Sie sind auf Seite 1von 20
www.siemens.com/plm TEAMCENTER Höhere Produktivität, mehr Innovation – Produkt- und Prozess-Know-How für jeden im Unternehmen, jederzeit verfügbar

www.siemens.com/plm

TEAMCENTER

Höhere Produktivität, mehr Innovation – Produkt- und Prozess-Know-How für jeden im Unternehmen, jederzeit verfügbar

www.siemens.com/teamcenter

Vorteile von Teamcenter

In dem gegenwärtigen, stark von Wettbewerb gekennzeichneten globalen Markt müssen führende Unternehmen erstklassige Produkte entwickeln und anbieten.

Produktivität Mit einer zentralen Informationsquelle für das Produkt- und Prozesswissen können Teammitglieder jederzeit und überall mehr Ergebnisse in kürzerer Zeit liefern.

Product Lifecycle Management (PLM) macht dies möglich. Ein unternehmensweites PLM-System fördert die Produkt- und Prozessinnovation, indem es Ihrem Unternehmen ermöglicht, erfolgreiche Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Teamcenter ® ist das weltweit am häufigsten eingesetzte PLM-System. Teamcenter fördert die Innovation und verbessert die Produktivität, indem es allen an der Entwicklung und Fertigung von Produkten Beteiligten das nötige Produkt- und Prozesswissen zur Verfügung stellt, um in einem global ausgerichteten Produktlebenszyklus effektiv arbeiten zu können. Das Portfolio an bewährten Teamcenter-Lösungen für das digitale Product Lifecycle Management basiert auf einer offenen PLM-Plattform.

Die Vorteile von Teamcenter PLM-Lösungen liegen klar auf der Hand. Sie erhalten unmittelbare und langfristige Ergebnisse in Bereichen wie:

Teamarbeit Durch sofortige Zusammenarbeit können Ihre global verteilten Teams und Lieferanten fundierte Entscheidungen schneller – und mit größerer Sicherheit – treffen.

Betriebskosten Teamcenter beseitigt kostspielige Anpassungen, reduziert die Integrations-, Upgrade- und Schulungskosten und senkt so die PLM-Betriebskosten.

Erfolg Mit dem weltweit am häufigsten eingesetzten PLM-System befinden Sie sich in guten Händen. Immer mehr Unternehmen setzen auf Teamcenter, weil es einen nachweislichen Mehrwert schafft.

Teamcenter unterstreicht die führende Rolle von Siemens PLM Software in der Bereitstellung von PLM-Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, in jeder Phase des Produktlebenszyklus gemeinsame und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Warum Teamcenter die beste Lösung ist

Die bewährten Teamcenter-Lösungen berücksichtigen Best Practices und standardisierte Prozesse, die Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen bieten:

Erhöhen Sie die Produktivität Sie können Teamcenter einsetzen, um eine zentrale Informationsquelle für das Produkt- und Prozesswissen aus verschiedenen Entwicklungsanwendungen zu schaffen. Mitarbeiter können auf Teamcenter zurückgreifen, um schnell die erforderlichen Informationen zu finden, wodurch die Zeit, die einzelne Anwender für die Suche nach Informationen benötigen, um bis zu 65 Prozent abnimmt und Entscheidungsträger eine bessere Einsicht in den Produktlebenszyklus erhalten.

Verbessern Sie die globale Teamarbeit

Führende Unternehmen verteilen ihre betrieblichen Funktionen rund um den Globus, um Kosten zu senken und internationale Vermarktungsmöglichkeiten

zu nutzen. Teamcenter bietet eine Umgebung, die es verteilten Teams auf der ganzen Welt ermöglicht, jederzeit in Verbindung zu treten, miteinander zu kommunizieren und Informationen auszutauschen. Mit Teamcenter können Ihre Teams einfacher iterieren, visuell kommunizieren, Lieferanten früher einbeziehen, die gesamte Produktentwicklung um 25 Prozent beschleunigen und Ihren Änderungsprozess deutlich effizienter gestalten.

Kontrollieren Sie Ihren Lebenszyklus

Sie können Ihren Produktlebenszyklus nur dann als Vorteil im Wettbewerb nutzen, wenn Sie Einblick in Ihren gesamten Lebenszyklus haben. Teamcenter ist das einzige PLM-System auf dem Markt, das Ihnen Lösungen von der Portfolioplanung über die Produktentwicklung, die Fertigung, den Service und die Wartung bis hin zur Marktrücknahme bietet. Die umfassenden Lösungen von Teamcenter unterstützen Sie dabei, die Auswirkungen von Änderungen besser zu verstehen und bekannte Funktionsabläufe in Ihrem gesamten Lebenszyklus zu automatisieren.

Beschleunigen Sie Ihren Return

on Investment (ROI) Die einfach konfigurierbare und serviceorientierte Architektur (SOA) von Teamcenter senkt hohe Implementierungskosten. Sie können die Installationskosten mit vorkonfigurierten Anwendungen minimieren, bei denen keine kostspieligen Anpassungen erforderlich sind. Durch die Integration von Teamcenter mit anderen bewährten Anwendungen wie Microsoft Office und führenden CAD/CAM-Tools können Sie Ihre vorhandenen Technologieinvestitionen und Anwenderkenntnisse effektiv nutzen und Ihre Betriebskosten senken.

Setzen Sie auf den PLM-Marktführer

Teamcenter liefert kontinuierlich messbare wirtschaftliche Erfolge im produktiven Einsatz. Die globale Marktführerschaft von Teamcenter gibt Ihrem Unternehmen das

nötige Vertrauen, um PLM vollständig zu nutzen.

3

Systems Engineering und Anforderungs-Management

Vorteile

Geringeres Risiko neuer Produktentwicklungen, indem ein Verständnis für die Produktanforderungen, Programmrandbedingungen, Konstruktionsfragestellungen und Fertigungs- und Zuliefereraspekte geschaffen wird

Besser abgestimmte Entscheidungen durch eine einheitliche Sicht auf die Systemebene und zugehörige Anforderungen

Erhöhtes Umsatzpotenzial durch mehr Sicherheit, dass nur die nachgefragten Produktausprägungen zur richtigen Zeit auf dem jeweiligen Markt angeboten werden

Direktes Feedback, da erkannt wird, wenn strategische Ziele gefährdet sind, und die an der Entwicklung Beteiligten darauf aufmerksam gemacht werden können

Sie können Teamcenter für die Definition detaillierter Kunden- und Marktanforderungen einsetzen und diese Anforderungen Ihren Teams, die das Produkt auf den Markt bringen, übermitteln.

