Sie sind auf Seite 1von 2

KARATE-AKADEMIE

ANZEIGE

Oktober 2010

ANZEIGE

Die Kunst Des Kampfes

Karate-Akademie Regensburg unterrichtet nach 2.000 Jahre alter Tradition.

N ach mittlerweile 23-jährigem Bestehen in Regensburg starten

ab Oktober wieder neue Anfängerkurse für Kinder und Ein-

steiger in der Karate-Akademie. Spezielle Trainings oder Prü-

fungsvorbereitungen werden auch für Fortgeschrittene angeboten.

Die Lehre des meisters In der traditionellen Kampfkunst obliegt es ausschließlich dem Meister, dem Sensei (jap.), seine Schüler an die Kunst der Selbstver- teidigung heranzuführen. Siamak Montazeri, Inhaber der Karate- Akademie Regensburg, ist ein Sensei in der vierten Generation im 6. Dan Shotokan (6. Meistergrad von 10). Dieser Grad wurde ihm vom Deutschen Karate Verband e.V. nach vierzig-jährigem Training und verschiedenen Prüfungen verliehen. Unter den Lehrenden ist er damit sehr hoch angesehen. Meister dieser Klasse zeigen ihr Können oftmals auf Seminaren. Manche geben ihr Wissen nur an andere Sen- sei, die einen niedrigeren Dan innehaben, weiter. Sensei Montazeri unterrichtet jedoch alle seine Schüler persönlich. Für ihn ist nicht der Grad entscheidend, sondern das Interesse. So heißt der Sensei jeden herzlich willkommen, der die wahre Kunst der Selbstverteidigung nach einer Jahrtausende alten Tradition erlernen möchte. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Die gesellschaftliche Stellung oder die Sport- lichkeit auch nicht. Was zählt, ist die Geisteshaltung. Und der Wille, jahrelang zu lernen.

ist die Geisteshaltung. Und der Wille, jahrelang zu lernen. Karate-Do ist eine Lebenphilosophie. Aggression, Ungeduld

Karate-Do ist eine Lebenphilosophie. Aggression, Ungeduld und negative Emotionen haben hier nichts verloren.

Die tradition der alten Sensei Montazeri lehrt an seiner Schule zwei Arten von Kampfkunst. Zum einen: „Ken Jiutsu, die Kunst, das Schwert zu ziehen, es zu kon- trollieren und den Gegner unmittelbar kampfunfähig zu machen.“, eine Kampfkunst der Samurai, die in Asien sehr hoch angesehen ist; besonders unter Menschen, die ein verantwortungsvolles Leben führen und einen besonderen Ausgleich zu ihrem Alltag suchen. Zum anderen unterrichtet der Sensei Karate-Do. Karate ist als Kampfsport- art bekannt. Man erlernt Techniken, um sich gegen einen Angriff zu wehren. Nicht selten setzen Karate-Schüler das Erlernte ein, um selbst anzugreifen. Angriffslust und Aggression widerstreben dem Sensei Montazeri. Daher lehrt er Karate-Do. Entscheidend ist der Zusatz Do! Das Prinzip des Do findet sich in allen asiatischen Kampfkünsten (nicht Kampfsportarten!) wieder. Es bedeutet wörtlich „Weg“ und meint dabei den „Lebensweg“ oder die „Lebenseinstellung“. Dahinter steht eine 2.000 Jahre alte Kultur, die bis zu den Shaolin-Mönchen reicht. Zudem beinhaltet das Do Attribute wie: lebenslanges Lernen und Arbeiten an sich selbst, Friedfertigkeit, Geradlinigkeit, Respekt

12

und Höflichkeit gegenüber jedem Individuum, verantwortungsvolles Handeln, Selbstbeherrschung, universelle Aufmerksamkeit (Achtsam- keit), Konzentration, Offenheit, Bemühen um Verständnis, Akzeptanz und absolute Entschlossenheit im Kampf (gegen sich selbst). Eigen- schaften, die die Mönche bereits vor zweitausend Jahren angestrebt haben, um im Leben als Mönch besser zu bestehen. Zusammen- fassend kann man sagen: Karate-Do ist eine Vereinigung aus zu 50 Prozent praktischen Kampftechniken und zu 50 Prozent mentalem Aufbau. Karate-Do stellt eine Harmonie zwischen Körper und Geist her und ist dabei hilfreich die täglichen Herausforderungen innerlich ruhig, erfolgreich zu beginnen und zu beenden.

„Wer mit sich selbst zufrieden ist, ist auch mit seiner umwelt zufrieden.“

altes asiatisches sprichwort

Die anwendung im alltag Wahre Werte bleiben bestehen, ebenso wie wahre Feinde (Stress, Aggression, Angst, Ungeduld, etc.). Daher ist es heute nicht minder erstrebenswert, oben genannte Charaktereigenschaften zu besitzen. Nicht nur mentale Stärke ist garantiert. Auch Ziele lassen sich konkre- ter verwirklichen, Notsituationen können abgeschwächt und Vertei- digungen zielgerichtet angebracht werden. Das kann im Job genauso hilfreich sein wie in der Familie, im Freundeskreis und im täglichen Leben. Doch um Geduld, Disziplin, etc. zu erlernen und praktisch anzuwenden, bedarf es eines jahrelangen - wenn nicht lebenslan- gen - Trainings. Sensei Montazeri lernt, lehrt und praktiziert bereits seit über vierzig Jahren. Dass seine Schüler sich ebenfalls auf diesen langen Weg einstellen, ist ihm wichtig hervorzuheben. „Ich möchte Menschen unterrichten, die etwas Gehaltvolles lernen möchten. Et- was, das schwer zu erlernen ist. Siebzig Prozent meiner Schüler sind schon seit über zehn Jahren bei mir. Sie gehen den Weg der Tradition mit mir gemeinsam. Dafür bin ich sehr dankbar!“ Im Oktober startet ein spezielles Kindertraining. Pädagogisch wird die Disziplin, die Konzentration und die Motorik der Kleinen geschult. Auch erwachsene Einsteiger können in neuen Kursen beginnen. Dort liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Selbstbeherrschung, Kampfgeist, Körperaufbau, Zielstrebigkeit, Selbstverteidigung und der Verbesserung des motorischen Systems sowie dem Einklang zwi- schen Körper und Geist. Sensei Montazeri lädt jeden interessierten Neueinsteiger zu einem unverbindlichen vier-wöchigen Probetrai- ning ein. Wer die Karate-Akademie danach verlassen möchte, kann das problemlos tun. Wer bleibt, begibt sich auf den Weg und führt eine 2.000 Jahre alte Tradition fort.

info:

neuer Kurs für Kinder und einsteiger ab Oktober!

• Karate-Do ab 6 Jahren, Mindestalter Ken Jiutsu: 18 Jahre!

• Vier Wochen kostenloses Probetraining!

• Gratis Karateanzug für Schüler und Studenten!

• Sonderkonditionen für Familien!

• Vorsicht! Begrenzte Teilnehmerzahlen! Anmeldung persönlich oder telefonisch (bitte keine E-mail)!

Kontakt:

Karate-Akademie Regensburg Sensei Siamak Montazeri Puricellistraße 40 93049 Regensburg Tel.: 0941-25185 (Mo-Fr von 16 bis 22 Uhr) www.karate-akademie.de

Die Regensburger Stadtzeitung

Oktober 2010

autO

SPEZIAL

ANZEIGEN

ANZEIGEN

Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und
Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und
Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und
Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und
Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und
Oktober 2010 autO SPEZIAL ANZEIGEN ANZEIGEN Allen Gästen bieten wir: Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und

Allen Gästen bieten wir:

Restaurant mit gutbürgerlicher Küche und bayerischer Gemütlichkeit 3 Seminarräume unterschiedlicher Größe Saal für Veranstaltungen (bis zu 550 Personen) Panorama-Bar mit Blick auf die Befreiungshalle einzigartiges Ambiente in historischen Räumen

Zusätzlich stehen unseren Hotelgästen zur Verfügung:

84 Zimmer/Familienapartments, davon 3 Suiten Wellness-Zone mit Sauna, Dampfbad, Whirlpools, Sonnenwiesen, Taosensa, Erlebnisduschen, Wärme- liegen, Fitness-Bereich und Ruhezonen

Ob

nachtsfeier – selbstverständlich stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit der Tag für Sie und Ihre Gäste zur unvergesslichen Erinnerung wird.

gemütliche Eckerl haben wir natürlich auch für Stammtisch- freunde

Verbringen Sie mit Freunden oder Gästen gesellige Stunden - ganz nach bayerischer Tradition. Sollte es dann später werden, können Sie Ihren Aufenthalt mit einer Übernachtung so richtig entspannt ausklingen lassen.

1 Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet und freie Nutzung der Wellness-Zone und des Fitness-Bereichs

im Komfort-Doppelzimmer zum Preis von 138,00 € im Komfort-Einzelzimmer zum Preis von 89,00 €

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

Weih-

Hochzeit,

Geburtstag,

Jubiläum,

Firmen-

oder

Altstadthotel WITTELSBACHER HOF

Donaustr. 22-26, 93309 Kelheim Tel.: +49 (0) 9441 17705-0 Fax: +49 (0) 9441 17705-99

E-Mail: info@wittelsbacherhof-kelheim.de

www.wittelsbacherhof-kelheim.de

Die Regensburger Stadtzeitung

Veranstaltungskalender ab 21. Oktober 2010 „Schau mal rein“ Das gemütliche Hotel & Restaurant sowie die
Veranstaltungskalender
ab 21. Oktober 2010 „Schau mal rein“
Das gemütliche Hotel & Restaurant sowie die Bar „Bullen & Bären“ freuen sich
auf Ihren Besuch und sind täglich für Sie geöffnet – kein Ruhetag!
28. Oktober 2010 „Kick off “ Party in unserer Bar „Bullen & Bären“
Barchef Tom Elsinger freut sich auf Ihren Besuch!
29. Oktober bis 01. November 2010 „Kirchweih mit den Ursprung Buam“
Freuen Sie sich auf Kirchweih mit den „Ursprung Buam“ am 29. Oktober 2010.
Sichern Sie sich Karten für nur 19,00 €. Besondere „Kirchweih-Schmankerl“
werden im Restaurant serviert. Tischreservierungen sind empfehlenswert!
30. Oktober 2010 „Spitzlmarkt - Spezialitäten“
Auch der WITTELSBACHER HOF ist dabei. Lassen Sie sich von uns mit
Schmankerln verwöhnen!
05. November 2010 „Exklusive Eröffnungsgala“
06. November 2010 „Tag der offenen Tür“
Wir freuen uns, Sie von 11:00 bis 18:00 Uhr zu begrüßen. Neben „Bayerischen
Schmankerln“ erwartet Sie Unterhaltung durch die „Bierfuizlmusik“.
11./18./25. November/02. Dezember 2010 „It’s Party Time“
Apple Revival Party im Ludwig-Saal im WITTELSBACHER HOF.
Der Eintritt ist frei.
31. Dezember 2010 „Silvesterknaller“
Gala mit hervorragendem 6-Gang-Menü, Musik und Unterhaltungsprogramm
für nur 119,00 € pro Person.
1. Januar 2011 „Neujahrsbrunch“
Damit auch alle „Nachtschwärmer“ ganz gemütlich und entspannt das neue Jahr
starten können, bieten wir Ihnen am Neujahrstag von 9:00 bis 15:00 Uhr einen
Langschläferbrunch mit allen erdenklichen „Katerleckereien“ für nur 11,00 € pro
Person.
13