Sie sind auf Seite 1von 11

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Brummton-Forum

Hörst du ihn? Dann bist du hier richtig!

FAQ
FAQ

Profil

Suchen

Hörst du ihn? Dann bist du hier richtig! FAQ Profil Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Einloggen, um private

Mitgliederliste

Dann bist du hier richtig! FAQ Profil Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Einloggen, um private Nachrichten zu lesen

Benutzergruppen

Einloggen, um private Nachrichten zu lesen

Benutzergruppen Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Registrieren Login Mikrowellenterror / Mikrowellen Gehe zu

Registrieren

Login

Mikrowellenterror / Mikrowellen

Gehe zu Seite Zurück 1, 2, 3

/ Mikrowellen Gehe zu Seite Zurück 1 , 2 , 3 Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links zu
/ Mikrowellen Gehe zu Seite Zurück 1 , 2 , 3 Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links zu

Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links zu anderen Seiten / Presseartikel / TV-Tipps

 

DokuVideo Gefangen im Funknetz :: Nächstes Thema anzeigen

Autor

Nachricht

Humbaer

Verfasst am: 23 Okt 2010 18:31 Titel: Biologische Psychiatrie und Elektroschock

Verfasst am: 23 Okt 2010 18:31

Titel: Biologische Psychiatrie und Elektroschock

Humbaer Verfasst am: 23 Okt 2010 18:31 Titel: Biologische Psychiatrie und Elektroschock

Als Beispiel. Wer sind die Opfer und warum?

 

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

http://www.antipsychiatrieverlag.de/artikel/gesundheit/rufer_e-schock.htm

 
  Zitat:
 

Zitat:

Marc Rufer Biologische Psychiatrie und Elektroschock Für ein Verbot des Elektroschocks

   
 

Ferner sprechen gemäss Pollack und Fink im Ausland geborene und beruflich weniger qualifizierten Personen eher "besser" auf Elektroschocks an. (Peter Breggin, 1980, 225) Dem psychiatrischen Blick fällt es offensichtlich leicht einerseits, die Frau generell als minderwertiger zu betrachten, andererseits wird gleichzeitig festgelegt, dass sie ihren allenfalls vorhandenen Verstand, ihre intellektuelle Urteils- und Kritikfähigkeit sowie Kreativität weniger dringend benötigt als Männer.

Die als Folge der Elektroschock-"Behandlung" auftretende allgemeine Verunsicherung und die Gedächtnisstörungen führen dazu, dass die Bezugspersonen der Betroffenen vergangene Situationen und Ereignisse nach ihrem eigenen Ermessen neu definieren können. Der Patient, dessen Gehirn in seiner Funktion gestört ist, ist auf subtile Weise abhängig und beeinflussbar.

Diejenigen, die die Realität definieren, kontrollieren sie auch. Die Macht verschiebt sich weg vom Betroffenen der Elektroschock-Behandlung hin zu seiner Umgebung – zu seinen Ärzten (4), Schwestern, Pflegern und auch zu seinen Angehörigen (L.Frank 1990, 508)

 

Was will man erreichen?

 

http://educate-yourself.org/mc/kirklandelectronicmindcontrolharassment07jan08.shtml

 
 

Zitat:

Electronic and Mind Control Harassment

   

What are the objectives of the perverted cowards who use microchips instead of facing their opponents? Each group of the perverts has its own agenda, but in general here is what they seek to do:

(1) Make others think that you are losing or have lost your mind. They do this by projecting you with voices whose origins you do not know, hoping that you will lash out at them in public and react in other seemingly strange ways. They also feed you misinformation through your physic, causing you to believe things that are not true. You lose any semblance of credibility. To the public and the medical community, you are either schizophrenic or paranoid.

(2) Isolate you from society. By spreading rumors, sending anonymous messages to people who know you, causing irritability in you that makes you querulous and unpleasant to others, people begin to avoid you. In addition, by introducing ideas into your physic, they cause you to become suspicious of people and thus avoid those people.

(3) Cause you actually to lose your mind. By projecting the voices and other sounds, applying electronic torture, letting you know that they are watching you every second

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

of the day and night, etc. they hope to drive you slowly into either thinking that you might be imagining those actions or actually drive you crazy out of frustration at being able to do nothing and failure to convince others of the existence of the microchip.

(4) Reduce you to zombie status. By constantly hurling laser rays into your brain, destroying brain cells, they hope to turn you gradually into a mindless individual who from outward appearances suffers from Alzheimer’s disease or dementia. If that does not work, the psychiatrist that you see will deaden your mind with anti-depressants.

(5) Make life physically and mentally miserable for you. The electronic torture and mind control techniques cause you physical pain, mental anguish, and deprive you of sleep, rendering you ineffective in your work and daily life.

(6) Often harassers seek to cause bodily harm and even death by causing vehicular and other accidents due to sleep deprivation. Through the use of the computer program that operates off the “microchip(s),” they can also cause heart attacks, tumors, gastric problems, and other ailments that might hospitalize or kill

http://home.roaddawgz.org/stories

/view_article.html?article_id=33f7263aab030a29292906be9f5073a4&this_category_id=203

Zitat:

GOVERNMENT MIND CONTROL, ELECTROMAGNETIC WARFARE, AND THE PRACTICAL APPLICATION OF ORGONOMICS Cypress, roaddawgz.org, Jun 24, 2004

Mental hospital patients have a history of being targeted for electronic experimentation via the use of extremely low frequency (ELF) waves which can cause silent subliminal messages mimicking psychosis.

Other side effects of ELF waves include irreversible brain damage, leaks in the blood/brain barrier, skin cancer, fetal tissue damage and heart attack. (1) The people responsible for this hideous abuse of power are members of various intelligence agencies, the military, and psychiatric industry. They invariably target those considered "undesirable" within society, namely prisoners, soldiers, people with disabilities, children, the elderly, mental patients, ethnic minorities, homeless people, and those classified as "sexual deviants". All of the above groups are considered disposable to the government and their doctors who perform these experiments without regards to the safety of those involved.

