Folge 30. Wilfred Bion – Träumen als schöpferisches Denken: Warum träumen wir? Teil II

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Folge 30. Wilfred Bion – Träumen als schöpferisches Denken: Warum träumen wir? Teil II

Von Rätsel des Unbewußten. Ein Podcast zu Psychoanalyse und Psychotherapie

Bewertungen:
Länge: 25 min

Beschreibung

»We are such stuff as dreams are made on« – »Wir sind solcher Stoff, aus dem Träume gemacht sind«. Dieser Ausspruch Shakespeares kann in der Traumkonzeption Wilfred Bions wörtlich genommen werden. Bion, der zu den einflussreichsten Psychoanalytikern nach Freud zählt und für die zeitgenössische Psychoanalyse maßgeblich ist, entwirft ein Modell der menschlichen Psyche, in der die Fähigkeit zu träumen eine zentrale Stellung einnimmt.
Mehr lesen