Sie sind auf Seite 1von 17
Fußballecho Ausgabe 100 In dieser Ausgabe ALLGEMEINES 1 „100“ 1 Neues vom DFB-Stützpunkt Kastellaun 2

Fußballecho

Ausgabe 100

In dieser Ausgabe

ALLGEMEINES 1

„100“

1

Neues vom DFB-Stützpunkt Kastellaun

2

100-mal FE-online

7

Einladung zur Staffeltagung

7

Kurzlehrgang zum Thema „Den

Torwart stark machen“

8

Lehrgang Teamleiter Kinder

8

ÄNDERUNGEN

FUSSBALLINFO

8

OFFIZIELLES VOM VERBAND

UND KREIS

9

Fußballferiencamps und Fußballtagescamps 2012

9

Einladung zum 17. DFB- Infoabend

10

Sparkassen Hallenkreismeisterschaft 2012 Turnierübersicht Januar- Februar

10

Nächste Ausgabe

Redaktionsschluss:

10. Januar 2012

Erscheinungstag:

20. Januar 2012

Januar 2012

Januar 2012 Erscheinungstag: 20. Januar 2012 Januar 2012 A L L G E M E I

A L L G E M E I N E S

100

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

die 100 erreicht. Eine kleine Geschichte dazu finden Sie auf Seite 7. Im abgelaufenen Monat gab es auch wieder einige Fortbildungsveranstaltun- gen zum Thema Fußball im Fußballkreis. In dieser Sache ist unser Karl Hartmann immer sehr rührig. Auch hierzu finden Sie wieder Infos in dieser Ausgabe.

für

Sie sicher auch der weitere Ablauf der Sparkassen Hallen- kreismeisterschaft 2012 Die aktuelle Tur- nierübersicht finden Sie am Ende dieser Ausgabe.

Von Interesse ist

Anzeige

finden Sie am Ende dieser Ausgabe. Von Interesse ist Anzeige Neben einem guten Rutsch ins Jahr
finden Sie am Ende dieser Ausgabe. Von Interesse ist Anzeige Neben einem guten Rutsch ins Jahr

Neben einem guten Rutsch ins Jahr 2012 möchte ich Ihnen wie- der viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünschen.

Ihr

ins Jahr 2012 möchte ich Ihnen wie- der viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünschen. Ihr

Klaus Müller

Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein frohes
Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein frohes
Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein frohes
Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein frohes
Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein frohes und

Die Mitglieder des Kreisvorstandes Hunsrück-Mosel wünschen allen Vereinen, ihren Aktiven und Vorständen ein

frohes

und

friedliches

Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2012.

Hans Christmann

Kreisvorsitzender Fußballkreis Hunsrück-Mosel

Neues vom DFB-Stützpunkt Kastellaun

DFB-Stützpunktspiele am 12.12. gegen den Stützpunkt Koblenz

Am 12.12.2011 traf man im Rückspiel auf den Stützpunkt aus Koblenz. Auf dem dortigen Kunstra- senplatz spielten die Jahrgänge 2000, 1999 und 1998 gegeneinander.

U 12 selbst um den verdienten Lohn gebracht

Im ersten Spiel des Abends sahen die Zuschauer auf dem Oberwerth zwei sich nahezu neutralisieren- de Teams. Noch bevor die Begegnung richtig Fahrt aufnehmen konnte stand es bereits 0:1. Ein Rück- spiel von Janik Otto wollte Keeper Leon Roth schnell verarbeiten. Seine missglückte Ballannahme war allerdings eine Vorlage für den gegnerischen Stür- mer, der den Ball nur noch ins leere Tor zu schieben brauchte.

Unbeeindruckt von diesem frühen Rückstand spielte das Team im Anschluss gut nach vorne. Leider fehl-

te oft die Entschlossenheit und das Durchsetzungs- vermögen in der Offensive, so dass einige vielver- sprechende Angriffe verpufften. Doch nach 20 Minu- ten war es soweit. Einen Pass aus der eigenen Ab- wehrzentrale konnte Maurice Geisen verlängern und der vom rechten Flügel eingerückte Erik Milz traf zum 1:1-Ausgleich. Nur wenige Minuten später das 2:1. Mit einem schönen Diagonalpass bediente Paul-Jordan Michels den eingewechselten Paul von Mezynski. Der traf überlegt ins kurze Eck zum 2:1- Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Viel Ball- besitz und gute Ballstafetten im Mittelfeld. Doch immer wieder kam das entscheidende Anspiel in die Spitze nicht. Auch über die Außenpositionen lief zu wenig. So lief die weit aufgerückte Mannschaft in einen Konter, den der agile Koblenzer Stürmer zum 2:2 nutzte. Ein weiteres völlig unnötiges „Eigentor“ führte letztlich zum 2:3. Einen Steilpass der Gäste klärte Torwart Ben Müller dem Koblenzer Spieler vor die Füße. Dieser nahm die Einladung dankend an.

Impressum Fußballecho-online

Herausgeber:

Kreisvorstand des Fußballkreises Hunsrück-Mosel im

Zitat

 
 

Fußballverband Rheinland; Kreisvorsitzender Hans Christmann, Hasselbacherstr. 28,

Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird.

56288

Kastellaun, Tel. 06762-5333,

Redaktion:

email: hans-christmann@t-online.de Fußballecho-online, Gartenstraße 1a,

55469

Holzbach, Tel. 06761-13075,

(Henry Ford)

email: mueller-holzbach@t-online.de erscheinungsweise monatlich

unglückliches Spiel unseres jüngsten Jahrgangs. Spielerisch mit Sicherheit mindes- tens gleichwertig, schaffte es das
unglückliches Spiel unseres jüngsten Jahrgangs. Spielerisch mit Sicherheit mindes- tens gleichwertig, schaffte es das
unglückliches Spiel unseres jüngsten Jahrgangs. Spielerisch mit Sicherheit mindes- tens gleichwertig, schaffte es das
unglückliches Spiel unseres jüngsten Jahrgangs. Spielerisch mit Sicherheit mindes- tens gleichwertig, schaffte es das

unglückliches

Spiel unseres jüngsten Jahrgangs. Spielerisch mit Sicherheit mindes- tens gleichwertig, schaffte es das Team erneut nicht, sich genügend zwingende Torchancen herauszu- spielen. Die Außenpositionen rück- ten oftmals zu früh ins Zentrum und machten das Spiel dadurch unnötig eng. Außerdem fand zu selten eine Spielverlagerung statt. Die Abwehr- leistung war diesmal deutlich besser als zuletzt. Herausgespielte Tor- chancen des Gegners waren Man- gelware. Zwei Gegentore wurden quasi selbst verschuldet.

