column (100) Standard Layer1
B36 CS1 - IPE450 4,800 Linie N41 N42 column (100) Standard Layer1
B37 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N42 N120 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B38 CS2 - IPE300 2,539 Linie N121 N43 beam (80) Standard Layer1
B39 CS1 - IPE450 4,800 Linie N45 N44 column (100) Standard Layer1
B40 CS5 - HEA120 2,539 Linie N86 N46 beam (80) Standard Layer1
B41 CS5 - HEA120 2,539 Linie N87 N46 beam (80) Standard Layer1
B42 CS5 - HEA120 4,800 Linie N48 N47 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B43 CS1 - IPE450 4,800 Linie N49 N50 column (100) Standard Layer1
B44 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N50 N122 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B45 CS2 - IPE300 2,539 Linie N123 N51 beam (80) Standard Layer1
B46 CS1 - IPE450 4,800 Linie N53 N52 column (100) Standard Layer1
B50 CS1 - IPE450 4,800 Linie N57 N58 column (100) Standard Layer1
B51 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N58 N124 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B52 CS2 - IPE300 2,539 Linie N125 N59 beam (80) Standard Layer1
B53 CS1 - IPE450 4,800 Linie N61 N60 column (100) Standard Layer1
B57 CS1 - IPE450 4,800 Linie N65 N66 column (100) Standard Layer1
B58 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N66 N126 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B59 CS2 - IPE300 2,539 Linie N127 N67 beam (80) Standard Layer1
B60 CS1 - IPE450 4,800 Linie N69 N68 column (100) Standard Layer1
B64 CS5 - HEA120 4,800 Linie N73 N74 Giebelstütze (70) Standard Layer1

61
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B65 CS5 - HEA120 2,539 Linie N88 N75 beam (80) Standard Layer1
B66 CS5 - HEA120 2,539 Linie N89 N75 beam (80) Standard Layer1
B67 CS5 - HEA120 4,800 Linie N77 N76 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B205 CS4 - IPE270 1,675 Linie N76 N187 beam (80) Standard Layer1
B206 CS7 - IPE240 1,675 Linie N68 N188 beam (80) Standard Layer1
B207 CS7 - IPE240 1,675 Linie N60 N189 beam (80) Standard Layer1
B208 CS7 - IPE240 1,675 Linie N52 N190 beam (80) Standard Layer1
B209 CS7 - IPE240 2,539 Linie N90 N82 beam (80) Standard Layer1
B210 CS7 - IPE240 2,283 Linie N2 N91 beam (80) Standard Layer1
B211 CS7 - IPE240 1,403 Linie N91 N201 beam (80) Standard Layer1
B212 CS5 - HEA120 2,539 Linie N92 N88 beam (80) Standard Layer1
B213 CS5 - HEA120 2,283 Linie N74 N93 beam (80) Standard Layer1
B214 CS5 - HEA120 2,539 Linie N93 N92 beam (80) Standard Layer1
B215 CS5 - HEA120 2,539 Linie N94 N89 beam (80) Standard Layer1
B216 CS4 - IPE270 2,283 Linie N76 N95 beam (80) Standard Layer1
B217 CS4 - IPE270 2,539 Linie N95 N94 beam (80) Standard Layer1
B218 CS7 - IPE240 2,539 Linie N96 N83 beam (80) Standard Layer1
B219 CS7 - IPE240 2,283 Linie N4 N97 beam (80) Standard Layer1
B220 CS7 - IPE240 2,357 Linie N97 N202 beam (80) Standard Layer1
B221 CS5 - HEA120 2,539 Linie N98 N84 beam (80) Standard Layer1
B222 CS5 - HEA120 2,283 Linie N12 N99 beam (80) Standard Layer1
B223 CS5 - HEA120 2,539 Linie N99 N98 beam (80) Standard Layer1
B224 CS5 - HEA120 2,539 Linie N100 N85 beam (80) Standard Layer1
B225 CS5 - HEA120 2,283 Linie N15 N101 beam (80) Standard Layer1
B226 CS5 - HEA120 2,539 Linie N101 N100 beam (80) Standard Layer1
B227 CS5 - HEA120 2,539 Linie N102 N86 beam (80) Standard Layer1
B228 CS5 - HEA120 2,283 Linie N44 N103 beam (80) Standard Layer1
B229 CS5 - HEA120 2,539 Linie N103 N102 beam (80) Standard Layer1
B230 CS5 - HEA120 2,539 Linie N104 N87 beam (80) Standard Layer1
B231 CS5 - HEA120 2,283 Linie N47 N105 beam (80) Standard Layer1
B232 CS5 - HEA120 2,539 Linie N105 N104 beam (80) Standard Layer1
B233 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N90 N106 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B234 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N82 N128 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B235 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N3 N11 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B236 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N83 N107 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B237 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N96 N129 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B239 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N4 N12 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B240 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N98 N110 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B241 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N84 N130 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B242 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N14 N22 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B243 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N85 N111 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B244 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N100 N131 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B246 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N15 N23 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B248 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N2 N10 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B250 CS2 - IPE300 2,539 Linie N106 N128 beam (80) Standard Layer1
B251 CS2 - IPE300 2,539 Linie N128 N11 beam (80) Standard Layer1
B252 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N12 N129 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B253 CS2 - IPE300 2,539 Linie N129 N107 beam (80) Standard Layer1
B254 CS2 - IPE300 2,539 Linie N108 N132 beam (80) Standard Layer1
B255 CS2 - IPE300 2,539 Linie N132 N19 beam (80) Standard Layer1
B256 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N20 N133 beam (80) Standard Layer1

