Debattenkultur: Diagnose vorzeitiger Nachrichtenerguss: Ein gar nicht seltenes Merkmal von Ereignis-Debat…

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Debattenkultur: Diagnose vorzeitiger Nachrichtenerguss: Ein gar nicht seltenes Merkmal von Ereignis-Debat…

Von Lobo – Der Debatten-Podcast

Bewertungen:
Länge: 64 min

Beschreibung

Ein gar nicht seltenes Merkmal von Ereignis-Debatten im 21. Jahrhundert ist, dass man sie schon Stunden nach ihrer Entstehung kaum mehr erträgt. Alles ist bereits gesagt, jede Pointe gesetzt. Aber je größer ein Ereignis auf den ersten Blick scheint, desto wirkmächtiger ist der informationelle Erstschlag. Mit den sozialen Medien und ihrer Wirkung auf redaktionelle Medien ist eine neue Kategorie von potenziellen Fake News entstanden. Sie hat offenbar noch keinen Namen, deshalb schlägt Sascha Lobo vor:

Praecox-News oder Vorzeitiger Nachrichtenerguss.

Am Beispiel der Berichterstattung zu den Vorfällen in Leipzig-Connewitz hat sich gezeigt, dass Vorzeitige Nachrichtenergüsse als neue Kategorie von Fake News mithilfe von sozialen Medien besonders eindrucksvoll missbraucht werden können. Die deutsche Medienlandschaft hat keine sinnvolle Fehlerkultur für die heutige Echtzeit-Berichterstattung entwickelt. Sascha Lobo fragt sich: Wie geht man verantwortungsvoll mit Korrekturen um in einer Zeit, in der die spontane Verbreitung über soziale Medien unwiederholbar ist, was Reichweite und Prägung des öffentlichen Eindrucks angeht?

Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY
Mehr lesen