Anforderungs-Management

Teamcenter dient der Definition, Erfassung, Verwaltung und Nutzung von Produktanforderungen. Sie können die Parser-Tools und Content-Management- Funktionen von Teamcenter verwenden,

um die wichtigsten Anforderungen aus oft genutzten Informationsquellen herauszufiltern. Anschließend können Sie diese Anforderungen verknüpfen und ihre Weitergabe an andere Beteiligte organisieren.

Anforderungen nachverfolgen

Mit Teamcenter können Sie Ihre Produktanforderungen mit den nachfolgenden Prozessen verknüpfen und den Entscheidungsträgern so einen tieferen Einblick verschaffen, wie und weshalb diese Anforderungen aufgestellt wurden. Mithilfe der Workflow- und Änderungsmanagement- Funktionen von Teamcenter können Sie Änderungen in den Anforderungen an Ihre Produktteams weiterleiten, verwalten, zurückverfolgen und mit Versionen versehen.

Domänenübergreifende Systemdefinition

Mit Teamcenter können Sie die logische Systemarchitektur eines Produktes definieren und zentrale Produktanforderungen anschließend der Systemstruktur zuordnen. Diese Anforderungen können herangezogen werden, um zu verstehen, wie die wichtigsten Eigenschaften (wie Leistung, Wartungsfreundlichkeit und Ergonomie) von den jeweiligen Anforderungen beeinflusst werden.

Erweiterte Anwendungs- und

Systemintegration Die offene Plattform von Teamcenter integriert Systeme wie Matlab/Simulink, Rhapsody und Sparx in Ihre PLM-Umgebung. Sie können die Live- Integration mit Microsoft Office (Excel, Word und Visio) nutzen, um zum einen aus einer bekannten Umgebung mit Anforderungen zu arbeiten, aber auch als allgemeine Benutzeroberfläche für alle von Teamcenter

verwalteten Produktinformationen.

Portfolio-, Programm- und Projekt-Management

Vorteile

Wahl eines Produktportfolio-Mix, der auf Ihre Unternehmensstrategie abgestimmt ist

Verbesserung der Anwenderproduktivität durch die Integration von Microsoft Office in Ihre PLM-Umgebung

Projektübergreifende Koordination der Ressourcen und Steuerung der Aufgabenerfüllung der Produktteams durch gemeinsame Ziele, Gates, Zeitpläne und Vorgaben

Absolut transparenter Überblick über die aktuellsten Programminformationen. Dazu gehören Kennzahlen zur Leistung, zum Prozess, strategiespezifische Leistungskennzahlen (KPI) und Daten zur Risikoanalyse

Mit Teamcenter können Sie den Erfolg Ihrer neuen Produktentwicklungsinitiativen verbessern. Mit den Portfolio- Managementfunktionen von Teamcenter können Sie Ihr Produktportfolio an Ihre Unternehmensstrategie anpassen und die richtige Portfoliozusammensetzung für einen möglichst hohen ROI der neuen Produktinitiativen definieren.

Mit den Programm- und Projekt- Managementfunktionen können Sie die operative Umsetzung Ihrer neuen Programme und Projekte optimieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Durch die Kombination dieser beiden Funktionen können Sie mit Teamcenter Folgendes umsetzen:

Portfolio-Management Mit Teamcenter können Sie mit gewichteten Strategiezielen, Bewertungsmodellen und Leistungskriterien eine Portfoliostrategie definieren. Die Funktionen zur Portfolioanalyse von Teamcenter ermöglichen Ihnen, Projektalternativen schnell auszuwerten und zu vergleichen und eine Portfoliozusammensetzung zu wählen, die Ihren strategischen Zielen entspricht. Teamcenter bietet Ihnen Ressourcen- und Terminpläne, so dass Sie deren Auswirkungen

auf aktuelle Projekte während der Portfolioplanung klar erkennen können.

Programm- und Projekt-Management

Mit Teamcenter können Produktteams Ihre Programme mittels Terminplänen, Aufgaben, Abhängigkeiten, Meilensteinen, Basisplänen und Randbedingungen planen und dann Ihre Projekte in Übereinstimmung mit diesen verfolgbaren Elementen umsetzen.

Ressourcen-, Budget- und Unternehmensperformance-Management

Mit Teamcenter kennen Sie die Arbeitsauslastungen Ihrer Teams und die Risiken, die mit Defiziten in den jeweiligen Projekten einhergehen. Zudem können Sie Teamressourcen Stundensätze zuordnen, um sowohl eine detaillierte als auch eine zusammenfassende Kostenübersicht zu erstellen.

Engineeringprozess-

Management

Vorteile

Bereitstellung einer zentralen Informationsquelle für Konstruktionswissen, um Ihre weltweiten Konstruktionsteams zu unterstützen

Abbildung von Workflows und bewährter Vorgehensweisen für die Entwicklung gemeinsamer Standards und Prozesse

Beschleunigte und kollaborative Prozesse in Entwicklung und Konstruktion durch Erleichterung der kontinuierlichen Zusammenführung Ihrer Konstruktionsänderungen

Zeit- und Kostenersparnis von Datenkonvertierungen, Entwurfsüberprüfungen und Datenvalidierung bei der Arbeit mit mehreren CAD-Systemen

Mit den Funktionen von Teamcenter für das Management von Entwicklungsprozessen können Informationen aus verschiedenen MCAD-, CAM-, CAE- und ECAD-Systemen in einer sicheren Umgebung erfasst und verwaltet werden.

Konstruktions-Management

Mit Teamcenter können Sie Entwurfs- und Konstruktionsdaten eines Produkts aus unterschiedlichen Quellen und Standorten in einer zentralen Informationsquelle für das Konstruktionswissen zusammenfassen. Dadurch können Ihre Teams in der Produktentwicklung schnell nach Entwürfen und Konstruktionen suchen, sie bearbeiten, weitergeben und unter deren Nutzung zusammenarbeiten und dabei gleichzeitig Teile- und Prozessinformationen wiederverwenden.

Management von Änderungs- und

Entwicklungsprozessen Mit Teamcenter können Sie für all Ihre Konstruktionsdaten Revisions- und Versionskontrollen einrichten. Teamcenter umfasst vorkonfigurierte, standardisierte Prozesse und unterstützt die Initiierung, Prüfung, Genehmigung und Umsetzung von Konstruktionsänderungen.

Konstruktionsprüfung

Mit Teamcenter können Sie hierarchische Produktstrukturen definieren, die wiederum in handhabbare Konstruktions- und Planungsaufgaben untergliedert werden können. Teamcenter beschleunigt den Konstruktionsprüfungsprozess, da Sie Konstruktionsänderungen kontinuierlich zusammenführen können. Erweiterte Teams können auf der Basis konfigurierter Produktstrukturen digitale Mockups erstellen und visualisieren sowie gemeinsam Alternativen überprüfen. Mit den einzigartigen Kontext-Managementfunktionen von Teamcenter können Entwickler denselben Produktkontext mehrmals erstellen, speichern und wiederverwenden um damit verlässlich und schnell die Auswirkungen von Entwurfsänderungen auf das Gesamtprodukt zu evaluieren.

Stücklisten-Management

Vorteile

Schnelle und genaue Bereitstellung der richtigen Produktinhalte auf dem Markt durch das Management von Stücklistenänderungen in Ihrer gesamten Produktsuite

Optimierung der Markteinführung und bessere Koordination zwischen den unterschiedlichen Disziplinen durch Synchronisierung von Stücklisten aus vorgelagerten und nachfolgenden Prozessen

Verbesserung der Produktivität des gesamten Teams und der einzelnen Teammitglieder, da sie in einem einheitlichen Produktkontext arbeiten, die den Wirkungsbereich ihrer Produktdaten berücksichtigen

Dokumentation physischer (gefertigter) Produkte für die Einhaltung geltender Bestimmungen und für die Produktüberprüfung

Mit den Funktionen für das Stücklisten- Management von Teamcenter können Sie vorhandene Produktkomplexität bewältigen, indem Sie eine hohe Transparenz in die Produktdefinition und die weitere Entwicklung im Produktlebenszyklus erhalten.

Management der Produktkonfiguration und der Stücklisten im Unternehmen

Mit Teamcenter optimieren Sie die Gleichteileverwendung innerhalb Ihrer Produktpalette und erleichtern die Wiederverwendung für neue Produkte. Sie können die Kommentar- und Prüffunktionen für Stücklisten von Teamcenter nutzen, um die Auswirkungen von Konstruktionsänderungen für einen beliebigen Kontext oder eine beliebige Konfiguration sofort zu ermitteln.

Teamcenter bietet außerdem eine spezielle OEM-Lösung für die Automobil- und Transportbranche zur Verwaltung komplexer Stücklistendaten. Diese Lösung optimiert das Stücklisten- Management durch unternehmensweite Stücklistenglobalisierung und stücklistengetriebene digitale Mockups.

Management prozessspezifischer

Datenstrukturen und Daten Teamcenter unterstützt herkömmliches Stücklisten- Management wie die Freigabe von Teilen für die Produktion und die Erfassung von Stücklisten physischer Produkte, aber auch erweitertes Stücklisten-Management für die Definition von Anforderungen und die Simulation, die Fertigung, die Beschaffung, den Service, die Instandhaltung und weitere Aktivitäten im Lebenszyklus.

Management der Lebenszyklusrepräsentation

Mit Teamcenter können Sie Ihre Produktinformationen prüfen. Sie erhalten visuelles Feedback, sodass Sie schnell erkennen, welche Informationen vollständig sind und welche noch bearbeitet werden. Die Nutzung von Verwendungsnachweisen, Stücklistenanalysen und –vergleichen in Teamcenter stellen sicher, dass mögliche

Auswirkungen auf Produkte vollständig verstanden werden.

Kontextmanagement Einzelne Benutzer können mit einer angepassten Sicht oder einem angepasstem Anwendungsbereich der Produktkonfiguration arbeiten, je nach Zeit, Fortschritt oder für ihre Funktion relevanten Feature-basierenden Kriterien.

7

Compliance-Management

Vorteile

Integration gesetzlicher Vorschriften als umfassende strategische Initiative und nicht als reine Reportingaktivität

Senkung des Risikos von Verstößen gegen Vorschriften durch Einhaltungsprozesse im gesamten Produktlebenszyklus

Gewährleistung der Einhaltung durch die vollständige Dokumentation der relevanten gesetzlichen Bestimmungen, die Aufstellung von Verantwortlichkeiten, die Rechenschaftsverfolgung und die Durchführung von Audits

Transparenz für die Managementebene durch Integration des Status der Einhaltung in Dashboard- Zusammenfassungen, System-Audits, Worst-Case- Szenarien und Risikoanalysen

Teamcenter setzt die Regelkonformität (das Compliance Management) als integrierten Teil einer umfassenden PLM-Strategie um. Bereits in den frühen Phasen können Sie die relevanten gesetzlichen Bestimmungen erfassen, in Ihre Entwicklungsprozesse integrieren und die Verantwortlichkeit für die Einhaltung verfolgen.

Umweltschutzauflagen Teamcenter erleichtert die Einhaltung von Verordnungen zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH, Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals), zum Umgang mit Altfahrzeugen (ELV, End-of-Life Vehicle), zur Verwendung von Gefahrstoffen (RoHS) oder zur Entsorgung von Elektroschrott (WEEE).

Vorschriften für Medizinprodukte

Teamcenter gewährleistet die Verfolgbarkeit im Hinblick auf gesetzliche Vorschriften für die Herstellung von Produkten der Medizintechnik auf der Basis der Verordnungen der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) 21 CFR Part 11 (elektronische Daten und elektronische Unterschriften) und 21 CFR Part 820 (Qualitätssystem).

Exportkontrolle Die Funktionen für den autorisierten Datenzugriff von Teamcenter steuern den Export regulierter Informationen und den Schutz geistigen Eigentums auf der Grundlage der US-Vorschrift für den Export rüstungsrelevanter Artikel „International Traffic in Arms Regulations“ (ITAR) des US-amerikanischen Außenministeriums (Office of Defense Trade Controls).

