Sie sind auf Seite 1von 1

Formeln

für

die

Vektorrechnung

im

R 2

Voyage 200

abspg(Punkt P, Punkt A, Vektor a )

Abstand des Punktes P von der Geraden g: X = A + t a

 

bbell(a,b,k,d)

Berührbedingung der Ellipse:

a

2

k

2

+ b

2

= d

2

bbhyp(a,b,k,d)

Berührbedingung der Hyperbel: a k b = d

2

2

2

2

bbkr(mx,my,r,k,d)

Berührbedingung eines Kreises:

 

Mittelpunkt M(mx/my), Radius r Gerade g: y = kx+d

ellipse(a,b,x,y)

Ellipsengleichung:

2

b x

2

2

+ a y

2

2

= a b

2

 

flabc(Punkt A, Punkt B, Punkt C)

Flächeninhalt des Dreiecks ABC

 

gpnv(Punkt P, Normalvektor n )

Normalvektorform der Geraden g durch P mit Normalvektor n

 

gpv(Punkt P, Richtungsvektor v )

rechte Seite der Geradengleichung X = P + t v

mit Parameter t

 

hyp(a,b,x,y)

Hyperbelgleichung:

2

b x

2

2

a y

2

2

= a b

2

kreis(Punkt M, Radius r)

Kreisgleichung:

(x xm)

2

+ (y

ym)

2

= r

2

mit(Punkt A, Punkt B)

Mittelpunkt der Strecke AB

 

nv(Vektor v )

Normalvektor zu v

 

px

Punkt [x;y]

sp(Punkt A, Punkt B, Punkt C)

Schwerpunkt des Dreiecks ABC

 

wivv(Vektor a , Vektor b )

Winkel zwischen a und b

 

norm(Vektor v )

Länge des Vektors v

 

norm(Punkt B – Punkt A)

Abstand der Punkte AB

 

unitV(Vektor v )

Einheitsvektor

v

0

(Länge 1)

 

dotP(Vektor a , Vektor b )

Skalarprodukt

abs(Zahl)

Betrag der Zahl

 

pa[1,1]

liefert die x-Koordinate des Punktes pa liefert die y-Koordinate des Punktes pa

 

pa[2,1]

Formeln

für

die

Vektorrechnung

im

R 3

Voyage 200

absgg(Punkt A, Vektor a , Punkt B,

(kürzester) Abstand der Geraden g: X = A + t a

Vektor b )

und h: X = B + u b

 

abspe(Punkt P, Punkt A, Vektor n )

Abstand des Punktes P von der Ebene e: Punkt A, Normalvektor n

abspg(Punkt P, Punkt A, Vektor a )

Abstand des Punktes P von der Geraden

g:

X = A + t a

e3p( Punkt A, Punkt B, Punkt C)

rechte Seite der Ebenengleichung

X

= A + uAB + v AC mit den Parametern u und v

epnv(Punkt P, Normalvektor n )

Normalvektorform der Ebene e durch P mit Normalvektor n

epvv(Punkt A, Vektor a , Vektor b )

rechte Seite der Ebenengleichung

X

= A + u a

+ v b mit den Parametern u und v

flabc(Punkt A, Punkt B, Punkt C)

Flächeninhalt des Dreiecks ABC

g2p(Punkt A, Punkt B)

rechte Seite der Geradengleichung X = A + tAB mit Parameter t

gpv(Punkt A, Richtungsvektor v )

rechte Seite der Geradengleichung X = A + t v

mit Parameter t

 

mit(Punkt A, Punkt B)

Mittelpunkt der Strecke AB

px

Punkt [x;y;z]

 

sp(Punkt A, Punkt B, Punkt C)

Schwerpunkt des Dreiecks ABC

wivv(Vektor a , Vektor b )

Winkel zwischen a und b

norm(Vektor v )

Länge des Vektors v

 

norm(Punkt B – Punkt A)

Abstand der Punkte AB

unitV(Vektor v )

Einheitsvektor v

0

(Länge 1)

dotP(Vektor a , Vektor b )

Skalarprodukt

 

crossP(Vektor a , Vektor b )

Kreuzprodukt

 

abs(Zahl)

Betrag der Zahl

 

pa[1,1]

liefert die x-Koordinate des Punktes pa liefert die y-Koordinate des Punktes pa liefert die z-Koordinate des Punktes pa

pa[2,1]

pa[3,1]