Sie sind auf Seite 1von 34
• • • –– –– –– A-Z www.seniorentreff.de 1 Das Portal für Senioren im Internet

• • • –– –– ––

A-Z

• • • –– –– –– A-Z www.seniorentreff.de 1 Das Portal für Senioren im Internet SPASS
• • • –– –– –– A-Z www.seniorentreff.de 1 Das Portal für Senioren im Internet SPASS
• • • –– –– –– A-Z www.seniorentreff.de 1 Das Portal für Senioren im Internet SPASS

1

SPASS & CHAT & SPIELEN FOREN BLOGS & VIDEOS INFOS U.V.M. TREFFS & GRUPPEN LERNEN
SPASS &
CHAT &
SPIELEN
FOREN
BLOGS &
VIDEOS
INFOS
U.V.M.
TREFFS &
GRUPPEN
LERNEN &
BILDUNG
BILDER &
GALERIEN

Das kleine Handbuch

Der erfolgreiche Einstieg in das sympathische Netzwerk für ältere Menschen.

Titelseite  

Titelseite 

 

––

Inhalt• –– Hinweise für das Lesen dieses H andbuc hs am Bildschirm: Für das Lesen am

Hinweise für das Lesen dieses Handbuchs am Bildschirm: Für das Lesen am Bildschir m empfehlen sich die interaktiven Elemente zur Navigation durch das D okument. Die B edien- elemente werden links erläutert.

D ein PDF-R eader bietet die M öglichkeit, die »Lesezeichen« ein- und auszuk lappen. M it ih - nen lassen Sich die I nhalte des k leinen Hand - buchs direkt und bequem ansteuern.

I m Text findest D u immer wieder dunkelblau eingefärbte Links , die direkt zur entsprechen- den Internetseite im Seniorentreff führen.

–– ––

 

A-Z

GlossarA-Z

Aufwärts

Aufwärtszur entsprechen- den Internetseite im Seniorentreff führen. • –– –– •   A-Z Glossar Abwärts

Abwärts

Abwärtszur entsprechen- den Internetseite im Seniorentreff führen. • –– –– •   A-Z Glossar Aufwärts

Der erfolgreiche Einstieg in das sympathische Netzwerk für ältere Menschen.

© 2012 Seniorentreff.de – das Portal für Senioren

M argit Fischbach • Karl-Friedrich Fischbach • David G. Rieder

Konzept, Text und Gestaltung David G. Rieder

Das kleine Handbuch

3
3

3

• • • –– –– ––

A-Z

INHALT

TIPP : Die einzelnen Kapitel lassen sich durch Anklicken direkt ansteuern

Kapitel lassen sich durch Anklicken direkt ansteuern 1. Willkommen im Seniorentreff Ein Wort zur
1. Willkommen im Seniorentreff

1. Willkommen im Seniorentreff

Ein Wort zur »Seniorentreff G eschichte« 4

Ein Wort zur »Seniorentreff G eschichte«4

4

10 gute Gründe, warum es sich lohnt, im S eniorentreff mitzumachen5

5

2. Die ersten Schritte im Seniorentreff

Jetzt geht’s los : Die Erstanmeldung6

6

D eine eigene »Homepage« mit Deinem »Profil« ist D eine Visitenkarte im S eniorentreff8

8

G ästebücher, Blogs und Bildergalerien – gestalte den ST mit D einen I nhalten aktiv mit!9

9

S o findest Du Dich zurecht: Bedienung und S eitenaufbau am B eispiel der ST-Startseite11

11

H ilfe im Seniorentreff – die zentrale Hilfe, H ilfevideos, Lerngruppen und mehr17

17

Lass Deine Meinung hören! Dein erster Kommentar im Forum18

18

D ein erster »Chat«? – entdecke dieseDeine Meinung hören! Dein erster Kommentar im Forum 18   lockere Art zu kommunizieren! 19 I

 

lockere Art zu kommunizieren!

19

I nteressengruppen und lokale Treffs – nutze die praktischen ST-Gruppenfunktionen!20

20

R eale Treffen und Reisen – gemeinsame Aktivitäten der ST-Mitglieder im realen Leben21

21

Blogs & Videos – lass andere an Deinen Aufzeichnungen und G edanken teilhaben!22

22

Spiele, Infos, Angebote – was das ST-Leben sonst noch zu bieten hat22

22

3. Privatsphäre und Sicherheit

Sind meine privaten Daten geschützt? – Der sichere Auftritt im S eniorentreff 27

Sind meine privaten Daten geschützt? – Der sichere Auftritt im S eniorentreff

27

4. Das Kommunizieren im Seniorentreff

Die Funktionen des Text-Editors29

29

Privatnachrichten & G ästebücher30

30

5. A-Z: Das kleine Glossar

Die wichtigsten B egriffe k urz er läutert 32

Die wichtigsten B egriffe k urz er läutert

32

1. Willkommen im Seniorentreff Videos | Hilfe | 4 • • • –– –– ––

1. Willkommen im Seniorentreff

1. Willkommen im Seniorentreff Videos | Hilfe | 4 • • • –– –– –– A-Z

4

• • • –– –– ––

A-Z

Willkommen im Seniorentreff

Schön, dass D u zum S eniorentreff gekommen bist. Die• • –– –– –– A-Z Willkommen im Seniorentreff Community heißt Dich her zlich Willkommen! D

Community heißt Dich her zlich Willkommen! D er S enio- rentreff, auch »ST« genannt, ist eine dauerhaft kostenlose deutschsprachige Plattform für Kommunik ation und G e- selligkeit mit M enschen reiferen dauerhaft kostenlose deutschsprachige Plattform für Kommunik ation und G e- selligkeit mit M enschen reiferen Alters aus aller Welt. H ier k annst D u Freunde treffen, neue Kontakte k nüpfen, chat- ten, diskutieren und vieles mehr. Lass Dich überraschen

Seither wird das Portal S eniorentreff.de kontinu- ierlich ausgebaut und hat sich bis heute zu einer der aktivsten Online -Gemein- schaften für S enioren im deutschsprachigen R aum entwickelt.

für S enioren im deutschsprachigen R aum entwickelt. Ein Wort zur »Seniorentreff Geschichte« »Der S

Ein Wort zur »Seniorentreff Geschichte«

»Der S eniorentreff im I nternet wurde 1998 gegründet, um eine Plattform zur Verbesserung der Kommunik ation unter S enioren zu schaffen. Wir hatten aufgrund unserer beruflichen Er fahrungen und durch die vorausgegangene Gründung der »ZUM.de« (Zentrale für Unterrichtsmedien) er kannt, dass das I nternet die Zusammenarbeit, das Ken - nenlernen und Kommunizieren von Personen er möglicht, die wegen großer räumlicher Entfernung oder aus Gründen eingeschränkter M obilität anders nicht zusammenkommen können. Diese Tatsache, so dachten wir uns, könnte gerade älteren Menschen wieder neue Welten erschließen.«

Die ST-Gründer Margit und Karl

Die M itgliederzahl (der zeit et wa 10.000) wächst stetig. Da Branchenriesen wie Facebook oder G oogle+ vorwiegend jüngeres Publikum ansprechen, besetzt der S eniorentreff eine wichtige N ische, die speziell an den B edürfnissen älte- rer M enschen ausger ichtet ist und eine Vielzahl an Optionen bietet, die Facebook & Co. vermissen lassen.

Als B eispiele seien hier das zentrale Disk ussionsforum und der offene Chat genannt – und der S eniorentreff hält noch viele weitere B esonderheiten bereit, wie D u in diesem k lei- nen Handbuch und »live« beim Mitmachen erfahren wirst!

S ehr geschätzt wird von den ST-Mitgliedern vor allem die individuelle B etreuung und M oderation. Es finden sich stets Ansprechpartner, die gern Hilfestellung geben.

1. 10 gute Gründe, warum es sich lohnt, mitzumachen Videos | Hilfe | 5 •

1. 10 gute Gründe, warum es sich lohnt, mitzumachen

warum es sich lohnt, mitzumachen Videos | Hilfe | 5 • • • –– –– ––

5

• • • –– –– ––

A-Z

Videos | Hilfe | 5 • • • –– –– –– A-Z 10 gute Gründe, warum

10 gute Gründe, warum es sich lohnt, im Seniorentreff mitzumachen

Im Seniorentreff kannst Du

1
1

Kontakt zu M enschen halten, die D u in D einem Le-

ben kaum noch oder gar nicht mehr persönlich siehst.

ein kommunik atives Netz werk mit D einen FreundenLe- ben kaum noch oder gar nicht mehr persönlich siehst. und B ekannten aufbauen, das Euren

und B ekannten aufbauen, das Euren gemeinsamen Aus- tausch erleichtert und fördert.

3
3

einfach und unkomplizier t neue Freundschaften

k nüpfen und interessante M enschen kennenler nen, denen D u sonst vielleicht nie begegnet wärst.

4
4

Dich an Disk ussionen zu allen erdenklichen Themen

beteiligen oder selbst Disk ussionsthemen eröffnen, die Dich interessieren.

5
5

Dich in öffentlichen und pr ivaten Chat-Räumen mit

Freunden und anderen Usern (= B enutzern) treffen und »live« unterhalten.

6
6

bestehenden lok alen oder interessensbezogenen

Gruppen beitreten oder selbst einen lok alen Treff oder eine I nteressensgruppe eröffnen.

7
7

D ein persönliches Blog und D eine Homepage nutzen,

um Deine Texte, Bilder und Videos zu zeigen.

Dir von er fahrenen M itgliedern helfen lassen und of tnutzen, um Deine Texte, Bilder und Videos zu zeigen. noch dazuler nen, bei Fragen zum S

noch dazuler nen, bei Fragen zum S eniorentreff, zum I nter- net allgemein oder zu Themen, die Dich interessieren.

9
9

Dich in den Lebensbereichen informieren, bummeln,

shoppen und D eine Er fahrungen mit I nstitutionen, Produk- ten und Leistungen kommentieren und austauschen.

10
10

rätseln, spielen und lachen so viel Du willst.

und vieles, vieles mehr! SPASS & CHAT & SPIELEN FOREN BLOGS & INFOS TREFFS &
und vieles, vieles mehr!
SPASS &
CHAT &
SPIELEN
FOREN
BLOGS &
INFOS
TREFFS &
VIDEOS
U.V.M.
GRUPPEN
LERNEN &
BILDER &
BILDUNG
GALERIEN
SPIELEN FOREN BLOGS & INFOS TREFFS & VIDEOS U.V.M. GRUPPEN LERNEN & BILDER & BILDUNG GALERIEN
2. Die ersten Schritte im ST – Die Erstanmeldung Videos | Hilfe | 6 •

2. Die ersten Schritte im ST – Die Erstanmeldung

Schritte im ST – Die Erstanmeldung Videos | Hilfe | 6 • –– –– –– A-Z

6

• ––

–– ––

A-Z

Die ersten Schritte im Seniorentreff

Jetzt geht’s los: Die Erstanmeldung–– A-Z • • Die ersten Schritte im Seniorentreff Obwohl die meisten I nhalte im S

Obwohl die meisten I nhalte im S eniorentreff auch ohne Anmeldung gelesen werden dür fen, gibt es manche B erei- che und vor allem viele Funktionen, die nur M itgliedern of - fen stehen. Wenn D u den ST nicht nur passiv lesen sonder n auch aktiv nutzen willst, wird eine persönliche Anmeldung er forderlich. Die M itgliedschaft ist kostenlos! Die not wen- dige Anmeldung dient dem Schutz der Community. kostenlos! Die not wen- dige Anmeldung dient dem Schutz der Community.

Zur Erstanmeldung im S eniorentreff ge- langst D u über den K nopf »R egistrieren« in der Anmeldebox, die in der rechten, oberen Ecke beina - he jeder Seite des Seniorentreffs zu finden ist. (siehe Bild)

jeder Seite des Seniorentreffs zu finden ist. (siehe Bild) Auf der Startseite ist ebenfalls ein Link
jeder Seite des Seniorentreffs zu finden ist. (siehe Bild) Auf der Startseite ist ebenfalls ein Link

Auf der Startseite ist ebenfalls ein Link mit derselben Funk-

tion

richtet. Wird einer dieser Links mit der M aus angek lickt,

erscheint auf einer neuen S eite die Eingabemaske für die erstmalige Anmeldung im Seniorentreff. (siehe Bild rechts)

im Seniorentreff. (siehe Bild rechts) » zur Erstanmeldung = Registrierung« einge - Eingabemaske für die Erstanmeldung

Eingabemaske für die Erstanmeldung

2. Die ersten Schritte im ST – Die Erstanmeldung Videos | Hilfe | 7 •

2. Die ersten Schritte im ST – Die Erstanmeldung

Schritte im ST – Die Erstanmeldung Videos | Hilfe | 7 • –– • • ––

7

• ––

–– ––

Um Dich zu registrieren, muss diese Eingabemaske nun ausgefüllt werden. Die Angaben in den grau unterlegten Feldern werden z wingend benötigt, die weiteren Angaben sind freiwillig. D einen B enutzernamen (N ickname) k annst D u selbst verständlich frei wählen. Die Angaben D eines rea- len Namens und einiger persönlicher M erkmale auf D einer Homepage sind im ST keine Pflicht, werden aber, wie in je- dem sozialen Netz werk, durchaus begrüßt. – Aussagekräf- tige Profile erfüllen die Community mit Leben!Videos | Hilfe | 7 • –– • • –– –– A-Z Ausgefüllt sieht das Formular Videos | Hilfe | 7 • –– • • –– –– A-Z Ausgefüllt sieht das Formular

A-Z

tige Profile erfüllen die Community mit Leben! A-Z Ausgefüllt sieht das Formular dann etwa so aus.

Ausgefüllt sieht das Formular dann etwa so aus.

Welche D einer Angaben öffentlich lesbar sein werden, ent- scheidest D u nach der R egistrierung in D einen Profileinstel- lungen. Eine erste Einstellung k annst D u jedoch schon bei der R egistrierung vornehmen: die Sichtbarkeit D einer S eni- orentreff-Homepage (auch »Privatseite« genannt):

Homepage:

orentreff-Homepage (auch »Privatseite« genannt): Homepage: Nun folgt noch eine so genannte „Sicher heitsfrage“, die

Nun folgt noch eine so genannte „Sicher heitsfrage“, die ver- hindert, dass automatisch Anmeldungen durchgeführt wer- den können. Die Frage wechselt bei jedem Speicher versuch:

den können. Die Frage wechselt bei jedem Speicher versuch: Bevor Du Deine Registrierung abschließt, solltest Du

Bevor Du Deine Registrierung abschließt, solltest Du un- bedingt die »AGBs« des Seniorentreffs mit den Nutzungs- bedingungen und dem ST-Verhaltenskodex durchlesen!

Mit dem K lick auf die unten abgebildete S chaltfläche bestä - tigst D u D ein Einverständnis mit den Nutzungsbedingun- gen des ST und veranlasst Deine Registrierung als Mitglied:

- tigst D u D ein Einverständnis mit den Nutzungsbedingun- gen des ST und veranlasst Deine
2. Die ersten Schritte im ST – E-Mail-Bestätigung • Homepage Videos | Hilfe | 8

2. Die ersten Schritte im ST – E-Mail-Bestätigung • Homepage

– E-Mail-Bestätigung • Homepage Videos | Hilfe | 8 • • • –– –– –– A-Z

8

• • • –– –– ––

A-Z

In einem nächsten S chritt muss D eine R egistrierung jetzt noch bestätigt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass

auch tatsächlich D u es bist, der die Erstanmeldung vorge- nommen hat. So wird das

auch tatsächlich D u es bist, der die Erstanmeldung vorge- nommen hat. So wird das Anmeldeverfahren sicher.

dass auch tatsächlich D u es bist, der die Erstanmeldung vorge- nommen hat. So wird das

An die von Dir angegebene Emailadresse wird nun automa- tisch eine Email verschickt, die den Link zur Bestätigung Deiner Registrierung enthält. Die Email, die D u er hältst, sieht etwa so aus, wie hier abgebildet:

marion@muster.de
marion@muster.de
sieht etwa so aus, wie hier abgebildet: marion@muster.de K licke jetzt auf den fett gedruckten Link

K licke jetzt auf den fett gedruckten Link in D einer Email, um D eine R egistrie- rung abzuschließen, und melde Dich anschließend mit D einem B enutzernamen und D einem geheimen Pass- wort bei S eniorentreff.de an. Von nun an k annst D u alle An- gebote des Seniorentreffs im Internet aktiv nutzen.

Deine »Homepage« mit Deinem »Profil« ist Deine Visitenkarte im Seniorentreff

Über den obersten Link in der Community-Spalte auf der rechten S eite gelangst D u »Zu Deiner Privatsei- te«. D ort k annst D u D ein Profil anlegen, D eine ST-Post er ledigen, D eine Bilder ver- walten, D eine S chreibwerkstatt benutzen und vieles mehr.

walten, D eine S chreibwerkstatt benutzen und vieles mehr. Alle anderen User finden unter derselben Adresse

Alle anderen User finden unter derselben Adresse D eine öf- fentliche »ST-Homepage« . Sie sehen dor t allerdings nur die von Dir freigegebenen I nformationen und I nhalte und kön- nen daran auch nichts verändern. Das R echt, die I nhalte D ei- ner Homepage zu bearbeiten, bleibt allein Dir vorbehalten.

2. Die ersten Schritte im ST – Profil • Gästebücher • Blogs Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – Profil • Gästebücher • Blogs

– Profil • Gästebücher • Blogs Videos | Hilfe | 9 • –– • • ––

9

• ––

–– ––

Wenn angemeldete M itglieder D eine ST-Homepage besu - chen, haben sie dor t die M öglichkeit, Dir einen »Sympa- thiepunkt« zu schenken, in D ein » Gästebuch« zu schreiben oder Dir eine »persönliche Nachr icht (PN)« zu hinterlassen. Dieselben Optionen findest D u vor, wenn D u die Home- pages anderer Mitglieder besuchst. (Siehe Kapitel 4 ) Kapitel 4 ) Kapitel 4 )

A-Z

Nun k annst D u damit beginnen, D ein Profil so einzur ich- ten, wie D u es ger ne haben möchtest. M it einem K lick auf den Link »Freigaben ändern« in der rechten » Communi- ty-Spalte« öffnet sich der dazu geeignete »Profil-Editor«. H ier siehst D u D eine bisher igen Angaben und k annst diese jeder zeit beliebig verändern und ergänzen.

D ein Profil ist D eine Visitenkarte im ST und sollte D eine Per- son in angemessener Weise repräsentieren. Gib nicht zu viel von Dir preis, aber auch nicht zu wenig. Auch das »Pro- filbild« macht Dein Profil interessant und aussagekräftig.

macht Dein Profil interessant und aussagekräftig. Für die meisten Angaben k annst D u die Sichtbarkeit

Für die meisten Angaben k annst D u die Sichtbarkeit individuell einstellen. Die Grafik zeigt, wel- che M öglichkeiten D u hast. Die Option »allen zeigen« k ann im letzten Eingabefeld durch die Einstellung der Sichtbar- keit D einer Homepage auf das gesamte World Wide Web oder nur auf angemeldete ST-Mitglieder bezogen werden.

Web oder nur auf angemeldete ST-Mitglieder bezogen werden. Wichtig! Alle Angaben, die D u im Profil-Editor
Web oder nur auf angemeldete ST-Mitglieder bezogen werden. Wichtig! Alle Angaben, die D u im Profil-Editor

Wichtig! Alle Angaben, die D u im Profil-Editor vorgenom- men hast, müssen nun mit einem abschließenden K lick auf den Button »speichern« gesicher t werden. Erst dann sind D eine neuen Profil-Einstellungen gültig. (siehe »ST-Hilfe« )

Gästebücher, Blogs und Bildergalerien – ge- stalte den ST mit Deinen Inhalten aktiv mit!

Dein »Gästebuch« sieht für Dich und die B esucher D einer Homepage identisch aus. Es lässt sich nicht verbergen, da - her ist jeder Eintrag öffentlich lesbar. Es steht jedem frei, in D ein G ästebuch zu schreiben - natürlich auch Dir selbst. S elbstverständlich genießt D u hier Hausrecht und k annst B eiträge wenn nötig wieder löschen.

Ein »Blog« ist eine Art S chreibheft, in dem D u D eine Auf- zeichnungen und Notizen sammelst. I m S eniorentreff hast D u die M öglichkeit, in zahlreichen verschiedenen K ategori- en zu »bloggen«. Die Auswahl wird Dir angezeigt, wenn D u in der rechten Spalte D einer Privatseite unter „M eine S chreib- werkstatt« den Link »Blogartikel schreiben« anklickst.

2. Die ersten Schritte im ST – Bildergalerien • Fotos hochladen Videos | Hilfe |

2. Die ersten Schritte im ST – Bildergalerien • Fotos hochladen

– Bildergalerien • Fotos hochladen Videos | Hilfe | 10 • • • –– –– ––

10

• • • –– –– ––

Nachdem D u für D einen Artikel die gewünschte K ategorie ausgewählt hast, führ t Dich der Button »weiter« durch ei - nen Dialog, der Dir das Einstellen oder S chreiben und B ear- beiten D eines Textes, das H inzufügen eines Bildes, das H in- zufügen eines Videos und schließlich das Veröffentlichen D eines B eitrags im S eniorentreff oder das Abspeichern »für späteres Bearbeiten« ermöglicht.Nachdem D u für D einen Artikel die gewünschte K ategorie ausgewählt hast, führ t Dich Nachdem D u für D einen Artikel die gewünschte K ategorie ausgewählt hast, führ t Dich

A-Z

Wichtig! Forums- und Blogbeiträge sind im S eniorentreff auch für Leser ohne Anmeldung und damit im gesamten World Wide Web lesbar. Es gelten verbindlich die G esetze des Urheberrechts! Stelle daher nur I nhalte ein, an denen D u die R echte zur Veröffentlichung besitzt (eigene Texte, eigene Fotos, Videos, etc.), sonst droht eine Abmahnung.

Das Gleiche gilt für D eine »Bildergalerien« , auch hier musst D u das » Copyright« besitzen! Ist das der Fall, hast D u über den Link »Bilder laden/bearbeiten« unter »Meine Daten« in der rechten Spalte die M öglichkeit, eigene Bil - dergalerien (Alben) anzulegen und Fotos hineinzuladen.

Bil - dergalerien (Alben) anzulegen und Fotos hineinzuladen. Wenn D u noch kein Album angelegt hast,

Wenn D u noch kein Album angelegt hast, k annst D u jetzt in das Eingabefeld »neues Album« einen Titel eintragen und damit eine neues Album anlegen.

Über den Button »Bilder hochladen« gelangst D u an - schließend auf eine neue S eite, auf der D u die gewünschten »Dateien für den Upload auswählen« k annst. Zu diesem Zweck spr ingt ein Fenster auf, das Dir Zugriff auf die Fest- platte D eines Computers gewährt. D ort lassen sich nun ei - nes oder gleich mehrere Bilder für den Upload auswählen.

- nes oder gleich mehrere Bilder für den Upload auswählen. Insgesamt k annst D u 50

Insgesamt k annst D u 50 Alben mit jeweils 50 Bilder n anle- gen. JPG, PNG und GIF-Dateien sind dafür zugelassen. Es bietet sich an, die Bilder auf D einem Computer vor dem Upload so zu bear beiten (drehen, Ausschnitt wählen, Far- ben bear beiten, etc.), dass sie in wunschgemäßer Q ualität in D einer G alerie landen. Dabei wird eine Auflösung von 72dpi und eine sinnvolle Größe (z.B. 640 x 480 Pixel) empfohlen.

Tipp: Bilder, die D u in D einen G alerien gespeicher t hast, las - sen sich anschließend spielend leicht in D eine G ästebuch- einträge, Blog- oder Forumsbeiträge einbinden.

2. Die ersten Schritte im ST – Bedienung und Seitenaufbau Übersicht Videos | Hilfe |

2. Die ersten Schritte im ST – Bedienung und Seitenaufbau Übersicht

Bedienung und Seitenaufbau Übersicht Videos | Hilfe | 11 • –– –– –– A-Z • •

11

• ––

–– ––

A-Z

| Hilfe | 11 • –– –– –– A-Z • • So findest Du Dich zurecht:

So findest Du Dich zurecht: Bedienung und Seitenaufbau am Beispiel der ST-Startseite

Wichtig für die B edienung des S eniorentreffs sind zunächst die festen Komponenten, die Dir auf den meisten ST-Seiten begegnen.

In der Übersicht vis-a-vis findest D u diese Komponenten am B ei- spiel der Startseite dargestellt.

In den folgenden Abschnitten werden die nummer ierten B erei- che Punkt für Punkt erläutert:

1. Das »Seniorentreff-Logo« in der linken oberen Ecke: M it ei- nem K lick auf das Logo gelangst D u stets auf die Startseite des ST.

2. Das »Hauptmenü« ist das wich- tigste Navigationsinstrument im S eniorentreff. H ier entscheidest D u, wohin die Reise gehen soll:

Kopfleiste 1 7 Anmeldung 6 2 8 Anwesende
Kopfleiste
1
7
Anmeldung
6
2
8
Anwesende
9 5
9
5
Hauptfenster
Hauptfenster
ST-Logo Hauptmenü Flyer 3 Zusatzmenü
ST-Logo
Hauptmenü
Flyer
3
Zusatzmenü
4 10 Geburtstage 11 Online Shareleiste
4
10
Geburtstage
11
Online
Shareleiste
2. Die ersten Schritte im ST – Hauptmenü • ST-Flyer Videos | Hilfe | 12

2. Die ersten Schritte im ST – Hauptmenü • ST-Flyer

im ST – Hauptmenü • ST-Flyer Videos | Hilfe | 12 • –– –– –– A-Z

12

• ––

–– ––

A-Z

| Hilfe | 12 • –– –– –– A-Z • • Forum: Marktplatz aller Diskussionen Chat:
| Hilfe | 12 • –– –– –– A-Z • • Forum: Marktplatz aller Diskussionen Chat:

Die einzelnen »Ressorts« des »Hauptmenüs« werden weiter unten ausführlicher beschrieben.

3. Der »ST-Flyer«: Über den Link unterhalb des Hauptmenüs »Empfehle den Seniorentreff in Dei- ner Nachbarschaft« gelangst D u zur I nfo-Seite, die auf die M öglichkeit aufmer ksam macht, den S eniorentreff mit Hilfe seines informativen Faltblatts (Flyer) weiterzuempfehlen.

Nutze diese M öglichkeit, um den ST in D einem Umfeld bek annt zu machen und Dich mit D einen Freunden, B ekannten und Verwandten zu vernetzen. Seniorentreff-Flyer k annst D u jeder zeit kos - tenlos anfordern unter der E-Mail-Adresse: flyer@seniorentreff.de .

Seniorentreff-Flyer k annst D u jeder zeit kos - tenlos anfordern unter der E-Mail-Adresse: flyer@seniorentreff.de .
2. Die ersten Schritte im ST – Zusatzmenü • Shareleiste Videos | Hilfe | 13

2. Die ersten Schritte im ST – Zusatzmenü • Shareleiste

im ST – Zusatzmenü • Shareleiste Videos | Hilfe | 13 • –– • • A-Z

13

• ––

A-Z

–– ––

| Hilfe | 13 • –– • • A-Z –– –– 4. Über das »Zusatzmenü« lassen
| Hilfe | 13 • –– • • A-Z –– –– 4. Über das »Zusatzmenü« lassen

4. Über das »Zusatzmenü« lassen sich weitere Inhalte ansteuern:

5. Die »Shareleiste« (siehe unten) bietet mit den bek annten Buttons »Gefällt mir« , »+1« und »Twittern« die M öglichkeit, bequem mit drei der weltweit größten sozialen Netz werke Facebook, G oogle+ und Twitter zu kommunizieren. M it einem K lick lassen sich so die I nhalte aus dem S eniorentreff auf D einem Facebook-, G oogle+- oder Twitter-Account »posten«, wenn D u im entsprechenden Netzwerk angemeldet bist.

Als weitere Optionen bietet die Shareleiste »Drucken« und »Versenden«. H ier lässt sich der aktuelle I nhalt mit einem K lick ausdrucken oder an eine E-M ail-Adresse versenden. Unterhalb der »Shareleiste« findest D u übr igens eine weitere Auswahl mit Links zu beliebten ST-Inhalten sowie einen Info-Link zur Möglichkeit, Werbung auf Seniorentreff.de zu schalten.

mit Links zu beliebten ST-Inhalten sowie einen Info-Link zur Möglichkeit, Werbung auf Seniorentreff.de zu schalten.
2. Die ersten Schritte im ST – Die wichtigen Links in der Kopfleiste Videos |

2. Die ersten Schritte im ST – Die wichtigen Links in der Kopfleiste

Die wichtigen Links in der Kopfleiste Videos | Hilfe | 14 • • • –– ––

14

• • • –– –– ––

A-Z

6. Die »Kopfleiste« wird auf nahezu allen S eiten des S eniorentreffs angezeigt. Sie enthält wichtige zentrale Links, die hier stets bequem angesteuert werden können. Eine B esonderheit der Kopfleiste ist, dass sie ihre Farbe dem jeweils ausgewähl-

ten Hauptmenüpunkt anpasst. Am linken R and der Kopfleiste befindet sich der Link zur »Startseite« , wohin D u stets auch über einen Klick auf das »Seniorentreff-Logo« in der »Startseite« , wohin D u stets auch über einen Klick auf das »Seniorentreff-Logo« in der linken oberen Ecke gelangst.
»Startseite« , wohin D u stets auch über einen Klick auf das »Seniorentreff-Logo« in der linken

»Seniorentreff-Logo« in der linken oberen Ecke gelangst. des S eniorentreffs angesteuert. Als »RSS-Feed« wird die

des S eniorentreffs angesteuert. Als »RSS-Feed«

wird die in einer Zeitleiste struktur ierte Veröffentlichung von Änderungen und Neuigkeiten einer Website bezeichnet. D em- entsprechend k annst D u hier für die News aus Forum, Blogs und Gruppen einen Dienst abonnieren, der Dich über neue B ei-

Über den nächsten Link in der Kopfleiste werden die »RSS-Feeds«

nächsten Link in der Kopfleiste werden die »RSS-Feeds« träge im entsprechenden Bereich automatisch via Email

träge im entsprechenden Bereich automatisch via Email informiert.

Rechts neben den RSS -Feeds finden sich die »FAQs« (frequently asked questions). H ier werden Antworten auf Fragen gege- ben, die häufig von ST-Usern gestellt werden und/oder für alle Mitglieder von Interesse sind.

Es folgt der Link zur zentralen »Hilfe« des S eniorentreffs. D ort sind zahlreiche Hilfetexte und Videoanleitungen zur B edie- nung und erfolgreichen Nutzung des Seniorentreffs zu finden. Suche die Hilfe auf, wenn sich ein Problem auftut.

Der Link zu dem bereits aus dem Zusatzmenü bek annten »Kurzlink-Generator« , bietet die M öglichkeit, aus einer langen, k ryptischen Internetadresse (URL) einen neuen Link mit kurzer, aussagekräftiger Schreibweise zu erzeugen.

Der Link »Suchen« führ t zur zentralen Such-S eite des ST. H ier lässt sich der S eniorentreff nach M itgliedern oder bestimmten I nhalten durchsuchen, ebenso k ann das World Wide Web mit G oogle durchsucht werden. Auf der Such-S eite steht außerdem eine Suchfunktion für K leinanzeigen zur Verfügung, es k ann dor t der Amazon-Partner-Shop durchsucht und das Suchmodul für Seniorenheime, betreutes Wohnen und Senioreneinrichtungen in Deutschland genutzt werden.

2. Die ersten Schritte im ST – Kopfleiste • Anmeldebox • Anwesenheitsliste Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – Kopfleiste • Anmeldebox • Anwesenheitsliste

• Anmeldebox • Anwesenheitsliste Videos | Hilfe | 15 • • • –– –– –– A-Z

15

• • • –– –– ––

A-Z

Die Suche nach I nhalten im ST lässt sich übr igens auch di - rekt über das »Suchfeld unter der Kopfleiste« starten.

rekt über das »Suchfeld unter der Kopfleiste« starten. D er nächste Link in der Kopfleiste führ
D er nächste Link in der Kopfleiste führ t zu den » AGBs« (All- gemeine

D er nächste Link in der Kopfleiste führ t zu den » AGBs« (All- gemeine G eschäftsbedingungen) und zum »Verhaltens- kodex« für die Nutzung des Seniorentreffs.

Ganz rechts findest Du den Link zu den »Shops« im ST.

7. Die »Anmeldebox« be- findet sich ganz oben in der »Community-Spalte« auf der rechten S eite. H ier k annst D u Dich für die kostenlose M it- gliedschaft im ST registrieren.

für die kostenlose M it- gliedschaft im ST registrieren. Ist das bereits geschehen, k annst D

Ist das bereits geschehen, k annst D u Dich mit D einem »Be- nutzernamen« und D einem »Passwort« anmelden, um aktiv am G eschehen im S eniorentreff teilzunehmen. Viele I nhalte des ST werden zum Lesen auch ohne Anmeldung angezeigt. Wer jedoch aktiv mitmachen möchte, muss sich zunächst anmelden. Die Anmeldung muss nach jedem Neustar t des Computers oder nach längeren Ruhepausen neu vorgenommen werden. Wenn D u D ein Häkchen bei »Login mer ken« setzt, brauchst D u D eine Anmeldedaten nicht jedes Mal aufs Neue einzugeben.

