Sie sind auf Seite 1von 2

Diplomarbeitsthemen

1. Die Auswirkung der Info – Revolution auf der Reisebürowerbe

2. Analyse mit anschl. Einführung/Optimierung des Hotelbetriebs XY hinsichtlich eines


Qualitätsüberprüfungprogramms.

3. Marktchancen ganzheitlich konzipierter Feriendörfer in Ungarn

4. Kommunikationskonzeption für die Tourismusbranche im Landesteil XY von Ungarn


(Infoprospekterstellung)

5. Analyse der Möglichkeiten des Einsatzes von umweltbezogener Medieninformation


hinsichtlich der ungarischen Tourismusbranche

6. Zusammenstellung und Erweiterung ökologisch orientierter Tourismusangebote im


Hinblick auf Freizeitgestaltung im Urlaub (Bestandsaufnahme) und absatzbezogene
Erfolgsbewertung (Naturlehrpfad, Radwanderungen, Bootsbau, Gestaltungskurse,
Naturpatenschaften, Meditation, etc. …) im ungarischen Landesteil XY.

7. Konzeption für den Aufbau eines Instituts für umweltorientiertes


Tourismusmanagement in Ungarn unter Berücksichtigung ganzheitlicher Grundsätze
(baubiologische Gebäudekonzeption, natürliche Rohstoffe, Kreislaufwirtschaft,
Umweltmanagemenet, etc.)

8. Umweltconsulting im Tourismus – Markt+Chancen für Dienstleistungsbetriebe in


Ungarn, in der BRD, etc.

9. Der (zukünftige) Tourismusmarkt ökologisch orientierte Reisen und Unterkünfte in


Abhängigkeit von soziodemographischen Daten der Zielgruppe (Alter, etc.)
(Verhaltensstudie)

10. Chancen für eine internationale Datenbank für unweltfreundliche Reisen und Urlaub

11. Ökologisch orientierte Incentives und die diesbezügliche Akzeptanz beim Nachfrager
(Firmen, Großunternemen, etc.) (Marktanalyse + Erhebung, etc.)

12. Auswirkungen des Waldsterbens oder anderer negativer Umweltveränderungen auf


den regional davon betroffenen Tourismus (Plattensee, Budapest, etc.) +
Gästebefragung, etc.

13. Der Tourismusmarkt für ökologisch orientierte Reisen, Urlaub und Unterkünfte (SOLL
– IST Analyse + Auswertung + Optimierungsvorschläge)

14. Konzeption und Produktion eines Videofilms für die Tourismuswerbung


Bereiche: Regionen bzw. Stadtbezogen
Bereiche: Aktivitätsbezogen (Sport, Segeln, Wandern, etc. )
15. Konzeption für die Einführung einer Kostenrechnung für einen mittelständisches
Hotelbetrieb – dargestellt am Beispiel …………..
(Dieses Thema kann auch auf andere Betriebe der Touristikbranche übertragen
werden , z.B. Busunternehmen, Reisebüros usw. !)

16. Auswertung der Jahresrechnungslegung der letzten (5?) Jahre unter finanz- und
ertragswirtschaftlichen Gesichtspunkten – dargestellt am Beispiel ……………

17. Konzeption für die Einführung eines wirksamen Controlling-Systems für einen
mittelständischen Hotelbetrieb – dargestellt am Beispiel …………….
(Dieses Thema kann auch auf andere Betriebe der Touristikbranche übertragen
werden , z.B. Busunternehmen, Reisebüros usw. !)

18. Dorftourismus und Gastronomie

19. Die Rolle der Ausbildung der Marketing und Werbung im Dorftourismus

20. Die Rolle der Selbstverwaltungen in der Entwicklung des Tourismus

21. Analyse und Optimierung eines bestehenden Verpflegungsbetriebes (am Beispiel


KVIF Mensa)

22. Analyse und Optimierung eines Verpflegungsbetriebes ( am Beispiel des KVIF Pub’s)

23. Regionalentwicklung (Plan – Entwurf)

24. Verkehr und Tourismus

25. Umweltschutz in der EU

26. Artenvielfalt und Tourismus

27. Regionalpolitik der EU

28. Auswirkungen des EU – Beitrittes auf die Regionen

29. Entwicklungsmöglichkeiten der Kleinregionen nach der EU – Beitritt

30. Beziehungen zwichen der strukturellen Arbeitslosigkeit und der Fachausbildung

31. Die Beschäftgungspolitik im Wirtschaftszweig „ Tourismus“ in den EU-Ländern

32. Die Tendenzen der Beschäftigungsstruktur im Tourismus von Ungarn