Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Ist der Wutbürgerterrorismus eine neue Form des Terrors?

Ist der Wutbürgerterrorismus eine neue Form des Terrors?

VonWas jetzt?


Ist der Wutbürgerterrorismus eine neue Form des Terrors?

VonWas jetzt?

Bewertungen:
Länge:
12 Minuten
Freigegeben:
Feb 27, 2020
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Seit 1990 sind in Deutschland 182 Menschen durch Rechtsterroristen getötet worden. ZEIT ONLINE dokumentiert in einer Langzeitrecherche jeden dieser Fälle und gibt damit den Opfern ein Gesicht. In der neuen Ausgabe der ZEIT schreiben mehrere Autorinnen und Autoren über die deutsche Geschichte des Rechtsterrorismus. Yassin Musharbash ist einer der Autoren und erläutert die besondere Zusammensetzung der rechtsextremen Gruppe S, die kurz vor dem Anschlag in Hanau festgenommen wurde, und warum das der Anfang einer neuen Form des Terrorismus sein könnte.

Der Text dazu ist hier: https://www.zeit.de/2020/10/rechtsterrorismus-rechtsextremismus-gewalt-deutschland

Immer mehr Kinder leben in Familien, die vom klassischen Vater-Mutter-Kind-Modell weit entfernt sind. ZEIT ONLINE beschäftigt sich deshalb ab heute im Ressort X mit dem Schwerpunktthema Patchwork-Familien. Eine der Autorinnen ist Katrin Blum, sie hat eine Dresdner Familie mit fünf Erwachsenen und fünf Kindern porträtiert und spricht im Podcast deshalb über einen Weg zu neuen deutschen Normalitäten.


Und sonst so? Was fasten Sie? Körperkontakt?

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de

Mitarbeit: Konstantin Zimmermann, Anne Schwedt

Moderation: Fabian Scheler

Hinweis (27.02.2020): Der Schwerpunkt zu den Patchwork-Familien auf Zeit Online und damit auch der Text von Katrin Blum wurde wegen der aktuellen Corona-Lage auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald er online ist, werden wir es im Podcast ankündigen.
Freigegeben:
Feb 27, 2020
Format:
Podcast-Folge