Sie sind auf Seite 1von 3

newsmax ®

PRESSEMITTEILUNG

All-In-One –Panel-PC mit LED Signal-Lichtbalken !

- Intel® 2nd Gen Core™ i7/i5/i3 Prozessor

- Intel® H61 Chipsatz

- modulares Interface Konzept

- nur 39 mm Einbautiefe, Webcam

- 18,9” (16:9) TFT LCD, 1440 x 900 Auflösung

- ebene, kratzfeste Glasoberfläche

- GLAN, COM, USB 3.0, HDMI, HDD, CD-ROM

- IP 64 frontseitig, kontrollierter Lüfter

Der neue ALL-In-One (AIO) Panel-PC Modell AFL2-W19A-H61 von COMP-MALL, ist ein leistungsstarker und vielseitig einsetzbarer PC. Zwei neuartige an den beiden oberen Ecken integrierte LED Signal-Lichtbalken erhöhen die Funktionalität. Die Lichtbalken lassen sich in verschiedenen Farbtönen, Intensitäten und Fre-quenzen programmieren um visuelle Signale auszusenden. Diese können benutzt werden um Aufmerksamkeit zu erzeugen, Warnungen oder Anweisungen zu übermitteln, ohne, dass der Bildschirm betrachtet werden muß oder gesehen werden kann. Der AIO Panel-PC besitzt eine durchgängig ebene, kratzfeste Glasoberfläche, ein modulares Interface-Konzept und die Einbautiefe beträgt nur 39 mm.

Vom Intel® Core™ i7-2600S 3.4GHz bis zum Celeron G530T 2.0GHz werden fünf unterschiedliche Prozessor Typen angeboten. Das System basiert auf dem H61 Chipsatz und bietet bis 16G DDR3 SO-DIMM. Neben den Standard-Schnittstellen – 2xGLAN, 3xCOM, 5xUSB(2.0&3.0), Audio, Bluetooth, HDMI und VGA ermöglicht das modulare Interface-Konzept zusätzliche Anschlussmöglichkeiten. Von außen zugänglich lassen sich drei Interface-Module einsetzen. Diese sind über eine PCIe- oder eine UART-Schnittstelle verbunden. Erhältlich sind GLAN, Video-Capture, USB 3.0, COM sowie ein PCIe Mini card Steckplatz. Der Mini card Steckplatz kann zur Aufnahme eines HSUP 3,5G-, TV Tuner-, oder für andere Module benutzt werden. Der Anwender kann eigene Interface-Module, z.B für Datenerfassung oder Steuerung entwickeln. Die Schnittstellen und Abmessungen sind klar definiert.

Der Storage-Bereich bietet einem 2,5“ HDD und CD-ROM Platz und frontseitig einen Micro SD Slot. COMP-MALL liefert das Modell AFL2-W19A-H61 auch mit dem Betriebssystemen - WIN CE 6.0, WIN XPE, WIN 7E und LINUX. Der 18,9“ (16:9) TFT LCD bietet 1440 x 900 Punkte Auflösung, 250 cd/m2 Helligkeit und 1000:1 Kontrast. Die gesamte Frontseite ist als rahmenlose, völlig ebene, kratzfeste (7H) Glasoberfläche ausgebildet. Als Touch Screen sind die Versionen Resistive Touch oder Projective Capacitive Touch (Multi-Touch fähig) wählbar. Ein Umgebungslicht-Sensor steuert die Display-Helligkeit und die OSD Funktion erleichtert die Bedienung. Eine 1.3 Megapixel Kamera und für Erweiterung sind 2 Mini-PCIe Steckplätze (WIFI) vorhanden. Als Option können RFID- und MSR Karten-Leser integriert werden.

Der Temperaturbereich reicht von -20°C bis +50°C und wird durch den temperaturgesteuerten Lüfter opti-miert. Die Abmessungen betragen 488 x 365 x 65 mm und die frontseitige Schutzklasse ist IP

64. Zusätz-lich zum erweiterten Temperaturbereich besitzt dieser AIO Panel-PC die von Industrieware gewohnten Eigenschaften bezüglich Qualität und Langzeitverfügbarkeit. Befestigungsmöglichkeiten mittels VESA an der Wand, am Arm oder Fuß oder eingebaut im Panel erfüllen nahezu jeden Bedarf. Zur Spannungsversorgung sind 9 - 36 VDC notwendig, der Netzadapter wird mitgelie-fert. Das Datenblatt ist unter www.comp-mall.de/datenblatt/201203_AFL2-W19A-H61-R10.pdf abrufbar.

COMP-MALL bietet ergänzende Produkte zu diesem All-In-One Panel-PC, wie Displays in den Größen von 4,3“ bis 42“, Tastaturen und konfiguriert Komplettsysteme nach Kundenwunsch. Als Partner für industrielle PC-Technik präsentiert sich die COMP-MALL GmbH mit Sitz in München kundenorientiert und flexibel. Die Produktebene ist die Bereiche Industrie-PC-Komponenten (Slot-CPU Karten, passive Busplatinen, embedded Boards, industrielle Motherboards, Industrie-PC-Gehäuse, Flash Disk Produkte und Netzteile), LCD-Produkte (LCD-Panel-PCs, Workstations und LCD-Displays) sowie Embedded-Systeme (lüfterlose sowie Hut¬schienen-PCs) unterteilt. Verwendet werden Produkte führender, selektierter Hersteller. Neben Produktmodifikationen ist auch die Produktneuentwicklung möglich. Komplettsysteme werden nach Kundenvorgaben von Grund auf konzipiert. Neben technischen Wünschen können Serviceleistungen und individuelle Qualitätsvorstellungen realisiert und kundenspezifische Hard- und Software integriert werden. Die Ebene Applied Computing umfasst neben den Geräten auch Software sowie Dienst-leistung und teilt sich wie folgt auf: Digital-Signage, POI/POS, Home-Automation/Access-Control, Medical Computing, Industrial Network und professionelles Monitoring für die IT und Industrie. Auf der Leistungsebene steht die individuelle Lösungsfindung im Fokus. Individuelle Serviceerweiterungen, Liefer¬sicherheit und EOL-Management runden neben technischem Support das Profil ab. Unser Qualitäts- und Umwelt-Managementsystem basiert auf den Normen EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und EN ISO 14001:2004 (Umweltmanagement). http://www.comp-mall.de/download/QM_11.pdf . Für Anwender in Automatisierung, Maschinen- und Anlagenbau, Systemintegration, Messen-Steuern-Regeln, Gebäudetechnik, Kommunikation, Visualisierung, und vielen weite¬ren Branchen stellt COMP-MALL als Partner seit 1993 passende Lösungen bereit und unter¬stützt diese in Ihren Projekten.

Quelle (Permanentlink zu dieser Pressemitteilung):

Kontakt

Ansprechpartner:

A. Pellegrini

Anschrift:

COMP-MALL GmbH

Telefon:

Geisenhausenerstr. 11a 81379 München

Fax:

089 856315 0 089 856315 15

EMail:

ap@comp-mall.de

Internet:

www.comp-mall.de

Distributionspartner

Newsmax Medien GmbH Frickestr. 2, 04105 Leipzig

I: http://www.newsmax.de E: fragen@newsmax.de T: +49 (0) 341 26578024 F: +49 (0) 341 5938401