Sie sind auf Seite 1von 23

P OSTHOR N 1/2007

Das

H A L L E R - JO U R N A L
FÜR SAMMLER:
B R I E F M A R K E N , M Ü N Z E N , T E L E F O N K A RT E N
Inhaltsverzeichnis Auszug aus AGB Über uns
Angebote Deutsche Gebiete: 1. Alle unsere Angebote sind stets Möglichkeit „Newsletter“
Impressum - Über uns 2 freibleibend. Irrtümer, Preisänderun- Schon seit geraumer Zeit geben wir
Internet-Auftritt 2 gen, Zwischenverkauf vorbehalten. unseren Kunden und Internet-Besu-
Katalog-Neuausgaben 3 2. Der Versand an bekannte Kunden chern die Möglichkeit sich auf unserer
Fundgrube-Angebote 3 erfolgt auf Rechnung. An Neukunden Internet-Seite in die Newsletter-Datei
Interessante Ganzsachen-Postkarte 3 gegen Vorausrechnung bzw. Nachnah- einzutragen. Wenn Sie dort registriert
Privatpost-Marken 4-8 me. MICHEL-Kataloge liefern wir por- sind, dann werden Sie in der der Re-
Erinnerungskarten - Klappkarten 9 tofrei. Alben-Nachträge und sonstige gel wöchentlich mit neuen Informatio-
amtliche Kuvert ohne Wertstempel 9 Bedarfsartikel werden ab 50 EURO nen und Angeboten rund um die Phila-
Ganzsachen-Neuheiten 10 Warenwert portofrei geliefert. Der telie versorgt. Außerdem erhalten Sie
Plusbrief-Neuausgaben 11 Mindestbestellwert beträgt 15 EURO. wöchentlich ein „Angebot der Woche“.
Dies und Das - für jeden was 11 3. Unsere Rechnungen sind innerhalb Es lohnt sich also, sich für den News-
Der Markenheftchen-Markt 12 10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne letter vormerken zu lassen.
Rollenmarken-Markt 13 Abzug auszugleichen.
Abarten und Plattenfehler 13 4. Die von uns gelieferte Ware bleibt Unser Internet-Auftritt
Dies und Das für jeden was 14 bis zur vollständigen Bezahlung unser Die Internet-Statistik sagt uns, dass
Einschreib-Label 15 Eigentum. wir auf dem richtigen Weg sind. Waren
Paket- und Päckchenmarken 16 es im Januar noch 1500, so sind es
Papstbesuch in Deutschland 17 Rückgabebelehrung: im Monat Dezember schon 3500 Be-
GA Deutschland-Schweden 19 Sie können die erhaltene Ware ohne sucher gewesen, die sich für unsere
Personalisierte Plusbriefe 20 Angabe von Gründen innerhalb eines Seite interessierten. Wir konnten also
Privatpost-Marken 21-23 Monats durch Rücksendung der Ware die Besucherzahl verdoppeln. Ein
Angebote Ausland: zurückgeben. Die Frist beginnt frühe- schöner Erfolg so meinen wir. Wir wol-
1. Euro-Kursmünzensatz Slowenien 14 stens mit Erhalt der Ware und dieser len uns aber nicht auf unseren Lorbee-
Schweden-Block Greta Garbo 15 Belehrung. Nur bei nicht paketver- ren ausruhen, sondern weiter daran
Österreich: SD, ATM, E-Label 15-16 sandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen arbeiten, die Internet-Seite ständig mit
China aktuell 18 Gütern) können Sie die Rückgabe neuen Informationen und Angeboten
Gemeinschaftsausgaben 19 auch durch Rücknahmeverlangen in zu bestücken.
Hologramm-Ausgben 20 Textform, also z. B. per Brief, Fax oder Nachfolgen ein kurzer Überblick:
Zubehör und Einsteckbücher 23 E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist Unter der Rubrik “Aktuelles” werden
genügt die rechtzeitige Absendung der ständig interessante Angebote einge-
Impressum Ware oder des Rücknahmeverlangens.
Bei nicht versandfähiger Ware und
stellt.
Neu ist “Das Angebot der Woche”.
Ausgabe: 1/2007 (26. Jahrgang) Rücknahmeverlangen wird die Ware Dort wird jede Woche ein Angebot prä-
bei Ihnen abgeholt. In jedem Falle er- sentiert, das teilweise erheblich im
Das HALLER-Journal erscheint als folgt die Rücksendung auf unsere Ko- Preis reduziert ist. Nutzen Sie diese
Kundenzeitschrift des Briefmarkenhau- sten und Gefahr. Die Rücksendung Gelegenheit, um noch günstiger einzu-
ses HALLER und wird vierteljährlich oder das Rücknahmeverlangen hat zu kaufen.
kostenlos nur an HALLER-Kunden ab- erfolgen an: Die Zahl der Preislisten hat sich um
gegeben. Alle Angebote freibleibend, Briefmarken Haller GmbH einige erhöht. Wenn Sie daraus be-
Irrtum vorbehalten. Angegebene Preise Finkenweg 6 stellen wollen, dann senden Sie uns
gelten längstens bis zum Erscheinen 94256 Drachselsried einfach ein E-Mail mit den entspre-
des jeweils folgenden HALLER-Journals. Fax: 09945/943095 chenden Bestellnummern. So geht es
E-Mail: post@briefmarken-haller.de am schnellsten.
Briefmarken HALLER GmbH Zur Zeit wird die “Datenbank” erstellt.
Finkenweg 6 Rückgabefolgen: Wir hoffen, dass wir noch dieses Jahr
D-94256 Drachselsried Im Falle einer wirksamen Rückgabe damit beginnen können, die ersten
sind die beiderseits empfangenen Lei- Ausgaben einzugeben. Sie haben
Telefon: 0 99 45 / 94 30 95 stungen zurückzugewähren und ggf. dann die Möglichkeit, nach Motiven
Fax: 0 99 45/ 94 30 96 gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchs- und bestimmten Ausgaben zu selektie-
E-Mail Adresse: vorteile) herauszugeben. Bei einer Ver- ren bzw. zu suchen und diese inner-
post@briefmarken-haller.de schlechterung der Ware kann Werter- halb eines “Shops” zu bestellen. Aller-
Internet: www.briefmarken-haller.de satz verlangt werden. Dies gilt nicht, dings wird es Jahre dauern bis unser
wenn die Verschlechterung der Ware gesamter Lagerbestand eingespei-
Sparkasse Regen-Viechtach ausschließlich auf deren Prüfung - wie chert sein wird. Vorrangig werden wir
Kto. 22 086 755, BLZ 741 514 50 sie Ihnen etwa im Ladengeschäft mög- uns aber mit der Speicherung der Neu-
lich gewesen wäre - zurückzuführen heiten befassen, damit der Neuheiten-
Layout: Haller GmbH ist. Im übrigen können Sie die Werter- Sammler immer auf dem aktuellen
Druck: Gebr. Betz, 85258 Weichs satzpflicht vermeiden, indem Sie die Stand sein kann.
Copyright by Haller GmbH. Ware nicht wie ein Eigentümer in Ge- Wenn Sie weitere Anregungen zu un-
brauch nehmen und alles unterlassen, serem Internetauftritt haben, dann sa-
Nachdruck auch auszugsweise, nur was deren Wert beeinträchtigt. gen Sie es uns ganz einfach. Wir sind
mit ausdrücklicher Genehmigung der 5. Erfüllungsort und Gerichtsstand bemüht, jede verwertbare Idee ein-
Fa. HALLER GmbH für beide Seiten ist Viechtach. fließen zu lassen.

2 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Kataloge Fundgrube - Wühlen Sie mit!
MICHEL-Kataloge kauft man selbst- Wie in jedem Journal möchten wir Ih-
verständlich nur bei uns, denn Sie nen auch dieses Mal wieder die Chan-
sparen dabei Zeit und Geld. Nutzen ce geben, für wenig Geld viel für Ihre
Sie unseren portofreien Lieferservice Sammlung zu tun. Wir weisen aber
aller Michel-Kataloge. Wenn Sie be- darauf hin, dass die verschiedenen
reits im voraus bestellen, liegt Ihnen Positionen in unterschiedlichen Men-
der Katalog kurz nach dem Ausgabe- gen vorhanden sind und deshalb der
tag vor. eine oder andere Artikel schnell aus-
Hier eine Übersicht über die bisher be- verkauft sein kann. Deshalb ist eine
kannten Neuerscheinungen. Preisän- Ersatzbestellung ggf. angebracht.
derungen oder eine kurzfristige Ver- Viel Spaß beim Wühlen!
schiebung des Ausgabetages behalten
wir uns vor. 71-0300 Gelaufene Ganzsachen, vor allem Antwortkarten aus der Endphase der
DDR, sind sehr selten. Das zeigen auch die Katalogpreise. Aus Datenschutzgrün-
19. Januar 2007 den haben wir die Absenderangabe auf der Abbildung unkenntlich gemacht. Ant-
- Euro-Kursmünzen-K. Deutschl. 6,90 wortpostkarte innerhalb der DDR gelaufen, mit 20 Pfennig Dauer, MiNr 2485
(DDR-Ausgabe) zufrankiert. Antwortteil mit 2 x 10 Pf, MiNr 3344 (Ausgabe Deut-
1. März 2007 sche Post) zufrankiert. Sicher eine hochinteressante Frankatur-Variante, die so
- Münzen-Katalog Deutschland 17,80 kaum zu finden ist. Es liegen uns nur wenige Stücke vor. 14,90
- Österreich-Spezial-Katalog 36,80 71-0301 Privatganzsachen-Postkarte zum Thema „40 Jahre BRD-43.Bundestag
- Schweiz/Liechtenst. Spezial 36,80 des BDPh-90.Deutscher Philatelistentag“, Werteindruck 60 Pf SWK, ** 1,50
71-0302 Historischer Beleg anlässlich
20. April 2007 „25. Jahrestag Aufhebung der Blockade“
- Deutschland-Spezial Band 1 66,00 mit pass. Sonderstempel, Abb. 1,80
- Deutschland-Spezial Band 2 66,00 71-0303 Numisbrief „Weltjugendtag“ als
Kombi-Beleg. Deutsche Sondermarke mit
1. Juni 2007 SSt sowie Block-Einzelmarke mit Zierfeld
- West/Mitteleuropa EK 1 48,00 der Insel Man mit Sonderstempel. Einge-
- Südwesteuropa Katalog EK 2 48,00 arbeitet ist eine Silbermünze Sierra Leone
- Süd- u. Zentralafrika ÜK 6 74,00 mit Motiv „Weltjugendtag“ 24,90
- Motiv-Katalog “Vögel” 69,00 71-0304 Bundestagswahl 2002: 3 farbig
- ATM ganze Welt, Katalog 128,00 illustrierte Belege mit Abbildung der Kanz-
lerkanditaten Schröder, Stoiber und Westerwelle. Alle 3 Belege tragen die Origi-
6. Juli 2007 nal-Unterschrift (keine Faximile-Unterschrift!!)
- Deutschland-Katalog incl. CD 34,80 dieser Persönlichkeiten. Beklebt sind die Ku-
- Naher Osten ÜK 10 74,00 verts mit einer 56 Cent ATM-Marke, mit pas-
- Südeuropa-Katalog EK 3 48,00 sendem Sonderstempel Berlin 19,50
- Südosteuropa Katalog EK 4 48,00 71-0305 Interessanter Sonderbeleg zur Aner-
kennung der Staaten Kroatien und Slowenien
7. September 2007 durch die BRD und die EG. Kroatische und
- Motiv-Katalog “Schiffe” 69,00 slowenische Marke gestempelt am Tag der
- Nordeuropa-Katalog EK 5 48,00 Anerkennung durch die EG am 15.1.1992.
- Westeuropa Katalog EK 6 48,00 Bund Marke mit gestempelt am Tage der An-
- Osteuropa Katalog EK 7 48,00 erkennung durch BRD 23.12.91. 2,70
12. Oktober 2007
- Handbuch D. Feldpost. 5.Aufl.128,00 Postkarte mit zwei Wertzeichen-Eindrucken
-- Motiv-Katalog “Eisenbahn” 69,00 Nur 1000 Stück dieser hier abgebildeten Ganzsache, die links den "Gläsernen
Wald" bei Regen zeigt, sind aufgelegt worden. Dabei wurden zwei Wertzeichen
7. Dezember 2007 der Dauerserie "Blumen" einge-
- Junior-Katalog 2008 14,80 druckt, es sind zwei Lumogenbalken
- Cept-Katalog 2008 38,00 erkennbar und die offizielle Bezeich-
- UNO Spezial Katalog 2008 40,00 nung "Pluskarte" ist zu sehen. Ein
- Nord- u. Mittelamerika ÜK 1 74,00 Schmankerl nicht nur für Ganzsa-
chen-Sammler. Die postfrische (un-
Weitere aktuelle Michel-Kataloge gebrauchte) Ganzsache ist sofort lie-
Zeppelin u. Flugpost-Katalog 39,80 ferbar. Gestempelte Ganzsachen
Bd 2 - Karibische Inseln 64,00 können erst zum Zeitpunkt der Aus-
Bd 3 - Südamerika 64,00 stellung „REGENIA 2007 -
Bd 4 - Nord- und Ostafrika 66,00 1.6.2007“ geliefert werden. Eine
Bd 5 - Westafrika 69,00 Vorausbestellung ist aber jetzt
Bd 7 - Australien/Ozeanien 66,00 schon möglich. Wir bieten Ihnen an:
Bd 8 - Süd- u. Südostasien 69,00 71-0390 Ganzsachen-Postkarte, wie abgebildet, postfrische Erhaltung 3,40
Bd 9 - Mittel- und Ostasien 66,00 71-0391 dito mit passendem Sonderstempel „REGENIA 2007“ 3,90

