Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Matthias Heine: "Verbrannte Wörter" - warum wir heute noch wie die Nazis reden | Literatur

Matthias Heine: "Verbrannte Wörter" - warum wir heute noch wie die Nazis reden | Literatur

VonLiteratur - SWR2 lesenswert


Matthias Heine: "Verbrannte Wörter" - warum wir heute noch wie die Nazis reden | Literatur

VonLiteratur - SWR2 lesenswert

Bewertungen:
Länge:
7 Minuten
Freigegeben:
27. März 2019
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

"Gleichschaltung", "Umvolkung", "entartet" - dass diese Begriffe Nazijargon sind, weiß man. Doch auch scheinbar harmlose Begriffe wie "betreuen" oder "Sonderbehandlung" stammen aus dem Nationalsozialismus. Heute kämen viele Naziausdrücke zurück - als rechtspopulistische Schlüsselbegriffe, sagt Matthias Heine in SWR2. In seinem Buch "Verbrannte Wörter - wo wir noch reden wie die Nazis und wo nicht" spricht er über kontaminierte Sprache - und welche Begrife harmloser sind als ihr Ruf.
Freigegeben:
27. März 2019
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Der Podcast Literatur - SWR2 lesenswert bietet Orientierungshilfe in der Flut der Neuerscheinungen. Besprochen werden aus den Bereichen Literatur und Sachbuch die wichtigen aktuellen Bücher, aber auch weniger bekannte Werke, die SWR2 für Sie entdeckt. Außerdem finden Sie im Podcast Gespräche und Lesungen mit Autorinnen und Autoren, die Diskussionen der SWR Bestenliste, Features zu Literaturthemen und die Erzählung, die exklusiv für SWR2 geschrieben wird.