Bühnenprogramm Samstag 03.

März 2012
13:00- 14:00 Uhr 14:00- 15:00 Uhr 14:15- 14:30 Uhr 14:30- 14:40 Uhr 15:00- 15:45 Uhr 15:00- 17:00 Uhr 15:00- 17:30 Uhr 15:45- 16:00 Uhr 16:00- 16:45 Uhr 16:00- 17:00 Uhr 17:00- 17:05 Uhr 18.30- 20:00 Uhr 18:30- 20:00 Uhr 20:00-24 :00 Uhr ADESA Peter und der Wolf Hip Hop Tanztheater Bodyslang Team Recycled 1000 Schleier Feel Stil Preselection Lady Bodyslang Jazz, Latin & Rock Peter und der Wolf Team recycled Das Auge hört mit, Abschlusskonzert Bühnenpräsenz-Coaching Solo- Show- Battle / Solo- All Style Dance Party mit DJ Boogie Dan / Foyer

13:00- 14:00 Uhr Die geheimnisvolle Laute von Tetteh Teufelskerl ADESA Foyerbühne (ab 4 Jahren) Pulsierende afrikanische Rhythmen, spannende Instrumente, Akrobatik und die neue Geschichte der Musical- und Akrobatikgruppe ADESA laden Kinder zum Mitmachen und Zuhören ein. Ganz nebenbei lernen sie afrikanische Instrumente, deren Spielweisen und Entstehungsgeschichten kennen. 14:00- 15:00 Uhr Peter und der Wolf Raum 354 (ab 4 Jahren) Die Geschichte, die Musik und das Drumherum kennenlernen und dabei mitspielen. Mitmachangebote, Musikspiele und Entdeckungen rund um die Themen Peter, Tierlaute und Naturgeräusche. Kein Live-Orchester, aber mit den charakteristischen Instrumenten, wie Fagott, Horn, Oboe, Klarinette und Klavier zum Kennenlernen und zusätzlichen CD-Einspielungen. 14:15- 14:30 Uhr Hip Hop Tanztheater Bodyslang Foyerbühne (ab 5 Jahren) Jugendtanztheater mit 22 Jugendlichen, Choreografie Moisha 14:30- 14:40 Uhr Team Recyled Foyerbühne ( 5 Jahren) jedes Mal aufs Neue das Publikum zu begeistern und mitzureißen Lasst Euch begeistern von den deutschen Meistern 2011 im Streetdance / Hip Hop. Eine unabhängige, familiäre, multikulturelle Tanzgruppe aus Berlin, die sich 2009 aus verschiedenen Tanzcrews Deutschlands "recycled" hat heizt euch auf der Bühne richtig ein. Sie stehen für Emotionen, Power und Leidenschaft. http://www.facebook.com/teamrecycled