62
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B256 500; 8; 10) 4,822 Linie N20 N133 beam (80) Standard Layer1
B257 CS2 - IPE300 2,539 Linie N133 N109 beam (80) Standard Layer1
B258 CS2 - IPE300 2,539 Linie N110 N130 beam (80) Standard Layer1
B259 CS2 - IPE300 2,539 Linie N130 N22 beam (80) Standard Layer1
B260 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N23 N131 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B261 CS2 - IPE300 2,539 Linie N131 N111 beam (80) Standard Layer1
B262 CS2 - IPE300 2,539 Linie N112 N134 beam (80) Standard Layer1
B263 CS2 - IPE300 2,539 Linie N134 N27 beam (80) Standard Layer1
B264 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N28 N135 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B265 CS2 - IPE300 2,539 Linie N135 N113 beam (80) Standard Layer1
B266 CS2 - IPE300 2,539 Linie N114 N136 beam (80) Standard Layer1
B267 CS2 - IPE300 2,539 Linie N136 N30 beam (80) Standard Layer1
B268 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N31 N137 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B269 CS2 - IPE300 2,539 Linie N137 N115 beam (80) Standard Layer1
B270 CS2 - IPE300 2,539 Linie N116 N138 beam (80) Standard Layer1
B271 CS2 - IPE300 2,539 Linie N138 N35 beam (80) Standard Layer1
B272 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N36 N139 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B273 CS2 - IPE300 2,539 Linie N139 N117 beam (80) Standard Layer1
B274 CS2 - IPE300 2,539 Linie N118 N140 beam (80) Standard Layer1
B275 CS2 - IPE300 2,539 Linie N140 N38 beam (80) Standard Layer1
B276 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N39 N141 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B277 CS2 - IPE300 2,539 Linie N141 N119 beam (80) Standard Layer1
B278 CS2 - IPE300 2,539 Linie N120 N142 beam (80) Standard Layer1
B279 CS2 - IPE300 2,539 Linie N142 N43 beam (80) Standard Layer1
B280 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N44 N143 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B281 CS2 - IPE300 2,539 Linie N143 N121 beam (80) Standard Layer1
B282 CS2 - IPE300 2,539 Linie N122 N144 beam (80) Standard Layer1
B283 CS2 - IPE300 2,539 Linie N144 N51 beam (80) Standard Layer1
B284 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N52 N145 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B285 CS2 - IPE300 2,539 Linie N145 N123 beam (80) Standard Layer1
B286 CS2 - IPE300 2,539 Linie N124 N146 beam (80) Standard Layer1
B287 CS2 - IPE300 2,539 Linie N146 N59 beam (80) Standard Layer1
B288 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N60 N147 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B289 CS2 - IPE300 2,539 Linie N147 N125 beam (80) Standard Layer1
B290 CS2 - IPE300 2,539 Linie N126 N148 beam (80) Standard Layer1
B291 CS2 - IPE300 2,539 Linie N148 N67 beam (80) Standard Layer1
B292 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 4,822 Linie N68 N149 beam (80) Standard Layer1
500; 8; 10)
B293 CS2 - IPE300 2,539 Linie N149 N127 beam (80) Standard Layer1
B294 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N106 N108 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B295 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N108 N112 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B296 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N112 N116 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B297 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N116 N120 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B298 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N120 N122 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B299 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N122 N124 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B300 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N124 N126 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B301 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N126 N92 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B302 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N128 N132 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B303 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N132 N134 Pfette (0) Zentrische Layer1

63
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B303 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N132 N134 Pfette (0) Normalkraft Layer1
B304 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N134 N138 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B305 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N138 N142 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B306 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N142 N144 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B307 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N144 N146 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B308 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N146 N148 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B309 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N148 N88 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B310 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N11 N19 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B311 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N19 N27 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B312 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N27 N35 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B313 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N35 N43 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B314 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N43 N51 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B315 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N51 N59 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B316 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N59 N67 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B317 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N67 N75 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B318 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N107 N109 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B319 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N109 N113 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B320 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N113 N117 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B321 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N117 N121 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B322 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N121 N123 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B323 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N123 N125 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B324 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N125 N127 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B325 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N127 N89 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B326 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N129 N133 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B327 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N133 N135 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B328 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N135 N139 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B329 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N139 N143 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B330 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N143 N145 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B331 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N145 N147 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B332 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N147 N149 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B333 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N149 N94 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B334 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N12 N20 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B335 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N20 N28 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B336 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N28 N36 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B337 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N36 N44 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft

64
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B338 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N44 N52 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B339 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N52 N60 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B340 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N60 N68 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B341 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N68 N76 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B342 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N110 N114 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B343 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N114 N118 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B344 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N118 N102 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B345 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N130 N136 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B346 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N136 N140 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B347 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N140 N86 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B348 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N22 N30 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B349 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N30 N38 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B350 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N38 N46 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B351 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N111 N115 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B352 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N115 N119 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B353 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N119 N87 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B354 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N131 N137 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B355 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N137 N141 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B356 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N141 N104 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B357 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N23 N31 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B358 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N31 N39 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B359 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N39 N47 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B360 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N10 N18 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B361 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N18 N26 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B362 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N26 N34 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B363 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N34 N42 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B364 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N42 N50 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B365 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N50 N58 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B366 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N58 N66 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B367 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N66 N74 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B249 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N91 N150 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B250 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N150 N152 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B251 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N152 N153 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B252 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N153 N154 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B253 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N154 N155 Pfette (0) Zentrische Layer1

65
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B253 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N154 N155 Pfette (0) Normalkraft Layer1
B254 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N155 N156 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B255 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N156 N157 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B256 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N157 N158 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B257 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N158 N93 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B258 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N97 N166 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B259 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N166 N165 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B260 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N165 N164 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B261 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N164 N163 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B262 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N163 N162 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B263 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N162 N161 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B264 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N161 N160 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B265 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N160 N159 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B266 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N159 N95 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B267 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N99 N167 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B268 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N168 N169 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B269 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N167 N168 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B270 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N169 N103 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B271 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N101 N172 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B272 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N172 N171 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B273 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N171 N170 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B274 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N170 N105 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B368 CS5 - HEA120 5,637 Linie N173 N92 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B369 CS6 - HEA140 6,519 Linie N174 N75 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B370 CS5 - HEA120 5,637 Linie N175 N94 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B371 CS5 - HEA120 3,962 Linie N176 N186 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B372 CS6 - HEA140 6,519 Linie N177 N46 column (100) Standard Layer1
B373 CS5 - HEA120 5,637 Linie N178 N104 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B374 CS5 - HEA120 5,637 Linie N179 N98 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B375 CS6 - HEA140 6,519 Linie N180 N14 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B377 CS5 - HEA120 5,637 Linie N183 N100 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B378 CS5 - HEA120 1,675 Linie N44 N191 beam (80) Standard Layer1
B379 CS5 - HEA120 1,472 Linie N184 N186 beam (80) Standard Layer1
B380 CS5 - HEA120 1,675 Linie N186 N102 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B381 CS4 - IPE270 1,675 Linie N187 N78 beam (80) Standard Layer1
B382 CS7 - IPE240 1,675 Linie N188 N79 beam (80) Standard Layer1
B383 CS7 - IPE240 1,675 Linie N189 N80 beam (80) Standard Layer1
B384 CS7 - IPE240 1,675 Linie N190 N81 beam (80) Standard Layer1
B385 CS5 - HEA120 1,675 Linie N191 N184 beam (80) Standard Layer1
B386 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N191 N190 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B387 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N190 N189 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B388 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N189 N188 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B389 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N188 N187 Pfette (0) Zentrische Layer1

66
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B389 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N188 N187 Pfette (0) Normalkraft Layer1
B390 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N184 N81 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B391 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N81 N80 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B392 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N80 N79 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B393 CS12 - RO88.9X3.2 5,000 Linie N79 N78 Pfette (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B394 CS11 - RD14 5,497 Linie N36 N103 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B395 CS11 - RD14 5,497 Linie N44 N169 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B396 CS11 - RD14 5,608 Linie N169 N102 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B397 CS11 - RD14 5,608 Linie N103 N118 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B398 CS11 - RD14 5,608 Linie N118 N86 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B399 CS11 - RD14 5,608 Linie N102 N140 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B400 CS11 - RD14 5,608 Linie N140 N46 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B401 CS11 - RD14 5,608 Linie N86 N38 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B402 CS11 - RD14 5,608 Linie N38 N87 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B403 CS11 - RD14 5,608 Linie N46 N119 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B404 CS11 - RD14 5,608 Linie N119 N104 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B405 CS11 - RD14 5,608 Linie N87 N141 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B406 CS11 - RD14 5,608 Linie N141 N105 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B407 CS11 - RD14 5,608 Linie N104 N170 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B408 CS11 - RD14 5,497 Linie N170 N47 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B409 CS11 - RD14 5,497 Linie N105 N39 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B410 CS11 - RD14 5,497 Linie N66 N93 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B411 CS11 - RD14 5,497 Linie N74 N158 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B412 CS11 - RD14 5,608 Linie N158 N92 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B413 CS11 - RD14 5,608 Linie N93 N126 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B414 CS11 - RD14 5,608 Linie N126 N88 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B415 CS11 - RD14 5,608 Linie N92 N148 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B416 CS11 - RD14 5,608 Linie N148 N75 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B417 CS11 - RD14 5,608 Linie N88 N67 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B418 CS11 - RD14 5,608 Linie N67 N89 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B419 CS11 - RD14 5,608 Linie N75 N127 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B420 CS11 - RD14 5,608 Linie N127 N94 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B421 CS11 - RD14 5,608 Linie N89 N149 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B422 CS11 - RD14 5,608 Linie N149 N95 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B423 CS11 - RD14 5,608 Linie N94 N159 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft

67
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B424 CS11 - RD14 5,497 Linie N159 N76 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B425 CS11 - RD14 5,497 Linie N95 N68 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B426 CS11 - RD14 5,273 Linie N68 N187 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B427 CS11 - RD14 5,273 Linie N76 N188 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B428 CS11 - RD14 5,273 Linie N188 N78 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B429 CS11 - RD14 5,273 Linie N187 N79 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B430 CS11 - RD14 5,273 Linie N44 N190 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B431 CS11 - RD14 5,273 Linie N52 N191 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B432 CS11 - RD14 5,273 Linie N191 N81 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B433 CS11 - RD14 5,273 Linie N190 N184 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B434 CS11 - RD14 5,497 Linie N12 N167 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B435 CS11 - RD14 5,497 Linie N20 N99 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B436 CS11 - RD14 5,608 Linie N99 N110 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B437 CS11 - RD14 5,608 Linie N167 N98 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B438 CS11 - RD14 5,608 Linie N98 N130 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B439 CS11 - RD14 5,608 Linie N110 N84 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B440 CS11 - RD14 5,608 Linie N84 N22 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B441 CS11 - RD14 5,608 Linie N130 N14 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B442 CS11 - RD14 5,608 Linie N14 N111 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B443 CS11 - RD14 5,608 Linie N22 N85 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B444 CS11 - RD14 5,608 Linie N85 N131 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B445 CS11 - RD14 5,608 Linie N111 N100 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B446 CS11 - RD14 5,608 Linie N100 N172 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B447 CS11 - RD14 5,608 Linie N131 N101 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B448 CS11 - RD14 5,497 Linie N101 N23 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B449 CS11 - RD14 5,497 Linie N172 N15 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B450 CS11 - RD14 5,497 Linie N2 N150 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B451 CS11 - RD14 5,497 Linie N10 N91 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B452 CS11 - RD14 5,608 Linie N91 N106 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B453 CS11 - RD14 5,608 Linie N150 N90 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B454 CS11 - RD14 5,608 Linie N90 N128 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B455 CS11 - RD14 5,608 Linie N106 N82 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B456 CS11 - RD14 5,608 Linie N82 N11 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B457 CS11 - RD14 5,608 Linie N128 N3 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B458 CS11 - RD14 5,608 Linie N3 N107 Dachverband (0) Zentrische Layer1