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 3


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Ja, es geht steil bergauf - so ist die momentane Situation Postdienstleister „City Kurier Gera“
zu beschreiben. Immer mehr Sammler kehren der Deut- 2006 feierte City Kurier Gera sein 10-
schen Bundespost den Rücken und wandern ab, um die jähriges Bestehen. Dazu, aber auch
Markenausgaben der anderen Postdienstleister zu sam- anlässlich der “Schlacht von Jena-Au-
meln. Nach dem die normalen Ausgaben (ohne Rollenmar- erstedt”, sind Ausgaben erschienen.
ken, MH, Ganzsachen) auf Jahre hinaus keine Wertsteige-
rung mehr erwarten lassen, können wir dem Sammler zu 71-0450 Ausgabe „10 Jahre Cityku-
diesem Schritt nur gratulieren, denn auf dem neuen Post- rier Gera“, 1 Wert 49 Cent, ** 0,80
sektor ist es an der Tagesordung, dass die Preise nach 71-0451 dito Ersttags-Vollst. 0,80
oben korrigiert werden müssen. Nutzen Sie also noch die 71-0452 dito auf Ersttagsbrief 1,90
Chance Ihre Sammlung zu komplettieren. Nach dem Fall 71-0453 Zehner-Kleinbogen ** 8,00
des Briefmonopols wird das nur noch mit sehr großem fi- 71-0454 am Ersttag gelaufener Beleg 2,50
nanziellem Aufwand möglich sein. 71-0460 Ausg. „10 J. Citykurier Gera“, 1 Block, ** 8,00
HALLER möchte deshalb immer wieder daran erinnern, 71-0461 dito mit Ersttags-Stempel 8,10
dass es am sinnvollsten ist, wenn Sie eines unserer Abon- 71-0462 dito auf neutralem Ersttagsbrief 9,20
nements in Anspruch nehmen. Sie erhalten dann alle be- 71-0465 Ausg. „Doppelschlacht”, 1 W. 49 Cent, ** 0,80
schaffbaren Ausgaben lückenlos und zum ABO-Vorzugs- 71-0466 dito Ersttags-Vollstempel 1.8.2006 0,80
preis. Tägliches Kündigungsrecht wird Ihnen, wie auf alle 71-0467 dito auf neutralem Ersttagsbrief 1,90
bei uns abgeschlossenen Abonnements, zugesichert. 71-0468 dito auf offiziellem Ersttagsblatt 4,80
71-0469 Zehner-Kleinbogen, postfrische Erhaltung 8,00
Postdienstleister „Briefservice Muldental“ 71-0470 am Ersttag gelaufener Beleg 2,50
Ende November stellte der Postdienstleister ganz überra- Ganzsachen mit eingedruckter Marke
schend den Betrieb ein. Er wurde von “Kraftverkehr Torgau” 71-0471 3 Postkarten „Doppelschlacht”, mit rückseitig
übernommen. Die noch drei verschiedenen Schlacht-Szenen, postfrisch 3,90
im Oktober aufgelegten 71-0472 dito mit Ersttagsstempel 4,10
Ausgaben haben viele 71-0473 dito am Ersttag gelaufene Karten 4,30
Sammler nicht mehr er- 71-0475 Postkarte „Tierpark Gera - Nandu”, ** 2,40
reicht und dürften daher 71-0476 dito mit Ersttagsstempel 2,60
einer großen Nachfrage 71-0477 dito am Ersttag gelaufene Karte 2,80
unterliegen. Wir können 71-0479 Postkarte „Weihnachten 2006”, ** 2,40
bis auf weiteres zum Ta- 71-0480 dito mit Ersttagsstempel 2,60
gespreis anbieten: 71-0481 dito am Ersttag gelaufene Karte 2,80
71-0483 Postkarte „Weihnachten 2006”, mit Text “Sie ha-
Ausgabe “Napoleon u. seine Generäle - 14.10.2006 ben Weihnachtspost” (nur für internen Gebrauch) ** 2,90
71-0400 1 Wert selbstklebend, 48 Cent, postfrisch 2,00 71-0484 dito mit Ersttagsstempel 3,10
71-0401 dito mit Ersttags-Vollstempel 14.10.2006 2,00 71-0485 dito am Ersttag gelaufene Karte 3,30
71-0402 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,90
71-0403 Markenheftchen mit 4 selbstkl. Marken, ** 8,00 Postdienstleister „deg-Dienstleistungen“
71-0404 dito mit rotem Ersttags-Stempel 8,00 Die Worbiser Niederlassung der b.i.g.
71-0405 am Ersttag gelaufener Beleg 3,00 Sicherheits GmbH hat 2003 das
Sondermarke „Pöppelmannbrücke“- 14.10.2006 Dienstleistungsangebot um den Brief-
71-0410 88 Cent-Wert, selbstklebend, postfrisch 1,90 dienst erweitert. Ende 2005 ist die Sparte
71-0411 dito mit Ersttags-Vollstempel 14.10.2006 1,90 “Briefdienst” ausgegliedert und in „deg-
71-0412 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 3,90 Dienstleistungen“ umbenannt worden. Am 10. Ju-
71-0413 Sondermarke als Zehner-Kleinbogen, ** 19,00 li 2006 wurden dann erstmals Briefmarken her-
71-0414 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70 ausgegeben.
71-0490 Ausgabe „10 Jahre Bärenpark“, 2 Wer-
Postdienstleister „Citymail Regensburg“ te 42 und 50 Cent, selbstklebend, ** 1,50
Der Dienstleister bedient die Leitregionen 92, 93 und 71-0491 dito Ersttags-Vollstempel 10. Juli 2006 1,60
95. Damit ist ein weiterer Teil Bayerns als Zustellge- 71-0492 dito auf neutralem Ersttagsbrief 3,00
biet abgedeckt. Zur 1000-Jahrfei- 71-0493 zwei am Ersttag gelaufene Belege 5,50
er der Stadt Schwandorf wurde 71-0495 Block-Ausgabe „10 Jahre Bärenpark“, mit 5 Wer-
eine Marke herausgegeben, die ten 42 / 50 / 50 / 70 / 125 Cent, selbstklebend, ** 6,50
die Stadtansicht zeigt. Wie uns 71-0496 dito Ersttags-Vollstempel 10. Juli 2006 6,60
berichtet wurde, ist der größte 71-0497 dito auf neutralem Ersttagsbrief 7,70
Teil der Marken an den beiden er- 71-0498 fünf am Ersttag gelaufene Belege 15,50
sten Tagen an Bürger des Land- 71-0499 Der Bärenpark in Worbis wäre bereit
kreises verkauft worden. gewesen, den in Deutschland erstmals nach
HALLER kann Ihnen anbieten: 170 Jahren wieder aufgetauchten Bären aufzu-
71-0420 43 Cent-Wert, wie abgebildet, postfrisch 1,50 nehmen. Nach dem erfolgten Abschuss hat
71-0421 dito mit Ersttags-Sonderstempel 1,50 der Dienstleister 400 Sätze überdrucken las-
71-0422 dito auf offiziellem Schmuckkuvert 2,50 sen. „10 Jahre Bärenpark“ mit Aufdruck „Me-
71-0423 Sondermarke als Zwölfer-Kleinbogen, ** 18,00 mento mori Bruno“, 2 Werte 42 und 50 Cent,
71-0424 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70 selbstklebend in postfrischer Erhaltung 15,50

4 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „Kurier Union“ Postdienstleister „Go Print“
Zur Kontrolle des Verbrauchs von Dieser Dienstleister ist seit März
Briefmarken im Austauschverhältnis 2000 in Schönebeck tätig und er-
mit den anderen Partnern der „Kurier möglicht aufgrund von Kooperatio-
Union“ wurden die Michel-Nummern nen die Zustellung in ganz Sachsen-
1/5 bei „Der Eilbote“ ab ca. No- Anhalt. Am 2. Januar 2006 wurden
vember 2004 dahingehend ge- erstmals Briefmarken herausgege-
kennzeichnet, dass die Marken ben. Die beiden Marken zeigen das
in den Schalterbögen per Bohrer Firmenlogo. HALLER kann Ihnen anbieten:
mit einer Bohrung (siehe Abb.) 71-0550 Ausgabe „Firmenlogo“ 2 W. 43 / 102 Cent **2,30
versehen wurden, bevor Sie an 71-0551 dito gestempelt mit Ersttagsstempel 2,40
die Annahmestellen des „Eilbo- 71-0552 dito auf offiziellem Ersttagsbrief 5,60
ten“ ausgeliefert wurden. Folgen- 71-0553 zwei Zehner-Kleinbogen, postfrisch 23,00
de Marken mit Bohrung konnten 71-0554 2 am Ersttag gelaufene Belege 5,90
bisher nachgewiesen werden:
Marken mit großer Bohrung: Michel-Nr 1 und 3 Postdienstleister „Regionaler Briefservice“
Marken mit kleiner Bohrung: Michelnummer 1 bis 5. Am 14. Oktober 2006 jährte sich zum zweihundertsten Ma-
HALLER kann Ihnen aus einem kleinem Bestand anbieten: le die Schlacht von Jena und Auerstedt, in der Napoleon die
preußischen Armee besiegte. An-
71-0500 39 Cent mit großer Bohrung, MiNr 1 I, ** 7,50 lass genug, für den in Jena sitzen-
71-0501 dito gestempelt „Der Eilbote“ Nov. 2004 7,50 den Dienstleister eine Markenauf-
71-0502 49 Cent mit kleiner Bohrung, MiNr 2 II, ** 2,90 lage herauszugeben. Ein Kleinbo-
71-0503 dito gestempelt „Der Eilbote“ Nov. 2004 2,90 gen enthält 6 verschiedene Mar-
71-0504 99 Cent mit kleiner Bohrung, MiNr 3 II, ** 7,50 ken und 6 Zierfelder (siehe Abb.)
71-0505 dito gestempelt „Der Eilbote“ Nov. 2004 7,50 Der Arbeitsbogen enthält 12 Mar-
71-0506 139 Cent mit kleiner Bohrung, MiNr 4 II, ** 7,70 ken, wobei sich daraus vier gleiche
71-0507 dito gestempelt „Der Eilbote“ Nov. 2004 7,70 Zusammendrucke zu zwei Marken
71-0508 199 Cent mit kleiner Bohrung, MiNr 5 II, ** 12,00 trennen lassen. Diese beiden Mar-
71-0509 dito gestempelt „Der Eilbote“ Nov. 2004 12,00 ken des Zusammendrucks unter-
scheiden sich von den abgebilde-
Dienstleister „DAZ Brief- & Kurierdienst“ ten Marken des Kleinbogens.
Am 1. September 2006 hat DAZ eine HALLER kann Ihnen anbieten:
Zuschlagsserie (5er Streifen selbst-
klebend) herausgegeben, dessen Zu- Kleinbogen „Schlacht“
schlagserlös (jede Marke 20 Cent) 71-0560 Kleinbogen „Doppel-
dem Förderverein Park Hohenrode zu schlacht Jena Auerstedt“, wie ab-
Gute kommt. Die Marken zeigen u. a. gebildet, mit vier Werten zu 46
eine Brücke, den Park, einen Pavilli- und zwei Werten zu 116 Cent, postfrisch 6,75
on, die Villa und das Logo. 71-0561 dito mit dreieckigem Ersttags-Sonderstempel 6,80
71-0515 Ausgabe „Park Hohenrode“, 5 Werte sk ** 5,60 71-0562 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 7,80
71-0516 dito gestempelt mit rotem Ersttagsstempel 5,70 71-0563 12 Zusammendruck-Kombinationen aus abgebilde-
71-0517 dito FDC mit rotem Ersttagsstempel 6,80 tem Kleinbogen, postfrische Erhaltung 26,60
71-0518 5 am Ersttag gelaufene Belege 13,90 71-0564 dito mit Ersttags-Sonderstempel 26,60
71-0565 Sechs am Ersttag gelaufene Belege mit entspre-
Postdienstleister „Die Briefboten“ chender Abstempelung 17,80
Neuausgaben dieses Dienstleisters aus Potsdam sind am Arbeitsbogen mit 12 Marken (anderer Hintergrund)
23.6.2006 und am 5.10.2006 erschienen. 71-0570 Zusammendruck aus Arbeitsbogen, ** 1,50
71-0520 Ausgabe 23.6.2006 „Teltow-Fläming - Ansichten“ 71-0571 dito mit dreieckigem Ersttags-Sonderstempel 1,50
5 Werte selbstkl., 39 / 49 / 90 / 128 /191 Cent, ** 7,95 71-0572 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,65
71-0521 dito mit Ersttags-Vollstempel 8,00 71-0573 kpl. Arbeitsbogen, postfrische Erhaltung 8,85
71-0522 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 11,20 71-0574 dito mit dreieckigem Ersttags-Sonderstempel 8,85
71-0523 offizieller, farbig illustrierter FDC 12,00 71-0575 2 am Ersttag gelaufene Belege 5,20
71-0524 5 am Ersttag gelaufene Belege 15,90
71-0530 Ausgabe 5.10.2006 „Kultur in Potsdam“ 2 Werte ABO-Möglichkeiten Privatpostmarken
selbstklebend, 49 /128 Cent, postfrisch 2,85
71-0531 dito mit Ersttags-Vollstempel 2,90 Bitte notieren Sie für postfrische Ausgaben die ABO-Bestell-
71-0532 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80 nummer a267/A01, für gestempelt a267/B01 für FDC
71-0533 offizieller, farbig illustrierter FDC 6,90 a267/C01. Für Ganzsachen postfrisch a267/G01, für ge-
71-0534 5 am Ersttag gelaufene Belege 5,90 stempelt a267/g01. Für Zusammendruck-Kombinationen
postfrisch a267/A20, dito für gestempelt a267/B20. Für
Leider ist es uns aus Platzgründen nicht mehr möglich, Markenheftchen postfrisch a267/A22, dito für gestempelt
weitere Spezialitäten wie z.B. Bogennummern etc. im Jour- a267/B22. Sollten Sie Motiv-Sammler sein, dann erfüllen
nal anzubieten. Diese finden Sie in den Preislisten „Privat- wir auch hier Ihre Wünsche. Teilen Sie uns einfach Ihr Motiv-
postmarken“ im Internet! Oder fragen Sie einfach nach. gebiet mit und welche Erhaltungsform Sie wünschen.

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 5


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „Express Schatztruhe“ 71-0650 45 Cent Marke „Palme“, schwarze Schrift, Mi
Aufgrund der niedrigen Auflagen (teilweise unter 500 Stück), chel-Nr 97 I, siehe linke Spalte obere Abbildung, ** 0,75
werden von manchen Ausgaben Nachdrucke in Auftrag ge- 71-0651 dito mit Ersttags-Vollstempel 0,80
geben. So wird erst später festgestellt, dass sich die Nach- 71-0652 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,70
auflage in Farbe, Schrift usw. unterscheidet. Wir versuchen 71-0653 am Ersttag gelaufener Beleg 2,60
für unsere Kunden auch diese Raritäten zu beschaffen. Al- 71-0655 45 Cent Marke „Palme“, weiße Schrift, Michel-Nr
lerdings ist eine ABO-Belieferung dafür in der Regel nicht 97 II, siehe linke Spalte untere Abbildung, ** 29,00
möglich. HALLER kann Ihnen anbieten: 71-0656 dito mit Ersttags-Vollstempel 29,50
71-0657 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 32,00
Ausgabe „Annaburg“ Nachauflage - 1.3.2006 71-0658 am Ersttag gelaufener Beleg 34,00
Es ist eine Nachauflage aufgetaucht, deren Farben wesent- Ausgabe „Blumenkörbe“ - 1.9.2006
lich heller sind. Geschätzte Auflage ca. 200 Stück. 71-0660 5 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 3,60
71-0600 Nachauflage, hellere Farben, 5 Werte, ** 4,90 71-0661 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70
71-0662 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80
Ebenfalls von dieser Ausgabe wurde nur der Wert mit Motiv 71-0663 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50
„Schloss Annaburg“ nachgedruckt. Dabei befinden sich auf Ausgabe „Wellensittiche“ - 1.9.2006
dem Bogen jetzt 50 motivgleiche Marken, die mitt- 71-0665 5 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 3,60
lerweile in zwei verschiedenen Schrifttypen aufge- 71-0666 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70
taucht sind. Eine detaillierte Katalogisierung beider 71-0667 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80
Schrifttypen wird sicher erfolgen. Die Schrifttype II 71-0668 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50
ist die seltene Variante. Ausgabe „Finken“ - 1.9.2006
71-0605 45 Cent Motiv „Schloss Annaburg“, dunkle 71-0670 5 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 3,60
Farbe, Schrifttyp I, MiNr 51 II, Abb. oben, ** 2,70 71-0671 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70
71-0606 gestempelt aus der Zeit 2,70 71-0672 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80
71-0607 gelaufen mit Stempel aus der Zeit 3,00 71-0673 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50
71-0610 45 Cent Motiv „Schloss Annaburg“, dunkle Ausgabe „Wiesenblumen“ - 1.10.2006
Farbe Schrifttyp II, MiNr 51 II, Abb. unten, ** 27,50 71-0675 10 Werte sk zu je 45 Cent, ** 7,20
71-0611 gestempelt aus der Zeit 27,50 71-0676 dito mit Ersttags-Vollstempel 7,30
71-0612 gelaufen mit Stempel aus der Zeit 28,00 71-0677 dito auf FDC (neutrales Kuvert) 9,20
71-0678 10 am Ersttag gelauf. Belege 19,50
Ausgabe „Stadtansichten Löben“ - 1.7.2006 Ausg. „Enten und Gänse“ - 15.10.2006
71-0615 5 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 3,60 71-0680 5 Werte sk zu je 45 Cent, ** 3,60
71-0616 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70 71-0681 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70
71-0617 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80 71-0682 dito auf FDC (neutrales Kuvert) 4,80
71-0618 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50 71-0683 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50
Ausgabe „Annaburg II“ - 17.7.2006 Ausgabe „Pinguinfiguren“ - 15. Oktober 2006
71-0620 45 Cent Wert, selbstklebend, ** 0,75 71-0685 45 Cent Wert, selbstklebend, postfrisch 0,75
71-0621 dito mit Ersttags-Vollstempel 0,80 71-0686 dito mit Ersttags-Vollstempel 0,80
71-0622 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,70 71-0687 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,70
71-0623 am Ersttag gelaufener Beleg 2,60 71-0688 am Ersttag gelaufener Beleg 2,60
Ausgabe „Kakteenblüten“ - 1.8.2006 Ausgabe Zusatzmarken „Pferde“ - 15.10.2006
71-0625 20 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 14,40 Für Einwurf- und Übergabe-Einschreiben sind zwei Werte
71-0626 dito mit Ersttags-Vollstempel 14,50 aufgelegt worden. Hier Satz mit großer Schrift.
71-0627 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 18,30 71-0690 164 und 307 Cent Wert, selbstklebend, ** 7,55
71-0628 20 am Ersttag gelaufene Belege 33,50 71-0691 dito mit Ersttags-Vollstempel 7,60
Ausgabe „Stadtansichten Steinsdorf“ - 1.8.2006 71-0692 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 8,50
71-0630 5 Werte selbstklebend zu je 45 Cent, ** 3,60 71-0693 2 am Ersttag gelaufene Belege 9,80
71-0631 dito mit Ersttags-Vollstempel 3,70
71-0632 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,80 Postdienstleister „Kurierdienst Krokowski“
71-0633 5 am Ersttag gelaufene Belege 12,50 Am 7. August 2006 jährte sich der Todes-
Ausgabe „Palme - Washingtenia“ - 15.8.2006 tag Heinrich IV. zum neunhundersten
Von dieser Ausgabe gibt es zwei Auflagen, die sich aber Male. Zu diesem Anlass sind die ersten
leicht voneinander unterscheiden lassen. Von der Ausgabe Briefmarken des ortsansässigen Kurier-
„weiße Schrift“ gibt es nur 500 dienstes herausgegeben und während den
Stück, wobei hiervon ca. 90% uner- Feierlichkeiten (7.8. bis 30.9.2006) verkauft
kannt verbraucht worden sind. worden. Die Motive der Marken zeigen die
Michel-Nr 97 I = schwarze Schrift, Harzburg um 1074, die Flucht durch den
nach dem Wort Express Schatztruhe Burgberg-Brunnen und Heinrich den IV.
befinden sich 3 grüne Striche (Aufla- 71-0695 3 Werte „900. Todestag Heinrich
ge 2500 Stück) IV.“ 40, 55 und 80 Cent ** 2,90
Michel-Nr 97 II = weiße Schrift , nach 71-0696 dito mit Ersttags-Vollstempel 2,90
dem Wort Express Schatztruhe befinden sich keine Striche 71-0697 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert 4,00
(Auflage ca. 500 Stück, wobei davon 90% unerkannt ver- 71-0698 offizieller FDC mit Vignetten-Block 6,50
braucht worden sind). 71-0699 3 am Ersttag gelaufene Belege 8,60

6 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „MZZ in Halle“ dermarke und ein Block aufgelegt.
Das zur Mitteldeutschen Zeitungsgesellschaft 71-0750 Sondermarke „12. Saxonia“ 41
gehörende Zustellunternehmen ist seit dem Jahre Cent in postfrischer Erhaltung 0,65
2000 auch als Briefdienst 71-0751 dito mit Ersttags-Sonderst. 0,70
tätig. Aufgrund einer Koopera- 71-0752 dito FDC (neutrales Kuvert) 2,95
tion mit der Biberpost wurde 71-0753 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70
das Zustellgebiet erweitert.
Am 2. Oktober 2006 wurden 71-0755 Block „Saxonia“ 137 C. ** 2,20
dann erstmals eigene Brief- 71-0756 dito mit Ersttags-Sonderst. 2,30
marken herausgegeben. Sie 71-0757 dito FDC (neutrales Kuvert) 3,55
zeigen Heimatansichten und 71-0758 offizielle, farbig gestalt. Ersttags-Klappkarte 6,30
sind in Zehnerbogen, als auch 71-0759 am Ersttag gelaufener Beleg 3,70
als Zusammendruckbogen
aufgelegt worden. Postdienstleister „Sprinter Brief“
Anlässlich des ältesten Volksfestes
71-0700 Ausgabe Heimatan- Norddeutschlands gab der Post-
sichten „aus Schalterbogen“ dienstleister zur Verdener Domweih
4 Werte 41 / 82 / 113 / 174 vom 10.6.2006 eine Sondermarke
Cent, postfrisch 6,55 heraus. Hinweis: Die Marke auf Feld
71-0701 kompletter Satz mit Ersttags-Vollstempel 6,60 10 des Zehnerbogens weist als Be-
71-0702 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 8,05 sonderheit Teile einer Bogenrandin-
71-0703 4 am Ersttag gelaufene Belege 13,50 schrift auf.
71-0705 Ausgabe Heimatansichten „Zusammendruckbo- 71-0765 Sondermarke „Domweih“ 45 Cent, ** 0,70
gen“ 4 Werte 41 / 82 / 113 / 174 Cent, postfrisch 6,55 71-0766 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,75
71-0706 dito mit Ersttags-Vollstempel 6,60 71-0767 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,00
71-0707 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 8,05 71-0768 Zehnerbogen mit Besonderheit auf Feld 10 7,00
71-0708 offizieller, farbig illustrierter FDC 10,40 71-0769 Ecke rechts unten (Feld 10), siehe Hinweis 1,20
71-0770 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70
Postdienstleister „Jonas-Mail“
Zum Sattelfest, das in Hamm und Soest Postdienstleister „Leipzig Post“
im Juli 2006 stattfand ist eine passende Nach dem die Ausgabe „Reichsbahn Connewitz“ vom
Sondermarke zu 50 Cent aufgelegt wor- 19.4.2006 bei den Sammlern für viel Aufregung gesorgt hat
den. HALLER kann Ihnen anbieten: (es gibt nur 100 kpl.
71-0710 45 Cent Sondermarke, ** 0,80 Sätze), ist nun am 2.
71-0711 dito mit Ersttags-SSt 0,80 Januar 2007 eine neue
71-0712 dito FDC (neutrales Kuvert) 2,10 Ausgabe aufgelegt wor-
71-0713 offizi., farbig illustr. FDC 7,20 den. Die 5 selbstkle-
71-0714 am Ersttag gelaufener Beleg mit ESSt 2,50 benden Marken zeigen
als Motiv „Internatio-
Postdienstleister „K & T Express“ nale Briefkästen“. Der
100 Jahre Westsachsen- Block ist nassklebend
schau - zu diesem Anlass und zeigt ebenfalls die-
wurde eine selbstkleben- ses Motiv. Die Auflage
de Marke aufgelegt, die liegt bei nur 500 Stück, deshalb muss mit einem sehr
in Kleinbogen zu 5 Stück, schnellen Ausverkauf gerechnet werden.
siehe Abbildung, ge-
druckt worden ist. Ausga- 71-0775 Ausgabe „Internationale Briefkästen“, 5 Werte
betag war der 2. Oktober selbstklebend 41 / 49 / 88 / 128 / 191 Cent, ** 7,95
2006. HALLER kann Ih- 71-0776 dito mit Ersttags-Stempel 2.1.2007 8,00
nen anbieten: 71-0777 dito auf Ersttgsbrief (neutrales Kuvert) 9,00
71-0720 Einzelmarke aus Kleinbogen, 130 Cent ** 2,10 71-0778 dito offizielle Ersttagskarte 11,20
71-0721 dito gestempelt Ersttags-Vollstempel 2,20 71-0779 5 am Ersttag gelaufene Belege 15,50
71-0722 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 3,30 71-0785 Block „Intern. Briefkästen“, 300 Cent ** TP 4,80
71-0723 offizieller, farbig illustrierter Ersttagsbrief 7,20 71-0786 dito mit Ersttags-Stempel 2.1.2007 4,90
71-0724 Kleinbogen, siehe Abbildung, postfrisch 10,50 71-0787 dito auf Ersttgsbrief (neutrales Kuvert) 5,90
71-0725 am Ersttag gelaufener Beleg 3,20 71-0788 am Ersttag gelaufener E-Brief mit Block und Zu-
satzfrankatur 49 Cent, Sendungsverfolgungs-Label 6,50
Postdienstleister „PIN Sachsen“
Vom 26. bis zum 30. Juli des letzten Jahres war es wieder Von der gesuchten Ausgabe „Reichsbahn Connewitz“ konn-
so weit, rund 130 Ballonteams von Heißluft- und Modellbal- ten wir noch einige Sätze nachkaufen. Wir liefern solange
lons starteten in Leipzig zur “12. Saxonia International Bal- der Vorrat reicht!
loon Fiesta”. Obwohl das Höhenfeuerwerk und das beliebte 71-0790 Ausgabe „Reichsbahn Connewitz“, 10 Werte 41 /
Ballonglühen nicht stattfand, kamen mehr als 50.000 Besu- 49 / 88 / 118 / 191 und 5 x 430 Cent, ** TP 69,00
cher zu diesem Ereignis. Zu diesem Anlass wurde eine Son- 71-0791 dito mit Ersttags-Stempel 19.4.2006 TP 69,00

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 7


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „RIDAS“ Hologramm-Block „Tag der Sachsen“ - 31.8.2006
Nachfolgend möchten wir Ihnen die Neuausgaben des 71-0850 Holo-
Dienstleisters RIDAS vorstellen: gramm-Block, 5 Wer-
Ausgabe „70 Jhr. te 39, 45, 85, 130
Marine-Ehrenmal und 200 Cent, sie-
Laboe“-14.6.2006 he Abb. ** 15,20
71-0800 Sondermar- 71-0851 dito mit
ke 46 Cent, ** 0,75 Ersttags-Sonder-
71-0801 dito mit stempel 15,30
Ersttags-Vollst. 1,55 71-0852 dito auf
71-0802 dito auf Ersttagsbrief (neu-
Ersttagsbrief 2,10 trales Kuvert) 16,30
71-0803 am Ersttag 71-0853 5 am Ersttag gelaufene Belege ** 19,90
gelaufener Beleg mit Hologramm-Block „Thomas Bata“ - 31.10.2006
Ersttagsstemp. 2,70 Der „Thomas Bata“-Block wurde
ausschließlich in einer Präsenta-
Ausgabe „10. tionsmappe zusammen mit ei-
BALTIC SAIL“- ZD- nem FDC (nur mit 130 Cent Mar-
Bogen „Schiffe“- ke aus Block) abgegeben. Die
10.8.2006 Ausgabe erschien im Rahmen ei-
71-0805 ZD-Bogen mit 8 Schiffs-Motivmarken u. 4 Marken nes EU-Projektes mit tschechi-
an den Ecken mit Logo der BALTIC SAIL zu je 46 Cent 8,95 schen Partnern des ASD und wur-
71-0806 dito mit Ersttags-Sonderstempel 12,80 de auch in Tschechien vertrieben.
71-0807 dito auf Ersttagsbrief (2 neutrale Kuverts) 12,80 71-0855 Präsentationsmappe
71-0808 12 am Ersttag gelaufene Belege 22,50 mit Hologramm-Block und Erst-
tagsbrief, Block ** 24,00
„BALTIC SAIL - ZD-Bogen „Flaggen“ - 10.8.2006 71-0856 dito Block mit Ersttags-
71-0810 Zusammendruck-Bogen mit 9 verschiedenen Flag- Sonderstempel 24,00
gen-Motivmarken zu je 46 Cent, postfrisch 6,65 71-0857 Block auf Ersttagsbrief
71-0811 dito mit Ersttags-Sonderstempel 9,80 (neutrales Kuvert) 26,00
71-0812 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 10,75 71-0858 zwei am Ersttag gelaufe-
71-0813 9 am Ersttag gelaufene Belege 19,50 ne Belege mit den Marken aus dem Block 27,00
Ausgabe „Fortuna-Stolln Deutschneudorf“ - 20.11.06
Ganzsachen-Umschläge mit eingedruckter Marke 71-0860 Ausg. „Fortuna-Stolln“, 45 Cent, ** 0,70
71-0820 70 Jahre Marine-Ehrenmal (gibt es nur gest.) 8,00 71-0861 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,75
71-0821 Ostblock-Fahrzeugtreffen (gibt es nur gest.) 4,80 71-0862 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,90
71-0863 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70
Postdienstleister „ASD Aue“
Laut einer Mitteilung der Geschäftsführung wird sich am Postdienstleister „Citipost-Nordsee“
1. Februar 2007 „ASD Aue“ mit „Post modern“ zusammen- Seit November 2005 ist dieses zur Nordsee-Zeitungs GmbH
schließen. Damit wird es keine weiteren Ausgaben von ASD gehörende Unternehmen mit der Be-
mehr geben, wenn dann mit neuer Firmierung. Nachfolgend zeichnung „Citipost Nordsee“ im
also ein Angebot der letzten Ausgaben von ASD. Briefdienst tätig. Er kooperiert mit
Citipost Hannover und Nordwest-Mail
Ausgabe „Schneeberg, Neustädtel“ - 10.6.2006 GmbH. Am 29. Juli 2007 ist erstmals
71-0825 Ausgabe „Schneeberg“, 130 Cent, ** 2,10 eine Marke herausgegeben worden.
71-0826 dito mit Ersttags-Sonderstempel 10.6.2006 2,15 Eine Weihnachtsmarke folgte am 15.
71-0827 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 3,10 Dezember 2006.
71-0828 offizieller, farbiger Flyer mit Marke und ESSt 6,15 Ausgabe „Museumsbahn“ - 29.7.2006
71-0829 am Ersttag gelaufener Beleg 3,50 71-0865 Ausgabe „Museumsbahn“, 52 Cent, ** 0,85
Hologramm-Block „125 J. Stadt Schneeberg“- 23.7.06 71-0866 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,85
71-0830 Hologramm- 71-0867 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,00
Block, 8 verschiedene 71-0868 offizieller, farbig illustrierter Ersttagsbrief 2,80
Werte selbstklebend 71-0869 Zwölferbogen, postfrisch 10,20
2 x 39, 2 x 45, 100, 71-0870 am Ersttag gelaufener Beleg 2,30
130 und 2 x 200 Cent,
postfrisch 19,20 Ausgabe „Weihnachten“ - 15.12.2006
71-0831 dito mit Erst- 71-0875 Ausgabe „Weihnachten“, 52 Cent, ** 0,85
tags-Sonderstempel 71-0876 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,85
23.7.2006 19,30 71-0877 offizieller, farbig illustrierter Ersttagsbrief 2,80
71-0832 dito auf FDC (neutrales Kuvert), ESSt 20,35 71-0878 Zwölferbogen, postfrisch 10,20
71-0879 am Ersttag gelaufener Beleg 2,30
In unseren Preislisten finden Sie alle Spezialitäten,
wie Abarten, Bogen-Nr, usw. >>Weitere Angebote finden Sie auf Seite 21 bis 23.

