Sie sind auf Seite 1von 2

SeminarService der DGEIM*)

*) Deutsche Gesellschaft fr Energetische und InformationsMedizin e.V.

TERMIN: 10./11. November 2012

Ablauf: Beginn Samstag, 10. Nov. 10.00 bis 17.00 Uhr -- Sonntag, 11. Nov. 10.00 bis 14.00 Uhr MwSt. Kosten: 340,- inkl. MwSt. - Mitglieder der DGEIM 320,- inkl. ebenfalls inklusive ist das Mittagessen und alle Kaffeepausen Ort: SRH-Zentrum, Bonhoefferstrae 12, Heidelberg

Dr. rer. nat. Ulrich WARNKE

Krebsgeschehen evolutionr
Ganzheitliche Behandlung und erfolgreiche Prophylaxe nach dem Vorbild der Natur (Bionik-Medizin)
Inhalte werden vermittelt ber:

1.

Wir Menschen sind archaische Zivilisationslebewesen. Unsere Organismusfunktionen sind im Mittel 30.000 Jahre alt. Tumore gab es immer schon, wurden aber adquat von der Natur bekmpft. 2. Die Parameter, die den Menschen evolutioniert haben wie a) reines Licht, b) natrliche elektrische, magnetische und weitere elektromagnetische Felder, c) Bewegung zur Eroberung der Nahrung, - sind pure Antitumor-Faktoren. Die Wirkmechanismen sind wissenschaftlich berzeugend dargestellt.

3.

Die natrliche Nahrung aus Wildpflanzen und Tieren, denen Wildpflanzen als Nahrung dienten, bewirken wirksame Tumorzell-Zerstrungen (Beispiel Salvestrole, Polyphenole, konjugierte Fettsuren). 4. Was ist heute gravierend anders, als in frheren Zeiten bzgl. Tumorentstehung und zerstrung. Wie knnen wir die natrlichen Methoden der Tumorbekmpfung optimieren (Bionik).

5.

Welche weiteren effektiven Methoden sind wissenschaftlich beweiskrftig in der Tumorbekmpfung werden allgemein aber nicht der ffentlichkeit bekannt gegeben? Wie sieht die Begleit-Therapie nach natrlichen Prinzipien aus?

Anmeldung:

SeminarService der DGEIM, Dietmar Sieber, Schubertstrae 2, 69198 Schriesheim, Telefon 06203 6 87 12, Fax 06203 66 17 54, Mail: d.sieber@t-online.de