Report of Inspection, MKULTRA Over the ten year life of the program many additional avenues have been designated under the MKULTRA charter, including radiation, electroshock, harassment, substances, and paramilitary devices

http://books.google.ca/books?id=5MqKFXYB3dAC&printsec=frontcover&hl=sk&

source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=onepage&q&f=false

Zitat:

Strahlenfolter Autor: Felicitas Klara Hope Rezension zum Buch:

Ein wichtiges Buch! Jeder, der dieses Buch liest, sollte es in seiner Bekanntschaft weiter empfehlen, damit endlich mal eine Öffentlichkeit für diese Art der Folter entsteht.

http://www.ebookee.net/Heiner-Gehring-Versklavte-Gehirne-Bewu-tseinskontrolle-

und-Verhaltensbeeinflussung_609460.html

Zitat:

Heiner Gehring - Versklavte Gehirne - Bewußtseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung In diesem Buch gibt Heiner Gehring einen Überblick über die Techniken der Mind Control (Gedankenkontrolle). Er erklärt anschaulich anhand vieler haarsträubender Beispiele Propaganda in den Medien, Gehirnwäsche, sublimale Werbung, Verhaltenskontrolle durch elektromagnetische Felder und Beeinflussung des Denkens durch Mikrowellen.

Nach oben

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Humbaer

Verfasst am: 24 Okt 2010 22:49/ Mikrowellen file:///D:/DOC/1/1/1.htm Humbaer Titel: Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22

Titel:

Humbaer Verfasst am: 24 Okt 2010 22:49 Titel: Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

2010 22:49 Titel: Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22 http://repression.blogsport.de/index.php?s=elektro Zitat:

http://repression.blogsport.de/index.php?s=elektro

Zitat:

Beispiel

2 repression am 23. November 2008

Nächte wie diese habe ich unzählige erlebt:

Es ist 3 Uhr nachts, ich versuche zu schlafen, nachdem ich gerade im Internet war. Ich liege auf der Seite, habe die Beine angewinkelt, mein Hund liegt neben mir. Plötzlich beginnt es leise zu rauschen. es fängt ganz leise an, wird aber langsam lauter. Ein

Rauschen, das direkt an meinem Ohr stattzufinden scheint. Plötzlich pocht etwas gegen meinen Oberschenkel. Es ist nicht sehr fest, doch deutlich spürbar. Etwa so intensiv, als ob man mit dem Finger angschnippt wird. Nach einer Weile pocht es wieder gegen den Schenkel. Nach weiteren Minuten knackt etwas in meiner Ohrmuschel. Ein leises Knackgeräusch, aber direkt im Ohr, deutlich spürbar.

Das Rauschen beginnt plötzlich wieder, und auch das Pochen geht wieder los. Diesmal pocht es gegen meinen Penis. Im Abstand von mehreren Sekunden trifft ein unsichtbares „Geschoss“ meine Penisspitze. Ich drehe mich auf den Bauch. Es knackt in meinem Ohr, kurz darauf in der

http://de.indymedia.org/2010/05/282317.shtml

Zitat:

Stalkerprozess in Singen- Teil 2 Harald Brems 27.05.2010

Ich beantrage die Verlesung des Buches „Strahlenfolter- Terror mit elektromagnetischen Waffen“ von Klara Felicitas Hope, außerdem die Verlesung des Buches „Versklavte Gehirne“, von Heiner Gehring. Ich beantrage die Ladung von Reinhard Munzert als Zeuge, außerdem beantrage ich die Ladung von Swetlana Schunin als Zeugin, die Vorsitzende im Verein gegen den Missbrauch

psychophysischer Waffen

Clark aus England, einem ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter, der sich in einem Interview ausführlich zu den Methoden der Geheimdienste und zu staatlicher Folter mit elektromagnetischen Waffen geäußert hat. Ich beantrage auch die Ladung von als Zeuge, einem Pfarrer aus Flomborn, der viele der Betroffenen persönlich kennt, und ebenfalls Opfer von Stalking

Zusätzlich beantrage ich auch die Ladung von Carl

http://zeiler.me/detlef/geschichte/faschismus-als-massenbewegung/

Zitat:

6. Neue Waffen - Mikrokriege

Was sich heute auch verändert hat, sind die Entwicklungen im Bereich der neuen biologisch-chemischen oder elektrotechnischen Waffen. Gib jemand eine Waffe – und er wird sie irgendwann benutzen, gib jemanden biochemische Mittel, die nur auf vereinzelte und vorbehandelte „Opfer“ wirken, was heute ja medizintechnisch möglich ist, dann wird er seine Macht womöglich nutzen und den Spaß am Demütigen genießen. Krankheiten können provoziert werden, wenn man die Erkenntnisse der Medizin umkehrt und nicht zum Heilen, sondern zum Schädigen nutzt. Gerade die Erforschung der Berufskrankheiten liefert hier eine Menge Wissen, das zum Bösen hin gekehrt werden kann. Dem Opfer kann man, wenn es sich gegen das provozierte Leiden wehrt und es öffentlich macht, dann sogar noch „Paranoia“ unterstellen. Gib jemandem neu entwickelte Mikrowellenwaffen in die Hand, die keine Hinweise auf Täter zulassen - und er wird sie irgendwann nutzen. Durch Türen, Fenster und sogar Wände gehen die Strahlen, die einen Missliebigen schädigen können. Wer macht sich schon Gedanken, wenn es immer mehr und zunehmend junge Schmerzpatienten gibt, wenn die Zahl der Herzinfarkte bei völlig gesunden Menschen zunimmt oder die Zahl der Schlaganfälle, die man mit Mikrowellenwaffen erzeugen

Nach oben

Humbaer

Verfasst am: 27 Okt 2010 12:58die man mit Mikrowellenwaffen erzeugen Nach oben Humbaer Titel:

Titel:

Nach oben Humbaer Verfasst am: 27 Okt 2010 12:58 Titel:

http://www.facebook.com/topic.php?uid=117814558245370&topic=59

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22 Zitat: Thema: STRAHLENFOLTER ! Zum ersten Mal fühlte ich

Zitat:

Thema: STRAHLENFOLTER !