Tore: 1:0 (5.), 1:1 (20. Erik Milz), 1:2

2:2 (35.),

Fazit:

Wieder

ein

Anzeige

(20. Erik Milz), 1:2 2:2 (35.), Fazit: Wieder ein Anzeige Anzeige In der letzten Spielminute setzte

Anzeige

Erik Milz), 1:2 2:2 (35.), Fazit: Wieder ein Anzeige Anzeige In der letzten Spielminute setzte sich

In der letzten Spielminute setzte sich der starke Koblenzer Linksaußen in einer 1 gegen 1-Situation durch und verkürzte zum 3:2-Endstand.

Fazit: Das alle Spieler am Tag zuvor noch anstren- gende Turniere gespielt hatten merkte man kaum. Mit zunehmender Spieldauer wurde auch die spiele-

(25. Paul von Mezynski), 3:2 (45.)

U 13 starke zweite Hälfte bringt verdienten Sieg

Im zweiten Spiel des Abends standen sich die U13 Teams der Stützpunkte gegenüber.

Es war von Beginn an ein Spiel mit hohem Tempo. Das Kastellauner Team war zunächst auf Ballsi- cherung aus. Dies gelang hervorragend. Leider wurde das Vertikalspiel etwas vernachlässigt. Chancen gab es anfangs nur wenige. Erst als Ja- kob Sievert mustergültig den auf rechts startenden Lars Zirwes bediente, klingelte es im Koblenzer Kasten.

Bei weiteren guten Aktionen in der Folgezeit über Benedikt Fäht und Lars Zirwes fehlte nur der Ab- schluss. Auch wurde bei zweiten Bällen zu selten der Torabschluss gesucht. So kam der Stützpunkt Koblenz etwas besser ins Spiel und traf nach ei- nem Eckball per Kopf zum bis dahin nicht unver- dienten Ausgleich.

Nach dem Wechsel drehten die Jungs allerdings mächtig auf. Die Gastgeber wurden zeitweise re- gelrecht in ihrer eigenen Hälfte eingeschnürt. Der agile Felix Paul wirbelte über rechts und passte ein ums andere Mal gefährlich ins Zentrum. Eine tolle Direktabnahme von Jan-Philipp Jakobs landete am Lattenkreuz, sein Nachschuss wurde kurz vor der Linie geklärt. Aus diesem „Powerplay“ heraus fiel wenig später das hochverdiente und längst überfäl- lige 2:1. Linus Peuter wurde auf halblinker Position

freigespielt und traf mit einem satten Schuss zum 2:1. Ein Angriff über den nun über links stürmenden Lars Zirwes führte zum 3:1. Seine scharfe Herein- gabe erwartete Linus Peuter in der Mitte. Doch ein Koblenzer kam im zuvor und bugsierte die Kugel ins eigene Netz.

risch Dominanz der eingespielten Truppe erkennbar. Häufige Seitenwechsel, schnelles Passspiel und eine gute
risch Dominanz der eingespielten Truppe erkennbar. Häufige Seitenwechsel, schnelles Passspiel und eine gute
risch Dominanz der eingespielten Truppe erkennbar. Häufige Seitenwechsel, schnelles Passspiel und eine gute
risch Dominanz der eingespielten Truppe erkennbar. Häufige Seitenwechsel, schnelles Passspiel und eine gute

risch Dominanz der eingespielten Truppe erkennbar. Häufige Seitenwechsel, schnelles Passspiel und eine gute Raumaufteilung trugen dazu bei, dass viele gute Torraumaktionen herausgespielt wurden.

Bis auf die Torausbeute war diesmal (besonders in Hälfte zwei) nicht viel zu bemängeln.

Tore: 1:0 (18. Lars Zirwes), 1:1 (26.), 2:1 (38. Linus Peuter), 3:1 (50. Eigentor), 3:2 (60.)

Fußballsprüche

Johannes B. Kerner „Halten Sie die Luft an, und vergessen Sie das Atmen nicht.“

Sie die Luft an, und vergessen Sie das Atmen nicht .“ Johannes B. Kerner „Was nützt

Johannes B. Kerner „Was nützt die schönste Vierer- kette, wenn sie anderweitig unterwegs ist.

Vierer- kette, wenn sie anderweitig unterwegs ist. “ Johannes B. Kerner „ Wenn man schon gelb

Johannes B. Kerner Wenn man schon gelb hat und so reingeht, kann man nur wich- tige Termine haben.“

und so reingeht, kann man nur wich- tige Termine haben .“ Johannes Rau (zum Vorschlag, Fußballstadien

Johannes Rau (zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen):

„Wie soll das denn dann hei- ßen? Ernst-Kuzorra-seine-Frau- ihr-Stadion?.

d ann hei- ßen? Ernst-Kuzorra-seine-Frau- ihr-Stadion?. “ Jörg Dahlmann „ Da geht er, ein großer Spieler.

Jörg Dahlmann Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf.

geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf. “ A n z e i

A n

z

e

i

g

e

großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf. “ A n z e i g e U

U 14 chancenlos gegen körperlich robuste Koblenzer

Im letzten Spiel des Abends trafen die ältesten Stützpunktjahrgänge aufeinander. Beim Stützpunkt Kastellaun liefen dabei nur Spieler JG 98 auf, auf Koblenzer Seite standen fünf Spieler JG 97 auf dem Kunstrasen. Diese körperliche Überlegenheit spie- gelte sich im gesamten Spielverlauf wieder. Die 98er gerieten früh in Rückstand und fanden nie einen Zugriff auf das Spiel. Frühes Pressing des Gegners führte zu schnellen Ballverlusten und zahlreichen Ecken. Drei dieser Ecken nutzen die Gastgeber auch zu Toren. Aber auch mangelnde Laufbereit-

schaft und taktische Defizite (Abstände zwischen Mittefeld und Abwehr zu weit, Anbieten in Höhe des Sechzehnmeterraums, kein Vorschieben der Vierer- kette etc.) waren für den Dauerdruck verantwortlich.

Einzig Torwart Dario Weins konnte mit einigen Par- den schlimmeres verhindern. Einen Angriff über die linke Seite mit einem klugen Querpass von Fabian Brunk verwertete Dennis Schnurpfeil zum zwischen- zeitlichen 1:4.

Im Zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Das Kas- tellauner Team schaffte es kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Weitere Treffer waren die Folge. Beim Spielstand von 1:8 setzte sich Luca Hankam-

mer über die rechte Seite gut in Szene und passte scharf in die Mitte wo
mer über die rechte Seite gut in Szene und passte scharf in die Mitte wo
mer über die rechte Seite gut in Szene und passte scharf in die Mitte wo
mer über die rechte Seite gut in Szene und passte scharf in die Mitte wo

mer über die rechte Seite gut in Szene und passte scharf in die Mitte wo Leon Kaltner stand und wenig Mühe hatte den Ball zum 2:8 über die Linie zu drü- cken. Ein weiterer Treffer der Koblenzer bedeutete den 2:9-Endstand.

Fazit: Dieses Spiel war eine Lehrstunde für die Spieler JG 98. Der körperlich überlegene Gegner

hat sehr druckvoll agiert, früh Fehler erzwungen und seine Chancen zudem gut genutzt. Dennoch waren auch eigene Defizite für die hohe Niederlage ver- antwortlich. Diese gilt es bei den nächsten Begeg- nungen zu minimieren.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 1:4 (Dennis Schnurpfeil), 1:5, 1:6, 1:7, 1:8, 2:8 (Leon Kaltner), 2:9

E c h o - L e s e r sind immer am
E
c
h
o
-
L
e
s
e
r
sind
immer
am

Anzeige

Schnurpfeil), 1:5, 1:6, 1:7, 1:8, 2:8 (Leon Kaltner), 2:9 E c h o - L e
Schnurpfeil), 1:5, 1:6, 1:7, 1:8, 2:8 (Leon Kaltner), 2:9 E c h o - L e
Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS
Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS
Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS
Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS
Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS

Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun U12 Hinten von links: Onail David (SSV Buchholz), Jannik Schneider (TuS Kirchberg), Aaron Windhäuser (SV Buch), Maurice Geisen (TuS Rheinböllen), Janik Otto (SV Lieg), Erik Milz (VfR Simmern), Paul-Jordan Michels (TuS Treis-Karden), Silas Bast (TuS Kirchberg) Vor- ne von links: Leon Roth (TuS Kirchberg), Leandro Zimny (SSV Buchholz), Jannick Zander (TuS Rheinböllen), Lars Oster (SV Kaifen- heim), Paul von Mezynski (TSV Emmelshausen), Ben Müller (TuS Kirchberg)

von Mezynski (TSV Emmelshausen), Ben Müller (TuS Kirchberg) Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun – U13 Hinten von

Foto: DFB-Stützpunkt Kastellaun U13 Hinten von links: Jan-Philipp Jakobs, Phil Christ, Benedikt Fäht, Leon Schulzki, Hendrik Kessler, Lars Zirwes Vorne von links: Lars Deutsch, Simon Peifer, Jannik Schneider, Felix Paul, Jakob Sievert, Linus Peuter, Jonas Frohs

100-mal FE-online Ich kann mich noch sehr gut an den Mai 2003 zu- rückerinnern. Anfang
100-mal FE-online Ich kann mich noch sehr gut an den Mai 2003 zu- rückerinnern. Anfang
100-mal FE-online Ich kann mich noch sehr gut an den Mai 2003 zu- rückerinnern. Anfang
100-mal FE-online Ich kann mich noch sehr gut an den Mai 2003 zu- rückerinnern. Anfang

100-mal FE-online

Ich kann mich noch sehr gut an den Mai 2003 zu- rückerinnern. Anfang Mai bekam ich einen Anruf von Hans Christmann, bei dem er bei mir anfragte, ob ich nicht Interesse hätte an einer elektronischen Ausgabe des Fußballechos mitzuarbeiten.

Schon am 23.05.2003 fand dazu eine Kreisvor- standssitzung in Kastellaun statt. auch eingeladen war.

Es ging jedoch nicht nur um eine Online-Ausgabe, sondern auch darum die Druckausgabe einzustellen. Bei der sehr kontrovers geführten Diskussion gab es auch zahlreiche Stimmen, die sich gegen eine Onli- neausgabe aussprachen.

Letztendlich wurde beschlossen, schon beginnend mit Juli 2003 parallel zur Druckausgabe bis Ende 2003 eine Online-Ausgabe zu veröffentlichen. Mit Beginn 2004 sollte es dann nur noch die Online- Ausgabe geben. Und so ist es dann ja auch gekom- men.

Wer kann sich heute vorstellen eine reine Schwarz- weiß-Zeitschrift zu lesen. KEINER! Außerdem wäre eine bunte Druckausgabe mit einer monatlichen Auf- lage von sagen wir mal 1.000 Exemplaren überhaupt nicht zu bezahlen.

Wenn man noch einmal zurückblickend sich vor Au- gen hält, dass früher von der Druckausgabe mehr als

Anzeige

hält, dass früher von der Druckausgabe mehr als Anzeige 3.000 Exemplare jeden Monat gedruckt wurden und

3.000 Exemplare jeden Monat gedruckt wurden und man davon ausgehen kann, dass auch damals von diesen Druckexemplaren letztendlich nur 1.000 gelesen wurden, dann kann man sich die Ver- schwendung von Geldern vorstellen.

Neben den reinen Druckkosten kam ja dann noch die Arbeit mit dem Verteilen der Broschüren dazu. Das wollte heute keiner mehr machen.

Da ist das mit der Online-Ausgabe viel einfacher. Als Anhang an eine eMail hängen und schon ist sie beim Leser. Und zwar bei dem Leser, der sie auch tatsächlich liest.

Daneben wird sie noch auf der Homepage beim Fußballverband zum Download bereitgestellt und ist immer verfügbar.

Die ersten 100 liegen jetzt hinter uns. Blicken wir aber auch nach vorne auf die nächsten 100. In diesem Sinne. Weiterhin viel Spaß mit unserem Fußballblättchen.

Ihr

Klaus Müller

Anzeige Tel.: 06762-950930
Anzeige
Tel.: 06762-950930

Einladung zur Staffeltagung

Hiermit möchte ich zur Staffeltagung für die Rückrunde einladen. Termin ist der 24.02.2012. Veranstaltungs-

ort ist das Clubheim des SVC Kastellaun, am Rasenplatz.

Rudi Kappe

Kurzlehr gang zum Thema „Den Torwart stark machen“ Ein Kurzlehrgang mit dem Thema „Den Torwart
Kurzlehr gang zum Thema „Den Torwart stark machen“ Ein Kurzlehrgang mit dem Thema „Den Torwart
Kurzlehr gang zum Thema „Den Torwart stark machen“ Ein Kurzlehrgang mit dem Thema „Den Torwart
Kurzlehr gang zum Thema „Den Torwart stark machen“ Ein Kurzlehrgang mit dem Thema „Den Torwart

Kurzlehrgang zum Thema „Den Torwart stark machen“

Ein Kurzlehrgang mit dem Thema „Den Torwart stark machen“ wurde in Kastellaun durchgeführt. Da der ausgewählte Ort sehr zentral liegt, konnte der Bildungsbeauftragte des Fußballkreises Hunsrück-

Mosel 34 Teilnehmer aus dem Hunsrück und Mosel- Eifel-Raum begrüßen.

Für diesen Lehrgangstyp wurde der Torwarttrainer der luxemburgischen Nationalmannschaft, Frank Thiltges (Salmrohr) gewonnen, der ein abwechs- lungsreiches, praxisnahes und für alle Beteiligten nachhaltiges Programm absolvierte.

und für alle Beteiligten nachhaltiges Programm absolvierte. Foto: Teilnehmer am Kurzlehrgang „Den Torwart stark

Foto: Teilnehmer am Kurzlehrgang „Den Torwart stark machen“

Lehrgang Teamleiter Kinder

Nach dem Lehrgang Basiswissen endete in diesen Tagen der Aufbaulehrgang Teamleiter Jugend. Im Sportheim am Rasenplatz in Kas- tellaun standen 40 Stunden Schulung auf dem Programm, die von allen Absolventen erfolg- reich beendet wurden. Unser Bild zeigt einen Teilnehmer bei der Demonstration einer Trai- ningseinheit, die von seinen Mitstreitern begut- achtet wird. Das dritte Modul Teamleiter Kinder findet im Frühjahr 2012 statt. Anmeldungen hierzu nimmt der Bildungsbeauftragte des Fuß- ballkreises Hunsrück-Mosel per Telefon entge- gen (0171-3803355) oder kann direkt beim Fußballverband Rheinland erfolgen.

) oder kann direkt beim Fußballverband Rheinland erfolgen. Ä N D E R U N G
) oder kann direkt beim Fußballverband Rheinland erfolgen. Ä N D E R U N G

Ä N D E R U N G E N

F U S S B A L L I N F O

Bitte berichtigen Sie:

SV Kail

Neue eMail-Adresse: info@svkail.de

Freizeitverein SV Wirfus

Neuer 1. Vorsitzender:

Matthias Laubenthal, Rosenthaler Weg 9, 56814 Wirfus,

Tel.: 02653-9119330; Mobil: 0160-90916824, eMail: laubi85@web.de

  O F F I Z I E L L E S U N D
  O F F I Z I E L L E S U N D
  O F F I Z I E L L E S U N D
  O F F I Z I E L L E S U N D
 

O F F I Z I E L L E S U N D

V O M K R E I S

V E R B A N D

  O F F I Z I E L L E S U N D V

Fußballferiencamps und Fußballtagescamps 2012

O F F I Z I E L L E S U N D V O
Anzeige Einladung zum 17. DFB-Infoabend Am 16.01.2012 findet ab 18.00 Uhr der 17. DFB- Infoabend
Anzeige Einladung zum 17. DFB-Infoabend Am 16.01.2012 findet ab 18.00 Uhr der 17. DFB- Infoabend
Anzeige Einladung zum 17. DFB-Infoabend Am 16.01.2012 findet ab 18.00 Uhr der 17. DFB- Infoabend
Anzeige Einladung zum 17. DFB-Infoabend Am 16.01.2012 findet ab 18.00 Uhr der 17. DFB- Infoabend

Anzeige

Anzeige

Einladung zum 17. DFB-Infoabend

Am 16.01.2012 findet ab 18.00 Uhr der 17. DFB- Infoabend des Stützpunktes Hunsrück-Mosel statt. Diesmal wird der Infoabend in der Halle am Spesenrother Weg durchgeführt und das The- ma lautet: "Koordination variantenreich för- dern".

Alle Vereinstrainer, Eltern und Interessierte sind zu dieser Demotrainingseinheit herzlich eingela- den. Wie immer stehen Infobroschüren passend zum Thema zur Verfügung.

Anzeige

Infobroschüren passend zum Thema zur Verfügung. Anzeige Sparkassen Hallenkreismeisterschaft 2012 –

Sparkassen Hallenkreismeisterschaft 2012 Turnierübersicht Januar-Februar

Sparkassen-Hallenkreismeisterschaft 2012

Stand: 27.12.2011

ohne Gewähr

Änderungen vorbehalten

EJ V 1

DJ V 1

BJ H 1

Kaisersesch

Kaisersesch

Kaisersesch

07.01.2012 - 10.00 Uhr

07.01.2012 - 13.00 Uhr

07.01.2012 - 16.00 Uhr

JSG Müllenbach

JFV Rhein-Hunsrück

JSG Bremm

JSG Düngenheim II

TSV Emmelshausen IV

JSG Pyrmont Brohl

   

JSG Nörtershausen-Ud.

JSG Bremm

JSG Oppenhausen

II

SG Ehrbachtal Ney

JSG Oppenhausen II

JSG Lutzerath

SV Binningen

JSG Hausbay-Pfalzfeld II

FC Burgen

 

JSG Cochem

FJ 1 EJ V 2 CJ V 1 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 07.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 1 EJ V 2 CJ V 1 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 07.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 1 EJ V 2 CJ V 1 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 07.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 1 EJ V 2 CJ V 1 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 07.01.2012 - 10.00 Uhr

FJ 1

EJ V 2

CJ V 1

Lutzerath

Lutzerath

Lutzerath

07.01.2012

- 10.00 Uhr

07.01.2012

- 13.00 Uhr

07.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Bremm

JSG Auderath

JSG Bremm

JSG Brohl

JSG Klotten II

JSG Brohl IV

JSG Büchel

JSG Mastershausen

JSG Biebernheim

JSG Büchel II

JSG Kastellaun II

FC Karbach

JSG Kaisersesch

JSG Rheinböllen II

JSG Büchenbeuren

 

JSG Buch II

FJ 2

EJ V 3

BJ H 2

Boppard

Boppard

Boppard

07.01.2012

- 10.00 Uhr

07.01.2012

- 13.00 Uhr

07.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Boppard

JSG Buchholz

JSG Biebern

JSG Boppard IV

JSG Dommershausen

TuS Kirchberg

SV Holzfeld

JSG Landkern

JSG Simmern

SV Holzfeld II

JSG Auderath II

JSG Bell II

FC Karbach

TuS Kirchberg II

JSG Morshausen II

JSG Biebernheim

 

JSG Büchenbeuren II

FJ 3

EJ V 4

CJ V 2

Oberwesel

Oberwesel

Oberwesel

07.01.2012

- 10.00 Uhr

07.01.2012

- 13.00 Uhr

07.01.2012

- 16.00 Uhr

TSV Emmelshausen

JSG Kastellaun

JSG Buchholz II

TSV Emmelshausen III

JSG Leiningen

JSG Morshausen

JSG Oberwesel

JSG Holzbach II

JSG Kirchberg

JSG Oberwesel II

JSG Boppard II

JSG Büchenbeuren II

JSG Oberwesel III

JSG Klotten

 

JSG Lingerhahn-

Maisborn

JSG Urbar

 

JSG Büchel II

FJ 4

EJ V 6

CJ V 3

Sohren

Sohren

Sohren

07.01.2012

- 10.00 Uhr

07.01.2012

- 13.00 Uhr

07.01.2012

- 16.00 Uhr

TuS Kirchberg

JSG Boppard

JSG Boppard

JSG Mastershausen

JSG Biebernheim

JSG Alterkülz II

JSG Mastershausen II

JSG Rheinböllen

JSG Büchel

JSG Ober Kostenz

TuS Kirchberg

JSG Oberwesel

VfR Dickenschied-Womr.

JSG Alterkülz II

JSG Brohl V

 

JSG Oberwesel II

DJ V 2

BJ H 3

AJ H 1

Kaisersesch

Kaisersesch

Kaisersesch

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

TSV Emmelshausen

JSG Morshausen

JSG Cochem

JSG Faid

JSG Pyrmont Brohl II

JSG Masburg

JSG Buch

TSV Emmelshausen

JSG Neuerkirch-Külz II

JSG Rheinböllen II

JSG Perscheid

SG Ehrbachtal Ney II

SG Ehrbachtal Ney

JSG Nörtershausen-Ud.

JSG Frankweiler

 

JSG Lutzerath II

 
FJ 5 DJ V 3 CJ V 4 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 08.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 5 DJ V 3 CJ V 4 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 08.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 5 DJ V 3 CJ V 4 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 08.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 5 DJ V 3 CJ V 4 Lutzerath Lutzerath Lutzerath 08.01.2012 - 10.00 Uhr

FJ 5

DJ V 3

CJ V 4

Lutzerath

Lutzerath

Lutzerath

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Cochem

JSG Brohl

JSG Ellenz-Poltersdorf

JSG Cochem II

JSG Boppard II

JSG Brohl

MSG Leienkaul (EM)

JSG Landkern

JSG Rheinböllen

JSG Masburg

JSG Neuerkirch-Külz

TuS Kirchberg II

JSG Treis-Karden

JSG Sargenroth III

TSV Emmelshausen II

 

SG Ehrbachtal Ney

DJ V 4

CJ V 5

BM End

Emmelshausen

Emmelshausen

Emmelshausen

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Lütz

VfR Dickenschied- Womrath

SG Pyrmont Brohl

JSG Boppard III

JSG Boppard II

JSG Boppard

JSG Treis-Karden

JSG Buchholz

MSG Leienkaul

JSG Hollnich II

JSG Biebern

MSG Tiefenbach

JSG Brohl II

JSG Simmern III

MSG Tiefenbach II

 

JSG Brohl II

TSV Emmelshausen

 

JSG Sohren

MSG Alterkülz

FJ 6

DJ V 5

AJ H 2

Boppard

Boppard

Boppard

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Boppard II

JSG Biebernheim

JSG Boppard

JSG Boppard III

JSG Horn

FC Karbach

TSV Emmelshausen II

JSG Kappel

JSG Cochem II

SG Ehrbachtal Ney

JSG Bremm

TSV Emmelshausen

JSG Oppenhausen

JSG Treis-Karden III

SG Ehrbachtal Ney

JSG Oppenhausen II

JSG Faid II

JSG Urbar

JSG Oppenhausen III

 

DJ V 6

DJ V 7

AJ H 3

Oberwesel

Oberwesel

Oberwesel

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Niedersohren

JSG Hollnich

Hausbay-Pfalzfeld

TSV Emmelshausen II

TuS Kirchberg II

TuS Kirchberg

JSG Bell

JSG Biebern

JSG Simmern

JSG Urmersbach

JSG Perscheid

JSG Neuerkirch-Külz

JSG Sargenroth II

JSG Horn II

JSG Cochem III

JSG Biebern II

JSG Treis-Karden II

JSG Argenthal

FJ 7

EJ V 7

CJ V 6

Simmern (RS)

Simmern (RS)

Simmern (RS)

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

VfR Simmern

JSG Niedersohren

JFV Rhein-Hunsrück

VfR Simmern II

JSG Ober Kostenz

JSG Buch

JSG Tiefenbach

JSG Biebern

JSG Simmern

JSG Tiefenbach II

TSV Emmelshausen II

JSG Ellenz-Poltersdorf II

JSG Zilshausen

JSG Müllenbach II

JSG Landkern

JSG Biebern

 

JSG Brohl III

EJ V 5 EJ V 8 DJ V 8 Simmern (GY) Simmern (GY) Simmern (GY)
EJ V 5 EJ V 8 DJ V 8 Simmern (GY) Simmern (GY) Simmern (GY)
EJ V 5 EJ V 8 DJ V 8 Simmern (GY) Simmern (GY) Simmern (GY)
EJ V 5 EJ V 8 DJ V 8 Simmern (GY) Simmern (GY) Simmern (GY)

EJ V 5

EJ V 8

DJ V 8

Simmern (GY)

Simmern (GY)

Simmern (GY)

08.01.2012 - 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

VfR Dickenschied- Womrath

JSG Holzbach

TuS Kirchberg

JSG Kisselbach

JSG Damscheid

JSG Sargenroth

JSG Buchholz III

JSG Niederburg

JSG Boppard

VfR Simmern

JSG Holzbach III

JSG Niedersohren II

JSG Brohl

JSG Boppard III

VfR Simmern II

JSG Kastellaun III

 

SG Ehrbachtal Ney II

EJ V 9

DJ V 9

BJ H 4

Sohren

Sohren

Sohren

08.01.2012

- 10.00 Uhr

08.01.2012

- 13.00 Uhr

08.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Alterkülz

VfR Simmern

JSG Büchenbeuren

TSV Emmelshausen

JSG Rheinböllen

JSG Biebern II

JSG Dommershausen II

TSV Emmelshausen III

JFV Rhein-Hunsrück

JSG Beuren

JSG Hausbay-Pfalzfeld

Emmelshausen II

JSG Buchholz II

JSG Urmersbach II

JSG Rheinböllen

 

JSG Niederburg

JSG Simmern II

 

JSG Bell

BT 1 - Kreisbambinitag

EJ H 1

DJ H 1

Simmern (RS)

Simmern (RS)

Simmern (RS)

14.01.2011

- 10.00

14.01.2012

- 13.00 Uhr

14.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Alterkülz

Sieger EJ V 5

Sieger DJ V 1

SVC Kastellaun

Sieger EJ V 8

Sieger DJ V 9

JSG Boppard

Zweiter EJ V 3

Zweiter DJ V 2

JSG Boppard II

Zweiter EJ V 7

Zweiter DJ V 6

JSG Bremm

Dritter EJ V 2

Dritter DJ V 3

JSG Bremm II

Dritter EJ V 9

Dritter DJ V 7

FC Karbach

 

Vierter DJ V 5

JSG Cochem

 

TSV Emmelshausen

TSV Emmelshausen II

JSG Mastershausen

JSG Masburg

BT 2 - Kreisbambinitag

FJ 8

EJ H 2

Simmern (GY)

Simmern (GY)

Simmern (GY)

14.01.2011

- 10.00

14.01.2012

- 13.00 Uhr

14.01.2012

- 16.00 Uhr

SG Ehrbachtal Ney

JSG Kastellaun

Sieger EJ V 7

JSG Rheinböllen

JSG Kastellaun II

Zweiter EJ V 1

VfR Simmern

JSG Holzbach (EM)

Zweiter EJ V 2

SC Weiler

JSG Hausbay-Pfalzfeld

Zweiter EJ V 8

JSG Zilshausen

JSG Hausbay-Pfalzfeld II

Dritter EJ V 4

JSG Biebern

 

Vierter EJ V 5

JSG Sargenroth

 

JSG Oppenhausen

JSG Nörtershausen-Ud.

JSG Biebernheim

JSG Kisselbach

FJ 9 Masters Masters Simmern (RS) Simmern (RS) Simmern (RS) 15.01.2012 - 09.00 Uhr 15.01.2012
FJ 9 Masters Masters Simmern (RS) Simmern (RS) Simmern (RS) 15.01.2012 - 09.00 Uhr 15.01.2012
FJ 9 Masters Masters Simmern (RS) Simmern (RS) Simmern (RS) 15.01.2012 - 09.00 Uhr 15.01.2012
FJ 9 Masters Masters Simmern (RS) Simmern (RS) Simmern (RS) 15.01.2012 - 09.00 Uhr 15.01.2012

FJ 9

Masters

Masters

Simmern (RS)

Simmern (RS)

Simmern (RS)

15.01.2012

- 09.00 Uhr

15.01.2012

- 13.00 Uhr

15.01.2012

- 13.00 Uhr

JSG Lingerhahn-Maisb.

Gruppe A

Gruppe B

JSG Neuerkirch-Külz

FC Karbach

TSV Emmelshausen

JSG Rheinböllen

SG Mörschbach

SG Tiefenbach

JSG Rheinböllen II

SG Sohren

TuS Rheinböllen

JSG Sohren I

SG Unzenberg

SG Ehrbachtal Ney

JSG Sohren II

TuS Kirchberg

SV Oberwesel

JSG Sohren III

 

JSG Sohren IV

FJ 10

DJ H 2

CJ V 7

Simmern (GY)

Simmern (GY)

Simmern (GY)

15.01.2012

- 10.00 Uhr

15.01.2012

- 13.00 Uhr

15.01.2012

- 16.00 Uhr

VfR Simmern

Sieger DJ V 2

JSG Simmern II

VfR Simmern II

Zweiter DJ V 1

JSG Alterkülz

JSG Tiefenbach

Zweiter DJ V 3

JSG Urmersbach

TuS Kirchberg

Zweiter DJ V 8

JSG Boppard III

JSG Mastershausen

Dritter DJ V 4

TSV Emmelshausen

JSG Mastershausen II

Dritter DJ V 9

JSG Biebern II

 

Vierter DJ V 6

 

FJ 11

DJ H 3

CM End

Boppard

Boppard

Boppard

21.01.2012

- 10.00 Uhr

21.01.2012

- 13.00 Uhr

21.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Boppard

Sieger DJ V 3

MSG Brohl

JSG Boppard IV

Sieger DJ V 7

MSG Alterkülz

JSG Oberwesel III

Zweiter DJ V 4

JSG Weiler-Gevenich

JSG Urbar

Zweiter DJ V 9

JSG Boppard

JSG Oppenhausen

Dritter DJ V 5

MSG Leienkaul

JSG Oppenhausen II

Vierter DJ V 2

TSV Emmelshausen

 

