Sie sind auf Seite 1von 19

Übung Nr.: 1

Jahrgang: 4CHDVK Schuljahr: 2011/12

Gruppe:

B

Nr.: 1 Jahrgang: 4CHDVK Schuljahr: 2011/12 Gruppe: B Protokollabgabe Übungsdatum: 22.09.2011 nachgeholt am:

Protokollabgabe

Übungsdatum: 22.09.2011 nachgeholt am:

Abgabedatum Soll: 06.10.2011

Labor-Protokoll

Thema:

WAMP

Gruppenteilnehmer: Thomas Hödl

Schriftführer:

Ort:

zutreffendes ankreuzen



Resümee

Thomas Hödl

□ PC-Lab

□ PRR-Lab

□ sonstiges:

x Cisco-Lab

□ MM-Lab

□ AUT-Lab □ Klassenraum

Ich führte alle Übungen durch und es traten bei mir keine großen Probleme auf, weil ich mich bereits zu Hause auf diese Laboreinheit vorbereitet hatte.

Datum, Unterschrift Schriftführer

Datum, Unterschrift Prüfer

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Am Anfang von dieser Laboreinheit haben wir die Zusammenarbeit zwischen Browser, Webserver, PHP.exe, mysql.exe und Massenspeicher besprochen. Die sieht folgendermaßen aus:

Massenspeicher besprochen. Die sieht folgendermaßen aus: Der Browser kommuniziert mit dem Webserver. Der Webserver

Der Browser kommuniziert mit dem Webserver. Der Webserver kann ein internes PHP-Modul besitzen, um .php-Dateien verarbeiten zu können. Damit kann er dann auch .php-Dateien auf dem Massenspeicher lesen. Wenn er kein internes PHP- Modul besitzt, kann er dem PHP.exe Programm den Auftrag geben, PHP-Code zu verarbeiten. Dieses Programm kann dann auch .php-Dateien auf dem Massenspeicher lesen. Außerdem kann der Webserver .html-Dateien auf dem Massenspeicher lesen. Er kann aber auch mit dem Programm mysql.exe kommunizieren um auf Datenbanken zuzugreifen. Das Programm PHP.exe kann aber auch mit dem Programm mysql.exe kommunizieren um auf Datenbanken zuzugreifen.

Vor dieser Laboreinheit installierte ich bereits xampp mit dem Installer.

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Teil1:

Ich öffnete den Firefox und gab „localhost“ in der Adresszeile ein, um Apache unzusurfen und herauszufinden, ob es funktioniert. Bei mir hat es funktioniert:

ob es funktioniert. Bei mir hat es funktioniert:  Danach ging ich in das Verzeichnis: „C:

Danach ging ich in das Verzeichnis: „C:\xampp\htdocs“ Dort erstellte ich die Datei: phpinfo.php In diese Datei gab ich dann folgenden Inhalt ein: <?php phpinfo(); ?>

ich dann folgenden Inhalt ein: <?php phpinfo(); ?> Danach öffnete ich diese Datei folgendermaßen: Ich

Danach öffnete ich diese Datei folgendermaßen:

Ich öffnete den Firefox und gab in der Adresszeile folgenden Text ein:

http://localhost/phpinfo.php Danach öffnete sich folgende Seite:

Danach öffnete sich folgende Seite: Damit konnte ich feststellen, dass auch php funktionierte.

Damit konnte ich feststellen, dass auch php funktionierte.

Daraufhin öffnete ich auf der Seite „XAMPP“ den PhpMyAdmin um MySQL zu administrieren und zu konfigurieren. Dabei klickte ich den entsprechenden Eintrag auf der „XAMPP“-Seite an:

Laborprotokoll

Laborprotokoll Danach kam ich auf folgende Seite: HTBLA Kaindorf Dann vergab ich dem MySQL User „root“

Danach kam ich auf folgende Seite:

HTBLA Kaindorf

Danach kam ich auf folgende Seite: HTBLA Kaindorf Dann vergab ich dem MySQL User „root“ das

Dann vergab ich dem MySQL User „root“ das Passwort „abtedv“. Dabei führte ich folgende Schritte durch: auf „Rechteklicken bei „root“ „localhost“ auf „Rechte ändern“ klicken beim darauffolgenden Fenster bei „Passwort ändern“ auf „Passwort“ klicken und beim Feld daneben „abtedv“ eingeben beim Feld „Wiederholen“ auch „abtedv“ eingeben die Password-Verschlüsselung auf MySQL 4.1+“ eingestellt lassen auf „OK“ klicken

