Sie sind auf Seite 1von 11

Geld verdienen mit Ebooks

Geld verdienen mit Ebooks Ein Gratis ‐ Ebook von Ebook ‐ Center.biz und www.netzverdienst.com Besuchen Sie

Ein Gratis Ebook von EbookCenter.biz und www.netzverdienst.com

Besuchen Sie unser Blog für aktuelle Informationen:

http://blog.netzverdienst.com

Hallo lieber Leser,

Geld verdienen mit Ebooks 2

„Ebooks“ das ist eines der InThemen im Internet. Und das schon seit einiger Zeit. Das führt unter anderem dazu, dass sich auf dem Markt inzwischen auch viele Anbieter tummeln, die nicht gerade hochqualitative Informationen bieten – um es sehr freundlich auszudrücken.

Trotzdem bleiben Ebooks eine der besten Möglichkeiten, im Internet gutes Geld zu verdienen zumindest für alle, die keine Programmierer sind und nicht unbedingt gerade am nächsten Google oder Ähnlichem arbeiten. Denn die allermeisten User, die im Internet unterwegs sind, suchen zunächst einmal Informationen und genau die können Sie in Ihrem Ebook bieten.

Ein informatives, interessantes und lukratives Ebook schreiben das kann im Grunde jeder. Und selbst wenn Sie nicht selbst in die Tasten greifen können oder wollen, bieten sich Ihnen trotzdem Möglichkeiten, vom Ebook Boom zu profitieren. Indem Sie entweder als Vertriebspartner für andere Ebooks werben oder sich einfach Reseller Lizenzen sichern und fremde Ebooks auf eigene Kasse verkaufen.

Es gibt also im Wesentlichen 3 Möglichkeiten, mit Ebooks Geld zu verdienen:

1. Sie werden Vertriebspartner und bewerben bereits bestehende Ebooks

2. Sie schreiben und vermarkten ihr(e) Ebook(s) selbst

3. Sie kaufen Reseller Lizenzen für Ebooks und vermarkten diese selbst

Ich möchte Ihnen diese drei Möglichkeiten im diesem Ebook anhand von unserem Ebook Portal www.ebook center.biz etwas genauer vorstellen. Natürlich sind die Informationen allgemeingültig und beschränken sich nicht nur auf unser Angebot.

Grüße und viel Erfolg

Heiko Häusler
Heiko Häusler

alias Mr. Netzverdienst www.netzverdienst.com Leitung und Inhaber Ebook Center.biz

2

Leitung und Inhaber Ebook ‐ Center.biz 2 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐

Geld verdienen mit Ebooks 3

1. Sie werden Vertriebspartner und bewerben bereits bestehende Ebooks

Die Vertriebspartnerschaft bei einem oder mehreren Ebook Portalen ist sicherlich die einfachste und schnellste Möglichkeit, mit Ebooks Geld zu verdienen. Der entscheidende Vorteil dieser Methode ist naheliegend: Sie haben im Vorfeld keine Arbeit und keine Kosten, Sie brauchen nur ein paar Minuten, um sich als Vertriebspartner anzumelden und schon haben Sie die Lizenz zum Geld verdienen. Das PartnerCenter von Ebook Center.biz finden Sie hier: http://www.partner center.biz Andere Partnerprogramme haben natürlich auch leicht andere Konditionen. Ebook Portale können aber oftmals recht hohe Provisionen bieten, da sie nicht mit Versandund Produktionskosten kalkulieren müssen.

Hier mal die gesammelten Eckdaten des Partnerprogramms von EbookCenter.biz:

Als Vertriebspartner haben Sie nur Vorteile:

Sie müssen nichts verkaufen, keine Rechnungen stellen, den Artikelversand nicht organisieren, kein Mahnwesen und keinen Support unterhalten.

Einfache Aufgabe, guter Verdienst:

Sie leiten einfach nur Interessenten oder Besucher auf eine unserer Werbeseiten. Und wenn dieser Besucher dann ein Ebook kauft, erhalten Sie einen ordentlichen Anteil am Umsatz.

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, Werbung zu machen:

Sie können Ihren Werbelink an Ihre Bekannten mailen, von uns gestellte Banner platzieren und vieles mehr.

Sie erhalten von uns dafür satte Provisionen:

Aktiver Verdienst: Sie erhalten satte 40 % vom Verkaufspreis jedes Ebooks, das wir über eine Ihrer Werbelinks verkaufen.

Passiver Verdienst: Zusätzlich können Sie auch weitere Vertriebspartner werben. Dafür erhalten Sie dauerhaft 10 % der Umsätze aller Ihrer geworbenen Partner! Für die Anmeldung schenken wir Ihnen einen Startbonus von 25 € .

Die Auszahlungsgrenze liegt bei 50 € Sie müssen also gerade mal weitere 25 € umsetzen, um die ersten 50 € ausbezahlt zu bekommen!

3

um die ersten 50 € ausbezahlt zu bekommen! 3 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein

Geld verdienen mit Ebooks 4

Auszahlungen:

Sobald Sie 50 € Guthaben erreicht haben, können Sie in Ihrem Mitgliederbereich eine Auszahlung beantragen. Die erfolgt dann in der Regel innerhalb von 2 Wochen nach der Anforderung. Neben Banküberweisung ist auch die Auszahlung per Paypal oder Moneybookers möglich. Sie können in Ihrem Mitgliederbereich jederzeit zwischen den verschiedenen Auszahlungsarten umschalten.

Wir haben die Konditionen seit dem Start des Portals einige Male geändert und sie dabei immer zugunsten der Vertriebspartner verbessert. Wir erhoffen uns davon natürlich motivierte Vertriebspartner und entsprechend mehr Umsatz und Profit dafür zahlen wir gerne bis zu 50 % des Verkaufspreises an die Partner aus. Heute sind unsere Konditionen mit die besten am Markt. Sie können bei Google nach „Partnerprogramm ebooks“ suchen um andere Anbieter zu finden. Aber natürlich würden wir uns auch freuen, wenn Sie bei uns Vertriebspartner werden würden. Hier geht es direkt zur Anmeldung: http://www.ebook center.biz/partner/

Ok, ich bin Partner und was jetzt?

Mit der Anmeldung bei einem Partnerprogramm ist es natürlich noch nicht getan – auch wenn einige unserer Vertriebspartner das zu glauben scheinen. ;)

Es gibt drei entscheidende Dinge, die Sie für Ihren Erfolg tun müssen:

Werben, werben und vor allem: werben!

Dazu gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten: Sie können die Werbelinks für die Ebooks als Banner oder direkt als Cover Grafik auf Ihren Homepage unterbringen. Dann müssen Sie allerdings dafür sorgen, dass Ihre Homepage entsprechend besucht wird.

Denn Besucher – besser noch: qualifizierte Besucher sind das A und O für den Erfolg im Internet.

Was qualifizierte Besucher sind? Das sind Besucher, bei denen eine vergleichsweise große Chance besteht, dass sie auch an der angebotenen Information interessiert sind.

4

auch an der angebotenen Information interessiert sind. 4 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis

Geld verdienen mit Ebooks 5

Nehmen wir als Beispiel unser Ebook www.mundgeruchweg.de .

Ich denke wir sind uns einig, dass wir es hier mit einer klar umrissenen Zielgruppe zu tun haben.

Nehmen wir zwei Extreme der Besucher„Gewinnung“:

Vertriebspartner A bewirbt seinen Partnerlink bei unzähligen Besuchertauschern und Mailtauscher und hat tausende Zugriffe auf seine Werbeseite. Trotzdem hat er am Ende des Tages wenige, vielleicht sogar keine Verkäufe.

Warum ist das so?

Besucher ist nicht gleich Besucher. Wenn jemand eine Webseite im Wesentlichen nur besucht, weil er selbst werben will, ist die Chance, dass er etwas kauft, sehr gering. Etwas erhöhte Erfolgschancen bei Besucher und Mailtauschern könnte man erreichen, wenn man Geld verdienThemen wie unser Ebook www.ga cashformel.de bewirbt. Oder wenn man in erster Linie Vertriebspartner für das passive Einkommen wirbt. Hier deckt sich die Zielgruppe der Ebook eher mit den Leuten, die tatsächlich in den Besucherund Mailtauschern unterwegs sind.