68
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Querschnitt Länge Form Anf.Knoten Endknoten Typ FEM-Typ Layer


[m]
B458 CS11 - RD14 5,608 Linie N3 N107 Dachverband (0) Normalkraft Layer1
B459 CS11 - RD14 5,608 Linie N11 N83 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B460 CS11 - RD14 5,608 Linie N83 N129 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B461 CS11 - RD14 5,608 Linie N107 N96 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B462 CS11 - RD14 5,608 Linie N96 N166 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B463 CS11 - RD14 5,608 Linie N129 N97 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B464 CS11 - RD14 5,497 Linie N97 N12 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B465 CS11 - RD14 5,497 Linie N166 N4 Dachverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B466 CS9 - RD22 6,931 Linie N49 N58 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B467 CS9 - RD22 6,931 Linie N57 N50 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B468 CS8 - RD28 6,931 Linie N37 N28 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B469 CS8 - RD28 6,931 Linie N29 N36 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B470 CS9 - RD22 6,931 Linie N32 N39 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B471 CS9 - RD22 6,931 Linie N40 N31 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B472 CS10 - RD18 8,216 Linie N173 N75 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B473 CS10 - RD18 7,536 Linie N174 N92 Wandverband (0) Zentrische Layer1
Normalkraft
B474 CS5 - HEA120 5,440 Linie N192 N201 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B475 CS6 - HEA140 6,121 Linie N194 N200 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B476 CS6 - HEA140 6,177 Linie N196 N203 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B477 CS5 - HEA120 5,606 Linie N198 N202 Giebelstütze (70) Standard Layer1
B478 CS7 - IPE240 1,136 Linie N201 N90 beam (80) Standard Layer1
B481 CS7 - IPE240 2,295 Linie N200 N3 beam (80) Standard Layer1
B483 CS7 - IPE240 0,182 Linie N202 N96 beam (80) Standard Layer1
B485 CS7 - IPE240 1,970 Linie N203 N3 beam (80) Standard Layer1

7. Voutenquerschnitt
Name Stab Querschnitt Position Länge x Koor
[m]
H1 B9 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H2 B16 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H3 B23 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H4 B30 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H5 B37 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H6 B44 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H7 B51 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H8 B58 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H9 B292 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H10 B288 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H11 B284 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H12 B280 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H13 B272 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H14 B264 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H15 B256 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H16 B252 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H17 B19 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H18 B26 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H19 B33 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H20 B276 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut

69
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Querschnitt Position Länge x Koor


[m]
H21 B268 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut
H22 B260 CS3 - I + I,var (IPE300; 150; 500; 8; 10) Anfang 3,500 Absolut

8. Gelenke auf Stab


Name Stab Position ux uy uz Phix Phiy Phiz
H1 B394 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H2 B395 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H3 B396 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H4 B397 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H5 B398 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H6 B399 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H7 B400 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H8 B401 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H9 B402 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H10 B403 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H11 B404 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H12 B405 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H13 B406 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H14 B407 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H15 B408 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H16 B409 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H17 B410 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H18 B411 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H19 B412 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H20 B413 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H21 B414 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H22 B415 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H23 B416 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H24 B417 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H25 B418 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H26 B419 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H27 B420 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H28 B421 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H29 B422 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H30 B423 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H31 B424 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H32 B425 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H33 B426 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H34 B427 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H35 B428 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H36 B429 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H37 B430 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H38 B431 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H39 B432 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H40 B433 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H41 B434 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H42 B435 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H43 B436 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H44 B437 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H45 B438 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H46 B439 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H47 B440 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H48 B441 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H49 B442 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H50 B443 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H51 B444 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H52 B445 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H53 B446 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H54 B447 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H55 B448 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei

70
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Position ux uy uz Phix Phiy Phiz