Zum ersten Mal fühlte ich die Bestrahlungsversuche auf mein Gehirn ungefähr im April 1977. Es entstanden danach dumpfe Kopfschmerzen, als ob man den Kopf zusammenquetscht. Nachts ließ man mich nicht schlafen und diese Bestrahlung rief

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

bei mir Herzrhythmusstörung und Krämpfe hervor. Durch die Bestrahlung wurden auch die elektronischen Geräte, die sich im Zimmer befanden (Fernseher, Radio u. a.), Ich habe erfahren, dass es schon Technologien gibt, mit denen man das menschliche Gehirn steuern und kontrollieren kann (Mindcontrol).

Die Experimente werden bis jetzt fortgesetzt und hinterlassen folgende Spuren:

1. Das Sehvermögen nimmt ab; es verändern sich die Augenlinsen.

2. Man kann sich nicht konzentrieren.

3. Etwas drückt aufs Gehirn; es entstehen Schmerzen im Kopf.

4. Es entsteht Schlaflosigkeit sowie Reizbarkeit.

5. Es entsteht ein Gefühl der Erschöpfung und der Ermattung.

6. Es werden Schwindel bis Ohnmacht bemerkbar.

7. Der Mensch wird verwirrt und beginnt Fehler und Fehlschläge zuzulassen.

http://strahlenfolter.twoday.net/topics/Vorgeschichte/

Zitat:

Die vermuteten Hintergründe meiner Lebenskatastrophen

Liebe Leser, sehr viele Opfer von Strahlenwaffen unterstellen, dass die Besendung von Geheimdiensten organisiert wird, die wiederum Nachbarn für die Besendung einsetzen und diese bezahlen. Es wird vermutet, dass der Grund darin besteht, an den willkürlich ausgewählten Opfern Strahlenexperimente durchzuführen, um die Besendungstechnik immer besser zu verstehen oder um die politische Meinung der Bürger zu überwachen, zu korrigieren und notfalls durch Terror zu sanktionieren. Ein Beleg für diese These ist schwer zu finden. Nach meiner Kenntnis gibt es erst einen halbwegs belegten Hinweis für diese These, nämlich in der Klage von John St. Clair Akwei gegen NSA (amerikanischer Geheimdienst). Wobei die Belegbarkeit des Hinweises allein darin besteht, dass die Klage vom US Gerichtshof in Washington angenommen wurde.

John St. Clair Akwei schreibt: "Die NSA kann das Leben von Hunderttausenden von Menschen in den U.S. kontrollieren, indem sie ihr Inlandsüberwachungs-Netzwerk benutzt und mit verdeckten Operationen arbeitet. Die Operationen, die unabhängig von ihr ausgeführt werden, gehen manchmal über die gesetzlichen Grenzen hinaus. Es finden warscheinlich Langzeit-Kontrolle und Sabotage von zehntausenden unwissender Bürger durch NSA-Operationen statt. NSA Domint hat die Fähigkeit, US-Bürger versteckt zu ermorden oder geheime psychologische Operationen auszuführen, dass

Zielpersonen als psychisch krank diagnostiziert werden." Gebhardt

Berlin, 12.07.2005 Sigrun

http://strahlenfolter.twoday.net/topics/Aktuelle+Nachrichten/

Zitat:

Geplante Dummstrahlung

Sehr geehrte Leser, ich möchte Sie davon unterrichten, dass ich mit sehr großer Sicherheit weiß, wer das Mind-Control mit meinem Enkelkind theoretisch begleitet und durchführt. Es handelt sich wahrscheinlich um einen Professor aus Hannover, der auch ein anderes Opfer aus der Opfer-Szene bestrahlen läßt.

Ich habe einige Male heute eine starke Bestrahlung meines Kopfes gespürt und habe die nicht unbegründete Befürchtung, dass ich so bestrahlt oder sonstwie behandelt werden soll, dass ich den genannten Täter nicht wiedererkenne.

Sollte ich das Schreiben auf meiner Homepage künftig "vergessen" oder ich sonstwie verblöden, dann wissen Sie, dass man mich mundtot gemacht hat. Es gibt in der Opfer-Szene einige Personen, die über den Prof. aus Hannover Bescheid wissen.

Berlin, 7.12.2005 Sigrun Gebhardt

http://www.remotemindcontrol.netfirms.com/brigitte_althof.htm

Zitat:

Brigitte Althof

Anhang. Hier noch einmal in Kurzform alle bisher aufgetretenen Beschwerden und Störungen, die durch die häufig wechselnde Intensität der Strahlung auftreten. Weder ich selbst, noch mein Vater und mein Bruder litten bisher unter derartiger gesundheitlichen Beeinträchtigungen:

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

* Kribbeln und Summen von den Fußsohlen aufwärts bis in den Rücken.

* Starkes Pieken am ganzen Körper und Jucken.

* Starkes, schmerzhaftes Brennen der Waden und Oberschenkel.

* Heißwerden der Hautoberfläche, auf der Haut bilden sich Rötungen.

* Nachts urplötzlich sehr starke Schweißausbrüche (der Körper ist in Sekunden pitschnass).

* Versteifung der Nackenmuskulatur mit nachfolgenden Kopfschmerzen bis in die Stirn.

