Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Der Tod des Mose und sein Erbe

Der Tod des Mose und sein Erbe

VonUnter Pfarrerstöchtern


Der Tod des Mose und sein Erbe

VonUnter Pfarrerstöchtern

Bewertungen:
Länge:
82 Minuten
Freigegeben:
2. Juli 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Obwohl Mose seinem Gott so lange treu gedient hat, darf er das versprochene Land zwischen Jordan und Mittelmeer nicht betreten. 1948 besiedeln jüdische Flüchtlinge aus aller Welt dasselbe Land neu, was zur Gründung des heutigen Staates Israel führt.

Im Bibelpodcast erzählen die Pfarrerstöchter Sabine Rückert und ihre Schwester Johanna Haberer die unglaublichen Geschichten aus dem Buch der Bücher, mit dem sie aufgewachsen sind.

In Folge 44 geht es um das Erbe des größten Propheten im Alten Testament – Mose.

Bibelstelle: 5. Buch Mose, Kapitel 33 und 34

Weitere Links zur Folge:

Bastian Berbner: „Wie Herr Ruppin ein Land erbaute“, ein ZEIT-Dossier vom 11. April 2018 (https://www.zeit.de/2018/16/israel-juedischer-staat-arthur-ruppin-palaestina)
Freigegeben:
2. Juli 2021
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
Wie einsam war Gott vor der Schöpfung? Warum aß Eva vom verbotenen Apfel? Und was hat die Sintflut mit dem Klimawandel zu tun? Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind – und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. Und sie fragen: Was sagen uns die uralten Mythen der Bibel heute? „Unter Pfarrerstöchtern“ will niemanden bekehren, sondern erzählen und zum Nachdenken anregen: Was steht eigentlich drin im Buch der Bücher, das seit Jahrtausenden die Weltgeschichte prägt? Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists