Sie sind auf Seite 1von 68

Anleitung für das Buchungssystem

ANLEITUNG FÜR DAS BUCHUNGSSYSTEM Version 2.2 I-Rent Kundenunterstützung T: +31 (0)88-2021225 / +34 965796741 @: info@i-rent.net

ANLEITUNG FÜR DAS BUCHUNGSSYSTEM Version 2.2

INHALT

  • 1 Bevor Sie mit der Veröffentlichung beginnen

S. 3

  • 1.1 Informationen des Administrators

S. 3

  • 1.2 Informationen über die Unterkünfte

S. 3

  • 1.3 Verfügbarkeit der Unterkunft

S. 3

  • 2 Sich im I-Rent System einloggen

S. 4

  • 2.1 Sich im System einloggen

S. 4

  • 2.2 Was tun wenn Sie das Passwort vergessen haben

S. 5

  • 2.3 Abmelden

S. 5

MIT DEM I-RENT SYSTEM ANFANGEN ZU ARBEITEN

  • 3 Die Daten des Administrators eingeben

S. 6

  • 3.1 Benutzer- Informationen

S. 6

  • 3.2 Administrator Informationen

S. 7

  • 3.3 I-Rent Guthaben

S. 8

  • 3.4 POS Information

S. 9

  • 3.5 Besonderheiten

S. 9

 
  • 3.6 Mietbedingungen

S. 11

  • 3.7 Präsentation

S. 12

  • 3.8 Parameter

S. 12

3.8.1

Zeitintervall Klimaanlage, Zeitintervall Heizung und Zeitintervall der Kommissionen in der Hauptsaison

S. 12

3.8.2

Zahlungsintervall

S. 13

3.8.3

Benutzer

S. 15

3.8.4

Sprachen

S. 16

3.8.5

Zusätzliche Servicekosten der Agentur

S. 16

3.8.6

Zusätzliche Kosten des Mietobjektes

S. 20

  • 3.9 Agenturen

S. 20

 
  • 3.10 Kollaborationen

S. 23

  • 3.11 Liste Kommissionen

S. 23

  • 3.12 Saisonfestlegung

S. 24

  • 3.13 Festlegung Zeitabstände

S. 27

 
  • 3.14 Sonderangebote

S. 27

  • 4 Wie man ein Mietobjekt ins I-Rent System hochladen kann

S. 30

  • 4.1 Eine neues Mietobjekt hinzufügen

S. 30

  • 4.2 Informationen zur Unterkunft eingeben

S. 31

4.2.1

Information der Unterkunft

S. 32

  • - Allgemeine Information

S. 33

  • - Vertragsdaten

S. 34

  • - Adresse der Unterkunft und geographische Lage

S. 36

  • - Instandhaltungsteam und Kontakte

S. 37

  • - Bewertung der Unterkunft in Sternen

S. 37

-

Entfernungen und Umgebung der Unterkunft

S. 38

  • - Aussenbereich der Unterkunft

S. 49

  • - Zusätzliche Informationen über die Innenausstattung

S. 40

  • - Stockwerke

S. 40

  • - Extra Services

S. 42

  • - Zusätzliche Notizen

S. 43

  • 4.2.2 Beschreibungen

S. 44

  • 4.2.3 Bilder

S. 46

  • 4.2.4 Preise

S. 47

  • 4.2.5 Extras

S. 48

  • 4.2.6 Unterkunfts-Infoblatt

S. 52

  • 4.2.7 Unterkunfts-Autorisierung

S. 52

  • 4.2.8 Buchungs Benachrichtigungen

S. 53

  • 4.2.9 Auf Ihrer Webseite veröffentlichen

S. 54

  • 4.2.10 Auf Kollaborierenden Webseiten veröffentlichen

S. 54

  • 4.2.11 Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen

S. 55

  • 4.2.12 Auf externen Webseiten veröffentlichen

S. 56

4.2.13 Zu einer Verbindung hinzufügen

S. 56

  • 4.2.14 Landkarte

S. 57

  • 5 Den Kalender ausfüllen und bearbeiten

S. 58

  • 5.1 Vorreservierung

S. 58

  • 5.1.1 Eine Vorreservierung platzieren

S. 58

  • 5.1.2 Eine Vorreservierung bestätigen

S. 59

  • 5.1.3 Eine Vorreservierung stornieren

S. 59

  • 5.2 Buchung

S. 60

  • 5.2.1 Eine Buchung platzieren

S. 60

  • 5.2.2 Eine Buchung stornieren

p. 61

  • 5.2.3 Eine stornierte Buchung wiederherstellen

p. 62

  • 5.3 Buchungen des Eigentümers

p. 62

  • 5.3.1 Eine Eigentümer Buchung platzieren

p. 62

  • 5.3.2 Eine Eigentümer Buchung entfernen

p. 63

  • 5.4 Nicht verfügbarer Zeitraum

p. 63

  • 5.4.1 Einen nicht verfügbaren Zeitraum erstellen

p. 63

  • 5.4.2 Einen nicht verfügbaren Zeitraum entfernen

p. 64

  • 5.5 Zeitraum auf Anfrage

p. 64

  • 5.5.1 Einen Zeitraum auf Anfrage erstellen

p. 64

  • 5.5.2 Vorreservierungen und Buchungen die auf einen Zeitraum auf Anfrage fallen

p. 65

  • 5.5.3 Einen Zeitraum auf Anfrage entfernen

p. 65

  • 6 Eine Unterkunft aus dem System und von der Webseite(n) löschen

p. 66

1 BEVOR SIE MIT DER VERÖFFENTLICHUNG ANFANGEN

Bevor Sie anfangen Ihre Unterkünfte zu veröffentlichen, sollten Sie folgende Daten sammeln.

  • 1.1 INFORMATIONEN DES ADMINISTRATORS

  • Firmendetails, ihr Logo, Bankdaten (inkl. IBAN und SWIFT/BIC für internationale Überweisungen), Mietbedingungen.

  • Genauere Einzelheiten der Firma: einen kurzen Text mit allgemeinen Informationen die mit jeder Unterkunft zusammen hängen. Zum Beispiel: Information über An/ Abreisetage und Zeiten, Ihre Öffnungszeiten, Kautionsdetails (falls vorhanden), Standardausrüstung, was im Preis inbegriffen ist, was nicht inbegriffen ist, etc.

  • Zahlungen: Zahlungsperioden, welchen Prozentsatz der Kunde zu zahlen hat und wann.

  • Benutzer: eine Übersicht der Nutzer und deren E-mail Adresse mit Zugangserlaubnis.

  • 1.2 INFORMATIONEN ÜBER DIE UNTERKÜNFTE

  • Saisonzeiträume (Hochsaison, Nebensaison, etc.) o Saisondaten für den Kunden o Saisondaten für den Eigentümer

  • Füllen Sie das Unterkunfts-Infoblatt aus

  • Beschreibung der Unterkunft Wichtige Information: Wenn Sie die Beschreibung der Unterkunft schreiben, versuchen Sie so viele Schlüsselwörter wie möglich zu verwenden und solche die ein potentieller Kunde suchen würde. Zum Beispiel: Lage, Region/Provinz, Art der Unterkunft (Villa, Haus, Landhaus, Apartment), ob es einen Pool gibt oder nicht, Garten, etc.

  • Bilder der Unterkunft, Innen wie auch Aussen.

  • Geographische Koordinaten

  • 1.3 VERFÜGBARKEIT DER UNTERKUNFT

  • Geben Sie den Zeitraum ein in dem die Unterkunft nicht zur Miete verfügbar ist.

  • Buchungen oder belegt durch den Eigentümer.

  • Nach Wunsch auch Zeiträume auf Anfrage während welchen die Unterkunft nicht direkt online gebucht werden kann. Das bedeutet die Unterkunft ist verfügbar, aber es muss erst abgeklärt werden, zB mit dem Eigentümer.

  • Die übrigen Zeiträume sind frei für online Buchungen.

2 SICH IM I-RENT SYSTEM EINLOGGEN

Sie können sich über Ihren Zugangsname und Ihr Passwort, das Sie von I-Rent oder von Ihrem Administrator erhalten haben, in Ihr I-Rent Konto einloggen.

2.1 SICH IM SYSTEM EINLOGGEN

Öffnen Sie Ihren Internet Browser und öffnen Sie sys.i-rent.net.

2 SICH IM I-RENT SYSTEM EINLOGGEN Sie können sich über Ihren Zugangsname und Ihr Passwort, dassys.i-rent.net . Bild 1. Anmelden Oder Sie gehen zur I-Rent Hauptwebseite, www.i-rent.net . Um Zugriff auf das System zu bekommen müssen Sie die richtigen Felder mit Ihren Zugangsdaten ausfüllen. Bei “Benutzernamen” geben Sie bitte diesen ein; und bei “Passwort” geben Sie Ihr persönliches Passwort ein. Klicken Sie auf “Anmelden” und Sie werden Zugriff auf das System bekommen. 4 " id="pdf-obj-5-19" src="pdf-obj-5-19.jpg">

Bild 1. Anmelden

Oder Sie gehen zur I-Rent Hauptwebseite, www.i-rent.net.

Um Zugriff auf das System zu bekommen müssen Sie die richtigen Felder mit Ihren Zugangsdaten ausfüllen.

Bei “Benutzernamen” geben Sie bitte diesen ein; und bei “Passwort” geben Sie Ihr persönliches Passwort ein. Klicken Sie auf “Anmelden” und Sie werden Zugriff auf das System bekommen.

Der folgende Schirm wird vor Ihnen auftauchen:

Der folgende Schirm wird vor Ihnen auftauchen: Bild 2. Hauptseite I-Rent 2.2 WAS TUN WENN SIE

Bild 2. Hauptseite I-Rent

  • 2.2 WAS TUN WENN SIE DAS PASSWORT VERGESSEN HABEN

Falls Sie mal Ihr Passwort vergessen sollten, füllen Sie nur Ihren Benutzernamen aus und klicken Sie auf “Passwort zurücksetzen” (Bild 1. Anmelden). Ein neues Passwort wird Ihnen per Email zugesandt.

  • 2.3 ABMELDEN

Der folgende Schirm wird vor Ihnen auftauchen: Bild 2. Hauptseite I-Rent 2.2 WAS TUN WENN SIE

Wenn Sie fertig sind mit dem System, klicken Sie nur auf das Abmeldesymbol , Sie finden dies auf der Hauptseite oben rechts in der Ecke. Für Ihre Sicherheit, meldet sich das System automatisch ab wenn es 20 min keine Aktivität feststellt. Bitte geben Sie dann Ihre Zugangsdaten ein und Sie werden zu der Seite geleitet die Sie als letztes geöffnet hatten. Um einen Datenverlust zu vermeiden sollten Sie häufig Ihre Arbeit zwischenspeichern.

3

DIE DATEN DES ADMINISTRATORS EINGEBEN

Um die Daten Ihrer Firma anzugeben, klicken Sie auf “Administrator” auf der Hauptseite. Das folgende

Menu wird auftauchen:

  • Benutzer -Informationen

  • Administrator Informationen

  • I-Rent Kredit

  • POS Information

  • Administrator Besonderheiten

  • Administrator Mietbedingungen

  • Administrator Präsentation

  • Administrator Parameter »

  • Agenturen

  • Administrator Kollaborationen

  • Liste Kommissionen

  • Saisonfestlegung

  • Festlegung Zeitabstände

  • Sonderangebote

3.1 BENUTZER- INFORMATIONEN

Im Teil für die Benutzerinformation finden Sie Ihre aktuellen Zugangsdaten. Wenn Sie Ihre Email Adresse

oder Ihr Passwort ändern möchten dann können Sie das hier tun. Um Ihr Passwort zu ändern geben Sie

einfach Ihr neues gewünschtes Passwort unter “Neues Passwort” ein und wiederholen Sie dieses im

“Passwort wiederholen” Feld. Die Änderung ist gespeichert sobald Sie auf “Passwort speichern” klicken. Das neue Passwort ist dann das nächste Mal wenn Sie Zugriff zum System möchten gefragt.

3 DIE DATEN DES ADMINISTRATORS EINGEBEN Um die Daten Ihrer Firma anzugeben, klicken Sie auf “Administrator”

Bild 3. Benutzerinformationen

3.2 ADMINISTRATOR INFORMATIONEN

Im Teil für die Daten des Administrators müssen Sie Angaben zu Ihrer Firma machen wie Adresse,
Im
Teil
für
die Daten
des
Administrators müssen Sie
Angaben zu Ihrer Firma machen wie Adresse,
Bankinformationen, Firmenlogo, geographische Koordinaten (um die Rute von und zu Ihrem Büro zu
berechnen), etc.

Bild 4. Administrator Informationen

Wenn Sie Ihre Daten eingeben bitte beachten Sie die folgenden Punkte:

  • 1. Um Ihr Logo erfolgreich hochzuladen, muss es den folgenden Kriterien entsprechen:

    • Das Logo muss in GIF Format gespeichert sein und einen weissen Hintergrund haben.

    • Die Dateigrösse darf 20 kB nicht überschreiten.

    • Die Maximalgrösse ist: 90mm x 20mm (255px bei 57px und 72dpi)

  • 2. Füllen Sie die geographischen Koordinaten Ihres Büros in Grad und Dezimalminuten aus.

  • (hdddºmm.mmm') (Achtung: NICHT in Grad, Minuten, und Sekunden). Dieses Format hat immer 3 Ziffern für Grad, 2 Ziffern für Minuten, und 3 Ziffern für Dezimale. Wenn Ihre Position 38° ist, dann sollten Sie es als 038° angeben, und wenn Ihre Position 7 Minuten ist, sollten Sie diese

    als 07 angeben. Das Format muss immer mit N (Norden) beginnen, dann S (Süden), O (Osten) und W (Westen). Beispiel wie Sie die Koordinaten im I-Rent System eingeben sollen:

    Breitengrad: N038°47.308' Längengrad: E000°07.230'

    Es ist möglich die Koordinaten automatisch auszufüllen, indem Sie die Lage Ihres Büros auf der Karte eintragen. Dafür klicken Sie auf den Globus hinter den Breitengraden und es wird eine Karte erscheinen. Platzieren Sie den roten Ballon auf die rechte Position und die Korrdinaten werden automatisch ausgefüllt.

    3.3 I-RENT KREDIT

    Einige Teile des Systems erfordern Bezahlung, so zum Beispiel: eine Unterkunft hochladen, eine Unterkunft auf bestimmten Webseiten veröffentlichen, Übersetzungen, sms Dienst, der Gebrauch spezifischer Ikonen und es gibt eine kleine Gebühr für jede durchgeführte Buchung. Diese Bezahlungen werden automatisch von Ihrem I-Rent Kredit abgezogen. Deshalb müssen Sie bevor Sie fortfahren erst einmal Guthaben aufladen.

    3.3 I-RENT KREDIT Einige Teile des Systems erfordern Bezahlung, so zum Beispiel: eine Unterkunft hochladen, eine

    Bild 5. I-Rent Kredit

    Wenn Sie Guthaben hinzufügen möchten, klicken Sie auf “Neues Guthaben”. Die folgende Seite wird auftauchen:

    3.3 I-RENT KREDIT Einige Teile des Systems erfordern Bezahlung, so zum Beispiel: eine Unterkunft hochladen, eine

    Bild 6. Guthaben aufladen

    Wählen Sie als nächstes den Betrag den Sie hinzufügen möchten aus und klicken Sie dann auf “Weiter”. Sie werden zu einer sicheren Bankseite weitergeleitet auf welcher Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen können und auf der Sie direkt online bezahlen können. In der Übersicht (Bild 5) können Sie die Bilanz Ihres Kontos abrufen und es gibt einen Überblick über die Abzüge.

    3.3 I-RENT KREDIT Einige Teile des Systems erfordern Bezahlung, so zum Beispiel: eine Unterkunft hochladen, eine

    Um die Abzüge zu überprüfen, klicken Sie auf die Lupe. Um eine Rechnung der angezeigten Bilanz zu erstellen, klicken Sie auf das .pdf Symbol.

    3.4

    POS INFORMATION

    Für den Kunden ist es möglich mit Kreditkarte zu bezahlen. Wenn Sie das erlauben möchten müssen Sie die POS (Point of Sale Verkaufsstelle) Information erst ausfüllen. Kontaktieren Sie Ihre Bank für die korrekten Angaben und determinieren Sie mit welchen Kreditkartenanbietern Ihre Bank arbeitet. Die Informationen sollten hier eingetragen werden:

    3.4 POS INFORMATION Für den Kunden ist es möglich mit Kreditkarte zu bezahlen. Wenn Sie das

    Bild 7. POS Information

    In dem Feld neben der Flagge, können sie dieser Dienstleistung einen Namen geben. Zum Beispiel:

    Ferienhaus mieten. Wenn Sie auf das Google Symbol klicken, wird der Text automatisch mit Google Translate auf verschiedene Sprachen übersetzt.

    • 3.5 BESONDERHEITEN

    Unter 'Besonderheiten' können Sie eine Beschreibung Ihrer Unterkunft und deren Besonderheiten wie auch die Ihres Büros eingeben. Vorsicht: das sind NICHT die Reservierungsbedingungen (Kapitel 3.6), nur generelle Bedingungen der Unterkunft oder des Büros mit welchem der Kunde das Haus mietet. Zum Beispiel, Sie können angeben das das Mietobjekt für die maximale Personenzahl möbliert ist, aus was die Standard Ausstattung besteht, was im Preis inbegriffen ist, was nicht inbegriffen ist, zahlbare Extras, Anreise und Abreise Tage, Öffnungszeiten, Höhe / Frist für die Kaution (falls vorhanden).

    Bild 8. Liste Besonderheiten Diese generellen Angaben werden bei allen Mietobjekten die an dieses Konto gebunden

    Bild 8. Liste Besonderheiten

    Diese generellen Angaben werden bei allen Mietobjekten die an dieses Konto gebunden sind angewandt und werden automatisch bei jeder Unterkunft auf der Webseite veröffentlicht. Es ist auch möglich verschiedene Besonderheiten für ähnlichen Arten von Unterkünften anzuwenden, wie Villas und Appartements.

    Welche Besonderheiten zu welchen Mietobjekten gehören können Sie im Unterkunft-Infoblatt angeben. (dazu 4.2.1).

    Bild 8. Liste Besonderheiten Diese generellen Angaben werden bei allen Mietobjekten die an dieses Konto gebunden

    Bild 9. Text Besonderheiten

    Das Menu funktioniert wie ein Schreibprogramm. Oben rechts können Sie die Sprache ändern und so verschiedene Versionen Ihres Textes eingeben.

    Bild 8. Liste Besonderheiten Diese generellen Angaben werden bei allen Mietobjekten die an dieses Konto gebunden

    Sie können Ihren Text speichern indem Sie das Disketten Symbol drücken .

    3.6 MIETBEDINGUNGEN

    Jeder Mietvertrag braucht Mietbedingungen die der Kunde annehmen muss bevor er mit der Buchung fortfährt. Diese Bedingungen sind sehr wichtig, denn sie beschreiben klar und deutlich welche Rechte und Verantwortungen der Mieter und der Vermieter zu erfüllen haben. Dieses Menu funktioniert auch wie ein Schreibprogramm. Wieder können Sie in der rechten oberen Ecke die Sprache auswählen, und die Mietbedingungen in verschiedenen Sprachen eingeben. Klicken Sie auf das Diskettensymbol um zu speichern. Die Generellen Mietbedingungen werden automatisch zu jedem Mietvertrag oder Buchungsformular in der Sprache des Kunden hinzugefügt.

    3.6 MIETBEDINGUNGEN Jeder Mietvertrag braucht Mietbedingungen die der Kunde annehmen muss bevor er mit der Buchung

    Bild 10. Mietbedingungen

    • Beachten Sie:

    Falls Sie Ihre Allgemeinen Mietbedingungen auf in einem Worddokument oder auf Ihrer Webseite haben, können Sie diese kopieren und den Text in das Formular einfügen. Wir raten Ihnen folgendes zu beachten:

    kopieren und fügen Sie den Text ein ohne ihn zu verändern (!) indem Sie ihn von der Quelle kopieren, ihn dann im Notepad einfügen und von dort dann erneut kopieren und ihn schliesslich im I-Rent Formular einfügen. Das ist notwendig da das I-Rent Schreibprogramm keine Grössen, Farben oder andere Veränderungen von Word erkennt. Der Text könnte dann fehlerhaft kopiert werden und dann unlesbar im Web veröffentlicht werden.

    Sie können auch dieses Symbol benutzen

    3.6 MIETBEDINGUNGEN Jeder Mietvertrag braucht Mietbedingungen die der Kunde annehmen muss bevor er mit der Buchung

    . Der Text wird dann ohne Layout Veränderungen kopiert und

    Sie können ihn nach Wunsch mit den richtigen Werkzeugen verändern:

    3.6 MIETBEDINGUNGEN Jeder Mietvertrag braucht Mietbedingungen die der Kunde annehmen muss bevor er mit der Buchung
    3.7 PRÄSENTATION
    3.7
    PRÄSENTATION

    Sie möchten sicherlich auch ein paar Informationen über Ihre Firma auf die Webseite schreiben. Das kann eine kurze Beschreibung sein, zum Beispiel wie lange Sie schon im Geschäft sind, Ihre Geschichte oder andere Marketing Texte. Einfach eine Präsentation. Auch dieser Teil funktioniert wie ein Schreibprogramm, und Sie können die Texte in den Sprachen Ihrer Webseite eingeben. Sie können auch Bilder hinzufügen um den Text attraktiver zu gestalten.

    • 3.8 PARAMETER

    Die Administrator Parameter bestehen aus 8 Untermenüs:

    Zeitintervall Klimaanlage

    Zeitintervall Heizung

    Zeitintervall der Kommissionen in der Hauptsaison

    Zahlungsintervall

    Benutzer

    Sprachen

    Zusätzliche Servicekosten der Agentur

    Zusätzliche Kosten des Mietobjektes

    3.8.1 Zeitintervall Klimaanlage / Heizung, Zeitintervall der Kommissionen in der Hauptsaison

    Es besteht die Möglichkeit das der Kunde extra für die Heizung oder für die Klimaanlage bezahlen muss (wenn das Mietobjekt das anbietet). Ist das der Fall, können Sie das hier angeben. Legen Sie im Voraus fest in welchem Zeitintervall man die Extrakosten zu tragen hat, geben Sie das Anfangsdatum und das Enddatum für jeden Intervall ein. Alle 3 Menus funktionieren gleich. Um neue Daten einzugeben, klicken Sie auf “Neuen Zeitintervall

    hinzufügen”. Sie können den Intervall bearbeiten indem Sie

    3.7 PRÄSENTATION Sie möchten sicherlich auch ein paar Informationen über Ihre Firma auf die Webseite schreiben.

    einen Intervall zu löschen klicken Sie .

    3.7 PRÄSENTATION Sie möchten sicherlich auch ein paar Informationen über Ihre Firma auf die Webseite schreiben.
    3.7 PRÄSENTATION Sie möchten sicherlich auch ein paar Informationen über Ihre Firma auf die Webseite schreiben.

    klicken, zum Speichern klicken Sie . Um

    3.7 PRÄSENTATION Sie möchten sicherlich auch ein paar Informationen über Ihre Firma auf die Webseite schreiben.

    Bild 11. Zeitintervall Klimaanlage

    Zeitintervall Klimaanlage

    Hier können Sie Zeiträume festlegen in welchen der Kunde die Kosten der Klimaanlage separat bezahlen muss. Das System berechnet dann automatisch die Kosten der Klimaanlage für jede Buchung, je nach dem

    was bei den “Extras” (siehe 4.2.5) des Mietobjektes festgelegt wurde.

    Zeitintervall Heizung Hier können Sie die Zeiträume festlegen in welchen der Kunde die Heizungskosten separat bezahlen muss. Das System berechnet dann automatisch die Kosten der Heizung für jede Buchung, je nach dem was bei den “Extras” (siehe 4.2.5) des Mietobjektes festgelegt wurde.

    Zeitintervall der Kommissionen in der Hauptsaison Wenn Sie mit verschiedenen Agenten und variablen Kommissionsraten arbeiten können Sie hier die Hochsaison festlegen, abhängig von der Saison (Hauptsaison oder Nebensaison). Der Rest des Jahres wird automatisch als Nebensaison definiert. Geben Sie bei 'Agenten' (siehe 3.9) und 'Administrator Kollaborationen' (siehe 3.10) einen Agenten und seine festgelegten Kommissionen für Haupt und Nebensaison ein.

    3.8.2 Zahlungsintervalle

    Sie müssen nur ein einziges Mal eingeben wann Ihr Kunde bezahlen muss. Determinieren Sie die Zahlungsart und wann welcher Prozentsatz bezahlt werden muss, nun werden die fälligen Zahlungen für jede Buchung automatisch ausgerechnet und auf den Vertrag übertragen. Ein Überblick der Zahlungen finden Sie im Menu unter 'Verwaltung' => 'Kundenzahlungen'.

    Zeitintervall Heizung Hier können Sie die Zeiträume festlegen in welchen der Kunde die Heizungskosten separat bezahlen

    Bild 12. Liste Zahlungsintervalle

    Beispiel:

    Wenn Sie eine Anzahlung von 30% wünschen und die restlichen 70% einen Monat vor der Anreise, müssen Sie 2 Intervalle festlegen: einen für Kunden die früher als einen Monat vor Anreise buchen, und einen für Kunden die innerhalb eines Monats anreisen. Die zweite Gruppe muss dann den kompletten Mietpreis auf einmal bezahlen.

    Zeitintervall 1. Kunden die früher als einen Monat vor Anreise buchen

    Klicken Sie auf “Neuer Intervall” => eine neue Linie taucht auf. Sie können dem Intervall einen Namen geben. Dieser Name ist dann aber nur für den internen Gebrauch. Im Beispiel (Bild 13) steht “Mehr als 30 Tage”.

    Klicken Sie auf

    Zeitintervall Heizung Hier können Sie die Zeiträume festlegen in welchen der Kunde die Heizungskosten separat bezahlen

    um

    den neuen Kalender zu öffnen und zu bearbeiten (Bild 13).

    Sie können

    bis

    zu

    4

    Zahlungen eingeben. In unserem Beispiel benutzen wir 2: die 30% Anzahlung und die 70% Restzahlung.

    Markieren Sie Erste Zahlung, wählen Sie hier nun zwischen:

    • Bei Buchung

    • Tage vor Anreise

    ....

    • Bei Anreise

    Bild 13. Zeitintervall 1 geöffnet zur Bearbeitung In unserem Beispiel, markieren wir “Bei Buchung” und geben

    Bild 13. Zeitintervall 1 geöffnet zur Bearbeitung

    In unserem Beispiel, markieren wir “Bei Buchung” und geben den Prozentsatz der ersten Zahlung ein: 30.

    Markieren Sie nun Zweite Zahlung und klicken Sie auf “Tage vor Anreiseund geben Sie hier die gewünschten Tage ein: 30 (die zweite und letzte Zahlung muss 30 Tage vor Anreise bezahlt werden). Letztendlich geben Sie den übrigen Prozentsatz ein: 70.

    Klicken Sie auf “Speichern” um die Einstellungen zu speichern.

    Zeitintervall 2. Kunden die innerhalb eines Monats vor Anreise buchen

    Klicken Sie auf “Neuer Intervall” und bearbeiten Sie diesen. Sie können diesem Intervall Ihren eigenen Namen geben. Dieser Name ist nur für den internen Gebrauch. In unserem Beispiel haben wir “Weniger als 30 Tage” angegeben. Unter “Tagen” können sie festlegen ab wann dieser Intervall gültig ist. In diesem Fall,

    sind es 30 Tage. Klicken Sie auf um die Prozentsätze einzugeben. Der folgende Bildschirm wird auftauchen: Bild 14.

    Bild 13. Zeitintervall 1 geöffnet zur Bearbeitung In unserem Beispiel, markieren wir “Bei Buchung” und geben

    In diesem Beispiel, wann immer ein Kunde in einem Zeitraum von 30 Tagen oder weniger vor Anreise bucht wird er dazu aufgefordert den kompletten Betrag zu bezahlen. Deshalb gibt es hier nur eine Zahlung. Klicken

    Sie auf Erste Zahlung, “Bei Buchung”, und geben Sie bei Prozentsatz 100 ein. Klicken Sie auf “Speichern” um

    diesen Intervall zu speichern.

    Bild 14. Zahlungsintervall 2 geöffnet zur Bearbeitung 3.8.3 Benutzer Alle Ihre Angestellten bekommen ihre eigenen Zugangsdaten.

    Bild 14. Zahlungsintervall 2 geöffnet zur Bearbeitung

    3.8.3 Benutzer

    Alle Ihre Angestellten bekommen ihre eigenen Zugangsdaten. Trotzdem gibt es normalerweise nur ein oder zwei Personen die die Zugangsdaten verwalten. Nicht alle Angestellten bekommen die gleichen Zugriffsrechte auf das System. Um neue Zugangsdaten für einen Angestellten zu

    erstellen, klicken Sie auf „Neuen Benutzer“ und

    füllen sie die entsprechenden Felder aus. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben klicken

    Sie auf „Speichern“ um die Daten zu sichern.

    Danach klicken Sie auf „Liste aktualisieren“ um

    den neuen Benutzter auf der Übersicht alles

    Benutzer zu sehen.

    Bild 15. Neuer Benutzer

    Bild 14. Zahlungsintervall 2 geöffnet zur Bearbeitung 3.8.3 Benutzer Alle Ihre Angestellten bekommen ihre eigenen Zugangsdaten.

    Nicht alle Angestellten haben die gleichen Zugriffsrechte. Um diese zu verändern, klicken Sie auf die Lupe neben dem Name des Benutzers und markieren Sie die Komponenten zu welchen der Benutzter Zugriff hat und welche er benutzten darf. Wenn Sie gar keine festlegen hat der Benutzer keinen Zugriff! Nur Benutzter mit Administrator Zugriff können Zugangsdaten verwalten und bearbeiten .

    • Beachten Sie: Es ist wichtig jedem seine eigenen Zugangsdaten zu geben. Alle Bewegungen des

    Benutzers werden gemeldet, die online Formulare werden von der Person unterschrieben die sie beantwortet hat, bei Erstellung einer Option oder Buchung wird der angemeldete Benutzer als Kontaktperson angegeben. Kurzum, 'wer was getan hat' wird gespeichert. Das ist nicht nur wertvoll für Sie sonder auch für Ihre Kunden.

    • Beachten Sie: Sie können vorhandene Zugangsdaten niemals löschen, da bestimmte Informationen mit

    dem Konto der Person die das System benutzt hat verlinkt sind. Sie können nur die Zugangsdaten deaktivieren. Um das zu tun, entfernen Sie die Markierung bei Aktiv .

    • 3.8.4 Sprachen

    In diesem Menu können Sie angeben welche Sprachen in Ihrem Büro gesprochen werden. Der Kunde kann dann sehen welche Sprachen er sprechen kann falls er eine Buchung machen möchte oder Ihr Büro kontaktieren möchte.

    Nicht alle Angestellten haben die gleichen Zugriffsrechte. Um diese zu verändern, klicken Sie auf die Lupe

    Bild 16. Sprachen

    • 3.8.5 Zusätzliche Servicekosten der Agentur

    Neben den Mietkosten für das Mietobjekt gibt es oft noch zusätzliche Servicekosten. Manche sind obligatorisch und manche optional. Ausserdem, gibt es Kosten die man immer bezahlen muss und andere die je nach Unterkunft oder Saison variieren können. Dieser Abschnitt ist erstellt worden um diese zusätzlichen Kosten im Moment der Buchung einfacher auszurechnen. Sie können festlegen ob die Kosten pro Tag, pro Person, pro Buchung, oder sogar pro Saison berechnet werden, so ist es dann einfacher für den Kunden zu erkennen welche Kosten obligatorisch, falls vorhanden, er bezahlen muss und welche optionalen Servicekosten er auswählen und hinzufügen kann. Diese zusätzlichen Kosten werden dann online automatisch zu der Endrechnung hinzugefügt.

    Es gibt zwei Arten von zusätzlichen Kosten. Es ist wichtig vorher festzulegen wo Sie die Zusatzkosten eingeben möchten:

    o

    Zusätzliche Servicekosten der Agentur Kapitel 3.8.5 (finden Sie unter ‘Administrator’ => ‘Parameter’ => ‘Zusätzliche Servicekosten der Agentur’)

    Zusätzliche Servicekosten der Agentur sind die generellen Zusatzkosten Ihrer Agentur die der Kunde bezahlen muss die aber immer den selben Preis haben. Diese (können) sich auf alle Unterkünfte/Buchungen beziehen, wie zum Beispiel Reservierungskosten, Miete für ein Babybett, Flughafentransport, etc.

    o

    Zusätzliche Kosten des Mietobjekts Kapitel 4.2.5 (finden Sie unter der Unterkunft selbst; bewegen Sie die Maus auf den Namen der Unterkunft und klicken Sie auf die rechte Maustaste => Extras)

    Extras sind die zusätzlichen Kosten die zu einem Mietobjekt gehören. Diese Kosten werden speziell für diese Unterkunft eingegeben denn der Betrag hängt von der Grösse und der Art des Mietobjekts ab, wie zum Beispiel die Endreinigung, Klimaanlagen- / Heizungskosten, ein Extrabett, Kosten für ein Haustier (da nicht alle Unterkünfte Extrabetten oder Haustiere erlauben)

    Zusätzliche Servicekosten der Agentur

    Für diese Zusatzkosten, gehen Sie auf ‘Administrator’ => ‘Parameter’ => ‘Zusätzliche Servicekosten der

    Agentur'. Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Es gibt zwei Arten von zusätzlichen Kosten. Es ist wichtig vorher festzulegen wo Sie die Zusatzkosten

    Bild 17. Zusätzliche Servicekosten der Agentur

    Hier sehen Sie eine Übersicht der zusätzlichen Kosten der Agentur. Sie können diese Informationen bearbeiten indem Sie auf dieses Symbol klicken . Falls Sie bestehende Zusatzkosten entfernen möchten klicken Sie auf .