Vierter DJ V 8

JSG Bremm

 

JSG Neuerkirch-Külz

EJ H 3

CJ H 1

Senioren 1

Sohren

Sohren

Sohren

21.01.2012

- 10.00 Uhr

21.01.2012

- 13.00 Uhr

21.01.2012

- 16.00 Uhr

Sieger EJ V 6

Sieger CJ V 1

SG Sohren

Sieger EJ V 9

Zweiter CJ V 2

Spvgg. Biebertal Biebern

II

Zweiter EJ V 4

Zweiter CJ V 4

TSV Emmelshausen III

Zweiter EJ V 9

Dritter CJ V 3

SV Binningen

Dritter EJ V 7

Dritter CJ V 6

SVC Kastellaun

Dritter EJ V 8

Vierter CJ V 7

SG Auderath

FJ 12

FJ 13

EJ H 4

Lutzerath

Lutzerath

Lutzerath

22.01.2012

- 10.00 Uhr

22.01.2012

- 13.00 Uhr

22.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Büchel

JSG Bremm

Sieger EJ V 1

JSG Büchel II

JSG Brohl

Sieger EJ V 2

JSG Kaisersesch

MSG Leienkaul (EM)

Zweiter EJ V 5

JSG Cochem

JSG Masburg

Dritter EJ V 3

JSG Cochem II

JSG Treis-Karden

Dritter EJ V 6

EJ H 5 CJ H 2 Senioren 2 Boppard Boppard Boppard 22.01.2012 - 10.00 Uhr
EJ H 5 CJ H 2 Senioren 2 Boppard Boppard Boppard 22.01.2012 - 10.00 Uhr
EJ H 5 CJ H 2 Senioren 2 Boppard Boppard Boppard 22.01.2012 - 10.00 Uhr
EJ H 5 CJ H 2 Senioren 2 Boppard Boppard Boppard 22.01.2012 - 10.00 Uhr

EJ H 5

CJ H 2

Senioren 2

Boppard

Boppard

Boppard

22.01.2012

- 10.00 Uhr

22.01.2012

- 13.00 Uhr

22.01.2012

- 16.00 Uhr

Sieger EJ V 3

Sieger CJ V 2

SV Hausbay-Pfalzfeld

Sieger EJ V 4

Sieger CJ V 5

FC Karbach II

Zweiter EJ V 6

Zweiter CJ V 6

SG Morshausen

Dritter EJ V 1

Dritter CJ V 1

TSV Emmelshausen II

Dritter EJ V 5

Vierter CJ V 3

SG Müden

Vierter EJ V 7

 

SG Urbar

FJ 14

DJ H 4

Senioren 3

Simmern (RS)

Simmern (RS)

Simmern (RS)

22.01.2012

- 10.00 Uhr

22.01.2012

- 13.00 Uhr

22.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Tiefenbach II

Sieger DJ V 4

Spvgg. Biebertal Biebern

JSG Zilshausen

Sieger DJ V 8

SV Hausbay-Pfalzfeld II

JSG Biebern

Zweiter DJ V 5

SV Binningen II

JSG Kastellaun

Dritter DJ V 1

SG Müllenbach II

JSG Kastellaun II

Dritter DJ V 6

SG Tiefenbach III

VfR Dickenschied-Womr.

Vierter DJ V 7

TuS Rheinböllen II

FJ 15

CJ H 3

Frauen End

Simmern (GY)

Simmern (GY)

Simmern (GY)

22.01.2012

- 10.00 Uhr

22.01.2012

- 13.00 Uhr

29.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Neuerkirch-Külz

Sieger CJ V 6

SG Buchholz

JSG Rheinböllen

Sieger CJ V 7

SG Holzbach

JSG Rheinböllen II

Zweiter CJ V 5

SG Holzbach II

JSG Holzbach (EM)

Dritter CJ V 2

SG Sohren

JSG Hausbay-Pfalzfeld

Vierter CJ V 1

 

JSG Hausbay-Pfalzfeld II

Vierter CJ V 4

DM End

Senioren 4

Senioren 5

Sohren

Sohren

Sohren

22.01.2012

- 16.00 Uhr

22.01.2012

- 13.00 Uhr

22.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Boppard

SG Sohren II

SG Sohren III

MSG Emmelshausen

Türkgücü Simmern

Türkgücü Simmern II

MSG Emmelshausen II

SG Faid II

SG Neuerkirch-Külz

MSG Leienkaul

SG Müden II

SG Faid

MSG Mörsdorf

SVC Kastellaun II

SG Tiefenbach II

MSG Mörsdorf II

SG Unzenberg II

 

MSG Mörsdorf III

 

JSG Niederburg

FJ 16

DJ H 5

Ü35 End

Oberwesel

Oberwesel

Oberwesel

29.01.2012

- 10.00 Uhr

29.01.2012

- 13.00 Uhr

29.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Oberwesel

Sieger DJ V 5

SG Unzenberg (Ü35)

JSG Oberwesel II

Sieger DJ V 6

SVC Kastellaun (Ü35)

JSG Boppard II

Zweiter DJ V 7

SG Tiefenbach (Ü35)

JSG Boppard III

Dritter DJ V 2

Spvgg. Alterkülz (Ü35)

SG Ehrbachtal Ney

Dritter DJ V 8

SC Weiler (Ü35)

JSG Biebernheim

Vierter DJ V 9

SG Burgen (Ü35)

FJ 17 CJ H 4 CJ H 5 Sohren Sohren Sohren 29.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 17 CJ H 4 CJ H 5 Sohren Sohren Sohren 29.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 17 CJ H 4 CJ H 5 Sohren Sohren Sohren 29.01.2012 - 10.00 Uhr
FJ 17 CJ H 4 CJ H 5 Sohren Sohren Sohren 29.01.2012 - 10.00 Uhr

FJ 17

CJ H 4

CJ H 5

Sohren

Sohren

Sohren

29.01.2012

- 10.00 Uhr

29.01.2012

- 13.00 Uhr

29.01.2012

- 16.00 Uhr

JSG Ober Kostenz

Sieger CJ V 3

Sieger CJ V 4

JSG Sohren

Zweiter CJ V 1

Zweiter CJ V 3

JSG Sohren IV

Zweiter CJ V 7

Dritter CJ V 7

JSG Sohren II

Dritter CJ V 4

Dritter CJ V 5

JSG Sohren III

Vierter CJ V 2

Vierter CJ V 6

JSG Lingerhahn-Maisb.