8 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Erinnerungskarten - Klappkarten - amtl. Kuverts
„Erinnerungskarten - Klappkarten” 71-0950 Gedenkumschlag (23) „150 Jahre Leuchtturm Ho-
Erinnerungsbelege eignen sich dazu, die Sammlung auf- heweg“ pass. Sondermarke, pass. Sonderstempel 3,00
zulockern und interessante Ereignisse zu dokumentieren. 71-0951 Gedenkumschlag (29) anlässlich „850 Jahre
Nachfolgend ein Angebot aktueller Ausgaben. Schwäbisch Hall“, pass. Sondermarke und Sonderst. 3,00
71-0952 Gedenkumschlag (33) „erste Vorstellung Airbus
71-0900 Amtl. Erinnerungskarte anlässlich der „Intern. A380 in Berlin“, siehe obere Abbildung 3,00
Briefmarkenbörse“ in Berlin mit Motiv “Hauptmann von 71-0953 Gedenkumschlag (34) anlässlich „935 Jahre Gör-
Köpenick”, pass. Sondermarke u. pass. Sonderst. 1,90 litz“, pass. Sondermarke und Sonderstempel 3,00
71-0901 Amtl. Erinnerungskarte anlässlich der „Intern. 71-0954 Gedenkumschlag (36) „400 Jahre Rembrandt-
Briefmarkenbörse“ in Sindelfingen mit Motiv “Trans-Euro-Ex- Ausstellung Kassel“, pass. Sondermarke, Sonderst. 3,00
press”, pass. Zuschlags-Sondermarke u. Sonderst. 2,10 71-0955 Gedenkumschlag (37) „Mainzer Flugtage 2006“,
71-0902 Amtl. Erinnerungsblatt „Ein schönes Stück Rhein” pass. Sondermarke und pass. Sonderstempel 4,00
mit 10 postfrischen Marken, die in der passenden Rheinge- 71-0956 Gedenkumschlag (38) „50 Jahre MS Nordstjernen
gend angebracht sind. Zusätzlich zwei Sondermarken “Mit- - Hurtigruten Ju-
telrheintal” mit Ersttags-Sonderstempel 13,85 biläumsfahrt“, Son-
71-0903 Amtl. Klappkarte „Bilder aus Deutschland - 10 dermarke, pass.
Jahre Fränkische Schweiz Museum”, mit passender Sonder- Sonderst. 3,00
marke und pass. Werbestempel Pottenstein 2,90 71-0957 dito selbi-
71-0904 Amtl. Klappkarte „Festung Ehrenbreitstein und ge Illustration, an-
Schloss Koblenz“, Sondermarke und Sonderstempel “Rhein derer Schriftsatz,
in Flammen - Koblenz 9.8.1997” 2,50 frankiert mit pass.
71-0905 Amtl. Erinnerungskarte „Dresdner Striezelmarkt norwegischer Mar-
2006“, Weihnachts-Sondermarke und Sonderstempel 2,50 ke und pass.
Sonderst. 4,00
Aktuelle Ausgaben zur neuen Klappkarten-Serie” 71-0958 Gedenk-
Nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Bund-Sammlung mit dieser umschlag „Etville
ansprechenden Serie zu bereichern. am Rhein - neue
71-0910 Klappkarte Nr 87 „Caspar David Friedrich - Die Er- Partnerschaft mit
findung der Romantik“, passender Sonderstempel 3,85 Passignano 3,00
71-0911 Klappkarte 71-0959 Geden-
Nr 91 „Wir feiern ge- kumschlag
meinsam - 60 Jahre „Bahnhofsfest
NRW” Sondermarke Kaldenkirchen - 140 Jahre Strecke Viersen -
“Johannes Rau” und Kaldenkirchen - Venlo“, Sondermarke, Sonderstempel 3,00
passender SSt 3,85 71-0960 Gedenkumschlag „60 Jahre Landeshauptstadt
71-0912 Klappkarte Düsseldorf“ mit passendem Sonderstempel 3,00
Nr 92 „150 Jahre Ent- 71-0961 Gedenkumschlag „650 Jahre Städtehanse - Lü-
deckung des Neander- becker Rathaus“ Sondermarke, pass. Sonderstempel 3,00
talers“ 3,85 71-0962 Bildkarte
71-0913 Klappkarte „Leuchtturm Neu-
ohne Nr „Erste Vor- land“ rückseitig
stellung des Airbus pass. Sondermarke
A380 in Berlin“ 3,85 und pass. Sonder-
71-0914 Klappkarte stempel Hanse Sail
ohne Nr „Tag der Rostock 2,50
Deutschen Einheit“, 71-0963 dito aber
siehe Abbildung 3,85 mit pass. Sonder-
71-0915 Klappkarte stempel „Lütjen-
ohne Nr „50 J. Hans burg - Leuchtturm-
Bilstein Werk Man- tag“ 2,50
dern - Tag der offenen Tür”, Zuschlagsmarke, SSt 3,85 71-0964 Bildkarte „30. Leipziger Markttage“, SSt 3,00
71-0916 Klappkarte ohne Nr „60 Jahre Landtag Nordrhein
Westfalen”, Sondermarke, passender Sonderstempel 3,85 Jubiläumsbeleg - 50 J. Fußball-Legende „Fritz Walter“
Uruguay widmete
o Falls Sie eine ABO-Fortsetzung für diese Serie wünschen, diesen Beleg unse-
dann notieren Sie bitte die ABO-Bestell-Nr a260/Y45. rem Kapitän der
Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die Preisliste über alle Weltmeister-Mann-
bisher verausgabten Stücke zu. schaft 1954. Uru-
guay-Marke und
Briefe und Karten mit amtlichem Logo pass. Sonderstem-
Bei nachfolgenden Belegen handelt es sich um amtliche Ku- pel. Kleinstauflage !!
verts bzw. Karten die zu besonderen Anlässen herausgege- 71-0970 Beleg, wie
ben werden. Sie sind mit einem Postlogo versehen und wer- abgebildet anstatt
den nur in kleinen Auflagen hergestellt. 12,00 nur 4,90

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 9


Ganzsachen - ein Muß für jeden Deutschland-Sammler
Aktuelle Sonder-Umschläge o Wenn Sie die ABO-Bestellnummer a260/X75 notieren,
Nachfolgend möchten wir Ihnen wieder die aktuellen Ausga- dann erhalten Sie die Sonderpostkarten-ETBs lückenlos und
ben vorstellen. HALLER hat für Sie nachfolgendes Angebot zum ABO-Vorzugspreis.
zusammengestellt. o Interessenten können unsere Preisliste auf unserer Web-
71-1000 Sonder-Um- site einsehen, oder aber Sie erhalten die Preisliste auf
schlag „400. Geb. J. Wunsch zugesandt.
Sandert”, Wertein-
druck „Rembrandt“, Interessante Ganzsachen-Kuverts
postfrisch 1,30 Das bei den Sammlern sehr beliebte Gebiet der Ganzsa-
71-1001 dito mit chen macht immer öfter von sich Reden. So bekommt der
ESSt Bonn 1,55 Versandstellen-Abonnent längst nicht alles geliefert, was
71-1002 dito mit am Markt auftaucht.
ESSt Berlin 1,55 Damit der Sammler
71-1003 dito mit diese interessanten
pass. Sonderstempel „Rembrandt Ausst. - Kassel“ 1,55 Ausgaben nicht ver-
71-1004 Sonder-Umschlag „Deutsch/österreichischer Phi- säumt, müssen wir
latelistentag”, in Bad Reichenhall, postfrisch 1,10 ständig mit dem Ohr
71-1005 dito mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 1,30 am Markt sein. Nur
71-1006 dito mit Ersttags-Sonderstempel Berlin 1,30 so haben wir die
71-1007 dito mit pass. Sonderstempel, siehe Abb. 1,30 Möglickkeit, rechtzei-
71-1008 dito 4 Umschläge mit den 4 pass. Sonderst. 5,20 tig anzukaufen und
71-1009 Sonder-Umschlag „Briefmarkenbörse Sindelfin- unseren Kunden ein
gen”, Zuschlags-Wertstempel “Eisenbahn TEE”, ** 1,50 entsprechendes An-
71-1010 dito mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 1,70 gebot zu unterbreiten.
71-1011 dito mit Ersttags-Sonderstempel Berlin 1,70 HALLER kann Ihnen
71-1012 dito mit passendem Sonderstempel 1,70 anbieten:
71-1013 dito 5 Umschläge mit den 5 pass. Sonderst. 8,50 71-1050 Ganzsa-
71-1014 Sonder-Umschlag „100 Jahre erstes deutsches U- chen-Umschlag „Fa. Leuchtturm“, Abb. oben, einge-
Boot U1”, postfrische Erhaltung 1,10 druckte Wertzeichen „Leuchtturm 45 und Malve 25 Cent“
71-1015 dito mit passendem Sonderstempel 1,30 mit Vorausentwertungsstempel „Briefzentrum 21“, ** 4,90
71-1051 dito gestempelt mit zusätzlichem Tagesst. 4,90
o Falls Sie die Sonder-Umschläge abonnieren möchten,
dann notieren Sie die BestNr G/30 für postfrische, g/30 71-1055 Ganzsachen-Umschlag „Feuerwehr Kempten“,
für gestempelte Ausgaben oder g/31, wenn Sie alle mögli- Abb. unten, eingedrucktes Wertzeichen „Dauer Blumen -
chen Sonderstempel wünschen. Klatschmohn 55 Cent“, postfrische Erhaltung 4,50
71-1056 dito mit passendem Sonderstempel 4,90
Aktuelle Sonderpostkarte
Nachfolgend unser Angebot der aktuellen Sonderpostkarte: Pluskarte „Werbung Müller-Milch“
71-1020 Sonder-Postkarte „ 100 J. Hamburger Hauptbahn- In Kooperation mit dem Plusbrief-Team hat die Firma Müller-
hof“, Werteindr.“Eisenbahn - Flieg. Hamburger” ** 1,40 Milch im Herbst des letzten Jahres eine Werbe-Kampagne
71-1021 dito mit Stempel des 1. Verwend.Tag 4.5.06 1,60 gestartet. In den Geschäften „REWE“ und „REAL“ lagen für
71-1022 dito mit passendem Sonderstempel 1,60 kurze Zeit Joghurt-
Zehnerpackungen
o Sonderpostkarten-Abonnements: Bestell-Nr G/04 für aus, auf denen
postfrische, g/04 für gestempelte Ausgaben oder g/05, oben ein Kuvert
wenn Sie alle möglichen Sonderstempel wünschen. mit eingeschweißt
war. Dieses mit
Sonderpostkarten Ersttagsblätter amtlichem Postlo-
Die Sonderpostkarten-Erst- go versehene Ku-
tagsblätter sind im neuen vert enthielt eine
Philex-Spezial-Katalog katalo- Pluskarte mit ein-
gisiert und bewertet. Ab der gedrucktem 45
Ausgabe 1/2005 sind die Cent Wertzeichen
Sonderpostkarten-Ersttags- „Blumen - Margeri-
blätter mehrfarbig gestaltet. te“. Zusätzlich ist
ein Matrixcode auf-
71-1030 Sonderpostkarten- gedruckt. Insgesamt gab es rückseitig drei verschiedene
Ersttagsblatt „100 Jahre Motive, so dass die Gesamtauflage dreigeteilt wurde. Hin-
Hamburger Hauptbahnhof“ weis aufgrund der Verpackung (Kuvert lag auf den unebe-
dito mit SSt “Hamburger nen Joghurtbechern) sind die Pluskarten immer bügig, was
Hauptbahnhof“, Abb. 3,90 keine Wertminderung darstellt. Wir können anbieten:
71-1031 mit Tagesstempel 71-1060 Pluskarte „Müller Milch - Froop“. Ein Wert aus Se-
vom Erstverwendungstag, rie unserer Wahl mit Umschlag, postfrische Erhaltung 9,90
dem 9.11.2006 9,45 71-1061 dito kpl. Serie (3 verschied. Motive), ** 29,70

10 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Plusbriefe - ein interessantes Sammelgebiet
Die Beschaffung der einzelnen Plusbrief-Varianten gestaltet 71-1150 Plusbrief, wie be-
sich streckenweise sehr schwierig. Ständig müssen Test- schrieben, postfrisch 3,10
käufe gemacht werden, um auch an die interessanten Ty- 71-1151 dito gestempelt mit
pen heranzukommen. Das verursacht aber auch hohe Ko- Tagesstempel 3,40
sten, denn oftmals erhält man bereits vorliegende Exempla- 71-1152 Plusbrief “Malve” ge-
re. Vom anfallenden Zeitaufwand wollen wir gar nicht reden. laufen und kodiert 3,70
Aber HALLER bleibt am Ball und hofft, Ihnen auch weiterhin
alle Typen anbieten zu können. Plusbrief 25c „Malve“ mit angedeuteter Zähnung und Vor-
ausentwertung, Format DIN lang mit Fenster, Auftrags-Nr
Plusbriefe jetzt mit Flexodruck: C20/1600002347 abwärts lesend, nassklebend, geänder-
Vermutlich aus Kostengründen hat sich die Deutsche Post te Innendruckfarbe, geänderter Klappenschnitt, weißer
AG dafür entschieden, beim Druck von Plusbriefen dieses wirkendes Papier, FSC-Eindruck „MIX“
Druckverfahren einzusetzen. Bei dieser Druckart können 71-1155 Plusbrief 25 Cent “Malve” mit Fenster, ** 3,10
dünnere und damit schneller trocknende Farben eingesetzt 71-1156 dito in gestempelter Erhaltung 3,40
werden. Dazu gehört auch die Ausstattung eines maximal 71-1157 Plusbrief „Malve“ gelaufen und kodiert 3,70
48 Punkte betragenden Rasters. Bedingt dadurch wirkt das
Druckbild wesentlich grober und läßt sich so vom Offset- Plusbrief 25c „Malve“ mit angedeuteter Zähnung und Vor-
druck leicht unterscheiden. Heute werden wir Ihnen Plus- ausentwertung, Format DIN lang mit Fenster, Auftrags-Nr
briefe mit den Werteindrucken 25, 35 und 90 Cent anbie- C20/1600002347 abwärts lesend, nassklebend, Flexo-
ten können: druck, weiße Fläche des Wertstempels ist mit gelben Ras-
terpunkten versehen, FSC-Eindruck „MIX“
Plusbrief 4 x 55 Cent „Postzu- 71-1160 Plusbrief 25 Cent “Malve” mit Fenster, ** 2,90
stellung“ mit angedeuteter Zäh- 71-1161 dito in gestempelter Erhaltung 3,10
nung, Format B4 ohne Fenster, 71-1162 Plusbrief „Malve“ gelaufen und kodiert 3,30
Auftrags-Nr C20/150017911
abwärts lesend, selbstklebend Plusbrief 35c „Dahlie“ mit Vor-
71-1100 Plusbrief 4 x 55 Cent ausentwertung, Format DIN
“Postzustellung”, postfrisch 5,50 lang mit Fenster, Auftrags-Nr
71-1101 dito gestempelt mit Ta- C20/1600002347 aufwärts le-
gesstempel 5,80 send, selbstklebend, Flexo-
71-1102 dito gelaufen 6,10 druck, FSC-Eindruck „MIX“
71-1165 Plusbrief 35 Cent,
Plusbrief 55c „Schwäbisch Herstellung mit Flexodruck, postfrische Erhaltung 2,70
Hall“ Format DIN lang mit 71-1166 dito in gestempelter Erhaltung 3,10
Fenster, Auftr.-Nr C20/ 71-1167 Plusbrief „Dahlie“ gelaufen und kodiert 3,50
1600002347 abwärtslesend,
geänderter Klappenschnitt, Von der Flexodruck-Ausgabe
Hintergrund im Markenbild 90 Cent „Narzisse“ gibt es 2 Ty-
jetzt weiß, nassklebend, mit pen, nämlich solche mit und oh-
FSC-Eindruck „MIX“ ne Passerzeichen unter der An-
71-1105 Plusbrief 55 Cent “Schwäbisch Hall”, ** 3,00 klebelasche. Beide Typen nach-
71-1106 dito gestempelt mit Tagesstempel 3,20 folgend im Angebot.
71-1107 dito gelaufen und kodiert 3,50
Plusbrief 90c „Narzisse“ Format DIN lang mit Fenster,
Plusbrief 25c „Malve“ mit angedeuteter Zähnung und Vor- Auftrags-Nr C20/1600002347 aufwärtslesend, selbstkle-
ausentw., Format DIN lang mit Fenster, Auftrags-Nr C20/ bend, Flexodruck, links und rechts ohne Passerzeichen un-
1600002347 abwärts lesend, nasskl., FSC-Eindr. „MIX“ ter der Anklebelasche, FSC-Eindruck „MIX“
71-1170 Plusbrief 90 Cent, Herstellung mit Flexodruck,
postfrische Erhaltung 2,70
ABO-Möglichkeiten „Plusbriefe“ 71-1171 dito in gestempelter Erhaltung 3,20
Versäumen Sie nicht den rechtzeitigen Einstieg! Das neue 71-1172 Plusbrief „Narzisse“ gelaufen und kodiert 3,70
Sammelgebiet “Plusbriefe zu nicht philatelistischen Anläs-
sen” findet bei immer mehr Sammlern Zuspruch. Lassen Plusbrief 90c „Narzisse“ Format DIN lang mit Fenster, Auf-
auch Sie sich deshalb für dieses Abonnement vormerken, trags-Nr C20/1600002347 aufwärtslesend, selbstkle-
damit Ihnen keine Ausgabe entgeht. Wir liefern nicht nur die bend, Flexodruck, links und rechts mit Passerzeichen un-
Erstausgaben, sondern auch Wasserzeichen-Unterschiede ter der Anklebelasche, FSC-Eindruck „MIX“
sowie Varianten, die das Wertzeichen, den Umschlag bzw. 71-1175 Plusbrief 90 Cent, Herstellung mit Flexodruck,
den Innendruck betreffen. Zudem werden wir Sie zum gün- postfrische Erhaltung 4,50
stigeren Abonnement-Vorzugspreis beliefern. 71-1176 dito in gestempelter Erhaltung 4,80
Notieren Sie eine der nachfolgend aufgeführten Abonne- 71-1177 Plusbrief „Narzisse“ gelaufen und kodiert 5,10
ment-Bestell-Nummern auf Ihrem Bestellschein.
PB 1: Plusbriefe zu nicht philatelistischen Anlässen ** Weitere Angebote über Plusbriefe finden Sie
PB 2: dito in gestempelter Erhaltung auf unserer Internetseite,
PB 3: dito portogerecht gelaufene Plusbriefe oder fordern Sie unsere Plusbrief-Preisliste an.

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 11


Der Markenheftchen - Markt
Auf dem MH-Markt ist immer Bewegung und so ist der 71-1250 MH „1000 Jahre Fürth“, postfrisch 6,75
Sammler, aber auch wir, gefordert alle Varianten zu beschaf- 71-1251 dito mit Tagesstempel 1. Verwendungstag 7,50
fen. Nachfolgend unser Angebot. 71-1252 Einzelmarke aus Markenheftchen, ** oder o 0,65
MH 56 II - Dampfer Bremen - geänderte Stanzung Wohlfahrts-Markenheftchen 2006
Schon im Herbst des letzten Jahres sind MH aufgetaucht, Gewohnterweise sind zum Jahresende 2006 wieder die
die 90 anstatt wie bisher 100 Kerben in der Deckelperfora- Wohlfahrts- und Weihnachts-Markenheftchen erschienen.
tion haben. Diese Teilauflage dürfte die seltenere von bei- Nachfolgend unser Angebot.
den Typen sein.
71-1200 MH 56 II, Dampfer Bremen, 90 Kerben, ** 16,50 Bitte geben Sie neben der Bestell-Nummer auch den oben
71-1201 dito mit Tagesstempel aus der Zeit 16,50 stehenden Buchstaben an: A = postfrisch, B = ESSt Bonn
und C = ESSt Berlin
MH 64 - Wohlfahrtsmarke „Eisenbahn“
Wie schon im letzten Jahr, ist auch 2006 eine der Wohl- mit Wohlfahrtsmarken bestückte Markenheftchen
fahrts-Marken als Selbstklebende erschienen. Dabei sind A B C
unserer Meinung 71-1255 Rotkreuz-MH (2) 10,90 11,90 11,90
nach Unterschiede 71-1256 Diak. W. / Caritas (2) 63,75 64,80 64,80
zwischen den Mar- 71-1257 Parität. Wofa Verb. (2) 24,00 25,00 25,00
ken aus Rollen bzw. 71-1258 Zentralverb. Juden (2) 10,90 11,90 11,90
Heftchen zu erken-
nen. Warten wir ab, mit Weihnachtsmarken bestückte Markenheftchen
wie sich MICHEL ver- A B C
halten wird. Das ab- 71-1260 Rotkreuz-MH (2) 10,90 11,90 11,90
gebildete MH ist am 71-1261 Caritas Bundesverb.(2) 21,80 22,80 22,80
5. Oktober 2006 er- 71-1262 Parität. Wofa Verb. (2) 22,50 23,50 23,50
schienen. Es enthält 10 Marken zu 55+25 Cent. 71-1263 Diakonisches Werk (2) 21,80 22,80 22,80
71-1205 MH 64,Wohlfahrtsmarke „Eisenbahn“, ** 12,00 71-1264 Zentralverb. Juden (2) 10,90 11,90 11,90
71-1206 dito mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 12,50
71-1207 dito mit Ersttags-Sonderstempel Berlin 12,50 Sport-Markenheftchen 2006
71-1208 Einzelmarke aus MH ** oder gestempelt 1,20 Die im Jahre 2006 ausgegebenen Sport-MH sind der Fuß-
71-1209 FDC mit Marke aus Markenheftchen 2,10 ball-WM und der Pferdesport-WM gewidmet worden.
Die erste Ausgabe um-
MH 65- Heftchen „Die vier Jahreszeiten“ fasst 5 MH, darunter
Die bereits erschienenen, ein Pferdesport-MH. In
nassklebenden 4 Werte „Jah- den MH befindet sich
reszeiten“ sind nun als selbst- jeweils ein anderer
klebende Ausgabe in einem Viererblock aus dem
MH aufgelegt worden. Enthal- Sportsatz 2006.
ten ist jeweils ein senkrecht 71-1270 5 Sport-Mar-
angeordneter Fünferstreifen kenheftchen, ** 63,75
der vier Motive. Ausgabetag
war der 9. November 2006. Die zweite Ausgabe umfasst 2 Heftchen, in denen jeweils
drei Marken aus dem Block als Zusammendruck enthalten
71-1215 MH 65 „Die vier Jah- sind. Außerdem ist ein Sonderdruck eingeheftet.
reszeiten“, postfrisch 16,50 71-1275 2 Sport-MH, wie beschrieben, ** 19,45
71-1216 dito gestempelt mit 71-1276 dito mit SSt „Gewinner Italien“, ** 19,95
Tagestempel am 1. Verwen-
dungstag 9.11.2006 17,00 Sonder-Markenheftchen „Sindelfingen“
71-1217 4 Werte aus Marken- Wie jedes Jahr wurde anlässlich der Briefmarkenmesse in
heftchen, postfrisch 3,10 Sindelfingen ein MH
aufgelegt. Wie uns
MH 66 - Heftchen der Veranstalter mit-
„1000 Jahre Fürth“ geteilt hat, sind die
Am 2. Januar 2007 war Auflagezahlen ganz
der Erstausgabetag die- erheblich gesenkt
ses MH. Enthalten sind worden. So gibt es
10 Stück 45 Cent-Marken von der Variante „keine Werbung auf Deckelseite 3“ nur
„1000 Jahre Fürth“. noch 200 Stück. HALLER hat für Sie diese Ausgabe angekauft
Wenn man das MH genau und kann Ihnen anbieten:
betrachtet, so denkt man
sofort an „Ausschuss“, 71-1280 MH Sindelfingen 2005, siehe Abbildung, ** 5,50
denn die Qualität des 71-1281 dito mit passendem Sonderstempel 5,90
äußeren Beschnitts ist 71-1282 ohne Werbeeindruck auf der 3. Deckels. ** 6,90
schief und krumm. 71-1283 dito mit passendem Sonderstempel 7,40

12 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Der Rollenmarken-Markt Abarten - Plattenfehler
Dauerserie „Blumen“ Abarten sind nach wie vor für viele Sammler die Gelegen-
heit, Ihre Sammlung aufzuwerten. Wir haben für Sie wieder
Die Dauerserie Blumen scheint, wie schon ein Angebot zusammengestellt.
die Dauerserie Sehenswürdigkeiten, inter-
essant zu werden. Wir stellen einen Nach- 71-1350 Bund Block 40. Beim normalen Block fehlt die ge-
frageschub fest, der vielleicht auch auf- punktete untere Randlinie des am Ballon hängenden Brie-
grund der Motivwahl speziell mehr Frauen fes. Beim Block mit Plattenfehler ist diese Randlinie vorhan-
zu diesem Sammelgebiet stoßen lässt. den (siehe Abbildung oben links). Ein Plattenfehler der nur
selten zu finden ist. Greifen Sie also schnell zu. 13,50
200 Cent aus 200er Rolle 71-1351 Bund Michel-Nummer 1818 mit Plattenfehler „1 in
71-1300 Einzelmarke mit rücks. Nr, postfrisch oder o 3,90 der Jahreszahl 1995 oben unterbrochen“. Zu finden ist die-
71-1301 dito als 3er Streifen, postfrisch oder o 9,00 ser Plattenfehler auf Feld 10 einer Teilauflage (siehe Abbil-
71-1302 dito als 5er Streifen, postfrisch oder o 15,00 dung oben rechts) 11,40
Farbvariante beim 430 Cent-Wert festgestellt
Noch bevor der 430 Cent-Wert wegen der
Gebührensenkung bei Päckchen von den
Schaltern zurückgeliefert worden ist, ha-
ben Sammler eine dunklere Farbvariante
entdeckt. Die Nachauflage dürfte wohl
kaum noch großartig in den Verkauf ge-
gangen sein. Wir konnten jetzt von einem
Sammler leider nur eine sehr kleine Men-
ge ankaufen, die wir Ihnen nachfolgend
anbieten:
71-1305 Einzelmarke ohne Nummer, postfrisch oder o 6,90
71-1306 dito mit rückseitiger Zählnummer, ** 9,90
71-1307 dito als 5er Streifen 36,30
Aktuelle Sondermarken aus Rollen
Eine weitere selbstklebende Zuschlags-Rollenmarke ist ab
dem 5. Oktober 2006 erhältlich. In der Markenbox befinden
sich 100 Marken, wobei jede fünfte
Marke nummeriert ist. Am Ende
der Rolle läuft ein roter Farbstrich
über die Trägerfolie. Sammler neh-
men diese Besonderheit mit in Ihre 71-1352 Bund Michel-Nr. 1690 mit Plattenfehler „blauer
Sammlung auf. Punkt unter der ersten Null der Wertziffer 100“. Zu finden
71-1310 Einzelmarke ohne rücks. Nummer ** oder o 1,20 ist dieser Fehler auf Feld 39 einer Teilauflage. Siehe Abbil-
71-1311 Einzelmarke mit rückseitiger Nr, ** oder o 2,00 dung unten links 12,90
71-1312 dito als 3er Streifen, ** oder o 6,00 71-1353 Bund Michel-Nr 1630 mit Plattenfehler „grüner
71-1313 dito als 5er Streifen, ** oder o 6,00 Fleck in der Mitte des höheren Schilfhalms“. Dieser Platten-
71-1314 Zuschlags-RM ohne Nr mit rotem Farbbalken 2,80 fehler kommt auf Feld 21 einer Teilauflage vor. Siehe Abbil-
71-1315 dito mit rückseitiger Zählnummer 6,00 dung unten rechts 12,10
Leuchtturm-Rollenmarke „Roter Sand“ mit geänder- Weitere Plattenfehler
tem Sicherheitsaufdruck Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Plattenfehler aus
Bei einer Teilauflage der selbstkle- dem Sammelgebiet Deutsches Reich anbieten.
benden Rollenmarke „Leuchtturm
- Roter Sand“ ist der Sicherheits- 71-1360 Deutsches Reich Michel-Nr. 867
aufdruck geändert worden. Dieser als Paar mit Plattenfehler „Strich am O
war bisher nur mit der Phosphor- von GROSSDEUTSCHES“. Zu finden auf
lampe erkennbar, während er jetzt Feld 24 einer Teilauflage. Schantl be-
auch unter UV-Licht zu sehen ist. wertet diese Abart mit
Der Sammler sollte hier sehr 100,- Euro ** 35,50
wachsam sein, denn derartige Un- 71-1361 Deutsches Reich
terschiede können später seitens der Bewertung im Katalog Michel-Nr. 862 als Paar mit Plattenfeh-
interessant werden. ler „senkrechter Strich im Mast des
HALLER kann Ihnen anbieten: rechten Schiffes“. Kommt auf Feld 2 ei-
ner Teilauflage vor. Schantl bewertet mit
71-1320 Einzelmarke ohne rücks. Nummer ** oder o 1,00 90.- Euro, postfrische Erhaltung 31,50
71-1321 Einzelmarke mit rückseitiger Nr, ** oder o 1,90
71-1322 dito als 3er Streifen, ** oder o 3,90 Senden Sie uns Ihre Fehlliste bezüglich Abarten Bund
71-1323 dito als 5er Streifen, ** oder o 5,90 und Berlin. Wir versuchen Ihre Lücken zu schließen.

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 13


Dies und Das für jeden was
Slowenien - willkommen in Europa Deutschland: Jahresgabe 2006
Slowenien hat als erstes EU-Beitrittsland zum 1. Januar Auch 2006 ist wieder eine Jahresgabe der Deutschen Post
2007 den Euro als Währung einführt. Der EU-Rat hat dazu aufgelegt worden, die sicher zur Freude der Sammler ausge-
die Voraussetzun- fallen ist. Wieder einmal
gen geprüft und mehr hat man es sich nicht
die Entscheidung reuen lassen und hat einen
getroffen, dass kompletten Wohlfahrtssatz
Slowenien der Eu- eingeklebt. Dieses Jahr
ro-Gemeinschaft stand die Ausgabe unter
beitreten darf. dem Motto „Fliegende Zü-
Damit kann der ge“. Die farbige Bebilderung
Münz-Sammler ei- der Klappkarte, die Hinter-
ne weitere Lücke grund-Informationen - ein-
in der Euro-Samm- fach klasse.
lung schließen. Wir bieten Ihnen an: Der eingeklebte Wohlfahrts-
71-1400 bankfrischer Euro-Satz Sloweniens 9,50 satz „Fliegende Züge“ ist mit
dem Ersttags-Sonderstempel
Sehenswürdigkeiten mit rückseitig schwarzer Nr. Berlin abgestempelt. HALLER
Bisher waren nur die Werte 10/05, kann Ihnen anbieten:
20/010, 100 und 410 Cent bekannt. Ein
Sammler hat nun auch den Wert 200 71-1451 Jahresgabe „Flieg. Züge“, wie beschrieben 2,50
Cent mit Sicherheitsadditiv IV-1 (also mit
Phosphor- und UV-Licht erkennbar) Sonderdrucke Deutsche Philatelistenjugend
gefunden. Laut unseren Informatio- Neben den Jugend-Markenheftchen sind 2006 auch zwei
nen soll nur eine sehr geringe Stück- Sonderdrucke zum Thema „Heimische Tiere“ aufgelegt wor-
zahl am Markt vorhanden sein. Hier den. Die Bilder
heißt es also nicht lange überlegen. „Hase“ und „Reh“
HALLER kann Ihnen anbieten: zeigen nicht zum
Zuge gekommene
71-1410 Rollenmarke 200 Cent mit Entwürfe bekann-
rückseitig schwarzer Nr ** 6,50 ter Grafiker. Eine
71-1411 200 Cent Rollenmarke als Fünferstreifen 25,00 schöne Gelegen-
heit Ihre Bund-
Amtlicher Plusbrief mit privatem Zudruck Sammlung aufzulockern.
Anlässlich der 14. Briefmarken-Messe in Koblenz wurde der 71-1460 zwei Sonderdrucke Nr 15a und 15b 2,90
Plusbrief „Postzusteller“ links mit einem farbigen Zudruck
versehen der Kombi-Belege - immer heiß begehrt
das Fritz-Walter- Man muss lange in der Geschichte der Philatelie beider Län-
Stadion (Blick der zurückblättern, um einen weiteren gemeinsamen Phila-
auf die West- telistentag zu fin-
kurve) in Kai- den. Er fand
serslautern 1941 in Wien
zeigt. Die Abbil- statt.
dung im Son- Vom 6. bis 8. Ok-
derstempel tober 2006 lief
zeigt „Werner nun der zweite
Kohlmeyer“, gemeinsame Phi-
der als Natio- latelistentag in
nalspieler der Weltmeister-Mannschaft 1954 angehörte. dem grenzgün-
71-1415 Illustrierter Plusbrief, wie beschreiben 2,30 stig gelegenen
Bad Reichenhall
2 Euro Gedenkmünzen-Set 2006 „Holstentor“ ab. HALLER wollte dieses Großereignis nicht spurlos vor-
2006 ist erstmals eine über gehen lassen und so haben wir uns entschlossen den
2 Euro Gedenkmünze abgebildeten Kombi-Beleg anzufertigen. Aufgeklebt sind bei-
geprägt worden. Von de zu diesem Anlass erschienenen Sondermarken, wobei
der Ausgabe „Holsten- die österreichische Sondermarke mit 20 Cent Zuschlag ver-
tor“ bieten wir an: sehen ist. Abstempelung: Österreichische Sondermarke mit
71-1420 Gedenkmün- Ersttags-Sonderstempel Wien, deutsche Sondermarke mit
zen-Set, 5 Prägeanstal- Sonderstempel „Dampferpost des Bundes Deutscher und
ten, geblistert, in Er- Österreichischer Philatelistenvereine“. Lassen Sie sich die-
haltung stempelglanz, sen Kombi-Beleg nicht entgehen.
siehe Abbildung 24,00 71-1470 Kombi-Beleg, wie abgebildet u. beschrieben 3,90
71-1421 dito als Po-
lierte Platte 43,50 HALLER - Ihr Weltneuheiten-Spezialist

