Sie sind auf Seite 1von 8
VPN Netzzugang RedakteurIn: Silvia Rainer Betriebssystem: Plattformübergreifend Voraussetzungen:  Aktiver Account in

VPN Netzzugang

RedakteurIn: Silvia Rainer Betriebssystem: Plattformübergreifend Voraussetzungen:

Aktiver Account in UNIGRAZonline

Endgerät mit Webbrowser und Internetzugang

Administratorrechte für die Installation des VPN Clients

Zielgruppe(n): Bedienstete, Studierende Zusammenfassung: Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine VPN Verbindung zum Netzwerk der Universität Graz herstellen.

Inhalt

VPN-Webportal - „UniVPN“

2

AnyConnect SSL VPN Client

4

Cisco VPN Client

6

Einschränkungen und Nutzungsbestimmungen

8

VPN-Webportal - „UniVPN“ Erreichbar unter folgender Adresse: https://univpn.uni-graz.at Auf dem anschließenden

VPN-Webportal - „UniVPN“

Erreichbar unter folgender Adresse:

Auf dem anschließenden Screenshot wählen sie Ihre Gruppe (Bedienstete: unipers, Studierende:

unistud) aus und, geben Sie Ihren UNIGRAZonline Benutzernamen im folgenden Format ein:

Bedienstete: benutzername#unipers Studierende: benutzername#unistud Das Passwort ist Ihr gewöhnliches E-Mail-Passwort. Klicken Sie anschließend auf Login.

E-Mail-Passwort. Klicken Sie anschließend auf Login. Abbildung 1: UniVPN-Webportal VPN Netzzugang Seite 2 von

Abbildung 1: UniVPN-Webportal

Viele Ressourcen der Universität können direkt über den Webbrowser im UniVPN Portal angesprochen werden, wenn

Viele Ressourcen der Universität können direkt über den Webbrowser im UniVPN Portal angesprochen werden, wenn man auf „Home“ klickt erscheint eine Übersicht.

wenn man auf „Home“ klickt erscheint eine Übersicht. Abbildung 2: UniVPN-Home Wenn Sie auf einen Link

Abbildung 2: UniVPN-Home

Wenn Sie auf einen Link klicken, werden Sie zur entsprechenden Seite weitergeleitet. Falls die angeforderte Seite passwortgeschützt ist, muss dieses nochmals eingegeben werden. Achtung: bei den Links zu Netzwerkordnern (File Services) muss vor dem Login der Pfad vervollständigt werden, um Zugriff zu bekommen. Die Details dazu stehen unter den Links. Es können auch Websites oder Ressourcen geöffnet werden, die nicht in dieser Liste angeführt sind. Wählen Sie bitte rechts den entsprechenden Menüpunkt aus und geben Sie in der Adressleiste des Portals die entsprechende Adresse an.

Wenn eine Website geöffnet wird, erscheint im rechten oberen Rand eine kleine Symbolleiste, siehe Abbildung 3, mit folgenden Funktionen:

verschiebt die Symbolleiste eine neue Adresse eingeben zurück zur Portalseite Logout
eine neue Adresse eingeben verschiebt die Symbolleiste zurück zur Portalseite Logout
zurück zur Portalseite verschiebt die Symbolleiste eine neue Adresse eingeben Logout
Logoutverschiebt die Symbolleiste eine neue Adresse eingeben zurück zur Portalseite

neue Adresse eingeben zurück zur Portalseite Logout Abbildung 3: UniVPN Symbolleiste VPN Netzzugang Seite 3

Abbildung 3: UniVPN Symbolleiste

Falls es Probleme bei der Darstellung gibt verwenden Sie bitte den AnyConnect VPN Client. Abbildung

Falls es Probleme bei der Darstellung gibt verwenden Sie bitte den AnyConnect VPN Client.

gibt verwenden Sie bitte den AnyConnect VPN Client. Abbildung 4: Abbildung 5: Symbol für bestehende

Abbildung 4:

verwenden Sie bitte den AnyConnect VPN Client. Abbildung 4: Abbildung 5: Symbol für bestehende VPN-Verbindung

Abbildung 5: Symbol für bestehende VPN-Verbindung

AnyConnect SSL VPN Client

Um den VPN Client zu installieren wählen Sie den Punkt „AnyConnect SSL VPN Client“ aus. Windows Vista und 7 Benutzer mit dem Internet Explorer sollten vor der Installation das Portal zu den vertrauenswürdigen Seiten hinzufügen: Gehen Sie dazu im Menüpunkt Extras auf Internetoptionen -> Sicherheit -> Vertrauenswürdige Sites -> Sites -> Hinzufügen.

Wenn Sie den Punkt „Start AnyConnect“ auswählen wird versucht, den VPN-Client automatisch über den Browser zu installieren. Falls Sicherheitswarnungen erscheinen bestätigen Sie diese bitte. Ist diese Installation erfolgreich, wird AnyConnect automatisch

gestartet. Wenn das markierte Symbol in der Taskleiste erscheint, besteht eine VPN-Verbindung zum Netzwerk der Universität Graz.

Funktioniert die Installation über den Browser nicht, erscheint ein Downloadlink für den VPN-Client und das jeweilige Betriebssystem. Klicken Sie auf den Link um den VPN Client herunterzuladen. Öffnen Sie danach die heruntergeladene Installationsdatei.

Installieren Sie den VPN Client wie auf den Bildern angegeben.