H56 B449 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H57 B450 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H58 B451 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H59 B452 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H60 B453 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H61 B454 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H62 B455 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H63 B456 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H64 B457 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H65 B458 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H66 B459 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H67 B460 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H68 B461 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H69 B462 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H70 B463 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H71 B464 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H72 B465 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H73 B466 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H74 B467 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H75 B468 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H76 B469 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H77 B470 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H78 B471 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H79 B472 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H80 B473 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H81 B248 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H82 B361 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H83 B360 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H84 B362 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H85 B363 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H86 B364 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H87 B365 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H88 B366 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H89 B367 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H90 B257 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H91 B256 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H92 B336 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H93 B358 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H94 B255 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H95 B254 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H96 B253 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H97 B252 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H98 B251 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H99 B250 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H100 B249 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H101 B233 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H102 B294 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H103 B295 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H104 B296 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H105 B297 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H106 B298 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H107 B299 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H108 B300 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H109 B301 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H110 B309 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H111 B308 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H112 B307 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H113 B306 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H114 B305 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H115 B304 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H116 B303 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H117 B302 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H118 B234 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H119 B235 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei

71
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Position ux uy uz Phix Phiy Phiz


H120 B311 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H121 B310 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H122 B312 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H123 B313 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H124 B314 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H125 B315 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H126 B316 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H127 B317 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H128 B325 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H129 B324 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H130 B323 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H131 B322 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H132 B321 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H133 B320 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H134 B319 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H135 B318 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H136 B236 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H137 B237 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H138 B326 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H139 B327 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H140 B328 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H141 B329 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H142 B330 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H143 B331 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H144 B332 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H145 B333 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H146 B266 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H147 B265 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H148 B264 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H149 B263 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H150 B262 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H151 B261 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H152 B260 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H153 B259 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H154 B258 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H155 B239 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H156 B334 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H157 B335 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H158 B337 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H159 B338 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H160 B339 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H161 B340 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H162 B341 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H163 B389 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H164 B388 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H165 B387 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H166 B386 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H167 B390 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H168 B391 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H169 B392 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H170 B393 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H171 B270 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H172 B268 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H173 B269 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H174 B267 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H175 B240 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H176 B342 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H177 B343 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H178 B344 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H179 B347 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H180 B346 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H181 B345 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H182 B241 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H183 B242 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei

72
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Position ux uy uz Phix Phiy Phiz


H184 B348 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H185 B349 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H186 B350 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H187 B353 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H188 B352 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H189 B351 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H190 B243 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H191 B244 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H192 B354 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H193 B355 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H194 B356 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H195 B274 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H196 B273 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H197 B272 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H198 B271 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H199 B246 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H200 B357 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H201 B359 Beide Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H202 B474 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H203 B475 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H204 B476 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H205 B477 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H206 B374 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H207 B375 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H208 B377 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H209 B14 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H210 B42 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H211 B373 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H212 B372 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H214 B67 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H215 B370 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H216 B369 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H217 B368 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H218 B64 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H219 B222 Anfang Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H220 B228 Anfang Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H221 B378 Anfang Starr Starr Starr Starr Frei Frei
H222 B379 Ende Starr Starr Starr Starr Frei Frei

9. Stab-Nichtlinearitäten
Name Typ Stab
BN1 Nur Zug B394
BN2 Nur Zug B395
BN3 Nur Zug B396
BN4 Nur Zug B397
BN5 Nur Zug B398
BN6 Nur Zug B399
BN7 Nur Zug B400
BN8 Nur Zug B401
BN9 Nur Zug B402
BN10 Nur Zug B403
BN11 Nur Zug B404
BN12 Nur Zug B405
BN13 Nur Zug B406
BN14 Nur Zug B407
BN15 Nur Zug B408
BN16 Nur Zug B409
BN17 Nur Zug B410
BN18 Nur Zug B411
BN19 Nur Zug B412
BN20 Nur Zug B413

