Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Neurowissenschaftler Beck: "Das Homeoffice ist ein Kreativitätskiller": Handelsblatt Disrupt vom 14.05.2021

Neurowissenschaftler Beck: "Das Homeoffice ist ein Kreativitätskiller": Handelsblatt Disrupt vom 14.05.2021

VonHandelsblatt Disrupt


Neurowissenschaftler Beck: "Das Homeoffice ist ein Kreativitätskiller": Handelsblatt Disrupt vom 14.05.2021

VonHandelsblatt Disrupt

Bewertungen:
Länge:
50 Minuten
Freigegeben:
May 14, 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Henning Beck hat in Tübingen und Berkeley Neurowissenschaften studiert, zahlreiche Bücher über Kreativität und das Lernen geschrieben - und Start-ups im Silicon Valley beraten. Er forscht immer noch, hält Vorträge und versucht, Menschen die wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Gehirn näher zu bringen.

Das tut er diese Woche auch bei Handelsblatt Disrupt im Gespräch mit Sebastian Matthes. Im aktuellen Podcast geht es um den Kreativitätskiller Homeoffice, Training für ein produktives Gehirn, wie man auf neue Ideen kommt - und die Frage, wie Unternehmen ein kreatives Umfeld schaffen können. Und es geht um Becks neues Buch: "Das neue Lernen heißt: Verstehen".



Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann treten Sie unserer Handelsblatt Disrupt LinkedIn-Gruppe bei und schreiben Sie uns unter: https://www.linkedin.com/groups/8836249/.

Sie können Sebastian Matthes auch bei Twitter (@smatthes) oder per Mail (matthes@handelsblatt.com) kontaktieren.
Freigegeben:
May 14, 2021
Format:
Podcast-Folge