Verwaltung von Dokumenten und

Aktenführung Die Funktionen für die Verwaltung von Dokumenten und Aktenführung von Teamcenter ermöglichen es Ihnen, im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen eine Lösung für das Management des Lebenszyklus der Produktdaten aufzubauen, die dem Standard 5015.2 des US-Verteidigungsministeriums entspricht. Mit Teamcenter können Sie definieren, welche Daten Sie für die Einhaltung von Vorschriften benötigen, sowie deren Format und Aufbewahrungsanforderungen.

Content- und Dokumenten- Management

Vorteile

Verbesserung der Produktivität durch Einsatz von SGML/ XML zur schnellen Publikation von Dokumenten für mehrere Produktvarianten

Steigerung des Erfolgs von Produkteinführungen durch Synchronisierung von Ergebnissen, die von Produktentwicklungs- und -dokumentationsteams in einer zentralen PLM-Umgebung entwickelt wurden

Verringerung der Dokumentationskosten durch maximale Wiederverwendung von Content-Komponenten und Unterstützung mehrerer Zielformate

Verbesserung der Anwenderproduktivität durch die Integration von Microsoft Office in Ihre PLM-Umgebung

Mit den integrierten Lösungen für das Content- und Dokument- Management von Teamcenter können Sie die Dokumentationsentwicklung und -unterstützung in der gleichen PLM- Umgebung verwalten, die Sie auch für die Produktentwicklung nutzen.

Teamcenter verwaltet die entstehenden Dokumente, die einfach in Ihre Produkteinführungen eingeplant, auf diversen Märkten in unterschiedlichen Formaten publiziert und zu zahlreichen Zwecken wiederverwendet werden können.

Strukturiertes Content-Management

Mit Teamcenter können Autoren ihre Dokumente in wiederverwendbare Komponenten aufteilen, die groß genug sind, um ihr kontinuierliches Management zu rechtfertigen, und doch klein genug, um in mehreren Instanzen wiederverwendet

zu werden. Mit Teamcenter können Sie strukturierten Content, der mit SGML-/XML- Autorenwerkzeugen erstellt wurde, ebenfalls in der zentralen Informationsquelle für das Produkt- und Prozesswissen Ihrer PLM- Umgebung verwalten. Außerdem werden Branchenstandards wie S1000D und die DITA unterstützt.

Eng integrierte Grafikinhalte

Teamcenter verknüpft Teile oder Baugruppen (z. B. CAD-Daten) in Ihren Produktentwürfen mit Abbildungen in Ihren Produktdokumentationen. Wenn Änderungen an der Geometrie vorgenommen werden, aktualisiert Teamcenter automatisch die verknüpfte Abbildung in Ihrer Produktdokumentation, zeigt Ihnen, wo die Abbildung auftaucht, und bietet berechtigten Benutzern die Möglichkeit, diese Änderungen zu überprüfen und sie abzulehnen oder anzunehmen.

Automatisierte Dokumentationsprozesse

Dokumentationsteams können die Workflow- Funktionen von Teamcenter einsetzen, um ihre Änderungsprozesse zu optimieren und zielgruppenspezifische Publikationsprozesse auszulösen.

Optimierte Unterstützung von

Microsoft Office Teamcenter bietet einfach konfigurierbare Vorlagen, mit denen Publikationsteams Dokumente erstellen können, die Ihre Content- und Formatierungsanforderungen erfüllen. Tools zur automatischen Formatwandlung und zur Überprüfung und Markierung tragen zu kürzeren und effizienteren Zykluszeiten bei.

Formel-, Verpackungs- und Marken-Management

Vorteile

Verbesserung der Produktivität durch Einsatz einer umfassenden, globalen Infrastruktur zur Zusammenarbeit, die Formel-, Verpackungs-, Illustrations- und Markendaten und -prozesse mit dem Rest Ihres Unternehmens vereinheitlicht

Fristgerechte Lieferung durch Synchronisierung der Entwicklung und Herstellung Ihrer formulierten und diskreten Produkte sowie durch die Nutzung der dazugehörigen Verpackungs- und Markeninformationen

Beseitigung kostspieliger Produktrückrufe durch Einbindung von Anforderungen und gesetzlichen Informationen in Ihre gesamten Lebenszyklusprozesse

Drastische Reduzierung der Entwicklungs- und Beschaffungskosten durch Standardisierung und Wiederverwendung von Verpackungs- und Illustrationskomponenten

Mit der Lösung für das Formel-, Verpackungs- und Marken-Management von Teamcenter können Sie formulierte Produkt-, Verpackungs-, Illustrations- und Markeninformationen als Teil einer einheitlichen PLM-Plattform verwalten.

Die Vereinheitlichung von diskreten und formulierten Produktinformationen mit Verpackungs- und Markeninformationen ermöglicht Ihnen eine höhere Geschwindigkeit, Produktivität, Kosteneffizienz und Compliance.

Management von Markenwissen

Mit Teamcenter können Sie Informationen zu einer Marke, ihren Merkmalen, Kommunikationen, zugehörigen Analysen und Elementen als Teil einer einheitlichen PLM-Plattform verwalten.

Verpackungs- und Illustrations-

Management Sie können Ihr gesamtes Verpackungs- und Illustrationswissen in einer einheitlichen Plattform verwalten. Verpackungsanforderungen und gesetzliche Informationen können erfasst und in Ihren Produktentwicklungsprozess eingebunden werden.

Management globaler Spezifikationen

Teamcenter ermöglicht es Ihnen, Spezifikationen als intelligente, konfigurierbare Beziehungen zwischen Objekten darzustellen. Dadurch können Sie jedes Element in einer Spezifikation über den gesamten Produkt- und Produktionslebenszyklus hinweg einsetzen.

Formel-Management Mit Teamcenter können Sie vollständige Formelinformationen als Teil einer einheitlichen PLM-Plattform verwalten. Teamcenter erleichtert das Management tief strukturierter Rezepte und ermöglicht Ihnen, länder- oder fabrikspezifische bzw. regionale Varianten zu verwalten.

