Sie sind auf Seite 1von 2

Auftrag VT easy [ one ]

Auftrag VT easy [ one ] Neuauftrag   Änderungsauftrag              

Neuauftrag

 

Änderungsauftrag

             

V100 728/0209/01. Änderungen vorbehalten. Gültig ab 02/2009 – Seite 1/2

Beiblatt als Anlage

 

Bitte nennen Sie uns nur die neuen Daten,

                         

Anzahl:

   

und kreuzen Sie an der Stelle das Feld „Änderung“ an.

                         

Bitte senden Sie Ihren vollständig ausgefüllten Auftrag an unsere Kundenbetreuung. Adresse

             

siehe Blatt 2.

5.

Einzugsermächtigung

         

Änderung

Handelsregistereintrag

             

Kontonummer

Bankleitzahl

Nummer

Ort

                               
       

Umsatzsteuer-ID.

               

Kreditinstitut

                     

VP-/VOKZ-Nummer

                           
                   

1.

Name und Anschrift

     

Änderung

Kontoinhaber (falls abweichend vom Auftraggeber)

         

Herr

Frau

 

Firma

6.

Speicherung/Löschung der Verkehrsdaten

 

Änderung

           

Kundennummer (falls vorhanden)

     

6 Monate Speicherung, Zielrufnummer unverkürzt

6 Monate Speicherung, Zielrufnummer um drei Stellen verkürzt

 

Vorname oder Firmenname und Rechtsform

       

Erfolgt keine Angabe, werden die Verkehrsdaten zunächst unverkürzt gespeichert und sechs

Monate nach Versendung der Rechnung gelöscht.

Nachname oder Firmenname

7. Rechnungsversand und Einzelverbindungsnachweis/

 

Sprachtelefonie (EVN)

         

Änderung

Ansprechpartner bei Firmenkunden

                     

Rechnung und EVN werden Ihnen standardmäßig kostenlos in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Sie erhalten eine Nachricht per E-Mail, sobald diese online einsehbar sind. Diese E-Mail

alternativ möchte ich die Rechnung und ggf. EVN postalisch an meine Adresse erhalten.

Telefonnummer bei Fragen

Faxnummer

wird standardmäßig an Ihre neue VersaNet E-Mail-Adresse geschickt.

Für die Rechnung werden mir monatlich 2,68 € zzgl. MwSt. berechnet.

Straße, Hausnummer

               

ja, ich möchte einen kostenlosen EVN und zwar

         
                             

Postleitzahl

 

Ort

       

gekürzt

   

ungekürzt

   

Erfolgt keine Angabe, wird ein unverkürzter EVN gewünscht.

Passwort für telefonische Fragen – max. 16 Zeichen

     

Es erfolgt kein EVN über die Telefon-, Mobilfunk- und Internetverbindungen, die im Rahmen ei- ner Telefon-, und Mobil- und Internetflatrate abgerechnet werden; ausgewiesen insoweit werden

jedoch Gespräche ins Ausland, in die Mobilfunknetze, zu Sonderrufnummern oder Einwahlen ins

E-Mail-Adresse

                 

Internet. Durch die Beauftragung des EVN erkläre ich, alle jetzigen und künftigen zum Haushalt gehörigen

             

Mitbenutzer meines Anschlusses bzw. bei geschäftlicher Nutzung alle jetzigen und künftigen Mitar-

Geburtsdatum

                 

beiter hierüber unverzüglich zu informieren und bestehende Mitarbeitervertretungen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften zu beteiligen. Meine Verkehrsdaten sollen wie auf dem beauftragten EVN ausgewiesen werden.

2.

Rechnungsadresse (falls abweichend von obigen Angaben)

Änderung

                         

Herr

Frau

 

Firma

       

8. Angaben zum bestehenden Anschluss

   

Änderung

 

Jetziger Netzbetreiber:

     

Deutsche Telekom AG

Neuanschluss

 

Anderer (Name)

 

Vorname oder Firmenname und Rechtsform

       

Anzahl vorhandener Anschlüsse:

               
                 

Nachname oder Firmenname

           

ISDN-Primärmultiplex-Anschluss (S 2M )

           

Anzahl

               

Straße, Hausnummer

               

ISDN-Anlagenanschluss (S 0 )

             
               

Anzahl

                       
 

ISDN-Mehrgeräteanschluss

             

Postleitzahl

Ort

       

Anzahl

Folgende Rufnummern gehören zum ISDN-Mehrgeräteanschluss:

     

3.

Installationsadresse

Änderung

         

Bei mehr als einem Installationsort bitte weitere Auftragsformulare ausfüllen.

                       

Vorwahl

                       

Ansprechpartner, ggf. Vormieter oder Eigentümer

         

1.

Rufnummer

         

2. Rufnummer

     

Straße, Hausnummer

                   

Weitere gemäß Anlage

 
 

3.

Rufnummer

                     

Postleitzahl

 

Ort

Folgende Durchwahlnummern gehören zum ISDN-Anlagenanschluss:

   
                     

Etage

     

Raum/Wohnungsnummer

                       
                   

Vorwahl

                       
                         

Technischer Ansprechpartner/Telefon

         

     

4.

