Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Was steckt hinter der mystischen Zahl 23?: KURIER Fake Busters

Was steckt hinter der mystischen Zahl 23?: KURIER Fake Busters

VonFake Busters


Was steckt hinter der mystischen Zahl 23?: KURIER Fake Busters

VonFake Busters

Bewertungen:
Länge:
19 Minuten
Freigegeben:
Jul 7, 2020
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Die 23 ist mehr als nur eine Zahl. Sie soll das Zeichen der Illuminaten sein und ist mit wichtigen Daten der Geschichte verbunden. Was steckt dahinter?

Cäsar wurde mit 23 Dolchstichen getötet. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidenten Richard Nixon fand gemäß Artikel 2, Absatz 3 der US-Verfassung statt. Die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23.5.1949 gegründet. Fünf ist die Quersumme von 2 und 3 und zählt man alle Ziffern von 1949 zusammen, ergibt das 23. Die Terroranschläge auf das World Trade Center fanden am 11. 9. 2001 statt. Addiert man auch hier Ziffern ergibt das 23. Das ist nur ein winziger Auszug der Daten, die mit 23 in Verbindung gebracht werden. Diese Hinweise, würden laut Verschwörungstheoretikern zeigen, dass die Illuminaten die Strippen in der ganzen Welt ziehen, denn die Zahl soll ihr Erkennungszeichen sein.

Die Fake Busters sind in die Mythen rund um die 23 und die Illuminaten eingetaucht.

Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.
Freigegeben:
Jul 7, 2020
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwörung nicht gibt. Ihr findet uns jeden Dienstag auf kurier.at/fakebusters, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst wo ihr Podcasts hören könnt...... Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu