Folge 19: Wie Psychoanalytiker zu einer Diagnose kommen.: Rätsel des Unbewußten

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Folge 19: Wie Psychoanalytiker zu einer Diagnose kommen.: Rätsel des Unbewußten

Von Rätsel des Unbewußten. Ein Podcast zu Psychoanalyse und Psychotherapie

Bewertungen:
Länge: 26 min

Beschreibung

Die Diagnose: manchen bereitet sie Angst, andere sehnen sich, dem Kind endlich einen Namen zu geben. Depressive Episode, Emotional instabile Persönlichkeitsstörung des Borderline-Typs, Zwangsstörung, Bulimia nervosa, Anpassungsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung usf. Eine passende Diagnose ist ein wichtiger Schritt hin zu einer passenden Behandlung. Doch die psychodynamischen Verfahren bleiben bei der Klassifikation von Symptomen nicht stehen, sondern versuchen, die Problematik eines Patienten auf mehreren Ebenen zu erfassen: welche Konflikte, welche Abwehr, welche Strukturebene liegen vor? Und was läßt sich daraus ablesen?
Mehr lesen