15:00- 15:45 Uhr 1000 Schleier Foyerbühne (ab 2 Jahren) Alle Kinder des Workshops präsentieren sich auf der Bühne zum Tanz der 1000 Schleier! Ein bewegtes Angebot für die Kleinsten mit Heike Linke. 15:00- 17:00 Uhr Feel Stil Joseph-Schmidt Musikschule Astrid-Lindgren-Bühne (ab 7 Jahren) Ein Programm über musikalische Grenzen gestaltet von Ensembles, Solistinnen und Solisten der Joseph-Schmidt-Musikschule. Neben solistischen Darbietungen präsentieren unterschiedliche musikalische Besetzungen ihr Können im gemeinsamen Musizieren und der fachübergreifenden künstlerischen Zusammenarbeit z.B. mit der Abteilung Tanz. Ein besonderer Höhepunkt wird der gemeinsame Auftritt des Sinfonieorchesters, Stadtorchesters und der Big Band der Schule sein. Leitung: Dr. Cathrin Goksch Kontakt: j.s.musikschule@ba-tk.berlin.de 15:00- 17:30 Uhr Preselection Konzertsaal 1 Alle jungen Tänzer/innen von 14 – 22 Jahren sind eingeladen beim Vorentscheid für den Wettbewerb „Dance all Styles“ Solo Show Contest teilzunehmen Wer begeistert mit seinem persönlichen Ausdruck, seiner Kreativität und Technik und schafft es auf den 1. - 3. Platz? Eine Fachjury entscheidet über den 1. Platz (500,00 € Preisgeld!) und das Publikum über die Vergabe des 2. und 3. Platzes (150,00 €). Anmeldung bis zum 26. Februar 2012 über musikfestival@landesmusikakademie-berlin.de Infos: (030) 53 07 12 24 Teilnahmegebühr: 5,00 € zahlbar vor Ort 15:45- 16:00 Uhr Lady Bodyslang/ Choreografie Moisha Foyerbühne (ab 5 Jahren) Hip Hop Tanzgruppe von Jugendlichen 16:00- 16:45 Uhr Jazz, Latin & Rock The Frogs Big-Band Beethoven Schule Foyerbühne (ab 4 Jahren) Leitung: Chrisitan Kunze-Krakau 16:30-18:00 Uhr Rap Attack! Hip Hop im Land der Vielfalt! Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Raum 351 (ab 11 Jahre) Hip Hop hat erfolgreich die Musikszene erobert. Die Rap-Musik der 1980er Jahre erzählte vor allem von Problemen mit Drogen, Gewalt, Rassismus und dem Überlebenskampf Jugendlicher in den Großstädten. 30 Jahre später ist Deutschland vielfältiger geworden und Hip Hop hierzulande im Mainstream angekommen. Das Herz des Hip Hops ist der Battle. Mit Graffiti, Clips, Beats und Tracks zeigen Jugendliche ihre Sicht auf die Wirklichkeit und berichten von ihrem Kampf um

Anerkennung auf der Straße. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ diskutieren mit euch diskutieren, warum Ihr Hip Hop cool findet, was Euch am Rappen fasziniert, welche Werte der Hip Hop-Kultur euch wichtig sind und wie ihr zu menschenverachtenden Texten von „GangstaRappern“ steht. 16:00- 17:00 Uhr Peter und der Wolf Raum 354 (ab 4 Jahren) Die Geschichte, die Musik und das Drumherum kennenlernen und dabei mitspielen. Mitmachangebote, Musikspiele und Entdeckungen rund um die Themen Peter, Tierlaute und Naturgeräusche. Kein Live-Orchester, aber mit den charakteristischen Instrumenten, wie Fagott, Horn, Oboe, Klarinette und Klavier zum Kennenlernen und zusätzlichen CD-Einspielungen. 17:00- 17:05 Uhr Team Recycled Foyerbühne 16 köpfige Meister des Breakdance Lasst Euch begeiwstern von den deutschen Meistern 2011 Streetdance / Hip Hop 2011 Eine unabhängige, familiäre, multikulturelle Tanzgruppe aus Berlin, die sich 2009 aus verschiedenen Tanzcrews Deutschlands "recycled" hat. Auf der Bühne stehen wir für Emotionen, Power und Leidenschaft. Dabei versuchen wir jedes Mal aufs Neue das Publikum zu begeistern und mitzureißen http://www.facebook.com/teamrecycled 18:30- 20:00 Uhr Das Auge hört mit Aufführung Bühnenpräsenz-Coaching Musikgruppen stellen die Ergebnisse des Kurses „Das Auge hört mit“ von Clemens Tewinkel vor. Konzertsaal 1 (ab 9 Jahren) 18:30- 20:00 Uhr CONTEST – HIGHLIGHT Solo- Show- Battle / Solo- All Style Dance Foyerbühne Wer begeistert mit seinem persönlichen Ausdruck, seiner Kreativität und Technik und schafft es auf den 1.-3. Platz? Eine Fachjury entscheidet über den 1. Platz (500,00 € Preisgeld!) und das Publikum über die Vergabe des 2. und 3. Platzes (150,00 €) Anmeldung bis zum 26. Februar 2012 über musikfestival@landesmusikakademie-berlin.de Infos: (030) 53 07 12 24 Teilnahmegebühr: 5,00 € zahlbar vor Ort. 20:00 – 24;00 Uhr Party mit DJ Boogie Dan Foyer

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful