Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Im Gespräch: Reiner Laux ("Seele auf Eis: Ein Bankräuber rechnet ab.")

Im Gespräch: Reiner Laux ("Seele auf Eis: Ein Bankräuber rechnet ab.")

VonKenFM: Im Gespräch


Im Gespräch: Reiner Laux ("Seele auf Eis: Ein Bankräuber rechnet ab.")

VonKenFM: Im Gespräch

Bewertungen:
Länge:
123 Minuten
Freigegeben:
May 12, 2020
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde „Um einen Staat zu beurteilen, muss man sich seine Gefängnisse von innen ansehen“ (Leo Tolstoi). Wie ist es also, aus dieser Warte betrachtet, um unseren aktuellen Staat bestellt? Ein Mann, der dies besser beurteilen kann als die meisten unter uns, ist Reiner Laux. Warum? Nun ja, Laux hat selbst jahrelang im Gefängnis gesessen. Der Grund dafür: Banküberfalle. Und zwar nicht nur einer, sondern insgesamt 13 Stück an der Zahl. Nachdem er infolge einer Denunziation in Lissabon festgenommen wurde, lernte er zunächst den portugiesischen und später den deutschen Gefängnisalltag aus nächster Nähe kennen. Heute, über 15 Jahre nach seiner Freilassung, ist Laux Buchautor. Sein aktuelles Buch trägt den Titel: „Seele auf Eis: Ein Bankräuber rechnet ab“. Hierin spricht der Autor über die desolaten Zustände der hiesigen Haftanstalten, wo in seinen Worten „Asozialisierung statt Resozialisierung“ stattfindet und wo auch Folter (Wie jetzt? Die gibt es doch noch nur auf Guantanamo?!) noch auf der Tagesordnung steht. Doch wie konnte es überhaupt soweit kommen, dass ein so smarter Typ wie Reiner Laux auf die Idee kommt, eine Bank zu überfallen? Wie ist das, sich mit 26 teils hochgefährlichen Männern eine 35 m² Gefängniszelle teilen zu müssen? Wie gefährlich ist eigentlich das Gefängnis-Personal? Und was hat es mit der Kunstfigur „Zorro, der Gentleman Bankräuber“ auf sich? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir in einer neuen Ausgabe von Im Gespräch auf den Grund. Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/ Du kannst uns auch mit Bitcoins unterstützen. BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/ KenFM ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommst Du zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/ https://www.kenfm.de https://www.twitter.com/TeamKenFM https://www.instagram.com/kenfm.de/ https://www.youtube.com/KenFM See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
Freigegeben:
May 12, 2020
Format:
Podcast-Folge