Sie sind auf Seite 1von 1

Pressemitteilung

KurztextPressemitteilung  Zeichen  Worte Occupy:Frankfurt bietet einen öffentlichen Workshop zum Thema »Kapital

 Zeichen Zeichen

Pressemitteilung Kurztext  Zeichen  Worte Occupy:Frankfurt bietet einen öffentlichen Workshop zum Thema

 Worte

Occupy:Frankfurt bietet einen öffentlichen Workshop zum Thema »Kapital – Kredit – Krise: Zusammenhänge und Alternativen« an

Occupy:Frankfurt ist Teil einer globalen Bewegung, die sich gegen die Macht der Finanzmärkte und Banken richtet. Um bestehende gesellschaftliche Strukturen zu hinterfragen sowie Lösungsansätze für ein besseres Miteinander zu erarbei- ten, bietet die Bewegung öffentliche Workshops auf dem Camp-Gelände an.

Am Sonntag, den . November  um : Uhr wird ein Diskussionswork- shop zum Thema »Kapital – Kredit – Krise: Zusammenhänge und Alternativen« stattfinden. Treffpunkt ist das Infozelt auf dem Camp-Gelände vor der Europäi- schen Zentralbank am Willy-Brandt-Platz.

Langtextvor der Europäi- schen Zentralbank am Willy-Brandt-Platz. . Zeichen  Worte Occupy:Frankfurt

. Zeichen Zeichen

am Willy-Brandt-Platz. Langtext . Zeichen  Worte Occupy:Frankfurt bietet einen öffentlichen

 Worte

Occupy:Frankfurt bietet einen öffentlichen Workshop zum Thema »Kapital – Kredit – Krise: Zusammenhänge und Alternativen« an

Occupy:Frankfurt ist Teil einer globalen Bewegung, die sich gegen die Macht der Finanzmärkte und Banken richtet. Ausgehend von den Protesten an der New Yorker Wall Street ist auch die Bankenstadt Frankfurt ein zentraler Ort für friedliche Demonstrationen.

Um bestehende gesellschaftliche Strukturen zu hinterfragen sowie Lösungs- ansätze für ein besseres Miteinander zu erarbeiten bietet die Bewegung Workshops auf dem Camp-Gelände an. Diese sind öffentlich und alle interes- sierten Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme eingeladen.

Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme eingeladen. Workshop Dieser Workshop will zum einen die Ursachen der

Workshop

Dieser Workshop will zum einen die Ursachen der gegenwärtigen Krise diskutieren. Dabei soll der Zusammenhang zwischen der Bankenkrise, der Verschuldungskrise und den Merkmalen des neoliberalen Finanz- marktkapitalismus dargestellt werden.

Zum anderen sollen Alternativen, Forderungen und offene Fragen der Occupy-Bewegung diskutiert werden, die sich aus der Analyse jener Krisenursachen ergeben.

Referent: Dr. Thomas Sablowski, derzeit Gastprofessor für kritische Ge- sellschaftsforschung an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Kapital – Kredit – Krise: Zu sammenhänge und

Kapital – Kredit – Krise: Zusammenhänge und Alternativen

Art

Öffentlicher Workshop

Thema

Kapital – Kredit – Krise:

Zusammenhänge und Alternativen

Datum

Sonntag, . November , : Uhr

Ort

Treffpunkt am Infozelt auf dem Camp-Gelände vor der Europäischen Zentralbank, Willy-Brandt-Platz

vor der Europäischen Zentralbank, Willy-Brandt-Platz Frankfurt am Main, 3. November 2011 Pressekontakt

Frankfurt am Main, 3. November 2011

Pressekontakt

Occupy:Frankfurt

Infotelefon

Telefon 0152 / 52 46 79 00

E-Mail

presse@occupyfrankfurt.de

Web

www.occupyfrankfurt.de

Text-Veröffentlichung Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Text-Download Sämtliche Textfassungen sowie ältere Pressemittei- lungen und ergänzende Informationen stehen im Internet in unserem Pressebereich bereit

Bildmaterial Auf Wunsch stellen wir gerne reprofähiges Bild- material für die Bericht- erstattung zur Verfügung

Seite 1 von 1