    Es gibt zwei Arten von zusätzlichen Kosten. Es ist wichtig vorher festzulegen wo Sie die Zusatzkosten
    Es gibt zwei Arten von zusätzlichen Kosten. Es ist wichtig vorher festzulegen wo Sie die Zusatzkosten

    Neue zusätzliche Servicekosten

    Um neue Servicekosten hinzuzufügen , klicken Sie auf 'Neuer Service'. Der folgende Bildschirm wird

    auftauchen:

    Es gibt zwei Arten von zusätzlichen Kosten. Es ist wichtig vorher festzulegen wo Sie die Zusatzkosten

    Bild 18. Neuer Service

    Sie können dann wählen:

    • Verfügbare Systemvorlage benutzen

    • Neuen Service anlegen

    Ein Service der bereits im I-Rent System vorhanden ist.

    Einen ganz neuen Service erstellen.

    Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben klicken Sie auf „Erstellen!“, dann können Sie den Service an Ihre

    Wünsche anpassen. Falls es Ihnen scheint das nichts passiert ist , kontrollieren Sie bitte ob nicht dieser Bildschirm von Ihrem Browser, einer installierten Symbolleiste oder einem Popup blocker blockiert wurde. Manchmal bekommen

    Sie einen Hinweis, der Sie darauf aufmerksam macht, oben an Ihrem Bildschirm. Normalerweise reicht es aus wenn Sie I-Rent zu den sicheren Seiten, in den Einstellungen des Internet Explorers, hinzufügen.

    Sie können dann wählen:  Verfügbare Systemvorlage benutzen  Neuen Service anlegen Ein Service der bereits

    Bild 19. Neuen Service anlegen

    • 1. Name der Dienstleistung

    Name

    • 2. Art des Service

    Art

    • 3. Markieren Sie diese Box wenn der Service für jede Reservierung

    Obligatorisch

    obligatorisch ist.

    • 4. Die Art und Weise wie diese Zusatzkosten berechnet werden:

    Berechnung

    o

    Pro Reservierung

    o

    Der Service wird nach Buchung berechnet. Pro Tag

    o

    Der Betrag wird je nach den gebuchten Tagen berechnet. Pro Person

    o

    Der Betrag wird je nach Personenzahl die das Haus belegen werden berechnet. Pro Person und Tag Der Betrag wird nach Personenzahl und Tagen berechnet.

    o

    % des Mietbetrages

    o

    Der Preis entspricht einen prozentualen Anteil des Mietbetrags. Pro maximale Personenzahl Unterkunft

    o

    Der Betrag ist abhängig von der maximalen Belegung der Unterkunft, unabhängig wie viele Personen am Ende die Unterkunft bewohnen werden. Pro Woche Der Betrag wird pro Woche ausgerechnet.

    • 5. Wann der Betrag bezahlt werden muss:

    Fällig

    • 6. Anwendung betrifft

      • - Bei Buchung

      • - Bei Anreise

      • - Am Abreisetag

    Hier können Sie angeben welche Funktion anzuwenden ist:

    Agent - der Service wird bei Buchungen berechnet bei

    welchen Sie der Agent sind, unabhängig davon wer die Unterkunft verwaltet; zum Beispiel, die Reservierungskosten. Ob Sie eine Reservierung für eine Ihrer eigenen Unterkünfte machen oder als Agent für eine Unterkunft einer anderen Agentur die müssen immer bezahlt werden.

    Administrator

    -

    der

    Service

    ist

    nur

    an

    Unterkünften

    die

    Sie

    verwalten anzuwenden. Unabhängig davon wer die Buchung macht, Ihre Unterkunft hat diese zusätzlichen Servicekosten; zum Beispiel, ein Babybett. Der Preis des Babybetts kann je nach Agentur variieren.

    • 7. Die maximale Anzahl die man 'anfordern' kann. Zum Beispiel: maximal 3 Babybetten.

    Maximale Anzahl

    Betrag (€)

    • 8. Der Preis der zusätzlichen Servicekosten. Denken Sie daran dieser Preis beinhaltet die vorhandene MwSt. Sie können diese unter Punkt 9 festlegen.

    • 9. MwSt inbegriffen (%)

    Wenn Sie die MwSt für Zusatzkosten berechnen, können Sie hier den

    Prozentsatz der im Preis, Punkt 8, inbegriffen ist angeben.

    3.8.6 Zusätzliche Kosten des Mietobjektes

    Hier sehen Sie einen Überblick der gespeicherten Zusatzkosten die Sie erstellt haben, oder die durch eine Vorlage erstellt wurden (siehe 4.2.5). Sie brauchen dafür den Service nur einmal erstellen und können ihn dann weiterhin in der Zukunft benutzen.

    3.9 AGENTUREN

    Hier können Sie die Details der Agenturen mit denen Sie zusammenarbeiten angeben. Diese Agenturen erhalten eine Kommission wenn Sie Ihre Mietobjekte vermieten. Unten sehen Sie eine Beschreibung wie das funktioniert und wie Sie, über das I-Rent System, diesen Prozess automatisieren können.

    3.8.6 Zusätzliche Kosten des Mietobjektes Hier sehen Sie einen Überblick der gespeicherten Zusatzkosten die Sie erstellt

    Bild 20. Agenturen

    Wir unterscheiden zwischen 2 Arten von Agenturen: die Agenturen die mit dem I-Rent System arbeiten und die welche das nicht tun. Um eine Agentur die mit I-Rent arbeitet hinzuzufügen, klicken Sie auf „Agentur hinzufügen“. Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    3.8.6 Zusätzliche Kosten des Mietobjektes Hier sehen Sie einen Überblick der gespeicherten Zusatzkosten die Sie erstellt

    Bild 21. Agentur hinzufügen

    Das einzige was Sie tun müssen ist die Agentur nach ihrer Abkürzung oder Code zu fragen, geben Sie diesen ein, und drücken Sie auf Eingabe. Die restlichen Details, sowie das Agentenlogo, werden automatisch

    ausgefüllt. Drücken Sie auf „Speichern“ und „Liste aktualisieren“ dann wird die neue Agentur auf Ihrer Liste

    auftauchen.

    Um eine Agentur hinzuzufügen die nicht mit I-Rent arbeitet, klicken Sie auf „Neue Agentur“, der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Das einzige was Sie tun müssen ist die Agentur nach ihrer Abkürzung oder Code zu fragen,

    Bild 22. Neue Agentur

    Hier können Sie die Details der Agentur eingeben. Nur die roten Felder sind Pflichtfelder, aber Sie werden

    sehen es ist besser alle Felder auszufüllen. Unter „Abkürzung“, suchen Sie sich eine Abkürzung für die

    Agentur aus, als Referenzcode, zum Beispiel beim Überblick der Kommissionen der Agenten (siehe Kapitel

    3.11). Zum Beispiel die Firma Poolvillas hat den Schlüssel „PV“.

    Der “Code” muss nicht ausgefüllt werden; das geschieht automatisch. Klicken Sie auf “Speichern”, und Sie werden zur Agentenliste zurück geleitet. Klicken Sie auf „Aktualisieren“

    um die Seite zu aktualisieren. Die Agentur ist jetzt auf der Liste veröffentlicht.

    Sie können auch Zugangsdaten für Ihre Agenten erstellen mit welchen diese Zugriff auf die Unterkunftsinformationen und Kalender bekommen, so können sie die Verfügbarkeit selbständig prüfen. Keine Sorge: sie können die Informationen nur sehen nicht verändern. Mit limitierten Zugriff, haben sie weder Zugriff auf Buchungen, Kunden noch auf Firmendetails.

    Dieses Zugangsrecht ist sehr praktisch, die Agenten können sofort alle Antworten der Kunden beantworten ohne vorher Sie kontaktieren zu müssen. Das beschleunigt um einiges den Buchungsprozess und macht die Kundenbetreuung einfach und schnell.

    Dieses Zugangsrecht ist sehr praktisch, die Agenten können sofort alle Antworten der Kunden beantworten ohne vorher

    Klicken Sie auf die Lupe um neue Zugangsdaten für einen Agenten zu erstellen. Es ercheint ein Bildschirm auf dem alle aktuellen Benutzer des Systems auftauchen. Klicken Sie auf „Neuen Benutzer“ und der folgende Bildschirm wir erscheinen:

    Dieses Zugangsrecht ist sehr praktisch, die Agenten können sofort alle Antworten der Kunden beantworten ohne vorher

    Bild 23. Neuer Benutzer Agenten

    Erstellen Sie einen Loginnamen und Passwort und füllen Sie alle relevanten

    Details aus. Klicken Sie auf „Speichern“

    um diese Details zu sichern. Sie werden zu der Benutzerliste geleitet.

    Klicken Sie auf “Aktualisieren” um die

    Seite zu aktualisieren, der neue Nutzer wurde der Liste hinzugefügt. Klicken Sie

    nun auf die Lupe neben dem Namen

    und markieren Sie „Buchungen“. Der

    Agent hat nun Zugriff auf das Infoblatt der Unterkünfte, und kann Buchungen in die Unterkünfte zu denen er Zugriff hat legen. (siehe Kapitel 3.10)

    Bild 24. Gruppenname (Verwaltung Zugriffsrecht der Agenten)

    Dieses Zugangsrecht ist sehr praktisch, die Agenten können sofort alle Antworten der Kunden beantworten ohne vorher

    Wenn Sie Ihren Agenten mehr Zugriffsrechte geben möchten, dann markieren Sie „Agenten“. Nun hat der Agent Zugriff auf „Komissionen“ und „Anreise Abreise Liste“, beides zu finden unter dem Menuabschnitt „Management“.

    • 3.10 KOLLABORATIONEN

    In diesem Abschnitt können Sie die Kommissionen die Sie mit Ihren Agenten abgesprochen haben festlegen. Diese Kommissionen können je nach Agent oder Unterkunft bearbeitet und festgelegt werden. Sie können auch die Kommissionen je nach Saison, also Hochsaison oder Nebensaison, festlegen. (Was Sie im Zeitintervall Hochsaison definieren können in Kapitel 3.8.1)

    Klicken Sie auf ‘Administrator Kollaborationen’. Der folgende Bildschirm taucht auf:

    Wenn Sie Ihren Agenten mehr Zugriffsrechte geben möchten, dann markieren Sie „Agenten“. Nun hat der Agent

    Bild 25. Kollaborationen

    Sie sehen hier einen Überblick der Agenten mit welchen Sie arbeiten, sowie das Kommissionsabkommen das Sie für Hoch- und Nebensaison abgeschlossen haben. Um neue Agenten hinzuzufügen klicken Sie auf „Kollaborator zur Liste hinzufügen“ und markieren Sie den neuen Agenten. Unten, in dem Feld für „Standardkommission von“, geben Sie die festgelegte Kommission für den Agenten ein. Falls Sie für die Hochsaison eine andere Kommission festgelegt haben geben Sie diese unter „Standard – Hochsaisonkommission von“ ein. Im oberen Beispiel bekommt der Agent eine Kommission von 15% für Hoch- wie auch für die Nebensaison.

    Klicken Sie nun auf „Neue Kollaboration hinzufügen“. Ihre Kollaboration wurde nun zur Liste hinzugefügt.

    • 3.11 LISTE KOMMISSIONEN

    Nachdem Sie die Kollaboration festgelegt haben und das Kommissionsabkommen eingegeben haben (3.1.09 und 3.3.10), finden Sie hier einen Überblick aller Ihrer Agenten und den entsprechenden Prozentsätzen welche Sie für Ihre Unterkünfte erhalten. Sie können diesen Überblick mit Excel öffnen und ausdrucken. Klicken Sie hierfür auf „Excel Liste erstellen“.

    Bild 26. Liste Kommissionen In der linken Spalte, in blau, sind alle Unterkünfte. Sie können diese

    Bild 26. Liste Kommissionen

    In der linken Spalte, in blau, sind alle Unterkünfte. Sie können diese auswählen und die Kommissionen für jede einzelne Unterkunft oder Agent ansehen/bestimmen. Sie können auch oben in der Spalte für Agent auf diesen klicken und hier Veränderungen vornehmen oder Ausnahmen erstellen. Über die Agenten können Sie auch auswählen ob Sie möchten das die Kommissionen für Hochsaison oder die Kommissionen für die Nebensaison angezeigt werden. Im Überblick, werden Prozentsätze die von der Norm abweichen (die Standardprozentsätze die bei Agenten angegeben wurden) in grün markiert das man diese nicht übersehen kann.

    3.12 SAISONFESTLEGUNG

    Der Mietpreis ist abhängig von dem Zeitraum zu welchem die Unterkunft vermietet ist. Diese Vermietungszeiträume müssen in einem Schema festgehalten werden. Um nicht alle Saisondaten für jede einzelne Unterkunft eingeben zu müssen, nutzen wir das Menu um Standardschemas und Tabellen zu erstellen. Wir unterscheiden zwischen den folgenden Vermietungszeiträumen:

    Für den Kunden: 'Verkaufs' Zeiträume (was der Kunde bezahlt)

    Für den Eigentümer: 'Einkaufs' Zeiträume (was der Eigentümer bekommt)

    Im Management Menu, finden Sie später eine Bilanz zwischen Ein- und Verkauf, unter welcher Sie Ihr Einkommen, den Gewinn der Eigentümer und die Ergebnisse sehen können. Verschiedene Saisondefinitionen können für verschiedene Unterkunftsgruppen festgelegt werden. Unter jeder Saisondefinition müssen Sie angeben ob es festgelegte Anreise und Abreisetage gibt, und ob die Preise in Tagen oder Wochen berechnet werden.

    Achtung: Sie geben die Saisondetails nur hier ein. Aktuelle Mietpreise werden unter der Unterkunft selbst eingetragen (siehe 4.2.4). Diese werden auf der Webseite auftauchen und werden je nach Kundenanfrage auf den gesamten Mietpreis berechnet.

    Eine Saison erstellen:

    Vergewissern Sie sich das Sie im vorraus wissen wann die Mietpreise sich verändern. Notieren Sie sich diese um Verwirrung während dem ausfüllen zu vermeiden. Geben Sie der Saison einen Namen und geben Sie

    diesen unter „Saisonname“ ein. Zum Beispiel, „Häuser Ibiza“ und legen Sie fest ob die Saison eine 'Einkauf'

    Saison ist (Zeiträume für die Einkaufspreise, für die Eigentümer) oder eine 'Verkaufssaison' (Zeiträume für den Kunden)ist. Sie müssen beides Einkauf und Verkauf für jede Saison die Sie erstellen festlegen.

    Eine Saison erstellen: Vergewissern Sie sich das Sie im vorraus wissen wann die Mietpreise sich verändern.

    Bild 27. Neue Saison

    Legen Sie nun bei der Unterkunft fest ob Sie die Preise pro Tag, pro Woche oder pro Monat angeben, ob es einen obligatorischen Anreise und Abreise Tag (Wechseltag) gibt, wenn dem so ist, welcher. Sie können auch auswählen ob Sie die Lückenkontrolle benutzen möchten (siehe Kapitel 3.13). Klicken Sie auf 'Speichern'. Die neu erstellte Saison taucht nun auf der Liste auf.

    Eine Saison erstellen: Vergewissern Sie sich das Sie im vorraus wissen wann die Mietpreise sich verändern.

    Bild 28. Saisonfestlegung

    Eine Saison erstellen: Vergewissern Sie sich das Sie im vorraus wissen wann die Mietpreise sich verändern.

    Klicken Sie hier um die Zeiträume zu verändern. Klicken Sie hier um eine Saison einzugeben, zu bearbeiten oder zu vervollständigen.

    “Verkaufs” Zeiträume haben ein zusätzliches Symbol: “Wechseltag bearbeiten”. Dieses Menu funktioniert genau gleich wie das für die Klimaanlage und die Heizung (siehe Kapitel 3.8.1). Klicken Sie hier um festzulegen in welchen Zeiträumen der obligatorische Anreise und Abreisetag gültig ist. Ausserhalb dieses Tages, kann jeder Anreise oder Abreisetag nach Wunsch ausgewählt werden. Zum Beispiel, wenn Sie möchten das der Samstag Ihr Anreise und Abreisetag ist für das ganze Jahr, geben Sie das ganze Jahr ein. Es kann auch sein das Sie nur einen obligatorischen Anreise/Abreisetag in der Hochsaison haben möchten, das lässt Ihnen dann mehr Flexibilität im restlichen Jahr.

    Wenn ein Kunde nun eine Vorreservierung oder eine Buchung über das Internet machen möchte und er wählt in einem Zeitraum in welchem es einen obligatorischen Anreisetag gibt einen anderen Tag als diesen aus, dann informiert das System den Kunden welcher Tag nur als Anreise/Abreisetag in Frage kommt. Der

    Kunde

    kann

    nun das Datum

    anpassen oder aus den Möglichkeiten welche das System ihm aufzeigt

    auswählen.

