Sie sind auf Seite 1von 2

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Die Axiome der naturlichen Zahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Beweis durch vollstandige Induktion. De nition durch Induktion 6 Mengen. Abbildungen von Mengen . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Endliche Mengen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Abzahlbare Mengen. Nichtabzahlbare Mengen . . . . . . . . . . . 11 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

2 Die reellen Zahlen


2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 2.6

Einfuhrende Bemerkungen . . . . . . . . . . . Die Axiome der reellen Zahlen . . . . . . . . Folgerungen aus den algebraischen Axiomen . Fakultat, Binomialkoe zienten . . . . . . . . Rechnen mit Ungleichungen, Absolutbetrag . Einige nutzliche Ungleichungen . . . . . . . .

13

13 14 17 19 22 26

3 Folgen, Reihen und Mengen reeller Zahlen


3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6 3.7 3.8 3.9 3.10

Der Satz von Eudoxox-Archimedes . . . . . . . . . . . . . . . Grenzwertbegri . Konvergente und divergente Folgen . . . . . Rechenregeln fur konvergente Folgen . . . . . . . . . . . . . . Der Satz von der monotonen Folge . . . . . . . . . . . . . . . Intervallschachtelung. Wurzeln . . . . . . . . . . . . . . . . . Haufungspunkte. Der Satz von Bolzano-Weierstra . . . . . . Das Cauchy'sche Konvergenzkriterium . . . . . . . . . . . . . Supremum und In mum sowie Haufungspunkte von Mengen . Uneigentliche Konvergenz. Limes superior und limes inferior . Unendliche Reihen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

30

30 30 32 34 36 38 40 42 42 43

4 Grenzwerte reeller Funktionen 5 Stetigkeit reeller Funktionen


5.1 5.2 5.3 5.4

4.1 Beispiele reeller Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 4.2 Grenzwerte von Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 Stetigkeit in einem Punkt . . . . . . . . . . . . . . Stetigkeit auf einem kompakten Intervall . . . . . . Gleichma ige Stetigkeit . . . . . . . . . . . . . . . Folgen bzw. Reihen von Funktionen und Stetigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

50

57

57 59 62 64

6 Grundlagen der Integralrechnung


6.1 6.2 6.3 6.4

6.5 6.6 6.7 6.8 7.1 7.2 7.3 7.4 7.5

Vorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 Das Integral einer Treppenfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 Das Integral einer Regelfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Berechnung des Integrals einer stetigen Funktion durch Riemann'sche Summen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 Eigenschaften des Integrals . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 Vertauschung von Integral und Grenzproze . . . . . . . . . . . . 74 Erweiterung der Integralde nition. Additivitat des Integrals . . . 74 Mittelwertsatz der Integralrechnung . . . . . . . . . . . . . . . . 75 . . . . . . . . . . . . . . .

67

7 Grundlagen der Di erentialrechnung

Di erenzierbarkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Eigenschaften der Ableitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . Der Satz uber die inverse Funktion . . . . . . . . . . . . . . Zusammenhang zwischen Di erential- und Integralrechnung Partielle Integration. Substitution . . . . . . . . . . . . . . .

76

76 79 80 80 82