14 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Dies und Das - für jeden was
Nachfolgend finden Sie Angebote quer durch die Gebiete Einschreib- und Nachnahme-Label
der Philatelie. Wir wünschen viel Spaß beim Suchen. Nachfolgend stellen wir Ihnen weitere Einschreib-Label vor,
damit Sie Ihre Sammlung vervollständigen können.
Amtliche Schwarzdrucke der Post Österreichs
Viele Österreich-Sammler nehmen die Chance wahr und be- Einschreib-Label mit Nummer
reichern Ihre Sammlung mit Schwarzdrucken. Wir haben für B912-671-500 links neben
Sie nachfolgend wieder ein Angebot dem „R“. Ankreuz-Möglichkei-
mit aktuellen Schwarzdrucken zu- ten für die entsprechende Ver-
sammengestellt. sendungsform.
71-1500 Falco, Popstar 2,00 71-1550 Einschreib-Label lo-
71-1501 Naomi Champbell 2,00 se, siehe Abbildung 1,50
71-1502 Kranzelreiten 2,00 71-1551 Einwurf-Einschreiben
71-1503 Privatisierung Post 2,00 beklebt mit abgebildetem La-
71-1504 dito kpl. 9er Bogen 17,50 bel, frankiert mit Dauerserie,
71-1505 Zusammdruckbogen Formel1 Rennfahrer 5,00 Einlieferungsschein 4,50
71-1506 Heilige Hemma von Gurk 2,00
71-1507 60 Jahre Bundeswirtschaftskammer 2,00 Einschreib-Label „Einschrei-
71-1508 Mozartstadt Salzburg 2,00 ben Rückschein“ ohne Mate-
71-1509 Ottfried Fischer, deutscher Schauspieler 2,00 rialnummer
71-1510 Tag der Briefmarke, siehe Abbildung 2,00 71-1555 Einschreib-Label lo-
71-1511 dito als Kleinbogen mit Zierfeldern 9,00 se, siehe Abbildung 1,50
71-1512 Europa-Ausgabe: Integration 2,00 71-1556 Einschreiben-Rück-
71-1513 Annasäule in Innsbruck, Ch. Benedetti 2,00 schein, frankiert mit Dauerse-
rie, Einlieferungsschein 8,80
Schweden - Greta Garbo Block
Die USA-Sammler haben wohl einen großen Teil dieser Aus- Einschreib-Label „Einschrei-
gabe an sich gezogen und blitzschnell war der Block, der oh- ben“ ohne Materialnummer,
nehin nur eine aber mit rotem Eindruck des
Auflage von Logos zur Briefmarkenausstel-
30.000 Exempla- lung „REGENIA 2007“
ren hat, vom 71-1560 Einschreib-Label lo-
Markt verschwun- se, siehe Abbildung 1,90
den. In letzter Zeit Falls Sie es wünschen, dann
erreichen uns liefern wir einen von Ihnen vorfrankierten und mit diesem
ständig Anfragen, Label versehenen Einschreibbrief auf der Briefmarkenaus-
ob wir diesen stellung REGENIA für Sie ein.
Block, Greta Gar-
bo, liefern kön- Neuseeland - Goldrausch-Block nur 2000 Auflage
nen. Leider sind Am 6. September 2006 erschien die Ausgabe „GOLD
wir momentan RUSH“, bei der sich die Postverwaltung auch was Besonde-
ausverkauft. Wir haben jetzt mit einem schwedischen Händ- res einfallen lies.
ler Kontakt aufgenommen, der uns auch stückweise belie- In der Goldpfanne
fern will. Falls Sie also an dem Block interessiert sein soll- des Goldwä-
ten, dann können wir diesen kurzfristig beschaffen. Wie Sie schers befindet
wissen, liegt der Katalogpreis mitterweile bei 50,00 Euro. sich schwarzes
71-1514 Block 20, wird bei Auftrag beschafft 23,00 Material, das,
wenn es berührt
Geblisterte Bogen 220 Cent mit neuem SAD und dadurch Wär-
Ganz überraschend haben jetzt Sammler geblisterte Bogen me zugeführt
des Wertes 220 Cent Sehenswürdigkeiten mit dem Sicher- wird, plötzlich
heitsadditiv IV Goldstücke erken-
(unter Phos- nen lässt. Neben
phor- und UV- einem gezähnten Block wurde auch eine limitierte Ausgabe
Licht erkennbar) in geschnittener Form aufgelegt. Dieser geschnittene und
gefunden. Es goldfarben nummerierte Block ist in einem Buch unterge-
handelt sich da- bracht, das folgendes beinhaltet: Eckrand-Sechserblock von
bei vermutlich allen 5 Werten dieser Ausgabe, limitierter FDC mit goldfar-
um eine kleine benen Ersttags-Sonderstempel, Zusammendruckstreifen als
Nachauflage. Wir können Ihnen anbieten: Vierphasendruck des Wertes 2 Dollar, normaler Satz aus
71-1515 Einzelmarke mit Seitenrand, ** 4,00 Bogen, und geschnittene Blockausgabe mit goldener Num-
71-1516 waagerechtes Paar, wie abgebildet, ** 8,00 merierung. Von diesem Buch wurden weltweit nur 2000
71-1517 Viererblock in postfrischer Erhaltung 16,00 Stück aufgelegt, das deshalb sofort ausverkauft war.
71-1518 Eckrandstück oben links oder rechts, ** 5,50 71-1570 Buch mit geschnittener Blockausgabe 130,00
71-1519 kpl. Bogen geblistert, ungeöffnet, ** 40,00 71-1571 Normaler Block „GOLD RUSH“, ** 5,80

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 15


Päckchen- u. Paketmarken Dies und Das
Pluspäckchen-Marke „Go Green“ Gibraltar - Schwarzdruck „Weihnachten“
Als erster Logistiker bietet die Post-Tochter DHL Privatkun- Zum Thema „Weih-
den ab dem 1. August 2006 einen klimaneutralen Päck- nachten“ hat die
chen-Versand an. Bei dieser Versandlösung werden alle Postverwaltung Gib-
beim Transport raltars einen
entstehenden Schwarzdruck her-
CO2-Emissionen ausgegeben der ver-
berechnet und schiedene Weih-
über unterneh- nachtsmänner zeigt.
mensinterne so- 71-1650 Gibraltar Schwarzdruck „Weihnachten“ 2,90
wie externe Kli-
maschutz-Projek- Österreich - Einschreibgebührenzettel
te ausgeglichen. Die Einschreibgebührenzettel, die gegenüber der Deutschen
Dazu fließen Post am Schalter zu kaufen sind, sind nur schwierig zusam-
zehn Cent pro menzutragen. Bisher gibt es 5 Typen. Zwei davon haben wir
verkauftem Päckchen in diese Projekte ein. schon vorgestellt, weitere zwei Stück bieten wir Ihnen heute
Das Entgelt ist bis 20 Kg bezahlt. Der Versand ist nur inner- zum Kauf an.
halb Deutschlands möglich. Rechts am Rand befindet sich 71-1655 Einschreibgebührenzettel Michel-Nr 2, produziert
ein Hologramm, das das DHL-Logo zeigt. in Rollen, selbstklebend, ohne anhängenden Aufgabe-
71-1600 Pluspäckchen „GoGreen“, ungebraucht 9,50 schein, siehe Abbil-
71-1601 dito mit Tagesstempel vom Ersttag 10,50 dung oben 5,00
71-1656 dito auf Ein-
Päckchenmarke für europaweiten Versand schreibbrief mit 55
Die auf einer Trägerfolie aufgebrachte Päckchenmarke hat Cent zufrankiert 6,00
am Rand eine ausgestanzte Zähnung. Die Abbildung zeigt 71-1657 Einschreib-
einen Aus- gebührenzettel Mi-
schnitt aus der chel-Nr 5, produziert
EU-Fahne. Es in Rollen, selbstkle-
können Päck- bend, mit anhängen-
chen bis 2 kg den Aufgabeschein.
innerhalb der Leichtes Erkennungs-
EU versandt merkmal gegenüber
werden. Rechts der Michel-Nr 1 und
in der Mitte der 3: die beiden „RR“
Marke befindet oberhalb und unter-
sich ein Holo- halb der Kodierung
gramm mit sind links bündig, siehe untere Abbildung mit Pfeilen 4,70
DHL-Logo. Ausgabetag war der 1. Oktober 2006. 71-1658 dito auf E-Brief mit 55 Cent zufrankiert 6,00
71-1605 EU-Päckchenmarke, s. Abb., ungebraucht 11,90
71-1606 dito mit Stempel vom 1. Verwendungstag 12,90 Österreich - jetzt Sielaff ATM
Nach einer vierjährigen Pause gibt es seit dem 25.8.2006
Paketmarke für Maximalgewicht von 31,5 kg wieder ATM in Österreich. Ende 2001 wurden die FRAMA-
Seit dem 1. Oktober 2006 ist eine neue Paketmarke im Ver- Geräte stillgelegt, weil die Post nicht auf den EURO umstel-
kauf, die das Maximalgewicht von 31,5 kg abdeckt. Das De- len wollte. Nun hat die Post einen Neuanfang gewagt.
sign entspricht der aktuellen Deutschland-Paketmarke, statt Monatlange Gerüchte gingen der
der Zusatzmar- Erstausgabe, die dann letztendlich
kenfelder er- zur Briefmarkenausstellung in
scheint jedoch Gmunden kam, voraus. Es gibt zwei
die Angabe des ATM Motive „Tulpe“ und „Leber-
Maximalge- blümchen“, die auf einer Vor-
wichts. Die Ab- druckrolle abwechselnd hintereinan-
bildung unten der folgen. Jede fünfte ATM hat auf
rechts zeigt ei- der Rückseite eine Zählnummer. An-
nen Zusteller lassbezogen wird oben ein Text ein-
vor der Ge- gedruckt. Wir bieten Ihnen heute
wichtsanzeige die Ausgaben zur Briefmarken-Aus-
einer mit 31,5 kg belasteten Waage. Da diese Ausgabe in- stellung „Gmunden“ und zum deutsch-österreichischen Phi-
nerhalb eines Pilotprojekts läuft, muss abgewartet werden, latelistentag in Bad Reichenhall an.
ob und ggf. wie lange diese Paketmarken zu erwerben sind. 71-1670 jeweils Tastensatz 55/75/100/125/175/210
HALLER kann Ihnen anbieten: von beiden Motiven Eindruck „Gmunden 2006“ ** 25,20
71-1610 Paketmarke Maximalgewicht, ungebraucht 20,90 71-1671 dito mit rückseitiger Zählnummer, ** 37,80
71-1611 dito mit Ersttagsstempel 1.10.2006 21,90 71-1672 jeweils Tastensatz 55/75/100/125/175/210
von beiden Motiven Eindruck „Bad Reichenhall“ ** 25,20
Nutzen Sie unser ABO für Päckchen- und Paketmarken! 71-1673 jeweils einen FDC von beiden Ländern 37,80

16 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Papst Benedikt XVI besucht Deutschland
Am Samstag, 9. September 2006, traf Papst Benedikt
XVI am Flughafen in München ein, wo er vom Bundes-
präsidenten Horst Köhler sowie der Bundesregierung
und der bayerischen Landesregierung mit militärischen
Ehren empfangen wurde. Neben München besuchte er
auch den Marienwallfahrtsort Altötting und den Ge-
burtsort Marktl am Inn. Weitere Stationen waren Re-
gensburg, Pentling, wo sein Privathaus steht, und letzt-
endlich Freising, wo er zum Priester geweiht wurde. Bei
seinen Fahrten durch die Städte standen hunderttau-
sende Menschen am Straßenrand und jubelten ihm zu.
Höhepunkte waren die drei Gottesdienste
in München, Altötting und auf dem Islinger
Feld bei Regensburg. Alleine in München
waren 250.000 Gläubige anwesend. Am
14. September trat er seine Heimreise an.
Auch philatelistisch wurde dieses Ereignis
entsprechend dokumentiert. Es waren sie-
ben verschiedene Stempel der Deutschen
Post AG und ein Stempel des Postdienstlei-
ster „Postteam Nordhessen“ im Einsatz.
HALLER kann Ihnen eine interessante Beleg-
Serie, Kombi-Belege und die Markenausgabe
des Privatpostdienstleisters „Postteam Nord-
hessen“ anbieten.
71-1700 Serie bestehend aus folgenden 8 Belegen mit 8 verschiede-
nen Sonderstempeln: 3 Fotokarten von Papst Benedikt XVI mit SSt
München (2) und Marktl - illustrierter Beleg mit SSt Freising - 4 amtliche
Belege mit einer Auflage von nur 2000 Stück (teilweise auch abgebildet)
mit SSt von Freising, Altötting, Regensburg und München. 21,50
71-1701 Kombi-Beleg (siehe. Abb.) mit Marke Post AG „Weltjugendtag“
und ZD Postteam Nordhessen, SSt München und mit rotem SSt 4,90
71-1702 Kombi-Beleg: amtl. Kuvert „Gebet auf dem Marienplatz“(siehe Abb.)
mit Marke Deutsche Post „Papst Paul II“ mit pass. SSt „Marienplatz“ und Zu-
sammendruck Postteam Nordhessen mit rotem Sonderstempel 6,50
71-1703 Kombi-Beleg: amtl. Kuvert „Festgottesdienst am Islinger Feld“ mit
Marke Deutsche Post „Papst Paul II“ und Zusammendruck Postteam Nord-
hessen, SSt „Regensburg - Islinger Feld“ und rotem Sonderstempel 6,50
71-1704 amtl. Erinnerungsblatt „Wer glaubt ist nie allein“ mit den Stationen
des Papstbesuches. Dabei sind fünf postfrische Marken eingearbeitet 14,50
71-1705 amtl. Klappkarte „Papst Benedikt zu Besuch am Freisinger Domberg“
mit eingeklebter Papst-Sondermarke und Sonderstempel Freising 3,85
Postteam Nordhessen
Zu diesem Anlass ist über den Postdienst-
leister „Postteam Nordhessen“ eine perso-
nalisierte Ausgabe erschienen. Der Zusam-
mendruck zeigt 2 verschiedene Motive zu
je 51 Cent, die in einen Sechser-Kleinbo-
gen schachbrettartig angeordnet sind. Auf dem Bogenrand befindet sich ein Schriftsatz
und das Logo des Postdienstleisters. Neben einer gezähnten Ausgabe gab es auch
noch parallel dazu noch eine geschnittene Variante, deren Auflage nur 60 Stück beträgt.
71-1710 Ausgabe „Papstbesuch Benedikt XVI in Bayern“ als Zusammendruck ** 3,90
71-1711 dito mit rotem Ersttags-Sonderstempel in Form eines Buches, Abb. 3,90
71-1712 dito farbig illustrierter Ersttagsbrief, siehe 2. Abbildung von unten) 4,90
71-1713 Sechser-Kleinbogen, siehe Abbildung links, postfrische Erhaltung 11,70
71-1714 zwei am Ersttag gelaufene Belege mit Ersttags-Sonderstempel 5,70
71-1715 wie Bestell-Nummer 71-1710, aber geschnittene Ausgabe 19,00
71-1716 Ganzsachen-Umschlag des Postdienstleisters „Postteam Nordhessen“ mit
eingedruckter 51 Cent Marke (Papst kommt aus dem Flugzeug), postfrisch 4,90
71-1717 dito mit rotem Ersttags-Sonderstempel (sehr dekorativ) 4,90
71-1718 dito mit rotem Ersttags-Sonderstempel, gelaufen 5,40

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 17


China - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Noch immer liegen uns die Zwangszuschlags-Marken
Kleinbogen-Ausgaben des Die Nachfrage nach Zwangszuschlags-
Jahres 2006 nicht vor. Bit- marken scheint
te haben Sie also noch et- immer größer
was Geduld. In der näch- zu werden. Das
sten Ausgabe dürfte dann hängt wohl da-
die Ware vorhanden sein. mit zusammen,
dass sich in
Seiden-Kleinbogen China eine ei-
Vom 26. bis 29. Oktober gene Vereini-
2006 fand in Peking eine gung „Die Sammler von Zwangszu-
Briefmarkenmesse statt. schlags-Marken“ gegründet hat. Der
Um den Ansturm über- Zwangszuschlags-Markt ist total leer
haupt gewachsen zu sein, gefegt, Händlerbestände dürfte es
wurden für jeden der vier wohl kaum noch geben.
Tage nur je 10.000 Eintrittskar- Wir bieten Ihnen heute eine Ausgabe
ten ausgegeben. Das lässt nur an, die im Kreis Xian Ning in der Pro-
erahnen, wie sich der Briefmar- vinz Hubei Verwendung fand. Die ge-
kenmarkt in China entwickelt. schnittene Ausgabe wurde als Fünfer-
Die Besucher konnten beim streifen hergestellt. Wir können Ihnen
Rundgang durch die Messehal- anbieten:
len bei einigen Händlern die Ein- 71-1850 Zwangszuschlags-Marke, wie
trittskarte abstempeln lassen, abgebildet, postfrisch 8,20
um nach der Messe auf be- 71-1851 dito als Fünferstreifen mit
stimmten Postämtern den oben oben und unten weißem Rand 41,00
abgebildeten Seidenblock abho-
len zu können. Dieser Seiden- Aktuelle Block-Ausgabe
block ist eine spezielle Edition Abgebildet sehen Sie die neueste
zu dieser Messe und wird des- Blockausgabe „Langer Marsch“. Wenn
halb für viele Sammler uner- Sie zum ABO-Vorzugspreis kaufen wol-
reichbar bleiben, zumal die Auf-
lage entsprechend niedrig ge-
halten wurde.
Unterbringung: Der Seidenblock wurde
in einem aus steifen Karton hergestell-
ten Folder (siehe Abb. links) abgege-
ben. Folgendes war darin enthalten:
Normaler Satz Museums-Gegenstände
(2006-23), Seidenblock (siehe Abb.),
Ausstellungsbrief zu dieser Ausstellung
(PFN2006-6), zwei personalisierte
Kleinbogen mit entsprechenden Zierfeldern (siehe Abbildung).
Mit vielen Schwierigkeiten verbunden, konnten wir für unser Abonnenten den Fol- len, dann empfehlen wir Ihnen eines
der beschaffen und im Postfrisch-ABO liefern. Der Rest hier im Angebot: unserer Abonnements.
71-1800 Folder mit Seidenblock, wie beschrieben, zum Tagespreis von 18,50 71-1855 China Block „Langer
Marsch“, postfrische Erhaltung 1,50
71-1856 dito in gestempelt 1,50
China-Abonnements Mehrfach-Frankatur
Lassen Sie sich zu ABO-Vorzugspreisen innerhalb eines Abonnements bedienen. Sammlern von Belegen können wir ei-
Preiszuwächse sind Ihnen bei diesem Land sicher. ne Mehrfachfrankatur auf Aerogramm-
Land-Abonnement: Sie erhalten alle Ausgaben inkl. Blocks. Geben Sie bitte
die gewünschte Erhaltungsform (**/o/FDC) an. Zusätzlich möglich: Markenheft-
chen (ABO-BestNr A/22), Ganzsachen G/01 und Maximumkarten X/20.
Spezial-Abonnement: Hier erhalten Sie die philatelistischen Leckerbissen
Chinas, die nur in sehr geringen Auflagen erscheinen. Ausgaben, die innerhalb
des oben genannten Land-Abonnements laufen, erhalten Sie hierbei nicht.
Abonnements für portogerecht gelaufene Belege: Wir können Ihnen anbie-
ten: Belege mit Einzelfrankatur, Belege mit Mehrfachfrankatur, Belege mit Misch-
frankatur, und Belege mit Blocks
Preisliste: Interessierten Kunden können wir nachfolgend aufgeführte Preislis- Papier nach Hong Kong anbieten.
ten anbieten: Sonderbelege, Ganzsachen, Markenheftchen, Zwangszuschlags- 71-1860 Mehrfachfrankatur nach
marken, Belege mit unterschiedlichen Frankaturmöglichkeiten. Hong Kong aus 1999 3,90