* Ansteigen des Blutdrucks im Liegen und Sitzen (bis 200: 117).

* Morgens Aufwachen mit starken Kopfschmerzen, Kopfdruck, „Stromgefühl“ im Körper, das bis zu starkem Rauschen übergehen kann.

* Gefühl von Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Gefühl der Übermüdung durch ständige Schlafstörungen/ -Unterbrechungen; Konzentrationsstörungen.

* Unterschiedlich starkes Vibrieren der Sitz- und Liegeflächen, wodurch kein Schlaf möglich ist.

* Das Vibrieren und Kribbeln kann bei längerer Dauer auf den ganzen Körper

übergehen, dadurch entsteht Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Herzbeschwerden, starke: mit unsteigendem Blutdruck und Herzraßen.

* Nächtliches Aufwachen mit Herzrasen.

* Morgens auffallend geschwollene Augenlieder, auffallend dunkle Augenringe.

* Herzmuskelentzündung (08.03.2004 - Ende April 2004).

* Nächtliches „Wachschießen“, danach kein Schlaf mehr möglich.

http://general-investigation.blogspot.com/2010/02/phasenradar-was-ist-dran-der-

behauptung.html

Zitat:

Sonntag, 7. Februar 2010 Phasenradar - was ist dran an der Behauptung? Der Diplomphysiker Michael Weißenborn hat eine sehr interessante, wenn auch sehr beunruhigende Aussage gemacht, nämlich das wir tatsächlich bereits mit einem ganz besonderem Radarsystem überwacht werden, das von und Darstellungen machen kann, wie es ein Nacktscanner machen soll. In Deutschland und Italien soll man angeblich diese Art der Überwachung schon recht flächendeckend aufgebaut haben. Die Frage ist nun: Ist es lediglich Einbildung, weil man immer mehr Antennen zu sehen bekommt, das Netz dichter wird. Oder ist es real und wir werden mit der ganze Vielfalt der Möglichkeiten überwacht und sogar manipuliert?

Aus einem PDF- Dokument:

Überwachung der Bevölkerung. Für illegale Überwachung der Bevölkerung sind Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz zuständig. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass diese Anlagen alleine der Überwachung dienen. Es

kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass mit ihnen auch Radiofrequenzstrahlung als Waffe eingesetzt

Diese Radaranlagen dienen der geheimen und illegalen

http://www.xinos.net/2010/02/17/phasengesteuertes-radar-zur-illegalen-bev%C3

%B6lkerungskontrolle/

Zitat:

Phasengesteuertes Radar zur illegalen Bevölkerungskontrolle Alle, die immer noch glauben, es sei alles nur "Verschwörungstheorie", werden nach

der Lektüre dieses Beitrages etwas mehr als schockiert sein

dass der Verfasser dieses Beitrages den Mut hat, mit diesen harten Fakten an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich hoffe, dass dieser Beitrag rege Weiterverbreitung findet (nur in vollständiger Form)

Komplett siehe PDF Datei :

http://www.xinos.net/app/download/1468417912

/Bewusstseinskontrolle_in_Hamburg%2C_ein_Physiker_packt_aus

Ich begrüße es sehr,

pdf

http://psychophysischer-terror.de.tl/Radarkontrolle.htm

Zitat:

Phasengesteuertes Radar zur illegalen Bevölkerungskontrolle

http://psychophysischer-terror.de.tl/Strahlenwaffen.htm

Zitat:

Strahlenwaffen - Der perfekte Mord Wirkung Nicht-lethale Waffen

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Nach oben

Humbaer

/ Mikrowellen file:///D:/DOC/1/1/1.htm Nach oben Humbaer Verfasst am: 28 Okt 2010 11:32 Titel:

Verfasst am: 28 Okt 2010 11:32

Titel:

Nach oben Humbaer Verfasst am: 28 Okt 2010 11:32 Titel: http://www.mikrowellenterror.de/presse/welt-2002-01-06.htm

http://www.mikrowellenterror.de/presse/welt-2002-01-06.htm

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22 Zitat: Quelle: DIE WELT am SONNTAG online vom 6. Jan. 2002

Zitat:

Quelle: DIE WELT am SONNTAG online vom 6. Jan. 2002 Mikrowelle als Nahkampfwaffe

Die Strahlung dringt durch Wände und führt zu schweren Gesundheitsschäden. Schon 150 Strafverfahren Von Julia Winkenbach

Das Ehepaar Kuhn kleidet sein Haus mit Alufolie gegen Mikrowellenstrahlen aus.

Berlin - Wenn Irmgard K. aus Kalchreuth bei Nürnberg ihre Ruhe haben will, dann muss sie raus. Raus aus ihrer Wohnung, irgendwohin, nur weg. Bleibt sie zu Hause, geht es wieder los: Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, ein Dröhnen in den Ohren, Herzrasen. Schuld daran sind Mikrowellen, die offenbar bewusst in die Wohnung von Irmgard K. gelenkt werden, um sie zu

http://www.die-friedenskrieger.de/Manchurian_Kandidat_Winenden.pdf

Zitat:

War der Amokläufer von Winnenden ein Manchurischer Kandidat? von Ruth Gill Das Drehbuch der Tragödie

Beispielhaft zitiere ich Darrim. Er schreibt in einer Email-Nachricht vom 4. September 2008: "Ich werde seit 4 1/2 Jahren mit psychotronischen Waffen gefoltert. Ich bin

halb Engländer, halb Iraker, in England geboren und ich lebe in

ab Januar 2004 begannen sie mit Mindcontrol gegen mich, um mich dazu zu bringen, ein Terrorist in England zu werden. Ich weigerte mich. Am Freitag, den 13. Februar,

begannen sie mit Gang-Stalking und gleichzeitig mit psychotronischen Waffen gegen mich vorzugehen (Mikrowellenwaffen / gerichtete Energiewaffen). Sie haben mich ungefähr 6 Monate lang offen verfolgt. Die Hauptwirkung der psychotronischen

