Sie sind auf Seite 1von 15
Lastenheft Rapidshare Allrounder Tool Herkel, Kaiser, Vacha
Lastenheft
Rapidshare Allrounder Tool
Herkel, Kaiser, Vacha

Inhaltsverzeichnis

Projekt:

Seite 1 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

1. Einführung in das Projekt

3

1.1. Zusammenfassung

3

1.2. Ausgangssituation

3

1.3. Veranlassung für das Projekt

3

2. Zielbestimmung

4

2.1. Ziele

4

2.2. Ergebnis

4

2.3. Nutzen

4

3. Produkteinsatz

4

3.1. Anwendungsbereiche

4

3.2. Zielgruppen

4

4. Beschreibung des Ist- und Sollzustandes

5

4.1. Ist-Zustand

5

4.2. Soll-Zustand

5

5. Produktfunktionen

6

5.1. Hauptfunktionen

6

5.2. Upload Menü öffnen

7

5.3. Download Menü öffnen

8

5.4. Links hinzufügen

9

5.5. Download starten

10

5.6. Download beenden

11

5.7. Datei hinzufügen

12

5.8. Weitere Funktionen

13

5.9. Schnittstellen

13

5.10. Funktionale Randbedingungen

13

6. Produktdaten

14

6.1. Hauptdaten

14

6.2. Datenhaltung

14

7. Nicht-funktionale Produkt- bzw. Systemanforderungen

14

8. Qualitätsanforderungen

14

0.

Änderungshistorie

Projekt:

Seite 2 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

Version

Autor

Datum

Beschreibung

0.1

Kaiser, Vacha

08.01.2012

Erste Version des Lastenheftes

0.2

Kaiser, Herkel

15.02.2012

Überarbeitung/Ergänzung des Lastenheftes

Projekt:

Seite 3 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

1. Einführung in das Projekt

1.1. Zusammenfassung Die Projektidee beinhaltet eine Software, die es Benutzern des beliebten 1-Click-Hosters Rapidshare ermöglicht diverse Abläufe automatisch und außerhalb des Browsers zu tätigen. Es soll dem Benutzer möglich sein, diverse Download bzw. Upload Prozesse automatisiert abzuschließen, um die Produktivität zu erhöhen. Des weiteren werden Zusatzfunktionen unterstützt, die die Entschlüsselung von diversen Container Formaten beinhalten, sowie die Dekomprimierung von bezogenen Dateien.

Der Benutzer soll in der Lage sein, Netzwerkressourcen je nach Belieben für die bearbeiteten Vorgänge zu verteilen und sein System nach Abschluss des erwünschten Prozesses gegeben falls herunterzufahren. Es wird großer Wert auf die Einfachheit der Bedienung gelegt, um eine Einarbeitungszeit in die hergestellte Software zu minimieren. Das Zielpublikum des Tools ist der Privatanwender, der den Dienst, der von Rapidshare zur Verfügung gestellt wird, zum Datenaustausch verwendet.

1.2. Ausgangssituation

Das Projekt ist eine einzigartige Entwicklung, die in einem solchen Ausmaß noch nicht auf dem Markt existiert. Die Risiken bei einer solchen Produktion bestehen darin, dass das Wissen der Entwickler für das Projekt unzureichend sein können und es daher zu Verzögerungen, wenn nicht sogar zu Fehlschlägen kommen kann. Ein weiterer Risikofaktor stellt der Ausfall eines Projektmitgliedes dar. Da das Team nur aus drei Personen besteht stellt dieser Faktor ein wesentliches Risiko dar, das bei der Zeitplanung berücksichtigt werden muss.

Das Projekt wird mittels der Programmiersprache Visual C# unter dem .NET Framework 4.0 entwickelt und ist daher für Microsofts weitverbreitetes Betriebssystem Windows bestimmt. Die Kommunikation zwischen dem Programm und den jeweligen Server erfolgt mittels der API, die Rapidshare zur Verfügung stellt. Sie übernimmt den Verbindungsauf- und Abbau.

1.3. Veranlassung für das Projekt

Die Entwicklung des „Rapidshare Allrounder Tool“ wird aufgrund der Marktlücke realisiert. Das Produkt wird aufgrund dieser Tatsache Konkurrenzlos sein und eine Alternative gegenüber der bekannten Software J-Downloader bieten, die lediglich Downloads von diversen 1-Click-Hostern unterstützt.

2. Zielbestimmung

2.1. Ziele

Projekt:

Seite 4 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

Muss-Ziele: Einwandfreier Verbindungsaufbau zu Rapidshare ohne Unterbrechung, Download, Upload

Kann-Ziele: Archiv Prüfung, Archiv Dekomprimierung, Benutzerverwaltung, Remote Upload, FTP Upload

Technische Ziele: Einbinden des .NET Frameworks 4.0, Verwendung der Rapidshare API, GUI Realisierung mittels der WPF

2.2. Ergebnis Das Endprodukt soll eine lauffähige Software sein, welche den Download bzw. den Upload für Nutzer des 1-Click Hosters Rapidshare erleichtert und mit gängigen Container Formaten umgehen kann.

2.3. Nutzen Das Programm soll möglichst benutzerfreundlich sein, um so viele Nutzer wie möglich anzusprechen. Rapidshare-User sollen in der Lage sein ihren Account sowie dessen Inhalt zu verwalten und jegliche Tätigkeiten, die davor lediglich auf der Website des Anbieters zur Verfügung standen, lokal zu erledigen.

3. Produkteinsatz

3.1. Anwendungsbereiche

Filesharing-Gruppen

Datenaustausch zwischen mehreren Personen über einen zentralen Anbieter

3.2. Zielgruppen

Rapidshare Premium Benutzer

Rapidshare Uploader

Rapidshare Downloader

Projekt:

Seite 5 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

4. Beschreibung des Ist- und Sollzustandes

4.1. Ist-Zustand Derzeit befindet sich das Projekt in der Planungsphase. Es wurde bereits ein Grundgerüst entwickelt, dass sich auch die technischen Details sowie Vorgehensweisen beziehen. Die Auswahl der Programmiersprache, in welcher das Projekt realisiert werden soll ist bereits gewählt und weitere technische Gegebenheiten wurden ebenfalls überprüft, um angedachte Ziele erfolgreich zu realisieren. Die Funktionen wurden bereits in einem Use-Case- Diagramm dargestellt und ein erster Designvorschlag hinsichtlich der Benutzeroberfläche ist vorhanden.

4.2. Soll-Zustand Der Endzustand des Projektes soll folgendermaßen sein:

Ein einwandfreier Verbindungsaufbau zu Rapidshare ohne Unterbrechung, welcher Download und Upload beinhaltet, ist gegeben.

Das Einbinden des .NET Frameworks 4.0 und die Verwendung der Rapidshare API bzw. die GUI Realisierung mittels der WPF ist garantiert .

Was erreicht werden soll:

Ein Termingerechter Abschluss

Eine benutzerfreundliche Oberfläche für Rapidshare-Benutzer

Eine Shutdown Möglichkeit

Kann Ziele erreichen, das sind :

o

Eine Archiv Prüfung sowie Archiv Dekomprimierung

o

Eine vollständig funktionierende Benutzerverwaltung

o

Ein Remote Upload bzw FTP Upload

Ein Ausbau auf zusätzliche Hoster ist noch nicht in Planung könnte aber noch realisiert werden.

5.

Produktfunktionen

5.1. Hauptfunktionen

Download Menü öffnen

o

Links hinzufügen

o

Container laden

o

Download starten

o

Download beenden

Upload

o

Datei hinzufügen

o

Local File Upload

o

Remote Upload

Projekt:

Seite 6 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

Allrounder Tool Inhalt: Lastenheft gespeichert von / am: Oliver Kaiser / 29.02.12 Datei: Lastenheftx

Projekt:

Seite 7 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

5.2. Upload Menü öffnen

29.02.12 Datei: Lastenheftx 5.2. Upload Menü öffnen Name Download Menü öffnen Pre-Condition Programm

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Programm gestartet

Success End Condition

Upload Menü wird aufgerufen

Failed End Condition

Upload Menü wird nicht aufgerufen

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Menüpunkt Uploadwird angeklickt

Projekt:

Seite 8 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

5.3. Download Menü öffnen

Datei: Lastenheftx 5.3. Download Menü öffnen Name Download Menü öffnen Pre-Condition Programm

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Programm gestartet

Success End Condition

Download Menü wird aufgerufen

Failed End Condition

Download Menü wird nicht aufgerufen

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Menüpunkt Downloadwird angeklickt

