Sie sind auf Seite 1von 2

newsmax ®

PRESSEMITTEILUNG

Internat USA oder Kanada: Jetzt schon für Schuljahr 2013/14 planen

Boardingschoolberater ec.se berät Familien und vermittelt an renommierte Schulen

Nordamerikanische Internate – so genannte Boarding Schools – genießen in der ganzen Welt einen guten Ruf wegen ihrer hervorragenden akademischen Ausbildung und ihrer exzellenten Ausstattung. Von Europa aus die passende Boarding School für das eigene Kind zu finden, ist jedoch allein wegen der Entfernung nicht einfach. Daher ist es sinnvoll, sich von einer etablierten Vermittlungsagentur wie Boardingschoolberater ec.se bei der Schulwahl und dem Bewerbungsprozess unterstützen zu lassen.

Bonn, 9. März 2012. Nordamerikanische Internate – so genannte Boarding Schools – genießen in der ganzen Welt einen guten Ruf wegen ihrer hervorragenden akademischen Ausbildung und ihrer exzellenten Ausstattung. Jugendliche, die an einem amerikanischen oder kanadischen Internat lernen, treffen dort Gleichaltrige aus allen fünf Kontinenten. Von Europa aus die passende Boarding School für das eigene Kind zu finden, ist jedoch allein wegen der Entfernung nicht einfach. Daher ist es sinnvoll, sich von einer etablierten Vermittlungsagentur wie Boardingschoolberater ec.se bei der Schulwahl und dem Bewerbungsprozess unterstützen zu lassen. Das Unternehmen mit Sitz in Bonn arbeitet in den USA und Kanada mit renommierten Internaten zusammen. Da Schulwahl und Vermittlung erfahrungsgemäß länger dauern als bei anderen Highschool Programmen, sollten Familien, die einen Internatsaufenthalt für das Schuljahr 2013/14 in Erwägung ziehen, schon jetzt anfangen zu planen. Die Internatsschulen, mit denen ec.se zusammenarbeitet, bieten eine breite akademische Bildung, die optimal auf einen Universitätsbesuch vorbereitet. Einige der Boarding Schools haben sich auf die Förderung künstlerischer oder sportlicher Talente spezialisiert. Gemeinsam ist allen Instituten, dass sie nicht nur auf die fachliche Qualifikation ihrer Schüler achten, sondern besonderen Wert legen auf die Persönlichkeitsentwicklung und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren. Nur 400 deutsche Schüler an nordamerikanischen Internaten Internatsaufenthalte sind in der Regel für ein Jahr oder länger möglich, Semesterschüler werden lediglich bei freien Kapazitäten angenommen. Unter den rund 20.000 Jugendlichen aus Deutschland, die jedes Jahr eine Schule im Ausland besuchen, gehören diejenigen, die an ein nordamerikanisches Internat gehen, zu den Exoten: Laut einem Verband nordamerikanischer Boarding Schools waren im Schuljahr 2010/11 knapp 400 deutsche Schüler an einem amerikanischen oder kanadischen Internat eingeschrieben. Viele der renommierten Boarding Schools bieten international anerkannte Schulabschlüsse wie beispielsweise das International Baccalaureate (IB) an. Familien, die einen solchen Abschluss wünschen, sollten bereits während der Beratung darauf hinweisen, damit dies bei der Schulauswahl und später bei der Zusammenstellung des Stundenplans berücksichtigt werden kann. Boardingschoolberater ec.se berät auch bei der Kurswahl. Damit der Abschluss auch in Deutschland anerkannt wird, müssen – je nach Abschluss – spezielle Fächerkombinationen belegt und Mindest-Notendurchschnitte erreicht werden.

Information und Terminvereinbarung unter 02 28/25 90 84-0 oder im Internet unter www.boardingschoolberater.de. Hier präsentieren sich auch ausgewählte Internate. ec.se – educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und ausgewählten Schulen in Nordamerika und Australien/Neuseeland.

Quelle (Permanentlink zu dieser Pressemitteilung):

Kontakt

Ansprechpartner:

Ina Ullrich (Marketing/Public Relations)

Anschrift:

ec.se - educational consulting & student exchange GmbH

Telefon:

Adenauerallee 12-14 53113 Bonn

Fax:

02 28/25 90 84-14 02 28/25 90 84-20

EMail:

pr@highschoolberater.de

Internet:

www.highschoolberater.de

Distributionspartner

Newsmax Medien GmbH Frickestr. 2, 04105 Leipzig

I: http://www.newsmax.de E: fragen@newsmax.de T: +49 (0) 341 26578024 F: +49 (0) 341 5938401