Lieferanten-Management

Vorteile

Automatisierung der Lieferantenintegration und Verwaltung der Lieferantenkette und zugehöriger Entwicklungs- und Prozessdaten

Abgleich der Teamcenter-Beschaffungsdaten mit der Stückliste, um Einblick in die Auswirkungen der Lieferkosten auf das Endprodukt zu erhalten

Umfassender Zugriff auf Lieferanteninformationen, damit alle Beteiligten Lieferanten schnell finden, einstufen und überwachen können, wobei außerdem die Kaufentscheidungen für Komponenten und Lieferantenanalysen vereinfacht werden

Gezielter Einsatz der Einkaufskraft durch Verständnis der Unternehmensausgaben auf Einzelteilebene und Verwendung eines wiederholbaren Prozesses zur Rationalisierung und Erfassung von Ausgabeninformationen

Die Lösung für das Lieferanten-Management von Teamcenter integriert Ihr erweitertes Unternehmen und seine Lieferanten inklusive der zugehörigen Informationen für alle Stufen des Produktentwicklungsprozesses. Teamcenter verbindet Beschaffungsteams und Lieferanten enger und früher im Prozess mit Konstruktionsteams, um bei Qualität, Service und Innovation das Niveau halten und verbessern zu können.

Informations- und Angebotsanfragen (RFx)

mit Datenaustausch Die Funktionen von Teamcenter für Anfragen zum Stücklisten- Management erleichtern den ereignis- gesteuerten Austausch objektbezogener Teamcenter-Informationen. Die Funktionen von Teamcenter zur Anforderung von Unternehmensinformationen optimieren und standardisieren die Datenerfassung für RFI-, RFP- und RFQ-Prozesse und ermöglichen die Erfassung detaillierter Produktinformationen wie beispielsweise Kostenaufschlüsselungen.

Lieferanten-Management Teamcenter ermöglicht die Erfassung und Kategorisierung zahlreicher Informationen zum Lieferanten- potenzial und ihre Nutzung bei der Suche, Auswahl und Überwachung möglicher Bezugsquellen. Teamcenter integriert Daten aus den verschiedensten Quellen zur Verwendung in Berichten zu Qualität, Risiken und Leistung.

Ausgaben-Management und -Analyse

Teamcenter konsolidiert Beschaffungsdaten in einheitliche Ausgabenkategorien und -hierarchien, damit Sie die Ausgaben verfolgen und analysieren, Beschaffungsrisiken bewerten und Einsparpotenziale erkennen.

Internetverhandlungen (Reverse

Auction) Beschaffungsteams können den Verhandlungsprozess mit Teamcenter für praktisch alle Waren und Dienstleistungen online erledigen. Online-Verhandlungen stellen ein nützliches Hilfsmittel zur Herstellung von Preistransparenz und -analysen dar.

Mechatronikprozess-

Management

Vorteile

Verwaltung der mechatronischen Entwicklungsprozesse in einer zusammenhängenden und integrierten Umgebung und damit die Steigerung der Produktivität und Zusammenarbeit sonst nicht miteinander verbundener Disziplinen

Frühere und bessere Entscheidungsfindung, da die Teams das elektromechanische Gesamtprodukt und die Auswirkungen der Kunden- und Produktanforderungen auf ihre Komponentenkonstruktionen besser verstehen

Besseres Verständnis innerhalb der einzelnen Disziplinen, inwiefern sich ihre Entwicklungen auf die Meilensteine des Produktplans und auf die Kosten, Zeitpläne und Qualitätsaspekte auswirken

Mit den Funktionen von Teamcenter für das Prozess-Management im Bereich Mechatronik kann eine leistungsfähige Umgebung geschaffen werden, in der Beteiligte aus unterschiedlichen Disziplinen gemeinsam Produkte aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten sowie eingebetteter Software entwickeln können.

Jede Konstruktionsdisziplin arbeitet in der eigenen Entwicklungsumgebung mit den gewohnten Tools für die Entwicklung ihrer Komponenten. Durch die Kombination Ihrer bestehenden Tools mit anderen von Teamcenter angebotenen Anwendungen können Sie bisher nicht miteinander verbundene Tools und Prozesse in eine integrierte Konstruktionslösung umwandeln, mit deren Hilfe Sie Kosten senken und die Qualität bei gleichzeitiger Steigerung der Konstruktionsproduktivität verbessern können.

Integriertes Daten- und Produktstruktur-

Management Die Funktionen für das Daten-, Dokumenten-, Aktenführung- und Content-Management von Teamcenter ermöglichen Ihnen die Integration kritischer mechatronischer Informationen.

Integriertes Änderungs- und Prozess-

Management Mit Teamcenter können Sie bewährte Workflows implementieren, die es disziplinübergreifenden Teams ermöglichen, die Auswirkungen von Änderungen zu verstehen, Prüf- und Genehmigungsprozesse zu verwalten und genehmigte Produktänderungen umzusetzen.

Visualisierung und Zusammenarbeit Mit den Funktionen für digitale Mockups, Analysen und Kommentare (Markup) von Teamcenter können disziplinübergreifende Teams auf der integrierten Produktebene gemeinsam eine Vielzahl an Leistungs- und Qualitätsaspekten ermitteln und validieren.

Mechatronische Anforderungen verknüpfen

Mit Teamcenter können Sie Beziehungen, Interaktion und Abhängigkeiten zwischen Datenelementen bereichsübergreifend definieren, suchen, visualisieren und orten, wodurch sich eine Senkung der Kosten, eine

bessere Planung und eine Steigerung der Qualität erreichen lässt.

Fertigungsprozess-Management

Vorteile

Produkt- und Fertigungsteams können synchron arbeiten und reduzieren so die Planungszeit um 40-50 Prozent

Steigerung der Produktivität und Unterstützung einer „schlanken“ Fertigung und einer fertigungsgerechten Konstruktion

Synchronisation der Stücklisten- und Prozesslistenaktivitäten, damit Teams Produktänderungen besser verstehen

Mit den Funktionen von Teamcenter für das Management von Fertigungsprozessen können Sie Ihr Wissen über Fertigungsdaten, -prozesse, -ressourcen und -anlagen in der PLM-Umgebung verwalten, die Sie auch für die Produktentwicklung verwenden. Konstruktions- und Fertigungsteams können diese Funktionen für die Zusammenarbeit und Effizienzsteigerung im gesamten Produktlebenszyklus einsetzen.

Zentrale Informationsquelle für das

Fertigungs-Know-how Teamcenter bietet eine zentrale Informationsquelle für das Planungs- und Produktionswissen, das gleichermaßen Engineering als auch Planung und Fertigung mit diesen versorgt und paralleles Arbeiten ermöglicht.

Erweitertes Stücklisten- und Prozesslisten-

Management Mit Teamcenter können Sie Elemente der Stückliste mit Elementen der Prozessstruktur in der Fertigung assoziativ verknüpfen. Zusammen mit den Funktionen für das Konfigurations-Management in Teamcenter lassen sich die physischen Zusammenstellungen von Baugruppen bezüglich der Arbeitsschritte repräsentieren.

Fertigungs- und Werkstatt-Management

Durch die enge Integration von Teamcenter mit Tecnomatix ® können Sie in Ihrer PLM- Umgebung Fertigungs- und Produktionsdaten aus einer vollständigen Suite an digitalen Fertigungslösungen nutzen. Durch die offene, serviceorientierte Architektur (SOA) von Teamcenter können Sie Daten aus Ihren CAM-, ERP- und MES-Systemen in Ihre PLM-Umgebung integrieren. Teamcenter bietet standardisierte Prozessvorlagen und automatisierte Arbeitsanweisungen für die einfache Übertragung der Planungsinformationen an die Werkstatt.

Sichtbarkeit von Fertigungsressourcen

Mit Teamcenter lassen sich Betriebsmittel (Werkzeuge, Einspannvorrichtungen, Maschinen und Roboter) klassifizieren und Optimierungsprozesse bezüglich der Verwendung ableiten. Mit integrierten Tools können Sie das Layout der Produktionsanlagen

und den Materialfluss analysieren und optimieren.

Simulationsprozess-

Management

Vorteile

Schnellere Simulation durch die Möglichkeit für Simulationsteams, Daten einfach zu finden und wiederzuverwenden, die richtigen Modelle und Baugruppen zu erstellen und schnell auf Entwurfsänderungen zu reagieren

Verbessern Ihrer Produkte durch Simulation, indem Sie CAE in einen erweiterten Produktentwicklungskontext integrieren und Produktteams die Möglichkeit geben, Simulationsergebnisse interaktiv zu visualisieren, ohne auf den Einsatz von Experten-Tools angewiesen zu sein

Minimierung der Umsetzungskosten und -risiken mit einer gemeinsamen und sicheren Infrastruktur für das Daten- Management für Ihre auf der ganzen Welt verteilten Entwicklungsteams und einer offenen, auf Standards basierenden Plattform

Die Funktionen von Teamcenter für das Management der Simulationsprozesse sind speziell auf Konstrukteure und Berechnungsspezialisten ausgelegt. Durch den Einsatz der simulationsspezifischen Daten-, Workflow- und Prozess- Managementfunktionen in einer vollständig digitalen Produktentwicklungsumgebung können globale Entwicklungsteams effektiver arbeiten.

Simulationsdaten-, Baugruppen- und

Änderungs-Management Teamcenter kann ausschließlich für das Management von CAE-Daten oder für das Management von Simulationsdaten im Zusammenhang mit Produktdaten konfiguriert werden. Mit Teamcenter können Sie die richtigen Daten für die Simulationsarbeit leicht finden und wiederverwenden, beispielsweise Anforderungen, Entwürfe, vorhandene Modelle und Ergebnisse aus früheren Simulationen. Wenn sich Entwürfe ändern, können Sie Modelle und Baugruppen auf der Basis des aktuellsten Entwurfsinhalts visualisieren, vergleichen und schnell aktualisieren.

Integrierte Simulations-Workflows

und 3D-Visualisierungen Teamcenter bietet Standard-Workflows zum Initiieren, Überwachen, Überprüfen und Genehmigen von Simulationsarbeiten, sodass Sie sichergehen können, dass Ergebnisse rechtzeitig fertiggestellt sind. Sie können schnell alle Simulationsarbeiten bezüglich einer bestimmten Produktvariante oder -konfiguration finden. Alle Teammitglieder können Ergebnisse hinsichtlich Struktur, Strömung und Bewegung visualisieren, ohne auf den Einsatz von Experten-Tools angewiesen zu sein.

Offene, sichere und skalierbare Plattform für das Simulations-Management

Mit der skalierbaren Plattform von Teamcenter können Sie CAE-Anwendungen einfach konfigurieren und starten und Ergebnisse im richtigen Kontext speichern. Mit Teamcenter erhalten Ihre verteilten Entwicklungsteams einen sicheren globalen Zugriff auf alle Simulationsdaten und können so gemeinsam mit Ihren Lieferanten effektiver zusammenarbeiten.

Wartung, Reparatur und Überholung (MRO)

Vorteile

Effizientere Planung und Durchführung von Wartungs-, Reparatur- und Überholungsarbeiten durch Wartungsorganisationen

Maximierung der betrieblichen Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Anlagen

Bereitstellung von Informationen für Ihre Wartungsteams, wenn diese die Informationen benötigen, damit die Teams über die Anforderungen der Anlagen informiert sind

Einrichtung von Feedback-Schleifen, mit denen Produktentwickler auf Bedenken zu wartungsrelevanten Themen aufmerksam gemacht werden können

Unterstützung von auf Vorbeugung, Zustand oder Zuverlässigkeit basierenden Wartungsmodellen

Mit der umfassenden Suite an Lösungen für die Wartung, Reparatur und Überholung (MRO) von Teamcenter können Sie Funktionen für das Servicedaten-Management in Ihre PLM- Umgebung einbeziehen. Teamcenter schafft absolute Transparenz für komplexe Produkte und Anlagen mit langer Lebensdauer.

OEMs können mit Teamcenter das Produktwissen über die gesamte Lebensdauer ihrer Produkte verwalten. Wartungsorganisationen können den konfigurationsgestützten Ansatz von Teamcenter für die Wartung, Reparatur und Überholung für die Planung ihrer Serviceoperationen, die Optimierung der Wartungsaufgaben und die bessere Nutzung ihrer Anlagen und ihres Inventars an Teilen, Werkzeugen und Ausrüstungen nutzen.

Servicedaten-Management Teamcenter bietet absolute Transparenz für langlebige Anlagen wie Konfigurationswissen und -status sowie Wartungsaktivitäten, die in einer Übersicht (Dashboard) zur Unterstützung von PBL-/SLA-Verträgen bereitgestellt werden können.

