#59 - Cordula Meckenstock: “Integrität in der Wirtschaft”: Warum eine klare Compliance-Gesetzgebung ein Standortvorteil wäre

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

#59 - Cordula Meckenstock: “Integrität in der Wirtschaft”: Warum eine klare Compliance-Gesetzgebung ein Standortvorteil wäre

Von Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Bewertungen:
Länge: 16 min

Beschreibung

Betrügereien bei Wirecard, Schweinereien bei Tönnies und manipulierte VW - bei Unternehmensskandalen offenbaren die deutschen Gesetzbücher eine Lücke. Die Juristin Cordula Meckenstock will die mit einer Änderung im Unternehmensstrafrecht schließen. Sie fordert ein Compliance-Gesetz, das für Korruption, Bestechung oder Betrug härtere Strafen vorsieht. So sollen nicht mehr nur einzelne Mitarbeiter strafrechtlich belangt werden können, sondern auch Unternehmen als Ganzes erstmals unter das Strafrecht fallen. Zwar hat die Bundesregierung gerade ein Gesetz in diese Richtung auf den Weg gebracht, aber offenbar ohne dem Expertenrat zu folgen. Cordula Meckenstock hatte mit anderen Fachleuten eine Liste klarer Richtlinien verfasst. Doch der aktuelle Gesetzesvorschlag hat nichts von dieser Klarheit.
Mehr lesen