Waffen ist, dass ich nicht mehr richtig schlafen kann. Es dauert ungefähr 6 bis 8 Stunden, bis ich einschlafen kann, und um etwa 6 Stunden Schlaf zu bekommen, muß ich 16 Stunden im Bett zubringen. Dadurch konnte ich in den vergangenen 4 ½ Jahren nicht arbeiten. Die anderen Wirkungen der psychotronischen Waffen sind Schmerzen, die in jedem Teil des Körpers hervorgerufen werden, und Stromstöße wie Elektroschocks in jedem Teil des Körpers. Ich habe auch lange Phasen durchlebt, in denen ich ständig erbrechen musste. Sie wollen mich wohl auch damit psychologisch quälen, indem sie Knallgeräusche in den Kupferrohren in der Wand erzeugen sowie in Beleuchtungskörpern und Metallkörpern. Genauso erregen sie

wohl auch meine

Hoffnung, dass sie mich in Ruhe lassen würden, aber jetzt ist mir klar geworden, dass sie das nicht tun werden nach 4 ½ Jahren Folter.“

Ungefähr

Ich habe bis jetzt geschwiegen in der

http://waves.lima-city.de/cms/news/66-nachruf-auf-darrim-daoud.html

Zitat:

Nachruf auf Darrim Daoud

Mit seiner Nachricht vom 4. September 2008 hatte uns Darrim in der Newsgroup MCVictimsEU über seine Leidensgeschichte informiert. Es gibt unzählige solcher Geschichten von Opfern, die mit elektronischen /psychotronischen Waffen terrorisiert werden, und eine ist erschütternder und schrecklicher als die andere, aber diese war so kurz, prägnant und authentisch, daß sie besonders unter die Haut ging. Vor allem aber ist sie ein wichtiges Dokument, das belegt, wie die Geheimdienste Terroristen backen. Darrim schrieb: "Ich werde seit 4 1/2 Jahren mit psychotronischen Waffen gefoltert. Ich bin halb Engländer, halb Iraker

Soleilmavis, unsere unermüdliche und mutige chinesische Mitstreiterin, informierte in ihrem Newsletter vom 1. Dezember 2009 darüber, daß Darrim Mitte November 2009 ermordet

Zuletzt bearbeitet von Humbaer am 29 Okt 2010 8:30, insgesamt 3-mal bearbeitet

Nach oben

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Humbaer

Verfasst am: 29 Okt 2010 7:47/ Mikrowellen file:///D:/DOC/1/1/1.htm Humbaer Titel:

Titel:

Humbaer Verfasst am: 29 Okt 2010 7:47 Titel:

http://stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/Neuer_Job_fuer_alte_Stasis.pdf

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22 Zitat: Elektronische Folter: Arbeitsbeschaffungsmaßahme

Zitat:

Elektronische Folter: Arbeitsbeschaffungsmaßahme für ehemalige Stasi- Mitarbeiter zur Verschrottung der Grundrechte?

Ich will deshalb hier nur beispielhaft eine kurze Zusammenfassung von einem Artikel zur Frage der technischen Realisierbarkeit geben, der 1995 in der Fachzeitschrift “Perceptual and Motor Skills” erschienen ist. Die wichtigsten Aussagen des Autors Michael Persinger, eines international führenden Experten in dieser Forschung, sind:

- Biologisch wirksam ist nicht die Stärke einer elektromagnetischen Strahlung,

sondern der Informationsgehalt, der im Signalcode, d. h. der Pulsfolge, enthalten ist.

- Deshalb ist ein Nachweis mit anerkannten Meßmethoden, also mit einem

Spektrumanalyser, der quantitativ Kräfte misst, nicht möglich.

- Bei Kenntnis des elektromagnetischen Codes einer Information kann man diese

mittels eines Algorithmus unmittelbar in das Gehirn einschleusen.

- Energiestärken, wie sie im umgebenden Strahlungsfeld einer modernen Umwelt oder

vom ubiquitären Geomagnetismus überall vorhanden sind, reichen aus, um vom Gehirn verstehbare Information wirksam werden zu lassen.

- Prof. Persinger hält in Anbetracht des ungeheueren Manipulationspotentials, das in

solchen Technologien liegt, eine breite öffentliche Diskussion über diese Möglichkeiten und deren Kontrolle für

http://stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/Messgutachten_Dr.Medinger.pdf

Zitat:

Untersuchung zur elektromagnetischen Belastung von Frau Andrea Chodasz

Endbericht

1. Auftrag Das IIREC wurde von Frau Andrea Chodasz beauftragt, die elektromagnetische Belastung in ihrem Umfeld im Hinblick auf eine von ihr befürchtete Verfolgung mit hochfrequenter Strahlung im Mikrowellenbereich festzustellen. Zur Abklärung dieser Frage wurde zunächst am 01.09.2008 eine Anamnese durchgeführt, bei der Frau Chodasz auf eine von ihr erstellte Dokumentation verwies. Am 14.11.2008 erfolgte in ihrem Wohnort Neubau bei Mistelbach (Niederösterreich) eine genaue spektrale Vermessung der hochfrequenten Immission im Nahbereich der auf einem gemeinsamen Mast angebrachten örtlichen Mobilfunk-Basisstationen. Diese Messung diente als Referenzmessung zu der am 09.12.2008 durchgeführten Messung im Wohnhaus von Frau Chodasz, in dem sie auch ihre Praxis betreibt. In diesem Haus fühlt sich Frau Chodasz besonders am Schreibtisch, am Kinesiologie- Arbeitsplatz, am Essplatz und am Schlafplatz konzentrierter Strahlung

http://stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/Messgutachten_Bludorf.pdf

Zitat:

Interessantes Messgutachten

Zusammenfassung und kritische Betrachtung der Ergebnisse von Ruth Gill

Versuche, Angriffe mit psychotronischen Waffen messtechnisch zu erfassen und nachzuweisen, hat es schon viele gegeben. Entweder konnte nichts Signifikantes festgestellt werden, oder die Behauptungen, die aus den Spezifitäten der Messbeobachtungen abgeleitet wurden, waren derart krude, dass sie sich selbst ad absurdum führten. Nun liegt ein Messgutachten von Franz Bludorf vor, in dem von bemerkenswerten Aufzeichnungen berichtet

Weitere PDF Artikel zum Thema:

http://stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/

Nach oben

hum-dog

Verfasst am: 29 Okt 2010 11:12Nach oben hum-dog Titel: Anmeldungsdatum: 04.06.2010 7 von 11 06.11.2011

Titel:

Nach oben hum-dog Verfasst am: 29 Okt 2010 11:12 Titel: Anmeldungsdatum: 04.06.2010 7 von 11 06.11.2011

Anmeldungsdatum:

04.06.2010

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Beiträge: 203

Wohnort: munich

Beiträge: 203 Wohnort: m u n i c h Nach oben Humbaer Dazu paßt mein Beitrag

Nach oben

Humbaer

Dazu paßt mein Beitrag über die Bienen in der Plauderecke, - das Zeitalter Satans ist angebrochen?

hum-dog

Plauderecke, - das Zeitalter Satans ist angebrochen? hum-dog Verfasst am: 30 Okt 2010 7:10 Titel: Schreiben

Verfasst am: 30 Okt 2010 7:10

Titel: Schreiben der IG an den deutschen Bundeskanzler

7:10 Titel: Schreiben der IG an den deutschen Bundeskanzler

http://www.mikrowellenterror.de/behoerden/2003-12-14-bundeskanzler.htm

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22 Zitat: Schreiben der IG an den deutschen Bundeskanzler

Zitat:

Schreiben der IG an den deutschen Bundeskanzler

Mikrowellen-Verbrechen / Mikrowellen-Terrorismus

Sobald auf die Nutzung von kombinierten ("intelligenten") Antennensystemen und Satelliten übergegangen wird, sind die Täter schwerer zu fassen.

Ein Problem der Aufdeckung dieser schweren Straftaten liegt sicherlich auch darin, dass die Forschung der gegen Personen gerichteten Mirowellen-Waffen geheimgehalten wird. Denn neben der Nutzung schwer nachweisbarer Mittel, um Menschen zu quälen, aus ihrer Wohnung oder ihrem Haus zu vertreiben oder (langsam) zu vernichten bzw. zu töten liegt ein wesentliches Motiv für Mikrowellen-Verbrecher darin, mit Menschenversuchen für Waffenentwicklungen viel Geld zu verdienen.

Alle nötigen Parameter zur Optimierung von personenbezogener MW-Besendung werden an uns erprobt und ausgetestet:

Frequenz, Pulsung, Dauer, Intensität, Abstand Besendungs-Quelle zum Opfer, Kombination von Geräten mit Nutzung von Interferenz, Besendung von bewegten "Objekten" etc. Dabei werden u.a. an unterschiedlichen Personen Belastbarkeit, Regenerationszeiten, Eingriffsmöglichkeiten in physiologischen (bio-chemische, bio-elektrische) Abläufe und Steuerungen sowie spezifische Zerstörungsmöglichkeiten "erforscht".

Unsere Erfahrungen mit den verbrechensbekämpfenden Stellen haben uns deutlich gezeigt, dass dort gar kein Interesse daran besteht, sich adäquat und professionell mit diesen furchtbaren Verbrechen zu befassen:

http://x.innohum.com/

Zitat:

Da Methoden der Beeinflussung von Menschen wie elektromagnetisches Aufzwingen von Gedanken, Gefühlen und schwerem Streß inklusive Schmerzen, Lesen von Gedanken und Bewußtseinskontrolle, chemische Manipulationen über die Luft oder von der Distanz und andere alle Menschen auf dieser Erde interessieren müssen und alle Mächte auf dieser Erde mehr oder weniger in die Verantwortung ziehen, sollte niemand ignorieren und viele sind Verbrecher wenn sie es tun.

Anfangs wurde ich Opfer durch politischen Fanatismus der Kommunisten in Rumänien, ich habe durch nichts gefehlt. Heute bin ich es genauso in Deutschland und überall wo ich hingehe (Frankreich, Zypern,

http://x.innohum.com/Psychiater_electromControlE_D.doc

Zitat:

Es ist sehr einfach, jeder Medizin- oder Elektrotechnikstudent könnte es realisierten. Gefühle, Gedanken, Eindrücke unserer Sinnesorgane werden im Körper als elektromagnetische Signale dargestellt. Diese können gelesen werden und werden in der Medizin schon seit fast 100 Jahren für Diagnosezwecke verwendet (1924). Ma kann auch diskrete Signalpakete von verschiedenen Stellen lesen, speichern, verändern und wieder zurück aufzwingen. Wie man verändern muß, um einen bestimmten Eindruck zu erzielen, braucht Erfahrung. Das Aufzwingen kann man z.B. durch ein winziges Gerät, das wie ein Radio funktioniert, durchführen. Jeder weiß, daß diese Dinger heute Dimensionen haben können, die sie unsichtbar erscheinen lassen (natürlich können wirkliche Profis alles finden). Aber ich bin überzeugt, daß es auch ohne speziell eingebaute Vorrichtungen begrenzt geht und daß ein einfacher Metallfaden an der richtigen Stelle schon auf für die Lenker befriedigende Weise diese Möglichkeiten ausweitet

In meinem Fall weiß ich genau, daß Empfänger in meinen Körper eingebaut wurden, daß ich periodenweise schrecklich gefoltert wurde, um der Lenkung zu folgen und

