Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Preiselastizitäten und das Grüne Paradoxon: Jeder Wirtschaftswissenschaftler kennt den Einflu…

Preiselastizitäten und das Grüne Paradoxon: Jeder Wirtschaftswissenschaftler kennt den Einflu…

VonUnterBlog


Preiselastizitäten und das Grüne Paradoxon: Jeder Wirtschaftswissenschaftler kennt den Einflu…

VonUnterBlog

Bewertungen:
Länge:
28 Minuten
Freigegeben:
Feb 3, 2020
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Jeder Wirtschaftswissenschaftler kennt den Einfluss eines #freien #Marktes auf die Preisbildung. Das ist Stoff aus dem ersten Semester. Ideologische #Politiker (bevorzugt rot und grün) versuchen nicht mal diesen Umstand zu #ignorieren ... Sie sind einfach nicht in der Lage, ihn zu verstehen. Wenn nun einige Player (Käufer) aus dem Markt für fossile Energieträger aussteigen, macht dies #Öl, #Gas, #Kohle und #Braunkohle für den Rest der Welt billiger. Um die Gewinnausfälle zu kompensieren müssen diese Ressourcen nicht nur billiger an andere verkauft werden ... es muss noch viel mehr verkauft werden, damit die Fixkosten der Förderung beglichen werden können und genügend Gewinne für das Förderland übrig bleiben. Ein Teufelskreis. Je mehr CO2 wir einsparen, um so mehr wird ausgestoßen.
Freigegeben:
Feb 3, 2020
Format:
Podcast-Folge