Sie sind auf Seite 1von 160

Dennis Geider, Roland Haidl, Carsten Höger, Johannes Meixner, Lars Müller, Edith Parzefall, Thomas Schraitle, Thomas Siedentopf, Robert Simai, Martin Sommer.

SuSE Linux eMail Server III

Robert Simai, Martin Sommer. SuSE Linux eMail Server III SuSE GmbH Schanzäckerstr. 10 D-90443 Nürnberg Tel.:

SuSE GmbH

Schanzäckerstr. 10

D-90443 Nürnberg

Tel.:

+49-911-7 40 53 520

(Vertrieb Enterprise)

Tel.:

+49-911-7 41 77 55

(Support)

E-Mail:

WWW:

Dennis Geider, Roland Haidl, Carsten Höger, Johannes Meixner, Lars Müller, Edith Parzefall, Thomas Schraitle, Thomas Siedentopf, Robert Simai, Martin Sommer.

SuSE Linux eMail Server III

1. Auflage 2001 SuSE GmbH

Copyright Dieses Werk ist geistiges Eigentum der SuSE GmbH. Es darf als Ganzes oder in Auszügen kopiert werden, vorausgesetzt, dass sich dieser Copyright-Vermerk auf jeder Kopie befindet. Satz: L A T E X Geeko-Icons von Rolf Vogt.

Linux ist ein eingetragenes Warenzeichen von Linus Torvalds. XFree86ist ein eingetragenes Warenzeichen von The XFree86 Project, Inc. MS-DOS, Windows, Windows 95, Windows 98 und Windows NT sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. UNIX ist ein eingetragenes Warenzeichen von X/Open Company Limited. Andere Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen: T-Online von Deutsche Telekom, SuSE und YaST von SuSE GmbH . Alle Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt und sind möglicherweise eingetragene Warenzeichen. Die Firma SuSE GmbH richtet sich im Wesentlichen nach den Schreibweisen der Hersteller. Andere hier genannte Produkte können Warenzeichen des jeweiligen Herstellers sein.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1 Der SuSE eMail Server

 

1

2 Support und Dienstleistungen

 

3

2.1 Ohne Registrierung kein Produkt-Support und Maintenance

 

3

2.2 Produkt-Support SuSE Linux eMail Server III

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

3

2.3 Maintenance für den SuSE Linux eMail Server III .

.

.

.

.

.

.

.

5

2.4 Der schnellste Weg zur Hilfe!

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

5

2.5 Wie erreichen Sie das Support-Team?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

5

2.6 SuSE-Trainingsprogramm

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

6

3 Vor der Installation

9

3.1 Auswahl von Rechnername und Domain

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

9

3.2 Update auf SuSE Linux eMail Server III

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

10

3.2.1 Überblick

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

10

3.2.2 Daten sichern

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

11

3.2.3 Neu installieren

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

12

3.2.4 Daten restaurieren

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

12

3.3 Installation per DHCP

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

13

4 Szenarien

15

4.1 Ein Netzwerk-Interface

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

15

4.1.1 Nur Internet

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

15

4.1.2 Nur Intranet

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

15

4.1.3 Intranet mit Router zum Internet

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

16

4.1.4 In der DMZ .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

16

4.2 Zwei Netzwerk-Interfaces

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

17

4.2.1 Feste Anbindung zum Internet und Intranet

.

.

.

.

.

.

.

17

4.2.2 Wählverbindung zum Internet und feste Anbindung zum

 

Intranet

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

17

4.2.3 In der DMZ .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

18

Inhaltsverzeichnis

5 Die Installation mit YaST2

19

5.1 Systemstart von CD–ROM

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

19

5.1.1

Rechner bootet nicht von CD–ROM

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

19

5.2 Begrüßungsbildschirm

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

20

5.2.1

Andere Optionen zur Installation .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

20

5.3 YaST2 übernimmt die Arbeit

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

21

5.4 Sprachauswahl

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

22

5.5 Maus-Auswahl

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

22

5.6 Tastatur und Uhrzeit

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

24

5.7 Vorbereiten der Festplatte

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

24

5.7.1 Auswahl der Partitionierungsart

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

25

5.7.2 Eine Festplatte wurde ausgewählt

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

25

5.7.3 Manuelle Partitionierung .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

27

5.7.4 Windows-Partition verkleinern .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

28

5.8 Logical Volume Manager (LVM) .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

30

5.8.1 Konfiguration des LVM mit YaST2

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

30

5.8.2 LVM – Partitionierer

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

30

5.8.3 LVM – Einrichtung der Physical Volumes

.

.

.

.

.

.

.

.

32

5.8.4 Logical Volumes

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

34

5.9 LILO – Einführung

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

35

5.9.1 LILO – Hintergrundinformation

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

36

5.9.2 LILO – mehrere Betriebssysteme

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

37

5.9.3 LILO – nur SuSE Linux

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

37

5.9.4 LILO – mehrere Festplatten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

38

5.9.5 LILO – wenn alle Stricke reißen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

38

5.9.6 LILO – anders konfigurieren .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

39

5.9.7 LILO – Problemfälle

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

40

5.10 Root–Passwort

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

41

5.11 Jetzt geht’s los

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

42

5.12 Partitionierung und Formatierung der Festplatte

.

