Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

„Der Skandal” – Hedgefonds, Porsche und Nachhaltigkeit als Bewertungstreiber: Episode #077 vom 30.03.2021

„Der Skandal” – Hedgefonds, Porsche und Nachhaltigkeit als Bewertungstreiber: Episode #077 vom 30.03.2021

VonOHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News


„Der Skandal” – Hedgefonds, Porsche und Nachhaltigkeit als Bewertungstreiber: Episode #077 vom 30.03.2021

VonOHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News

Bewertungen:
Länge:
12 Minuten
Freigegeben:
Mar 30, 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Der DAX zeigt sich gestern unberührt von negativen Corona-Nachrichten und erreicht ein zwischenzeitliches All-Time-High von 14.845 Punkten. Der große Verlierer des Tages war die Deutsche Bank, die in einem globalen Hedgefonds-Skandal verwickelt ist.
Was steckt hinter dem Skandal: Der Hedgefonds Archegos Capital Management hat sich in den letzten Jahren mit Aktien von chinesischen Tech-Giganten und US-Medienunternehmen zugedeckt. Finanziert wurde das vor allem mit Krediten von namhaften Banken und genau die kann der Hedgefonds jetzt nicht mehr decken und wirft Aktien im Wert von mehr als 20 Milliarden US-Dollar auf den Markt.
In der ersten Story erklärt uns Pip, wieso die hohen Bewertungen von E-Mobilitäts- und Wasserstoffaktien vielleicht doch nicht so überzogen sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Die Kurzfassung: Nachhaltigkeit als Bewertungstreiber.
Danach präsentiert unsere Stammanalystin Sabrina eine der heißesten Wetten an den US-Börsen, die genau von dieser Nachhaltigkeitslogik profitiert. Blink Charging bietet Ladestationen für E-Autos an und schwimmt damit auf der großen Zukunftswelle der Elektromobilität. Die Aktie ist seit April 2020 um 3000% angestiegen und Blink Charging mittlerweile 1,5 Milliarden US-Dollar wert. Bei Umsätzen im einstelligen Millionenbereich ist die Aktie aller Nachhaltigkeit zum Trotz eher eine heiße Blase, die kurz vor dem Platzen steht, als eine attraktive Wette.
Und zum Schluss haben wir noch eine ganz besondere Feinheit aus dem deutschen Börsenumfeld für euch: Die Porsche SE. Die Beteiligungsgesellschaft hält mehr als 30% am VW-Konzern und hat noch einige weitere Beteiligungen in der Mobilitätsindustrie. Dennoch ist die Marktkapitalisierung von Porsche aktuell um 40% geringer als der Anteil an VW wert ist. Wir erklären die Hintergründe.
Diesen Podcast der Podstars GmbH (Philipp Westermeyer) vom 30.03.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.
Freigegeben:
Mar 30, 2021
Format:
Podcast-Folge