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Danach bekam ich folgende Fehlermeldung: Durch Internetrecherchen wusste ich aber, was ich
Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Danach bekam ich folgende Fehlermeldung: Durch Internetrecherchen wusste ich aber, was ich

Danach bekam ich folgende Fehlermeldung:

HTBLA Kaindorf Danach bekam ich folgende Fehlermeldung: Durch Internetrecherchen wusste ich aber, was ich zu tun

Durch Internetrecherchen wusste ich aber, was ich zu tun hatte, um dieses

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Problem zu lösen:

Ich ging zuerst in das Verzeichnis: C:\xampp Dort suchte ich dann nach der Datei: config.inc.php Bei dieser Suche fand ich dann 2 Dateien die diesen Namen hatten:

Suche fand ich dann 2 Dateien die diesen Namen hatten: Welche die richtig war, fand ich

Welche die richtig war, fand ich heraus, indem ich sie öffnete und nach dem Wort „password“ suchte, weil es dieses Wort nur in einem dieser 2 Dateien gab. Als ich dann dieses Wort gefunden hatte, gab ich neben dieses Wort bei den einfachen Hochkomma „abtedv“ ein und daraufhin speicherte ich die Änderungen in dieser Datei und schloss sie wieder:

ich die Änderungen in dieser Datei und schloss sie wieder: Danach war dieses Problem gelöst und

Danach war dieses Problem gelöst und auch die Fehlermeldung, dass der Benutzer „root“ kein Passwort hätte, war verschwunden.

die Fehlermeldung, dass der Benutzer „root“ kein Passwort hätte, war verschwunden. 04.10.2011 Seite 6 von 19

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Teil 2:

Ich erstellte eine HTML Seite über die Vorstellung von meiner Schule. Diese Seite enthielt Texte und Bilder über die 3 Abteilungen von meiner Schule (EDV, Automatisierung, Mechatronik). Diese Texte und Bilder holte ich mir von der Website: www.htl-kaindorf.at. Außerdem gab ich dieser Seite auch einen färbigen Hintergrund. Zum Erstellen dieser Seite verwendete ich das Programm „Editor Phase 5“, weil man mit diesem Programm leichter HTML-Seiten erstellen kann:

mit diesem Programm leichter HTML -Seiten erstellen kann: Mit diesem Programm erstellte ich ein neues Dokument

Mit diesem Programm erstellte ich ein neues Dokument mit dem Namen „Vorstellung_von_meiner_Schule.html“. Dabei führte ich folgende Schritte durch:

Datei neues Dokument bei „Dateiname“ „Vorstellung_von_meiner_Schule“ eingeben bei „Aktueller Ordner, in dem die Datei erstellt wird“ wählte ich meinen „Übung1“-Ordner aus auf „Übernehmen“ klicken

-Ordner aus  auf „Übernehmen“ klicken Danach wurde folgendes Dokument erstellt: 04.10.2011 Seite
-Ordner aus  auf „Übernehmen“ klicken Danach wurde folgendes Dokument erstellt: 04.10.2011 Seite

Danach wurde folgendes Dokument erstellt:

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Dieses verwendete ich dann, um meine HMTL-Seite zu erstellen. Meine HMTL-Seite sah zum

Dieses verwendete ich dann, um meine HMTL-Seite zu erstellen. Meine HMTL-Seite sah zum Schluss folgendermaßen aus:

Meine HMTL-Seite sah zum Schluss folgendermaßen aus: Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus: 04.10.2011
Meine HMTL-Seite sah zum Schluss folgendermaßen aus: Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus: 04.10.2011

Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus:

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Die Tags, die ich dazu brauchte, suchte ich im Internet  besonders häufig

Die Tags, die ich dazu brauchte, suchte ich im Internet besonders häufig hab ich die Website www.w3schools.com dafür verwendet. Zuzüglich will ich folgende Tags hervorheben:

<p> </p> Paragraph <font color=“#000080“> </font> um die Schriftfarbe zu ändern <br> Zeilenumbruch <h1 align=“center“> </h1> für die Überschrift „h1“ und „align“, um sie zu zentrieren <body bgcolor=“##FF0000“> </body> um den Hintergrund zu ändern <img src="pictures/edvo_hover.gif" alt="" border="0" width="150" height="100"> um ein Bild einzufügen

Teil 3:

Die Aufgabenstellung von diesem 3. Teil war, eine einfache Homepage rein in PHP zu erstellen. Außerdem stand in dieser Aufgabenstellung, dass die Homepage über die Vorstellung meiner Person handeln sollte. Aber ich fragte den Professor, ob ich dafür auch eine berühmte Person nehmen dürfte und er erlaubte es mir. Deshalb handelte meine Homepage über „Alice Cooper“. Die Bilder dafür holte ich mir von Google und den Text von Wikipedia. Außerdem verwendete ich dafür das Programm „PHP Editor“.

Laborprotokoll

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Beim Erstellen meines PHP-Dokuments ging ich folgendermaßen for: File  New  PHP

HTBLA Kaindorf

Beim Erstellen meines PHP-Dokuments ging ich folgendermaßen for: File New PHP OK

ich folgendermaßen for: File  New  PHP  OK Danach wurde folgendes Dokument erstellt: Dieses
ich folgendermaßen for: File  New  PHP  OK Danach wurde folgendes Dokument erstellt: Dieses

Danach wurde folgendes Dokument erstellt:

 PHP  OK Danach wurde folgendes Dokument erstellt: Dieses Dokument wurde noch nicht gespeichert. Deshalb

Dieses Dokument wurde noch nicht gespeichert. Deshalb speicherte ich es erstmals. Dabei ging folgendermaßen vor: File Save As in Verzeichnis C:\xampp\htdocs“ wechseln bei „Dateiname“ „alice_coopereingeben Speichern Man wechselt ins Verzeichnis „C:\xampp\htdocs“, weil man in der Adresszeile des Browsers einfach „localhost/Name.php“ (z. B. „localhost/alice_cooper.php“) eingeben kann, um die Homepage zu öffnen.

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Als ich dieses Dokument gespeichert hatte, verwendete ich es um meine PHP- Seite

Als ich dieses Dokument gespeichert hatte, verwendete ich es um meine PHP- Seite zu erstellen. Am Ende sah meine PHP-Seite folgendermaßen aus:

erstellen. Am Ende sah meine PHP-Seite folgendermaßen aus: Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus:

Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus:

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Dazu will ich noch sagen, dass man die HMTL-Tags auch innerhalb des PHP-

Dazu will ich noch sagen, dass man die HMTL-Tags auch innerhalb des PHP- Codes verwenden kann. Man muss dabei aber folgendermaßen vorgehen:

echo "<HTML-Tag>";

z. B. echo "<img src='alice_cooper_pic/alice1.jpg' border='0' width='120'

height='200'>";

Außerdem muss man noch beachten, dass man die Werte innerhalb solch eines

HTML-Tags zwischen einfache Hochkomma (') setzt und nicht wie üblich beim Erstellen einer reinen HTML-Seite zwischen doppelte Hochkomma (").

Z. B.

HTML-Code:

<img src="pictures/aut_hover.gif" alt="" border="0" width="150" height="100">

PHP-Code:

echo "<img src='alice_cooper_pic/alice1.jpg' border='0' width='120'

height='200'>";

Teil 4

Bei diesem Punkt erstellte ich zuerst ein neues PHP-Dokument mit dem Namen alice_cooper_dyn.php“. Dieses Dokument erstellte ich wieder im Verzeichnis C:\xampp\htdocs“. Danach öffnete ich PhpMyAdmin um eine neue Datenbank anzulegen, weil in der Aufgabenstellung stand, dass die Homepage rein dynamisch sein muss. Das bedeutet, dass der gesamte Text sowie die Bilder aus einer MySQL Datenbank entnommen werden muss. Beim Erstellen der Datenbank ging ich folgendermaßen vor: Datenbanken bei „Neue Datenbank anlegen“ „person“ eingeben auf „Anlegen“ klicken bei Neue Tabelle in Datenbank person erstellen“ beim Feld „Name“ „alice_cooper“ eingeben und beim Feld „Anzahl der Felder“ „5“ eingeben OK beim nachfolgenden Fenster folgende Werte eingeben:

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Feld

Typ

index

id

Int

Primary

name

Text

Fulltext

path_pictures

Text

Fulltext

text_path_german

Text

Fulltext

text_path_english

Text

Fulltext

auf „Speichern“ klicken

Fulltext text_path_english Text Fulltext  auf „Speichern“ klicken 04.10.2011 Seite 13 von 19
Fulltext text_path_english Text Fulltext  auf „Speichern“ klicken 04.10.2011 Seite 13 von 19

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Dann ging ich bei der Tabelle „alice_cooper“ auf den Eintrag „Einfügen“ :
Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Dann ging ich bei der Tabelle „alice_cooper“ auf den Eintrag „Einfügen“ :

Dann ging ich bei der Tabelle „alice_cooper“ auf den Eintrag „Einfügen“:

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll HTBLA Kaindorf Daraufhin fügte ich folgende Daten ein: Infolgedessen öffnete ich das Verzeichnis „

Daraufhin fügte ich folgende Daten ein:

HTBLA Kaindorf Daraufhin fügte ich folgende Daten ein: Infolgedessen öffnete ich das Verzeichnis „

Infolgedessen öffnete ich das Verzeichnis „C:\xampp\htdocs“. Dort erstellte ich die Ordner: „alice_cooper_pic“, „alice_cooper_text_eng“, „alice_cooper_text_ger“. Daraufhin downloadete ich 2 Bilder von Google, benannte sie „alice1.jpg“ und „alice2.jpg“ und kopierte sie in den Ordner „alice_cooper_pic“. Dann wechselte ich in den Ordner „alice_cooper_text_eng“ und dort erstellte ich zwei Dateien mit den Namen „alice1.txt“ und „alice2.txt“. In diese Dateien fügte ich Englischen Text über Alice Cooper ein. Den Text holte ich mir von Wikipedia. Dann öffnete ich den Ordner „alice_cooper_text_ger“ und dort erstellte ich wiederum zwei Dateien mit den Namen „alice1.txt“ und „alice2.txt“. In diese Dateien fügte ich Deutschen Text über Alice Cooper ein. Den Text holte ich mir wiederum von Wikipedia. Danach waren alle Vorbereitungen für meine rein dynamische Homepage getroffen und deshalb wandte ich mich wieder dem PHP-Dokument mit dem Namen „alice_cooper_dyn.php“ zu, um damit meine rein dynamische Homepage zu erstellen. Am Ende hatte meine Homepage auch einen Button, mit dem man zwischen den Sprachen Deutsch und Englisch wechseln konnte. Die Homepage sah zum Schluss folgendermaßen aus:

Laborprotokoll

Deutsch:

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll Deutsch: HTBLA Kaindorf 04.10.2011 Seite 16 von 19
Laborprotokoll Deutsch: HTBLA Kaindorf 04.10.2011 Seite 16 von 19

Laborprotokoll

English:

HTBLA Kaindorf

Laborprotokoll English: HTBLA Kaindorf Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus (Bei diesem Code ist
Laborprotokoll English: HTBLA Kaindorf Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus (Bei diesem Code ist

Der Code zu dieser Seite sah folgendermaßen aus (Bei diesem Code ist auch die Erklärung dabei es werden nur neue Sachen erklärt):

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Ändert die „language“
Ändert die „language“
Englischen oder Deutschen Text- Pfad auslesen
Englischen oder
Deutschen Text-
Pfad auslesen

Holt sich die „language“ von der URL

Schreibt die „language“ beim erstmaligen öffnen der Seite in die URL

Schreibt die „language“ in die URL

Verbindung zum

Datenbankserver

herstellen

Datenbank auswählen

Select Statement Select Statement ab- fragen und Ergebnisse auf Variable schreiben Solange „Reihen“ auf der
Select Statement
Select Statement ab-
fragen und Ergebnisse
auf Variable schreiben
Solange „Reihen“ auf
der Variable sind, läuft
die while Schleife

Picture-Pfad auslesen

Englischen oder Deutschen Text aus der zuvor erstellten .txt-Datei herauslesen und auf die Homepage schreiben.

Laborprotokoll

HTBLA Kaindorf

Verbindung zum Daten- bankserver beenden
Verbindung zum Daten-
bankserver beenden

Sprach-Button erstellen

und ihm die writeLanguageToURL Methode geben

Zuzüglich ist noch zu erwähnen, dass ich die writeLanguageToURL Methode in Javascript schrieb, weil Javascript wird auf dem Computer des Benutzers, durch den Browser ausgeführt und die writeLanguageToURL Methode kann erst ausgeführt werden, wenn der Benutzer auf den Sprach-Button klickt. (PHP wird dagegen auf dem Webserver ausgeführt. Also wurde PHP immer bereits ausgeführt, wenn Javascript erst mit der Arbeit beginnt.)

ER-Modell von meiner Datenbank:

ausgeführt, wenn Javascript erst mit der Arbeit beginnt.) ER-Modell von meiner Datenbank: 04.10.2011 Seite 19 von