Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

"Wo, bitte gehts denn hier zur Leidenschaft?" - Tipps für aufregenden Sex in Langzeitbeziehungen: Die erotischen Geheimnisse glücklicher Paare

"Wo, bitte gehts denn hier zur Leidenschaft?" - Tipps für aufregenden Sex in Langzeitbeziehungen: Die erotischen Geheimnisse glücklicher Paare

VonLeben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe


"Wo, bitte gehts denn hier zur Leidenschaft?" - Tipps für aufregenden Sex in Langzeitbeziehungen: Die erotischen Geheimnisse glücklicher Paare

VonLeben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe

Bewertungen:
Länge:
13 Minuten
Freigegeben:
16. Okt. 2018
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

"Wo, bitte
gehts denn hier zur Leidenschaft?" - Tipps für aufregenden Sex in
Langzeitbeziehungen


 


Die erotischen Geheimnisse
glücklicher Paare


 


In unserem Leben dreht
sich anscheinend alles um Sex- Im Fernsehen, in der Werbung, überall ist das
Thema präsent. Ein Dauerbrenner. Doch während unser Alltag immer sexualisierter
wird, herrscht in vielen Beziehungen sexuelle Flaute. Darüber wird selten
gesprochen. Besonders in Langzeitbeziehungen scheint mit den Jahren die
Leidenschaft zu verebben. Muss das so sein, oder geht da noch was? Was machen
glückliche Paare anders? In diesem Artikel verrate ich Dir, was glückliche
Paare anders machen.


 


 


Vielleicht kennst Du auch diese symbiotischen Beziehungen,
in denen die Partner nur im Doppelpack auftreten, alles zusammen machen,
ständig füreinander sprechen und nicht einmal auf der Toilette irgendwelche
Grenzen voreinander haben? Später im Leben sind diese Paare meist daran zu
erkennen, dass sie sich liebevoll mit "Mutti" und "Vati"
anreden. Da passt wirklich kein Blatt dazwischen- man kennt sich in und
auswendig.


 


Leider!


 


Denn leidenschaftliche Sexualität ist in diesen Beziehungen
irgendwann kein Thema mehr. Jedenfalls nicht mit dem eigenen Partner.


 


Versteh mich nicht falsch. Vertrautheit ist wunderschön in Paarbeziehungen- aber zuviel Nähe
tötet eben leider auch die Anziehungskraft. Zu viel Nähe macht uns gleicher- erotische
Anziehungskraft und Begehren wächst durch das Fremde, das Anders-Sein des
Partners.


 


" Ist das nicht das Ziel einer Beziehung-
zusammenzuwachsen, miteinander zu verschmelzen, durch dick und dünn zu gehen,
sich einander ganz sicher zu sein?"


 


 Ja, das mag sein. Doch
gleichzeitig soll es aufregend sein, spannend wie am Anfang- als man sich vom
anderen sexuell angezogen gefühlt hat und noch wild übereinander hergefallen
ist. Als man den Partner begehrt hat und selbst begehrt wurde. Ach ja, das war
noch Leidenschaft! Damals...


 


"Aber sich voneinander zu distanzieren und auf Abstand
zu gehen, kann doch auch keine Lösung sein, oder?", höre ich Dich sagen. "Ach,
es ist aber auch kompliziert! Was für verzwickter Widerspruch in
Paarbeziehungen! Zuviel, zuwenig- wie soll man denn das auf die Reihe kriegen?
Ist es überhaupt möglich, die Leidenschaft nach all den gemeinsamen Jahren
wieder zu wecken, die Langeweile aus dem Schlafzimmer zu vertreiben, die Lust
neu zu entfachen?"


 


Ja, man(n) kann! Und Frau auch. Und dazu musst Du nicht von
Deinem Partner entfremden.


 


Die Kunst
ist,  diesen Tanz aus Distanz und Nähe,
der Beziehungen spannend macht, lebendig zu halten, auch wenn die Beziehung aus
der anfänglichen Verliebtheitsphase längst herausgewachsen ist.


 


Hier verrate ich Dir ein paar delikate Geheimnisse aus
meiner Arbeit mit Paaren. Diese Tipps für mehr Leidenschaft und Sex in
Langzeitbeziehungen funktionieren tatsächlich! Aber nur, wenn Du Sie
ausprobierst ;-)


 


 


10 Tipps für mehr
Leidenschaft und besseren Sex in Langzeitbeziehungen- die erotischen
Geheimnisse glücklicher Paare


 


 


1) Macht Euch ein
bisschen fremder! Lasst Raum zwischen Euch. Klingt seltsam- ist aber
außerordentlich wirkungsvoll. Gönnt Euch auch ab und zu mal Auszeiten
voneinander. Bewahrt Euch kleine, persönliche Geheimnisse, Bereiche in Eurem
Leben die nur für Euch sind. Dein Partner kann schließlich nicht für alle
Bedürfnisse in Deinem Leben da sein. Paare, die nur aneinanderkleben und wie
siamesische Zwillinge auftreten, mögen zwar eng verbunden sein- doch der Preis
für diese Symbiose ist oft ein Mangel an Leidenschaft und sexueller
Anziehungskraft. Dieses Problem erlebe ich in der Paarberatung immer wieder.
Diese Paare wirken wie Bruder und Schwester, liebevoll, aber harmlos. Flaute im
Bett.


 


Es gibt ein wunderbares Gedicht von Khalil Gibran , in dem die
Bewegung zwischen Distanz und Nähe wunderbar auf den Punkt gebracht wird.


 


...lasst Raum zwischen
Euch.

Und lasst die Winde des Himmels zwischen Euch tanzen.

Liebt
Freigegeben:
16. Okt. 2018
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Lösungsimpulse, Inspiration & Motivation für Dich- Audiocoaching mit Herz & Verstand! Kennst Du auch das Gefühl, Dir manchmal selbst im Weg zu stehen? Hast Du schon mal das Bedürfnis gehabt, irgendetwas in Deiner Beziehung oder in Deinem Leben zu verändern? Suchst Du nach Wegen, Deine innere Balance zu finden? Würdest Du Dich selbst gerne etwas besser verstehen, Dich annehmen und akzeptieren so wie Du bist? Schön, dass Du hier bist, denn dieser Podcast ist für Dich. Ich bin Claudia Bechert-Möckel, Persönlichkeits-& Beziehungscoach aus Dresden. Ich lade Dich ein zu entdecken, welche Kraft wirklich in Dir steckt und wie Du Dein ganzes Potenzial entfalten kannst. Auf Leben-Lieben-Lassen stelle ich Dir das Wissen und die praktischen Schritte vor, die Dir helfen Dein Leben zu verändern, um die zu sein was Du wirklich sein willst: von Herzen liebend und geliebt, selbstbestimmt und in emotionaler Balance. Denn Veränderung ist möglich, auch für Dich ;-)  Mehr über mich: https://leben-lieben-lassen.de/