Nach der Anmeldung sieht die Anmeldebox aus, wie hier dargestellt. Sie zeigt nun auch an, ob »neue Nachrichten« in D einem S eniorentreff-Postfach für Dich bereit liegen.

in D einem S eniorentreff-Postfach für Dich bereit liegen. Ein weiterer wichtiger Link in der Anmeldebox

Ein weiterer wichtiger Link in der Anmeldebox ist der bereits beschr iebene Verweis »Zu Deiner Privatseite« . Direkt zur Verwaltung D eines B enutzerprofils gelangst D u über den blau unterlegten Button »Benutzerdaten« links. R echts da - neben findest D u die Option, D eine ST-Session zu beenden, indem Du Dich bis zu Deinem nächsten Besuch abmeldest.

8. Die »Anwesenheitsliste« ist in der Community-Spalte un - terhalb der Anmeldebox und der Statusanzeige zu D einen Privatnachrichten zu finden. Daz wischen k ann auch Wer- bung stehen. Die Liste zeigt an, welche M itglieder im S e- niorentreff gerade online sind. Die »Benutzernamen« (»N ick- names«) sind nach männlich und weiblich unterteilt.

e- niorentreff gerade online sind. Die »Benutzernamen« (»N ick- names«) sind nach männlich und weiblich unterteilt.
2. Die ersten Schritte im ST – Hauptfenster • Geburtstagsliste • Online-Statistik Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – Hauptfenster • Geburtstagsliste • Online-Statistik

Geburtstagsliste • Online-Statistik Videos | Hilfe | 16 • • • –– –– –– Beim Über

16

• • • –– –– ––

Beim Über fahren eines B enutzernamens mit der M aus erscheint eine M iniatur des »Profilbilds« des jeweiligen Users. M it einem K lick auf Bild oder Namen gelangst D u auf dessen Privatseite, wo D u z.B. eine Privatnachricht oder ei - nen Gästebucheintrag hinterlassen kannst. (S. Kapitel 4)Beim Über fahren eines B enutzernamens mit der M aus erscheint eine M iniatur des »Profilbilds« Beim Über fahren eines B enutzernamens mit der M aus erscheint eine M iniatur des »Profilbilds«

A-Z

9. Das »Hauptfenster« ist der zentrale B ereich des ST- Seitenaufbaus. H ier werden die spezifischen I nhalte jeder S eite angezeigt. Ob Forum, Chat, Blogs, G alerien, K leinan- zeigen, I nformationen oder andere ST-Angebote – der rele- vante Seiteninhalt ist stets im Hauptfenster zu finden.

R echts oben im Hauptfenster findest D u die Funktion zur »Vergrößerung bzw. Verkleinerung der Schrift« . D urch einen K lick auf das Plus- bzw. M inuszeichen wird der ge-

einen K lick auf das Plus- bzw. M inuszeichen wird der ge- wünschte Effekt er zielt.

wünschte Effekt er zielt. Gleich links daneben ist eine weite- re B esonderheit des ST installier t – die »Vorlesefunktion« :

Ein K lick und der S eiteninhalt wird Dir von links oben nach rechts unten automatisch vorgelesen. Die Sprache wird da - bei digital gener iert, daher können B etonung und Ausspra- che manchmal etwas holprig erscheinen.

10. Weiter unten in der Com- munity-Spalte wird die aktuel - le »Geburtstagsliste« der ST- Mitglieder angezeigt. Wer hier aufgeführt ist und kor rekte An- gaben gemacht hat, feiert heute seinen Ehrentag. I n K lammern steht das jeweils erreichte Alter.

Ehrentag. I n K lammern steht das jeweils erreichte Alter. Auch hier lassen sich die M

Auch hier lassen sich die M iniaturbilder der M itglieder durch Über fahren mit der M aus ansehen und das direkte Ansteu- ern ist wieder per K lick möglich. S o lassen sich einfach auf den Privatseiten der G eburtstagskinder Nachr ichten, Grüße und Glückwünsche hinterlegen.

Nachr ichten, Grüße und Glückwünsche hinterlegen. 11. Die » Online-Statistik« fin- dest D u in der

11. Die » Online-Statistik« fin- dest D u in der R egel ganz unten in der Community-Spalte. Sie zeigt an, wie viele User insge- samt den S eniorentreff gerade nutzen, wie viele von ihnen angemeldete M itglieder sind, und wie viele sich aktuell im Chat des S eniorentreffs aufhal - ten. Die Anordnung der Listen, Statistiken und Werbeein- blendungen in der rechten Spalte kann variieren.

2. Die ersten Schritte im ST – Die zentrale Hilfe • Hilfevideos und mehr Videos

2. Die ersten Schritte im ST – Die zentrale Hilfe • Hilfevideos und mehr

Hilfe • Hilfevideos und mehr Videos | Hilfe | 17 • –– • • Hilfe im

17

• ––

Hilfe im ST – die zentrale Hilfe, Hilfevideos, Lerngruppen und mehr und mehr Videos | Hilfe | 17 • –– • • Da die meisten M itglieder

Da die meisten M itglieder des ST älteren S emesters sind und viele den Umgang mit Computer und I nternet erst jetzt er lernen, wird auf gegenseitige Hilfe großen Wert gelegt.ST – die zentrale Hilfe, Hilfevideos, Lerngruppen und mehr –– –– A-Z B ei Problemen im

–– ––

A-Z

B ei Problemen im Umgang mit der S oftware des S enioren- treffs ist die wichtigste Anlaufstelle zunächst die zentrale »Hilfe-Seite« des ST. D ort findest D u eine Übersicht der H ilfethemen zu den verschiedenen B ereichen der Commu- nity. Die »Hilfe-Seite« erreichst Du über die »Kopfleiste«.

»Hilfe-Seite« erreichst Du über die »Kopfleiste« . Zahlreiche Fragen zur Or ientierung, B edienung oder zu

Zahlreiche Fragen zur Or ientierung, B edienung oder zu be- stimmten Funktionen und M öglichkeiten des ST werden hier mit Hilfe-Texten und Hilfe-Videos beleuchtet.

Ein großer Dank gebühr t an dieser Stelle Adoma und ihrem Team der Filmemacher/innen, die sowohl für die B edie- nung des ST als auch für die Anwendung diverser Browser und Programme eine Vielzahl H ilfe-Videos ( Video-Tuto- rials) geschaffen haben, die allen Usern zugute kommen. Die Übersicht über alle H ilfe-Videos ist übr igens auf dem YouTube-Kanal des S eniorentreffs »seniorentreffde« un - ter der Rubrik »Empfehlungen« im Hauptmenü zu finden.

Wer mit diesen H ilfe-Angeboten bei seinem Problem trotz- dem nicht weiter kommt, hat die M öglichkeit, im ST-Forum unter einer geeigneten Rubr ik (z.B. » Computerhilfe«) einen Thread zu seiner Frage zu eröffnen. Da sich andere User da - raufhin G edanken zu dem Thema machen, sollte die Frage präzise formuliert und wohl überlegt sein.

Eine andere M öglichkeit der H ilfesuche ist es, sich mit einer Nachr icht (PN) an vertraute User oder das ST-Team bzw. den Webmaster direkt zu wenden. Es gibt sehr viele hilfsbereite ST-Mitglieder, die anderen ger ne eine Frage beantworten, einen R at geben oder notfalls aus der Patsche helfen. B ei Problemen wird sich auch das ST-Team D einer Fragen an- nehmen und versuchen, eine Lösung zu finden.

Tipp: I m »Forum« und unter den »Interessengruppen« finden sich verschiedene »Lerngruppen« , zum B eispiel die »Computer-Hilfe« für PC und M ac, die Abteilung »Digitale Fotografie« oder die beliebte Gruppe »Bildbearbeitung« , in denen Fachleute Laien helfen, k nifflige Fragen zu beant- worten und mit interessanten Workshops und spannenden Praxisaufgaben hilfreiche Kenntnisse spielerisch vermitteln.

Wer sich auf einem G ebiet besonders gut auskennt, ist her z- lich eingeladen, sein Wissen im ST mit anderen zu teilen.

2. Die ersten Schritte im ST – Dein erster Kommentar im Forum Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – Dein erster Kommentar im Forum

ST – Dein erster Kommentar im Forum Videos | Hilfe | 18 • –– –– ––

18

• ––

–– ––

A-Z

Lass Deine Meinung hören:

Dein erster Kommentar im »Forum« –– –– –– A-Z • • Lass Deine Meinung hören: Das Diskussionsforum im ST ist ein

Das Diskussionsforum im ST ist ein zentraler vir tueller Platz zum Austausch von Er fahrungen, G edanken und M ei- nungen. I m G egensatz zum Das Diskussionsforum »Chat« bleiben die B eiträge im Forum dauerhaft erhalten und sind weltweit lesbar. »Chat« bleiben die B eiträge im Forum dauerhaft erhalten und sind weltweit lesbar.

im Forum dauerhaft erhalten und sind weltweit lesbar. Das »Forum« ist nach Themen und Unterthemen in

Das »Forum« ist nach Themen und Unterthemen in einzelne Unterforen (»Bretter«) unterteilt. Es können Disk us- sionsbeiträge, so genannte »Postings« , hinterlassen werden, die von anderen gelesen und beantwortet werden. Auf diese Weise entsteht ein »Thread« .

Wer noch keine Er fahrung mit I nternet- Foren hat, dem sei zunächst das Lesen des »ST-Verhaltenscodex« empfoh- len, der unter dem Link »AGBs« in der Kopfleiste zu finden ist.

So bist D u gut vorbereitet für D einen ersten B eitrag bei einem Thema bzw. einer Disk ussion, die Dich interessiert. Die einzelnen K ategorien findest D u im unter »Forum« aufspringenden Menü.

Hast D u eine Disk ussion (einen »Thread«) gefunden und möchtest ger ne einsteigen, gibt es die M öglichkeit, einen Beitrag zu schreiben, ohne Dich speziell auf ein anderes Posting zu beziehen. I n diesem Fall ist der »Antworten« - Button in der Kopfleiste des Threads zu benutzen.

- Button in der Kopfleiste des Threads zu benutzen. Hast D u den Wunsch, direkt auf

Hast D u den Wunsch, direkt auf einen vorhandenen Disk us- sionsbeitrag zu antworten, geht das mit dem »Antworten« - Button gleich unterhalb des Beitrags.

Möchtest D u Dich vorstellen, eine neue Disk ussion anstos- sen oder Dich zu einem Thema äußer n, das bisher noch nicht disk utiert wird, solltest Du einen neuen Thread eröffnen.

H ierzu suchst D u Dir zunächst in der Übersicht das »Brett« (auch »B oard« genannt) aus, auf dem D ein Thread stehen soll (Politik, Computer, Neuvorstellungen, etc.). Wähle es an und k licke auf den Button »Neues Thema« in der Kopfleiste des Boards. (Siehe Grafik auf der nächsten Seite.)

2. Die ersten Schritte im ST – Forumsbeitrag • Login in den ST-Chat Videos |

2. Die ersten Schritte im ST – Forumsbeitrag • Login in den ST-Chat

Forumsbeitrag • Login in den ST-Chat Videos | Hilfe | 19 • –– • –– ––

19

––

–– ––

 

A-Z

A-Z
A-Z
• –– • –– ––   • A-Z Ob »Antworten« oder »Neues Thema«, in jedem Fall
Ob »Antworten« oder »Neues Thema«, in jedem Fall er- scheint jetzt der »Text-Editor« . H

Ob »Antworten« oder »Neues Thema«, in jedem Fall er- scheint jetzt der »Text-Editor« . H ier k annst D u Titel und Text D eines B eitrags eingeben, Bilder und Links einfügen, einen expliziten »Linktipp« abgeben und D einen B eitrag im S eniorentreff veröffentlichen. Vor dem »Absenden« bietet sich an, das G eschriebene mit der Funktion »Vorschau« nochmals zu überprüfen!

mit der Funktion »Vorschau« nochmals zu überprüfen! Die B edienung und die Funktionen des Text-Editors werden

Die B edienung und die Funktionen des Text-Editors werden ausführ lich in Kapitel 4 und in der »ST-Hilfe« erläutert.

Dein erster »Chat«? Entdecke diese lockere Art zu kommunizieren!

Als »Chat« wird die elektronische Kommunik ation über Tastatur und Bildschir m in »Echtzeit« bezeichnet. B eim Chat im S eniorentreff han - delt es sich um einen so genannten »Webchat«, mit dem man direkt im I nternetbrowser »chat- ten« kann. Hierzu wird keine weitere Software benötigt.

ten« kann. Hierzu wird keine weitere Software benötigt. Um den Chat im ST zu nutzen, muss

Um den Chat im ST zu nutzen, muss das »Login« zunächst noch einmal bestätigt werden: Bitte den Button »Login in den Chat« ank licken und Dich auf der folgenden S eite durch »anlegen« als neuen Chat-User nochmals bestätigen.

»anlegen« als neuen Chat-User nochmals bestätigen. Nun befindest D u Dich in der »Lobby« des ST-Chat.

Nun befindest D u Dich in der »Lobby« des ST-Chat. B ereits hier k ann mit anderen M itgliedern, die sich auch in der Lob- by befinden, gechattet werden. B eispielsweise um sich in ei - nem der vielen weiteren »Chaträume« zu verabreden.

I m Hauptfenster wird angezeigt, wer gerade den R aum be- tr itt oder verlässt, und was die jeweils Anwesenden gerade »sagen«. Auch D u k annst et was sagen, indem D u Text in die »Eingabezeile« unterhalb des Fensters eingibst.

2. Die ersten Schritte im ST – Orientierung im Chat • Treffs & Gruppen Videos

2. Die ersten Schritte im ST – Orientierung im Chat • Treffs & Gruppen

im Chat • Treffs & Gruppen Videos | Hilfe | 20 • • • –– ––

20

• • • –– –– ––

A-Z

Wichtig: Chatbeiträge sind nur für die anwesenden Teil- nehmer im Chatraum lesbar und werden nicht gespeicher t!

A-Z Wichtig: Chatbeiträge sind nur für die anwesenden Teil- nehmer im Chatraum lesbar und werden nicht
A-Z Wichtig: Chatbeiträge sind nur für die anwesenden Teil- nehmer im Chatraum lesbar und werden nicht
A-Z Wichtig: Chatbeiträge sind nur für die anwesenden Teil- nehmer im Chatraum lesbar und werden nicht

Unterhalb der Eingabezeile findest D u einige wichtige Links für die Nutzung des Chat: die »Hilfe«, die »Raum- übersicht«, die »Besucherübersicht« , D eine »Mailbox im Chat« (auch hier k annst D u M ails senden und empfangen) und die »Einstellungen« , über die D u D ein eigenes »Chat- Profil« - Deine Visitenkarte (VK) - anlegen kannst.

Um Dich mit dem neuen M edium vertraut zu machen, sind die »Hilfefilme zum Chat« sehr empfehlenswert. Sie sind auf der »Chat-Startseite« im unteren B ereich des Haupt- fensters aufgelistet.

I m Untermenü des Chat-Reiters findest D u die Links zur »Chat-Startseite« und zur »Raumauswahl« ebenso, wie Verweise zu den »Chattertreffen«, dem »Chatterforum« und zum »ClubRadioLive« , einem internen ST-Radio.

Tipp: D er Chat ist sehr beliebt und bietet zahlreiche inter- essante Veranstaltungen und Workshops. Die »Chat-Start- seite« Informiert über die aktuellen Angebote.

Interessengruppen und lokale Treffs: Nutze die praktischen ST-Gruppenfunktionen!

lokale Treffs: Nutze die praktischen ST-Gruppenfunktionen! Der ST ruf t dazu auf, sich in »lokalen Treffs«

Der ST ruf t dazu auf, sich in »lokalen Treffs« und »Interessengruppen« zusammenzuschließen. Ziel der ST- Gruppen und Treffs ist es, M enschen zu vernetzen, die eine G emeinsam- keit haben, z. B. den geografischen Wohnort oder ein gemeinsames Hobby oder Interessensgebiet.

Um sich in den »Treffs & Gruppen« zu or ientieren, bietet sich zunächst an, in den Übersichten der jeweiligen K atego- rien ein wenig herumzustöbern, um zu sehen, ob die eine oder andere Gruppe Deinen Interessen entspricht.

K atego- rien ein wenig herumzustöbern, um zu sehen, ob die eine oder andere Gruppe Deinen
2. Die ersten Schritte im ST – Eigene Gruppe gründen • Reale Treffen & Reisen

2. Die ersten Schritte im ST – Eigene Gruppe gründen • Reale Treffen & Reisen

• Reale Treffen & Reisen Videos | Hilfe | 21 • –– • • –– ––

21

• ––

–– ––

A-Z

Ist dies der Fall, k annst D u der Gruppe durch einen K lick auf den entsprechenden Link beitreten. I n manchen Treffs und

Gruppen muss D eine M itgliedschaft zunächst vom jeweili- gen »Gruppenadmin« bestätigt werden. »Gruppenadmin« bestätigt werden.
Gruppen muss D eine M itgliedschaft zunächst vom jeweili- gen »Gruppenadmin« bestätigt werden.

Findest D u keine Gruppen, die Dir zusagen, k annst D u na - türlich eine eigene Gruppe oder einen lok alen Treff grün- den. K licke auf den entsprechenden Link , dann gelangst D u auf eine Dialog-S eite, auf der D u Titel, Thematik und R ichtlinien für D eine Gruppe festlegst. I n dieser Gruppe bist nun Du selbst der »Administrator« (Gruppenadmin).

Als Gruppenmitglied oder -ad - min lassen sich Blogbeiträge inner halb der Gruppe bzw. des Treffs schreiben, es können Bilder hochgeladen und Nach - richten an der »Pinnwand« bekannt gemacht werden.

Nach - richten an der »Pinnwand« bekannt gemacht werden. An jeden Artikel schließt sich eine »Kommentarfunktion«

An jeden Artikel schließt sich eine »Kommentarfunktion« an, die eine thematische Diskussion ermöglicht.

Tipp: Die Treffs und Gruppen im ST bieten eine tolle G e- legenheit, Lokale, Vereine, I nitiativen, I nteressensgemein- schaften und natürlich Freunde und B ezugsgruppen aktiv zu vernetzen und »Reale Treffen« zu organisieren.

Reale Treffen und Reisen – gemeinsame Aktivitäten der ST-Mitglieder im realen Leben

gemeinsame Aktivitäten der ST-Mitglieder im realen Leben Eines der wichtigsten Ziele des S e- niorentreffs ist

Eines der wichtigsten Ziele des S e- niorentreffs ist es, seine M itglieder nicht nur in den Foren und Chats, sonder n auch im realen Leben zusammen zu br ingen. Dies beginnt bei Verabredungen zum K af- fee oder auf ein Glas Wein, was besonders in regiona- len Gruppen immer spon - tan stattfinden k ann, und geht bis hin zu mehr tägi- gen Treffen und R eisen, die ST-Mitglieder in unregelmäßigen Abständen untereinander organisieren. S chließlich möchte man diejenigen, mit denen man täglich disk utiert, spielt oder chattet, vielleicht auch einmal persönlich kennen lernen.

chattet, vielleicht auch einmal persönlich kennen lernen. Die Treffen der ST-lerInnen sind in der R egel

Die Treffen der ST-lerInnen sind in der R egel gut durchorga- nisiert und bieten ein ausgefeiltes und auf die B edürfnisse der älteren Teilnehmer abgestimmtes Programm.

Ankündigungen und I nfos zu den neuesten Aktivitäten in diesem B ereich, die entsprechenden Ansprechpartner und B erichte über frühere Treffen und R eisen findest D u unter dem Hauptmenüpunkt »Reale Treffen & Reisen« .

2. Die ersten Schritte im ST – Blogs & Videos • Weitere Angebote im ST-Leben

2. Die ersten Schritte im ST – Blogs & Videos • Weitere Angebote im ST-Leben

• Weitere Angebote im ST-Leben Videos | Hilfe | 22 • • • –– –– ––

22

• • • –– –– ––

A-Z

| Hilfe | 22 • • • –– –– –– A-Z Blogs & Videos – lass

Blogs & Videos – lass andere an Deinen Aufzeichnungen und Gedanken teilhaben!

lass andere an Deinen Aufzeichnungen und Gedanken teilhaben! Das »Bloggen« ist in den letzten Jahren sehr

Das »Bloggen« ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Viele »Blogger innen« und »Blog - ger« haben heute bereits Kultsta- tus er reicht und mit ihren Online - Tagebüchern und -Notizen Einfluss auf die M edien und die öffentliche Wahrnehmung gewonnen

Das Wort »Blog« ist eine Abkürzung und leitet sich aus dem englischen Wort »Weblog« ab, was bereits als Abkürzung für ein »Logbuch im Web« steht – ein »Online-Tagebuch«.

Wie in realen Tagebüchern steht beim »Bloggen« die D oku- mentation der eigenen Wahrnehmung des alltäglichen G e- schehens im Vordergrund. I n diesem G enre haben sich ne- ben Text und Fotos inzwischen auch Videofilme etabliert.

Die » Blogs im Seniorentreff« bieten Dir verschiedene K a- tegorien zur Auswahl. Neben einfachen S childerungen und I nterpretationen des Alltags sind hier durchaus auch die Präsentationen literarischer, visueller, musik alischer oder anderer künstlerischer Leistungen gut aufgehoben

Spiele, Infos, Angebote – was das ST-Leben sonst noch zu bieten hat

Der S eniorentreff möchte mit seinen »Features« (M erkma- len), ein möglichst breites Spektrum an I nteressen bedie- nen. Neben den bisher beschr iebenen »sozialen Funktio- nen« wie Forum, Chat, Blogs oder Treffs & Gruppen bietet die Plattform eine Vielzahl weiterer M öglichkeiten, sich zu unterhalten, zu informieren, zu bummeln oder aktiv zu sein.

unterhalten, zu informieren, zu bummeln oder aktiv zu sein. Angesteuert werden diese Ange- bote über das

Angesteuert werden diese Ange- bote über das Hauptmenü. D urch Anklicken spr ingt bei einigen R ei- tern ein Untermenü auf, das die verschiedenen Optionen anzeigt.

Unter dem R eiter »Bilder & Gale- rien« sind I nfos und H ilfe zu Bil - dern sowie die Übersicht der Bild - datenbanken des ST zu finden.

Die Rubr ik »Lebensbereiche« beher bergt eine Vielzahl an I nformationen zu I nstitutionen, Produktangeboten und Dienstleistungen verschiedenster Spar ten aus Leben und G esellschaft. H ier k annst D u Dich über Parteien und Verbän- de informieren, nach speziellen Leistungen und Produkten suchen, Deinen Urlaub buchen und vieles mehr.

2. Die ersten Schritte im ST – Lebensbereiche • Kleinanzeigen • Partnersuche • Info Videos

2. Die ersten Schritte im ST – Lebensbereiche • Kleinanzeigen • Partnersuche • Info

• Partnersuche • Info Videos | Hilfe | 23 • –– –– –– A-Z • •

23

• ––

–– ––

A-Z

| Hilfe | 23 • –– –– –– A-Z • • Über die Kommentarfunktion der Lebensbereiche
| Hilfe | 23 • –– –– –– A-Z • • Über die Kommentarfunktion der Lebensbereiche

Über die Kommentarfunktion der Lebensbereiche k annst D u D eine Er fahrungen mit den jeweiligen Angeboten beschreiben, Dich aus - tauschen und von Einschätzungen anderer ST-Nutzer profitieren. Die neuesten Kommentare sind in der Forenübersicht unter »Neues im ST-Leben« zu finden.

Tipp: N icht nur die »Karikatur des Tages« von Stuttmann, das »Re- zept des Tages« oder die »Zitate« machen Er kundungstouren in den Lebensbereichen spannend

machen Er kundungstouren in den Lebensbereichen spannend Unter »Kleinanzeigen« k önnen in 20 versc h iedenen

Unter »Kleinanzeigen« können in 20 verschiedenen K ategorien nach I nseraten gesucht und eigene Anzeigen in be- liebigen B ereichen kostenlos aufgegeben wer- den. Auch eine Rubr ik »B ekanntschaften« mit entsprechenden Unterrubriken gibt es hier.

Wer er nsthaft eine Partnerin oder einen Partner sucht, möchte sein Glück vielleicht bei einem eigens darauf spezialisierten Dienst versuchen?

bei einem eigens darauf spezialisierten Dienst versuchen? D er ST bietet dafür unter dem R eiter
bei einem eigens darauf spezialisierten Dienst versuchen? D er ST bietet dafür unter dem R eiter

D er ST bietet dafür unter dem R eiter »Partnersuche« einen direkten Link zu Parship.de .

»Parship« ist ein großes, vom S eniorentreff unabhängiges, kostenpflichtiges Vermittlungsportal. Es gilt als ser iös und verspricht, auch für ältere Menschen gut geeignet zu sein.

verspricht, auch für ältere Menschen gut geeignet zu sein. Die Rubr ik »TV | Presse &

Die Rubr ik »TV | Presse & Info« hält eine M enge an I nformationen be- reit. An oberster Stelle findest D u das vielseitige »Seniorentreff.TV« , das ständig neue und aktuelle Fern- sehclips zu den unterschiedlichsten Themen anbietet.

Neben den externen »Pressemit- teilungen« , »Umfragen« unter den ST-Mitgliedern und den praktischen »Suchfunktionen« fin- dest D u in diesem M enü auch den »ST in der Presse« und I nformationen »über den Seniorentreff« .

Weitere hilfreiche Links unter »TV | Presse & Info« sind die aktuellen »Nachrichten« , die »Twitter-Timeline« des ST, die »Bahnauskunft«, die »Polizeiberatung« , ein Tool zum »Übersetzen« von Sprachen und das »Wissenschafts.TV« .

2. Die ersten Schritte im ST – Empfehlungen vom und für den Seniorentreff Videos |

2. Die ersten Schritte im ST – Empfehlungen vom und für den Seniorentreff

vom und für den Seniorentreff Videos | Hilfe | 24 • • • –– –– ––

24

• • • –– –– ––

A-Z

| Hilfe | 24 • • • –– –– –– A-Z Unter dem nächsten R eiter
| Hilfe | 24 • • • –– –– –– A-Z Unter dem nächsten R eiter

Unter dem nächsten R eiter im ST- Hauptmenü sind die »Empfehlun- gen« vom S eniorentreff und für den S eniorentreff untergebracht. – Einfach ab und zu vorbeischauen!

Ganz unten befindet sich hier der sehenswerte »YouTube- Kanal des Seniorentreffs« mit allen H ilfefilmen und inter- essanten Werken der ST-FilmemacherInnen.

Wer shoppen gehen will, wählt »Einkaufen im ST« . H ier ist die Übersicht der verschiedenen »Amazon-Partnershops« im S eniorentreff aufgelistet. Es ist garantiert für jeden G e- schmack et was dabei. Das S ortiment und die Preise sind die gleichen wie bei Amazon. Da dem ST für das B etreiben der Partnershops eine Provision von ca. 5% gewährt wird, unterstützt Dein Einkauf den Seniorentreff in dieser Höhe.

Unterstützen k annst D u den ST auch und besonders, indem D u Werbung für ihn machst und andere M enschen durch Verteilen von Flyern und Mund-zu-Mund-Propaganda motivierst, auch mitzumachen. Je mehr M itglieder der ST hat, desto mehr kann er für jeden Einzelnen leisten!

Infos zum kostenlosen B estellen von »ST-Flyern« findest D u daher auch unter »Werbung für ST« . Ebenfalls kosten- los gibt es dor t »ST-Logos und Banner« zum D ownload,

die natürlich ger ne auf D einer externen Homepage mit ei - nem entsprechenden Link platziert werden dürfen.

Wer eine externe Homepage hat und dor t über das aktu - elle G eschehen im ST infor- mieren möchte, findet unter dem Link »Für Webmaster« das S cript für den »Twitter- Feed« des S eniorentreffs. I n diesem Fenster werden lau - fend die aktuellsten ST-Bei- träge aufgelistet.

lau - fend die aktuellsten ST-Bei- träge aufgelistet. Hinter dem Link »Für Leser und Mitglieder« verbergen

Hinter dem Link »Für Leser und Mitglieder« verbergen sich die S chnellzugänge zum S eniorentreff, die so genannten »RSS-Feeds« , die auch in der Kopfleiste verlinkt sind. Das Abonnement eines Feeds bewir kt, dass D u über die aktuel - len I nhalte aus dem entsprechenden ST-Bereich stets zeit- nah per E-Mail informiert wirst.

Zudem findest D u hier den Link , um dem »ST bei Twitter« zu folgen, sowie die M öglichkeit zum D ownload der » ST- Symbolleiste« , einer Er weiterung für D einen Browser, die Dir diverse ST-Inhalte in einer Leiste mit »Icons« (Symbolen) direkt über dem Browserfenster zugänglich macht. Die I n- stallation ist unkompliziert – probiere es einfach aus

2. Die ersten Schritte im ST – Bücher • ST-AutorInnen • Unterhaltung Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – Bücher • ST-AutorInnen • Unterhaltung

• ST-AutorInnen • Unterhaltung Videos | Hilfe | 25 • –– • • –– –– Der

25

• ––

–– ––

Videos | Hilfe | 25 • –– • • –– –– Der R eiter »Bücher im

Der R eiter »Bücher im ST« im Hauptmenü verweist auf verschie- dene Angebote aus der schönen Welt der Bücher. Zunächst werden hier Der R eiter »Bücher im ST« »Bücher von ST-AutorInnen« vorgestellt. Wenn auch D u Autorin oder Der R eiter »Bücher im ST« »Bücher von ST-AutorInnen« vorgestellt. Wenn auch D u Autorin oder »Bücher von ST-AutorInnen« vorgestellt. Wenn auch D u Autorin oder Autor bist, hast D u an dieser Stelle die M öglichkeit, D eine Werke dem Seniorentreff-Publikum vorzustellen.

A-Z

Möchtest D u »Deine Biografie« aufschreiben, findest D u unter diesem Link den Gallus Verlag®, der D ein Vorhaben professionell und zu ermäßigten Preisen unterstützt.

Das »Buch-Coaching« ist eine ebenfalls kostenpflichtige Dienstleistung, die Dir umfassende H ilfe bietet, um D ein eigenes Buch zu schreiben und zu veröffentlichen. Auch in - dividuelle Schreibkurse können hier gebucht werden.

Unter der Rubr ik »Bestseller« gelangst D u auf den Ama- zon-Partnershop. D ort sind die Werke und Empfehlungen der ST-Mitglieder zuoberst aufgeführt und erläutert.

Hinter dem »Leseturm« verbergen sich Buchempfehlun- gen von ST-Mitgliedern. D em Leseturm angeschlossen ist das B oard »Insel Aurora auf Senioria« . D u findest es in der Forenübersicht unter der Rubrik »Insel Senioria« .

Auch der kostenpflichtige Dienst »Biogravision®« widmet sich dem Thema Biografie. Er bietet Dir G elegenheit, persön - liche Fotos, Br iefe, M usik, Filmmaterial und andere Zeitdoku- mente in einem vir tuellen, interaktiven Lebensbuch für die B etrachtung am Bildschirm zu erstellen.

Lebensbuch für die B etrachtung am Bildschirm zu erstellen. Eine beliebte Rubr ik im S eniorentreff

Eine beliebte Rubr ik im S eniorentreff ist die »Unterhaltung« . Ein K lick auf den obersten M enüpunkt »Spiele« k lappt eine Auswahl an Spielen auf, die am Bildschir m gespielt werden können. G önne Dir eine Auszeit mit K lassikern wie Tetris®, PacMan® & Co.

Der Link »Wortspiele« führ t zum B oard »Wortspiele on- line« im ST-Forum. D ort widmen sich viele ST-Mitglieder ausgiebig der Wortspielerei. Die Auswahl an Spielen ist ge- radezu unerschöpflich und täglich kommen neue hinzu

»Bei uns kann man vom Boden essen - da findet man immer was.«

Unter der Rubr ik »Witze« hast D u eine große Auswahl, um Dich trefflich zu amüsieren. Kennst D u selbst gute Witze, zö- gere nicht, sie an »witze@seniorentreff.de« einzusenden.

2. Die ersten Schritte im ST – ST-Fußball • Unterhaltung • Tagesschau Videos | Hilfe

2. Die ersten Schritte im ST – ST-Fußball • Unterhaltung • Tagesschau

• Unterhaltung • Tagesschau Videos | Hilfe | 26 • • • –– –– –– Die

26

• •
• –– –– ––

Die große ST-Tipprunde zur Fußball-Bundesliga und zu in - ternationalen Turnieren findest D u unter »ST-Fussball«. Um der star ken Konk urrenz D eine sachverständige Stirn bieten zu können, solltest D u darauf achten, bei den jewei- ligen Tipprunden von Anfang an dabei zu seinDie große ST-Tipprunde zur Fußball-Bundesliga und zu in - ternationalen Turnieren findest D u unter »ST-Fussball« Die große ST-Tipprunde zur Fußball-Bundesliga und zu in - ternationalen Turnieren findest D u unter »ST-Fussball«

A-Z

Über »Senioren-Künstler« gelangst D u zu einer M itglie- dergruppe, die sich k ünstlerischen Aktivitäten widmet. Die Gruppe er fordert eine gesonder te Anmeldung. Wie das funktionier t und an wen D u Dich bei I nteresse wenden k annst, ist gleich auf der Seite nachzulesen.

Was steht in den Sternen? Unter der Rubr ik »Horoskop« kannst Du Dein aktuelles Horoskop abfragen.

Der Link »Kino und mehr« führ t in die »Lebensbereiche« auf die dor tige Unterrubrik »Unterhaltung« – nicht zu ver- wechseln mit dem gleichnamigen Hauptmenüpunkt! D ort findest D u neben dem aktuellen T V-Programm Filmtrailer, einen Amazon-Partnershop für Filme und DVDs, das ST-Fo- rum »Fernsehen & Film« sowie Angebote aus den B erei- chen M usik, Bücher & Comics, Veranstaltungen und Events. Auch die »Zitate-Sammlungen« und »Karikatur des Ta- ges« von Klaus Stuttmann sind hier untergebracht.

Das Feature »Witzige Videos« bietet eine immer neue Aus- wahl an lustigen Clips aus dem Seniorentreff.TV-Angebot.

wahl an lustigen Clips aus dem Seniorentreff.TV-Angebot. Der unterste R eiter des Hauptmenüs ist die »Tagesschau«

Der unterste R eiter des Hauptmenüs ist die »Tagesschau« . H ier findest D u den Nachr ichtenkanal von S eniorentreff.TV und stets die neuesten M eldungen aus der Tagesschau-Redaktion der ARD.

neuesten M eldungen aus der Tagesschau-Redaktion der ARD. * * * Bis hier hin hast D

* * *

Bis hier hin hast D u Dir nun eine Übersicht über die Angebo- te des S eniorentreffs erschlossen und die wichtigsten B erei- che kennen geler nt. Dabei ist Dir natürlich nicht entgangen, dass der S eniorentreff ein dynamisches G ebilde ist, das stän - dig weiterentwickelt wird. Auch wenn die Or ientierung auf den ersten Blick nicht immer einfach erscheint, hat doch al - les seine Ordnung. D u wirst sehen, dass D u Dich nach k urzer Zeit wie von selbst im ST zurecht findest.

3. Privatsphäre und Sicherheit – Sind meine Daten geschützt? Videos | Hilfe | 27 •

3. Privatsphäre und Sicherheit – Sind meine Daten geschützt?

– Sind meine Daten geschützt? Videos | Hilfe | 27 • –– • –– ––  

27

––

–– ––

 

A-Z

Privatsphäre und Sicherheit

Sind meine privaten Daten geschützt? – Der sichere Auftritt im Seniorentreff

Sind meine privaten Daten geschützt? – Der sichere Auftritt im Seniorentreff

• A-Z Privatsphäre und Sicherheit Sind meine privaten Daten geschützt? – Der sichere Auftritt im Seniorentreff

Sind meine Daten sicher? Diese Frage hat sich wohl jeder Nutzer des I nternet schon einmal gestellt. Die R ichtlinien für den S chutz D einer personenbezogenen Daten sind in D eutschland im Bundesdatenschutzgesetz BDSG festge- legt, an das sich die B etreiber von Webseiten und I nternet- diensten und natürlich auch der S eniorentreff verbindlich halten müssen.

Zum S chutz D einer persönlichen Daten auf S eniorentreff. de werden die entsprechenden Sicher heitstechnologien und Verfahren für die Datensicherheit stets auf dem aktuel - len Stand gehalten. Da vor k riminellen Handlungen jedoch niemals ein absoluter S chutz garantiert werden k ann, ist es ratsam, mit sensiblen Daten vorsichtig umzugehen.

In sozialen Netz werken ist die Angabe mancher persönli - cher Daten durchaus gewollt, wenn es beispielsweise da - rum geht, alte Freunde wieder zu finden oder eigene Fo- tos und Texte mit anderen zu teilen. S o k ann die Angabe des realen Namens oder das Hochladen eines Profilbildes durchaus von Vorteil sein, um persönliche Kontakte zu k nüpfen oder von anderen gefunden zu werden.

Bei großen Communities wie zum B eispiel G oogle+ ist ne- ben dem Profilbild auch die Angabe des realen Namens aus - drücklich er wünscht und üblich. I m S eniorentreff steht sie Dir frei. D u k annst selbst entscheiden, welche Angaben D u machen möchtest und wer diese zu G esicht bekommen soll.

Wie bereits in K apitel 2 beschr ieben, benutzt D u dafür bei den Angaben in D einem Profileditor die Funktionen „allen zeigen / nur Freunden zeigen / keinem zeigen“. Wie D u D ein Pro- fil optimal auf D eine B edürfnisse abstimmst, wird in der » ST-Hilfe« ausführ lich erläutert.

wird in der » ST-Hilfe« ausführ lich erläutert. Natürlich sind auch D eine B eiträge in
wird in der » ST-Hilfe« ausführ lich erläutert. Natürlich sind auch D eine B eiträge in
wird in der » ST-Hilfe« ausführ lich erläutert. Natürlich sind auch D eine B eiträge in

Natürlich sind auch D eine B eiträge in Disk ussionen und Blogs des S eniorentreffs als persönliche Daten zu betrach- ten, die D einem ST-Profil zugeordnet werden können. Es ist daher ratsam, das I nternet nicht als anonymen R aum anzu -

3. Privatsphäre und Sicherheit – Der sichere Auftritt im Seniorentreff Videos | Hilfe | 28

3. Privatsphäre und Sicherheit – Der sichere Auftritt im Seniorentreff

Der sichere Auftritt im Seniorentreff Videos | Hilfe | 28 • –– • –– ––  

28

––

–– ––

 

A-Z

sehen, sonder n Dich so zu verhalten, wie D u es auch auf offener Straße, in G esellschaft oder im Büro tun würdest –

denn: Im Internet bist Du inmitten der realen Gesellschaft!

denn: Im Internet bist Du inmitten der realen Gesellschaft!

Wichtig: Bedenke bitte, dass D eine B eiträge in Foren und Blogs weltweit gelesen werden

Wichtig: Bedenke bitte, dass D eine B eiträge in Foren und Blogs weltweit gelesen werden können!

Als goldene R egel k ann gelten: »Stelle nur Angaben und Beiträge ins Netz, die Du auch persönlich verantworten kannst und möchtest.« Wer sich daran hält und seine Pro- fileinstellungen sorgfältig vornimmt, braucht keine Angst vor unliebsamen Überraschungen zu haben.

Alle wichtigen Aspekte zu D einer Datensicherheit findest D u auch in den »AGBs« (Allgemeinen G eschäftsbedingun- gen) des S eniorentreffs ausführ lich beschr ieben, denen D u zustimmen musst, um Mitglied des ST werden zu können.

Mit dem K lick bei D einer R egistrierung auf den hier abge- bildeten Button er kennst D u die Datenschutzbestimmun- gen und Sicher heitsstandards für D einen ST-Auftritt an. Zu- sammen mit D einer eigenen Vorsicht sollte dies genügend S chutz bieten, um Dich frei und sicher im ST zu bewegen.

S chutz bieten, um Dich frei und sicher im ST zu bewegen. Die R echte, G
S chutz bieten, um Dich frei und sicher im ST zu bewegen. Die R echte, G

Die R echte, G esetze und Sicher heit, auf die D u Dich beru- fen k annst, gelten natürlich auch für alle anderen. Da es im I nternet enor m leicht ist, Bilder, Texte oder andere I nhalte mit wenigen M ausklicks zu kopieren und an anderer Stelle wieder einzustellen, rückt hier das Urheberrecht besonders in den Blick . Wer I nhalte verbreitet, an denen er keine R echte besitzt, riskiert kostenpflichtig abgemahnt zu werden.

Stelle daher nur Texte, Bilder, Videos und I nhalte ein, die von Dir stammen oder an denen D u die R echte zur Veröf- fentlichung besitzt. Er laubt ist auch das Verlinken auf andere Websites und selbst verständlich das Zitieren von Texten mit kor rekter Q uellenangabe. Weiter dür fen I nhalte, deren Ein- binden ausdrück lich er laubt ist, wie beispielsweise YouTu- be-Videos, verlinkt werden. I nformiere Dich gegebenenfalls, wie die Rechtslage und die korrekte Vorgehensweise ist.

4. Kommunikation im ST – Kommunikationsformen • Text-Editor Videos | Hilfe | 29 • ––

4. Kommunikation im ST – Kommunikationsformen • Text-Editor

Kommunikationsformen • Text-Editor Videos | Hilfe | 29 • –– • –– ––   •

29

––

–– ––

 

A-Z

Das Kommunizieren im Seniorentreff

Die Funktionen des Text-Editors

Die Funktionen des Text-Editors

• –– • –– ––   • A-Z Das Kommunizieren im Seniorentreff Die Funktionen des Text-Editors

Der S eniorentreff lebt von der Kommunik ation. Eine M ei- nung zu haben, zu teilen und zu disk utieren – auf diesem Prinzip ist unsere G esellschaft aufgebaut und von dieser M otivation speist sich auch das Forum im Seniorentreff.

Neben dem Disk utieren haben die M enschen eine R eihe weiterer Formen der Kommunik ation entwickelt. Sie wol- len auch plauder n, flir ten, kommentieren, philosophieren, mit Worten spielen – und sie wollen sich durchaus ger ne hin und wieder unter vier Augen austauschen.

Diesem Wunsch nach kommunik ativer Vielfalt entspricht der S eniorentreff, indem er sechs verschiedene Kommuni - kationsformen zur Auswahl anbietet:

Bis auf den Chat, der mit der in Kapitel 2 beschr iebenen Ein- gabezeile auskommt, wird für die Eingabe D einer B eiträge und I nhalte stets ein so genannter »Text-Editor« verwendet.

Neben den Eingabefeldern, in denen D u Titel und I nhalt D ei- nes B eitrags eingeben k annst, bietet der Text-Editor mit den »Formatierungs-Buttons« die M öglichkeit, D einen B eitrag individuell zu formatieren. Auch verschiedene »Zusatz- funktionen« wie das Zitieren, Links oder Bilder einsetzen oder eine Email-Adresse einfügen bietet der Text-Editor an.

oder eine Email-Adresse einfügen bietet der Text-Editor an. Die K licks auf die Formatierungsbuttons bewir ken,

Die K licks auf die Formatierungsbuttons bewir ken, dass im S chreibfenster Formatierungszeichen in eck igen K lammern erscheinen. D er Cursor steht dann z wischen Anfangszeichen und S chlusszeichen der Formatierungsanweisungen, wird jetzt geschr ieben, enthält der neue Text diese Formatierung.

4. Kommunikation im ST – Text-Editor • Längere Beiträge • Privatnachrichten Videos | Hilfe |

4. Kommunikation im ST – Text-Editor • Längere Beiträge • Privatnachrichten

Beiträge • Privatnachrichten Videos | Hilfe | 30 • –– –– –– A-Z • • Es

30

• ––

–– ––

A-Z

Es k ann auch bereits getippter Text aktivier t werden. D urch K lick auf einen der Buttons wird der aktivier te Text von den

Formatierungsanweisungen eingeschlossen.lick auf einen der Buttons wird der aktivier te Text von den Es lohnt sich, das

Es lohnt sich, das alles einfach auszuprobieren – k aputt gehen k ann nichts dabei! Prüfe in D einem S chreibfenster, ob der jeweils formatierte Text von den kor rekten Forma- tierungszeichen eingeschlossen ist. Die Formatierungszei- chen können auch manuell mit der Tastatur eingegeben werden. Über prüfe anschließend mit der »Vorschau« das Ergebnis und nehme wenn nötig neue Korrekturen vor. »Vorschau« das Ergebnis und nehme wenn nötig neue Korrekturen vor.

