Sie sind auf Seite 1von 3

Verband Türkisch- Europäischer Unternehmervereine e.V.

TIDAF
Federation Of European Turkish Businessmen Association - Türk İşadamları Dernekleri Avrupa Federasyonu

DAS MKMU-MANIFEST FÜR DIE GLOBALE NOTFÖRDERUNG1

Die im Herbst 2007 in den USA ausgebrochene “Subprime Mortgage”-Krise hat sich
zwischenzeitlich in eine weltweite Wirtschaftskrise verwandelt.
Die Finanzmärkte der Industrienationen erfahren langfristige Zusammenbrüche, die
zu einer ernstzunehmenden globalen Stagnation führt, welche auch den Real-Sektor
unter Druck setzen werden.

Die eingeschränkte Weltwirtschaft und der abnehmende Globalhandel zwingen die


wirtschaftliche Weltordnung der aktuellen Situation gerecht und zukunftsträchtig neu
zu definieren. Dazu müssen alle Staaten, den nur hauptsächlich auf die
Finanzinstituten bzw. Grossunternehmen gesetzten Focus, auch auf die MKMUs
lenken und diese mit gleicher Sensibilität und Wichtigkeit verhelfen durch die Krise
sicher zu steuern, die Produktivität zu schützen und den Wachstum zu fördern. Die
MKMUs müssen einen eindeutig definierten Platz in der neuen
Weltwirtschaftsordnung bekommen. Hierzu müssen die notwendigen Schritte an die
Weltöffentlichkeit von allen Beteiligten getragen werden.

Diese eingeengte Weltwirtschaft, die wohlmöglich einige Jahre andauern wird, wird
gleichzeitig Massenarbeitslosigkeit und Insolvenzen hervorrufen. Man sollte sich
nicht nur, um die Kaufkraft zu steigern, auf die Bindung der Großunternehmen
konzentrieren, sondern auch Interesse an den Mikro- klein- und mittelständischen
Unternehmen (MKMU) wecken, da diesen in der derzeitigen Krisensituation eine
wichtige finanzielle und soziale Funktion zukommt.

Wir als „Verband der türkisch-europäischen Unternehmervereine e.V.“ (TIDAF) –


Interessenvertreter der 250.000 türkischstämmigen Unternehmen in Europa – sind
der Ansicht, dass man die MKMU mit Hilfe dauerhaft wirkungsvollen Maßnahmen vor
der sich ständig verbreitenden Krise schützen sollte.

99 % von insgesamt 500 Millionen Unternehmen werden von den MKMU gebildet.
Diese müssen mit Unterstützung von internationalen Organisationen und Staaten
durch gemeinsam entwickelte Strategien vor der globalen Finanzkrise geschützt
werden.

Vor diesem Hintergrund appellieren wir als TIDAF an alle Organisationen wie die EU,
UNO, WTO, IMF, Weltbank sowie an allen Staaten, unsere
Verbesserungsvorschläge, wie folgt, dringend in Kraft zu setzen:

1
Diese Mitteilung vom 29.10.2008 wird in 27 EU-Sprachen, in Türkisch sowie Arabisch, Chinesisch und Indisch
dem Europäischen Parlament, der EU, der UNO-Mitgliedstaaten sowie den internationalen Organisationen und
Berufsorganisationen vorgestellt.
Tel: +(49) 02233-208980 Fax: +(49)02233-208983 E-mail:tidaf-merkez@web.de
www.tidaf.de
Bankverbindung: Ziraat Bank International, BLZ 51220700, Konto-Nr:
1007602004
Verband Türkisch- Europäischer Unternehmervereine e.V. TIDAF
Federation Of European Turkish Businessmen Association - Türk İşadamları Dernekleri Avrupa Federasyonu

Forderungen der MKMU:


1. Bildung und Kultur der Unternehmer in allen Bildungsstufen:
-Gründung von Bildungsmaßnahmen mit Hilfe weltweiter Kampagnen, um produktive
und aktive Unternehmer auszubilden und zu fördern.
2. Lebenslange und kostenlose Beratung der MKMU:
-Kostenlose Beratungsangebote bezüglich aktueller produktivitätsfördernder
Technologien
-Ansporn zum Einsatz von High-Tech-Medien durch Vergabe von
Belohnungspaketen und Schaffung von Weiterbildungsmöglichkeiten
3. Keine Bürokratie für MKMU:
-Ermutigung zur Einführung der sogenannten „Rote-Teppich-Politik“
-Einrichtung von öffentlichen und privaten Organisationen zur kostenlosen
Erledigung bürokratischer und gesetzlicher Maßnahmen
4. Einrichtung internationaler Rettungsfonds, Fördermittel und zinslose
Kredite:
-Mit Hilfe von MKMU-Fonds, Übernahme der Verbindlichkeiten im Falle einer starken
Überschuldung
-Gewährung von 10-jährigen zinslosen Darlehen beziehungsweise Niedrig-
zinsdarlehen durch MKMU-Kreditfonds
-Schenkungen zur Belohnung von erfolgreichen Unternehmern
-Vereinfachte Regelungen und staatlich garantierte Kredite statt Basel-Kriterien
5. Steuerbefreiung bei bis zu einem jährlichem Gewinn von 100.000 €:
Nach Vorgaben der internationalen Organisationen wie OECD, Länder mit hohen,
mittleren und geringen Einkommen 50.000 oder 25.000 Einkommensteuerbefreiung.
6. Keine Steuern für MKMU:
-MwSt. Befreiung
-Entlastung der MKMU von endlosen Steuererklärungen und Buchhaltungskosten
durch Umsatzsteuerbefreiung, Steuer- und Ablagebefreiung der MKMU
7.Entwicklung von MKMU-freundlichen EDV-Geräten und Verbreitung der
Internetnutzung innerhalb der MKMU-Gesellschaft:
-Installation von EDV-Geräten, die die Nutzung von Internet aufgrund ihrer leichten
Anwendung verbreiten.
-Förderung und Unterstützung der Forschungs- und Bildungsarbeiten
8. Bildung von internationaler Gemeinschaften und eines MKMU-Ministeriums:
-Bildung von MKMU-Gemeinschaften und eines MKMU-Ministeriums zur Über-
prüfung von internationalen Politiken
9. Internationale MKMU-Datenbank:
-Erstellung einer internationalen Datenbank zur Zentralisierung der Wissens- und
Erfahrungswerte der MKMU, um deren effektive und ausgiebige Weiterleitung zu
gewähren.
10. Internationale MKMU-Messen:
Tel: +(49) 02233-208980 Fax: +(49)02233-208983 E-mail:tidaf-merkez@web.de
www.tidaf.de
Bankverbindung: Ziraat Bank International, BLZ 51220700, Konto-Nr:
1007602004
Verband Türkisch- Europäischer Unternehmervereine e.V. TIDAF
Federation Of European Turkish Businessmen Association - Türk İşadamları Dernekleri Avrupa Federasyonu
-Veranstaltung von MKMU-Messen, die sich weltweit erweitern sollen, zwecks
der Förderung und Verbreitung der MKMU
11. Vereinfachter Zugang der MKMUs zu den kapitalmärkten:
- Einfache Einrichtung eines neuen Börsensegmenst für die MKMU sowie
zentralisierte Handelsplattform für die MKMU.

Mit diesen Maßnahmen werden, die in den kommenden Jahren entstehenden


schweren Wirtschaftskrisen leichter zu bewältigen sein. Die Ziele von 2020 werden
mit mehr Hoffnung, Sicherheit und Zuversicht angestrebt, wobei diese Schritte, die
Meilensteine darstellen werden. Wir sollten nicht außer Acht lassen, dass der Erfolg
der Lissabon-Ziele der EU mit der Beteiligung und dem Wetteifer von MKMU
entstanden ist.

Vorsitzender Generalsekretär
Ahmet Serdar Yenice Nesrullah Karaca

Beiratskomitee-Mitglied Beiratskomitee-Mitglied Beiratskomitee-Mitglied


Prof. Dr. Mustafa Özer und EU-Verantwortlicher Prof. Dr. Canan Balkır
Osman Sirkeci

Tel: +(49) 02233-208980 Fax: +(49)02233-208983 E-mail:tidaf-merkez@web.de


www.tidaf.de
Bankverbindung: Ziraat Bank International, BLZ 51220700, Konto-Nr:
1007602004