Sie sind auf Seite 1von 2

Handout

-RuhrgebietVerortung Flche: ~4.435 km Hchster Punkt: 13m u. NN Niedrigster Punkt 13 m . NN

Nutzung 37,5% bebaut 40% landwirtschaftliche Nutzung 17,5% Wald Rest: Wasser - & sonstige Flchen

Verstdterung Unabhngig gewachsene Stdte; ,,Lockere Vorortbebauung, viele unbebaute Gebiete; Stadtgrenzen, die quer durch dich bebaute Bezirke verlaufen Bundesland: Nordrheinwestfalen

Strukturwandel Wichtigsten Standbeine des Ruhrgebiets: Eisen- Kohle; Bis 2. Weltkrieg viel Kohle + Stahl bentigt fr Wiederaufbau; Kohlenkrise: Billige Importkohle-> viele Kohleminen wurden geschlossen; Stahlkrise: Viel billiger Importstahl + viele Plastikprodukte; Viele Betriebe im Dienstleistungssektor angesiedelt; Bis 2018 sollen alle Kohle und Stahlwerke geschlossen werden;

Ertragsdaten BIP( = Bruttoinlandsprodukt); ist der Wert aller Gter und Dienstleistungen, die von einer Volkswirtschaft whrend eines Jahres innerhalb eines Landes erbracht werden. 2009 wirtschaftsstrkste Land Deutschlands wichtiges Wirtschaftszentrum der Welt BIP in der Metropole Ruhr umfasst 5,6% des gesamtdeutschen BIP

Arbeitslosenquote

betrgt aktuell ~7,8% hchste aller westdeutschen Arbeitslosenquoten

Namhaftes Unternehmen im Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet E.ON ist eines der weltweit grten privaten Strom- und Gasunternehmen Standorte in Europa, Russland und Nordamerika ber 85.000 Mitarbeiter Umsatz von knapp 93 Mrd EUR (2010) E.ON-Konzern wird von der Konzernleitung in Dsseldorf gefhrt Die fnf weltweit aktiven Einheiten sind fr das Management der Erzeugungsflotte, fr Erneuerbare Energien den Energiehandel Neubauprojekte innovative Technologien weltweite Gasgeschft verantwortlich Quelle: eon.com

Dienstleistungen im Ruhrgebiet Unternehmensorientiert infrastrukturbezogene Dienstleistungen Industrielle Unternehmen Medizin Rechts- und Wirtschaftsberatung finanzbezogene Dienste medienbezogene Dienste

Handel Finanzen Immobilien

Werbung

Kundenorientiert: Gesundheit Soziales Gastronomie Tourismus Erziehung Bildung Medien Kultur Freizeit Medizin

Quellen: http://www.ruhrgebiet-regionalkunde.de/erneuerung_der_wirtschaft/strukturwandel_des_mittelstands_/drei_beispiele.php?p=2,2 http://www.di-ru.de/page.php

Jan Demand, Michael Ziel, Tuna Hazar, Tharshika Thayaparan; 10a

Bewerten