Zu diesem Thema findest D u ausführ liche Er läuterungen in der »ST-Hilfe«. D orthin führ t Dich auch der auf der S chalt- fläche des Text-Editors vorhandenen Hilfe-Link.

Tipp: B ei umfangreicheren B eiträgen empfiehlt es sich, D einen Text zunächst mit einem auf D einem Computer fest installier ten Textprogramm (zum B eispiel: »TextEdit«, »Notepad«, »Word« etc.) zu verfassen, ihn auf D einer Fest- platte zu sichern und von dor t aus in den Text-Editor des S eniorentreffs zu kopieren. M it dieser M ethode k annst D u ausschließen, dass D ein Text zum B eispiel duch eine uner- wartete Verbindungsunterbrechung verloren geht.

Privatnachrichten & Gästebücher

»Privatnachrichten« und »Gästebucheinträge« dienen dem persönlichen Austausch der ST-Mitglieder untereinan- der. Dabei sind die Privatnachrichten absolut pr ivat, wäh- rend die Gästebücher weltweit lesbar sind.

Die »Privatnachrichten« ( »PNs« ) sind eine sichere und gleichzeitig die vertraulichste Art der Kommunik ation z wi- schen M itgliedern inner halb des S eniorentreffs. N iemand, auch nicht der Webmaster, k ann diese Privatnachrichten le- sen, mit Ausnahme natürlich des S chreibers und des Emp- fängers der Nachricht.

Jedes M itglied im ST er hält ein »Postfach« und k ann »PNs« verschicken und empfangen. Sind im »Posteingang« neue Nachr ichten für Dich ange- kommen, ist dies rechts in der Community-Spalte lesbar.

kommen, ist dies rechts in der Community-Spalte lesbar. M öchtest D u einem M itglied eine

M öchtest D u einem M itglied eine PN senden, rufst D u sei - ne »ST-Homepage« über die »Mitgliedersuche« oder über eine R eferenzierung seines N icknames bei einem B eitrag oder in einer Liste wie der Anwesenheitsliste oder der G e-

4. Kommunikation im ST – Gästebücher • Sympathiepunkt • Glückwunsch Videos | Hilfe | 31

4. Kommunikation im ST – Gästebücher • Sympathiepunkt • Glückwunsch

• Sympathiepunkt • Glückwunsch Videos | Hilfe | 31 • • • –– –– –– A-Z

31

• • • –– –– ––

A-Z

burtstagsliste auf. D ort k lickst D u auf »Nachricht schrei- ben« und schon erscheint der Text-Editor, mit dem D u D ei-

ne Nachricht verfassen, formatieren und absenden kannst.und schon erscheint der Text-Editor, mit dem D u D ei- Anhand der Symbole bei den

Anhand der Symbole bei den Nachr ichten in D einem »Posteingang« und »Postausgang« siehst D u auf einen Blick , ob D u eine Nachr »Posteingang« und »Postausgang« siehst D u auf einen Blick , ob D u eine Nachr icht schon beantwortet hast, oder ob D eine Nachr icht vom Empfänger bereits gelesen wurde.

I n D einen Ordnern k annst D u D eine Nachr ichten archivie- ren und löschen. Empfangene Nachr ichten verbleiben 60 Tage in D einem »Posteingang«, dann werden sie automa- tisch gelöscht. Willst D u das verhindern, verschiebe die be- treffenden Nachr ichten in D ein »Archiv«. M ehr zu den PNs er fährst Du hier in der »ST- Hilfe« .

Die alternative und weltweit öffentlich lesbare M öglichkeit, unter M itgliedern individuelle Grüße auszutauschen, bie- ten die » Gästebücher« . H ier k ann im Vorbeikommen ein freundliches Wort, ein Bild oder ein Sprüchlein hinterlassen werden – ein klassisches Gästebuch eben!

Tipp: D er S eniorentreff bietet übr igens eine k leine zusätz- liche Kommunik ationsform: den »Sympathiepunkt« ! I hn k annst D u beim B esuch auf der Homepage eines M itglieds mit einem K lick vergeben. Er gilt als »freundliches Lächeln« im ST und wird auch als solches verstanden

M itglieds mit einem K lick vergeben. Er gilt als »freundliches Lächeln« im ST und wird

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast es geschaff t und Dich komplett durch das k leine Handbuch gearbeitet. Danke für Deine Aufmerksamkeit!

Das S chöne ist: Das war erst der Aperitif – jetzt kommt das eigentliche M enü! Wähle aus dem üppigen Angebot, was Dir gerade schmeckt, Du hast die freie Auswahl!

Wenn D u möchtest, k annst D u Dir dieses Handbuch ausdru - cken und während D einer Streifzüge im S eniorentreff auf die K nie legen. Da D u jedoch die vielfältigen H ilfe-Funktio- nen und Angebote inz wischen kennst und zu nutzen weißt, wird auch diese Maßnahme bald überflüssig sein.

Je mehr D u Dich im S eniorentreff bewegst und umsiehst, desto leichter wird Dir bald die Teilnahme und das M itge- stalten am aktiven Geschehen von der Hand gehen.

Die Community freut sich auf Dich und heißt Dich herzlich Willkommen!

Dein Seniorentreff-Team

gehen. Die Community freut sich auf Dich und heißt Dich herzlich Willkommen! Dein Seniorentreff-Team Karl Margit

Karl

Margit

David

5. Glossar – Die wichtigsten Begriffserklärungen Videos | Hilfe | 32 • –– • ––

5. Glossar – Die wichtigsten Begriffserklärungen

Die wichtigsten Begriffserklärungen Videos | Hilfe | 32 • –– • –– ––   •

32

––

–– ––

 

A-Z

A-Z: Das kleine Glossar

Die wichtigsten Begriffe kurz erläutert

Die wichtigsten Begriffe kurz erläutert

• –– • –– ––   • A-Z A-Z: Das kleine Glossar Die wichtigsten Begriffe kurz

Admin = Kurzwort für Administrator (Benutzer mit

erweiterten Rechten)

Amazon-Partnershop = Im ST integrierter Amazonshop

Anklicken = K lick mit der rechten M austaste auf einen Link

Auflösung = Bildpunkte pro Länge (z.B. dots per inch = dpi)

Banner = Werbegrafik im Internet

Blog = Abkürzung für Weblog (Online-Tagebuch)

Board = Übersichtsseite zu einem Themenbereich im Forum

Browser = Programm zur Darstellung von Webseiten

Button = Grafisches Bedienelement mit Link

Chat = Elektronische Kommunikation in Echtzeit

Chatraum = Rahmen für einen Chat

Community = Gemeinschaft in einem sozialen Netzwerk

Copyright = Urheberrecht

Download = Über tragung von Daten aus dem I nternet auf

D einen Computer

TIPP : Die B egriffe sind entweder mit S eiten der ST-Hilfe, des Handbuchs, oder mit Wikipedia-Artikeln verlinkt . Wir danken Wikipedia für diesen Service.

S eiten der ST-Hilfe, des Handbuchs, oder mit Wikipedia-Artikeln verlinkt . Wir danken Wikipedia für diesen

Eingabemaske = Bildschirmformular

Erstanmeldung = Die Registrierung im ST

Facebook = Das weltweit größte soziale Netzwerk

Feature = Merkmal, Detail eines Angebotes

Flyer = Faltblatt zu Werbe- und Informationszwecken

Forum = Marktplatz für Diskussionen

Gästebuch = Platz zum Hinterlassen von Nachrichten

Google+ = Das soziale Netzwerk von Google

Hardware = Geräte und Technik eines Computersystems

Hilfevideo = Video als Anleitung zu einem Sachverhalt

Homepage = Website / Internetpräsenz

Icon = Als Symbol gestalteter Link (auch Button)

Kommentarfunktion = Option, Kommentare zu hinterlassen

Lebensbereiche = Vielseitiges Ressort im Seniorentreff

Link = Verknüpfung zu einer Internetadresse (URL)

Login = Anmeldevorgang bei einem Computersystem

5. Glossar – Die wichtigsten Begriffserklärungen Videos | Hilfe | 33 • –– • •

5. Glossar – Die wichtigsten Begriffserklärungen

Die wichtigsten Begriffserklärungen Videos | Hilfe | 33 • –– • • –– –– Mailbox =

33

• ––

–– ––

Mailbox = System zur Nachr ichtenübermittlung per Email Menü = Grafisch dargestellte Auswahl an Links = System zur Nachr ichtenübermittlung per Email Menü Navigation = Zurechtfinden in Computerprogrammen Netzwerk = Navigation = Zurechtfinden in Computerprogrammen Menü = Grafisch dargestellte Auswahl an Links Navigation Netzwerk = Zusammenschluss von Benutzern Nickname = Netzwerk = Zusammenschluss von Benutzern Nickname = Benutzername / Pseudonym Online = Aktiv mit dem Internet oder einem anderen elektronischen System verbunden Passwort = Kennwort zur Authentifizierung Portal = Internetplattform für bestimmte Benutzer Posting = Beitrag in einem Webforum oder Blog Privatnachricht = Private Email zwischen ST-Mitgliedern Privatseite = Im ST integrierte Homepage eines Mitglieds Profil = Persönliche Informationen zu einem User Profilbild = Mit einem Benutzerprofil verknüpftes Bild Profil-Editor = Software zum Ausfüllen und Bearbeiten eines Benutzerprofils Reales Treffen = Zusammenkunft in der realen Welt Reiter = Unterpunkt eines Menüs RSS-Feed = Nachrichtenticker für Aktualisierungen

A-Z

Schreibwerkstatt = Bereich zum Schreiben von Blogbeiträgen Schaltfläche = Grafisch gestalteter Link (Button) Session = Ununterbrochene Verbindung zu einem System Software = Computerprogramm oder -anwendung Startseite = Zentrale Einstiegsseite einer Internetpräsenz Suchfeld = Eingabefeld für eine Datenbanksuche Sympathiepunkt = Freundliche Geste im ST Text-Editor = Schreibprogramm zum Verfassen und Formatieren von Textbeiträgen Thread = Strang einer Forumsdiskussion Toolbar = Symbolleiste mit direkten Links zu ST-Inhalten Topic = Thema einer Forumsdiskussion Twitter = Weltweiter Nachr ichtendienst für Kurznachrichten Upload = Datenübertragung von Deinem Computer ins www User = Benutzer eines Internetdienstes Webmaster = Administrator eines Webservers oder - dienstes World Wide Web = Über das Internet weltweit vernetztes System elektronischer Dokumente YouTube = kostenloses Internet-Video-Portal

34
34

34

• • • –– –– ––

A-Z

34 • • • –– –– –– A-Z Kontakt & Impressum Seniorentreff.de - das Portal für

Kontakt & Impressum

Seniorentreff.de - das Portal für Senioren

Margit und Karl-Friedrich Fischbach S chlossweg 11 D-79249 Merzhausen

Martin Fischbach Witikonnerstr. 503 CH-8053 Zürich

David G. Rieder Kirchstr. 41 D-79100 Freiburg

Servicetelefon: (+49)-(0)761-403868 Email: redaktion@seniorentreff.de

Kirchstr. 41 D-79100 Freiburg Servicetelefon: (+49)-(0)761-403868 Email: redaktion@seniorentreff.de www.seniorentreff.de