     

    Achtung:

    Sollten Sie hier keine Zeiträume angeben kann der Kunde online an jedem Wochentag buchen und anreisen.

    Saisonzeiträume ausfüllen:

    Kunde kann nun das Datum anpassen oder aus den Möglichkeiten welche das System ihm aufzeigt auswählen.

    Klicken Sie auf , ein Fenster wird sich öffnen. Hier geben Sie das Datum für die verschiedenen Saisonzeiträume ein (siehe Bild 29 als Beispiel). Klicken Sie auf 'Neuen Zeitraum', eine neue Linie mit einem Anfangs und Enddatum taucht auf.

    Kunde kann nun das Datum anpassen oder aus den Möglichkeiten welche das System ihm aufzeigt auswählen.

    Klicken Sie auf um das Datum zu bearbeiten und auszuwählen an welchem Zeitraum diese Veränderung angewandt wird, mit T1 als höchste Saison und je nach der Anzahl an verschiedenen Zeiträumen/Preisen die Sie festgelegt haben T10 die niedrigste. In dem Beispiel sehen Sie ein Schema mit 5 Zeiträumen. In der gleichen Linie müssen Sie auch festlegen wie viele Tage mindestens gebucht werden müssen.

    Kunde kann nun das Datum anpassen oder aus den Möglichkeiten welche das System ihm aufzeigt auswählen.

    Klicken Sie auf um die Informationen zu speichern.

    Klicken Sie nun auf “Neuen Zeitraum” und wiederholen Sie die vorhergehenden Schritte. So können Sie

    einen Kalender, mit verschiedenen Zeiträumen und Preisen, für das ganze Jahr erstellen. Hier ein Beispiel

    einer 'Verkaufssaison mit 5 verschiedenen Preiskategorien:

    Kunde kann nun das Datum anpassen oder aus den Möglichkeiten welche das System ihm aufzeigt auswählen.

    Bild 29. Saisonintervalle

    Wenn die Saisonintervalle für Einkauf die gleichen sind als für den Verkauf können Sie das ganze vereinfachen indem Sie kopieren und einfügen. In der rechten oberen Ecke muss man nur auf 'Saisonintervalle kopieren' klicken (siehe Bild 28), den Intervall aussuchen den man kopieren möchte und dann auswählen in welche Saison Sie ihn kopieren möchten. Klicken Sie auf KOPIEREN um den Vorgang zu bestätigen.

    • Achtung:

    Nehmen Sie immer mindestens ein Jahr und vermeiden Sie Lücken im Jahr. Mit Lücken meinen wir Zeiträume in denen keine Preise angegeben wurden, denn wenn es keine Preise gibt kann man nicht über das Internet buchen. Der Preis ist eine Voraussetzung um eine Unterkunft zu veröffentlichen. Beginnen Sie an dem Tag an dem Sie mit dem Buchungssystem angefangen haben und gehen Sie so weit wie möglich in die Zukunft. Ein Saisonschema hat kein Limit. Die folgenden Intervalle können Sie einfach ohne Limit hinzufügen. So müssen Sie nicht jedes Jahr eine neue Saison festlegen. Alle Unterkünfte die mit dieser Saison zusammenhängen werden automatisch aktualisiert.

    Das Datum unter 'Ende' ist IMMER der Anfang für den nächsten Intervall. Da ein Abreisetag eines Mieters gleichzeitig der Anreisetag eines anderen sein kann.

    3.13 KONTROLLE DER ZEITABSTÄNDE ZWISCHEN DEN RESERVIERUNGEN

    Eine noch im Teststadium befindliche Eigenschaft des I-Rent Systems ist die Möglichkeit die Zeitabstände zwischen den Reservierungen zu kontrollieren. Dieses Werkzeug gibt Ihnen die Möglichkeit „Lücken“ im Kalender zu kontrollieren. Das Ziel jeder Vermietungsfirma ist es so viele aufeinanderfolgende Buchungen wie möglich zu machen, aber gleichzeitig dem Kunden so viel Flexibilität wie möglich zu geben ohne grössere Lücken im Kalender entstehen zu lassen. Dieses Modul wird Ihnen genau das erlauben. Sobald diese Option verfügbar ist, bekommen Sie von uns eine Nachricht mit den Hinweisen.

    3.14 SONDERANGEBOTE

    Hier können Sie Sonderangebote für bestimmte Zeiträume, für einzelne Mietobjekte oder für Gruppen von Mietobjekten, wie auch für spezielle Webseiten festlegen.

    Klicken Sie auf „Neues Angebot“ um ein neues Sonderangebot zu erstellen. Ein neues Fenster wird

    auftauchen (siehe Bild 30).

    Füllen Sie die Felder wie folgend aus:

    Name

    Geben Sie dem Angebot einen Namen. Das dient nur für den internen Gebrauch.

    Art des Angebots

    Wählen Sie:

    • Basierend auf einen Prozentsatz

    • Basierend auf die Buchungsdauer

    Beginn/

    Hier können Sie festlegen in welchem Zeitraum Sie dieses Angebot veröffentlichen

    Enddatum

    möchten. Wenn Sie diese Felder frei lassen wird das Angebot das ganze Jahr über auftauchen. Zum Beispiel: Buchen Sie vor Ende März und erhalten Sie einen Rabatt im Mai. Das bedeutet „bis Ende März“ wäre das Veröffentlichungsdatum und Mai der Angebotszeitraum.

    Bild 30. Neues Angebot Ankunftsdatum Füllen Sie hier aus in welchem Zeitraum das Angebot anzuwenden ist.

    Bild 30. Neues Angebot

    Ankunftsdatum Füllen Sie hier aus in welchem Zeitraum das Angebot anzuwenden ist. Dieser (Angebotszeitraum) Zeitraum wird über das Ankunftsdatum angegeben. Füllen Sie den ersten und den letzten Tag des Angebotszeitraumes aus. Zum Beispiel: Buchen Sie vor Ende März und erhalten Sie einen Rabatt im Mai. Das bedeutet „bis Ende März“ wäre das Veröffentlichungsdatum und Mai der Angebotszeitraum.

    Anwendungskriterien

    Das Kriterium für den Angebotszeitraum:

    • Gilt wenn mindestens ein Tag der Buchung im Angebotszeitraum liegt = in jedem Fall muss mindestens ein Tag der Buchung in dem Angebotszeitraum liegen damit dieser angewandt wird.

    • Gilt wenn die komplette Buchung im Angebotszeitraum liegt. = die komplette Buchung muss in dem Angebotszeitraum liegen damit das Angebot angewandt wird.

    Berechnung

    Rechnet mit dem Angebotspreis für alle Tage der Buchung

     

    = das Angebot wird an der kompletten Buchung angewandt

     

    Rechnet mit dem Angebotspreis nur für die Tage die im Angebotszeitraum liegen

     

    = das Angebot wird nur an den Tagen angewandt die im Angebotszeitraum liegen.

    Min/Max [Tage]

    Hier können Sie die mindestens oder maximal nötigen Tage festlegen die das Angebot gültig machen.

    % Verwalter

    Füllen Sie den anzuwendenden Rabatt unter “% Verwalter” aus, der Rabatt wird automatisch zu dem Kaufpreis für den Kunden gerechnet.

    % Eigentümer Es ist auch möglich das Sie eine Abmachung mit dem Eigentümer über einen geteilten Rabatt haben. In diesem Falle, können Sie hier den Anteil des Eigentümers eingeben. WICHTIG! Dieser Rabatt wird basierend auf den Kaufpreis ausgerechnet! Unter Verwaltung finden Sie eine Bilanz die Ihnen anzeigt wer den Rabatt trägt und wie er berechnet wird. Alles wird automatisch berechnet.

    Beschreibung

    Neben den Flaggen, können Sie das Angebot kurz beschreiben, dies wird dann veröffentlicht. Diesen Text können Sie auf verschiedene Sprachen übersetzen.

    Klicken Sie auf ‘Speichern’ um das Angebot zu speichern. Das Angebot ist nun zu sehen:

    Berechnung  Rechnet mit dem Angebotspreis für alle Tage der Buchung = das Angebot wird an

    Bild 31. Liste Sonderangebote

    • Entfernt das Angebot.
      Um das Sonderangebot zu bearbeiten.
      Definiert bei welcher Unterkunft das Sonderangebot angewandt wird.
      Definieren Sie auf welchen Webseiten (eigenen/I-Rent/externen Webseiten) Sie das Angebot anzeigen möchten.

      • Achtung:

    Es ist nicht möglich Sonderangebote auf Webseiten von kollaborierenden Agenten zu veröffentlichen, allerdings bleibt das Angebot gültig! Unter können Sie die Webseiten auswählen auf denen das Sonderangebot spezielle Aufmerksamkeit bekommt. Auf den Webseiten die nicht markiert werden, wird das Sonderangebot nicht angezeigt, aber auch hier bleibt das Angebot gültig! In anderen Worten, ein Mieter wird immer den selben Mietpreis bekommen, egal wo er seine Buchung durchführt.

    Berechnung  Rechnet mit dem Angebotspreis für alle Tage der Buchung = das Angebot wird an

    4. WIE MAN EIN MIETOBJEKT INS I-RENT SYSTEM HOCHLADEN KANN

    Wir sind nun am wichtigsten Bestandteil des Systems angekommen: die Mietobjekte. Es ist wichtig das Sie von Anfang an die Informationen so detailliert wie möglich eingeben. Jeder Teil hat einen Zweck der zu einer effektiveren Vermietung führt was gleichzeitig mehr Buchungen bringt. Wir raten Ihnen deshalb Kapitel 4 durchzulesen bevor Sie anfangen.

    4.1 NEUES MIETOBJEKT ERSTELLEN

    Sorgen Sie zuerst dafür, dass Sie Guthaben auf Ihr I-Rent Konto geladen haben (Kapitel 3.3), da für jedes Mietobjekt das Sie hochladen eine kleine Gebühr berechnet wird. Gehen Sie dann zu ‘Mietobjekte’ und wählen Sie ‘Liste Mietobjekte’.

    4. WIE MAN EIN MIETOBJEKT INS I-RENT SYSTEM HOCHLADEN KANN Wir sind nun am wichtigsten Bestandteil

    Links oben klicken Sie auf: . Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    4. WIE MAN EIN MIETOBJEKT INS I-RENT SYSTEM HOCHLADEN KANN Wir sind nun am wichtigsten Bestandteil

    Bild 32. Neues Mietobjekt

    Füllen Sie die Felder wie folgend aus:

    • - Name der Unterkunft

    Name

    • - Art der Unterkunft

    Art

    • - Das Land indem sich die Unterkunft befindet

    Land

    • - Name der Gegend, Umgebung oder Gemeinde der Ortschaft. Nicht zu verwechseln mit Touristischem Gebiet, wie zum Beispiel 'Costa Blanca'.

    Provinz

    • - Stadt/Ortsname

    Ort

    • - Die Urbanisation in der sich die Unterkunft befindet

    Urbanisation

    • - Die festgelegte maximale Belegung der Unterkunft

    Personen

    • - Die Anzahl der Stockwerke der Unterkunft

    Stockwerke

    • Kalender teilen mit: - Dieser Teil wird benutzt wenn das Mietobjekt über zwei verschiedene Methoden vermietet wird. Zum Beispiel, das ganze Mietobjekt oder ein Teil davon wenn es weniger Personen sind (das dann für einen anderen Preis), aber auch wenn das Mietobjekt einen Monatspreis und einen Wochenpreis hat. Es gibt nur ein Mietobjekt, aber Sie können dieses auf verschiedenen Wegen und mit anderen Konditionen vermieten. Der Kalender muss deshalb zwar aufgeteilt aber trotzdem geteilt werden um Doppelbuchungen zu vermeiden.

    Falls Sie das Mietobjekt teilen möchten, erstellen Sie erst das Original. Das nächste Mal wenn Sie die gleiche Unterkunft erstellen markieren Sie „Kalender teilen mit“ und wählen Sie dann immer das Original (das als erstes hochgeladene) des Mietobjektes, mit welchem Sie den Kalender teilen möchten.

    Füllen Sie alle Informationen aus und klicken Sie auf 'Erstellen!'. Das Mietobjekt ist jetzt im System und Sie werden zum Überblick zurück geleitet: 'Liste Mietobjekte'. Das Mietobjekt ist automatisch unter 'Nur sichtbare Unterkünfte anzeigen' aufgelistet. Das Wort sichtbar bedeutet das das Mietobjekt im System sichtbar ist aber (noch) nicht auf der Webseite.

    • Achtung:

    Falls Ihre Unterkunft in einer Ortschaft oder Gegend liegt die nicht in unserer Liste auftaucht kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich das wir es für Sie einfügen können.

    4.2 INFORMATIONEN DES MIETOBJEKTS EINGEBEN

    Bewegen Sie die Maus auf den Namen des Mietobjektes und klicken Sie die rechte Maustaste. Der folgende Bildschirm wird auftauchen. Öffnen Sie jeden Bestandteil und füllen Sie die Details aus:

     Kalender teilen mit : - Dieser Teil wird benutzt wenn das Mietobjekt über zwei verschiedene

    Bild 33. Menü des Mietobjekts

    4.2.1 Informationen Mietobjekt

    Hier werden alle Details des Mietobjekts ausgefüllt; vom Vertrag mit dem Eigentümer, bis zu der Anzahl von Betten in jedem Zimmer und wer den Pool reinigt. Umso mehr Details Sie ausfüllen umso besser kann Ihre Unterkunft über das Internet gemietet werden, denn jedes Feld erstellt ein kleines Symbol das dann auf der Webseite bei dem Mietobjekt erscheint. Diese Symbole werden auch von den Suchmaschinen die die Kunden und Agenturen benutzen angewandt. Agenten können diese Informationen über Ihre Zugangsdaten öffnen (siehe Kapitel 3.9), und können so den Kunden klare und komplette Antworten geben.

    4.2.1 Informationen Mietobjekt Hier werden alle Details des Mietobjekts ausgefüllt; vom Vertrag mit dem Eigentümer, bis

    Bild 34. Informationen Mietobjekt

    Wie Sie im Bild oben sehen können, werden die Informationen in verschiedene Kategorien unterteilt. Sie

    können auf „Alle anzeigen“

    oder „Alle verstecken“ um das Dokument aufzuklappen oder

    zusammenzufalten. Sie können auch einzelne Teile öffnen indem Sie auf dieses Symbol jedes Abschnittes drücken.

    4.2.1 Informationen Mietobjekt Hier werden alle Details des Mietobjekts ausgefüllt; vom Vertrag mit dem Eigentümer, bis

    in der Kopfzeile

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Hier füllen Sie alle allgemeinen Informationen aus. Unter 'Besonderheiten' können Sie die einzelnen Mietobjekte die Sie in Kapitel 3.5 hinzugefügt haben und die zu diesem Mietobjekt gehören auswählen. Markieren Sie 'Neuigkeiten' wenn es eine neue Unterkunft ist. Sie können auch ein Kürzel oder einen Referenzcode für Ihre Unterkunft erstellen und diesen unter 'Referenznummer der Unterkunft' eingeben.

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Hier füllen Sie alle allgemeinen Informationen aus. Unter 'Besonderheiten' können Sie die einzelnen Mietobjekte

    Bild 35. Allgemeine Informationen des Mietobjekts

    VERTRAGSDATEN

    Dieser Teil enthält die anzuwendenden Details des Vermietungsabkommens das Sie mit dem Eigentümer des Mietobjekts geschlossen haben.

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN Hier füllen Sie alle allgemeinen Informationen aus. Unter 'Besonderheiten' können Sie die einzelnen Mietobjekte

    Bild 36a. Vertragsdaten

    Bild 36b. Vertragsdaten Sichtbar im I-Rent System Es ist wichtig unter sichtbar im I-Rent System 'Ja'

    Bild 36b. Vertragsdaten

    Sichtbar im I-Rent System

    Es ist wichtig unter sichtbar im I-Rent System 'Ja' auszuwählen. Nur dann ist Ihr Mietobjekt unter 'Liste Mietobjekte' und unter 'nur sichtbare Unterkünfte anzeigen' sichtbar. Sichtbar bedeutet nicht das das

    Mietobjekt nun auf der Webseite erscheint; es bedeutet nur das die Unterkunft im System sichtbar ist: der Kalender, der Buchungsassistent, die Buchungsliste etc und alle Werkzeuge die Sie für Ihre täglichen Vermietungsoperationen brauchen. Um die Unterkunft auf der Webseite zu zeigen, siehe: “Veröffentlichung auf den Webseiten”, Kapitel 4.2.9 bis 4.2.12.

    Verwaltungscode

    Es kann sein das Ihre Buchhaltung Codes für die Unterkünfte benutzt. Falls das so sein sollte, können Sie den Code hier eingeben.