Rechnungsbegleichung

     

Änderung

Durchwahlrufnummer

         

Zentrale

       
           

     

Banküberweisung

 

Zahlung per Einzugsermächtigung (s. Ziffer 5)

 

Rufnummernblock

von

       

bis

         

Auftrag VT easy [ one ]

Auftrag VT easy [ one ] V100 728/0209/01. Änderungen vorbehalten. Gültig ab 02/2009 – Seite 2/2

V100 728/0209/01. Änderungen vorbehalten. Gültig ab 02/2009 – Seite 2/2

9. Angaben zum VT easy [ one ] Anschluss

 

Änderung

13. IP-Adressen

       

Änderung

Beauftragung weiterer Leistungsmerkmale:

         

Verfügen Sie über einen (RIPE) Adressbereich, der über andere Provider

 

ja

 
                     

nein

gemäß Anlage „Beauftragung Leistungsmerkmale“

       

delegiert wird und zurückgegeben werden kann?

         

Anzahl gewünschter Anschlüsse:

           

Soll ein eigener Web-Server über die Leitung betrieben werden?

 

ja

nein

                   

Soll ein eigener E-Mail-Server über die Leitung betrieben werden?

 

ja

nein

ISDN-Primärmultiplex-Anschluss (S 2M )

ISDN-Anlagenanschluss (S 0 )

Wenn eine von beiden oben genannten Fragen mit ja beantwortet wurde, bitte folgenden Punkt

Anzahl

Anzahl

ankreuzen:

ISDN-Mehrgeräteanschluss

         

Ich möchte offizielle IP-Adressen 8er-Netz (5 davon frei nutzbar)

 

Anzahl

Unverbindlicher Terminwunsch (mind. 4 Wochen Vorlauf):

       

Ich möchte NAT für mein LAN betreiben. Meine bisherigen internen IP-Adressen lauten:

 

       

14. Telefonbucheintrag und elektronische Auskunft

Änderung

                               

Tag

 

Monat

Jahr

 

(Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen)

(Sie können der Auskunftserteilung jederzeit widersprechen.)

         

Installation des ISDN-Netzabschlusses durch Versatel-Service?

Ja

Nein

 

Eintrag in „Das Telefonbuch“

Eintrag in die elektronische Auskunft

   

10. Kostenpflichtige Hardware

                             

(sämtlicher Hardwareversand erfolgt zzgl. 8,32 € exkl. MwSt.)

 

Änderung

mit Adresse

ohne Adresse

WLAN-Router (inkl. ADSL-Modem) 1

         

Soweit Sie nicht widersprechen, wird über die Telefonauskunft gegen Angabe Ihrer Rufnummer Name und Adresse an Dritte mitgeteilt (Inverssuche).

FRITZ!Box 2110 (Kabelgebundener Router inkl. ADSL-Modem) 1

                         

WLAN-USB-Stick (max. 2 Stück buchbar) 2

       

Ja, ich widerspreche, dass über die Telefonauskunft Dritten mein Name und meine Adresse gegen Angabe der Rufnummer mitgeteilt wird (Inverssuche).

 

Anzahl

     

(Sie können der Inverssuche jederzeit widersprechen.)

 

FRITZ!WLAN-USB-Stick N Nach WLAN-Standard IEEE 802.11n. 2

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (inkl. ADSL-Modem, 4 LAN-Anschlüssen und DECT-Basisstation)

VersatelBox (NTBA, DSL-Splitter und die Funktion eines analogen Terminaladapters in

 

15. Erklärungen/Unterschrift

             

Nach WLAN-Standard IEEE 802.11n. 2

 

1.

Es gelten die produktbezogenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die entspre- chenden Leistungsbeschreibungen und Preislisten. Bei Beauftragung eines SDSL-

einem Gerät kombiniert.) 3

   

Zugangs gelten die produktbezogenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die

1

                   

Leistungsbeschreibung von VT Internet [ sdsl plus ]. Bei Buchung einer oder mehrerer

Hardware wird gegen ein monatliches Entgelt (gemäß Preisliste) für die Dauer von 24 Monaten gemietet und gilt nur in Verbindung mit der Vereinbarung einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Nach Ablauf der Mietdauer wird die Hardware dem Kunden unentgeltlich im Wege der Leihe zur weiteren Nutzung überlassen. Die kombi- nierte Auswahl einer WLAN-Komponente in Verbindung mit einer FRITZ!Box 2110 ist nicht möglich.

2

3

 

Mobilfunkkarten gelten die Besonderen Geschäftsbedingungen Versatel Mobilfunk und die Leistungsbeschreibung Versatel Mobilfunk. Diese werden mir auf Wunsch kostenfrei übersandt und sind im Internet unter www.versatel.de abrufbar.

Diese Hardware wird gegen einen einmaligen Kaufpreis an den Kunden abgegeben. Die Hardware wird dem Kunden gegen einen einmaligen Bereitstellungspreis (gemäß Preisliste) für die Dauer von 24 Monaten, zur Verfügung gestellt und gilt nur in Verbindung mit der Vereinbarung einer Mindest- laufzeit von 24 Monaten. Nach Ablauf dieser Zeit geht die Hardware in das Eigentum des Kunden über.