Vierter CJ V 5

 

BT 3

DJ End

DJ End

Emmelshausen

Emmelshausen

Emmelshausen

04.02.2011

- 10.00

04.02.2012

- 13.00 Uhr

04.02.2012

- 13.00 Uhr

JSG Bremm

Gruppe A

Gruppe B

JSG Bremm II

Sieger DJ H 1

Zweiter DJ H 1

FC Karbach

Zweiter DJ H 2

Sieger DJ H 2

JSG Cochem

Sieger DJ H 3

Zweiter DJ H 3

TSV Emmelshausen

Zweiter DJ H 4

Sieger DJ H 4

TSV Emmelshausen II

Sieger DJ H 5

Zweiter DJ H 5

JSG Masburg

 

JSG Kisselbach

BT 4

EJ End

EJ End

Boppard

Boppard

Boppard

04.02.2011

- 10.00

04.02.2012

- 13.00 Uhr

04.02.2012

- 13.00 Uhr

JSG Boppard

Gruppe A

Gruppe B

JSG Boppard II

Sieger DJ H 1

Zweiter DJ H 1

SG Ehrbachtal Ney

Zweiter DJ H 2

Sieger DJ H 2

SC Weiler

Sieger DJ H 3

Zweiter DJ H 3

JSG Oppenhausen

Zweiter DJ H 4

Sieger DJ H 4

JSG Nörtershausen- Udenh.

Sieger DJ H 5

Zweiter DJ H 5

JSG Biebernheim

 

BT 5

Simmern (GY)

Simmern (GY)

Simmern (GY)

04.02.2012

- 13.00 Uhr

04.02.2012

- 13.00 Uhr

04.02.2011

- 10.00

Gruppe A

Gruppe B

JSG Alterkülz

Sieger CJ H 1

Zweiter CJ H 1

SVC Kastellaun

Zweiter CJ H 2

Sieger CJ H 2

JSG Mastershausen

Sieger CJ H 3

Zweiter CJ H 3

JSG Rheinböllen

Zweiter CJ H 4

Sieger CJ H 4

VfR Simmern

Sieger CJ H 5

Zweiter CJ H 5

JSG Zilshausen

 

JSG Biebern

JSG Sargenroth

EJ Sonderturnier

Senioren End

Senioren End

Kaisersesch

Kaisersesch

Kaisersesch

05.02.2011

- 09.30

05.02.2012

- 13.00 Uhr

05.02.2012

- 13.00 Uhr

Verlierer aus den

Gruppe A

Gruppe B

Viertelfinalbegegnungen

Sieger Senioren 1

Zweiter Senioren 1

aus dem Bereich

Zweiter Senioren 2

Sieger Senioren 2

Mosel-Eifel

Sieger Senioren 3

Zweiter Senioren 3

 

Zweiter Senioren 4

Sieger Senioren 4

Sieger Senioren 5

Zweiter Senioren 5

FJ 18 AJ End AJ End Emmelshausen Emmelshausen Emmelshausen 05.02.2012 - 09.30 Uhr 05.02.2012
FJ 18 AJ End AJ End Emmelshausen Emmelshausen Emmelshausen 05.02.2012 - 09.30 Uhr 05.02.2012
FJ 18 AJ End AJ End Emmelshausen Emmelshausen Emmelshausen 05.02.2012 - 09.30 Uhr 05.02.2012
FJ 18 AJ End AJ End Emmelshausen Emmelshausen Emmelshausen 05.02.2012 - 09.30 Uhr 05.02.2012

FJ 18

AJ End

AJ End

Emmelshausen

Emmelshausen

Emmelshausen

05.02.2012

- 09.30 Uhr

05.02.2012

- 13.00 Uhr

05.02.2012

- 13.00 Uhr

SV Holzfeld

Gruppe A

Gruppe B

SV Holzfeld II

Sieger AJ H 1

Zweiter AJ H 1

FC Karbach

Zweiter AJ H 2

Sieger AJ H 2

TSV Emmelshausen

Sieger AJ H 3

Zweiter AJ H 3

TSV Emmelshausen III

Dritter AJ H 1

Dritter AJ H 2

TSV Emmelshausen II

Vierter AJ H 2

Dritter AJ H 3

DJ Sonderturnier

BJ End

BJ End

Boppard

Boppard

Boppard

05.02.2011

- 09.30

05.02.2012

- 13.00 Uhr

05.02.2012

- 13.00 Uhr

Verlierer aus den

Gruppe A

Gruppe B

Viertelfinalbegegnungen

Sieger BJ H 1

Zweiter BJ H 1

 

Zweiter BJ H 2

Sieger BJ H 2

Sieger BJ H 3

Zweiter BJ H 3

Zweiter BJ H 4

Sieger BJ H 4

Dritter BJ H 2

Dritter BJ H 4

FJ 19

EJ Sonderturnier

Ü50 End

Simmern (GY)

Kaisersesch

Simmern (GY)

05.02.2012

- 10.00 Uhr

05.02.2011

- 09.30

05.02.2012

- 16.00 Uhr

VfR Simmern

Verlierer aus den

SG Sohren (Ü50)

JSG Tiefenbach

Viertelfinalbegegnungen

SG Tiefenbach (Ü50)

JSG Kastellaun

aus dem Bereich

Spvgg. Alterkülz (Ü50)

JSG Rheinböllen

Hunsrück

 

JSG Mastershausen

 

TuS Kirchberg

JSG Kastellaun II

  JSG Mastershausen   TuS Kirchberg JSG Kastellaun II Foto: Bambinimannschaft aus Kisselbach - 17 -

Foto: Bambinimannschaft aus Kisselbach