Serviceanfragen-Management

Mit Teamcenter können Wartungsorganisationen Serviceanfragen effizient verwalten und dadurch die Reaktionsfähigkeit verbessern und die Kundenzufriedenheit steigern. Außerdem werden die Kostenkontrolle sowie

Servicestandards vereinfacht.

Serviceplanung Mit Teamcenter können Wartungsorganisationen Planungsinformationen zusammenstellen, verwalten und nutzen, um auf Vorbeugung, Zustand oder Zuverlässigkeit basierende Wartungsmodelle zu unterstützen.

Berichte und Analysen Teamcenter-Business Intelligence ermöglicht Unternehmen die Auswertung von Geschäftsinformationen aus Dienstleistungen, um Tendenzen in der Leistung und Zuverlässigkeit ihrer Anlagen erkennen und deren Leistungskennzahlen und die des Unternehmens verfolgen und auswerten zu können.

Berichte und Analysen

Vorteile

Bereitstellung einer Basis für die Festlegung, Messung und Analyse von Leistungsindikatoren, um die Prozessleistung zu optimieren

Schnelle und akkurate Zusammenstellung von Daten aus unterschiedlichen Anwendungen in einer Lösung für die unternehmensweite Integration von Informationen

Einfache Erweiterung dieser Funktionen in Systeme außerhalb des Produktlebenszyklus durch Nutzung der offenen Plattform von Teamcenter, der flexiblen Dateneingabeformate, der anwendungsspezifischen APIs und der Unterstützung von JDBC (Java Database Connectivity) für jede relationale Datenbank

Senkung der Gesamtbetriebskosten im Zusammenhang mit der Implementierung von Berichterstellungs- und Analysefunktionen

Die Funktionen von Teamcenter für die Berichterstellung und Analyse nutzen Daten aus Unternehmenssystemen zur schnellen Erstellung aussagekräftiger und umsetzbarer Analysen für zeitnahe Entscheidungen.

Leistungsstarke Funktionen zur

Datenzusammenfassung Sie können von Teamcenter verwaltete Daten zusammenfassen und gleichzeitig die Einhaltung von Teamcenter-Business-Logik und Sicherheitskonzepten für den Erhalt der Datenintegrität und -sicherheit gewährleisten. Zudem können Sie Daten aus nahezu jeder Anwendung importieren, ohne dabei die Sicherheits- und Businesskonventionen der Anwendung zu verletzen.

Umfangreiche Funktionen für Dashboard- Berichte und zur Erstellung historischer

Berichte Teamcenter ermöglicht die Erstellung von Dashboards und Berichten für das Management, zu Programmen, Prozessen und Leistungskennzahlen auf der Basis der zusammengetragenen Daten in Form von benutzerdefinierbaren HTML-Formaten zum Darstellen und Ausdrucken. Sie können diese Berichte speichern, per E-Mail senden, PDF- Format generieren und in Excel exportieren.

Teamcenter-Daten können aus unterschiedlichen Perspektiven angezeigt, zur Berichterstellung herangezogen und analysiert werden (z. B. in durch Drill-Down und Drill- Up und grafischen Ansichten). Sie können diese Daten durch Caching und Data Cubes optimieren, die Ansichten derselben Daten für unterschiedliche Analysetypen wie historische Performance- und Trendanalysen darstellen.

Offene Datenplattform und leistungsstarke

Funktionen Leistungsstarke Funktionen und die offene, SOA-basierte Datenplattform von Teamcenter unterstützen Sie bei der schnellen Bereitstellung und Nutzung der Berichterstellungs- und Analysefunktionen des Systems und senken gleichzeitig Ihre Gesamtbetriebskosten.

Zusammenarbeit

Vorteile

Auf der ganzen Welt verteilte Teammitglieder können in einer umfassenden, virtuellen, gemeinsamen Umgebung sicher arbeiten, die die Vorteile des PLM mit den vertrauten Desktop-Elementen von Microsoft Office kombiniert

Schnelle Beseitigung von Qualitätsmängeln und Wiederverwendung von erworbenem Wissen für eine schnelle Markteinführung innovativer, neuer Produkte

Wissenseinsatz von Ihren ERP-, SCM- und CRM-Systemen neben Ihrem von Teamcenter verwalteten Produktwissen

Möglichkeit für Teammitglieder, mehrere CAD-Designs in virtuellen Entwurfsprüfungen anzuzeigen, zu markieren, zu prüfen und zu genehmigen, ohne über die entsprechende CAD-Lizenz oder CAD-Erfahrung verfügen zu müssen

Die Funktionen für die Zusammenarbeit (Collaboration) von Teamcenter schaffen eine sichere und anpassungsfähige Umgebung, in der Ihre geografisch verteilten, fachbereichsübergreifenden Produktteams über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg in Echtzeit zahlreiche Produktdaten gemeinsam verwenden, ohne für den Umgang mit einem PLM- oder CAD-System geschult werden zu müssen.

Mit Teamcenter können Sie mit Ihren Zulieferern, Partnern und Kunden in einer gemeinsamen Umgebung so zusammenarbeiten, dass Konzeptstudien, Programmüberprüfungen, Konstruktionsüberprüfungen oder Konstruktionsänderungen realisiert werden können. Zur Unterstützung dieser Aktivitäten bietet Teamcenter die folgenden Funktionen für die Zusammenarbeit im Team:

Sichere PLM-Zusammenarbeit Ihr Team kann schnell und sicher zusammenarbeiten, indem es Teamcenter-Daten in einer dynamischen virtuellen Umgebung einsetzt, in der neue Mitglieder und andere Innovationsquellen einfach aufgenommen werden können, um zum Produktentwicklungsprozess beizutragen.

Virtuelle Entwurfsprüfungen

Mit virtuellen Entwurfsprüfungen können Sie Qualitätsmängel schnell beseitigen, Kosten senken und erworbenes Wissen zur späteren Wiederverwendung speichern und so Probleme in der Zukunft vermeiden.

Visuelle Zusammenarbeit an Produkten

Mit den integrierten Funktionen zur Zusammenarbeit an Produkten können Teammitglieder Daten aus jedem CAD- oder Dokumentformat anzeigen, analysieren und markieren, indem sie das CAD-neutrale JT - Dateiformat verwenden und diese „visuellen Probleme“ zur Lösungsfindung orten.

