Sie sind auf Seite 1von 5

Technikkombination 1

Technikkombination 1 Der Ausführende dreht sich zu Beginn der Kata um 90 Grad nach links in

Der Ausführende dreht sich zu Beginn der Kata um 90 Grad nach links in Kokutsu Dachi und führt dabei Uchi Uke jodan mit Gyaku Mawashi Zuki aus. Dann blockt er mit dem linken Arm Soto Uke jo dan, stößt gleichzeitig mit dem Rechten Gyaku Ura Zuki und schlägt anschließend Kizami Tettsui Uchi jodan.

Anwendung der ersten Kombination

Kizami Tettsui Uchi jodan. Anwendung der ersten Kombination Der Angreifer kommt von links mit Oi Zuki

Der Angreifer kommt von links mit Oi Zuki jodan. Der Verteidiger geht einen Schritt vor, dreht sich zum Angreifer, blockt mit seinem Oberarm Uchi Uke jodan und kontert gleichzeitig Gyaku Mawashi Zuki zum Kopf. Dann setzt er einen Armhebel an und ergreift dabei mit seiner rechten Hand die Vitalpunkte Magen 9 (Renying). Nun stellt der Verteidiger sein linkes Bein am Angreifer vorbei, bricht ihm das Gleichgewicht und wirft ihn zu Boden. Dort stößt er Gyaku Zuki gedan zum Kopf.

ihn zu Boden. Dort stößt er Gyaku Zuki gedan zum Kopf. Technikkombination 2 Der Ausführende zieht

Technikkombination 2

stößt er Gyaku Zuki gedan zum Kopf. Technikkombination 2 Der Ausführende zieht das hintere Bein unter

Der Ausführende zieht das hintere Bein unter seinen Körperschwerpunkt, nimmt beide Hände an die linke Hüftseite (Hikite) und führt gleichzeitig einen Yoko Geri und einen Uraken Uchi aus. Die linke

Faust sollte dabei an der Hüfte bleiben. Dann zieht er das Bein zurück (Hikiashi), holt aus, dreht sich um 180 Grad und setzt sein Bein nach hinten in Kokutsu Dachi mit Shuto Uke ab.

Anwendung der zweiten Kombination

Dachi mit Shuto Uke ab. Anwendung der zweiten Kombination Der Angreifer kommt von rechts mit Oi

Der Angreifer kommt von rechts mit Oi Zuki jodan. Der Verteidiger geht einen Schritt vor, dreht sich zum Angreifer, blockt Uchi Uke jodan und hält dabei die hintere offene Hand auf der Höhe von seinem vorderen Ellenbogen. Dann ergreift er das Handgelenk des Angreifers und führt ein Kizami Tsumasaki Mae Geri auf den Vitalpunkt Herz 1 (Jiquan), Gallenblase 23 (Zhejin) oder Milz 21 (Dabao) aus. Nun setzt der Verteidiger sein Bein ab, kontrolliert das Ellenbogengelenk des Angreifers und bringt ihn mit einem Handdrehwurf zu Fall. Am Boden immobilisiert er den Angreifer durch einen Armhebel.

Boden immobilisiert er den Angreifer durch einen Armhebel. Technikkombination 3 Der Ausführende geht zwei Schritte vor

Technikkombination 3

er den Angreifer durch einen Armhebel. Technikkombination 3 Der Ausführende geht zwei Schritte vor in Kokutsu

Der Ausführende geht zwei Schritte vor in Kokutsu Dachi mit Shuto Uke. Beim dritten Schritt nimmt er Zenkutsu Dachi ein und führt dabei gleichzeitig Gyaku Otoshi Teisho Uke und Yonhon Nukite aus.

Anwendung der dritten Kombination

Dachi ein und führt dabei gleichzeitig Gyaku Otoshi Teisho Uke und Yonhon Nukite aus. Anwendung der
Der Angreifer kommt von vorne mit Oi Zuki jodan. Der Verteidiger geht einen Schritt zurück,

Der Angreifer kommt von vorne mit Oi Zuki jodan. Der Verteidiger geht einen Schritt zurück, blockt Soto Shuto Uke und positioniert die hintere Hand direkt neben dem vorderen Ellenbogen. Nun hat der Angreifer ein freies Ziel (die rechte untere Körperhälfte) und greift mit Gyaku Zuki chudan an. Darauf setzt der Verteidiger das vordere Bein einen halben Schritt nach hinten, wehrt den zweiten Angriff mit Otoshi Ude Uke ab und kontert gleichzeitig (Tai no Sen) Gyaku Teisho Uchi zum Kopf. Dann geht er vor, schlägt Shuto Uchi auf die Vitalpunkte Dickdarm 17 (Tianding), Dickdarm 18 (Futu) und Dünndarm 16 (Tianchuang), kontrolliert den Nacken vom Angreifer und führt nun ein Hiza Geri zu den Genitalien aus. Jetzt weicht der Verteidiger zur Seite und wartet, dass der Angreifer nach dem Tritt mit dem Oberkörper nach vorne kommt. Zum Abschluss tritt er mit Hiza Geri zum Kopf.

vorne kommt. Zum Abschluss tritt er mit Hiza Geri zum Kopf. Te chnikkombination 4 Der Ausführende

Te chnikkombination 4

tritt er mit Hiza Geri zum Kopf. Te chnikkombination 4 Der Ausführende dreht sich 45 Grad

Der Ausführende dreht sich 45 Grad und setzt das linke Bein in Zenkutsu Dachi mit Gyaku Uchi Uke um. Dann tritt er Mae Geri chudan, setzt das Bein nach vorne ab und stößt Gyaku Zuki. Anschließend führt er Gyaku Uchi Uke aus.

Anwendung der vierten Kombination

Bein nach vorne ab und stößt Gyaku Zuki. Anschließend führt er Gyaku Uchi Uke aus. Anwendung

Der Angreifer kommt von vorne mit Oi Zuki jodan. Der Verteidiger blockt links Soto Teisho Uke, geht einen Schritt zur Seite und übernimmt den Angriffsarm mit seiner rechten Hand. Dann tritt er Mawashi Geri chudan, schlägt Gyaku Soto Ude Uchi zum Ellenbogen und zwingt den Angreifer mit einem Armhebel zu Boden.

und zwingt den Angreifer mit einem Armhebel zu Boden. Technikkombination 5 Der Ausführende geht einen Schritt

Technikkombination 5

Angreifer mit einem Armhebel zu Boden. Technikkombination 5 Der Ausführende geht einen Schritt vor in Zenkutsu

Der Ausführende geht einen Schritt vor in Zenkutsu Dachi mit Morote Uchi Uke.

Anwendung der fünften Kombination

mit Morote Uchi Uke. Anwendung der fünften Kombination Der Angreifer kommt von vorne, ergreift beidhändig das

Der Angreifer kommt von vorne, ergreift beidhändig das rechte Handgelenk und zieht am Arm. Der Verteidiger gibt dem Zug nach, geht zwei Schritte vor, dreht sich und führt sein blockiertes Handgelenk unter dem rechten Arm des Angreifers hindurch. Dann befreit er sich durch eine Uchi Bewegung, kontrolliert mit der rechten Hand das diagonale Handgelenk vom Angreifer und kontert Otoshi Ude Uchi zum Vitalpunkt Dreifacher Erwärmer 12 (Xiaoluo).

Hand das diagonale Handgelenk vom Angreifer und kontert Otoshi Ude Uchi zum Vitalpunkt Dreifacher Erwärmer 12
Technikkombination 6 Der Ausführende dreht sich um 270 Grad in Zenkutsu Dachi mit Gedan Uke

Technikkombination 6

Technikkombination 6 Der Ausführende dreht sich um 270 Grad in Zenkutsu Dachi mit Gedan Uke und

Der Ausführende dreht sich um 270 Grad in Zenkutsu Dachi mit Gedan Uke und hebt danach den Arm im Stand zu Shuto Age Uke. Dann geht er einen Schritt schräg (45 Grad) vor und führt Age Uke aus.

Anwendung der sechsten Kombination

und führt Age Uke aus. Anwendung der sechsten Kombination Der Angreifer kommt von vorne, ergreift beidhändig

Der Angreifer kommt von vorne, ergreift beidhändig das linke Handgelenk und zieht am Arm. Der Verteidiger gibt dem Zug nach, geht links einen Schritt vor und greift mit der rechten Hand hinter das diagonale Handgelenk des Angreifers. Dann zieht er das hintere Bein heran und führt dabei einen Handhebel aus. Nun dreht sich der Verteidiger weiter im Uhrzeigersinn, hebelt den Ellenbogen des Angreifers über seine Schulter und bringt ihn mit einem Hebelwurf zu Boden. Dort kontert er Gyaku Zuki gedan zum Vitalpunkt Leber 14 (Qimen), Gallenblase 24 (Riyue) oder Milz 18 (Tianxi).

zu Boden. Dort kontert er Gyaku Zuki gedan zum Vitalpunkt Leber 14 (Qimen), Gallenblase 24 (Riyue)