5.4. Links hinzufügen

Projekt:

Seite 9 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

/ am: Oliver Kaiser / 29.02.12 Datei: Lastenheftx Name Download Menü öffnen Pre-Condition Benutzer

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Benutzer befindet sich im Download Menü

Success End Condition

Links werden hinzugefügt

Failed End Condition

Links werden verworfen

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Menüpunkt Links hinzufügengewählt

5.5. Download starten

Projekt:

Seite 10 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

/ am: Oliver Kaiser / 29.02.12 Datei: Lastenheftx Name Download Menü öffnen Pre-Condition Links

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Links wurden hinzugefügt

Success End Condition

Download wird gestartet

Failed End Condition

Download wird nicht gestartet

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Benutzer drückt den Start Knopf

5.6. Download beenden

Projekt:

Seite 11 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

/ am: Oliver Kaiser / 29.02.12 Datei: Lastenheftx Name Download Menü öffnen Pre-Condition Download

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Download gestartet

Success End Condition

Download vollständig abgeschlossen; ggf. entpacken

Failed End Condition

Download unvollständig abgeschlossen; Fortschritt speichern

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Download abgeschlossen

5.7. Datei hinzufügen

Projekt:

Seite 12 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

/ am: Oliver Kaiser / 29.02.12 Datei: Lastenheftx Name Download Menü öffnen Pre-Condition Benutzer

Name

Download Menü öffnen

Pre-Condition

Benutzer befindet sich im Upload Menü

Success End Condition

Datei(en) werden hochgeladen

Failed End Condition

Upload nicht möglich

Actor

Benutzer

Trigger-Event

Datei auswählengewählt

Projekt:

Seite 13 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

5.8. Weitere Funktionen Zusatzfunktionen stellen die Nutzerverwaltung dar, die detaillierte Account Informationen und diverse Account-spezifische Optionen beinhaltet, sowie die Shutdown Funktion, welche nach Abschluss einer Aufgabe den Computer herunterfährt.

5.9. Schnittstellen Die Schnittstelle Mensch-Maschine stellt die grafische Benutzeroberfläche dar, die der Anwender verwendet, um diverse Informationen abzurufen und Vorgänge in Bewegung zu leiten. Zwei weitere wichtige Schnittstellen zwischen Rechner-Rechner ist die Rapidshare API, die die Kommunikation mit den Rapidshare Servern ermöglicht, sowie der dcrypt.it Webserver, der zur Entschlüsselung von Containern benutzt wird.

5.10. Funktionale Randbedingungen

Optimales Zeitverhalten des Downloaders im Vergleich zum Download via Browser

Benutzerfreundlichkeit für nicht erfahrene Downloader

Kompatibilität mit anderen Windowssystemen (Windows XP aufwärts)

Projekt:

Seite 14 von 14 Rapidshare Allrounder Tool

Inhalt:

Lastenheft

gespeichert von / am:

Oliver Kaiser / 29.02.12

Datei:

Lastenheftx

6. Produktdaten

6.1. Hauptdaten Bei dem erstellten Produkt handelt es sich um Software. Diese wird mittels der Programmiersprache Visual C# unter dem .NET Framework 4.0 erstellt und verwendet zusätzlich die Rapidshare API(Application Programming Interface). Das erstellte Programm läuft auf dem Betriebssystem Windows 7 und ist abwärtskompatibel bis zu Windows XP.

6.2. Datenhaltung

Das Projekt greift auf eine redundante Datenspeicherung mithilfe von Dropbox zu. Die Anforderungen an diese Datenhaltung sind:

Ausfallsicherheit

Genügend Speicherplatz, da die Speichermenge begrenzt ist

7. Nicht-funktionale Produkt- bzw. Systemanforderungen

Benutzerschnittstelle

o Klare Strukturierung

Testen

o

Container entschlüsseln & entschlüsselte Links hinzufügen

o

Parallele Downloads

o

Upload über einen Remote Server

o

Anzeige der Benutzerdaten in der Benutzerverwaltung

8. Qualitätsanforderungen

Kein Programmabsturz, Fehlermeldung sollen ausgegeben werden

Lauffähig unter allen .NET 4.0 Betriebssystemen (Windows XP aufwärts)

Fehlerfreier Verbindungsaufbau zu Rapidshare Servern (Client/Server Probleme exclusive)