Abbildung 6: Link für Download
Abbildung 6: Link für Download
wie auf den Bildern angegeben. Abbildung 6: Link für Download Abbildung 7: Installation VPN Netzzugang Seite

Abbildung 7: Installation

wie auf den Bildern angegeben. Abbildung 6: Link für Download Abbildung 7: Installation VPN Netzzugang Seite
wie auf den Bildern angegeben. Abbildung 6: Link für Download Abbildung 7: Installation VPN Netzzugang Seite
Wenn eine Sicherheitsmeldung erscheint bestätigen Sie diese bitte. Um die VPN-Verbindung zu starten klicken Sie

Wenn eine Sicherheitsmeldung erscheint bestätigen Sie diese bitte.

Um die VPN-Verbindung zu starten klicken Sie im VPN Portal auf „AnyConnect SSL VPN Client“ und dort wieder auf „Start AnyConnect“. Die Verbindung sollte automatisch hergestellt werden.

Alternativ öffnen Sie bitte AnyConnect über das Startmenü, AnyConnect ist im Programmordner „Cisco“ zu finden.

Geben Sie in das Textfeld neben „Connect to:https://univpn.uni-

graz.at ein und klicken Sie auf „Select.“

graz.at ein und klicken Sie auf „Select.“ Abbildung 8: AnyConnect über Startmenü / Programmordner

Abbildung 8: AnyConnect über Startmenü / Programmordner Cisco

8: AnyConnect über Startmenü / Programmordner Cisco Abbildung 9: Passworteingabe Wählen Sie auch hier Ihre

Abbildung 9: Passworteingabe

Wählen Sie auch hier Ihre zugehörige Gruppe aus (Bedienstete:

unipers, Studierende: unistud) und geben Sie Ihren UNIGRAZonline Benutzernamen im folgenden Format ein:

Bedienstete:

benutzername#unipers

Studierende:

benutzername#unistud Das Passwort ist wieder Ihr E-Mail-Passwort. Klicken Sie anschließend auf „Connect“.

Klicken Sie anschließend auf „Connect“. Abbildung 10: Sybmol für eine sichere Verbindung Nach
Klicken Sie anschließend auf „Connect“. Abbildung 10: Sybmol für eine sichere Verbindung Nach

Abbildung 10: Sybmol für eine sichere Verbindung

Nach wenigen Sekunden sollte das AnyConnect Symbol in der

Taskleiste erscheinen Sie wurden erfolgreich mit dem Netzwerk der Universität Graz verbunden.

Cisco VPN Client Laden Sie die Software vom Server http://www.uni-graz.at/~zidinfo/campus/vpn/ auf Ihren PC herunter.

Cisco VPN Client

Laden Sie die Software vom Server http://www.uni-graz.at/~zidinfo/campus/vpn/ auf Ihren PC herunter. Einloggen mit Username und Passwort und dann das entsprechende Betriebssystem wählen Öffnen Sie die heruntergeladene Datei „vpnclientxxx.exe“ mit Doppelklick. Nun wird die Datei entpackt und installiert. Nun müssen Sie den Client noch konfigurieren, starten Sie das Programm über das Startmenü, es

wurde ein neuer Ordner „ Cisco Systems VPN Client“ erstellt. Klicken Sie auf „New“ siehe Abbildung

11.

erstellt. Klicken Sie auf „New“ siehe Abbildung 11. Abbildung 11: Clientkonfiguration Bedienstete verwenden

Abbildung 11: Clientkonfiguration

Bedienstete verwenden bitte folgende Einstellungen:

Connection Entry: Uni Graz Host: 143.50.34.5 Name: unipers Passwort: unigraz Klicken Sie auf „Save” um die Einstellungen zu speichern. Studierende verwenden bitte folgende Einstellungen:

Connection Entry: Uni Graz Host: 143.50.34.5 Name: unistud Passwort: unigraz Klicken Sie auf „Save” um die

Einstellungen zu speichern.

l l u n g e n z u s p e i c h e

Abbildung 12: Bedienstete/Studierende Einstellungen

Um eine gesicherte Verbindung aufzubauen klicken Sie auf „Connect“. Sie werden nun nach Ihrem Benutzernamen

Um eine gesicherte Verbindung aufzubauen klicken Sie auf „Connect“. Sie werden nun nach Ihrem Benutzernamen und Passwort gefragt.

werden nun nach Ihrem Benutzernamen und Passwort gefragt. Abbil dung 13: Gesicherte Verbindung aufbauen „Connect“

Abbildung 13: Gesicherte Verbindung aufbauen „Connect“

Geben Sie Ihren UNIGRAZonline Benutzernamen im folgenden Format ein:

Bedienstete:

benutzername#unipers

Studierende:

benutzername#unistud Das Passwort ist wieder Ihr E-Mail- Passwort. Klicken Sie anschließend auf OK“.

E-Mail- Passwort. Klicken Sie anschließend auf „ OK “. Abbildung 14: Benutzerdaten eingeben Nach wenigen Sekunden
E-Mail- Passwort. Klicken Sie anschließend auf „ OK “. Abbildung 14: Benutzerdaten eingeben Nach wenigen Sekunden

Abbildung 14: Benutzerdaten eingeben

Nach wenigen Sekunden sollte ein geschlossenes Schloss in der Taskleiste erscheinen, Sie haben nun eine VPN-Verbindung zur Universität hergestellt.

Abbildung 15: Symbol für VPN-Verbindung

Störungsmeldungen richten Sie bitte an unseren Servicedesk (Nst. 2240; servicedesk@uni-graz.at).
Störungsmeldungen richten Sie bitte an unseren Servicedesk
(Nst. 2240; servicedesk@uni-graz.at).
Einschränkungen und Nutzungsbestimmungen Es gelten die Benutzungsregelungen sowie die Security Policy der Universität

Einschränkungen und Nutzungsbestimmungen

Es gelten die Benutzungsregelungen sowie die Security Policy der Universität Graz (http://www.uni- graz.at/zidwww/zidwww_it-sicherheit.htm).