18 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Gemeinschaftsausgaben - ein interessantes Sammelgebiet
Das Sammeln von Gemeinschaftsausgaben hat in den letz- 71-1951 Kombi-FDC (siehe Abbildung linke Spalte) 10,50
ten Jahren viele Anhänger gefunden. Dieses Sammelgebiet 71-1952 offizieller Schwarzdruck mit Abbildung der Marken
gibt die Möglichkeit, eine ansprechende und attraktive so wie im H-Blatt angeordnet (s. Abb. linke Spalte) 4,50
Sammlung aufzubauen. Wann dürfen wir auch Sie als Abon-
nenten begrüßen? Vatikan - Singapur
Zum Jubiläum „25 Jahre Diplomatische Beziehungen“ ist ei-
Deutschland - Schweden ne bildgleiche Ausgabe erschienen. Während die Vatikan-
Im Jahr 1356 trafen sich in Lübeck eine große Zahl hansi- Post nur zwei Werte
scher Städte, um ein gemeinsames Vorgehen der Hanse- herausgab, erschien
städte in der Aus- von Singapur ein
einandersetzung Block und zwei Wer-
um Handelsfragen te. Wir können Ihnen
und Handelsrech- anbieten:
te zu vereinbaren. 71-1955 Ausgabe 4
Gemeinhin gilt Werte und ein Block,
diese Zusammen- postfrisch 9,50
kunft in Lübeck 71-1956 zwei FDC
als erster allge- von der Singapur-Post und ein Ersttagsbrief Vatikan 12,55
meiner Hansetag 71-1957 Kombi-FDC mit jeweils 2 Werten beider Länder
und als Grün- und entsprechender Abstempelung 8,80
dungsdatum der Städte-
hanse. Zum 650. Jah- Österreich - Hong Kong
restag gab die Schwedi- Zum Thema „Feuerwerk“ haben beide Postverwaltungen ei-
sche und Deutsche ne Gemeinschaftsausgabe herausgegeben. Die Block-Mar-
Post eine bildgleiche ken sind mit
Gemeinschaftsaugabe Swarowski-Kris-
heraus. Wir können Ihnen dazu folgende Ausga- tallen beklebt.
ben anbieten: Ausgabetag war
Ausgaben der Deutschen Post der 22. August
71-1900 Ausgabe „650 Jahre Städtehanse“, ** 1,00 2006. Um Ih-
71-1901 dito mit Ersttags-Sonderstempel 7.9.2006 1,00 nen eine besse-
71-1902 dito auf re Auswahl-Mög-
farbig illustrier- lichkeit zu ge-
tem Ersttagsbrief, ben, werden wir
ESSt Bonn 2,20 die Ausgaben
71-1903 dito auf der Länder je-
Ersttagsbrief, weils separat aufführen:
ESSt Berlin 2,20 Ausgaben der Österreichischen Post
71-1904 Erinne- 71-1960 Block mit zwei 375 Cent Marken, ** 13,30
rungsblatt mit 71-1961 dito auf Ersttagsbrief 16,90
den Marken bei- Ausgaben der Hong Kong Post
der Länder und 71-1965 Satz, 2 Werte, Viktoria-Hafen u. Prader, ** 2,20
entsprechender 71-1966 dito auf offiziellem, farbig illustr. FDC 3,30
Ersttags-Abstempelung Berlin und Schweden 6,70 71-1967 Block mit zwei 50 $ Marken, ** 21,00
Ausgaben der Schwedischen Post 71-1968 dito auf offiziellem, farbig illustr. FDC 22,00
71-1910 Markenheftchen - Heftchenblatt enthält zwei ver- 71-1969 Block mit Hong Kong Marke und Österreich-Marke,
schiedene Werte schachbrettartig versetzt, so dass einmal siehe Abbildung, postfrische Erhaltung 21,00
die Marken oben bzw. unten geschnitten sind., ** 8,10
71-1911 dito mit Ersttags-Sonderstempel 8,10 Diverse Nachreichungen
71-1975 Bund - ausverkauftes ETB,
siehe Abb., mit beiden Marken 2,20
Abonnement-Möglichkeiten 71-1976 Schweden - Folder zur Aus-
gabe „Nobelpreisträger Literatur
o Wenn Sie die weltweit erscheinenden Gemeinschafts- 2004“ mit den beiden Ausgaben von
Ausgaben abonnieren möchten, dann notieren Sie bitte fol- Irland und Schweden sowie einem of-
gende ABO-Bestell-Nummer auf Ihrem Bestellschein: fiziellem Schwarzdruck 16,90
u750/A01 für postfrische Ausgaben, u750/C01 für Ausga- 71-1977 Kombi-FDC der schwedi-
ben auf Ersttagsbrief. schen Post zur GA Finnland-Schweden
Es besteht auch die Möglichkeit, das Abonnement dahinge- „Festung Suomenlinna“ 9,90
hend zu begrenzen, dass Sie nur Ausgaben geliefert be- 71-1978 Kombi-FDC „60 Jahre Verein-
kommen, bei denen wenigstens ein europäisches Land be- te Nationen - 2005“. Aufgeklebt ist jeweils die Einzelmarke,
teiligt ist. In diesem Falle notieren Sie bitte die ABO-Bestell- die Marke aus Block und der Block selbst. Abstempelung
Nummer b019/A01 für postfrische Ausgaben bzw. erfolgte von allen drei Postverwaltungen. Ein wohl einmali-
b019/C01 für Ausgaben auf Ersttagsbrief. ger Beleg. Sie sparen heute 7,80 Euro 9,90

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 19


Hologramm-Ausgaben Personalisierte Ganzsachen
Immer mehr Philatelisten stoßen auf dieses Sammelgebiet. Post wartet mit Weihnachtsüberraschung auf
Vor allem jüngere Sammler sind es, die sich an diesen Mit einer Überraschung ganz besonderer Art wartete die
außergeöhnlichen Ausgaben erfreuen. Wann lassen Sie Deutsche Post AG zu Beginn der Weihnachtsmärkte 2006
sich von diesen wunderschönen Marken verzaubern? auf. Die dort vor Ort vertretenen Erlebnis-Teams verkauften
Übrigens auf Seite 8 finden Sie einige Hologramm-Ausgaben erstmals Ganz-
von privaten Postdienstleistern. sachen-Um-
schläge mit ei-
Postverwaltung Jersey ner individuell
Am 4. April 2006 wurde die Auflage „Meeresfauna“, die Mu- gestalteten
scheln und andere Meereslebewesen zeigt, herausgegeben. Briefmarke, al-
Bei der Block- so einer Brief-
Ausgabe ist eine marke, die es
Muschel als Ho- bisher noch
logramm (ver- nicht gab. Im
wendet wurde ei- Werteindruck
ne Hologrammfo- findet man ne-
lie) dargestellt. ben der Abbil-
Zur Weltausstel- dung das Postlo-
lung „BELGICA go und den
2006“ wurde der Schriftsatz
Block mit zusätz- „Deutsche
lichem Text und Post“ , sowie ei-
dem Ausstellungslogo bedruckt. Wir Ihnen anbieten: nen Matrixcode. Da die Gesamtauflage nur 10.000
71-2000 Hologramm-Block, wie abgebildet, ** 5,25 Stück beträgt, waren die begehrten Ganzsachen schon
71-2001 dito in gestempelter Erhaltung 5,25 nach ca. 3 Wochen ausverkauft.
71-2002 dito offiz. farbig illustrierter Ersttagsbrief 7,15 Postinterne Streitigkeiten bezüglich der Abstempelung.
71-2003 Hologramm-Block mit Überdruck BELGICA **5,40 Erst war eine Abstempelung mit allen Poststempeln mög-
71-2004 dito in gestempelter Erhaltung 5,40 lich. Später wurde eine Verfügung erlassen, dass diese Um-
71-2005 dito offizieller farbig illustrierter Ersttagsbrief 7,45 schläge nur mit Gebrauchs-Stempeln (Tages-, Werbe-, Ma-
schinenwerbestempel) abgestempelt werden dürfen. Die
Volksrepublik China Stempelstellen haben darauf hin eine Abstempelung mit
Anlässlich der Fußball-WM in Deutschland hat China einen Sonderstempel abgelehnt.
Sonderbeleg her- Da HALLER rechtzeitig disponiert hat, konnten wir noch ei-
ausgegeben. Auf- nen Teil unserer Plusbriefe mit dem Sonderstempel vom
geklebt ist eine ersten Verkaufstag, dem 29.11.2006, abstempeln lassen.
personalisierte Nutzen Sie unser nachfolgendes Angebot.
Marke deren an-
hängendes Zier- 71-2050 2 verschiedene Plusbriefe „Weihnachtsmarkt und
feld den von Hän- Nikolaus“, wie oben abgebildet, postfrisch 6,50
den gehaltenen 71-2051 dito mit passendem Sonderstempel vom Erstver-
Worldcup zeigt. kaufstag der Ganzsachen, dem 29.11.2006 6,90
Das Hologramm zeigt das FIFA-Logo und eine schwarze Li- 71-2052 dito gelaufen und kodiert 6,90
zenz-Nummer. Ein sehr schmucker Beleg in Kleinstauflage.
71-2010 China Hologramm-Beleg, wie abgebildet 1,90 Individualisierte Privatganzsache der Post AG
Im Rahmen eines Pilotprojektes der Deutschen Post AG hat
Vereinigte Staaten von Amerika Leuchtturm als eines der ersten Unternehmen überhaupt ei-
Nun können wir Ihnen auch die Ersttagsbriefe der am ne individuali-
17.3.2006 erschienenen Schnell- und Eilpostmarke anbie- sierte Marke zu
ten. Dabei ist das X auf dem Markenbild mit einer Holo- Werbezwecken
grammfolie dargestellt. aufdrucken las-
71-2015 2 Ersttagsbriefe Experimental-Flugzeug 27,95 sen. Das Wert-
zeichen ist mit
einem aufge-
ABO-Möglichkeiten „Hologramme“ drucktem Vor-
Nutzen Sie die günstigen ABO-Preise und steigen Sie in ausentwer-
dieses moderne Sammelgebiet ein. Nachfolgend eine Auf- tungsstempel
stellung der Abonnement-Möglichkeiten mit Angabe der ent- versehen. Das
sprechenden ABO-Bestell-Nummer: Kuvert ist rückseitig farbig bedruckt. Diese Ganzsache ist
Postfrisch u759/A01, gestempelt u759/B01, FDC u759/C01, zu 100 % den Ganzsachen der anderen Privatdienstleister
Ganzsachen u759/G01, Kleinbogen postfrisch u759/A39, gleichzustellen.
Kleinbogen gestempelt u759/B39, Markenheftchen post- 71-2060 Fenster-Umschlag DIN Lang mit individualisiertem
frisch u759/A22, Markenheftchen gestempelt u759/B22, Wertzeichen „Roter Sand“, siehe Abb., ungebraucht (davon
Belege-Folder-Gedenkblätter-Erinnerungskarten etc. u759/Y61, dürfte nur eine sehr geringe Stückzahl existieren!!) 6,20
Telefonkarten u759/Y98 sowie Schwarzdrucke u759/A68. 71-2061 dito gelaufen und kodiert 6,90

20 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „Mailcats“ 71-2143 4 am Ersttag gelaufene Belege 12,90
Noch im Dezember des letzten Jahres wurde ein Weih- „Einweihung Stadion 1. FC Magdeburg“ - 10.12.06
nachtsblock und ein Satz mit „Raubkatzen“ ausgegeben, 71-2150 4 Werte selbstkl. 42 / 84 / 116 / 179 C. ** 6,75
dessen Werte die neuen Portostufen aufzeigen. 71-2151 dito mit Ersttags-Stempel 6,75
71-2152 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 7,90
Neue Wertstufen, Motiv Raubkatzen - 15.12.2006 71-2153 4 am Ersttag gelaufene Belege 12,90
71-2100 5 Werte selbst-
klebend“ 39 / 49 / 89 / Postdienstleister „Briefdienst Mahlzahn“
139 / 199 Cent ** 8,25 Das seit Januar 2001 als Post-
71-2101 dito mit Erst- dienstleister tätige Unternehmen hat
tags-Stempel 8,30 für nicht vertragsgebundene Kunden
71-2102 dito auf FDC Annahmestellen eingerichtet. Über
(neutrales Kuvert) 9,25 Kooperationspartner können Sen-
71-2103 5 am Ersttag dungen im Gebiet der Neuen Bun-
gelaufene Belege 13,90 desländer zugestellt werden.
Weihnachtsblock, s.
Abb. - 24.12.2006 71-2155 Ausgabe „Firmenlogo“ mit Eindruck „Erstausga-
71-2105 Block selbstkle- be“ selbstkl., 39 / 49 / 89 / 129 / 189 Cent, ** 9,50
bend, 49 Cent, wie abge- 71-2156 dito mit Ersttags-Sonderstempel 14.8.06 9,50
bildet, ** 2,00 71-2157 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,90
71-2106 dito mit Ersttags-Stempel 24.12.2006 2,00 71-2158 5 am Ersttag gelaufene Belege 15,90
71-2107 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,70
71-2108 am Ersttag gelauf. Beleg, Marke aus Block 2,90 71-2160 Ausgabe „Firmenlogo“ ohne Eindruck „Erstausga-
be“ selbstkl., 39 / 49 / 89 / 129 / 189 Cent, ** 7,95
Postdienstleister „Biberpost“ 71-2161 dito mit Ersttags-Sonderstempel 14.8.06 8,00
Der Postdienstleister „Biberpost“ ist 71-2162 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,00
weiter auf aufsteigendem Ast, was 71-2163 5 am Ersttag gelaufene Belege 15,90
sich auch am Absatz der Briefmar-
ken ablesen lässt. Aus Platzgründen Postdienstleister „Turbo Post“
in unserem Journal können wir Ihnen Am 3. Juni 2006 er-
erst heute alle Neuausgaben ab Juni schien anlässlich der
des letzten Jahres vorstellen. Festtage der Fontane-
stadt Neuruppin eine
Ausg. „Baumkuchenstadt Salzwedel“ - 2.06.2006 grafisch gelungene
71-2110 Sondermarke selbstklebend 41 Cent, ** 0,65 Ausgabe. HALLER
71-2111 dito mit Ersttags-Stempel 0,70 kann Ihnen anbieten:
71-2112 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,75
71-2113 am Ersttag gelaufener Beleg 2,30 Aus Zehnerbogen
„Römisches Reich Deutscher Nation“ - 28.8.2006 71-2165 4 Werte „Ju-
71-2115 4 W. selbstkl. 41 / 82 / 113 / 174 Cent ** 6,55 biläumsmarken“ 48 /
71-2116 dito mit Ersttags-Stempel 6,60 80 / 118 / 158 Cent in postfrischer Erhaltung 6,50
71-2117 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 7,60 71-2166 dito mit Ersttags-Wappen-Sonderstempel 6,50
71-2118 offizieller, farbig illustrierter Ersttagsbrief 8,15 71-2167 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,60
71-2119 4 am Ersttag gelaufene Belege 12,90 71-2168 4 am Ersttag gelaufene Belege 12,00
Ausg. „Pfeiffersche Stiftungen“ - 2.06.2006 Zusammendruckbogen (siehe Abbildung)
71-2125 Sondermarke selbstklebend 41+15 Cent, ** 0,90 71-2170 „Jubiläumsmarken“ als ZD-Bogen, ** 6,50
71-2126 dito mit Ersttags-Stempel 0,90 71-2171 dito mit Ersttags-Wappen-Sonderstempel 6,50
71-2127 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,00 71-2172 Zusammendruck auf FDC (neutrales Kuvert) 8,20
71-2128 am Ersttag gelaufener Beleg 2,30 71-2173 offizielles Ersttagsblatt mit ZD, ESSt 9,60
„Einweihung Stadion 1. FC Magdeburg“ - 10.12.06 Personalisierte Ausgabe „Cleo Schreibgeräte“
71-2130 4 Werte selbstkl. 41 / 82 / 113 / 174 C. ** 6,55 71-2175 Zehnerbogen mit 2 Fünferstreifen (Auflage 333
71-2131 dito mit Ersttags-Stempel 6,60 Stück) jede Marke zu 48 Cent, postfrische Erhaltung 21,50
71-2132 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 7,60
71-2133 4 offizielle, farbig illustrierte Ersttagsbriefe 11,20 Postdienstleister „DEBEX“
71-2134 4 am Ersttag gelaufene Belege 12,90 Am 8.9.2006 ist eine selbstkleben-
Ausgabe „Weihnachten“ - 6.12.2006 de Ausgabe „Kinder sind wahrer
71-2135 Sondermarke selbstklebend 41 Cent, ** 0,65 Reichtum“ erschienen. HALLER kann
71-2136 dito mit Ersttags-Stempel 0,70 Ihnen anbieten:
71-2137 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 1,75 71-2180 5 selbstkl. Werte 40 / 49/
71-2138 am Ersttag gelaufener Beleg 2,30 90 / 128 / 191 Cent, ** 7,95
„Sehenswürdigkeiten Sachsen Anhalt“ - 2.01.07 71-2181 dito mit Ersttags-SSt 8,00
71-2140 4 Werte selbstkl. 42 / 84 / 116 / 179 C. ** 6,75 71-2182 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,55
71-2141 dito mit Ersttags-Stempel 6,75 71-2183 offizielle, farbig illustrierte Ersttags-Karte 12,00
71-2142 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 7,90 71-2184 5 am Ersttag gelaufene Belege 16,50

