Sie sind auf Seite 1von 1

Des Augenlichts.

Glücklicherweise sind wir nicht nur auf


Stichwort
natürliches Licht angewiesen.
Licht
Wenn wir spät nach Hause kommen oder an einem garstigen
Winternachmittag oder nachts aufstehen, was machen wir? Wir
knipsen das Licht an. Am Lichtschalter. Wie sehr wir vom
elektrischen Licht und von der Elektrizität abhängig sind und
ohne darüber nachzudenken über sie verfügen merken wir erst,
wenn uns ein Stromausfall dazu zwingt, nach der Taschenlampe
zu suchen, oder Kerzen anzuzünden.

Die Schattenseiten des Lichts

Welche Rolle Licht oder ‚das Licht’ für die Menschen spielt zeigt
Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift: Eis im nicht zuletzt die Vielfalt seiner übertragenen Bedeutungen.
Sonnenschein Übrigens in allen Sprachen und Kulturen. Beschränken wir uns
auf einige Beispiele im Deutschen. "Wo viel Licht ist, ist starker
Schatten." Diese Binsenweisheit, dank Goethe zum geflügelten
Der graue Winter ist endlich vorbei! Im Frühling werden die Tage Wort geadelt, bedeutet in etwa, wo viele Vorteile, viel Positives
länger und heller. Die Blumen blühen und die Bäume werden zu sehen ist, da gibt es auch viele Nachteile.
grüner. Die ersten warmen Sonnenstrahlen locken auch die
Menschen aus den Wohnungen. "Bei Licht besehen", also bei sorgfältigem Nachdenken, zeigt
sich vieles im rechten Licht. Also so, wie es wirklich ist. Wer
Wer von uns Mitteleuropäern sehnt sich nach den langen, dunklen jemanden "hinters Licht führen will", der verheimlicht ihm oder
Monaten nicht danach. Nach dem, was uns düstere Gedanken ihr etwas, enthält etwas vor, will täuschen. Das klappt natürlich
wenigstens für kurze Zeit vergessen machen kann, nach dem, was und glücklicherweise nicht immer und der betroffenen Person
uns die Dinge wieder klarer und deutlicher sehen lässt, nach dem, geht gerade rechtzeitig noch "ein Licht auf". Übrigens: Aufgehen
was wir gemeinhin als das Gegenteil von Dunkelheit bezeichnen: von Licht, das ist natürlich auch Sonnenaufgang.
Der Helligkeit, dem Licht.
Keine große Leuchte
Die ersten Sonnenstrahlen
Bescheidenen gleichwohl klugen und kenntnisreichen
Jetzt, da es wieder länger hell bleibt am Abend und am Morgen Menschen wird bescheinigt, er oder sie stelle sein "Licht unter
früher hell wird, jetzt beginnt sie wieder, die helle Zeit, die Zeit des den Scheffel". Ein ‚Scheffel’ ist ein altes Hohlmaß, ein offenes
Lichts. Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten. Licht ist unser Gefäß ganz unterschiedlicher Größe, mit dem sich auch etwas
Stichwort für diese Woche, gerade rechtzeitig zum kalendarischen abdecken lässt. Auch das Licht. Wer hingegen "sein Licht
Frühlingsanfang, dem 21. März. leuchten" lässt, verfügt in den allermeisten Fällen zwar über
ausgeprägtes Selbstbewusstsein, ist aber nicht schon deshalb
Licht hat ursprünglich und immer noch unter anderen eine "Leuchte". Ein großes Licht. Aber was soll’s.
Bedeutungen die von Helle und Glanz. Wir kennen das gleißende
Sonnenlicht am sommerlichen Strand, die glänzenden Lichtreflexe Freuen wir uns, dass wir jetzt nicht mehr so viel elektrisches
auf dem Wasser, die strahlende alles ausleuchtende Helligkeit der Licht brauchen, weil die Sonne wieder länger scheint. Sie
Sonne im Hochsommer. All dieses Licht ist Tageslicht. Natürliches beginnt auch – ganz vorsichtig – wieder zu wärmen; und bald
Licht. Sonnenlicht. sehen wir es wieder: Das lichte Grün der Bäume.
Die letzten Mondstahlen Fragen zum Text
Auch der Mond gibt Licht. Allerdings indirekt. Er nimmt es, bildlich An welchem Tag beginnt der Frühling?
gesprochen, von der Sonne. Was im Licht des Mondes, oder 1. am 1. April
dichterisch ausgedrückt, im ‚Mondenschein’ alles geschieht oder 2. am 27. April
geschehen kann, welche Stimmungen das Mondlicht erzeugt und 3. am 21 März
befördert, dies zu beschreiben, reichten auch mehrere Stichwörter
nicht aus. "Wo viel Licht ist,...
1. sollte man eine Sonnenbrille tragen."
Was den Mond und sein Licht angeht, so muss aber das ‚Abendlied’ 2. sollte man bleiben."
von Matthias Claudius’ zitiert werden, das mit den Worten 3. ist viel Schatten."
beginnt: "Der Mond ist aufgegangen, Die goldnen Sternlein
prangen, am Himmel hell und klar"… Wer jemanden hinters Licht führen will...
1. will jemanden verführen.
Künstliches Licht 2. will jemandem eine Freude machen.
3. will jemanden täuschen.
Licht, ob natürliches oder künstliches, ist eine Energieform und im
physikalischen Sinn die Ursache für die Sichtbarkeit der Körper. Arbeitsauftrag
Oder: Ohne Licht können wir nichts sehen; wobei hinzugefügt Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – welche Jahreszeit
werden muss, dass wir dazu der Fähigkeit des Sehens bedürfen. mögen Sie am liebsten. Schreiben Sie einen kurzen Aufsatz und
begründen Sie ihre Meinung.