Sie sind auf Seite 1von 14

Rustico zum Ausbauen oberhalb von Garlenda ( ref.

241)

Wfl. 400 m² + Hof , kleines Grundstück ( ca 300 m² ) Innenhof , Terrasse , Meeresblick

Lage : oberhalb vom Golfplatz Garlenda , 8 km v. Meer

Das Haus steht in einem Verbund von ca 30 rustikalen Steinhäusern in Panoramalage


und ist eines der letzten , die noch ausgebaut werden müssen . Über eine Anliegerstrasse
kann man mit dem Auto bis direkt vors Haus auf den Hof fahren .

Die insgesamt 400 m² Wohnfläche über 3 Etagen teilen sich wie folgt auf :

Haupthaus ( 3 Etagen )

Parterre : ehemalige Stallungen und Wirtschaftsräume , ca 140 m² , Innenhof ca 20 m²

1. Etage : ca 120 m² bereits provisorisch bewohnbar mit funktionierendem Bad


15 m² grosse Terasse
2. Etage : 70 m² Mansarde

Nebengebäude ( an das Haupthausangebaut) , 2 Etagen à 35 m² = 70 m²


Seitlicher Blick auf das alte Steinhaus :

links im Bild das 2 geschossige Nebengebäude , im Hintergrund die Mansarde mit hohem
, schrägen Dach . Rechts im Bild ein Teil des Haupthauses mit Terrasse ( oberhalb der
Rundbögen )

Das Rustico kann in 4 separat begehbare Wohnungen aufgeteilt werden :

Wohnung 1 im Nebengebäude mit ca 70 m² Wfl. Auf 2 Etagen .

Wohnung 2 im Haupthaus / Parterre , ca 140 m² mit Eingang unter dem Torbogen rechts
im Bild .

Wohnung 3 : 120 m² im Haupthaus auf der 1. Etage mit Wohnzimmer , Terrasse , Küche ,
3 Schlafzimmern , Abstellraum , Bad .

Wohnung 4 : Mansarde , auf Wunsch mit Gallerie und Terrasse , ca 70 m²

Links im Bild die beiden schönen Bögen unter der Terrasse , der zukünftige Eingang zur
Wohnung 2 .
Der Anliegerweg Bögen unterhalb der Terasse

Der Blick über das Tal vom Hof


un der Parterre aus . Die Lage ist
sonnig und idyllisch . In der
Ferne sieht man die typisch
ligurische Hügellandschaft mit
ihren Olivenhainen und
Pinienwäldchen .

Die Anliegerstraße ist eine Sackgasse , die an den Häusern endet , somit sehr ruhig . Im
Ort gibt es nur 1 kleinen Laden und eine Kneipe . In einer Entfernung von 2 km gibt es
eine Tennisanlage und ein Restaurant . Zum Golfplatz fährt man in wenigen Minuten . In
Garlenda oder Albenga gibt es eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten , ein neues
Krankenhaus und Shopping Center .

Die Einfahrt zum Hof ist mit


Steinplatten belegt und durch
ein Geländer gesichert .

Das Haus ist bereits an Wasser ,


Abwasser und Strom
angeschlossen .

Die wenigen Nachbarhäuser


werden teils als Ferienhäuser
und teils als Dauerwohnsitze
genutzt . Im Ort wohnen ca 200
Menschen , davon ¼
Ferienhausbesitzer verschiedner
Nationen . Das direkte
Nachbarhaus gehört einer
deutschen Familie .

Unten :

der imposante Blick gen Norden


Der Blick von der Terasse / 1. Etage
Die Umgebung ist landschaftlich äusserst reizvoll . Durch die vielen immergrünen Bäume
( Oliven , Pinien ) hat man selbst im Winter einen sommerlichen Eindruck , zumal das
Wetter ca 300 Tage im Jahr sonnig ist . Die Höhe über dem Meeresspiegel beträgt nur
etwas mehr als 100 m , so kann man alle Vorzüge des mediterranen Klimas geniessen .
Die Temperaturen sinken selbst im Winter äusserts selten an den Gefrierpunkt . Die das
Tal umgebende Bergkette hält Winte und kalte Witterungen weitgehendst ab . Im Sommer
ist die leichte Höhenlage dagegen angenehm , da oft vom Meer her eine laue Brise weht.
Im gesamten Tal gibt es keinerlei Umweltverschmutzung , man sieht keine Autobahn und
keine Gewächshäuser . Die Luft ist rein und gesund , das Wasser hat höchste Qualität ,
die Ruhe ist unbezahlbar . Von Touristenmassen ist der Ort verschont gebleiben . Auch in
der Hochsaison kann man sich hier erholen und die herrliche Natur geniessen .

Links im Bild :

Der unverbaubare Meeresblick .


Im Hintergrund sieht man den
nahen Küstenort Albenga , die
älteste Stadt an der Italienischen
Riviera mit einer wunderschön
restaurierten Altstadt .
Innenansichten

Eingang mit Ziegeldecke und Treppenaufgang zur Hauptwohnung in der 1. Etage .Die
Böden sind noch die Original Terracottafliesen , Gewölbedecke .

Die Küche und das Wohnzimmer mit Tür ( links ) zu einem Schlafzimmer u. rechts Durchgang zu
2 weiteren Schlafzimmern , einer Abstellkammer und 1 Bad .
Unten : 2 andere Ansichten des Wohnzimmers . Die Originaldecke ist eine Gewölbedecke , die mit
Holz verkleidet wurde, welches natürlich bei einer Renovierung wieder herausgenommen werden
kann .
Meterdicke Mauern und der grosse Flur zu den anderen Zimmern .

Die Bausubstanz des Hauses ist sehr solide und massiv .

Das Bad , welches zwar nicht besonders schön ist aber relativ neu ( ca 5 Jahre ) und voll
funtionierend .

Im Bild rechts oben sieht man das Ende des grossen Flurs – links und rechts geht jeweils eine Tür
in eines der Schlafzimmer . Der Boden ist mit dem alten Original Cottofliesen belegt , Auch der Flur
hat eine schöne Gewölbedecke .
Auch in den 2 anderen
Schlafzimmern sind schöne
Gewölbedecken und Cotto Böden
, Sprossenfenster und Holzläden
, sowie massive alte Holztüren .

Der Blick vom Ende des


Flurs zum Wohnzimmer –
dazwischen gibt es 2
dekorative Bögen .
Vom Flur aus gelangt man in der
Mitte in ein Zimmer , von wo aus
eine Holzstiege in die Mansarde
führt . Die Mansarde könnte
daher auch zur Hauptwohnung
hinzugenommen werden , wenn
das Haus restauriert wird . Soll
es eine seperate Wohneinheit
geben , müsste der Eingang vom
Atrium aus über eine
Aussentreppe erfolgen .

Unten :

die Mansarde
Die Parterre
In der Parterre kann eine sehr grosse Wohnung ausgebaut werden . Es waren die ehemaligen
Stallungen sowie Vorratsräume . Alle Räume haben Gewölbedecken und Fenster . Leider ist die
untere Etage voller Gerümpel , welches bei Kauf selbstverständlich kostenlos entfernt wird . Es ist
genügen Platz vorhanden , dass entweder 1 ca 140 m² grosse Wohnung oder 2 x 70 m² grosse
Wohnungen entstehen können .
The seperate annexed building

Circa 35 m² auf 2 Ebenen . Das angebaute Rustico kann zum eigenständigen Ferienhaus
ausgebaut werden .

Auch hier gibt es wieder die für Ligurien typischen Gewölbedecken .

Besichtigungen nach Vereinbarung sind jederzeit möglich .