2.

Ich bin jederzeit widerruflich damit einverstanden, dass Versatel zur Bonitätsprüfung Daten mit der SCHUFA/CEG/BÜRGEL bzw. einer Wirtschaftsauskunftei austauscht und meine personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhebt, verarbeitet und nutzt. Die vollständigen Regelungen hierzu sind Bestandteil der AGB.

11.

Produktauswahl 4

         

3.

     

VersaNet Flat ISDN

Änderung

Mit bis zu 64 Kbit/s Downstream- und Upstream-

Mit bis zu 64 Kbit/s Downstream- und Upstream-

 

4.

Versatel behält sich vor, das Volumen von ausgetauschten Daten zu messen.

Bei Verwendung eines EVN versichere ich, dass alle zum Haushalt gehörenden Mit-

VersaNet Flat ISDN

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit

         

benutzer darüber informiert sind oder werden. Bei Betrieben und Behörden versichere

Mit bis zu 2048 Kbit/s Downstream- und bis zu

   

ich, dass die Mitarbeiter informiert sind oder werden und dass der Betriebsrat oder die Personalvertretung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften beteiligt wurde.

VT Internet [ adsl 2000 ]

384

Kbit/s Upstream-Geschwindigkeit

   

5.

Versatel kann widerruflich die Bestandsdaten zur Werbung, Kundenberatung oder

VT Internet [ adsl 6000 ]

Mit bis zu 6144 Kbit/s Downstream- und bis zu

   

Marktforschung nutzen.

Nein

             

512

Kbit/s Upstream-Geschwindigkeit

   

6.

Zur Versatel-Gruppe gehören die unten aufgeführten Unternehmen. Mein Auftrag richtet

   

Mit bis zu 16.000 Kbit/s Downstream- und bis zu

   

sich an die Versatel-Gruppe mit der Maßgabe, dass nur eines der Unternehmen den

VT Internet [ adsl 16000 ]

800

Kbit/s Upstream-Geschwindigkeit

     

Auftrag annehmen kann. Versatel wird das geeignete Unternehmen unter anschluss- technischen Gesichtspunkten auswählen.

Optionen:

             

7.

Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Auftragsbestätigung durch ein Unternehmen der

feste IP-Adresse

festes IP-Netz

         

Versatel-Gruppe (siehe unten) mit diesem zustande.

                   

8.

Bis zur Annahme oder Ablehnung des Auftrags kann ich alle Erklärungen gegenüber

VT Internet

[

Mit bis zu 1024 Kbit/s Downstream- und Upstream-

   

der Versatel-Gruppe richten an: Versatel West GmbH, Unterste-Wilms-Straße 29, 44143

sdsl plus 1000 ]

Geschwindigkeit

   

Dortmund.

VT Internet

[

VT Internet

[

Mit bis zu 2048 Kbit/s Downstream- und Upstream-

Mit bis zu 4096 Kbit/s Downstream- und Upstream-

 

9.

Der Wiederverkauf der Leistungen von Versatel an Dritte ist nicht gestattet.

sdsl plus 2000 ]

Geschwindigkeit

 

10.

Versatel beachtet im Umgang mit personenbezogenen Daten die gesetzlichen Vor- schriften über den Datenschutz und ist zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses ver- pflichtet.

sdsl plus 4000 ]

Geschwindigkeit

 

11.

Ich ermächtige Versatel widerruflich, die Rechnungsbeträge von oben genanntem Bank-

konto im Lastschriftverfahren einzuziehen und versichere, soweit Kontoinhaber und Auf-

VT Mobilfunk 5

4

               

traggeber nicht identisch sein sollten, entsprechend bevollmächtigt zu sein.

5

Kostenpflichtig bei Beauftragung eines ISDN-PMX-Anschlusses. Details siehe separaten Zusatzauftrag Mobilfunk.

                           

12.

Module

                                   

Mobilfunkkontigente:

                 

für S 0 -Anschlüsse 6 :

   

für PMX-Anschlüsse 6 :

     

Datum, Unterschrift, Firmenstempel

               

[

mobil 100 ]

   

[

mobil 1400 ]

                           

[

mobil 200 ]

   

[

mobil 2800 ]

                           

[

mobil 300 ]

   

[

mobil 4200 ]

                           

Euro-Flatrate 7 :

                                   

S

0 -Anschlüsse

   

PMX-Anschlüsse

                         

6 Pro Vertrag kann nur ein Mobilfunkkontigent gebucht werden.

7 Wird pro S 0 - bzw. PMX-Anschluss gemäß aktuell gültiger Preisliste berechnet.

Versatel Nord GmbH, Nordstraße 2, 24937 Flensburg • Versatel Süd GmbH, Kegelenstraße 12, 70372 Stuttgart • Versatel Ost GmbH, Aroser Allee 72, 13407 Berlin • Versatel West GmbH, Unterste-Wilms-Straße 29, 44143 Dortmund