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

kontinuierlich mit der Lenkung gequält werde. Ich konnte merken und hören, wie sie darin besser wurden, meine Gedanken zu lesen. Sie können alles wissen was ich höre oder sehe. Sie verwenden auch akustische Information und vermutlich auch elektromagnetische Information die von Sendern losgeht, die an meinem Kehlkopf bzw. Stimmbändern sitzen. Sie beeinflussen mich direkt elektromagnetisch (Gedanken und Gefühle) aber auch über elektromagnetisch aufgezwungene akustische Information und akustische Information über die Ohren von sichtbaren und unsichtbaren Quellen.

http://x.innohum.com/Strafanzeige%20und%20Strafantrag%20gegen%20Unbekannt.doc

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:dsdVSEqdKdkJ:x.innohum.com

/Strafanzeige%2520und%2520Strafantrag%2520gegen%2520Unbekannt.doc.html

Zitat:

Norbert Kailan - Menschenrechte und mein Leben

Strafanzeige und Strafantrag gegen Unbekannt Strafanzeige und Strafantrag wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, Mikrowellen-Terror Elektromagnetische Folter aus der Distanz Kombiniert mit chemischer Beeinflussung und Totalbeobachtung

Bei Tönen und Stimmen merkt man, daß sich die Richtung ändert aus der diese kommen, wenn man den Kopf dreht. Vermutlich habe ich auch Tongeber irgendwo im HNO Bereich eingebaut. Aber man kann auch Stimmen elektromagnetisch dem Hirn aufzwingen, laut Erfahrung. Jedenfalls sind diese durch einen elektromagnetischen Schirm ganz abstellbar. das obwohl Mikrowellen nur sehr schwer abgeschirmt werden können. Meist genügt es, nahe an eine Metallwand zu treten um alles abzustellen. Nur und wirklich nur wenn man sich länger an einer Stelle aufhält und nur an diesen Stellen kommt es zu Eingabe von Gedanken, Stimmen und Tönen oder Gefühlen auf eine nicht ignorierbare Weise. Das sind enge räumliche Bereiche, wo man mindestens seit 2 bis 4 Wochen sich regelmäßig (fast) täglich, mindestens 5 Minuten aufhält, meist viel länger. Also z.B. in Bushaltestellen, nur wenn man schon länger regelmäßig die Haltestelle benutzt. Aber eher am Arbeitsplatz, nur mehr als einen Monat nachdem man dort begonnen hat. Immer im eigenen Haus, beginnend erst mindestens 5 Wochen nachdem man eingezogen ist. Dort auch nicht überall, sondern im Bett, an Arbeitstischen, Eßtisch, etc., wo man sich länger in derselben Position aufhält. Nur an solchen Stellen kommt es zu solchen Effekten! Besonders elektromagnetisch stimulierte Schmerzen und Stimmen, deren Ursache ich genau so über die Tests Lage im Raum und elektromagnetischer Schirm feststelle, kommen nur wo ich mich wirklich länger aufhalte.

Sicher ist, daß ein flächendeckendes Sendernetz in der Weise existiert, daß fahrende Autos nicht genügen würden, um das zu erzeugen. Sicher ist auch, daß man in einem fahrenden Auto ziemlich geschützt ist. Mich konnten sie noch nie bei schneller Bewegung beeinflussen. Sie brauchen, daß man länger in derselben Position

http://books.google.de/books?id=E_m9YowjTD4C&printsec=frontcover&

source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=onepage&q&f=false

Zitat:

Strahlenschädigung Von Peter Kutza

http://books.google.de/books?id=zzY6qjOpSoEC&printsec=frontcover#v=onepage&q&f=false

Zitat:

Mind Control, World Control Von Jim Keith Über dieses Buch:

Exploring a startling amount of information, Mind Control, World Control analyzes the technology used to control human minds; the experiments and the experiments gone wrong. It reveals the methodology of implants and exposes mind control assassins and couriers, as well as famous mind control victims Sirhan Sirhan and Candy Jones. Among the many revealing chapters in this shocking work are those on early CIA experiments such as Project Artichoke and Project RIC-EDOM.

http://psychophysischer-terror.de.tl/--g-PRIVILEGIERT-g--.htm

Zitat:

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Vera Bade München

"PRIVILEGIERT"

Angenommen Sie bekommen einen High-Tech EM-Gerät, mit dem Sie in Nachbar`s Haus reinschauen können. Sie sehen, wie er seine Frau umarmt oder verprügelt. Sie sehen auch, was die beide im Bett machen, wie sie sich duschen und alles andere Sie werden so ein Gerät nicht benutzen? Auch wenn niemand das sieht? Und das soll man Ihnen glauben?

Vor ca. einem Jahr, als ich noch nichts von EM-Verbrechen wusste, hatte ich in der Nacht plötzlich auf dem Hinterkopf ein scharfschmerzhaften Punkt in der Größe eines Reiskörnchen. Zwei Tage hatte die betroffene Stelle vor Schmerzen "gejammert" bis die langsam sich beruhigt hatte. Es war so merkwürdig! Mit meinem heutigen Wissen wäre ich sofort zum Röntgen gegangen. Wochen davor habe ich in der Wohnung am Abend Knaller gehört und im Bett von komischen scharfen "Nadelstichen" zucken musste. Oder die Vibration am ganzen Körper mich aus der Schlaf gerissen hatte. Aber man denkt ja oft an Altersbeschwerden bis man feststellt, es sind ja völlig andere Dinge. Mein Mann und ich haben immer vorm Bettgehen das Schleifen von etwas schwererem über unseren Köpfen gehört. Bei der Hausverwaltung haben wir uns beschwert. Ich habe bei der Polizei angerufen und eine Anzeige gegen Unbekannt abgegeben. Wie so viele andere Menschen in den Glauben, dass es nicht sein kann, dass niemand helfen wird