    Eigentümer des Mietobjekts / Schlüsselhalter

    Die folgenden Symbole sind sichtbar wenn Sie die Daten des Eigentümers oder des Schlüsselhalters eingeben. (die Adresse der Person oder Firma die dem Kunden am Tag der Anreise die Schlüssel übergibt. Es ist sehr wohl möglich das das Ihr Unternehmen ist):

    die eingegeben Daten vervollständigen oder bearbeiten eine neue Person hinzufügen die Daten einer Person suchen die bereits im System gespeichert ist die Daten dieser Person entfernen die persönlichen Daten zum Schlüsselhalter kopieren

    Vertragsbeginn / Vertragsende

    Hier können Sie festlegen wie lange der Vertrag den Sie mit dem Eigentümer geschlossen haben gültig ist.

    Das ist nur für den internen Gebrauch, es hat keine Auswirkung auf das System.

    Professionelles Management

    Professionelles Management I-Rent hat eine Auswahl an Symbolen die auf der Webseite neben der Unterkunft auftauchen

    I-Rent hat eine Auswahl an Symbolen die auf der Webseite neben der Unterkunft auftauchen und die dem Kunden im gewissen Sinne eine Garantie gibt. Eins davon ist „Professionelles Management“. Der potentielle Kunde weiss wenn dieses Symbol auftaucht ein professionelles

    Vermietungsunternehmen dieses Mietobjekt betreut. Wenn Sie professionelles Management markieren stimmen Sie den folgenden Konditionen automatisch zu:

    Sie sind für die Verwaltung der Unterkunft verantwortlich.

    Sie stellen eine Adresse zur Verfügung bei welcher der Mieter die Schlüssel am Anreisetag abholen

    kann. Sie Stellen ein Büro/ Rezeption zur Verfügung an welches der Kunde sich wenden kann falls Fragen oder Probleme auftauchen aber auch für Telefon, Post oder Internet, etc

    Sie stellen einen Reinigungsservice zur Verfügung. Sie sind verantwortlich für vertraglich festgelegte Dinge wie Bettwäsche, Wäscheservice, etc. Um dieses exklusive Symbol zu erhalten müssen Sie eine kleine jährliche Gebühr bezahlen.

    Bestpreisgarantie

    Professionelles Management I-Rent hat eine Auswahl an Symbolen die auf der Webseite neben der Unterkunft auftauchen

    I-Rent hat eine Auswahl an Symbolen die auf der Webseite neben der Unterkunft auftauchen

    und die dem Kunden im gewissen Sinne eine Garantie gibt. Eins davon ist „Bestpreisgarantie“.

    Der potentielle Kunde weiss wenn dieses Symbol auftaucht das er dieses Mietobjekt nirgends sonst zu einem besseren Preis finden kann. Wenn Sie Bestpreisgarantie markieren dann versichern Sie das dieses Mietobjekt auf keiner anderen Webseite für einen niedrigeren Preis angeboten wird. Um dieses Symbol zu bekommen müssen Sie eine

    kleine jährliche Gebühr bezahlen. Bedingungen und Konditionen für den Kunden:

    Da sich die Preise der Ferienunterkünfte im Internet oft ändern, bitten wir Sie, uns umgehend via E-Mail zu kontaktieren. Dies sollte in jedem Fall innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Buchung bei uns erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail folgende Angaben bei: Ihren Namen, die Reservierungsnummer sowie den Namen der Webseite, auf der Sie das Zimmer zu einem niedrigeren Preis gefunden haben. Unvollständige oder ungenaue E-Mails werden nicht berücksichtigt. Die Garantie gilt nicht für Buchungen mit Anreise am selben Tag. Die Garantie gilt nur im Fall eines niedrigeren Preises für die Unterkunft bei einer Onlinebuchung. Dieses günstigere Onlineangebot muss innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Meldung bei uns buchbar sein. Screenshots werden nicht als Nachweis akzeptiert. Der günstigere Preis muss online angeboten werden und für dieselbe Unterkunft für dasselbe An- und Abreisedatum zu denselben Bedingungen gelten wie von Ihnen bei uns gebucht. Der niedrigere Preis muss in derselben Währung angegeben sein. Ein Ausgleich der Differenz zwischen dem von Ihnen entrichteten Preis für die Unterkunft bei uns und dem niedrigeren Preis nehmen nur dann vor, wenn Ihre Reservierung bei uns bereits abgeschlossen ist und weder eine Stornierung noch eine Nichtanreise Ihrerseits erfolgte. Sollte Ihre Forderung nicht den Bestimmungen unserer Bestpreisgarantie entsprechen und deshalb nicht berücksichtigt werden, gelten weiterhin die Reservierungs- und Stornierungsbedingungen für die von Ihnen getätigte Buchung.

    Mietkunden Zeitraum Verkauf/Eigentümer Zeitraum Einkauf

    Unter 'Kunden Zeitraum Verkauf' und 'Eigentümer Zeitraum Einkauf' wählen Sie den richtigen Zeitraum den Sie in Kapitel 3.12 festgelegt haben.

    Mindestaufenthalt

    Hier können Sie einen festgelegten Mindestaufenthalt auswählen oder Sie nehmen die Tage die Sie in der

    Saisonfestlegung ausgewählt haben. (siehe Kapitel 3.12).

    Garantiebetrag

    Es ist möglich das Sie einen Garantiebetrag mit dem Eigentümer festgelegt haben. Feste Mieteinnahmen die Sie dem Eigentümer garantieren, für das ganze Jahr oder nur teilweise. Hier können Sie diese Vereinbarung eingeben. Füllen Sie den ausgemachten Betrag aus und für welchen Zeitraum er gültig ist (Anfang und

    Enddatum).

    Für Langzeitvermietung

    Markieren Sie diese Box wenn diese Unterkunft nur Langzeitvermietungen erlaubt. Zum Beispiel: Sie mieten das Objekt monatlich im Winter oder über das ganze Jahr. Ihre Unterkunft wird dann auf die Liste der Langzeitvermietungen gesetzt, verfügbar unter 'Liste Mietobjekte' und 'Langzeitvermietungen anzeigen' in der rechten oberen Ecke.

    Online Buchung

    Markieren Sie online Buchung damit Kunden Vorreservierungen oder Buchungen über das Internet machen können. Sie können auch 'Zeiträume auf Anfrage' hinzufügen, falls es später Zeiträume 'auf Anfrage' gibt. (siehe Kapitel 5.5). Wenn Sie die Box nicht markieren können keine Vorreservierungen platziert werden.

    Verbindungen

    Es kann sein das Sie nicht alle Ihrer Mietobjekte jedem Agenten oder Reiseveranstalter anbieten möchten, sondern nur eine bestimmte Gruppe. Zum Beispiel, nur 5 Sterne Villen, oder eine Gruppe von Unterkünften in einer besonderen Gegend, etc. Sie können so einer Gruppe eine Nummer geben und so festlegen zu

    welcher 'Verbindung' die Unterkunft gehört.

    Kaution

    Hier legen Sie den Kautionsbetrag für diese Unterkunft fest. Wenn die Kaution in allen Mietobjekten die gleiche ist geben Sie das unter 'Administrator Information' unter 'Kaution' (Kapitel 3.2) ein. Das heisst Sie füllen das Feld hier nur aus wenn die Kaution für diese Unterkunft eine andere ist als die Standardkaution.

    ADRESSE DER UNTERKUNFT UND GEOGRAPHISCHE LAGE

    Dieser Teil enthält Informationen über den Ort und die Lage der Unterkunft.

    Mindestaufenthalt Hier können Sie einen festgelegten Mindestaufenthalt auswählen oder Sie nehmen die Tage die Sie in

    Bild 37. Adresse des Mietobjekts und geographische Lage

    Unter Breitengrad und Längengrad, können Sie die geographischen Koordinaten Ihrer Unterkunft eingeben, die Lage wird dann mit Hilfe von Google Maps auf den Webseiten gezeigt. Aus Sicherheitsgründen ist der

    Zoom auf der Webseite limitiert, da ja auch sehr viele Informationen über das Mietobjekt, wie Bilder von

    aussen und innen und der Verfügbarkeitskalender sichtbar sind. Für den internen Gebrauch können Sie den Zoom erweitern. Die Koordinaten helfen Ihnen auch automatisch die Wegbeschreibung zur Villa zu erstellen. Die Koordinaten müssen in Grad, Minuten und Dezimalen (nicht Sekunden!) in diesem Format (hddd°mm.mmm') eingegeben werden. Es ist möglich die Koordinaten automatisch auszufüllen, indem Sie die Lage auf der Landkarte angeben. Dafür klicken Sie auf den Globus hinter den Breitengraden und es wird eine Karte erscheinen. Platzieren Sie den roten Ballon auf die rechte Position und die Koordinaten werden automatisch ausgefüllt.

    INSTANDHALTUNG UND KONTAKT

    Tragen Sie die Kontaktinformationen all der Personen und Organisationen ein welche mit der Unterkunft in Verbindung stehen. Das ist wichtig falls es Probleme zu lösen gibt bei denen man Instandhaltungspersonal

    oder Dritte braucht.

    aussen und innen und der Verfügbarkeitskalender sichtbar sind. Für den internen Gebrauch können Sie den Zoom

    Bild 38. Instandhaltung und Kontakt

    BEWERTUNG DER UNTERKUNFT IN STERNEN

    Jede Unterkunft erhält eine Bewertung in Sternen, in welcher luxuriöse Unterkünfte ein Minimum von 2

    Sternen und ein Maximum von 5 Sternen erhalten können. Die 6 Sterne Bewertung unter allgemeiner Bewertung gilt nur bei exklusiven Mietobjekten mit persönlichem Service.

    aussen und innen und der Verfügbarkeitskalender sichtbar sind. Für den internen Gebrauch können Sie den Zoom

    Bild 39. Bewertung der Unterkunft in Sternen

    ENTFERNUNGEN UND UMGEBUNG DES MIETOBJEKTS

    Dieser Teil gibt Informationen über die Entfernung zu verschiedenen Dienstleistungen, die Gegend in der die Unterkunft liegt, und die Aussicht der Unterkunft. Neben den Feldern können Sie die Symbole sehen die dann auf der Webseite auftauchen werden (powered von I-Rent). Für die Felder bezüglich der Entfernung, wird das Symbol nur dann auftauchen wenn es sich in einer festgelegten Entfernung befindet.

    ENTFERNUNGEN UND UMGEBUNG DES MIETOBJEKTS Dieser Teil gibt Informationen über die Entfernung zu verschiedenen Dienstleistungen, die
    ENTFERNUNGEN UND UMGEBUNG DES MIETOBJEKTS Dieser Teil gibt Informationen über die Entfernung zu verschiedenen Dienstleistungen, die

    Bild 40. Entfernung und Umgebung der Unterkunft

    AUSSENBEREICH DES MIETOBJEKTS

    Hier können Sie Informationen über den Aussenbereich des Mietobjektes eingeben. Neben den Feldern sehen Sie die Symbole die dann auf der Webseite auftauchen (powered by I-Rent).

    AUSSENBEREICH DES MIETOBJEKTS Hier können Sie Informationen über den Aussenbereich des Mietobjektes eingeben. Neben den Feldern

    Bild 41. Aussenbereich des Mietobjekts

    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ÜBER DIE INNENAUSSTATTUNG

    Hier können Sie angeben welche Besonderheiten die Unterkunft in Sachen Innenausstattung zu bieten hat. Neben den Feldern sehen Sie das entsprechende Symbol das dann auf den Webseiten auftauchen wird (powered by I-Rent).

    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ÜBER DIE INNENAUSSTATTUNG Hier können Sie angeben welche Besonderheiten die Unterkunft in Sachen Innenausstattung

    Bild 42. Zusätzliche Informationen über die Innenausstattung

    STOCKWERKE

    Sie können hier Informationen über die Innenausstattung und über die Anzahl der Zimmer pro Stockwerk angeben. Jedes Stockwerk braucht einen Namen, wir empfehlen Ihnen als Basis 'Hauptstockwerk' zu wählen, was nicht heissen muss das es das Parterre ist. Es können auch Stockwerke über oder unter dem Hauptstockwerk liegen. Sie legen die Anzahl der Stockwerke fest wenn Sie das Mietobjekt erstellen. Sollte sich das geändert haben können Sie immer Stockwerke entfernen oder hinzufügen.

    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ÜBER DIE INNENAUSSTATTUNG Hier können Sie angeben welche Besonderheiten die Unterkunft in Sachen Innenausstattung

    Bild 43 a. Stockwerke

    Bild 43 b. Stockwerke Im oberen Bild gibt es 3 Schlafzimmer (die erstellt werden können indem
    Bild 43 b. Stockwerke Im oberen Bild gibt es 3 Schlafzimmer (die erstellt werden können indem

    Bild 43 b. Stockwerke

    Im oberen Bild gibt es 3 Schlafzimmer (die erstellt werden können indem Sie auf 'Neues Schlafzimmer hinzufügen' klicken):

    Ein Schlafzimmer mit Doppelbett, Fernseher, Klimaanlage und ensuite Badezimmer oder Dusche

    Ein Schlafzimmer mit Doppelbett und Klimaanlage

    Ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten

    EXTRA SERVICES

    Für die Mietobjekte die in einem Komplex oder ähnlichem liegen, gibt es andere Extradienstleistungen. Diese können hier festgelegt werden. Die Symbole für diese Extradienstleistungen werden automatisch auf der Webseite bei diesem Mietobjekt hinzugefügt.

    EXTRA SERVICES Für die Mietobjekte die in einem Komplex oder ähnlichem liegen, gibt es andere Extradienstleistungen.

    Bild 44. Zusätzliche Dienstleistungen

    ZUSÄTZLICHE NOTIZEN

    In diesem Teil können Sie zusätzliche Bemerkungen für das Mietobjekt hinzufügen. Es gibt hier 4 Felder: eins für den Sicherungskasten, eins für den Stromanbieter, eins für den Wasserversorger und ein allgemeines Textfeld.

    ZUSÄTZLICHE NOTIZEN In diesem Teil können Sie zusätzliche Bemerkungen für das Mietobjekt hinzufügen. Es gibt hier

    Bild 45. Zusätzliche Notizen

    4.2.2 Beschreibungen

    Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten eine Beschreibung einzugeben: Entweder Sie geben die Beschreibung von Hand ein oder Sie benutzen die automatisierte Beschreibung des I-Rent Systems:

    AutoDesc.

    4.2.2 Beschreibungen Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen.

    Bild 46. Beschreibungen

    Manuelle Beschreibung

    4.2.2 Beschreibungen Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen.

    Klicken Sie auf in der rechten Spalte neben Ihrer gewünschten Sprache, danach können Sie die Beschreibung im Textfeld links unten eingeben.

    4.2.2 Beschreibungen Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen.

    Um den Text zu speichern klicken Sie auf .

    Beachten Sie: Wenn Sie die Beschreibung einer Unterkunft bereits in einem Worddokument erstellt haben, können Sie diese in die Spalte für die Beschreibung kopieren. Wir bitten Sie jedoch dringendst den Text 'unformatiert' einzufügen. Das erreichen Sie indem Sie den Text als erstes in das Notepad kopieren und von dort dann erneut kopieren und in das I-Rent System einfügen. Das ist notwendig da das I-Rent Schreibprogramm Funktionen für Schriftgrösse, Farbe, etc von Word nicht erkennen kann. Der Text könnte so fehlerhaft kopiert werden und unleserlich auf der Webseite erscheinen. Sie können auch dieses Symbol

    4.2.2 Beschreibungen Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen.

    zum einfügen benutzen. Der Text wird dann ohne Veränderungen kopiert, dann können Sie den Text mit den vorhandenen Werkzeugen bearbeiten:

    4.2.2 Beschreibungen Hier können Sie über ein Schreibprogramm die Beschreibung der Unterkunft in verschiedenen Sprachen erstellen.

    Automatisierte Beschreibung (AutoDesc)

    Die AutoDesc automatisierte Beschreibung ist ein einzigartiges Werkzeug das einen logisch lesbaren Text von den öffentlichen Daten des Unterkunfts-Infoblatts erstellt. Es wurde entwickelt um dem Kunden alle Informationen über eine Unterkunft in einer klaren, unvoreingenommenen und professionellen Weise darzustellen, und gleichzeitig benutzt es das richtige Vokabular für Suchmaschinen.

    Das AutoDesc Werkzeug benutzen:

    • - Sie werden keine Beschreibungen selbst verfassen müssen oder Sie von dem Besitzer oder Werbetexter schreiben lassen.

    • - Sie werden keine Beschreibungen übersetzen müssen. AutoDesc kann auf verschiedene Sprachen übersetzen und spart somit Zeit und Geld.

    • - Sie können die automatisierte Version der Beschreibung immer aktualisieren indem Sie die Unterkunfts-Infoblätter auf den neusten Stand brigen.

    • - Sie können auch die automatisierte Version mit einer manuellen Version, die Sie möglicherweise haben, kombinieren; Sie können die Texte laden, kopieren und einfügen (Teile davon) und das Ergebnis als eine manuelle Version speichern.

    Wie Sie einen automatisierten Text erstellen können:

    Das AutoDesc Werkzeug benutzen: - Sie werden keine Beschreibungen selbst verfassen müssen oder Sie von dem

    Gehen Sie zu ´Beschreibungen´, klicken Sie auf in dem rechten Feld, neben der von Ihnen ausgewählten

    Das AutoDesc Werkzeug benutzen: - Sie werden keine Beschreibungen selbst verfassen müssen oder Sie von dem

    Sprache und danach auf um den automatisierten Text zu erstellen. Wenn Sie das AutoDesc Symbol nicht sehen, gehen Sie zurück auf das Unterkunfts-Infoblatt und speichern es erneut. Dies wird den automatisierten Text erstellen.

    Das AutoDesc Werkzeug benutzen: - Sie werden keine Beschreibungen selbst verfassen müssen oder Sie von dem

    Der automatisierte Text wird im Textfeld links erscheinen. Speichern Sie diesen Text indem Sie auf klicken. Wenn Sie schon einen Text plaziert hatten, wird das System Sie zuerst fragen ob Sie diesen ersetzen möchten.

    • Achtung: Sie sollten berücksichtigen dass die Qualität der automatisierten Beschreibungen auf der

    Eingabe in die Unterkunfts-Infoblätter beruht; umso kompletter und genauer die Daten eingegeben werden, desto besser wird auch die Qualität der Beschreibung sein, da eben jene Informationsblätter die Quelle für das Erstellen des automatisierten Texte sind!

    Wenn Sie Stellen Ihres eigenen Texts in den automatisierten Text eingeben wollen können Sie dies tun indem Sie den Text aufs Neue öffnen, ihn nach Wunsch ändern und dann wieder speichern.

    Allgemeine Information über die Beschreibungen:

    Über den Beschreibungen können Sie verschiedene Farben auswählen:

    • (Originaltext)

    Blau

    • (Text ist in Ordnung)

    Grün

    • (automatisierter Text)

    Gelb

    Blau gibt an, dass es sich um den ursprünglichen Text handelt, so wie er al erstes eingegeben wurde. Wählen Sie immer eine Sprache als BasisSprache, so dass man immer weiss auf welcher Sprache die Beschreibung ursprünglich erstellt wurde.

    Die Übersetzung des ursprünglichen (blauen) Texts wurde genehmigt.

    Diese Farbe gibt an dass der Text mit Hand von AutoDesc erstellt wurde.

    • (warten auf Genehmigung) Der übersetzte Text muss noch genehmigt werden.

    Orange

    • (muss überprüft werden)

    Rot

    Der Text muss überprüft werden: er wurde nicht übersetzt oder es stimmt etwas nicht.

    Wenn Sie den AutoDesc nicht benutzen wollen, es aber bevorzugen dass Ihre Beschreibung professionell übersetzt wird, können Sie eine Übersetzung anfordern indem Sie auf 'Übersetzung anfordern' klicken. Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Wenn Sie den AutoDesc nicht benutzen wollen, es aber bevorzugen dass Ihre Beschreibung professionell übersetzt wird,

    Bild 47. Übersetzung anfordern

    Wählen Sie bitte als erstes wer die Übersetzung machen soll. Es gibt hier 3 Möglichkeiten:

    • Übersetzer von I-Rent Ein professioneller Übersetzer von I-Rent (Sie bezahlen für die Übersetzung mit Ihrem I-Rent Guthaben)

    • Einer meiner Kollegen Einer Ihrer Kollegen der auch Zugriff zum System hat (siehe Kapitel 3.8.3 Benutzer)

    • Anderer Übersetzer (E-Mail) Eine Person die nicht im System registriert ist. Geben Sie die Email Adresse der Person ein und die Übersetzungsanfrage wird per Email zugesandt.

    Wählen Sie nun die ursprüngliche Sprache und die gewünschte Sprache:

    Übersetzen von:

    - die Sprache von welcher der Text übersetzt werden soll

    Auf:

    - die Sprache zu welcher Sie übersetzen möchten.

    In der Textspalte können Sie auch Kommentare oder Anweisungen für den Empfänger eingeben (z.B., nicht der aktuelle Text! Der Text wird mit der Nachricht automatisch mitgesendet!) Wenn Sie fertig sind klicken Sie auf 'Übersetzung anfragen' um die Anfrage abzuschicken. PS: Übersetzer von I-Rent oder andere Übersetzer bekommen keinen Zugriff auf das System, sie können nur den Text übersetzen!

    4.2.3 Bilder

    Um Bilder einer Unterkunft hochzuladen müssen Sie die folgenden Leitlinien befolgen:

    Ihr PC sollte Java installiert haben.

    Die Fotos müssen in .JPG Format gespeichert sein mit RGB Farben (niemals CMYK).

    Sie können Fotos direkt von Ihrer Kamera hochladen. Bedenken Sie das wenn Sie Bilder einer

    Kamera mit 3 oder mehr Megapixeln hochladen kann das etwas länger dauern. Die Fotos können jede Grösse haben, Bilder die breiter als 800px haben werden auf 560px

    reduziert, die Höhe wird dann entsprechend skaliert. Wenn das Foto eine Breite von weniger als 531px, wird die Höhe auf 372px angepasst und automatisch wird die Breite danach entsprechend skaliert.

    Laden Sie die Fotos hoch indem Sie Ihren PC durchsuchen, die Bilder auswählen, und dann auf 'Senden' klicken. Zwischen 12 und 18 ist ideal. Sie können die Reihenfolge immer ändern indem Sie die Bilder mit der Maus an die richtige Stelle schieben. Das erste Foto ist das Hauptfoto. Um ein Foto zu entfernen müssen Sie nur auf den Mülleimer klicken.

     Sie können Fotos direkt von Ihrer Kamera hochladen. Bedenken Sie das wenn Sie Bilder einer

    Bild 48. Bilder

    4.2.4 Preise

    Wenn Sie auf 'Preise' klicken, wirden die Zeiträume die Sie in Mietkunde Zeitraum Verkauf unter 'Vertragsdaten' eingegeben haben automatisch erscheinen (siehe Kapitel 4.2.1 Unterkunfts Informationen Vertragsdaten). Das Menu öffnet die Verkaufssaison, in welcher Sie die Preise der Unterkunft eingeben können. Auf der nächsten Seite (Bild 49) werden Sie sehen das es die Saison ist die wir in Kapitel 3.12 definiert haben.

    • - Die Preise werden automatisch aufgerundet

    Aufrunden

    • - Die Preise werden automatisch von vorherigen Zeiträumen in spätere/zukünftigere Zeiträume eingegeben (nur von unten nach oben, in die Zukunft!)

    Selbst füllen

    • - Preisinformationen speichern

    Speichern

    • - Vorgang abbrechen

    Abbrechen

    Speichern Sie Ihre Änderungen indem Sie 'Speichern' drücken. Als nächstes gehen Sie zur Einkaufsstatistik in dem Sie auf Einkaufspreise im oberen Teil klicken. Geben Sie hier auf die gleiche Art und Weise die Einkaufspreise ein und klicken Sie dann auf 'Speichern'.

    Bild 49. Preise Wenn Sie keine Saisondaten finden in welche Sie die Preise eingeben können, suchen

    Bild 49. Preise

    Wenn Sie

    keine Saisondaten finden in welche Sie die Preise eingeben können, suchen Sie unter

    'Vertragsdaten' im Mietobjekt Infoblatt (siehe Kapitel 4.2.1) ob Sie die richtigen Zeiträume ausgewählt

    haben.

    4.2.5 Extras

    Wenn Sie eine Unterkunft mieten gibt es oft noch zusätzliche Kosten, manche sind obligatorisch und manche sind optional. Ausserdem gibt es Kosten die jeden betreffen und es gibt Kosten die von der Unterkunft oder von dem Zeitraum abhängig sind. Dieses Werkzeug wurde dem System zugefügt um die Berechnung dieser Kosten während der Buchung zu vereinfachen. Es ist möglich festzulegen ob die zusätzlichen Kosten pro Tag, pro Person, pro Buchung oder je nach Zeitraum berechnet wird, so das der Kunde klar erkennen kann welche zusätzliche Kosten er zu tragen hat und welche optionalen Dienstleistungen er seiner Buchung hinzufügen kann. Das ist alles in der Online Berechnung des Endpreises inbegriffen.

    Wir differenzieren zwischen 2 Arten von zusätzlichen Dienstleistungen. Es ist wichtig festzulegen in welche Kategorie ihre Dienstleistung gehört:

    o

    Zusätzliche Servicekosten der Agentur Kapitel 3.8.5

    o

    (zu finden unter ‘Administrator’ => ‘Parameter’ => ‘Zusätzliche Servicekosten der Agentur’) Zusätzliche Servicekosten der Agentur sind allgemeine Kosten Ihrer Agentur die der Kunde bezahlen muss und die immer den gleichen Preis haben. Diese (können) an allen Unterkünften/Buchungen angewandt werden, wie zum Beispiel Reservierungskosten, Miete für ein Babybett, Flughafentransport, etc. Zusätzliche Kosten des Mietobjekts Kapitel 4.2.5

    (zu finden bei der Unterkunft an sich; markieren Sie den Namen der Unterkunft klicken Sie auf die rechte Maustaste => wählen Sie zusätzliche Kosten)

    Zusätzliche Kosten sind die Kosten die an das Mietobjekt gebunden sind. Diese werden spezifisch für jede Unterkunft angegeben da der Betrag von der Grösse und der Art der Unterkunft abhängig ist, wie zum Beispiel die Endreinigung, Klimaanlage, Heizkosten, etc., aber ein Extrabett oder eine Kaution für ein Haustier, da nicht jedes Mietobjekt Haustiere oder Extrabetten erlaubt.

    ZUSÄTZLICHE KOSTEN

    Für die zusätzlichen Kosten gehen Sie auf 'Mietobjekte' => 'Liste Mietobjekte'. Bewegen Sie die Maus auf

    den Namen der Unterkunft, klicken Sie die rechte Maustaste, und wählen Sie 'Zusätzliche Kosten'. Um neue Zusatzkosten zu erstellen klicken Sie auf 'Neue Zusatzkosten'. Der folgende Bildschirm wird auftauchen.

    o Zusätzliche Servicekosten der Agentur Kapitel 3.8.5 o (zu finden unter ‘Administrator’ => ‘Parameter’ => ‘Zusätzliche

    Bild 50.Neue Zusatzkosten erstellen

    Sie können nun auswählen:

    • Vorlage des Systems benutzen Zusatzkosten die bereits im I-Rent System existieren. Das beinhaltet:

    Kosten

    für

    Klimaanlage,

    Heizungskosten, Obligatorische Endreinigung.

    • Eigene Vorlage benutzen Zusatzkosten die von Ihnen oder jemand anderem erstellt wurden. Um einen Überblick aller zusätzlich erstellten Kosten zu erhalten gehen Sie auf 'Administrator' => 'Parameter' => 'Zusätzliche Kosten des Mietobjektes' (siehe 3.8.6)

    • Neuen Extra anlegen Neue Zusatzkosten. Sie können dieses Formular auch als Vorlage speichern, wenn Sie es zukünftig gerne weiterbenutzen möchten. Dieses können Sie dann unter 'Eigene Vorlage benutzen' wiederfinden.

    Wenn Sie gewählt haben klicken Sie auf 'Erstellen!'

    Bild 51. Zusätzliche Kosten bearbeiten 1. Name dieser Zusatzkosten Name 2. Art der Zusatzkosten Art 3.

    Bild 51. Zusätzliche Kosten bearbeiten

    • 1. Name dieser Zusatzkosten

    Name

    • 2. Art der Zusatzkosten

    Art

    • 3. Markieren Sie dieses Feld wenn die zusätzlichen Kosten bei jeder Buchung anzuwenden sind.

    Obligatorisch

    • 4. Die Art und Weise wie die Kosten für den Kunden berechnet werden:

    Berechnung

    o

    pro Reservierung

    o

    Der Betrag wird pro Buchung berechnet. pro Tag Der Betrag wird nach der Anzahl der Tage der Buchung berechnet.

    o

    pro Person

    o

    Der Betrag ist abhängig von der Anzahl der Personen die das Mietobjekt gebucht haben und dort übernachten werden. pro Person und Tag

    o

    Der Betrag wird je nach Personenzahl und Tagen berechnet. % des Mietbetrages

    o

    Der Betrag ist ein Prozentsatz des Mietbetrages. pro maximale Personenzahl Unterkunft

    o

    Der Betrag wird nach der Maximalkapazität der Unterkunft berechnet, unabhängig davon wie viele Personen dort übernachten werden. pro Woche Der Betrag wird pro Woche berechnet.

    • 5. Fällig

    Wann die Zusatzkosten bezahlt werden müssen:

    • - Bei Buchung

    • - Bei Anreise

    • - Bei Abreise

    • 6. Anwendung Wann diese Zusatzkosten angewandt werden: über das ganze Jahr, oder

    sind diese Zusatzkosten nur an einem bestimmten Zeitraum anzuwenden? Sie können auch die Zeiträume für Klimaanlage und Heizung eingeben (siehe Kapitel 3.8.1)

    • 7. .Die maximale Anzahl die man 'bestellen' kann. Zum Beispiel: maximal 3 Hochstühle.

    Maximale Anzahl

    Betrag (€)

    • 8. Die Summe der Zusatzkosten. Beachten Sie das die Summe jegliche MwSt. beinhaltet. Sie können die MwSt in Spalte 9 festlegen.

    • 9. MwSt inbegriffen (%)

    Wenn Sie die MwSt für die Zusatzkosten berechnen können Sie angeben was für ein Prozentsatz der MwSt hier bereits im Preis inbegriffen ist (von Punkt 8).

    Neben den Flaggen können Sie die Beschreibung in mehreren Sprachen eingeben. Dieser Text wird dann von den Webseiten benutzt. Sie können dann auch auf “Diesen Service als Vorlage speichern ” klicken, falls es Kosten sind die Sie in Zukunft öfters gebrauchen werden. So müssen Sie die oben genannten Daten nicht erneut eingeben. Das nächste Mal müssen Sie dann zum Beispiel nur den Preis verändern.

    Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu sichern. Ihre Zusatzkosten erscheinen nun auf der Liste (wenn nicht aktualisieren Sie die Seite):

    o pro Person o Der Betrag ist abhängig von der Anzahl der Personen die das Mietobjekt

    Bild 52. Zusätzliche Kosten

    Wie Sie in dem Beispiel erkennen, gibt es 3 zusätzliche Kosten für dieses Mietobjekt:

    Es gibt eine obligatorische Endreinigung von € 180 die für jede Buchung berechnet wird, die bei Anreise bezahlt werden muss und für das ganze Jahr gültig ist.

    Es gibt auch Klimaanlagekosten (siehe Kapitel 3.8.1) die nur für einen spezifischen Zeitraum gültig

    sind (klicken Sie auf Zeitintervall Klimaanlage um das Datum zu sehen). Diese € 40 Kosten werden pro Woche berechnet und müssen bei Anreise bezahlt werden. Schliesslich, noch Kosten für ein Haustier wenn der Mieter mit Haustier kommt – werden € 35 pro Buchung berechnet, muss bei Buchung bezahlt werden und gilt das ganze Jahr.

    Wenn Sie auf

    Wenn Sie auf

    klicken können Sie die eingegebene Informationen bearbeiten.

    • 4.2.6 Unterkunfts-Infoblatt

    Ein Überblick jeder Unterkunft mit allen Informationen und Bildern die Sie ausdrucken können. Sie können hier nichts bearbeiten. Dieser Überblick kann genutzt werden um Agenten schnell Informationen zu schicken oder als Anhaltspunkt für Sie selber. Diesen Überblick finden Sie auch im Verfügbarkeitskalender der Unterkunft im Menu 'Buchungen' und im 'Buchungsassistent'. Dieser Überblick erscheint im 'Kalender nach Mietobjekt' (der Jahreskalender eines Mietobjektes) wenn Sie auf 'Unterkunfts-Infoblatt' klicken hier die Unterkunft wählen auf die rechte Maustaste klicken und 'Kalender nach Zeitraum' (der 2-monatliche Kalender aller Mietobjekte) aussuchen und dann Infoblatt anklicken. So können Sie wenn Sie mit einem Kunden am Telefon sind schnelle Antworten über das Mietobjekt geben. Das Unterkunfts-Infoblatt ist auch sehr wichtig für die Agenten die mit Ihren Mietobjekten arbeiten. Sie können diese Informationen mit Ihren Zugangsdaten einsehen und müssen Sie nicht unnötig kontaktieren. Das spart sehr viel Zeit.

    Sie können auch Zugriffsdaten von Ihren kooperierenden Partnern erhalten für welche Sie Agent sind.

    • 4.2.7 Autorisationen des Mietobjekts

    Wenn Sie in dem Menü Personen => Eigentümer oder Schlüsselhalter, ein Login für den Eigentümer und/oder Schlüsselhalter des Mietobjekts erstellt haben, dann können Sie bestimmen welche Erlaubnisse

    der jeweiligen Person erteilt werden.

     Es gibt auch Klimaanlagekosten (siehe Kapitel 3.8.1) die nur für einen spezifischen Zeitraum gültig 

    Bild 53. Autorisationen des Mietobjekts

    Für den Eigentümer können Sie bestimmen ob er Preisnachlässe gewähren darf und bis zu welchem Prozentsatz. Für den Schlüsselhalter können Sie bestimmen bis wohin er Zugriff haben darf. Für den Eigentümer wird dies schon bei der Kreation des Login festgelegt. Klicken Sie auf ´das Einloggen des Eigentümers verwalten´ oder ´das Einloggen des Schlüsselhalters verwalten´ um die Loginberechtigung zu sehen oder zu ändern. Gehen Sie direkt zu dem Menü Personen => Eigentümer oder Schlüsselhalter.

    4.2.8 Buchungsmitteilung

    Es ist möglich dem Eigentümer und/oder dem Schlüsselhalter per SMS oder Email jedes Mal Bescheid zu geben wenn ein Zeitraum (Vorreservierung, Buchung, Buchung des Eigentümers, Nicht verfügbarer Zeitraum) für sein Mietobjekt gebucht wurde, oder falls etwas storniert wurde. Ausser der Eigentümer fügt diese Buchung SELBER mit seinen eigenen Zugangsdaten ein, dann bekommt er keine Mitteilung. Sie können diese Funktion aktivieren indem Sie auf 'Buchungsmitteilungen' klicken (siehe Bild 54). Markieren Sie die Felder der Mitteilungen die der Eigentümer erhalten möchte und ob er lieber per SMS oder per Email benachrichtet wird.

    Der SMS Service ist mit Kosten pro Mitteilung verbunden. Dieser Betrag wird zu der Bilanz der betroffenen Person, Eigentümer oder Schlüsselhalter, hinzugefügt. Der Email Service ist kostenfrei.

    Achtung: Kontrollieren Sie nach ob Sie die Handynummer und die Email Adresse des Eigentümers und/oder des Schlüsselhalters, richtig im System eingegeben haben. Kontrollieren Sie auch ob die Sprache richtig gewählt wurde, so dass, zum Beispiel, ein deutscher Eigentümer die Mitteilung auf Deutsch erhält.

    Für den Eigentümer können Sie bestimmen ob er Preisnachlässe gewähren darf und bis zu welchem Prozentsatz.

    Bild 54. Buchungsmitteilungen

    4.2.9 Auf Ihrer Webseite veröffentlichen

    Das Mietobjekt und alle begleitenden Daten wurden nun eingegeben. Jetzt ist es Zeit es zu veröffentlichen. Sie können ein Mietobjekt über dieses Menu auf Ihrer Webseite(n) sichtbar machen. Öffnen Sie das Fenster und wählen Sie die Webseiten aus auf welchen Sie die Unterkunft veröffentlichen möchten. Dann klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu sichern. Die Unterkunft wird sofort auf Ihrer Webseite sichtbar.

    • Achtung: alle Inserate haben 3 Anforderungen:

    Das Mietobjekt hat Fotografien. Das Mietobjekt hat aktuelle Preise. Achtung: wenn der Zeitraum in welchem Preise festgelegt sind zu Ende geht, wird die Unterkunft automatisch von der Webseite verschwinden. Zum Beispiel: Sie haben Preise bis zum 3 September eingegeben, wenn Sie aber keine weiteren Preisinformationen eingeben wird das Mietobjekt ab dem 3 September nicht mehr sichtbar sein, wegen der fehlenden Preisinformation. Das Mietobjekt hat eine Beschreibung in der anzuwendenden Sprache. In anderen Worten, wenn das Mietobjekt keine französische Beschreibung hat, wird es auf keiner französischen Webseite auftauchen.

    4.2.10 Auf kollaborierenden Webseiten veröffentlichen

    Sie können die Unterkunft auf den Webseite(n) von kollaborierenden Agenten, die auch mit dem I-Rent Buchungssystem arbeiten, und die Sie unter Agenten (Kapitel 3.9) hinzugefügt haben, veröffentlichen.

    4.2.9 Auf Ihrer Webseite veröffentlichen Das Mietobjekt und alle begleitenden Daten wurden nun eingegeben. Jetzt ist

    Bild 55. Kollaborierende Webseiten

    Markieren Sie 'Aktiv' an den Webseiten auf welchen Sie das Mietobjekt veröffentlicht haben möchten und klicken Sie auf 'Speichern' um Ihre Änderungen zu speichern. Die Kosten für die Veröffentlichung wird bei jedem Agenten angezeigt. Ihre Bilanz sehen Sie links unten unter 'Agentenbilanz'. Um Ihre Mietobjekte auf diese Webseiten zu setzen, brauchen Sie eine Bilanz in Ihrem I-Rent Konto (siehe Kapitel 3.3 um Ihre Bilanz anzupassen). Die Anfrage wird als 'ausstehend' markiert bis der Partner akzeptiert. Der Partner wird automatisch eine Email erhalten in der er benachrichtet wird das Sie eine Anfrage gestellt haben um auf seiner Webseite zu

    veröffentlichen, dann kann er diese Anfrage annehmen oder ablehnen. Wenn der Agent Ihre Anfrage auf Veröffentlichung annimmt werden die Kosten direkt von Ihrer Bilanz abgezogen.

    • Achtung: alle Inserate haben 3 Anforderungen:

    Das Mietobjekt hat Fotografien Das Mietobjekt hat aktuelle Preise. Achtung: wenn der Zeitraum in welchem Preise festgelegt sind zu ende geht, wird die Unterkunft automatisch von der Webseite verschwinden. Zum Beispiel: Sie haben Preise bis zum 3 September eingegeben, wenn Sie aber keine weiteren Preisinformationen eingeben wird das Mietobjekt ab dem 3 September nicht mehr sichtbar sein, wegen der fehlenden Preisinformation. Das Mietobjekt hat eine Beschreibung in der anzuwendenden Sprache. In anderen Worten, wenn das Mietobjekt keine französische Beschreibung hat, wird es auf keiner französischen Webseite auftauchen.

    4.2.11 Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen

    Wie Sie bereits wissen, hat I-Rent eine grosse Anzahl an Webseiten in verschiedenen Sprachen um Mietobjekte anzubieten. Eine aktualisierte Übersicht dieser Webseiten finden Sie auf www.i-rent.net. Um Ihre Unterkunft auf diesen Webseiten zu veröffentlichen brauchen Sie eine Bilanz in Ihrem I-Rent Konto. Klicken Sie auf 'Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen' und der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    veröffentlichen, dann kann er diese Anfrage annehmen oder ablehnen. Wenn der Agent Ihre Anfrage auf Veröffentlichungwww.i-rent.net . Um Ihre Unterkunft auf diesen Webseiten zu veröffentlichen brauchen Sie eine Bilanz in Ihrem I-Rent Konto. Klicken Sie auf 'Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen' und der folgende Bildschirm wird auftauchen: Bild 56. Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen Ihre Mietobjekte werden je nach Lage und nach Sprache der Beschreibungen auf Webseiten veröffentlicht für welche die Mietobjekte passend sind. Ihre Villa in Spanien wird also nicht auf www.location-maison- portugal.com veröffentlicht . Die Veröffentlichung ist für ein Jahr gültig. Das Verfallsdatum steht unter der Überschrift 'Verfall'. 55 " id="pdf-obj-56-23" src="pdf-obj-56-23.jpg">

    Bild 56. Auf I-Rent Webseiten veröffentlichen

    Ihre Mietobjekte werden je nach Lage und nach Sprache der Beschreibungen auf Webseiten veröffentlicht für welche die Mietobjekte passend sind. Ihre Villa in Spanien wird also nicht auf www.location-maison- portugal.com veröffentlicht. Die Veröffentlichung ist für ein Jahr gültig. Das Verfallsdatum steht unter der Überschrift 'Verfall'.

    • Achtung: alle Inserate haben 3 Anforderungen:

    Das Mietobjekt hat Fotografien

    Das Mietobjekt hat aktuelle Preise.

    Achtung: wenn der Zeitraum in welchem Preise festgelegt sind zu Ende geht, wird die Unterkunft automatisch von der Webseite verschwinden. Zum Beispiel: Sie haben Preise bis zum 3 September eingegeben, wenn Sie aber keine weiteren Preisinformationen eingeben wird das Mietobjekt ab dem 3 September nicht mehr sichtbar sein, wegen der fehlenden Preisinformation. Das Mietobjekt hat eine Beschreibung in der anzuwendenden Sprache. In anderen Worten, wenn das Mietobjekt keine französische Beschreibung hat, wird es auf keiner französischen Webseite auftauchen

    • 4.2.12 Auf externen Webseiten veröffentlichen

    I-Rent erlaubt Ihnen mit anderen Webseiten und Portalen zu arbeiten und auf diesen zu veröffentlichen, auch wenn diese nicht mit dem I-Rent System arbeiten. Das funktioniert über XML -feeds und versichert Ihnen als professionelles Vermietungsunternehmen das bereits mit I-Rent arbeitet Ihre Unterkünfte auf externen Webseiten mit einem einzigen Mausklick zu veröffentlichen. So müssen Sie nicht in andauernder Verbindung stehen und müssen jedes Mal neue Informationen hochladen, da die XML-feeds die Verfügbarkeit und die Angebote einer bestimmten Unterkunft in Echtzeit zu Ihnen schicken. Sie können wo und wann Sie möchten Ihre Unterkunft anbieten. Den XML-Feed Service erhalten Sie für eine feste Gebühr (an I-Rent) über I-Rent pro Veröffentlichung auf einer stetig wachsenden Zahl an Portalen. Manche Portale verlangen eine Kommission pro Buchung Ihrer Unterkunft die über ihr Portal läuft. Mit I-Rent brauchen Sie keine Kommission zu bezahlen, nur die kleine festgelegte Gebühr für die Veröffentlichung. I-Rent erweitert andauernd seine Verbindungen und die Anzahl an externen Portalen auf welchen Sie veröffentlichen können. Sie müssen dafür nicht Ihre eigene Zeit opfern; wir verhandeln mit den Portalen und setzen Sie dann über die verschiedenen Quoten in Kenntnis. Wir sind auch offen für Vorschläge und nehmen gerne Ihr eigenes oder ein von Ihnen empfohlenes Portal auf. Für Quoten und mehr Informationen über externe Portale besuchen Sie unsere Webseite: www.i-rent.net.

    • 4.2.13 Zu einer Verbindung hinzufügen

    Es ist auch möglich Mietobjekte zu veröffentlichen die als Gruppe identisch sind. Zum Beispiel, eine Gruppe von Appartements oder identische Villen in der gleichen Nachbarschaft. Wir nennen das eine 'Verbindung'. Sie müssen diese alle selbst hochladen aber Sie können diese der Verbindung hinzufügen. Das funktioniert nur wenn die Mietobjekte wirklich identisch sind. Erstellen Sie ein virtuelles Mietobjekt (das Beispielmodell) in 'Liste Verbindungen', welches Sie dann online veröffentlichen. In Wirklichkeit, haben Sie (zum Beispiel) 10 echte Mietobjekte die Ihren eigenen Verfügbarkeitskalender haben. Man benutzt diese Verbindungen um Ihre Webseite sauber und verständlich zu halten, so dass der Kunde nicht die selbe Unterkunft 10 mal sehen muss - nicht sehr professioneller Anblick. Eine Buchung die in einer Verbindung gemacht wird, wird automatisch in den Kalender in den es am Besten passt eingefügt. Sie können die Informationen der Verbindung zu einzelnen Mietobjekten hinzufügen, so müssen Sie die gleichen Informationen nicht 10 mal eingeben. Um eine Verbindung zu erstellen gehen Sie zu 'Mietobjekte' => 'Verbindungen'.

    Ein Mietobjekt zu den Verbindungen hinzufügen, können Sie über das Menü des jeweiligen Mietobjekts.

    Markieren Sie eines der Mietobjekte, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie 'Zur Verbindung hinzufügen'. Ein Bildschirm mit einem Überblick über die Verbindungen taucht auf:

    Markieren Sie eines der Mietobjekte, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie 'Zur Verbindung

    Bild 57. Zu einer Verbindung hinzufügen

    Markieren Sie die Verbindung zu welcher Sie das Mietobjekt hinzufügen möchten. Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu speichern.

    4.2.14 Landkarte

    Wenn Sie die geographischen Koordinaten unter 'Mietobjekt Informationen' (Kapitel 4.2.1), unter 'Vertragsdaten' eingegeben haben, können Sie die Lage hier kontrollieren. Aus Sicherheitsgründen können Sie auf der Webseite nur bis auf ein bestimmten Level ran zoomen, aber in Ihrem Back office können Sie so

    weit Sie möchten ran.

    Markieren Sie eines der Mietobjekte, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie 'Zur Verbindung

    Bild 58. Landkarte

    5. DEN KALENDER FÜLLEN UND BEARBEITEN

    Nun da Sie das Mietobjekt eingegeben haben, sollten Sie den Kalender anpassen. Da I-Rent in Echtzeit funktioniert ist es wichtig das der Kalender immer zu jeder Tageszeit korrekt und aktualisiert ist. Es gibt 5 Wege einen Zeitraum im Kalender zu blockieren:

    • Indem Sie eine Vorreservierung eintragen (5.1)

    • Indem Sie eine Buchung eintragen (5.2)

    • Indem Sie eine Buchung des Eigentümers eintragen (5.3)

    • Indem Sie einen nicht verfügbaren Zeitraum eintragen (5.4)

    • Indem Sie einen Zeitraum auf Anfrage eintragen (5.5)

    5.1 VORRESERVIERUNG

    Eine Vorreservierung ist eine Reservierung eines potentiellen Kunden die das Mietobjekt für 3 Tage blockiert. In dieser Zeit kann der Kunde mit seiner Familie, Freunden sprechen oder nach Flügen suchen, bevor er fest bucht.

    5.1.1 Eine Vorreservierung platzieren

    Ein Kunde kann eine Vorreservierung online machen, aber Sie können das natürlich auch für den Kunden direkt erledigen. Um das zu tun, gehen Sie auf 'Buchungen' => 'Neue Vorreservierung', oder wenn Sie bereits auf dem Kalender sind, gehen Sie auf das Anreisedatum, klicken Sie rechts, und wählen Sie dann 'Neue Vorreservierung hier beginnen'. Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    5. DEN KALENDER FÜLLEN UND BEARBEITEN Nun da Sie das Mietobjekt eingegeben haben, sollten Sie den

    Bild 59. Neue Vorreservierung

    Füllen Sie die Daten aus. Die Daten können von Hand in dem Format TT/MM/JJJJ, oder mit Hilfe des Kalenders ausgefüllt werden. Unter 'Verfallsdatum', erscheint das Verfallsdatum der Vorreservierung. Das System legt das automatisch auf 3 Tage nach dem Erstellungsdatum. Sie können es falls notwendig erweitern.

    Um die Kundendaten einzugeben, können Sie:

    • einen neuen Kunden erstellen
      die Daten eines bekannten Kunden suchen
      die Daten eines bekannten Kunden bearbeiten

    Füllen Sie die Daten aus. Die Daten können von Hand in dem Format TT/MM/JJJJ, oder mit

    Wenn der 'Kunde' (Mieter) und die Person die die Rechnung bezahlt die selbe sind klicken Sie nur auf um die Daten in das 'Rechnung an' Feld zu kopieren. Wenn das nicht der Fall ist, füllen Sie die Rechnungsadresse und den Empfänger hier separat ein. Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu speichern. Die Vorreservierung wurde nun in den Kalender des Mietobjekts eingefügt, und kann über 'Buchungen' => 'Liste Vorreservierungen' angesehen werden. Dieser Zeitraum ist dann für andere Vorreservierungen und Buchungen blockiert.

    Füllen Sie die Daten aus. Die Daten können von Hand in dem Format TT/MM/JJJJ, oder mit

    Bild 60. Liste Vorreservierungen

    • 5.1.2 Eine Vorreservierung bestätigen

    Wenn Sie später die Vorreservierung in eine Buchung ändern möchten, haben Sie 2 Möglichkeiten:

    • 1. Öffnen Sie die Vorreservierung im Kalender der gewünschten Unterkunft indem Sie auf den Zeitraum klicken oder auf die Vorreservierungsnummer die in der entsprechenden Spalte erscheint.

    • 2. Oder Sie öffnen 'Liste Vorreservierungen' im Buchungsmenu und klicken auf die passende Vorreservierung.

    Wenn Sie die Vorreservierung geöffnet haben, klicken Sie auf 'Vorreservierung bestätigen' um die Vorreservierung in eine Buchung zu ändern. Nun können Sie die Vorreservierung als Buchung unter:

    'Buchungen' => 'Liste Buchungen' finden. Der Kunde der die Vorreservierung online gemacht hat kann diese auch online mit dem Vorreservierungscode, der ihm zugesandt wurde, bestätigen. Die Vorreservierung wird dann auch automatisch in der 'Liste Buchungen' auftauchen. Sie erhalten eine Mitteilung falls das geschieht.

    • 5.1.3 Eine Vorreservierung stornieren

    Eine Vorreservierung kann nur von der 'Liste Vorreservierungen' gelöscht werden (Menu 'Buchungen' =>

    Füllen Sie die Daten aus. Die Daten können von Hand in dem Format TT/MM/JJJJ, oder mit

    'Liste Vorreservierungen'). Klicken Sie auf links neben der Vorreservierungsnummer. Sie werden dann gefragt ob Sie sicher sind das Sie die Vorreservierung löschen möchten. Bestätigen Sie das und der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Bild 61. Grund Stornierung Füllen Sie hier den Grund der Stornierung aus und klicken Sie dann

    Bild 61. Grund Stornierung

    Füllen Sie hier den Grund der Stornierung aus und klicken Sie dann auf OK. Der blockierte Zeitraum ist jetzt wieder frei für andere Vorreservierungen und Buchungen. Das Symbol bedeutet das die Vorreservierung abgelaufen ist und beachtet werden muss. Sie können wählen ob Sie die Vorreservierung abgelaufen lassen oder sie verlängern.

    Bild 61. Grund Stornierung Füllen Sie hier den Grund der Stornierung aus und klicken Sie dann

    Wenn der 'Stornierungsgrund' Bildschirm nicht auftaucht, kontrollieren Sie ob er nicht von Ihrem Browser, einer installierten Symbolleiste oder einem Popup- Blocker blockiert wurde. Manchmal erhalten Sie eine Mitteilung oben auf Ihrem Bildschirm. Normalerweise genügt es wenn Sie I-Rent, in den Optionen Ihres Internet Explorers, zu Ihren sicheren Seiten hinzufügen.

    5.2 BUCHUNG

    Eine Buchung ist eine Reservierung die der Kunde gemacht hat. Wenn Sie das für das Mietobjekt erlauben, kann der Kunde direkt online buchen.

    5.2.1 Eine Buchung platzieren

    Um eine Buchung zu platzieren gehen Sie auf 'Buchungen' => 'Neue Buchung'. Oder wenn Sie bereits auf dem Kalender sind, klicken Sie rechts auf dem Anreisedatum und wählen Sie 'Neue Buchung hier beginnen'.

    Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Bild 61. Grund Stornierung Füllen Sie hier den Grund der Stornierung aus und klicken Sie dann

    Bild 62. Neue Buchung

    Füllen Sie die Daten aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJJJ eingegeben werden oder indem Sie den Kalender benutzen.

    Um die Kundendaten einzugeben haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • einen neuen Kunden erstellen
      einen bekannten Kunden suchen
      die Daten eines bekannten Kunden bearbeiten

    Füllen Sie die Daten aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJJJ eingegeben werden oder indem

    Wenn der 'Kunde' (Mieter) und die Person die die Rechnung bezahlt die selbe sind klicken Sie nur auf um die Daten in das 'Rechnung an' Feld zu kopieren. Wenn das nicht der Fall ist, füllen Sie die Rechnungsadresse und den Empfänger hier separat ein. Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu speichern. Die Buchung wurde nun in der Kalender der Unterkunft gelegt, Sie können Sie unter 'Buchungen' => 'Kalender nach Mietobjekt' oder 'Kalender nach Zeitraum'; oder in der Buchungsliste: 'Buchungen' => 'Liste Buchungen' einsehen. Dieser Zeitraum wurde nun blockiert.

    Füllen Sie die Daten aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJJJ eingegeben werden oder indem

    Bild 63. Liste Buchungen

    5.2.2 Eine Buchung stornieren

    Füllen Sie die Daten aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJJJ eingegeben werden oder indem

    Um eine Buchung zu stornieren gehen Sie auf 'Buchungen' => 'Liste Buchungen'. Klicken Sie auf neben der Buchungsnummer welche Sie stornieren möchten. Sie werden gefragt den Vorgang zu bestätigen. Wenn Sie bestätigen, taucht der folgende Bildschirm auf:

    Füllen Sie die Daten aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJJJ eingegeben werden oder indem

    Bild 64. Stornierungsgrund

    Füllen Sie den Grund für die Stornierung aus und klicken Sie auf OK. Der Zeitraum ist nun wieder frei für Buchungen und Vorreservierungen: Die stornierte Buchung wird auf der Liste der Stornierungen mit dem Grund der Stornierung gespeichert: 'Buchungen' => 'Stornierungen'. So können Sie den Grund einer Stornierung immer wieder einsehen.

    5.2.3

    Eine stornierte Buchung wiederherstellen

    Eine Buchung die ausversehen storniert wurde kann über die Buchungsnummer wieder hergestellt werden. Das hat 2 Vorteile: Sie müssen nicht alle Daten erneut eingeben, und der Kunde behält seine Buchungsnummer. Um eine stornierte Buchung wiederherzustellen, gehen Sie auf: 'Buchungen' => 'Wiederherstellen!' Der

    folgende Bildschirm taucht auf:

    5.2.3 Eine stornierte Buchung wiederherstellen Eine Buchung die ausversehen storniert wurde kann über die Buchungsnummer wieder

    Bild 65. Buchung wiederherstellen

    Geben Sie die Buchungsnummer ein und klicken Sie auf 'Wiederherstellen'. Die Buchung ist nun wieder aktiv und kann im Kalender oder unter 'Liste Buchungen' angesehen werden. Wiederherstellung ist nur möglich wenn der Zeitraum noch frei ist und inzwischen nicht andere Buchungen oder Vorreservierungen in dem betroffenen Zeitraum gelegt worden sind.

    5.3 BUCHUNGEN DES EIGENTÜMERS

    Eine 'Buchung des Eigentümers' ist eine (private) Buchung des Eigentümers, entweder für sich selber oder Freunde und Familie. Auf einer Seite, ist es keine reelle Buchung da der Eigentümer ja nicht dafür bezahlt wird das er in seinem eigenen Haus wohnt; aber auf der anderen Seite werden Vereinbarungen getroffen als wäre es eine richtige Buchung: es gibt einen belegten Zeitraum, viele Eigentümer möchten eine Endreinigung, möchten gemachte Betten, etc. Die Buchungen der Eigentümer erscheinen auch auf den Anreiselisten so das jeder weiss das der Eigentümer momentan sein Haus belegt und dieses nicht frei ist.

    • 5.3.1 Eine Eigentümer Buchung platzieren

    Um eine Buchung für den Eigentümer zu erstellen gehen Sie auf 'Verwaltung' => 'Neue Buchung Eigentümer', oder wenn Sie bereits im Kalender des Mietobjekts sind, klicken

    Sie rechts auf das Anreisedatum und wählen Sie dann 'Neue Buchung Eigentümer hier beginnen'. Der folgende Bildschirm wird erscheinen:

    Füllen Sie

    die nötigen Daten aus. Das

    Datum kann manuell im Format

    TT/MM/JJ eingegeben

    werden

    oder

    indem Sie den Kalender

    .

    Um

    die Daten des Eigentümers oder

    der Person die das Haus belegen wird

    einzugeben haben Möglichkeiten:

    Sie

    folgende

    5.2.3 Eine stornierte Buchung wiederherstellen Eine Buchung die ausversehen storniert wurde kann über die Buchungsnummer wieder

    Bild 66. Neue Buchung Eigentümer

    • Die Daten wie sie in 'Vertragsdaten' in 'Mietobjektsinformationen' (Kapitel 3.2.2.1) festgelegt wurden, werden automatisch ausgefüllt.
      Kundendaten bearbeiten
      Einen neuen Kunden hinzufügen
      Die Daten eines bekannten Kunden suchen

    Wenn der 'Bewohner' die gleiche Person ist die die Rechnung bezahlt (z.B. für die Endreinigung), klicken Sie

    Die Daten wie sie in 'Vertragsdaten' in 'Mietobjektsinformationen' (Kapitel 3.2.2.1) festgelegt wurden, werden automatisch ausgefüllt.

    auf um die Daten in das 'Rechnung an' Feld zu kopieren. Wenn nicht füllen Sie die Rechnungsadresse und Empfänger separat ein. Wenn der Eigentümer mit einem Haustier kommt, markieren Sie 'Haustiere'. In den Feldern auf der rechten Seite, kann Ihr Unternehmen Kommentare und Bemerkungen eingeben, was zum Beispiel bei Anreise oder nach Abreise erledigt werden muss. Wenn der Eigentümer seine Buchung selbständig mit seinen Zugangsdaten gemacht hat, werden Sie alle Kommentare unter Bemerkungen Eigentümer finden. Klicken Sie auf 'aktualisieren' um die eingegebenen Bemerkungen zu speichern. Die Buchung ist nun in dem Kalender des Mietobjekts, welchen Sie unter 'Buchungen' => 'Kalender nach Mietobjekt' oder 'Kalender nach Zeitraum' finden, oder auch in der Liste der Buchungen des Eigentümers: 'Verwaltung' => 'Liste Buchungen Eigentümer'.

    • 5.3.2 Eine Eigentümer Buchung entfernen

    Eine Buchung des Eigentümers kann unter 'Liste Buchungen Eigentümer' im Menu unter 'Verwaltung'

    Die Daten wie sie in 'Vertragsdaten' in 'Mietobjektsinformationen' (Kapitel 3.2.2.1) festgelegt wurden, werden automatisch ausgefüllt.

    gelöscht werden. Klicken Sie auf neben der Buchungsnummer der Buchung die Sie stornieren möchten, dann bestätigen Sie.

    5.4 NICHT VERFÜGBARER ZEITRAUM

    Ein 'Nicht verfügbarer Zeitraum' ist ein Zeitraum in welchem ein Mietobjekt nicht zur Vermietung verfügbar ist, aus welchem Grund auch immer. Normalerweise ist es der Zeitraum der ausserhalb des Vertrages zwischen Agentur und Eigentümer liegt. In diesem Zeitraum hat das Vermietungunternehmen nichts mit dem Mietobjekt zu tun.

    • 5.4.1 Einen nicht verfügbaren Zeitraum erstellen

    Um einen neuen Zeitraum indem das Mietobjekt nicht verfügbar ist zu erstellen, gehen Sie auf 'Verwaltung' => 'Neuer Nicht verfügbarer Zeitraum', oder wenn Sie bereits im Kalender des Mietobjekts sind, gehen Sie auf das Anfangsdatum, klicken sie rechts und wählen Sie ' Neuer Nicht verfügbarer Zeitraum hier beginnen'.

    Der folgende Bildschirm wird auftauchen:

    Die Daten wie sie in 'Vertragsdaten' in 'Mietobjektsinformationen' (Kapitel 3.2.2.1) festgelegt wurden, werden automatisch ausgefüllt.

    Bild 67. Neuer Nicht verfügbarer Zeitraum

    Füllen Sie alle Daten aus. Das Datum können Sie manuell in folgendem Format eingeben, TT/MM/JJ, oder Sie benutzen den Kalender um das Datum zu wählen. In dem Feld für Bemerkungen/ Kommentare können Sie allgemeine Bemerkungen eingeben. In dem Feld daneben können Sie eingeben was vor oder nach dem Zeitraum gemacht werden muss. Das wird dann in die Anreise und Abreiselisten importiert.

    Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu speichern. Der nicht verfügbare Zeitraum ist jetzt im Kalender sichtbar, Sie finden diesen unter 'Buchungen' => 'Kalenderansicht nach Mietobjekt' oder 'Kalenderansicht nach Zeitraum' wie auch in der Liste für nicht verfügbare Zeiträume: 'Verwaltung' => 'Liste Nicht verfügbarer Zeitraum'.

    • 5.4.2 Einen nicht verfügbaren Zeitraum entfernen

    Einen nicht verfügbaren Zeitraum können Sie über die 'Liste nicht verfügbarer Zeitraum' unter 'Verwaltung'

    entfernen. Klicken Sie auf

    Füllen Sie alle Daten aus. Das Datum können Sie manuell in folgendem Format eingeben, TT/MM/JJ, oder

    neben der Nummer des gewünschten Zeitraums und bestätigen Sie.

    5.5 ZEITRAUM AUF ANFRAGE

    Ein 'Zeitraum auf Anfrage' ist ein Zeitraum in welchem das Mietobjekt nur auf Anfrage gebucht werden kann, was bedeutet das online Buchungen nicht möglich sind. Meistens muss der Eigentümer oder der Schlüsselhalter kontaktiert werden um sicherzustellen das dieser mit der Buchung einverstanden ist.

    • 5.5.1 Einen Zeitraum auf Anfrage erstellen

    Um einen Zeitraum auf Anfrage zu erstellen, gehen Sie auf 'Verwaltung' => 'Neuer Zeitraum auf Anfrage'. Füllen Sie die gefragten Daten in dem auftauchenden Bildschirm aus. Das Datum kann manuell im Format TT/MM/JJ eingegeben werden oder indem Sie den Kalender benutzen. Klicken Sie auf 'Speichern' um die Änderungen zu speichern. Der Zeitraum auf Anfrage ist jetzt im Kalender sichtbar über 'Buchungen' => 'Kalenderansicht nach Mietobjekt' die Tage sind in rot markiert. Im Kalenderansicht nach Zeitraum sind die Tage mit Fragezeichen markiert. Sie können diesen Zeitraum auf Anfrage in der Liste für Zeiträume auf Anfrage unter 'Verwaltung' => 'Liste Zeitraum auf Anfrage' finden.

    Füllen Sie alle Daten aus. Das Datum können Sie manuell in folgendem Format eingeben, TT/MM/JJ, oder

    Bild 68. Neuer Zeitraum auf Anfrage

    5.5.2

    Vorreservierungen und Buchungen die in einen Zeitraum auf Anfrage fallen

    In einem Zeitraum auf Anfrage können keine online Buchungen aber auch keine direkten Buchungen von Ihnen über das System gemacht werden. Das System warnt Sie das der Zeitraum auf Anfrage ist, und jeder Versuch eine Buchung zu machen wird in einer Vorreservierung enden. Wenn Sie die Vorreservierung in eine Buchung ändern möchten, weil der Zeitraum wirklich frei ist, geht das nur wenn der Geschäftsführer oder der Verantwortliche mit den passenden Zugangsrechten diese Vorreservierung bestätigt. (siehe Kapitel 5.1.2 Eine Vorreservierung bestätigen).

    • 5.5.3 Einen Zeitraum auf Anfrage entfernen

    Ein Zeitraum auf Anfrage kann über 'Liste Zeiträume auf Anfrage' unter 'Verwaltung' entfernt werden. Klicken Sie auf links neben der Nummer des gewünschten Zeitraumes und bestätigen Sie den Vorgang.

    5.5.2 Vorreservierungen und Buchungen die in einen Zeitraum auf Anfrage fallen In einem Zeitraum auf Anfrage

    6. EIN MIETOBJEKT AUS DEM SYSTEM UND VON DER WEBSEITE(N) LÖSCHEN

    Ein Mietobjekt komplett aus dem System ist aus mehreren Gründen nicht möglich. Einmal hat das Mietobjekt viele Daten die mit ihm verknüpft sind, wie zum Beispiel Buchungen, Kunden etc., welche alle verloren gehen würden, würde man das Mietobjekt einfach löschen. Sie möchten sicherlich weiterhin vergangene Buchungen und Kundendaten einsehen können. Es kann auch sein das der (neue) Eigentümer das Mietobjekt in Zukunft erneut mit Ihnen vermieten möchte. In diesem Falle müssten Sie nicht alle Daten erneut hochladen. Falls die Unterkunft nicht weiter vermietet wird, und Sie sie von der Liste und der Webseite entfernen möchten folgen Sie diesen Anweisungen:

    Gehen Sie auf: Mietobjekte => Liste Mietobjekte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Unterkunft die Sie 'unsichtbar' machen möchten und wählen Sie 'Informationen Mietobjekt'. Im Mietobjekt Infoblatt sehen Sie 'Vertragsdaten' => sichtbar im I-Rent System. Ändern Sie sichtbar von 'Ja' auf 'Nein' damit die Unterkunft nicht mehr sichtbar ist. Dann klicken Sie auf Speichern'.

    Ab diesem Moment ist das Mietobjekt auch nicht mehr auf den Webseiten sichtbar. Das Mietobjekt bleibt unter 'Liste Mietobjekte' unter: 'Nur nicht sichtbare Mietobjekte anzeigen' gespeichert ..

    • Achtung:

    Da I-Rent ein System ist das über das Internet funktioniert kann es sein das wenn Sie Änderungen an einer Seite vornehmen, das nicht sofort sichtbar ist. Das passiert meistens wenn Sie in einer Buchung oder einem Kalender sind. Keine Sorge, aktualisieren Sie nur die Seite indem Sie auf F5 drücken.

    Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

    Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserer I-Rent Kundenbetreuung auf:

    Telefon:

    +31 (0)88 2021225

    E-mail:

    +34 965 796 741 info@i-rent.net

    Wenn Sie eingeloggt sind können Sie auch Hilfe anfragen, indem Sie auf das Bojen-Symbol sich in der oberen rechten Ecke befindet.

    6. EIN MIETOBJEKT AUS DEM SYSTEM UND VON DER WEBSEITE(N) LÖSCHEN Ein Mietobjekt komplett aus dem

    klicken, das