Folge 31: Borderline – Eine Gratwanderung entlang psychischer Extreme: Rätsel des Unbewußten

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Folge 31: Borderline – Eine Gratwanderung entlang psychischer Extreme: Rätsel des Unbewußten

Von Rätsel des Unbewußten. Ein Podcast zu Psychoanalyse und Psychotherapie

Bewertungen:
Länge: 25 min

Beschreibung

Bei Borderline handelt es sich nach psychoanalytischem Verständnis um eine schwere strukturelle Störung, die ihren Ausgangspunkt in frühen verheerenden oder traumatischen Bindungserfahrungen hat. Die charakteristischen Symptome, wie häufig bspw. das sogenannte "Ritzen" oder "Schwarz-Weiß-Denken", stellen nach diesem Verständnis Organisationsversuche dar, das fragile Ich in Momenten gefühlter innerer Leere und Auflösung wieder zu stabilisieren und zu halten.
Mehr lesen