Ob "das Reiskörnchen" als Implantat in mein Kopf "geschossen" wurde (von solchen und ähnlichen Dingen reden die Hirnforscher schon offen mit der Presse, wie im Interview von 2.7.09 in "Die Zeit" z.B.), das kann ich nicht wissen. Aber ab und zu wird eine Stelle am Kopf heißer als die andere und ich muss sie kühlen. Und "Nadelstiche" am Kopf, mal schwache mal stärkere, können Unwohlsein bis zu leichten Übelkeit verursachen. Das Druckgefühl am Kopf, aber ein besondere, nicht vom Wetterumschwung kommend, ist bei der Bestrahlung immer dabei. Die Hilflosigkeit, Gefangensein in "deren Experimentbereich" macht zornig. Als ob man aus der Ferne dein Kopf "nachcheckt" und versucht den mit scharfen Stichen zu "benebeln", unbrauchbar zu machen, unter Fernkommando zu

http://honigmann-derhonigmannsagt.blogspot.com/2010/04/microchip-implantate.html

Zitat:

Microchip-Implantate, Bewußtseinskontrolle und heutige Supertechnologie

In den 50ern und 60ern wurden elektrische Implantate in Gehirne von Tieren und Menschen eingesetzt, hauptsächlich in den USA, was der Erforschung von Verhaltensänderung und Hirn- und Körperfunktion dienen sollte.

Methoden zur Bewußtseinskontrolle wurden in Versuchen benutzt, um menschliches Verhalten zu ändern.

Beeinflussen von Gehirnfunktionen wurde ein wichtiges Ziel von Geheimdiensten und Militär. Vor 30 Jahren tauchten Gehirnimplantate in Röntgenbildern auf, die die Größe eines Reiskornes hatten.

Die waren aus Silikon gemacht, später aus Galliumarsenid. Heute sind sie so klein, um im Nacken oder Rücken eingefügt zu werden, sowie intravenös während chirurgischer Operationen in verschiedene Teile des Körpers, mit oder ohne die Zustimmung der Person.

Jetzt ist es nahezu unmöglich, diese Implantate zu entdecken oder zu entfernen. Versuchskaninchen in geheimen Experimenten waren Häftlinge, Soldaten, Geisteskranke, behinderte Kinder, taube und blinde Personen, Homosexuelle, Single-Frauen, ältere Leute, Schulkinder und jede Randgruppe.

Wenn ein fünf Mikromillimeter großer Microchip (der Durchmesser eines Haares ist 50 Mikromillimeter) in den Sehnerv des Auges implantiert ist, zieht er aus dem Gehirn Nervenimpulse, die den Erfahrungen der implantierten Person entsprechen, wie Riechen, Sehen und Hören.

Verbreite deshalb diesen Text in deinem und unser aller Interesse überall, wo du kannst!!! Du hast immer eine Wahl, diese ist: entweder Sklaverei, oder Freiheit.

Nach oben

Humbaer

ist: entweder Sklaverei, oder Freiheit. Nach oben Humbaer Verfasst am: 31 Okt 2010 11:39 Titel: Coast

Verfasst am: 31 Okt 2010 11:39

Titel: Coast to Coast AM - Mind Control

31 Okt 2010 11:39 Titel: Coast to Coast AM - Mind Control Anmeldungsdatum: 05.09.2010 Beiträge: 22

Anmeldungsdatum:

05.09.2010

Beiträge: 22

Brummton-Forum :: Mikrowellenterror / Mikrowellen

file:///D:/DOC/1/1/1.htm

Coast to Coast AM - Mind Control http://www.coasttocoastam.com Zitat: It is the most listened to
Coast to Coast AM - Mind Control
http://www.coasttocoastam.com
Zitat:
It is the most listened to overnight radio program in North
A media
phenomenon, Coast to Coast AM deals with UFO's, strange occurrences, life after
death, and other unexplained (and often unexplicable) phenomena. Coast to Coast AM
is overnight talk radio with daytime ratings.
Coast to Coast AM:
Mind Control P1 Electronic Harassment
http://www.youtube.com/watch?v=ZwoVwbGEw3g
Zitat:
Private investigator specializing in electronic counter-measures, Roger Tolces discusses
how surveillance and harassment has shifted from hardware to bio-coded directed
energy. After viewing secret Russian spy documents, he believes the US is now using
DNA sequencing to develop new mind control techniques, which can target individuals
as well as specific ethnic groups.
Tolces said many of his clients suffer from what is called voice-to-skull technology
(V2K)-- a relentless set of voices talking inside a person's head. These non-stop voices
can lead to physical and psychological problems for the victim.
Controlling The Human Mind Pt1 Nick Begich
http://www.youtube.com/watch?v=8uq7R91Q4b0
Zitat:
Nick Begich talks about HAARP, Chemtrails and Mind Control.
Mind Programming Pt.1 Eldon Taylor
http://www.youtube.com/watch?v=ZDvFwVfsplI
Zitat:
Eldon Taylor on C2C May 2009
MK Ultra Survivors Speak Pt1
http://www.youtube.com/watch?v=9QFBq7W-OL0
Zitat:
Survivors of the Mk Ultra mind control experiments.
http://www.youtube.com/user/pincerpal
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Alle Beiträge
Die ältesten zuerst
Los
Zeit anzeigen: Alle Beiträge Die ältesten zuerst Los Seite 3 von 3 Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links

Seite 3 von 3

Alle Beiträge Die ältesten zuerst Los Seite 3 von 3 Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links zu anderen

Brummton-Forum Foren-Übersicht -> Links zu anderen Seiten / Presseartikel / TV-Tipps

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück 1, 2, 3

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Kostenloses Forum Hosted by Foren-City

Bewerten