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 21


Marken privater Postdienstleister - ein Sammelgebiet mit Zukunft
Postdienstleister „Postteam Nordhessen“ Postdienstleister „PIN Berlin“
Das bereits 1986 als „Tony’s Am 15. Januar 2007 brachte die PIN Group die ersten bun-
Pappen“ gegründete Unterneh- desweit gültigen Briefmarken auf den Markt. Wir werden die-
men beschäftigte sich ur- se demnächst im Internet anbie-
sprünglich mit Papierdesign ten. Sie haben aber auch die
und betrieb einen freien Pa- Möglichkeit, diese ganz formlos
ketshop. Im Oktober 2004 wur- mitzubestellen. Nachfolgend die
de das Dienstleistungsangebot letzten Neuausgaben der PIN AG.
um den Briefdienst erweitert.
Die grafisch sehr schön gestal- „Buddy Bears II“ - 24.8.2006
teten Ausgaben sind erstmals 71-2255 Sondermarke „Buddy
am 26. Juni 2005 ausgegeben Bears II“, 48 Cent, ** 6,00
worden. Nachfolgend stellen 71-2256 dito mit ESSt 6,00
wir Ihnen den ersten Teil aller 71-2257 kpl. Viererbogen auf
bisher erschienenen Ausgaben FDC (neutrales Kuvert) 25,00
vor. Wir bieten Ihnen an: 71-2258 Viererbogen mit schwar-
zer Bogen-Nr, s. Abbildung 25,00
Ausgabe „Wappen I - Espenau“ - 26.6.2005 71-2259 dito am Ersttag gelaufe-
71-2200 Ausgabe „Wappen Espenau“ 51 Cent ** 0,85 ner Beleg (aufgeklebt ist eine Einzelmarke) 6,40
71-2201 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,90 Ausgabe „Rollenmarken - Aquarelle“ - 1.9.2006
71-2202 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,00 Erstmals hat die PIN 2 Werte in Rollenform (in Spenderbox
71-2203 offiz. FDC, 2 Euro Spende an SOS-Kinderd. 7,20 zu 100 Stück ohne rücks. Numerierung) herausgegeben.
71-2204 am Ersttag gelaufener Beleg 2,70 71-2265 Rollenmarken 48 und 137 Cent, postfrisch 2,95
Ausgabe „12. Märchenfahrt“ - 2.7.2005 71-2266 dito mit Ersttags-Stempel 1.9.2006 3,00
71-2210 Ausgabe „Märchenfahrt“, wie abgebildet ** 11,05 71-2267 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,25
71-2211 dito Paare mit Ersttags-Sonderstempel 11,20 71-2268 beide Werte jeweils als Fünferstreifen 14,75
71-2212 dito auf 8 Ersttagsbriefen (neutrales Kuvert) 18,70 71-2269 zwei am Ersttag gelaufene Belege 5,90
71-2213 offiz. Ersttagsblatt (ETB) mit Achterblock 16,00 „Bauwerke Schinkel“ aus Neunerbogen - 21.9.2006
71-2214 offizielles Ersttagsblatt mit senkrechtem Zusam- 71-2270 5 W. 41 / 48 / 89 / 137 / 178 Cent, ** 7,90
mendruck-Achterstreifen, nur 51 Cent-Marken 12,80 71-2271 dito mit Ersttags-Stempel 21.9.2006 7,95
71-2215 8 am Ersttag gelaufene Belege 18,70 71-2272 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,15
„Wappen II Grebenstedt u. Hofgeismar“ 14.7.2005 71-2273 zwei am Ersttag gelaufene Belege 16,50
71-2220 Ausg. „Wappen“ 2 Werte zu je 51 Cent ** 1,65 „Bauwerke Schinkel“ aus ZD-Bogen - 21.9.2006
71-2221 dito mit Ersttags-Sonderstempel 1,70 71-2275 5 W. 41 / 48 / 89 / 137 / 178 Cent, ** 7,90
71-2222 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 5,75 71-2276 dito mit Ersttags-Stempel 21.9.2006 7,95
71-2223 2 offizielle Ersttagsblätter 9,60 71-2277 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 9,20
71-2224 Markenheftchen: Inhalt beide Marken ** 4,00 Block „Kieler Woche“ - 3.10.2006
71-2225 dito mit 2 verschiedenen Ersttags-Sonderst. 4,20 71-2280 Block „Kieler Woche“ 137 Cent, ** 2,20
71-2226 2 am Ersttag gelaufene Belege 5,40 71-2281 dito mit Ersttags-Stempel 3.10.2006 2,25
Ausgabe „Luftrettung - Christoph 7“ - 9.9.2005 71-2282 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 3,55
71-2230 Ausgabe „Luftrettung“ 51 Cent ** 0,85 71-2283 Numisbrief mit 2 Euro-Münze und 2 Euro-Sonder-
71-2231 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,90 münze „Holstentor“, aufgeklebter Block 30,50
71-2232 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,90 71-2284 am Ersttag gelaufener Beleg mit Block 3,70
71-2233 offizieller Ersttagsbrief, 2 Euro Spende 7,20 Ausgabe „Fußball-WM 2006“ - 3.10.2006
71-2234 offizielles Ersttagsblatt, 50 Cent Spende 7,20 71-2285 Vierer-ZD-Kleinbogen
71-2235 am Erstag gelaufener Beleg 2,70 „Fußball-WM“, Abb., ** 9,50
Ausgabe „Deutsches Rotes Kreuz I“ - 24.9.2005 71-2286 dito mit Ersttags-
71-2237 6 W. 40/ 51 / 51 / 93 / 139 / 214 Cent ** 9,40 Stempel 3.10.2006 9,50
71-2238 dito mit Ersttags-Sonderstempel 9,60 71-2287 dito auf Ersttagsbrief
71-2239 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 12,00 (neutrales Kuvert) 9,90
71-2240 offiz. ETB, mit Sechser-Zusammendruck 16,00 71-2288 Numisbrief mit 10 Eu-
71-2241 6 am Erstag gelaufener Beleg 18,90 ro-Sondermünze und Kleinbo-
Ausgabe „Weihnachten“ - 1.12.2005 gen , Ersttags-SSt 39,50
71-2243 Ausgabe „Weihnachten“ 51 Cent ** 0,85
71-2244 dito mit Ersttags-Sonderstempel 0,90 Ganzsachen-Ausgaben
71-2245 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 2,90 71-2290 Eröffnung PIN-Shop
71-2246 offiz. ETB, ESSt in Weihnachtsbaumform 4,80 Leipzig Gohlis, 41 Cent 1,80
71-2247 am Erstag gelaufener Beleg 2,70 71-2291 dito mit Ersttags-Ab-
Ausgabe „Wappen III - 4 Werte“ - Jan. 2006 stempelung 2,30
71-2250 „Trendelb./Immenhausen/Calden/Liebenau“ 3,25 71-2292 dito mit Ersttags-Abstempelung, gelaufen 2,80
71-2251 dito mit Ersttags-Sonderstempel 3,30 71-2293 Ausstellung „modell - hobby - spiel“ mit Wertein-
71-2252 dito auf 3 Ersttagsbriefen (neutrales Kuvert) 9,60 druck „Posttip.de“, 41 Cent, postfrische Erhaltung 1,60
71-2253 4 offizille Ersttagsblätter 19,20 71-2294 dito mit Ersttags-Sonderstempel 1,80
71-2254 am Ersttag gelaufener Beleg 10,50 71-2295 dito mit Ersttags-Sonderstempel, gelaufen 2,00

22 HALLER-Sammlerservice 94256 Drachselsried Ausgabe 1/2007


Privatpostmarken Zubehör - Einsteckbücher
Postdienstleister „Quick Logistics“
Der relativ junge Post- Bedarfsartikel
dienstleister ist in Böblin- HALLER liefert Ihnen das Zubehör aller namhaften Firmen.
gen ansässig und bedient den Nachfolgend ein kleiner Auszug daraus.
Postleitzahlenbereich 77 sowie
88 und 89. Die erste Markenaus- Einsteckbücher
gabe, 2 Werte, erschien am 27. Einsteckbuch „Big Black“ für gehobene Ansprüche: 60
Oktober 2006 schwarze Seiten, Doppelgelenkbindung, normaler Listen-
71-2300 Ausgabe „Firmenlogo“ 40 +140 Cent, ** 3,05 preis 28.- EURO. Sie sparen mindestens 7,60 EURO.
71-2301 dito mit Ersttags-Sonderstempel 27.10.2006 3,10 BestNr Z801 Einsteckbuch „Big Black“ 19,50
71-2302 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 4,30 dito, 3 Stück (portofreie Zusendung) für nur 55,50
71-2303 offizielle Ersttags-Klappkarte 8,80
71-2304 2 am Ersttag gelaufene Belege 6,30 Super-Einsteckbuch „Profi“: Format 23 x 30,5 cm, 30
Blätter stabiler weißer Karton = 60 Seiten mit durchgehen-
Postdienstleister „Citipost Hildesheim“ den Pergaminstreifen, 2 Pergaminzwischenblättern, Doppel-
Die Citipost Hildes- gelenkbindung, wattierter Einband (Listenpreis 22,- EURO)
heim wurde 2004 BestNr Z802 Super-Einsteckbuch „Profi“ 13,30
gegründet und hat
seit diesem Zeit- Super-Einsteckbuch „Meister“: Format 23 x 30,5 cm,
punkt ständig das 30 Blätter = 60 Seiten = 540 geteilte Pergaminstreifen, Ein-
Zustellgebiet er- band aus marmoriertem PVC, 2 Pergaminzwischenblätter
weitert. Gegen En- und Flügelfalz. Heute zum günstigen Angebotspreis.
de des Jahres BestNr Z803 Super-Einsteckbuch „Meister“ 16,80
2006, wurde auch
für die Privatkun- Perfotronic - Zähnungsmessgerät
den die Möglichkeit Kennen Sie das Problem mit der Zähnungsmessung?
geschaffen, Post Man quält sich mit (schon aufgrund der Herstellung) unge-
einzuliefern. Dazu nauen und damit untauglichen Messhilfen herum.
erschienen am 1. Dezember 2006 die ersten Briefmarken. Das ist jetzt vorbei, denn das vollelektronische Gerät Per-
fotronic bringt in Sekunden-
Ausgabe „Weihnachten“ aus Kleinbogen - 1.12.2006 schnelle auf optisch-elektroni-
71-2310 6 W. 45/51/86/137/209/385 Cent ** 14,60 schem Wege absolut sichere
71-2311 dito mit Ersttags-Stempel 1.12.2006 14,60 Messergebnisse. Es misst
71-2312 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 15,80 auf 1/1000 (eintausendstel)
71-2313 2 offzielle Ersttagsbriefe, vom Verkaufserlös ge- genau. Die Messung erfolgt
hen je 1,50 Euro als Spende an die Diakonie 20,00 völlig berührungslos mittels
71-2314 6 am Ersttag gelaufene Belege 19,90 Lichtsensoren und ist da-
Ausgabe „Weihnachten“ ZD-Bogen - 1.12.2006 her für die Marken ohne jegliche Gefahr.
71-2320 ZD-Bogen „Weihnachten“, s. Abb., ** 14,60 BestNr 9850 Gerät Perfotronic incl. Adapter 214,00
71-2321 dito mit Ersttags-Stempel 1.12.2006 14,60
71-2322 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 15,80 Signoscope - WZ-Sucher
71-2323 offizielles Ersttagsblatt, 50 Cent Spende 19,90 Arbeiten Sie beim Suchen des Wasser-
zeichens noch mit Benzin, oder mit an-
Postdienstleister „Thüringer Postservice“ deren Hilfsmitteln? Erleichtern Sie sich
Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und ist seit dem Ihr Hobby und gehen Sie den Gefah-
1. Mai 2001 auch als Briefdienst tätig. 2006 hat man sich ren, wie verfärben der Marke etc.
dazu entschieden eigene Briefmar- aus dem Wege. Das in den
ken herauszugeben. Die sechs Mo- 80iger Jahren weltweit erste
tive zeigen Erfurter Sehenswürdig- entwickelte Prüfgerät für
keiten, die als Zehnerbogen ge- Wasserzeichen hilft Ihnen
druckt wurden. Ausgabetag war dabei.
der 1.6.2006. Die eingelegte Marke wird
ohne jegliche Gefahr auf
71-2330 6 W. 44/50/84/143/178/326 Cent ** 13,20 optischem Wege auf das
71-2331 dito mit Ersttags-Stempel 1.6.2006 13,40 Wasserzeichen geprüft.
71-2332 dito auf Ersttagsbrief (neutrales Kuvert) 14,95 BestNr 9886 Singnoscope T1, das
71-2333 offzieller FDC mit 50 Cent Marke 3,20 bewährte Standgerät für Profis 162,00
71-2334 offzielles Ersttagsblatt mit kpl. Satz 15,85 BestNr 9887 passender Netztrafo hierzu 13,70
71-2335 6 am Ersttag gelaufene Belege 19,50 BestNr 9875 Singnoscope T2, das handliche Kompakt-
gerät. Arbeitet auf gleicher Basis wie Gerät T1 69,80
Weitere Angebote über Privatpostmarken BestNr 9876 passender Netztrafo hierzu 11,25
finden Sie auf unserer
Internet-Seite o Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne das von Ihnen ge-
www.briefmarken-haller.de wünschte Verlagsprogramm (SAFE, LINDNER etc) zu.

Ausgabe 1/2007 Bequem bestellen per Telefon 0 99 45 / 94 30 95 23