Sie sind auf Seite 1von 1

Fotos: Siemens

Feldinstallation Vorzüge von Siemens Energy ƒƒ Eco Delta, Frankreich Neue Horizonte A ls im August
Feldinstallation
Vorzüge
von
Siemens
Energy
ƒƒ
Eco Delta, Frankreich
Neue Horizonte
A ls im August 2011 Frankreichs größter
Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende
Anbieter eines weiten Spektrums an Produkten, Lösun-
gen und Dienstleistungen für die Energieerzeugung,
-übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung,
die Umwandlung und den Transport der Primärenergie-
träger Öl und Gas. Als weltweit einziger Hersteller
verfügt der Sektor über das komplette Know-how
entlang der gesamten Energieumwandlungskette.
Solarpark in Les Mées ans Netz angeschlos-
sen wurde, blickten die Verantwortlichen
Der Solarpark in Les Mées gilt mit 31MWp
als eine der spannendsten PV-Referenzen,
bei der Siemens Energy seine Klasse als
Generalunternehmer unter Beweis stellen
konnte. Und das Hand in Hand mit den
Kollegen des Sektors Industry.
von Siemens auf drei Jahre intensive Arbeit zurück.
Ein Engagement, das sich gelohnt hat. Jean-Charles
Brun, Business Development Manager bei Siemens
Energy, erinnert sich: „Vor drei Jahren haben wir mit
Eco Delta die ersten Gespräche geführt, im Juli 2009
dann die ersten Verträge abgeschlossen.“ Ein Kon-
trakt beachtlichen Ausmaßes: Fortan agierte Sie-
mens Energy als Generalunternehmer inklusive
Wartungs-, Betriebs- und Garantieleistungen.
Alles aus einer Hand
In einer Installationszeit von nur zehn Monaten sind
auf einer Gesamtfläche von 66 Hektar sechs einzelne
PV-Anlagen entstanden, die nun Strom für mehr
als 12.000 Haushalte in der Region Alpes-de-Haute-
Provence in Südfrankreich liefern werden. Doch der
anspruchsvolle Zeitrahmen war nur eine der zahl-
reichen Herausforderungen vor die Eco Delta seinen
Partner stellte. „Die Topografie in Les Mées ist sehr
komplex und hügelig“, sagt Jean-Charles Brun und
fügt hinzu: „Daher mussten wir ein perfektes Anla-
gendesign entwickeln, das sowohl den landschaft-
lichen Gegebenheiten Rechnung trägt, als auch den
Anforderungen an höchste Leistungsfähigkeit und
Effizienz.“ So ist Les Mées, das 800 Meter über dem
Meeresspiegel liegt, zwar von der Sonne verwöhnt,
die Hügellandschaft bringt jedoch zugleich auch
schattige Abschnitte mit sich.
derung“, erklärt Daniel Lazzaroni, Bereichsleiter
Energie bei Siemens Industry. Die Wahl fiel schließ-
lich auf die Sinvert PVS500 Baureihe in Master-
Slave-Kombination. Sinvert PVS ist eine speziell für
das Power-Plant-Segment ausgelegte Produktreihe
für Leistungsbereiche zwischen 500 und 3.200 kW.
Mit Wirkungsgraden bis zu 98,7 Prozent in der
Spitze weist sie hervorragende Werte auf. Das Mas-
ter-Slave-Verfahren, bei dem sich bis zu vier Geräte
zu einer Einheit verbinden lassen, bewirkt eine
gleichmäßige Nutzung aller Komponenten und
damit zu einer langen Lebensdauer. Weiterer Vorteil
ist zudem eine bessere Abstimmung der Nennleis-
tung der Wechselrichter auf den Ertrag der ange-
schlossenen Felder. Dies wiederum optimiert den
Wirkungsgrad. „Eine weitere Stärke ist, dass wir
ergänzend auch das Anlagemonitoring mit der
Software WinCC sowie die Software Sinvert Select
für die Auslegung der Anlage aus einer Hand bieten
konnten, erklärt Daniel Lazzaroni.
Das i-Tüpfelchen
Der Einsatz mit vereinten Kräften unter der Leitung
von Siemens Energy hat am Ende sogar dazu ge-
führt, dass statt den ursprünglich projektierten
30MWp nun 31 MWp verwirklicht werden konnten.
Auch das habe Eco Delta sehr geschätzt. 
info
www.siemens.de/sinvert
kontakt
schuster.heike@siemens.com
S e l b s t v e r s t ä n d n i s
v o n
Eco
Delta
Starker Partner an der Seite
info
www.siemens.de/pv
Eco Delta ist ein unabhängiger Entwickler und Betreiber
von Solar- und Windparks. Das französische Unterneh-
men mit Sitz im südfranzösischen La Ciotat wurde 2002
gegründet. Das Team mit CEO Ronald Knoche an der
Spitze hat sich eine nachhaltige Installationspraxis der
Anlagen in Einklang mit Mensch und Natur auf die Fah-
nen geschrieben. Das Vorhaben in Les Mées ist mit einem
Investitionsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro das
bislang größte von Eco Delta. Für 2012 plant das Unter-
nehmen mit einer Zielgröße von 200MW weltweit.
kontakt
mirko.lampe@siemens.com
Siemens überzeugte Eco Delta schließlich mit einem
Gesamtkonzept aus einer Hand – und erwies sich als
starker und verlässlicher Partner für seinen Auftrag-
geber, der zum ersten Mal ein Projekt in dieser
Größenordnung stemmte. Als EPC bezog Siemens
die 112.000 Solarmodule bei Suntech und griff für
die Wechselrichter auf Spitzentechnologie aus dem
eigenen Haus zurück.
S i e m e n s - L e i s t u n g e n
f ü r
Les
Mées
im
Überblick
f
Professionelles Projektmanagement
f
Engineering mit Balance-of-Plant-Optimierung
f
Wechselrichter
f
Verteilerkasten
Wechselrichter par excellence
f
Anlagenmonitoring mit Software WinCC
f
MV und LV Schaltanlagen
Im Geschäft mit Wechselrichtern profitieren Sie-
mens-Kunden von einer weltweit mehr als 20-jähri-
gen Erfahrung. Mit einem Marktanteil von 40 Pro-
zent ist Siemens Industry in Frankreich Marktführer
im Zentralwechselrichtersegment. Seit 2008 wurden
bereits 250MW in Frankreich installiert, allein 2010
betrug der Lieferumfang 150MW. „In Les Mées
stellte uns die Größe der Anlage vor eine Herausfor-
f
Transformatoren
f
Wartungs-, Betriebs- und Garantieleistungen
Hand in Hand für das gemeinsame Ziel:
Jean-Charles Brun (links) und Daniel Lazzaroni
stellvertretend für die Siemens-Sektoren Energy
und Industry

28 Focus on SolarIndustry 2011

Focus on SolarIndustry 2011

29