Trotzdem gilt auch hier: Der Besucher, der so auf unsere Seite kommt, hat nicht das vorrangige Ziel, eine Information zu erhalten oder zu erwerben, sondern er will Punkte sammeln, um selbst zu werben. Eine denkbar schlechte Ausgangslage für eine Webseite, die für Informationen Geld möchte.

Vertriebspartner B macht dagegen Zielgruppengenaue Werbung beispielsweise mit Google Adwords. Wir beschreiben diese Technik sehr ausführlich und mit vielen Beispielen in unserem Ebook GA Cashformel.

Kurz gesagt: Wenn unser Vertriebspartner das Ebook Mundgeruch weg auf diesem Wege bewirbt, blendet er seine Werbeanzeige bei der Google Suche ein – Sie kennen die Anzeigen oberhalb und rechts der Suchergebnisse. Und zwar nur bei Usern, die bei Google nach „mundgeruch“ oder ähnlichem gesucht haben.

Für das Ebook GA Cashformel würden wir Suchbegriffe wie „adwords“ oder „adwords optimierung“ nutzen und so weiter.

Der User hat also aktiv nach einem Thema gesucht und dann zusätzlich auf eine Anzeige geklickt! Wenn ein solcher User nun auf die Anzeige klickt und so auf die Webseite kommt, ist die Chance, dass er das Ebook kauft, natürlich deutlich höher als bei Vertriebspartner A.

5

deutlich höher als bei Vertriebspartner A. 5 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐

Geld verdienen mit Ebooks 6

10 dieser ZielgruppenBesucher sind mehr wert als 1000 der anderen Besucher.

Deshalb: Besucher ist nicht gleich Besucher!

Natürlich gibt es zwischen diesen Extremen auch noch verschiedene Zwischenschritte und natürlich kann man auch mit Masse statt Klasse gute Umsätze erreichen. Man muss nur wissen, dass man dann auch wirklich echte Masse braucht und darf sich nicht wundern, wenn von 1000 Besuchern keiner das Ebook kauft.

Wichtig ist in jedem Fall: Machen Sie sich im Vorfeld klar, wer Ihre Zielgruppe ist, also wer das Ebook, das Sie verkaufen, wirklich braucht.

Gute, am Markt erfolgreiche Ebooks bieten eine Lösung für ein klar umrissenes Problem an.

Das ist der Ansatz, mit dem Sie arbeiten sollten: Wo finde ich die Leute, deren Problem ich lösen kann oder wie finden diese Leute meine Webseite.

Überlegen Sie im Vorfeld immer, ob Sie den Werbelink direkt bewerben wollen oder den „Umweg“ über eine eigene Homepage gehen wollen.

Ersteres macht vor allem Sinn, weil gute Ebook Verkaufsseiten hoch effektiv sind. Das heißt, es wird aus den Besuchern ein Maximum an „Käufern“ herausgeholt.

Schicken Sie die Besucher erst auf Ihre eigene Homepage könnte dieses Verhältnis leiden. Es könnte, es muss aber nicht. Ihre Seite könnte ja beispielsweise als „unabhängige“ Webseite auftreten, die bestimmte Ebooks empfiehlt und bewertet. Empfehlungen eines „Dritten“ sind eine sehr effektive Werbemaßnahme. Dazu finden Sie übrigens auch in unserem Großprojekt www.netzverdienst.com mehr.

Unser Partnerprogramm bietet Ihnen zu diesem Zweck auch die Möglichkeit, statt auf die Homepage des Ebooks direkt auf die Bestell Seite zu verlinken.

Sie könnten also beispielsweise auch ein eigenes Ebook Portal aufbauen und dort von den Covergrafiken unserer Ebooks direkt zur Bestellseite zu linken.

Natürlich informieren wir unsere Vertriebspartner in einer speziellen Mailserie und in einem umfangreichen Mitgliederbereich sehr detailliert und konkret über die verschiedenen Werbe Möglichkeiten.

Effektive Werbung ist äußerst wichtig: Man kann auf diesem Gebiet jede Menge Fehler machen – und sieht dann keinen Cent…

6

Menge Fehler machen – und sieht dann keinen Cent… 6 © 2007 by Heiko Häusler ‐

Geld verdienen mit Ebooks 7

2. Sie schreiben und vermarkten ihr(e) Ebook(s) selbst

Gehen wir einen Schritt weiter beschäftigen und uns mit der zweiten Möglichkeit, mit Ebooks Geld zu verdienen: Sie schreiben und vermarkten Ihr Ebook selbst. Im Grunde ist das auch der Königsweg. Denn Sie haben – anders als bei Reseller Ebooks kaum Startkosten. Und Sie behalten – anders als bei Partnerprogrammen – den gesamten Profit für sich. Dafür haben Sie natürlich auch mehr, nämlich die gesamte, Arbeit. Sie müssen zunächst ein gutes Thema finden. Das ist im Grunde nicht schwer: Fast jeder hat ein besonderes Hobby oder ein anderes Gebiet auf dem er über Expertenwissen verfügt, für das andere durchaus zu zahlen bereit sind. Einige Anregungen, wie solche Themen aussehen könnten, finden Sie unter anderem in unserem Ebook http://www.amerikagewinnt.de/. Dort finden Sie ebenfalls wichtige Tipps zum Thema Werbung. Denn diese Aufgabe kommt als Verkäufer Ihres eigenen Ebooks ebenfalls auf Sie zu: Sie brauchen überzeugende Webbeziehungsweise Werbeseiten. Ebenfalls beinahe Pflicht: Eine ShopLösung zur Verwaltung Ihrer Verkäufe und ein gutes Partnerprogramm. Denn so wie Sie unter Punkt 1 selbst Vertriebspartner wurden, können Sie jetzt natürlich auch eigene Vertriebspartner werben, die Ihr Ebook gegen einen entsprechenden Obolus für Sie verkaufen. Wir bei Ebook Center.biz verwenden in Sachen Software die Kombination aus einem selbst entwickelten Shop ( http://www.ebook seller.biz/ ) und dem sehr ausgereiften Partnerprogramm von Kohnlesoft . Im Netz gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Shops und Partnerprogramme, teilweise auch Kombinationen aus beidem – einen einfachen Webshop bieten die meisten Homepage Betreiber für Ihre Kunden kostenlos an. Ebenfalls eine notwendige Investition: Ein Autoresponder, in den sich die Besucher eintragen können, wenn sie grundsätzlich Interesse haben, aber nicht sofort kaufen wollen (kaum jemand wird Ihr Ebook vom Stand weg kaufen). Bei Ebook Center.biz arbeiten wir mit Aweber, einem englischsprachigen Angebot, das mit seinem perfekten Aufbau und seinen extrem ausgereiften Funktionen begeistert. Leichter zugänglich, da deutschsprachig ist beispielsweise dieses Angebot hier .

7

ist beispielsweise dieses Angebot hier . 7 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐

Geld verdienen mit Ebooks 8

Die Werbung läuft dann im Grund ähnlich, wie unter Punkt 1 beschrieben. Der (erfolgreiche!) Verkauf eines Ebooks im Internet ist also schon eine recht komplexe Angelegenheit.

Die folgenden Schritte sind Pflicht:

1. Ein gutes Thema finden, mit dem Sie ein Problem lösen.

2. Das Ebook gut verständlich schreiben.

3. Eine Webseite basteln, die aus Besuchern Interessenten und dann Käufer macht.

4. Einen Autoresponder mit weitergehenden Informationen einrichten.

5. Ein Webshop für den Verkauf einrichten.

6. Ein Partner Programm einrichten.

7. Möglichst effektive Werbung machen.

Diese Schritte sind nur die Pflicht. Wer wirklich gutes Geld verdienen will, kommt um die „Kür“ nicht herum. Die besteht unter anderem aus umfangreichem Besucher , Newsletter und Mailserien Tracking; dem Aufbau möglichst effektiver Werbeseiten, die möglichst viele der Besucher zu Interessenten oder Käufern machen; dem Schreiben überzeugender Mail Nachrichten, die aus möglichst vielen Ihrer Interessenten Käufer machen; kurz: Der ständigen Optimierung und Verbesserung Ihres Angebots. Wir beschäftigen uns in unserem Großprojekt http://www.netzverdienst.com ausführlich mit diesen und auch mit vielen anderen Themen.

Das Gute an der ganzen Sache: Sie müssen natürlich nicht mit einem perfekten Angebot starten. Legen Sie einfach los, schauen Sie was passiert, testen Sie Ihren Erfolg, passen Sie Ihre Webseiten an neue Erkenntnisse an.

Kurz: Hören Sie niemals auf zu lernen. So lautet übrigens auch das Motto unseres Netzverdienst.com Blogs, in dem wir zu diesem und angrenzenden Themen immer neue, kostenlose Informationen veröffentlichen werden.

Schauen Sie öfter mal vorbei: http://blog.netzverdienst.com

8

Sie öfter mal vorbei: http://blog.netzverdienst.com 8 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐ Ebook

Geld verdienen mit Ebooks 9

3. Sie kaufen Reseller Lizenzen für Ebooks und vermarkten diese selbst

Möglichkeit 3 ist ein Mix aus den beiden anderen. Sie müssen das Ebook nicht selbst schreiben, können es aber auf eigene Kasse vermarkten und so 100 % vom Umsatz kassieren. Natürlich hat die Sache auch einen Haken: Sie kostet Geld. Teilweise sogar recht viel Geld, denn Sie erwerben vom Verfasser des Ebooks nicht nur das Ebook selbst, sondern die „Reseller Rechte“, also die vollen WeiterVerkaufsrechte an dem Ebook. Sie können das Ebook nach dem Kauf der Rechte also so verkaufen, als wäre es ihr eigenes (siehe Punkt 2). Unser Reseller Portal finden Sie hier: http://www.reseller ebooks.biz/ Die Preise orientieren sich im Wesentlichen am Verkaufspreis, sie bewegen sich zwischen dem siebenund zehnfachen des Verkaufspreises. Auch hier, der Einfachheit halber, zunächst mal der Text unserer Homepage:

Wahrscheinlich haben Sie schon ein paar der vermeintlich einfachen Methoden, im Internet schnell sehr reich zu werden erprobt. Und wahrscheinlich lesen Sie diese Nachricht hier nicht von der eigenen KaribikInsel.

Warum ist das so?

Im Netz kursieren vor allem NetworkMarketing und InvestmentProgramme.

Mit NetworkMarketing KANN man gutes Geld verdienen, wenn man fleißig und ausdauernd ist und möglichst viele Leute für seine Sache begeistern kann. Und Investments, die teilweise gewaltige Renditen versprechen? Fragen Sie sich selbst, warum sollte Ihnen jemand Geld schenken wollen?!?

Was bleibt also, um Geld im Netz zu verdienen? Man muss etwas verkaufen. Und um sich den ganzen Ärger mit Produktion, Lagerung und Versand zu sparen, sollte man "digitale Produkte", beispielsweise Ebooks, verkaufen.

Bei www.ebook center.biz machen wir dies seit einiger Zeit mit großem und ständig wachsenden Erfolg. Wenn jemand sicher sagen kann, dass dieses Geschäft gut funktioniert, dann sind das wohl wir.

Bei uns finden Sie nur hochwertige, am Markt erprobte Ebooks, die allesamt bereits Umsätze zwischen mehreren 1000 € und mehreren 10.000 € erzielt haben. Sie sind also immer auf der sicheren Seite und erwerben nur Produkte, die in Netz "funktionieren", sich auch wirklich

9

in Netz "funktionieren", sich auch wirklich 9 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐

Geld verdienen mit Ebooks 10

verkaufen lassen. Bei allen ResellerLizenzen, die wir hier verkaufen, lässt sich der Kaufpreis erwiesenermaßen schon im ersten Monat mit überschaubarem Werbeaufwand als Gewinn wieder reinholen. Konkret: Jedes unserer Ebooks setzt pro Monat mindestens seinen ResellerPreis um mit einem Werbebudget, das höchstens 10 20 % des Umsatzes beträgt!

Warum sind die Ebooks so erfolgreich? Sie sind allesamt perfekt auf eine konkrete Zielgruppe zugeschnitten und eignen sich so ideal für effektive OnlineWerbung, beispielsweise mit Google Adwords.

Nun verkaufen wir zusätzlich auch ResellerLizenzen für unsere Ebooks. Warum machen wir das? Schaden wir damit nicht unserem Geschäft? Nein, denn der Markt Internet ist so gewaltig, dass Sie Ihre Version des Ebooks ohne weiteres zusätzlich verkaufen können. Wir schaden weder Ihren Verkäufen noch schaden Sie den unseren (sonst würden wir die Lizenzen schließlich auch nicht anbieten.

Wenn Sie mit unseren Ebooks Geld verdienen wollen, können Sie natürlich auch hier Vertriebspartner werden. Allerdings erhalten sie dann "nur" 40 % vom Nettopreis pro Verkauf. Wenn Sie unsere Ebooks auf eigene Rechnung verkaufen wollen, können Sie sich hier die entsprechenden ResellerLizenzen erwerben. Alle Käufer einer unserer ResellerLizenzen erhalten in Zukunft als zusätzliches Extra die beiden Ebooks GA Cashformel und Amerika Gewinnt GESCHENKT! So möchten wir sicherstellen, dass die Käufer ihr Ebook Geschäft auch effektiv betreiben lernen.

Die Preise für unsere Lizenzen bewegen sich zwischen 99 € und 2199 €. Die Ebooks GACashformel und Amerika gewinnt erhalten Sie kostenlos oben drauf. Und natürlich gibt es auch nicht nur unser Reseller Programm. Mit einer kurzen Google Recherche werden Sie ähnliche Angebote finden. Die Arbeit, die Sie einsparen, betrifft hier in der Regel „nur“ das Schreiben der Ebooks. Ein paar Werbetexte und WebseitenVorlagen bekommen Sie eventuell noch dazu. Die Schritte 2 bis 7 aus Punkt 2 müssen Sie natürlich trotzdem gehen. Neben der eingesparten Arbeit hat das Ganze meist aber zumindest noch einen weiteren Vorgang: Reseller Ebooks haben bereits bewiesen, dass sie „funktionieren“. Es gibt also einen Markt und es wurden bereits Umsätze erzielt. Bei einem eigenen Ebook können Sie auch wenn Sie im Vorfeld ausgiebig testen und Quellen wie die OvertureStatistiken auswerten nie 100 % sicher sein, dass es auch wirklich ausreichend Käufer für ein gutes Geschäft findet.

10

ausreichend Käufer für ein gutes Geschäft findet. 10 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis

Das wars für heute!

Geld verdienen mit Ebooks 11

Natürlich kann ich die zahlreichen Aspekte dieses hoch interessanten Themas hier nur kurz anreißen. Ich hoffe aber, dieser kleine Überblick über „Geldverdienen mit Ebooks“ hat Ihnen gefallen und hilfreiche Informationen geboten. Natürlich gibt es noch andere Verdienst Möglichkeiten im Netz. Unser neues Großprojekt www.netzverdienst.com beinhaltet neben den Ebooks noch einige andere Möglichkeiten. Beispielsweise auch die Vermittlung von Versicherungen und Krediten, was sehr einfach und schnell geht. Schauen Sie doch mal unter http://www.versicherungsvergleicher.com/ oder http://www.kredit vergleicher.com/ und informieren Sie sich über das Angebot. Eine solche Webseite ist in kurzer Zeit online, macht keinerlei Arbeit, bringt aber gutes Geld wenn man sie richtig bewirbt… Es gibt also zahlreiche Verdienst Möglichkeiten, die wirklich funktionieren. Behalten Sie www.ebook center.biz , www.netzverdienst.com und unser Blog unter http://blog.netzverdienst.com im Auge, um neue Informationen dazu zu erhalten. Und noch ein letzter Hinweis: Wenn Sie es mit dem Aufbau eines Ebook Portals ernst meinen, schauen Sie sich mal www.ebook imperium.de an. Dort biete ich eine umfassende persönliche Beratung basierend auf dem Netzverdienst Ebook an. Das ist natürlich kein günstiger Spaß doch über eines können Sie sich sicher sein: Wenn ich Sie beim Aufbau Ihres Portals persönlich berate, bringt Ihnen das deutlich mehr Geld in die Kasse, als Sie die Beratung kostet…!

Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg, bei allem, was Sie tun!

Heiko Häusler
Heiko Häusler

alias Mr. Netzverdienst www.netzverdienst.com

Leitung und Inhaber Ebook Center.biz

11

Leitung und Inhaber Ebook ‐ Center.biz 11 © 2007 by Heiko Häusler ‐ Ein Gratis ‐