.

.

.

.

.

.

.

.

43

5.13 Installation der Software-Pakete

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

43

5.14 Bildschirm–Einstellungen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

44

5.15 Abschluß der Installation

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

45

5.16 Netzwerk-Konfiguration

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

46

5.16.1 Statische Netzwerk-Konfiguration

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

46

5.16.2 Einwahl-Konfiguration

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

46

5.17 SuSE eMail Server Grundkonfiguration

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

47

5.17.1 Erster Teil

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

47

5.17.2 Zweiter Teil

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

48

5.18 Grafisches Login

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

48

Inhaltsverzeichnis

6 Die Administrationsoberfläche

49

6.1 Die Startseite im Browser

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

49

6.2 Administration als Mailadmin (cyrus)

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

49

6.3 Benutzer-Verwaltung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

50

6.3.1 Anlegen eines neuen Benutzers

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

50

6.3.2 Verändern der Benutzerdaten

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

52

6.3.3 Ändern des Passwortes von cyrus

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

53

6.3.4 Ändern der Daten des Administrators

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

53

6.4 Gruppen, Zuordnung der Benutzer

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

53

6.4.1 Anlegen einer Gruppe

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

54

6.4.2 Bearbeiten von Gruppen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

54

6.5 Verwaltung gemeinsamer Ordner

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

55

6.5.1 Anlegen eines Ordners

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

55

6.5.2 Rechtevergabe für Ordner

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

55

6.5.3 Bearbeiten von Ordnern und Rechten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

56

6.5.4 Direkte Mailzustellung, Mailinglisten mit Ordnern

.

.

.

57

6.6 Virtuelle Benutzer, Domains und Multidomainfähigkeit

 

57

6.6.1 Anlegen und Bearbeiten von virtuellen Domains

 

.

.

.

.

57

6.6.2 Anlegen eines virtuellen Benutzers

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

59

6.6.3 Bearbeiten der virtuellen Benutzer

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

59

6.6.4 Dem Nameserver Clients hinzufügen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

59

6.6.5 Entfernen von Clients aus dem Nameserver

.

.

.

.

.

.

.

60

6.7 Konfiguration der Mailkomponenten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

60

6.7.1 Postfix: Basisfunktionalität

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

60

6.7.2 Postfix Expert: fortgeschrittene Konfiguration

 

61

6.7.3 Fetch Mail: Mail abholen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

61

6.7.4 IMAP Konfiguration: Zugriffe der Clients .

.

.

.

.

.

.

.

62

6.7.5 Mail Queue: der Mail Monitor

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

63

6.8 System: zusätzliche Funktionen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

64

6.8.1 Erstelle/Vernichte CA: CA-Management

.

.

.

.

.

.

.

.

64

6.8.2 Apache Konfiguraton: Verschlüsselter Zugriff

 

65

6.8.3 LDAP Browser: Editieren der LDAP-Datenbank

 

.

.

.

.

65

6.8.4 Mail an Alle: Nachricht vom Administrator

.

.

.

.

.

.

.

66

6.9 Ressourcenverwaltung für den Kalender

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

66

6.9.1 Ressourcen: Anlegen und Löschen von Ressourcen

 

66

6.9.2 Neu: Anlegen von Ressourcengruppen .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

66

6.9.3 Ressourcengruppen: Bearbeiten und Löschen von Res- .

sourcengruppen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

68

Inhaltsverzeichnis

7 Administration als Benutzer

69

7.1 Einstellungen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

69

7.1.1

Persönliche Daten: Eingeben und Ändern der persönli-

 

chen Daten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

69

7.1.2 . 7.1.3 Zertifikat: Herunterladen eines Zertifikates .

.

Ändern des Passwortes .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

7.2 Ordner .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

69

70

70

7.2.1 Neu: Anlegen eines neuen Ordners .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

70

7.2.2 Bearbeiten: Ordnereigenschaften und Rechte

.

.

.

.

.

.

71

7.3 SIEVE: der Mailfilter

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

72

7.3.1

Mailfilter

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

73

7.3.2 Urlaubsnotiz: automatisches Antworten bei Abwesenheit

74

7.3.3 SIEVE-Editor: Erstellen eigener Skripte .

.

.

.

.

.

.

.

.

76

8 SKYRiXgreen — Termin-, E-Mail- und Organisationsverwaltung

 

77

8.1 Einleitung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

77

8.1.1

Was ist SKYRiXgreen? .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

77

8.1.2

Leistungsumfang

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

77

8.1.3

Was unterscheidet das Programm von anderen?

 

78

Systemanforderungen 8.2 . .

8.3 Post

8.1.4

Zugang

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

78

78

80

8.3.1 Ordnerverwaltung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

80

8.3.2 Briefe verfassen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

81

8.3.3 Briefe lesen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

82

8.3.4 Briefe beantworten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

83

8.3.5 Briefe weiterleiten (forward) .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

83

8.3.6 Briefe erneut senden (bounce)

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

83

8.3.7 Briefe löschen