Was von den Versprechen für die Pflegeberufe übrig blieb

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Was von den Versprechen für die Pflegeberufe übrig blieb

Von Was jetzt?

Bewertungen:
Länge: 10 min

Beschreibung

In Alten- und Pflegeheimen verdienen einfache Fachkräfte mit 3.116 Euro Brutto-Monatslohn weniger als der Durchschnitt. Immerhin: Sie erhielten während der Corona-Krise viel rhetorische Unterstützung. Anfang Juni beschloss die Bundesregierung das 130 Milliarden umfassende Konjunkturpaket. ZEIT-ONLINE-Redakteur David Gutensohn zeigt im Podcast auf, ob auch Pflegeberufe vom Hilfspaket profitieren. Spoiler: Kaum.

Bundestag und Bundesrat wollen heute zentrale Gesetze zum Kohleausstieg auf den Weg bringen. Bis 2038 soll demnach das letzte Kraftwerk vom Netz gehen. Außerdem plant der Bund finanzielle Unterstützung für Strukturwandel und wirtschaftlichen Umbau. Viele stellen sich gegen die Pläne der Bundesregierung – zu langsam und zu teuer, sagen Umweltschützer. Petra Pinzler erklärt im Interview mit Fabian Scheler genauer, wie sie den „Schlussstrich“ der Regierung interpretiert.

Und sonst so? Je sanfter das Klopapier, desto höher die Emissionen.

Moderation: Fabian Scheler

Mitarbeit: Konstantin Zimmermann, Mathias Peer

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Sendung:

Vergesst die Altenpfleger nicht!
https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/seniorenheime-coronavirus-pflegekraefte-bonuszahlung-krankenkassen

"Dieses Klatschen ist fast zynisch"
https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-03/pflegekraefte-systemrelevante-berufe-unterbezahlung-corona-krise-ungerechtigkeit

Pflege nach Corona
https://pflegenachcorona.de/

Kohleausstieg: "Ein verdammt feiger Schritt"
https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-07/kohleausstieg-2038-bundestag-kohleausstiegsgesetz-klimaschutz-energie
Mehr lesen