Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

OMR #106 mit Christian Toetzke von Upsolut Sports: Seit über 20 Jahren zieht Christian Toetzke die F…

OMR #106 mit Christian Toetzke von Upsolut Sports: Seit über 20 Jahren zieht Christian Toetzke die F…

VonOMR Podcast


OMR #106 mit Christian Toetzke von Upsolut Sports: Seit über 20 Jahren zieht Christian Toetzke die F…

VonOMR Podcast

Bewertungen:
Länge:
57 Minuten
Freigegeben:
Nov 8, 2017
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Seit über 20 Jahren zieht Christian Toetzke die Fäden bei einigen der größten Sportevents des Landes. Er gründete die Cyclassics, den Hamburg Triathlon und hat unter anderem die legendäre Einlaufmusik “Hells Bells” beim FC St. Pauli eingeführt. Jetzt will er mit dem Fitness-Wettkampf Curox durchstarten. Im aktuellen Podcast verrät Toetzke, wie er nur durch Zufall in die Branche gerutscht ist und warum er so an große Sportveranstaltungen glaubt.

Alle Themen vom OMR Podcast mit Christian Toetzke im Überblick:
Wie hat Christian Toetzke seine Unternehmer-Karriere begonnen? (ab 1:30)
So wurde Toetzke erst zum Organisator der Deutschen Meisterschaft im Hallenhockey 1994 in Hamburg und dann zum Organisator der Champions Trophy (ab 2:30)
Von der Idee eines Fahrradrennens namens “Marathon on Wheels” zur Gründung der Agentur Upsolut Sports Group 1995 (ab 3:50)
Was war an der Hallenhockey-Meisterschaft 1994 so besonders? (ab 5:00)
Mit Fahrradfahren hatte Christian Toetzke vor den Cyclassics nichts zu tun (ab 7:20)
Gute PR, mit HEW ein hilfreicher Partner und 2.500 Teilnehmer – Warum waren die ersten Cyclassics 1995 trotzdem eine finanzielle Pleite? (ab 9:00)
Jan Ullrichs Sieg bei der Tour de France 1997 als Glücksfall für die Cyclassics (ab 9:30)
So funktioniert das Geschäftsmodell bei Sportveranstaltungen (ab 10:50)
2008 wurde die gesamte Upsolut Sports Group an Lagadère Sports verkauft (ab 12:10)
2000 steckte der FC St. Pauli in einer finanziellen Krise – und gründete deshalb mit Upsolut eine gemeinsame Vermarktungsgesellschaft (ab 13:30)
Die Geschichte vom legendären “Weltpokalsiegerbesieger”-Shirt und der Retter-Kampagne (ab 16:30)
Auch der Triathlon in Hamburg und die Weltserie dieses Sports gehen auf Christian Toetzke zurück (ab 18:30)
Deshalb unterscheidet sich das Veranstalten von Tennisturnieren, z.B. am Rothenbaum in Hamburg, von Radrennen & Co. (ab 23:30)
Welche Sportevents sind für Organisatoren am lukrativsten? (ab 26:00)
Wäre Christian Toetzke aus heutiger Sicht lieber früh in den großen Sportligen der USA oder der Premiere League in England aktiv gewesen? (ab 28:30)
Deshalb haben 1860-Investor Mey Ismaik und der Fußballverein aus München nicht zusammengepasst (ab 31:00)
Das ist die 50+1-Regel, dank der die Fußball Bundesliga für Investoren deutlich uninteressanter ist, als internationale Konkurrenz (ab 32:00)
Marken sollten laut Toetzke darüber nachdenken, das Red Bull Leipzig-Modell anzuwenden: Investitionen oder Kauf statt immer wechselnder Werbeverträge (ab 33:30)
Deshalb haben Events auch im heutigen Digital-Zeitalter einen so hohen Marketing-Wert (ab 36:00)
Was steckt hinter dem neuen Sportevent Curox, das Christian Toetzke gemeinsam mit Michael Trautmann und Moritz Fürste gegründet hat? (ab 37:45)
So macht das Veranstalter-Team Marketing für Curox (ab 43:30)
Mit dem Code “Curox-OMR” auf curox.org sparen alle Hörer 20 Euro der Teilnahmegebühr (ab 45:10)
Events in ganz Deutschland und den USA? Toetzke ist überzeugt von der Idee Curox (ab 48:00)
Welche Rolle spielt “normale PR” für Curox? (ab 50:00)
So kam es zum Kauf des Kult-Lokals “Strandperle” in Övelgönne an der Elbe und dem Bootsverleih SUPper Club an der Alster (ab 51:30)
Freigegeben:
Nov 8, 2017
Format:
Podcast-Folge