Die Rechten und der 1. Mai

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Die Rechten und der 1. Mai

Von Was jetzt?

Bewertungen:
Länge: 10 min

Beschreibung

Der 1. Mai ist vor allem als Höhepunkt linker Proteste bekannt. In den letzten Jahren versuchen aber immer wieder auch Rechtspopulisten, ihre Anhänger an dem Tag zu mobilisieren. Außer der AfD hatten in diesem Jahr auch die rechtsextremen Parteien Der Dritte Weg und Die Rechte zu Demonstrationen aufgerufen. Darüber spricht Mounia Meiborg mit Julius Betschka aus der Politikredaktion von ZEIT ONLINE.

Ab heute gibt es auf ZEIT ONLINE das Ressort X, eine Plattform für Reportagen und multimediale Geschichten. Los geht es mit einem Schwerpunkt zu dem Verhältnis zwischen Ost und West 30 Jahre nach dem Mauerfall. Ressortleiter Philipp Faigle erzählt von den Plänen für das neue Ressort.

Mitarbeit: Anne Schwedt, Jaakko Kacsóh

Sie erreichen uns per Mail unter wasjetzt@zeit.de.
Mehr lesen