Sie sind auf Seite 1von 10

H ANDBUCH

Landwirtschafts Simulator 2008


GIANTS Interactive 26.3.2008

Inhalt
- Systemvoraussetzungen

- Installation

- Insel der Giganten

- Tastenbelegung

- Ackerbau

- Mehrere Geräte anhängen

- Tanken und Hofsilos

- Anzeigen

- PDA

1
GIANTS Interactive 26.3.2008

Installation
Legen Sie die CD-ROM Landwirtschafts Simulator 2008 in ihr
Laufwerk ein. Sobald sich das Landwirtschafts Simulator 2008
Symbol zeigt, wählen Sie es mit einem Doppelklick aus. Folgen Sie
den Anweisungen des Installationsprogrammes. Anschliessend
erscheint ein Symbol mit dem Zeichen von Landwirtschafts
Simulator 2008 auf dem Desktop. Landwirtschafts Simulator 2008
kann gestartet werden durch einen Doppelklick auf das Symbol.
Landwirtschafts Simulator 2008 kann auch vom Startmenü aus
aufgerufen werden. Wählen sie dazu:
Start -> Alle Programme -> Landwirtschafts-Simulator 2008

Systemvoraussetzungen
- Windows XP oder Vista
- AMD oder Intel 2 GHZ CPU
- NVIDIA Geforce 6800 Serie oder ATI Radeon X850 Grafikkarte
(mind. 256 MB VRAM)
- 512 MB Arbeitsspeicher
- Soundkarte
- 1 GB Festplattenspeicherplatz

Bitte installieren Sie die neusten Grafikkarten Treiber, um ein


problemloses Spielerlebnis zu gewährleisten:

http://www.nvidia.com oder http://www.ati.com

Achtung Notebookbesitzer:
Bei manchen Notebooks können die offiziellen Treiber von NVidia
oder ATI nicht installiert werden. Die vom Hersteller angebotenen
Treiber sind leider teilweise nicht auf dem aktuellen Stand,
wodurch nicht die optimale Grafik-Preformance erzielt werden
kann.
Es besteht in diesem Fall die Möglichkeit, die auf der Webseite von
OmegaDrivers zur Verfügung gestellten Treiber zu verwenden,
welche auf nahe zu allen Notebooks installierbar sind.
http://www.omegadrivers.net

2
GIANTS Interactive 26.3.2008

Insel der Giganten


Die Insel ist 4 km² gross und bietet eine 6 Kilometer lange Küste.
Sie hört auf den Namen „Insel der Giganten“, hat 49 Einwohner
und eine landwirtschaftliche Fläche von 240 Hektar. Die Insel kann
ein kleines Dorf mit einer Kirche sein eigen nennen. Eine Brücke
befindet sich in der Bauphase, die einzige Verbindung zum Festland
besteht im Moment nur über den Hafen. Ihr Hof ist der einzige
landwirtschaftliche Betrieb der Insel. Sie fahren die Ernte zum nahe
gelegenen Hafen oder bunkern sie in den eigenen Silos. Geniessen
Sie die wunderschöne Landschaft der Insel.

3
GIANTS Interactive 26.3.2008

Tastenbelegung
Taste I: Statistik

Person:
Taste A: Nach links gehen
Taste S: Nach hinten gehen
Taste D: Nach rechts gehen
Taste W: Nach vorne gehen

Fahrzeuge Allgemein:
Taste E: Einsteigen/Aussteigen
Taste A: Nach links steuern
Taste S: Bremsen
Taste D: Nach rechts steuern
Taste W: Beschleunigen
Taste Q: Anhängen/Abhängen von Anbaugeräten und Anhänger
auskippen
Taste C: Innenansicht/Aussenansicht wechseln
Taste F: Licht anschalten/ausschalten
Tasten 1, 2, 3: Tempomat Stufen
Taste T: Tanken

Traktor:
Taste G: Zwischen angehängten Geräten wählen
Taste V: Gewähltes Gerät hochziehen/runterlassen
Taste B: Gewähltes Gerät Spezialfunktion(Spritzen, Pflug wenden)

Mähdrescher:
Taste G: Dreschen aktivieren/deaktivieren
Taste V: Schneidwerk hochziehen/runterlassen
Taste B: Getreidetank entleeren (mit Entleerrohr ausfahren)

Kamera:
Maus Bewegung: Kamera Rotation
Maus-Rad: Kamera Zoom

4
GIANTS Interactive 26.3.2008

Ackerbau
1. Pflügen
Der Ackerbauzyklus beginnt mit dem Pfügen. Nehmen Sie dazu den
Pflug und pflügen die Fläche an der später der Weizen wachsen
soll. Sie sollten dabei zusätzlich das Extragewicht vorne am Traktor
anhängen, um eine bessere Gewichtsverteilung zu gewährleisten
und so ein besseres Fahrverhalten zu ermöglichen. Fahren Sie
dabei nicht zu schnell, da sonst der Pflug abhängen kann. Der
Tempomat hilft Ihnen dabei die korrekte Geschwindigkeit zu
halten.

2. Säen
Nachdem das Feld gepflügt wurde, kann gesät werden. Nehmen Sie
dazu die Sämaschine und fahren über das Feld. Auch hier, wie bei
allen anderen Geräten, ist der Tempomat nützlich, die richtige
Geschwindigkeit einzuhalten.

5
GIANTS Interactive 26.3.2008

3. Spritzen
Sie können den Ertrag ihres Feldes erhöhen indem Sie das Feld
spritzen. Im Gegensatz zu der Sämaschine und dem Pflug wird die
Spritze nicht durch herunterlassen, sondern mit der Taste B
aktiviert.

4. Dreschen
Nach einiger Zeit ist ihr Getreide reif und die Ernte steht an.
Steigen Sie in einen Mähdrescher und hängen ein Schneidwerk an.
Beachten Sie, dass der kleinere Mähdrescher mit dem grossen
Schneidwerk eine niedrigere Maximalgeschwindigkeit hat. Fahren
Sie anschliessend zum Feld und schalten das Schneidwerk an.
Während Sie über das Feld fahren, wird das Getreide gedrescht
und der Korntank des Mähdreschers füllt sich.

6
GIANTS Interactive 26.3.2008

Um den Korntank zu entleeren, öffnen Sie zu erst das Entleerrohr


mit der Taste B und fahren anschliessend zu einem Anhänger,
sodass sich das Entleerrohr Ende über dem Anhänger befindet.

5. Grubbern

Um das Feld auf den nächsten Ackerbauzyklus vorzubereiten, muss


gegrubbert werden.

Mehrere Geräte anhängen


Sie können gleichzeitig vorne und hinten ein Gerät an den Traktor
anhängen. Nur das momentan ausgewählte Gerät wird von den
Tastatureingaben beeinflusst (hochziehen, herunterlassen,
abhängen). Durch drücken der Taste G kann das jeweils andere
Gerät ausgewählt werden.

7
GIANTS Interactive 26.3.2008

Tanken und Hofsilos


Tanken
Sie sollten nie die Anzeige Ihres Kraftstofftanks ausser Sicht
lassen. Um den Tank wieder aufzufüllen, fahren Sie zur Tankanlage
in Ihrem Hof und drücken die Taste T, pro Liter Treibstoff wird
ihrem Konto 0.70€ abgezogen.

Hofsilos
Sie können das Korn in die Hofsilos kippen, allerdings bekommen
Sie dafür kein Geld. Das Getreide in den Silos kann wieder in den
Anhänger gefüllt werden, indem Sie mit dem Anhänger unter das
Getreide Silo fahren. Der Füllvorgang startet automatisch. Danach
können Sie den Anhänger in die Silos beim Hafen kippen, um so
Geld zu verdienen.

8
GIANTS Interactive 26.3.2008

Anzeigen

PDA
Das PDA dient als Informations-
zentrale zu Ihrem Vermögen
und anderen wirtschaftlichen
Leistungen. Durch drücken der
Taste I können Sie ihr PDA
ansehen.