73
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Typ Stab


BN21 Nur Zug B414
BN22 Nur Zug B415
BN23 Nur Zug B416
BN24 Nur Zug B417
BN25 Nur Zug B418
BN26 Nur Zug B419
BN27 Nur Zug B420
BN28 Nur Zug B421
BN29 Nur Zug B422
BN30 Nur Zug B423
BN31 Nur Zug B424
BN32 Nur Zug B425
BN33 Nur Zug B426
BN34 Nur Zug B427
BN35 Nur Zug B428
BN36 Nur Zug B429
BN37 Nur Zug B430
BN38 Nur Zug B431
BN39 Nur Zug B432
BN40 Nur Zug B433
BN41 Nur Zug B434
BN42 Nur Zug B435
BN43 Nur Zug B436
BN44 Nur Zug B437
BN45 Nur Zug B438
BN46 Nur Zug B439
BN47 Nur Zug B440
BN48 Nur Zug B441
BN49 Nur Zug B442
BN50 Nur Zug B443
BN51 Nur Zug B444
BN52 Nur Zug B445
BN53 Nur Zug B446
BN54 Nur Zug B447
BN55 Nur Zug B448
BN56 Nur Zug B449
BN57 Nur Zug B450
BN58 Nur Zug B451
BN59 Nur Zug B452
BN60 Nur Zug B453
BN61 Nur Zug B454
BN62 Nur Zug B455
BN63 Nur Zug B456
BN64 Nur Zug B457
BN65 Nur Zug B458
BN66 Nur Zug B459
BN67 Nur Zug B460
BN68 Nur Zug B461
BN69 Nur Zug B462
BN70 Nur Zug B463
BN71 Nur Zug B464
BN72 Nur Zug B465
BN73 Nur Zug B466
BN74 Nur Zug B467
BN75 Nur Zug B468
BN76 Nur Zug B469
BN77 Nur Zug B470
BN78 Nur Zug B471
BN79 Nur Zug B472
BN80 Nur Zug B473

74
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

10. Knotenauflager
Name Knoten System Typ X Y Z Rx Ry Rz
Sn1 N1 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn2 N9 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn3 N17 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn4 N25 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn5 N33 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn6 N41 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn7 N49 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn8 N57 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn9 N65 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn10 N73 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn11 N173 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn12 N174 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn13 N175 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn14 N77 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn15 N69 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn16 N61 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn17 N53 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn18 N45 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn19 N37 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn20 N29 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn21 N21 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn22 N13 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn23 N5 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn24 N198 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn25 N196 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn26 N194 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn27 N192 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn28 N179 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn29 N180 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn30 N183 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn31 N16 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn32 N24 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn33 N32 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn34 N40 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn35 N48 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn36 N178 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn37 N177 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei
Sn38 N176 GKS Standard Starr Starr Starr Frei Frei Frei

11. Lastfälle
Name Einwirkungstyp Lastgruppe Lasttyp Spez Richtung Dauer Vorherrschender Absenzen
Lastfall
Eigengewicht Ständig LG1 Eigengewicht -Z AG1
Dachlast Ständig LG1 Standard AG1
Schneelast Variabel LG2 Statisch Standard Kurz Nein AG1
Wind in pos. Variabel LG3 Statisch Standard Kurz Nein AG4
x-Richtung
Wind in neg. Variabel LG3 Statisch Standard Kurz Nein AG2
x-Richtung
Wind in Variabel LG3 Statisch Standard Kurz Nein AG3
y-Richtung

75
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

12. Dachlast

76
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

13. Schneelast

77
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

14. Wind in pos. x-Richtung

78
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

15. Wind in neg. x-Richtung

79
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

16. Wind in y-Richtung

80
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

17. Linienlasten auf 1D-Teil


Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey
[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF1 B9 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF2 B250 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF3 B251 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF4 B10 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF5 B253 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF6 B252 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF7 B256 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF8 B257 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF9 B17 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF10 B255 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF11 B254 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF12 B16 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF13 B23 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF14 B262 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF15 B263 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF16 B24 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF17 B265 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF18 B264 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF19 B272 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF20 B273 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF21 B31 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF22 B271 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF23 B270 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF24 B30 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF25 B37 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF26 B278 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF27 B279 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF28 B38 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF29 B280 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

81
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF30 B281 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF31 B284 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF32 B285 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF33 B45 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF34 B283 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF35 B282 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF36 B44 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF37 B51 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF38 B286 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF39 B52 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF40 B289 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF41 B288 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF42 B207 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF43 B383 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF44 B384 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF45 B208 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF46 B382 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF47 B206 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF48 B292 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF49 B293 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF50 B59 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF51 B291 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF52 B290 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF53 B58 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF54 B19 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF55 B26 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF56 B33 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF57 B274 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF58 B275 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF59 B34 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