Funktionen zur synchronen und asynchronen Zusammenarbeit

Teammitglieder können 3D-Darstellungen, gemeinsame Anwendungen, digitale Kalender/Terminpläne, Instant Messaging, Dokumentenverfolgungs- und Benachrichtigungsdienste, Diskussionsforen und gemeinsame Dokumente, Ordner und Bibliotheken nutzen.

18

Visualisierung im Produktlebenszyklus

Vorteile

Ermöglicht Beteiligten die Illustration und das Verständnis von Produkt- und Prozessdaten durch klare 3D-Darstellung

Bezieht alle Beteiligten in Ihre Prozesse ein, indem auch die Mitarbeiter außerhalb der Produktentwicklungsabteilungen frühzeitig und regelmäßig integriert werden

Signifikante Senkung des Zeit- und Kostenaufwands für physische Prototypen durch alternative Nutzung digitaler Prototypen

Bauen Sie Ihre Visualisierungsbasis mit prozessspezifischen Add-Ons aus. Dazu gehören Add-Ons für Virtual- Reality-Anwendungen zur immersiven Visualisierung, für automatische Abstandsanalysen, ergonomische Untersuchungen, technische Dokumentationen, Toleranzuntersuchungen oder Qualitätsprüfungen, für die Animationserstellung oder die Montageplanung

Teamcenter verleiht Ihrer PLM-Umgebung eine einheitliche und skalierbare Visualisierungsbasis, mit der Teams Ihre Produkte während ihrer Entwicklung im gesamten Lebenszyklus anzeigen können. Mit diesen Funktionen zur Visualisierung im Produktlebenszyklus können Teammitglieder die Produktdaten in zwei- und dreidimensionalen Formaten visualisieren – auch wenn diese Daten mit unterschiedlichen Anwendungen erstellt wurden. Teamcenter bietet folgende Funktionen zur Visualisierung:

• Beseitigung von Unklarheiten, die zu Fehlern führen können, und Optimierung Ihrer PLM-Prozesse durch Verzicht auf papiergestützte Workflows • Einsparung von Zeit und Reisetätigkeiten und Verbesserung der Produktivität durch digitale Tools für virtuelle Entwurfsprüfungen • Verringerung oder Beseitigung realer Prototypen und ihres dazugehörigen Kosten- und Zeitaufwands durch einfacheres Erstellen anspruchsvoller digitaler Mockups

Die Visualisierungsfunktionen von Teamcenter arbeiten mit der offenen JT-Technologie, die sich mittlerweile als 3D-Standardformat für die PLM-Zusammenarbeit, -Visualisierung und -Interoperabilität etabliert hat.

Sie können Ihre PLM-Umgebung durch Implementierung weiterer Funktionen den Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen:

Vollständige 2D-Funktionen und grundlegende 3D-Visualisierung für die Visualisierung im Produktlebenszyklus

Unternehmensweite 2D/3D-Visualisierungs-

und Kommentarfunktionen für die Zusammenarbeit mit detaillierten Produktdaten

Vollständige 2D/3D-Analysefunktionen

für die Durchführung virtueller Konstruktionsuntersuchungen unter Einbeziehung von Multi-CAD-Baugruppen und in Zusammenarbeit mit anderen Teammitgliedern

Ausgefeilte Digital-Mockup-Funktionen

für die Zusammenstellung eines kompletten, digitalen Prototyps und die Durchführung anspruchsvoller Analysen zur Bewertung von Form, Funktion und Übereinstimmung mit den Vorgaben

Unternehmensweite Wissensplattform und Erweiterungsdienste

Vorteile

Schnelle und sichere Bereitstellung von bereichs- und branchenspezifischen Lösungen für die schnellere Schaffung von Mehrwert

Kostensenkung und kürzere Umsetzungszeitpläne durch die schnelle Konfiguration von Teamcenter ohne kostspielige Anpassungen

Profitieren Sie von der Investition in andere Unternehmensanwendungen und erstellen Sie unternehmensweite Geschäftsprozesse über mehrere Anwendungen hinweg

Erweiterung von Teamcenter durch spezielle kundenspezifische Anwendungen, die Ihre spezifischen PLM-Anforderungen erfüllen und gleichzeitig Wartungsfreundlichkeit und Aktualisierbarkeit in der Zukunft sicherstellen

Unternehmensweite Wissensplattform

Erweiterungsdienste

Mit der Plattform für das Wissens- Management von Teamcenter kann Ihr Unternehmen Produkt-, Prozess-, Fertigungs- und Serviceinformationen aus diversen Entwicklungsanwendungen in einer zentralen, sicheren Wissensquelle zusammenführen.

Umfassendes PLM Teamcenter verwaltet alle Datentypen, die Ihr Produkt im Laufe eines gesamten Lebenszyklus definieren, und sorgt für eine einfachere, fortgeschrittene Suche, Navigation, Sicherheit und Skalierbarkeit.

Prozessunterstützung Teamcenter erfasst und automatisiert Prozesse und Best Practices in Ihrer gesamten PLM-Umgebung mit einer fortgeschrittenen Workflow- Engine und vorkonfigurierten Funktionen für das Management von Änderungen.

Plattform für die Implementation

Sie können die umfassenden Lösungen von Teamcenter in einer zentralen Plattform bereitstellen und so einen schnelleren Mehrwert für Ihre PLM-Investitionen schaffen.

Mit den Diensten zur Plattformerweiterung von Teamcenter können Sie schnell und kostenwirksam einen Mehrwert aus Ihren Investitionen in Teamcenter gewinnen.

Konfigurationsdienste Teamcenter kann einfach auf Ihr Unternehmen abgestimmt werden, ohne dazu kostspielige kundenspezifische Software entwickeln zu müssen.

Verbindungsdienste Teamcenter lässt sich nahtlos in andere Unternehmensanwendungen integrieren (zum Beispiel ERP und andere Teamcenter- Installationen) und ermöglicht so unternehmensweite Geschäftsprozesse.

Anpassungsdienste Teamcenter kann durch wartungsfreundliche und aktualisierbare, kundenspezifische Software erweitert werden und erfüllt so Ihre besonderen Unternehmensanforderungen.

Über Siemens PLM Software