Sie sind auf Seite 1von 3

Exchange 2010 / SBS 2011 Mailboxen exportieren und importieren | S

http://www.security-blog.eu/2011/06/10/exchange-2010-sbs-2011-mai

Verfasst von johannes am 10. June 2011 | Veröffentlicht in Backup, Howto, Messaging | 4 Kommentare

Manchmal ist es notwendig Mailboxen aus einer bestehenden Exchange 2010 oder SBS 2011 Umgebung zu exportieren.

Benötigte Komponenten

Um den Export vornehmen zu können müssen ein paar Bedingungen erfüllt sein. Da Clientsoftware auf einem Server meiner Meinung nach nichts zu suchen hat, verwende ich hierfür immer meine Admin Workstation:

Exchange 2010 SP1 (ist beim SBS 2011 schon dabei) Outlook 2010 x64 (seit SP1 nicht mehr notwendig) Exchange Management Tools

Import & Export Rechte

Um Mailboxen exportieren und importieren zu können benötigt man ein spezielles Recht (welches per default keinem Benutzer zugeordnet ist). Die Zuordnung erfolgt wie alle weiteren Behle auch in der Exchange Management Shell.

alle weiteren Behle auch in der Exchange Management Shell. New-ManagementRoleAssignment –Role “Mailbox Import

New-ManagementRoleAssignment –Role “Mailbox Import Export” –User AD\ExAdmin

Export einer Mailbox

Der einfachste Vorgang ist das exportieren einer einzigen Mailbox. Hierfür reicht ein simpler Powershell Befehl:

Mailbox. Hierfür reicht ein simpler Powershell Befehl: New-MailboxExportRequest -Mailbox User01 -FilePath

New-MailboxExportRequest -Mailbox User01 -FilePath "\\adminpc\export\User01.pst”

Wichtig: Der Pfad zu den Exportdateien muss ein UNC Pfad sein, der für das System auch erreichbar ist!

Export aller Mailboxen

Ein klein wenig komplexer, aber dank PowerShell noch immer recht einfach, wird das exportieren aller vorhandenen Mailboxen auf dem System:

das exportieren aller vorhandenen Mailboxen auf dem System: foreach ($i in (Get-Mailbox)) { New-MailboxExportRequest

foreach ($i in (Get-Mailbox)) { New-MailboxExportRequest -Mailbox $i -FilePath "\\adminpc\export\$($i.Alias).pst” }

$i -FilePath "\\adminpc\export\$($i.Alias).pst” } Status des Exports Bei größeren Exports will man

Status des Exports

Bei größeren Exports will man natürlich auch wissen, wie weit der Fortschritt der einzelnen Schritte ist. Diesen kann man sich mit

Exchange 2010 / SBS 2011 Mailboxen exportieren und importieren | S

nachfolgendem Befehl anzeigen lassen:

http://www.security-blog.eu/2011/06/10/exchange-2010-sbs-2011-mai

Get-MailboxExportRequest |

Get-MailboxExportRequest | Get-MailboxExportRequestStatistics

Import einer Mailbox

Daten die man exportiert hat will man natürlich auch wieder importieren. Das erreicht man mit folgendem Befehl.

wieder importieren. Das erreicht man mit folgendem Befehl. New-MailboxImportRequest –Mailbox User01 –FilePath

New-MailboxImportRequest –Mailbox User01 –FilePath "\\adminpc\export\User01.pst”

Massenimport von Mailboxen

Natürlich gibt es via Powershell auch einen Weg viele Mailboxen auf einen Schlag zurück zu spielen. In meinem Beispiel ist es notwendig, dass die exportierten Dateien den Namen der Mailbox tragen UND das die neuen Mailboxen den gleichen Namen haben! Verwendet man die Exportsyntax von oben, dann ist zumindest mal die erste Bedingung erfüllt.

oben, dann ist zumindest mal die erste Bedingung erfüllt. dir \\10.10.10.10\path_to_pst\*.pst | %{

dir \\10.10.10.10\path_to_pst\*.pst | %{ New-MailboxImportRequest -Mailbox $

BaseName

-FilePath $

FullName

}

Gibt es ein *.pst File in dem Ordner für welchen das System keine Mailbo findet, dann erhält man diese rote Fehlermeldung. Das ist aber nicht weiter problematisch – in meinem Fall gibt es diesen Benutzer in der neuen Umgebung bewußt nicht mehr…

Aufräumen

Nachdem die Aufträge durch sind ist es wichtig, die fertigen Requests wieder aus der Exchange Request Liste zu entfernen (auch wenn Sie auf completed stehen, bleiben sie dort stehen!). Erledigt wird das wieder mit einem einfachen PowerShell Befehl:

Get-MailboxExportRequest -Status Completed | Remove-MailboxExportRequest

Update

12.06.2011:

Import Syntax angepasst und um einen Massenupdate erweitert Outlook aus den benötigten Komponenten gelöscht

22.06.2011:

Ich hatte tatsächlich vergessen den Teil zum aufräumen der Requests im Exchange Request System vergessen zu erwähnen. Danke für den Hinweis Nils.

Verwandte Themen:

1. Exchange 2010 Beta

Exchange 2010 / SBS 2011 Mailboxen exportieren und importieren | S

http://www.security-blog.eu/2011/06/10/exchange-2010-sbs-2011-mai

2. SBS 2011 mulitdomain Zertifikat für Exchange und Remote-Access selbst erstellen

3. SBS 2011–MX Eintrag und OWA Weiterleitung einrichten

4. Hosted Exchange & Sharepoint Services

5. Exchange 2007 & BlackBerry Enterprise Server

Tags: Backup, Exchange, SBS2011