82
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF60 B277 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF61 B276 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF62 B268 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF63 B269 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF64 B27 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF65 B267 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF66 B266 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF67 B258 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF68 B259 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF69 B20 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF70 B261 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF71 B260 Kraft Z -1,50 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF72 B210 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF73 B211 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF74 B478 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF75 B209 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF76 B2 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF77 B481 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF78 B485 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF79 B3 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF80 B218 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF81 B483 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF82 B220 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF83 B219 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF84 B222 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF85 B221 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF86 B223 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF87 B12 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF88 B13 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF89 B224 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

83
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF90 B226 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF91 B225 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF92 B231 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF93 B232 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF94 B230 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF95 B41 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF96 B40 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF97 B227 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF98 B229 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF99 B228 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF100 B378 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF101 B385 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF103 B381 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF104 B205 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF105 B216 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF106 B217 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF107 B215 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF108 B66 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF109 B65 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF110 B212 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF111 B214 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF112 B213 Kraft Z -0,90 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Dachlast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF113 B9 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF114 B250 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF115 B251 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF116 B58 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF117 B290 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF118 B291 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF119 B287 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF120 B286 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

84
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF121 B51 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF122 B283 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF123 B282 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF124 B44 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF125 B279 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF126 B278 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF127 B37 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF128 B271 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF129 B270 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF130 B30 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF131 B263 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF132 B262 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF133 B23 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF134 B255 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF135 B254 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF136 B16 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF137 B59 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF138 B293 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF139 B292 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF140 B206 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF141 B382 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF142 B52 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF143 B289 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF144 B288 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF145 B207 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF146 B383 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF147 B45 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF148 B285 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF149 B284 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF150 B208 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

85
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF151 B384 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF152 B34 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF153 B277 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF154 B276 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF155 B268 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF156 B269 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF157 B27 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF158 B20 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF159 B261 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF160 B260 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF161 B10 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF162 B253 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF163 B252 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF164 B38 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF165 B281 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF166 B280 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF167 B213 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF168 B214 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF169 B212 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF170 B65 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF171 B66 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF172 B215 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF173 B217 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF174 B216 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF175 B205 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF176 B381 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF177 B210 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF178 B211 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF179 B478 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF180 B209 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

86
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF181 B2 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF182 B481 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF183 B485 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF184 B3 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF185 B218 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF186 B483 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF187 B220 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF188 B219 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF189 B222 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF190 B223 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF191 B221 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF192 B12 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF193 B13 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF194 B224 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF195 B226 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF196 B225 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF197 B231 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF198 B232 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF199 B41 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF200 B230 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF201 B40 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF202 B227 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF203 B229 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF204 B228 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF205 B378 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF206 B385 Kraft Z -2,04 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF208 B256 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000
LF209 B264 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000
LF210 B272 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000
LF211 B33 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000

87
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF212 B26 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000
LF213 B19 Kraft Z -3,97 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -4,50 1,000 Projektion 0,000
LF214 B257 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF215 B265 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF216 B273 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF217 B274 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF218 B266 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF219 B258 Kraft Z -3,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,97 1,000 Projektion 0,000
LF220 B17 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF221 B24 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF222 B31 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF223 B275 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF224 B267 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF225 B259 Kraft Z -3,40 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Schneelast GKS Trapez -3,69 1,000 Projektion 0,000
LF226 B8 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF227 B15 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF228 B22 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF229 B29 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF230 B36 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF231 B50 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF232 B43 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF233 B57 Kraft X 2,55 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF234 B64 Kraft X 1,53 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF235 B1 Kraft X 1,53 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF236 B60 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF237 B53 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF238 B46 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF239 B35 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF240 B28 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF241 B21 Kraft X 1,15 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000

88
Stahlhallen Janneck GmbH, Zum Gewerbegebiet 23, 49696 Molbergen
Tel.: 04475/92930-10, Fax: 04475/92930-99, Email: info@stahlhallen-janneck.de

Name Stab Typ Rich P1 x1 Koor Ursprung Ausmitte ey


[kN/m] [m]
Lastfall System Verteilung P2 x2 Pos Ausmitte ez
[kN/m] [m]
LF242 B42 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF243 B14 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF244 B11 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF245 B4 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF246 B39 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF247 B67 Kraft X 0,69 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung GKS Konstant 1,000 Projektion 0,000
LF248 B58 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF249 B290 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF250 B291 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF251 B51 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF252 B286 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF253 B287 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant 1,000 Länge 0,000
LF254 B283 Kraft Z -0,35 0,000 Relativ Von Ende 0,000
Wind in pos. x-Richtung LKS Konstant