Finden Sie Ihr nächstes Lieblings-Podcast

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlosBeginnen Sie Ihre kostenlosen 30 Tage
Update: "Alle wollten, dass er bestraft wird"

Buchaktionen

Mit Anhören beginnenPodcast-Show Anzeigen

Informationen über das Buch

Update: "Alle wollten, dass er bestraft wird"

Von Was jetzt?

Bewertungen:
Länge: 8 min

Beschreibung

Gegen den 93-jährigen früheren KZ-Aufseher Bruno D. ist heute ein Urteil gefallen. Er stand ab 1944 als Wachmann auf einem Turm des Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig. Damals war er 17 Jahre alt. Hat sich Bruno D. der Beihilfe zum Mord schuldig gemacht? Ja, stellt das Landgericht Hamburg 75 Jahre nach dem Ende der Naziherrschaft fest: Beihilfe zum Mord in 5.232 Fällen, zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung. Mit Hauke Friedrichs spricht Fabian Scheler über den Prozess und die Reaktionen der Angehörigen.

Außerdem geht es um den EU-Haushalt. Beinahe alle Fraktionen im EU-Parlament haben angedeutet, dass sie ihre Zustimmung zu dem mühsam errungenen Kompromiss in dieser Form verweigern werden. Der Haushalt braucht aber die Billigung des EU-Parlaments. Und: Im Prozess um eine Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat das Landgericht zehn der elf Angeklagten zu teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

"Was noch?" Quadratisch, praktisch, bleibt: Nur Ritter Sport darf quadratisch sein, sagt der BGH.

Moderation: Fabian Scheler
Redaktion: Pia Rauschenberger


Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Sendung:

Bruno D.: "Ich war vom Herzen aus kein SS-Mann"
https://www.zeit.de/hamburg/2019-12/prozess-kz-wachmann-bruno-d-landgericht-hamburg

Bruno D.: Der Mörder unter uns
https://www.zeit.de/hamburg/2020-07/hamburg-stutthof-prozess-urteil-kz-wachmann-jugendstrafe-bewaehrung-nationalsozialismus

KZ-Überlebende: "Stutthoff war die Hölle auf Erden" #Abo
https://www.zeit.de/hamburg/2020-07/holocaust-ueberlebende-konzentrationslager-stutthof-nationalsozialismus/komplettansicht

ZEIT Verbrechen: "Iwans Geheimnis"
https://www.zeit.de/2020-07/menschheitsverbrechen-ermordung-konzentrationslager-haeftlinge-kriminalpodcast

Wie kann die Stadt Freiburg ihre Bürger schützen? Oberbürgermeister Martin Horn ringt um Antworten.
https://www.zeit.de/2018/45/freiburg-gewaltverbrechen-sexuelle-uebergriffe-oberbuergermeister-martin-horn
Mehr lesen