Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

#influexit - Warum wollen Influencer keine Influencer mehr sein?: #006 - #influexit

#influexit - Warum wollen Influencer keine Influencer mehr sein?: #006 - #influexit

VonBaby got Business


#influexit - Warum wollen Influencer keine Influencer mehr sein?: #006 - #influexit

VonBaby got Business

Bewertungen:
Länge:
51 Minuten
Freigegeben:
25. Sept. 2019
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Die Plattform Instagram ist in den letzten Jahren so rasant gewachsen wie keine andere Social Media Plattform. Mit ihr mir auch die Influencer- und Blogger-Branche, die von enorm steigenden Werbebudgets im Social Web und eigenen, neuen digitalen Geschäftsmodellen profitieren. Mittlerweile gibt es immer weniger klassische Blogs, viele konzentrieren sich auf Formate und Inhalte, die nur noch auf Instagram oder bewusst in klassischen Medien veröffentlicht werden. Mit der Einführung des sogenannten Instagram-Algorithmus im Jahr 2017 erlebte die Influencer-Branche einen Dämpfer - Sichtbar sind jetzt nur noch die, die Relevanz für ihre Zielgruppe haben. Likes und Kommentare, Engagement Rates und Interaktionen sind so wichtig wie nie zuvor. Das lässt oft nicht viel Platz für kritische Themen oder Diversität, denn alles was anders ist, könnte der eignen Social Media Präsenz schließlich schaden. Die Folge: Ein immer einheitlicherer Feed, mit wenig Ecken und Kanten, Meinungen und Haltungen. Durchaus nachvollziehbar, aber auch moralisch schwierig. Davon wollen sich nun einige Persönlichkeiten im Netz stark distanzieren: Sie wollen keine Influencer mehr sein und hängen ihre Blogger-Karrieren medienträchtig an den Nagel. Warum ist das so? Ist die Branche in einer Image-Krise? Oder ist die Social Media Gesellschaft im moralischen Wandel? In der #influexit Folge versuche ich mich mit Vreni Frost, die diesen Hashtag ins Leben gerufen hat und sie sich als eine der Ersten öffentlich als Nicht-Influencerin positioniert hat, dem Thema zu nähern.

Wie findest du diese Folge? Schreibe mir gerne eine Bewertung. <3

DANKE für deine Unterstützung und viel Spaß!
__________

Hier findest du mehr über mich:

- Website: www.akschmitz.com

- Instagram - Ich: https://www.instagram.com/himbeersahnetorte/?hl=de

- Instagram - Baby got Business: https://www.instagram.com/babygotbusiness/?hl=de

- Twitter: https://twitter.com/ak_schmitz?lang=de

- Facebook: https://www.facebook.com/anni.cherie.3

_____

Hier findest du mehr zu Vreni:

Instagram: https://www.instagram.com/vrenifrost/?hl=de
Website: https://www.neverever.me
__________

Let's rock it,

deine Anni <3
Freigegeben:
25. Sept. 2019
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
*your own inner power is the new empower* In „Baby got Business“ trifft Ann-Katrin Schmitz auf wechselnde Gesprächspartner, die unsere Social Media Landschaft der Gegenwart und die Geschäftsmodelle dahinter prägen. Ob Erfolgreiche Gründer*innen, Influencer oder inspirierende Karrierewege: Hier geht es um spannende Berufsfelder, Ideen und Strategien für Social Businesses, „behind the scenes“ Geschichten der Branche und kreative Denkanstöße.